Vorschlag: Damage-Meter

Allgemeines
Zurück 1 10 11 12
31.05.2012 09:16Beitrag von Seielle
mit unserer Progressgruppe auf Akt 2 Hölle angekommen

was ein Progress lol
Damage-Meter... mhm naja...

Denkst du es ist förderlich fürs Spiel wenn DHs mit ihrem enormen Single Target Damage alle anderen dann ständig auslachen können?

Nur weil eine Klasse Damage macht, heißt es nicht das eine andere ihren Job nicht macht. Es gibt auch Support oder CC Builds, die es den DDs wieder ermöglichen überhaupt so viel Schaden zu machen.

Also diese Forderung ist absolut unpraktikabel und eher schädlich als sinnvoll...
Damagemeter brauch ich persönlich nicht. Mir wäre ein Combatlog über den eingehenden Schaden viel lieber, um effektiver an der vermeidung von Schaden zu arbeiten.
Also ich bin absolut gegen Addons und ganz besonders gegen solche Arten wie DMG-Meter.

1. Man kann den Schaden seiner Spells locker ingame sehen und auswerten.
2. Tote Spieler machen keinen Schaden, in Diablo noch viel wichtiger als in anderen Spielen.
3. Meine DPS/Stats/Sonstige Dinge gehen in einem Single Player Spiel wie Diablo niemanden außer mich etwas an (Nein, ich bin kein dps n00b und habe kein Angst entlarvt zu werden, aber nur weil ich weiß das mein bester Freund meine Bankdaten nicht missbrauchen würde sag ich ihm die auch nicht!)
4. Wenn man nicht mit seinen Leuten aus der Kontaktliste spielt (diese Leute sollten btw Freunde sein, und nicht die Gilde aus WoW nur weils in Diablo keine gibt, persönliche Meinung) sondern öffentlich, sollten solch kindischen Verhaltsweisen, wie den kick des DPS-schwächsten gar nicht erst in Diablo einzug halten.
5. Wer wirklich vorhat seinen Diablo Char zu analysieren kann das auch ohne Probleme jetzt machen, gute Analysten bringen auch das Quentchen "Gefuehl" rein und nicht nur nackte Zahlen.
6. In der Liste der 10 Eigenschaften die ein Char mit nach "Diablo 3-Gruppen-spielen" bringen muss siedle ich den Schaden so ca bei 8 an.
Hallo,

mir ist aufgefallen, dass es in Diablo 3 bisher keine Möglichkeit gibt, den ausgeteilten Schaden effizient zu messen. Gerade im Inferno-Modus ist es ärgerlich, wenn man untätige Mitspieler durchziehen muss, oder wenn man die verschiedenen Fähigkeiten nicht genau einschätzen kann.

Meine Bitte an Blizzard ist es deshalb, ein Damage-Meter so schnell wie möglich ins Spiel zu integrieren, und uns so die Möglichkeit zu geben, untätige Spieler auszusortieren.


Und untätige Spieler erkennst du also nur durch einen Damagemeter und nicht z.B. durch......sagen wir mal....gucken ob er nur rumsteht oder was tut?
Ich weiß gar nicht, was Ihr wollt. So etwas wie DM gibt es doch schon. Man muss nicht mal lesen können dazu:

Mobs tot, Spieler lebt: Damage gut
Mobs leben, Spieler tot: Damage nix gut

Das verstehe sogar ich.

Mit anderen Worten: Nein, danke.
Verwunderlich das ihr 4 (oder waren es 5?) Seiten zum entdecken gebraucht habt. Eingangspost war zu wenig überspitzt, da konnte man noch an Ernsthaftigkeit denken, alles danach sehr klasse, Hut ab ;)
Ein Damage Meter wäre nur in einer Form interessant - du siehst _NUR_ deine eigene Zahl...sonst keine. Dann kann man auch einschätzen mit welchen Skills man vllt besser zurecht kommt weil man selber effizienter spielt.
31.05.2012 10:25Beitrag von Sorong
Ein Damage Meter wäre nur in einer Form interessant - du siehst _NUR_ deine eigene Zahl...sonst keine. Dann kann man auch einschätzen mit welchen Skills man vllt besser zurecht kommt weil man selber effizienter spielt.


Stimme voll zu und würde es echt praktisch finden. Besonders bei bestimmten runen, die man vom spielgefühl nur wenig konkret unterscheiden kann.
Fände ich auch sehr gut!
11.07.2013 20:36Beitrag von Julosch
Fände ich auch sehr gut!


Wichtigste überhaupt, gerade in Diablo sehr sehr wichtig so ein Damagemeter. ;)

Nun lassen wir aber den Beitrag ab hier schön unbeantwortet, der TE wird sicherlich
sowieso nicht mehr mitlesen und von seiner Seite aus kann ich die Bitte sogar nachvollziehen
wenn ich mir seinen Progress in WoW anschaue. Typischer Spieler der nur im Lfr rumflitzt
und ohne Bossmod Ansage nicht mal aus einem Höllenfeuer läufen würde. Auch das ist nicht
verwerflich, die Spielehersteller drängen ja in diese Richtung.
11.07.2013 20:36Beitrag von Julosch
Fände ich auch sehr gut!

Guck doch mals aufs Datum und lass dem Thread seine verdiente Totenruhe
11.07.2013 23:11Beitrag von qwertzoi
Guck doch mals aufs Datum und lass dem Thread seine verdiente Totenruhe

Genau - über ein Jahr nach der letzten Antwort sollten Beiträge nicht mehr aus den brennenden Untiefen des Forums geholt werden.

/closed

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum