Umstellung der Foren von Diablo III – diesen Sommer

Allgemeines
03.07.2019 15:48Beitrag von Tallaron
03.07.2019 13:11Beitrag von Sofadecke
...Eher 2 Tage später...
Ich will jetzt hier nicht den Gandalf machen, aber stand denn ein Jahr dabei? :P
Eindeutig "Nein"! :-D

Die Umstellung der Foren SOLLTE zwischen dem 24. Juni und 9. Juli stattfinden....


SOLLTE ist hier gleichzusetzen mit KÖNNTE...um den ganzen Hype mal abzuschwächen :P
Warum gibt man dann zusätzlich noch einen recht großen Zeitraum an? ^^
Dann kann man doch gleich schreiben: "Sollte in den nächsten Wochen oder Monaten stattfinden."
Gibt man nen festen Zeitraum an, ist ja schon ein Plan vorhanden, davon sollte man zumindest ausgehen können :D
Jetzt entspannt euch mal,... der Praktikant hat halt gerade was anderes zu tun und es sind ja noch 5 Tage (+x Jahre). ¯\_(ツ)_/¯
Er repariert gerade die Kaffeemaschine, das ist wichtiger. :)
24.06.2019 10:55Beitrag von Hebalon
Hm, heißt das, ich muss jetzt nochmal richtig losspammen, um auf über 10.000 Beiträge zu kommen? Menno, das wird aber stressig bei dem schönen Wetter da draußen ... ^^

Bin gespannt, wie sich die neue Software auf die "Forenkultur" hier auswirkt. Fehlender Dislike-Button finde ich gar nicht mal schlecht, und ein bissel mehr Formatierungsmöglichkeiten finde ich gut.

Das alte Forenbeiträge verschwinden, finde ich einerseits schön (weniger Falschinformation bzgl. Builds, die längst nicht mehr funktionieren), andererseits auch etwas schade, weil es doch die ein oder andere Perle hier gibt (ich denke da z.B. an das Projekt "DH-Kompendium").

Etwas skeptisch bin ich bei der Tatsache, dass Wiki-Beiträge schon ab Trust-Level 1 bearbeitet werden können. Aber ich denke mal, dass es da Schutzmechanismen gegen Vandalismus gibt, oder zumindest eine History mit Wiederherstellfunktion.

Die Hürden für Level 3 muss man hier ggf. anpassen, denn so furchtbar groß ist das Beitragsaufkommen ja nicht mehr. Wenn ich das richtig mitbekommen habe, kann mir das hier aber egal sein, sofern der MVP-Status ins neue Forum übernommen wird. Ich hoffe natürlich, dass die anderen Vielschreiber und vor allem Viel-Helfer das Trust-Level 3 auch gut halten können, ohne dass dafür künstlich Forenbeiträge durchgecrawlt werden müssen, um den Zähler zu erreichen.


Wenn du dich anstrengst - kannst du die meisten Beiträge vom alten Forum einfach ins neue hinein kopieren ... dann könntest du in 2 Monaten, wenn du nicht schwächelst, so an die 5000 Beiträge machen... Den Rest schaffst du dann bis 31. Dez. 2020; du kannst ja nicht deinen wertvolle Kommentare vor die Hunde gehen lassen, schon überlegt was da Lebenszeit drin steckt^^
In den USA geht es wohl heute los:
Nephalistis ("gestern"):

So forum update on July 9th then?


Yep. Just popping in here to confirm we'll be beginning and completing the forum migration tomorrow.

See you all on the other side!


https://us.battle.net/forums/en/d3/topic/20772047024?page=6#post-108
04.07.2019 07:24Beitrag von Odyssêus
Die Umstellung der Foren SOLLTE zwischen dem 24. Juni und 9. Juli stattfinden....


Der 9. Juli ist heute. Vielleicht warten sie noch Windows Update ab. Es ist ja schließlich der Zweite Dienstag im Monat.

Solange eine Version funktionsfähig bereitgestellt wird ist doch alles in Ordnung.

Schlecht wäre es nur wenn sie die alte nach Zeitplan abschalten und die neue noch nicht betriebsbereit wäre.
09.07.2019 19:21Beitrag von D3C
Der 9. Juli ist heute.

Bei Blizzard sogar 9 Stunden länger als bei uns.

https://www.zeitverschiebung.net/de/city/5391959

Nach der Mittagspause wird es auf dem US Server gestartet und danach bei uns.
Abend!

Seid ihr bereit für das neue Forum? :)

20.06.2019 12:34Beitrag von LadyBlueray
Wird sicher eine Umstellung, man gewöhnt sich aber dran.

Ein Extra-Account wird nicht benötigt.
Beides ist korrekt.

20.06.2019 12:44Beitrag von Atomfurz
bis hier hin +1. sollte eigentlich klar sein, dass man neue Features etc einführen und erklären muss bevor man darüber redet - wobei ,das macht heute kaum noch jemand...
Ich werde Pachimari morgen fragen, ob er seinen https://eu.forums.blizzard.com/de/hearthstone/t/der-ultimative-forenguide-codes-vertrauensstufen-faq/34" class="bml-link-url2">Guide zum neuen Forum</a> auch ins neue Diablo-Forum stellen kann. Das ist schon mal ein guter Anfang denke ich. Falls es Fragen zum neuen Forum gibt, stellt sie sonst einfach, sobald es online ist.

20.06.2019 15:36Beitrag von LadyBlueray
20.06.2019 14:29Beitrag von lidofrin
wir neue Funktionen bekommen ohne alte zu verlieren, hab ich damit keinen Schmerz.

*murmeltganzleise "Downvotefunktion"*
Wird die hier wirklich jemand vermissen? ;)

Zum Thema Datenschutz:
siehe: <a href="https://www.discourse.org/plugins/oauth.html

Meistens ist es so, dass ein beliebiger Nutzer in z.B. Discourse angelegt wird. Dieser Nutzer wird dann per OAuth mit einem "externen" Account verbunden. Discourse fragt dann bei Blizzard nach einer Authentifizierung. Dem Nutzer wird dabei die Login-Seite von Blizzard angeboten. Dort kann man sich dann wie gewohnt einloggen. Stellt Blizzard fest, dass sich ein gültiger Nutzer eingeloggt hat, wird ein Authentifizierungs-Token an Discourse übermittelt, welches dann mit dem o.g. Nutzer verbunden wird. Bei Discourse heißt es dann, Nutzer X incl. gültigem Auth-Token von Blizzard = erfolgreicher Login.

Wenn dieses oder ein ähnliches System zum Einsatz kommt, würde ich davon ausgehen, dass sich niemand von uns manuell einen neuen Account bei Discourse oder so erstellen muss.
Auch gehe ich davon aus, dass nicht Discourse das Forum hosten wird, sondern, dass dies Blizzard übernimmt und lediglich die Discourse-Software nutzt. Die Discourse-Software braucht zwar einen Nutzer-Account. Dieser wird aber, wenn nicht schon vorhanden, beim Login-Procederen automatisch angelegt und ggf. mit Meta-Daten wie z.B. dem Battle-Tag angereichert.

Was genau von Blizzard im Rahmen von OAuth übertragen wird, kann man sich im Dev-Bereich (https://develop.battle.net/) sogar anschauen. Unter anderem erfolgt der Login dort über den oben beschriebenen Weg. Konnte gerade auf die Schnelle nicht herausfinden, welche 'userdata' auf diesem Weg abgefragt werden können. Ich bezweifle aber mal, dass so Sachen wie Kontonummer, Adresse etc. enthalten sind ... :D
Das ist richtig. Persönliche Informationen werden nicht weitergegeben und ihr müsst keinen neuen Account erstellen, sondern könnt euch wie bisher einloggen.

Wir sehen uns bald nebenan!

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum