und täglich stirbt die Diablo-Community etwas mehr . .

Allgemeines
Ich hab mich 6 Jahre lang auf D3 gefreut. In dieser Zeit hab ich paar andere Spiele nicht gekauft, weil D3 kurz vor release war. Mit release hab ich 3 Freunde dazu überredet D3 zu kaufen. Und jetzt sehe ich, dass kaum wer threads mit Verbesserungsvorschlägen erstellt und kaum wer diese Vorschläge diskutiert. Das ist für mich als Fan der Diablo-Serie sehr traurig! Denn das bedeutet, dass die Diablo-Serie definitiv sterben wird!

Bist du ein Fan der Diablo-Serie?

[_] Ja!
[_] nein
[_] ich mag Kekse

-> warum?
[x] Ja!
[_] nein
[x] ich mag Kekse

Ich selbst habe glaube ich seit 5 Monaten nicht mehr gespielt, obwohl ich Anfangs der festen Überzeugung war, mehrere Jahre damit zu verbringen.

Ihr wollt wissen wie man D3 retten kann ? Mich würde man so anlocken können:

1. Skillsystem, sodass man nicht alle Zauber benutzen kann, aber wenige stärker macht -> Itemspezialisierung; mehrere Chars hochspielen -> Langzeitmotivation+Spieltiefe+Individualisierung

2. Runenwörter einfügen -> Spieltiefe

3. Runen allgemein wieder einführen -> Ebenfalls Spieltiefe

4. Bossdropps einführen wie früher, da kein Teleport muss man trotzdem durch Monstermassen, allerdings fühlen sich Bosse wieder episch an und haben etwas einzigartiges -> Ein Ziel

5. Auktionshaus abschaffen, Handel einführen, das ist das Grundsystem in Diablo.Das macht den Spaß aus und nicht eine dummy Version der Börse, wo der epische Effekt eines Items weg fällt, da es nur noch um Zahlen ohne Gesicht geht. -> Ein Item bekommt wieder einen Wert, da man damit eine Geschichte (z.B. Tauschgeschichte (zusätzlicher Vorteil: Sozialer Aspekt)) verbindet.

6. Neue Itemstats, die es erlauben, durch das Skillsystem, einzigartige Charaktere zu erschaffen -> Spieltiefe

7. Ladder -> Wettkampf (für viele ein wichtiges Feature in einem Spiel)

8. Arena, ohne Belohnungen, just 4 Fun, allerdings mit einem MMR-System wie z.B. in Starcraft 2, dadurch ließe sich automatisiert Skill+Equip anpassen auf gleichstarke Gegner -> Abwechslung

9. Lobby, da sich das Spiel sehr einsam anfühlt -> Sozialisierung

So Far.. Ich hoffe Blizzard schafft den Umschwung.
[x] Ja!
[_] nein
[_] ich mag Kekse

-> weil ich gerne farme wenn ich ab und zu ein extrem gutes Item finde, was mich deutlich verbessert, BOAH!-Effekt, und weil ich entscheiden kann wie mein Char sich entwickelt, und im endgame gerne ewig für BiS farme
Werde bis Diablo4 kein anders Spiel spielen.
Warum????
Weil Blizzard kein anderes Hack@SLay anbietet und andere Unternehmen ein Haufen Elend sind..................

Wenn mich Diablo3 langweilt (irgendwann) spiele ich gar nichts.
gelöscht
Werde bis Diablo4 kein anders Spiel spielen.


ich glaube kaum dass es ein diablo 4 geben wird!

und warum hast du mit 150k elitekills so ein relativ schlechtes equip, neo?
1. Skillsystem, sodass man nicht alle Zauber benutzen kann, aber wenige stärker macht -> Itemspezialisierung; mehrere Chars hochspielen -> Langzeitmotivation+Spieltiefe+Individualisierung

2. Runenwörter einfügen -> Spieltiefe

3. Runen allgemein wieder einführen -> Ebenfalls Spieltiefe

4. Bossdropps einführen wie früher, da kein Teleport muss man trotzdem durch Monstermassen, allerdings fühlen sich Bosse wieder episch an und haben etwas einzigartiges -> Ein Ziel

7. Ladder -> Wettkampf (für viele ein wichtiges Feature in einem Spiel)

9. Lobby, da sich das Spiel sehr einsam anfühlt -> Sozialisierung


wenn ich diese punkte lese werde ich traurig! denn ich weiss, so würde diablo 3 mega spaß bringen!
leider werden sie es niemals umsetzten! sie haben die meistens sachen ja ganz gewusst weggelassen!

was mir auch fehlt sind baalruns! die dienten auch zum "prahlen" wie stark man mit dem erfarmten gear schon geworden ist!

denkt man an eure anfänge zurück, wie hart baalruns ohne gear war. und dann kam da einfach mal ne java ama und zerstört baal mit 3 schläger. da dachte man sich auch nur! GEIL! son gear muss ich mir auch farmen.

schöne zeit.
Werde bis Diablo4 kein anders Spiel spielen.
Warum????
Weil Blizzard kein anderes Hack@SLay anbietet und andere Unternehmen ein Haufen Elend sind..................

Wenn mich Diablo3 langweilt (irgendwann) spiele ich gar nichts.


xD 10/10

musste gut lachen
15.02.2013 21:23Beitrag von sEnsC
1. Skillsystem, sodass man nicht alle Zauber benutzen kann, aber wenige stärker macht -> Itemspezialisierung; mehrere Chars hochspielen -> Langzeitmotivation+Spieltiefe+Individualisierung


Wenn man bedenkt das die D2 Community das Skill System weghaben wollte, ist das ein ziemlich merkwürdiger "Versuch". Warum sollte Blizz nun auf einmal wieder das einführen, was alle kritisiert hatten?

15.02.2013 21:23Beitrag von sEnsC
2. Runenwörter einfügen -> Spieltiefe


Klar, weil man ja auch die HR´s finden konnte in D2... Wo sind nur die legit Spieler aus D2? Ganz ehrlich, diese Runenwörter waren doch sinnlos. Wer hat denn wirklich legit ne Enigma gebaut? Doch maximal 1 von 10000.

15.02.2013 21:23Beitrag von sEnsC
4. Bossdropps einführen wie früher, da kein Teleport muss man trotzdem durch Monstermassen, allerdings fühlen sich Bosse wieder episch an und haben etwas einzigartiges -> Ein Ziel


Die Community hat sich klar gegen Bossruns ausgesprochen, die unzähligen Threads gegen Baal runs und die monotone Spielweise sind doch wirklich bekannt. Ebenfalls sinnloser Vorschlag.

15.02.2013 21:23Beitrag von sEnsC
5. Auktionshaus abschaffen, Handel einführen, das ist das Grundsystem in Diablo.Das macht den Spaß aus und nicht eine dummy Version der Börse, wo der epische Effekt eines Items weg fällt, da es nur noch um Zahlen ohne Gesicht geht. -> Ein Item bekommt wieder einen Wert, da man damit eine Geschichte (z.B. Tauschgeschichte (zusätzlicher Vorteil: Sozialer Aspekt)) verbindet.


Ebenfalls Kritik an D2 war, dass man nicht traden konnte. Warum wohl lief alles über ebay und J2P?
Du hast ewig gesucht bis du im D2 chat jemanden gefunden hast, der genau das item was du wolltest hatte und genau das was du verkaufen wolltest, auch brauchte.

Dass Ah vereinfacht dies extrem und du kannst wirklich alles traden und nicht nur HR´s oder SoJ wie in D2.

15.02.2013 21:23Beitrag von sEnsC
6. Neue Itemstats, die es erlauben, durch das Skillsystem, einzigartige Charaktere zu erschaffen -> Spieltiefe


Ja, lass uns wieder alle items entwerten die kein + Skill haben. Sag mal, hast du wirklich D2 gespielt? Teil der Community warst du wohl nicht, weil bisher alles was du aufgezählt hast massive Kritik in D2 erfuhr.

15.02.2013 21:23Beitrag von sEnsC
7. Ladder -> Wettkampf (für viele ein wichtiges Feature in einem Spiel)


Auch das wurde kritisiert, weil die Chars in 6 Monaten einfach nie auf 99 kommen konnten und ebenfalls Niemand in 6 Monaten seinen Char fertig equippen konnte. Es macht einfach keinen Sinn, dass Chars nach x Monaten sterben müssen und man wieder von vorn anfangen darf.

15.02.2013 21:23Beitrag von sEnsC
8. Arena, ohne Belohnungen, just 4 Fun, allerdings mit einem MMR-System wie z.B. in Starcraft 2, dadurch ließe sich automatisiert Skill+Equip anpassen auf gleichstarke Gegner -> Abwechslung


Da du von wow kommst, empfehle ich dir das zu spielen. PvP war und ist nur ein Randprodukt der Diablo Serie.

15.02.2013 21:23Beitrag von sEnsC
9. Lobby, da sich das Spiel sehr einsam anfühlt -> Sozialisierung


Wie kann sich bitte ein Spiel einsam anfühlen, wenn man sofort in ein Spiel kommt und automatisch ne Gruppe hat?

Sag mal, in D2 fand man doch nie ne Gruppe! Wenn man z.B. Ahnen machen wollte, ist absolut Niemand rein gekommen!
Oder Anya, wo war da die Sozialisierung? Es war ein Grauen, ich bin froh das es jetzt endlich einfacher ist Mitspieler zu finden.

Ne Lobby wäre ein Rückschritt!
Sag mal, in D2 fand man doch nie ne Gruppe! Wenn man z.B. Ahnen machen wollte, ist absolut Niemand rein gekommen!
Oder Anya, wo war da die Sozialisierung?


Sagmal wann hast du bitte mit D2 gespielt?

Das klingt so nach 10 Jahre nach D2 release erfahrung.

Ma guckn wie leicht du noch in 10 Jahren Gruppen findest.....

Ich kann mich an eine Zeit erinnern wo es sehr viele hilfsbereite mitspieler gab in D2
@Espinosa: Du hast anscheinend auch nicht viel bis gar nicht D2 gezockt.
Die D2 Community wollte sicherlich nicht, das das Skillsystem wegkommt.
Im Gegenteil, das D3-Skillsystem wurde schon in der Beta von einigen Spielern bemängelt.

Runenwörter sind nicht Enigma! Ich habe auf jedem Char mit Runenwörtern gespielt. Einsicht und Verrat für den Begleiter, Geist (Waffe), Pracht und Überlieferung für den Char. Das sind Runenwörter die man sich locker selber erspielen kann. Mit ein bisschen Glück findet man auch die besseren Sachen zusammen wie Hoto und Konsorten.

Das Chatsystem in D2 ist wesentlich besser als in D3, da konnte man sich Gruppen für alles mögliche suchen. Das hat auch gut funktioniert.

Das Laddersystem ist für viele ein Anreiz gewesen überhaupt zu spielen. So konnte man sich mal was neues bauen (was in D3 schon aufgrund des Skillsystems schwachsinnig ist). Und es haben sehr wohl Leute innerhalb der 6 Monate geschafft LVL 99 zu erreichen, der Rekord liegt afaik bei 18 Tagen.

Beim AH stimme ich dir zu, das ist eine echte Verbesserung zu D2.
Mach dir mal da keine Sorgen und wie du siehst durch das Forum lesen gibt es eine Menge Leute die Spass an dem Game haben-
Ich selbst zb werde noch lange nicht gehen, eben weil mir das Game einfach Spass macht!
Und ein Addon kommt ja auch nocht!
Leute gehen Leute kommen hinzu das ist sowieso klar so ist das nun eben halt mal :; ))
Aber das das Game jetzt von heute auf morgen einfach so ausstirbt kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, und erst wenn im Forum nix mehr von niemaden geschrieben und nix mehr gesagt wird egal ob sich jetzt jemand freut heult kreischt oder sonst was lol und wenn du in öffentlichen Games nach Wochen keine Leute findest die mit dir Spielen und tagelang wenn du dich einloggst du der einzige bis der im Game/Chatt Channel ist-
Ja wow lol dann würde ich sagen-
Lol :; )) und jetzt kommt der letzte Hotfix: AH weg; Offline Modus Juhuu :; )))
Aber wie gesagt ich schätze das das noch sehr viele Jahre dauern wird :; ))
16.02.2013 20:03Beitrag von Sunblocker
Mach dir mal da keine Sorgen und wie du siehst durch das Forum lesen gibt es eine Menge Leute die Spass an dem Game haben

Blizzard hat gesagt, dass D3 noch nicht so gut ist wie sie es haben wollen. Bei 12 Millionen gekauften Spielen sollten die Foren also glühen mit Verbesserungsvorschlägen und Diskussionen. Tun sie aber nicht. Darum gehts in diesem thread.

16.02.2013 13:10Beitrag von Espinosa
Wenn man bedenkt das die D2 Community das Skill System weghaben wollte, ist das ein ziemlich merkwürdiger "Versuch". Warum sollte Blizz nun auf einmal wieder das einführen, was alle kritisiert hatten?

Die Com erwartet ein verbessertes Skillsystem als in D2. Die Community erwartet nicht, dass ein Skillsystem ersatzlos gestrichen wird. Momentan werden allein im ersten Schwierigkeitsgrad alle Skills automatisch und in festgelegter Reihenfolge freigeschalten, und ca. 1/3 der Skillrunen und Passives. Dannach kommt noch kaum was.

16.02.2013 13:10Beitrag von Espinosa
Klar, weil man ja auch die HR´s finden konnte in D2... Wo sind nur die legit Spieler aus D2? Ganz ehrlich, diese Runenwörter waren doch sinnlos. Wer hat denn wirklich legit ne Enigma gebaut? Doch maximal 1 von 10000.

In D2 konnte man immerzu Runenwörter bauen und den eigenen Char massiv pushen, nicht nur im Endgame.

16.02.2013 13:10Beitrag von Espinosa
Die Community hat sich klar gegen Bossruns ausgesprochen, die unzähligen Threads gegen Baal runs und die monotone Spielweise sind doch wirklich bekannt. Ebenfalls sinnloser Vorschlag.

Nach vielen Jahren Spielspass mit Bossruns in D2 wollte die Community mehr Abwechslung. Also ZUSÄTZLICH zu den sehr beliebten Bossruns (und dem Kuh-Level). Kurze Bossruns sind beliebt, deshalb wird D2 gespielt.

Ebenfalls Kritik an D2 war, dass man nicht traden konnte. Warum wohl lief alles über ebay und J2P?
Du hast ewig gesucht bis du im D2 chat jemanden gefunden hast, der genau das item was du wolltest hatte und genau das was du verkaufen wolltest, auch brauchte.

Dass Ah vereinfacht dies extrem und du kannst wirklich alles traden und nicht nur HR´s oder SoJ wie in D2.
Fairer Tausch war in D2 möglich. In D3 verkauft man seinen loot an die Leute die im Farmstatus unter einem stehen und man kauft das Zeug was einen besser macht von den Leuten die im Farmstatus über einem stehen. Das AH ist also definitiv keine Tauschbörse.

16.02.2013 13:10Beitrag von Espinosa
Ja, lass uns wieder alle items entwerten die kein + Skill haben.

Monentan werden alle items entwertet die keinen mainstat haben, weil der DPS-Boost nicht hoch genug ist. CC/CD/AS sind auch Pflicht. Mehr Entwertung geht momentan nicht! Wenn einer der 6 Affixe immer ein Skill-Bonus wäre, dann hätten wir für AH-user ein super System für alt-builds und eine in-game-Balance des Skillsystems: items mit Boni für weniger gute Skills kosten weniger, items mit Boni für sehr gute Skills kosten mehr.

16.02.2013 13:10Beitrag von Espinosa
Auch das wurde kritisiert, weil die Chars in 6 Monaten einfach nie auf 99 kommen konnten und ebenfalls Niemand in 6 Monaten seinen Char fertig equippen konnte. Es macht einfach keinen Sinn, dass Chars nach x Monaten sterben müssen und man wieder von vorn anfangen darf.
Du magst das nicht, andere Leute mögen die Herausforderung sehr. Ein gutes Spiel macht viele Spieler mit verschiedenen Vorlieben glücklich. Natürlich wollen sich viele Spieler in einer ladder miteinander messen.

16.02.2013 13:10Beitrag von Espinosa
PvP war und ist nur ein Randprodukt der Diablo Serie.

Ein gutes Spiel macht viele Spieler mit verschiedenen Vorlieben glücklich. Natürlich wollen sich haufenweise Leute in einem PvP miteinander messen. Du magst das persönlich nicht? egal

16.02.2013 13:10Beitrag von Espinosa
Wie kann sich bitte ein Spiel einsam anfühlen, wenn man sofort in ein Spiel kommt und automatisch ne Gruppe hat?
Weil die Gruppe nur aus 4 Leuten besteht. Wie groß die D3 Spielerschaft wirklich ist bleibt rätselhaft. Leider kein counter im aktuellen patch, der die Spielerzahl anzeigt die gerade online ist.
Ich selbst habe glaube ich seit 5 Monaten nicht mehr gespielt, obwohl ich Anfangs der festen Überzeugung war, mehrere Jahre damit zu verbringen.

Ihr wollt wissen wie man D3 retten kann ? Mich würde man so anlocken können:


Hmm klingt nach D2, das solltest du mal versuchen, scheint alle kriterien die du dir wünscht zu erfüllen.

(wenn für mich z.b. Pokemon das perfekte spiel ist, wieso sollte man dann digimon spielen und versuchen es in pokemon umzuwandeln, wenn man einfach pokemon spielen könnte?)
Mit anderen worten, ein D3 was genau wie D2 ist braucht keiner. - Was nicht heißen soll, dass es keine innovationen geben sollte.
18.02.2013 22:27Beitrag von Vampyr
wenn für mich z.b. Pokemon das perfekte spiel ist, wieso sollte man dann digimon spielen und versuchen es in pokemon umzuwandeln, wenn man einfach pokemon spielen könnte?
Das Spiel heißt "Pokemon 3" und nicht "Digimon", komisch oder? Ich zum Beispiel will nicht Digimon in Pokemon umwandeln, ich will ein "Pokemon-Nachfolger", wie von Blizzard angekündigt, und kein Digimon.
[X] Ich muss auf´s Klo

Und was zum Geier ist ein Pokemon oder Digimon?
Geht weg ihr Emos.
Runenwörter und ähnlicher Mumpitz haben doch wie so oft den Nachteil, dass es zwar sehr viele verschiedene davon gibt, aber wirklich nur 4-5 wirklich gut sind, jeder auf die abzielt und der Rest irrelevant wird (so wie z.B. bei den D2 und alten WoW-Skillbäumen...theoretisch hunderte Möglichkeiten, aber eigentlich gabs immer nur DIE eine Skillung). Also so eine Pseudovielfalt brauch ich nicht.
16.02.2013 11:43Beitrag von GeneralBarz
Werde bis Diablo4 kein anders Spiel spielen.


ich glaube kaum dass es ein diablo 4 geben wird!

und warum hast du mit 150k elitekills so ein relativ schlechtes equip, neo?


Weil ich leider nur Müll finde und ich kann es nicht ändern bzw beieinflussen egal was ich anstelle.
Macht aber nichts macht trotzdem Spass :D
15.02.2013 21:21Beitrag von enkidu
Und jetzt sehe ich, dass kaum wer threads mit Verbesserungsvorschlägen erstellt und kaum wer diese Vorschläge diskutiert. Das ist für mich als Fan der Diablo-Serie sehr traurig! Denn das bedeutet, dass die Diablo-Serie definitiv sterben wird!


Spiel stirbt, weil niemand Verbesserungsvorschläge macht - absolut logisch, klar, bin zu dumm den Gedankengang nachzuvollziehen.
Ich weiß nicht, welches Forum du meinst, allerdings sehe ich hier viele Threads mit Verbesserungsvorschlägen, die teilweise auch richtig gut sind und teils völliger Nonsens.
Wenn jedoch niemand ein Spiel für verbesserungswürdig hält, wie du ja prognostizierst, dann wäre es perfekt. Perfekte Spiele sterben natürlich aus, denn wer will sowas? Dann hätte man ja nichts mehr zu meckern! Hier kann ich selbstverständlich deiner Logik wieder folgen. Der Beweis ist, dass es kein einziges perfektes Spiel gibt.

Du sagst voraus, dass die Diablo-Serie aussterben wird. Ich habe Respekt vor Hellsehern, deren Prophezeihungen wirklich eintreten. Aber nicht vor irgendwelchen Spinnern. Ich habe mittlerweile etliche vorausgesagt Weltuntergänge überlebt, irgendwie war da der perfekte noch nicht dabei. Nicht, dass mich das jetzt enttäuschen würde, ist aber so!

16.02.2013 13:54Beitrag von Tutjaridoo
Im Gegenteil, das D3-Skillsystem wurde schon in der Beta von einigen Spielern bemängelt.


Meiner Erfahrung nach würde ich es anders ausdrücken: "Bereits in der Betaphase wurde die Komplexität des Skillsystems nicht verstanden."
Was kein Wunder ist, die ging ja nur bis Level 12. Was die Leute gekräht haben damals, obwohl die das Spiel nicht einmal kannten. Zum nachdenken und nachvollziehen, was sich die Entwickler dabei gedacht haben, waren die meisten leider zu faul, oder einfach zu dumm. Zugegebenermaßen hat Blizzard hier nicht an den großen Anteil retards gedacht.
Ich möchte wetten, dass ebensoviele gemeckert hätten, wenn man das Skillsystem wie in D2 übernommen hätte... Dann hieße es: "Oh nein, es wird nur noch Clone geben, jeder muss neu anfangen wenn er sich verskillt, ich kann nicht spielen, bevor ich mir nicht stundenlang in Foren meinen Build zusammengeplant habe, etc..." Dass moderne Spielentwickler mit der Zeit gehen, sollte aber euch schon klar sein, oder? Das heißt nicht, dass es nicht noch oldschool Games gibt. Wer nicht loskommt von der "guten alten Zeit" sollte dorthin zurück. Grafik und Innovation ist schließlich nicht alles.
@TE der titel ist wie ich finde unpassend gewählt im vergleich zu deinem doch sachlichem beitrag

als ich den titel gelesen hab dachte ich nur "und täglich grüßt ein neuer mimimi thread"

ich finde das d3 nicht am aussterben ist und wenn du eine diskussion haben möchtest solltest du lieber in den klassenforen gucken da der allgemeineteil eher eine sammelstelle von hatern oder fanboys ist ^^. so als beispiel im mage forum gibt es unzählige gute disskusions threads meist versteckt unter diversen guids, und zu deiner aussage das es ausstirbt wieder ein beispiel aus dem mage forum jeden tag gibt es mindestens 2-5 neue threads von mages die grad erst anfangen bzw neu sind denk mal nicht das das alle spieler sind die rerollen. verbesserungsvorschläge gibts auch wie sand am mehr. aber jetzt mal

on topic

[x] Ja!
[_] nein
[x] ich mag Kekse

es macht süchtig zumindestens in meinem fall und es ist schön simpel als wenn ich einfach mal was schnetzeln will dann mach ich d3 an wenn ich irgendwas mit tiefe suche etc zock ich dark souls.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum