was bringt hardcore eigentlich?

Hardcore
Zurück 1 4 5 6 8 Weiter
...bis das der Tod uns scheide
Zu D2 Zeiten wollte ich immer schon mal HC ausprobieren, allerdings hatte ich damals
noch keine stabile Internetverbindung.
Als ich dann vor einigen Monaten mich über D3 angefangen hab zu informieren,
stellte ich fest das SC irgendwie gar keinen Sinn mehr macht. Wegen fehlenden Skill-
system und dadurch, das die Möglichkeit nicht optimal geskillt zu sein wegfällt(da man in ein
paar minuten komplett umskillen kann), es keinen Grund gibt einen Char öfter zu Lvln.
Somit war mir klar, D3 würde mich höchstens für 1-2 Monate motivieren.
Also war damals schon klar, eine Char SC Normal durch, dann direkt HC anfangen.
Als ich dann den SC Char auf 12 hatte und mir der Schwierigkeitsgrad zu gering war,
hab ich gleich den HC erstellt, der mir dann erst auf lvl 37 akt1 alp verreckt ist.
(beim Runterporten zur Gruppe kurzer Lag, hab aber meine Lehren draus gezogen.)

Wenn ich jetzt so lese worüber sich die SC Leute so beschweren, nix mehr zu tun, zu wenig
Drops, Preisverfall/Wirtschaftsystem .... muss ich sagen, ich denke ihr habt recht.
Allerdings trifft das auf HC nicht zu, das Wirtschaftsystem funktioniert glänzend (Gems, Items - Preise richten sich nach Angebot und Nachfrage, durch sterbende Chars ist die Nachfrage selbst nach low lvl zeugs noch vorhanden), zu tun hat man noch lange was (Hell, Inferno schaffen), und die jagt nach den Items ist nur Mittel zum Zweck(Überleben), und nicht die Hauptmotivation des Spiels.
Letztendlich hab ich den Eindruck als ob das Spiel speziell für HC entwickelt
oder optimiert wurde.
mal ne frage... wenn ich nen char auf hölle habe und sterbe... fang ich dann wieder bei hölle an oder ganz von vorne
ganz von vorne. tot bist halt. wenn du in rl stirbst,kannst auch nicht die langweiligen ersten 15 Jahre überspringen :-)
Raze, du scheinst echt überzeugt zu sein :D
Naja denk noch mal genau drüber nach was du da fürn Stuss von dir gibst. Theoretisch gesehen sollte das alles so stimmen, aber praktisch ist es einfach schwerer HC zu spielen.
Ich hab eben mal 30 Minuten auf normal gebraucht für akt 1 normal, bin trotzdem einmal draufgegangen. Mit nem HC Held geht das schon mal nich, da das AH nicht die Mittel bietet die ich brauche um akt 1 in 30 min. solo durchzurennen.
Denk mal drüber nach.
Ich habe auch eine Frage. Und zwar verschwinden die Items, welche ich als HC char in meinen Truhe packe nach meinem ableben? Bleibt der Schmied z.B. auf der gleichen Stufe? Gibt es ein anderes Auktionshaus?

MFG. Puep

PS: Ihr habt mir echt lust auf HC gemacht ;)
Eine Mischung aus Perfektionismus, Masochismus, und dem Wunsch, sich selbst etwas zu beweisen fließt da hinein.
Hardcore zu spielen verlangt permanente aufmerksamkeit und überlegung, und ist demnach nicht so ein "brain-afk"-Ding wie SC.
Außerdem weißt du, dass jede Minute, die du mit diesem Char spielst, die letzte sein könnte.

Ich persönlich empfand Diablo III als extrem langweilig, bis ich mich an Hardcore herangewagt habe, wo das Spiel wirklich Spaß macht.
Oh man... bei Rollenspielen ist es ja logisch das es um Equip geht, ABER ich grinde mit meinem SC Char jetzt das dritte mal durch die Story und finds zwar ganz nett aber nicht fesselnd. Im HC Mode muss ich einfach aufpassen und hab Spannung das kracht. Und wenn hier jemand behauptet das ein Überraschungsei so spannend ist wie mein Belial fight von gestern Abend dann geh ich nachher in den Laden und Kauf mir ne riesen Packung Ü-Eier um den rest diesen Jahres jeden Tag nen Adrenalin kick zu haben -.-

Klar gehen die Sachen veloren wenn man stirbt, klar ist das in dem moment ärgerlich. Aber wenn ich an meinen WoW Account denke hab ich davon auch nix mehr außer Erinnerungen (weil ich nicht mehr spiele), oder was ist mit Modern Warfare, Formel 1, Starcraft etc... was hab ich davon das ich das alles gespielt hab? Nichts! Nur den Spaß in dem moment als ich es tat und die Erinnerung an tolle Spiele! Und wenn ich Diablo irgendwann nicht mehr spiele bleiben mir eben die Erinnerungen an die spannenden Stunden in denen ich mir zB in die Hosen gemacht hab als mein Life so weit unten war das ich den roten Balken nicht mehr gesehen hab aber der Healpot gerade noch rechtzeitig kam. Ich weiß nicht warum immer alle glauben sie "hätten was davon" wenn man nen supergeil equippten level 60 Char hat.. Könnt ihr mir mal erklähren was? Ausser vielen Stunden langweiligem Grinden? Das versteh ich nämlich nicht!

Im HC Mode geht es um den Spaß an dem Weg. Nicht darum das beste Endgame Equip zu bekommen oder nen Inferno Boss zu legen, wär geil, glaub ich aber nicht das mir das gelingt.. ich spiel trotzdem ;-P Immerhin sind die gestorbenen Chars ja in der Halle der gefallenen Helden. Nette Statistik.

So alle die es nicht verstehen.. spielt SC und aktzeptiert einfach das es andere gibt die spaß dran finden mit lvl 31 zu sterben! Achja und probierts mal aus ich konnte mir nämlich auch nicht vorstellen dass es mir mal spaß machen würde.

Wuddel
Puep

Ich habe auch eine Frage. Und zwar verschwinden die Items, welche ich als HC char in meinen Truhe packe nach meinem ableben? Bleibt der Schmied z.B. auf der gleichen Stufe? Gibt es ein anderes Auktionshaus?

MFG. Puep

PS: Ihr habt mir echt lust auf HC gemacht ;)


Tu es ;-)

Dein Schmied und Juwe bleibt erhalten, deine Truhe inkl. Erweiterungen und Inhalt bleiben erhalten und das gesammelte Gold darfst du auch behalten und es gibt ein separates Auktionshaus zum SC Mode. Nur dein Char und dessen getragenes Equip gehen verloren. ABER du bekommst ein Heldenarchiv wenn du es auf lvl 10 schaffst! Have Fun!
Tjo..dank dieses Threads habe ich mir auch vor eben 3 Tagen einen HC Monk erstellt.
Der ist mittlerweile auf Lvl 37 angekommen und farmt gerade ein bisserl im Akt 1 Nightmare rum.
Vorgestern ist mir mein Levelkumpane auf Lvl 36 in Akt 1 Nightmare weggestorben (Barbar), hat sich aber schon einen neuen Barbar gelevelt und ist bereits wieder auf 34 :D

Bin gerade dabei, mein Equip für Nightmare auf Stand zu bringen...hab derzeit 8000hp, 450 Schaden, 1100 Rüstung.

Schnetzel eigentlich ziemlich gut durch, hab auf recht viel Schaden zugunsten HP verzichtet momentan, ist sicherer.

Und es macht einfach so viel mehr Spaß als SC...unglaublich. Wir überlegen uns wirklich was mit dem Equip, versuchen, ein gutes Verhältnis von Survival und dmg zu finden. Einfach geil.

HC Witchdoc und Demonhunter sind auch schon unterwegs, beide auf lvl 14 ca :D
Bin mir aber noch nicht sicher, welchen der beiden ich favorisiere..
25.05.2012 09:48Beitrag von Wuddel
Im HC Mode geht es um den Spaß an dem Weg. Nicht darum das beste Endgame Equip zu bekommen oder nen Inferno Boss zu legen, wär geil, glaub ich aber nicht das mir das gelingt.. ich spiel trotzdem ;-P Immerhin sind die gestorbenen Chars ja in der Halle der gefallenen Helden. Nette Statistik.


Daumen hoch.... und auch der Rest Deines Textes spricht mir aus der Seele.... ^^
HI...

will das Ganze nochmal zusammenfassen.
Wenn ich die Schwierigkeitsstufe "normal" wähle und diese auf HC spiele...

...ist das AH anders als im SC?
...bleibt die Truhe mit Inhalt, Schmied und Juwelier nach dem Tod erhalten? Auch,wenn das Gold nicht in der Kiste liegt/lag?
...sind die Gegner in "normal-HC" genauso stark/schwach wie in "normal-SC"?
...die Gegenstände die man findet hochwertiger/besser?
...kann ich keine hochwertigen Sachen im realen AH versteigern?

Thx für eure Hilfe.
HI...

will das Ganze nochmal zusammenfassen.
Wenn ich die Schwierigkeitsstufe "normal" wähle und diese auf HC spiele...

...ist das AH anders als im SC?
...bleibt die Truhe mit Inhalt, Schmied und Juwelier nach dem Tod erhalten? Auch,wenn das Gold nicht in der Kiste liegt/lag?
...sind die Gegner in "normal-HC" genauso stark/schwach wie in "normal-SC"?
...die Gegenstände die man findet hochwertiger/besser?
...kann ich keine hochwertigen Sachen im realen AH versteigern?

Thx für eure Hilfe.


- Das AH ist anders, es wird keines mit SC geteilt
- Inhalt der Truhe, Schmied und juwelier Lvl bleiben Erhalten, auch das Gold das nicht in der Truhe ist
- Die gegner sind 1 zu 1 die selben und genauso stark wie auf SC
- Die Gegenstände sind NICHT hochwertiger, sie sind genauso gut / schlecht wie die auf SC
- reales AH gibt es auf HC nicht.
- Das AH ist anders, es wird keines mit SC geteilt
- Inhalt der Truhe, Schmied und juwelier Lvl bleiben Erhalten, auch das Gold das nicht in der Truhe ist
- Die gegner sind 1 zu 1 die selben und genauso stark wie auf SC
- Die Gegenstände sind NICHT hochwertiger, sie sind genauso gut / schlecht wie die auf SC
- reales AH gibt es auf HC nicht.


Danke für die Info's
Ich habe mir erstmal einen SC Demon-Hunter gemacht. Den auf Level 60 bekommen, Akt 3 (Letztes Viertel) Hölle erreicht. Ich denke ich bin bereit für HC. Also gestern Abend noch nen DH HC erstellt und ab ging die Post. Erster Tod, Level 13 an nem verdammten Stier. Charge und weg. Ich so WTF! o.O

Es war geil. xD

Neu angefangen. Diesmal ganz vorsichtig und immer mit Randoms unterwegs. Wir fingen an. Alle 4 waren wir Level 1. Wir schafften es bis zu den Stieren wo wir dann die halbe Map gepullt haben. Jeder versuchte jedem den Hintern zu retten aber vergebens. Nur ein anderer und ich überlebten. Ich fand das schon schade, weil wir uns alle prima verstanden haben und unterhalten konnten. Wir 2 waren dann in der Stadt. Als wir vor dem Portal standen um weiter zu gehen, warnte ich ihn vor, dass die Mobs an dem Portal stehen.
Wir zählten im Chat einen Countdown runter und sprangen rein ins Geschehen. Er ist gestorben.
Habe mich gefragt, ob ich nicht hätte doch retten können.

(Verdammt viele "Wir" im Text. o.O )

Der Gruppenzusammenhalt ist einfach größer.
Hut ab wer hier in random Gruppen spielt. Das wäre mir entschieden zur risky als Barbar. In einer rdm. Gruppe hast du meistens einen dabei der rusht, jung und ungeduldig halt, das ist aber IMMER tödlich im HC.
Hallo zusammen,

hab mir nun alle Beiträge durchgelesen....bei manchen habe ich mit dem Kopf geschüttelt, andere brachten mich zum schmunzeln...aber eines haben alle eure Beiträge gemeinsam, nämlich die folgende Erkenntnis: sobald ich hier Feierabend hab auf Arbeit, werde ich mir einen HC Helden erstellen...^.^

Danke für diesen Thread.... :-)
HC bringt genau eines der besten und offensichtlichsten Dinge ans Licht.

Man spielt das Spiel dann nämlich so, wie man ein Spiel spielen sollte.

Aufmerksam, langsamer und intensiv, vorsichtig und mit Bereitschaft.
Man erlebt das Spiel wieder wirklich und das bringt Zufriedenheit mit sich und steigert dazu die eigene innere Kraft.

SC ist eben genau das, was alle unzufrieden macht, da man dort den Sinn der Spiele völlig ausser acht lässt und einem nur Äußerlichkeiten antreiben, die allesamt Schall und rauch sind und niemals das geben können, was man ständig sucht.

Genau das selbe Problem besteht auch in unserer Welt da draussen, alle rennen nur noch Illusionen nach und versprechen sich, und vor allem bekommen versprochen, eingeredet und fast wie durch Gehirnwäsche verpasste Täuschungen aufgedrückt, davon die Erfüllung. Leider bleibt nur Leere übrig und daher sind ja auch so viele unzufrieden.

Gruß
Mal eine Gegenfrage: Was ist der Reiz auf Normalmode?

Jeder packt ihn früher oder später. Man muss sich nicht solche Gedanken machen, wenn man stirbt klappts halt beim nächsten mal. Das ist doch was für Mädchen.
Mal eine Gegenfrage: Was ist der Reiz auf Normalmode?

Jeder packt ihn früher oder später. Man muss sich nicht solche Gedanken machen, wenn man stirbt klappts halt beim nächsten mal. Das ist doch was für Mädchen.


versteh nich was Du meinst.
und im Hc Modus schafft es eben NICHT JEDER. schon garnich die rusher die meinten se wären die grössten weil sie in 2 Tagen auf inferno angekommen sind.
selbst den normalen modus nicht wenn sie ihren sc spielfluss beibehalten wollen. :>
trennt die spreu vom weizen bzw die wow junkies von den Diablo Fanatikern (wie mir^^)

und dank der fehlenden PK Mistkerle von D2 damals macht das coop echt mal bock.
In Diablo2 war ich immer allein weil man halt nie wissen konnte: Will der mich jetz töten oder nicht? das war so ätzend.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum