Haltet Ihr das Crafting-System für durchdacht?

Allgemeines
Zurück 1 7 8 9 10 Weiter
Naja auf kurzer Sicht mögen die neuen Rezepte toll sein. Man kommt schnell und billig an extrem gute Verbesserungen. Es reichen ja meist schon 10 Versuche aus um seine momentanen angelegten Gegenstände zu toppen. (Jedenfalls wars bei mir so)

Die Rezepte farmen muß man eigentlich nicht, die gibt es jetzt schon für nen Appel und nen Ei im AH zu kaufen. Was man farmt sind nur die Materialien. Doch wenn man erst mal alle BiS Sachen hat, steht man wieder vor der gleichen Frage: Langzeitmotivation ?

Sicherlich sind wir uns alle einig das der Langzeitspaß von D3 im AH/EGAH gedacht war. Jedenfalls war das Spiel darauf von Anfang an ausgelegt. Die Vereinfachungen, das RNG System, Onlinezwang etc. Alles diente dazu um möglichst oft und schnell das AH aufzusuchen.

Wenn man jetzt aber anfängt accountgebundene Sachen in´s Spiel zu bringen, wird diese Funktion natürlich überflüssig. Anstatt die Rezepte accountgebunden zu machen, werden lieber gleich die gecrafteten Items gebunden. Welche wiederum nicht mehr gehandelt werden können und somit sämtliche alte Items, die vorher in diesem Slot eine Menge wert waren, nutzlos macht.

So richtig kapieren tu ich Blizzard´s Strategie nicht. Anstatt eisern an das "Man kann alles zu Geld machen was man findet" Prinzip festzuhalten, fangen sie an genau diese Philosophie zu sabotieren.
Wärs nicht accountgebunden, würden lediglich die ohnehin schon "reichen" ich-tu-nix-anderes-als-D3-spielen gamer nur noch reicher werden, absurde preise im ah verlangen, die sich normalsterbliche, wie ich, sowieso nicht leisten können.

In 1 jahr wird es chars geben mit 700-800k dmg, weil anzunehmen ist, dass immer bessere items gecraftet werden können, oder völlig neue integriert werden.
mir fehlt Jay und seine geilen Barb Pimps in jedem Patch.
Wochenende, Gott sei Dank. So, der TE ist wieder da. War zwei Tage lang auf einer Konferenz und konnte mich während der Zeit nicht um den Thread kümmern. Bevor ich weggefahren bin, wollte ich Eure Meinungen hören, gerade hab ich alles gelesen und bin in mehrfacher Hinsicht überrascht. Einerseits weil es viele hier nicht schaffen sich ans Thema zu halten (danke an die, die es schaffen!) oder zumindest einigermaßen höflich zu bleiben, andererseits über das weite Spektrum Eurer Meinungen. Deshalb muss ich jetzt einiges noch einmal hervorheben:

Erstens: Ich empfinde die gecrafteten Items als etwas zu stark - jedenfalls unverhältnismässig stark gegenüber vielen Legs und Sets. Was mich daran stört, ist der eventuell verloren gegangene Nutzen dieser einzigartigen Gegenstände, nicht der (mögliche) Preisverfall. Ich habe mein Gear nicht zusammengestellt, um es irgendwann wieder zu verkaufen, deshalb ist mir die Preisentwicklung ganz egal. Ich glaube, die AH-Preise brauchen wir hier nicht zu diskutieren.

Zweitens: Nichts liegt mir ferner, als anderen etwas zu missgönnen. Was andere haben oder nicht haben, könnte mich nicht weniger interessieren. Ich gönne jedem die Verbesserungen seines Gears, habe ja selbst auch schon etwas gecraftet, das besser war, als mein bisheriges Item (trage das hergestellte Ding aber nicht, weil's an meinem Helden bescheuert aussieht und ich damit 'rumlaufe wie ein lackierter Clown). Mich stört es dagegen, dass man mitunter monatelang farmen muss, um ein ordentliches Leg zu bekommen, dann aber innerhalb von wenigen Minuten etwas Besseres vom Schmied herstellen lassen kann. Geht da nicht die Freude verloren, wenn mal etwas Orangefarbenes dropt?

Ich kann schon verstehen, wenn viele das Craften sehr gut finden. An sich ist es ja auch eine sinnvolle Idee, nur über die Balance bin ich nicht so glücklich.
In aller deutlichkeit...

Alles was wir jetzt für BiS halten, wird sich früher oder später ändern.
Nach dem völlig übertriebenem crafting, kommen ohnehin wieder andere möglichkeiten sich verbessern zu können. So viele möglichkeiten!

Lasst mal alle wieder auf das selbe level kommen und alles BiS zusammencraften, es kommt wieder was neues, dann ziehen wieder alle pro's davon.

Ich persönlich wünsch mir zu weihnachten ^^ ein attributsystem, um wieder die möglichkeit zu haben, seinen char individueller gestalten zu können.
Hallo,
also mir gefällt das Craften nur Bedingt.Im ersten Moment ist es zwar ganz Lustig,aber auf lange Sicht gesehen werden alle Items die ein Craftslot haben vom Preis in den Keller gehen.
Ob sich Blizzard damit einen Gefallen getan hat bleibt abzuwarten.Es wird im RMAH keiner mehr Items kaufen wenn er jetzt weitaus bessere craften kann,ergo verlieren Sie dieses Geld.Das größte Problem aber ist das Craftingitems wie die neue Dämonische Essenz einfach zu massiv droppen.Auch die neuen Pläne bzw.die Pläne überhaupt droppen an jeder Ecke was in einem bisher unglaublichen Preisverfall im GoldAH führte.Ich denke Früher oder Später wird Blizz das merken und wieder Patchen müssen.
Vergesst das crafting, es werden wieder alle früher oder später ins ah zurückfinden, weils in ein paar monaten neue legs geben wird oder ähnliches!!!
15.02.2013 17:57Beitrag von Patati
Wärs nicht accountgebunden, würden lediglich die ohnehin schon "reichen" ich-tu-nix-anderes-als-D3-spielen gamer nur noch reicher werden, absurde preise im ah verlangen, die sich normalsterbliche, wie ich, sowieso nicht leisten können.


schwachsinn. du würdest einfach dein eignes Zeug craften und das AH links liegen lassen.

wie wärs wenn du einfach mal deine ansprüche bissel runter schraubst dann brauchen wir auch keine accountgebunden Items?!?
15.02.2013 17:57Beitrag von Patati
absurde preise im ah verlangen, die sich normalsterbliche, wie ich, sowieso nicht leisten können.


schau mich an die waffe ist gekauft (4mio) rest ist alles selbst erfamrt sogar die Steine!
was meinst du wie mich der patch abfuckt?

wenn du das AH nicht nutzen willst oder kannst dann geh farmen aber höre doch bitte auf hier rumzuweinen und Blizz auch noch zu bejubeln das noch mehr AC gebundene,völlig übertiebende Items ins Spiel kommen.

Danke!
16.02.2013 02:29Beitrag von Restrealität
absurde preise im ah verlangen, die sich normalsterbliche, wie ich, sowieso nicht leisten können.


schau mich an die waffe ist gekauft (4mio) rest ist alles selbst erfamrt sogar die Steine!
was meinst du wie mich der patch abfuckt?


^
this

ewig lange gefarmt und endlich den Tyraels Body mit dex gefunden und mir nen Ast abgefreut endlich mal wieder ne Verbesserung gegenüber meinen alten Inquisitor zu haben..... dann ich mir den Spaß gegönnt und mal den dex Body gecraftet.... 260 Dex, 145 Vit, 3 Sockel, erlittener Nahkampfschaden -6%..... mit 3 Dex Steinen drin insgesamt +5,5k life , +8,5k DPS, -1,2% Schutz.... nun frag ich mich warum ich mir 600h lang den !@#$% abgefarmt habe, wenn ich nun binnen eines Atemzuges ne viel besseren craften kann :x
Abscheuschutz hab ich vor paar Tagen gefunden und ich werd definitiv nicht die Dex Schultern craften sonst bin ich nur noch mehr frustriert darüber.....
Ich spiele HC und habe nun ca 50 Vit-Armschienen hergestellt. Es war alles Müll. Scheinbar habe ich sehr viel Pech oder Ihr alle sehr viel Glück mit euren Crafts =)


.... nun frag ich mich warum ich mir 600h lang den !@#$% abgefarmt habe, wenn ich nun binnen eines Atemzuges ne viel besseren craften kann :x
.....


Man kann das doch auch positiv sehen. Du hattest 600 Stunden lang Spielspaß verbunden mit einem Ziel vor Augen.
BiS-Items kommen und gehen. So ist das nun mal.
Moin moin Gemeinde,
ich finde das Crafting System zumindest für den Moment recht gut gelungen da es mal wieder etwas frischen Wind in die D3 Welt bringt.... für den Moment....

Das Problem was ich aber sehe ist das man sowieso nicht viel Items im Spiel findet die was Wert sind. Findet man nun einen Brustschutz, Schulterschutz, Amu oder Handschuhe mit recht guten Stats sind diese leider nichts mehr wert dank des neuen Craftingsystems. Allein durch die hohen Basiswerte sind selbst schlecht gecraftete sachen meist besser als die Sachen im AH oder selbstgefundene. Mal ganz davon abgesehen das man für 50-15K Gold im AH nichtmal annähernd so gute Stats auf einem Item bekommt wie bei den gecrafteten.
Das heisst Spieler die nicht so viel Gold besitzen werden es in Zukunft immer schwerer haben durch verkäufe im AH sich etwas auf die hohe Kante legen zu können. Das sind wie ich finde die Schattenseiten dieses Systems.
Mal ne blöde Frage für Zwischendrin zur Auflockerung:

Wo kann man im AH die Amulett-Rezepte finden? Ich stell mich irgendwie zu dusselig an :/
Mal ne blöde Frage für Zwischendrin zur Auflockerung:

Wo kann man im AH die Amulett-Rezepte finden? Ich stell mich irgendwie zu dusselig an :/


nicht bei Schiedepläne sondern bei Juweliersvorlagen weil du die Amus bei Shen und nicht beim Schied craften kannst :)
Hatte es gestern auch ewig gesucht. Nicht vergessen: Das Amulett-Rezept ist eine Juweliervorlage und nicht - wie alle andere Rezepte - eine Vorlage für den Schmid. Dementsprechend findest du es dort.
Moin moin Gemeinde,
ich finde das Crafting System zumindest für den Moment recht gut gelungen da es mal wieder etwas frischen Wind in die D3 Welt bringt.... für den Moment....

Das Problem was ich aber sehe ist das man sowieso nicht viel Items im Spiel findet die was Wert sind. Findet man nun einen Brustschutz, Schulterschutz, Amu oder Handschuhe mit recht guten Stats sind diese leider nichts mehr wert dank des neuen Craftingsystems. Allein durch die hohen Basiswerte sind selbst schlecht gecraftete sachen meist besser als die Sachen im AH oder selbstgefundene. Mal ganz davon abgesehen das man für 50-15K Gold im AH nichtmal annähernd so gute Stats auf einem Item bekommt wie bei den gecrafteten.
Das heisst Spieler die nicht so viel Gold besitzen werden es in Zukunft immer schwerer haben durch verkäufe im AH sich etwas auf die hohe Kante legen zu können. Das sind wie ich finde die Schattenseiten dieses Systems.


Als Casual hast du doch seit dem MP patch nix mehr verkaufen können. Egal was man fand, es war meist nur ein paar tausend Gold wert.

Im Vergleich zu der Zeit wo Inferno richtig schwer war und nur wenige dort spielen konnten, da gingen z.B. Handschuhe mit crit und IAS für ein paar Mio weg - heute kauft sowas keiner mehr für ne Million :)

Die Wirtschaft in D3 ist seit dem MP patch endgültig gestorben, bis 1.03 ging sie ganz gut.

Was die crafts angeht, so muss man das realistisch sehen.

Du musst extrem viel Glück haben um AR, Crit, Vita oder MS zu bekommen. Also ich hatte das Glück bei 25 Versuchen nicht.

Was nützen einem Handschuhe die zwar 2x Crit haben, aber keinerlei AR. Die sind für die Tonne :(

Gestern hat jemand 150 Items gecraften und nicht 1x war eine gute Verteilung der Stats dabei. Dass waren locker 20 Mio Gold für nix.

Nee nee, da ist man im AH immernoch besser dran.
14.02.2013 15:17Beitrag von BloodRage
Auch mich stört es da ich zu den besten HC Spielern gezählt habe. Jetzt ist jeder vogel so euipt wie ich demnächt xDD


mir kommen die Tränen ... bin mir nur unschlüssig ob vor lachen oder weinen...
Auch mich stört es da ich zu den besten HC Spielern gezählt habe. Jetzt ist jeder vogel so euipt wie ich demnächt xDD


mir kommen die Tränen ... bin mir nur unschlüssig ob vor lachen oder weinen...


viel schlimmer als der ganze patch und das dumme gelaber von einigen das man nur meckert weil die Items bald nix mehr sind... sind solche Idioten wie Splatterhead ingame ne null und freut sich nen ast das andere hunderte von stunden umsonst gespielt haben.
16.02.2013 02:44Beitrag von Alukat
nun frag ich mich warum ich mir 600h lang den !@#$% abgefarmt habe, wenn ich nun binnen eines Atemzuges ne viel besseren craften kann :x

Weil Blizz Craften scheinbar wesentlich mehr mag als Farmen? ^^

Stell mir aber eig ne ähnliche Frage (mal aus nem andern Thema kopiert):
"mir gehts seit Anfang an darum, Köcher mit Int, 200 DPS ilvl63 Waffen und ilvl63 Items mit 34 Mainstat etwas "anzupassen", gern auch unter Berücksichtigung der Quantität.

Damit Farmen wieder Freude macht! ;)

PS:
Darum schrieb ich ja oben auch, daß es nun bei Rezepten, die an und für sich ja nun nicht den Mainpart des Games ausmachen, berücksichtigt wird, beim Farmen selbst (also bei den Items natürlich) aber absolut nicht."

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum