Barb viel zu stark.

Barbar
27.05.2012 08:24Beitrag von Alexlulz
was soll ein wizard sagen der vllt 20 mil für nen 5 k hp spec ausgeben hat? oder 20 mil für nen only crit spec? , gar nichts.


Hau endlich ab du kleines Kind man, bist du überhaupt schon 16?


Wie schaffst Du das?

Der Typ, der Diablo im Inferno-Modus gelegt hat, trägt eine ZH mit 1.370 DPS, hat 8.000 Rüstung und 900 auf den Resistenzen. Damit hat er deutlich mehr an Resistenzen als Du, 2.000 Rüstung mehr und die dreifache DPS (ca. 30.000 nämlich). Und auch bei dem sah es nicht gerade sooo easy aus, der mußte auch etwas aufpassen.


Ansich kein großes Problem... anscheinend haben viele Leute einfach ein Problem damit sich mit einem Barb zu bewegen... aber wenn man gegen einen champ fightet sollte man etwas weg laufen und sich eiene relativ schwache Gegner gruppe suchen in der man "revance" und "Überwätigen mit Labung" nutzen kann. nebenbei holt man sich die Leben die die Mobs fallen lassen und Dann ist "Leben" eher die nebensache wenn man die Skills dauer feuert^^


Wie schaffst Du das?

Der Typ, der Diablo im Inferno-Modus gelegt hat, trägt eine ZH mit 1.370 DPS, hat 8.000 Rüstung und 900 auf den Resistenzen. Damit hat er deutlich mehr an Resistenzen als Du, 2.000 Rüstung mehr und die dreifache DPS (ca. 30.000 nämlich). Und auch bei dem sah es nicht gerade sooo easy aus, der mußte auch etwas aufpassen.


Ansich kein großes Problem... anscheinend haben viele Leute einfach ein Problem damit sich mit einem Barb zu bewegen... aber wenn man gegen einen champ fightet sollte man etwas weg laufen und sich eiene relativ schwache Gegner gruppe suchen in der man "revance" und "Überwätigen mit Labung" nutzen kann. nebenbei holt man sich die Leben die die Mobs fallen lassen und Dann ist "Leben" eher die nebensache wenn man die Skills dauer feuert^^


Richtig, die ganzen Barbarenspieler können einfach nicht spielen! Wieso bin ich da nicht schon vorher drauf gekommen?!


Ansich kein großes Problem... anscheinend haben viele Leute einfach ein Problem damit sich mit einem Barb zu bewegen... aber wenn man gegen einen champ fightet sollte man etwas weg laufen und sich eiene relativ schwache Gegner gruppe suchen in der man "revance" und "Überwätigen mit Labung" nutzen kann. nebenbei holt man sich die Leben die die Mobs fallen lassen und Dann ist "Leben" eher die nebensache wenn man die Skills dauer feuert^^


Richtig, die ganzen Barbarenspieler können einfach nicht spielen! Wieso bin ich da nicht schon vorher drauf gekommen?!


so siehts aus :D
Ich glaube wirklich die meisten denken sie brauchen nur stehen bleiben und draufhauen... Wird schon passen... und wenn sie dann sterben heulen sie das der Barbar zu schwach ist xD
Was ich etwas komisch finde ist, dass ich soeit ich es beurteilen kann, komplett aus der skillrolle fahre. Wenn man sich mal die skillungen im Forum anguckt bin ich doch eher ein einzelgänger... aber ich fahre gut damit^^
wie man den unterschied zwischen guten und schlechten spielern merkt
27.05.2012 13:35Beitrag von Alexlulz
wie man den unterschied zwischen guten und schlechten spielern merkt

Darf ich daraus schließen das ich gut bin? :D
27.05.2012 13:35Beitrag von Alexlulz
wie man den unterschied zwischen guten und schlechten spielern merkt

ja, die schlechten heulen in den Foren der anderen, dass diese viel zu stark wären!

27.05.2012 13:32Beitrag von Xtendar
Was ich etwas komisch finde ist, dass ich soeit ich es beurteilen kann, komplett aus der skillrolle fahre. Wenn man sich mal die skillungen im Forum anguckt bin ich doch eher ein einzelgänger... aber ich fahre gut damit^^

Naja, Spalten und Wirbelwind, ja, die sieht man eher selten (meist Frenzy und, wenn eine Second, dann oft Seismic, fast nie WW). In den anderen wieder eher wenig, Schmerz unterdrücken, Kriegsschrei mit Resirune und Revanche (mit Provorune) sind doch wieder recht Standard. ;-)
27.05.2012 13:39Beitrag von Arestris
wie man den unterschied zwischen guten und schlechten spielern merkt

ja, die schlechten heulen in den Foren der anderen, dass diese viel zu stark wären!

Was ich etwas komisch finde ist, dass ich soeit ich es beurteilen kann, komplett aus der skillrolle fahre. Wenn man sich mal die skillungen im Forum anguckt bin ich doch eher ein einzelgänger... aber ich fahre gut damit^^

Naja, Spalten und Wirbelwind, ja, die sieht man eher selten (meist Frenzy und, wenn eine Second, dann oft Seismic, fast nie WW). In den anderen wieder eher wenig, Schmerz unterdrücken, Kriegsschrei mit Resirune und Revanche (mit Provorune) sind doch wieder recht Standard. ;-)

ja das stimmt aber ohne diese kann man nun wirklich nichts reißen ;)
27.05.2012 13:41Beitrag von Xtendar
ja das stimmt aber ohne diese kann man nun wirklich nichts reißen ;)

Ja, ich fürchte, gerade Revanche und Kriegsschrei mit +Resis sind relativ obligatorisch. Akt 1 Build sieht man schonmal welche ohne, in Akt 2 sehen solche Builds aber leider oft kein Land.
kann sein, aber Inferno ist nunmal auch der scherste Grad. ich weis nicht was sich manche spieler gedacht haben. diablo ist nunmal ein spiel wo es darum geht Items zu sammeln und seinen Char Legendär zu machen. Wenn Inferno so leicht wäre hätten 70% aller spieler jetzt schon kein Spaß mehr^^
wo hier schinmal die ganzen oberbarbs versammelt sind,
was haltet ihr von dex/ausweichen für mehr surviveability?
wo hier schinmal die ganzen oberbarbs versammelt sind,
was haltet ihr von dex/ausweichen für mehr surviveability?


hi Automaton,
ich muss sagen, von Dex habe ich garnichts und komme dennoch gut zurecht. wenn du mir als Barbar etwas anderes berichten kannst werd ich es vielleicht mal ausprobieren, aber momentan bin ich zufrieden :D
27.05.2012 13:53Beitrag von Xtendar
kann sein, aber Inferno ist nunmal auch der scherste Grad. ich weis nicht was sich manche spieler gedacht haben. diablo ist nunmal ein spiel wo es darum geht Items zu sammeln und seinen Char Legendär zu machen. Wenn Inferno so leicht wäre hätten 70% aller spieler jetzt schon kein Spaß mehr^^

Ja, stimme dem zu. Blizz wird sicher noch an einigen Schrauben drehen (gibt nen Post von Ulvareth wo sowas drin steht), aber der grundsätzliche Schwirigkeitsgrad ist ok und sollte nicht generft werden, wundere mich auch immer wieder, dass Leute heulen, dass sie, nach noch nichtmal 2 Wochen, in Inferno Probleme haben. Inferno war ja genau so angekündigt, dass es eben kein Schwirigkeitsgrad für jeden ist und das man seine Zeit farmen brauchen wird um da weiter zu kommen.
Und sind wir mal ehrlich, die meisten die jetzt schon durch Akt 3 + 4 gehen, haben oft feste Teams, werden gesponsort (Gold + Items) und haben, anders als die meisten von uns, halt ihre 16 - 20h am Tag, die sie wirklich in das Spiel investieren, egal ob nun Kripp, Athene oder Kungen und Co.

wo hier schinmal die ganzen oberbarbs versammelt sind,was haltet ihr von dex/ausweichen für mehr surviveability?

Ich hab überlegt, mir nen Mönchstwink auf dex auf zu bauen. Für den Barb halte ich es für Supoptimal, einfach weil wir außer Ausweichen wirklich nichts von Dex bekommen. Insofern, schön wenns mit drauf ist, aber gezielt drauf gehen würde ich eher nicht.
Ich habe nach dem dritten oder vierten Beitrag aufgehört zu lesen...

Blizzard selbst sagt ja auch das der Barb die ->schwächste<- Klasse ist!

Der Rest ist einfach Gear abhängig... Nimmt man einen DH, Wiz o.ä. mit gleichwertigem Gear ist dieser wieder einfacher als der Barb...
27.05.2012 14:09Beitrag von Arestris
kann sein, aber Inferno ist nunmal auch der scherste Grad. ich weis nicht was sich manche spieler gedacht haben. diablo ist nunmal ein spiel wo es darum geht Items zu sammeln und seinen Char Legendär zu machen. Wenn Inferno so leicht wäre hätten 70% aller spieler jetzt schon kein Spaß mehr^^

Ja, stimme dem zu. Blizz wird sicher noch an einigen Schrauben drehen (gibt nen Post von Ulvareth wo sowas drin steht), aber der grundsätzliche Schwirigkeitsgrad ist ok und sollte nicht generft werden, wundere mich auch immer wieder, dass Leute heulen, dass sie, nach noch nichtmal 2 Wochen, in Inferno Probleme haben. Inferno war ja genau so angekündigt, dass es eben kein Schwirigkeitsgrad für jeden ist und das man seine Zeit farmen brauchen wird um da weiter zu kommen.
Und sind wir mal ehrlich, die meisten die jetzt schon durch Akt 3 + 4 gehen, haben oft feste Teams, werden gesponsort (Gold + Items) und haben, anders als die meisten von uns, halt ihre 16 - 20h am Tag, die sie wirklich in das Spiel investieren, egal ob nun Kripp, Athene oder Kungen und Co.

wo hier schinmal die ganzen oberbarbs versammelt sind,was haltet ihr von dex/ausweichen für mehr surviveability?

Ich hab überlegt, mir nen Mönchstwink auf dex auf zu bauen. Für den Barb halte ich es für Supoptimal, einfach weil wir außer Ausweichen wirklich nichts von Dex bekommen. Insofern, schön wenns mit drauf ist, aber gezielt drauf gehen würde ich eher nicht.


Also ich denke "dex" beim Barbar bringt auch nicht viel. Ich schlucke schon extrem viel Damage durch mein Schild. und durch meine skills bekomme ich auch viel Leben zurück...
Wie gesagt ich kann mich bei Inferno nicht beschweren.
aber um mal wieder zum Topic zu kommen... Nein der Barbar ist nicht zu stark. man muss nur ordentlich farmen um ordentliche Items zu bekommen oder aus dem AH zu bekommen...
genause wie bei den anderen klassen auch... und man darf nicht vergessen das der Barbar ein Nahkämpfer ist und eindeutig mehr Damage kassiert als Sourc oder DH...
meine ja auch eher dex als "nice to have.

habe momentan
600-735 resi
10.700 armor
60.000 hp
24% blockchance (blockwert 3700-4700)
24,9% ausweichen (von dex, was halt nebenbei auf dem gear ist)
und mache 9600 dps

ich weiß nicht, ob es da so sinnvoll ist resi/ armor weiter zu stacken, oder ob dex (= ausweichen) vielleicht auch sinn macht.
wie genau sich das auswirkt kann ich nicht sagen Xtendar, aber vielleicht hat ja jemand erfahrung/etwas dazu gelesen/gute gedankengänge. wäre über meinungen sehr dankbar.
wo hier schinmal die ganzen oberbarbs versammelt sind,
was haltet ihr von dex/ausweichen für mehr surviveability?


Sry bin kein oberbarb aber mit den stats durch hölle recht gut durchgemetzelt . Man beachte das ich mehr dex als vit habe , dicht gefolgt von int. Umskillen war für mich in hölle für bosse aber schon recht sinnvoll um nicht 3h auf die dicken einzuprügeln.

Es war recht häufig der fall das ich knapp überleben konnte aufgrund der ausweichen und absorbieren chance.

http://s14.directupload.net/images/120527/lkahcsuj.jpg

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum