Emotes und Gegnerzeiger dauerhaft abschalten

Allgemeine Diskussion
Zurück 1 2 3 4 7 Weiter
28.05.2018 16:06Beitrag von Klicken
Wiedermal die Typischen Langweilen unkreativen Deutschen, ist euch kein anderes Argument eingefallen als mich auf die recht schreib fehler bzw. Des falschen geschrieben satzes hinzuweisen?

Naja euer Ruf ist ja nicht um sonst so weit verbreiten in der welt bzw. im internet.

Langweilig,kein humor, immer ernst, nicht spontan, aggro, Rassisten, keine hobbys, aussenseiter, wenig freunde, hässlich, stecken geblieben und noch vieles mehr... +Negative humorlose Einhörner


Ist alles in Ordnung soweit?
Danke für euer Feedback!

Momentan sind mir keine Pläne für eine Funktion zum permanenten/automatischen Stummschalten bekannt, aber ich finde das Thema sehr interessant.

Schaltet ihr jeden Gegner von Anfang an stumm, weil ihr befürchtet, er würde die Emotes nur benutzen, um euch zu provozieren? Wie benutzt ihr die Emotes selbst?

Ich persönlich finde, dass sie ein Spiel definitiv bereichern können, wenn sie ernsthaft angewendet werden. Um genau zu sein habe ich einige Leute nur deshalb auf der Freundesliste, weil wir ein langes und episches Spiel hatten, welches entweder durch meinen Gegner oder mich selbst mit einem aufrichtigen "Well played", "Nicely done", o. ä. besiegelt wurde. Dass mich jemand permanent mit Emotes spammt, ist mir trotz sehr vieler Spiele (ca. 23.000 Siege) bisher nur selten passiert.
28.05.2018 18:31Beitrag von Rynundu

Ich persönlich finde, dass sie ein Spiel definitiv bereichern können, wenn sie ernsthaft angewendet werden. Um genau zu sein habe ich einige Leute nur deshalb auf der Freundesliste, weil wir ein langes und episches Spiel hatten, welches entweder durch meinen Gegner oder mich selbst mit ein aufrichtiges "Well played", "Nicely done", o. ä. besiegelt wurde. Dass mich jemand permanent mit Emotes spammt, ist mir trotz sehr vieler Spiele (ca. 23.000 Siege) bisher nur selten passiert.


Sehe ich ähnlich! Klar gibt es mal Spiele wo der Gegner echt nervt oder nach einer Niederlage ist ein "Gut gespielt" auch nicht immer motivierend, aber ein Mega- Problem ist das nicht wirklich.

Dann lieber mehr in die Balance (immer größere werdene Kluft zw. Top- und Standarddecks) investieren. Ansonsten dürfte nach und nach der Nachwuchs ausbleiben...
Man könnte auch die maximale Anzahl der Emotes pro Zeit reduzieren, z.B. auf maximal drei Emotes pro Minute es sei denn der Gegner emotet zurück. Dann könnte man sich damit "unterhalten", würde aber gleichzeitig den Emotespam unterbinden.
Langweilig,kein humor, immer ernst, nicht spontan, aggro, Rassisten[u][/u], keine hobbys, aussenseiter, wenig freunde, hässlich, stecken geblieben und noch vieles mehr... +Negative humorlose Einhörner


28.05.2018 16:06Beitrag von Klicken
Wiedermal die Typischen Langweilen unkreativen Deutschen, ist euch kein anderes Argument eingefallen als mich auf die recht schreib fehler bzw. Des falschen geschrieben satzes hinzuweisen?

Naja euer Ruf ist ja nicht um sonst so weit verbreiten in der welt bzw. im internet.


Ist das nicht auch Rassismus?

Außerdem ging es nicht um Argumente. Wir haben uns lediglich über dich lustig gemacht =)

Aber ich sage mal:

28.05.2018 00:41Beitrag von Klicken
Danke für die bestätigung


Jetzt wissen wir nämlich, dass du

28.05.2018 00:41Beitrag von Klicken
daran eine ausraster bekommt.


und können fröhlich so weitermachen :D
28.05.2018 18:31Beitrag von Rynundu
Schaltet ihr jeden Gegner von Anfang an stumm, weil ihr befürchtet, er würde die Emotes nur benutzen, um euch zu provozieren? Wie benutzt ihr die Emotes selbst?


Mir wurde hier ein Pulgin für den Decktracker empfohlen welches den Gegner automatisch stumm schaltet. Ich benutze das nun regelmässig.

Hauptsächlich verwende ich das, weil ich es nicht mag wenn der gewinnende Spieler am Ende ein "gg" postet. Hier wird ja ständig argumentiert wie angebracht das sei. Nun, ich empfinde das alles völlig daneben. Jetzt kann mein Gegner posten was er will und ich ärgere mich nicht. Somit ist beiden geholfen.
28.05.2018 18:31Beitrag von Rynundu
Schaltet ihr jeden Gegner von Anfang an stumm, weil ihr befürchtet, er würde die Emotes nur benutzen, um euch zu provozieren? Wie benutzt ihr die Emotes selbst?


Ich bin der Meinung, dass die Emotes nicht zu einem respektvollen Umgang miteinander geeignet sind, weil sie schon durch ihre Gestaltung ironisch klingen und formuliert sind.

Deswegen tragen sie für mich einfach nicht zu einem guten Spielerlebnis bei, weswegen ich sie bei jedem Spiel neu deaktiviere.

Vielleicht wäre es sinnvoll, zusätzliche (geeignetere) Emotes einzuführen, die eine größere Bandbreite von Interaktionen ermöglichen.
28.05.2018 18:31Beitrag von Rynundu
Schaltet ihr jeden Gegner von Anfang an stumm, weil ihr befürchtet, er würde die Emotes nur benutzen, um euch zu provozieren? Wie benutzt ihr die Emotes selbst?

Als es mal noch das Entschuldigung gab, benutzte ich es jedesmal, wenn ich richtiges Glück hatte. Ein GG kommt nur noch ganz ganz selten vor, da das meiste eh über RNG geht. Das war meiner Meinung nach ein großer Fehler das Entschuldigung auszutauschen, denn was soll denn ein Wow?????? Damit kann man alles rein interpretieren. Vllt solltet ihr mal die emotes umwandeln, sodass Provokationen nicht mehr so leicht von der Hand gehen. Danke!
28.05.2018 18:31Beitrag von Rynundu
Schaltet ihr jeden Gegner von Anfang an stumm, weil ihr befürchtet, er würde die Emotes nur benutzen, um euch zu provozieren? Wie benutzt ihr die Emotes selbst?


Nein.

Mich stören Emotes überhaupt nicht, aber ich denke auch, dass einfach durch die Ausgestaltung Missverständnisse förmlich "vorprogrammiert" sind.
Manches "gut gespielt" klingt einfach durch den Sprecher so ironisch, dass man sich veräppelt fühlt, auch wenn es ernst gemeint ist (z.B. das von Rexxar, wenn ich mich recht entsinne).

Übrigens finde ich, dass die wenigsten "Wow"-Emotes das wiedergeben, was ich an dieser Stelle gern ausgedrückt hätte (nämlich Erstaunen), mit einer Ausnahme: Magni! Dafür lohnt es sich sogar, das Spiel zwischendurch wieder auf Deutsch zu spielen.
28.05.2018 16:06Beitrag von Klicken
Wiedermal die Typischen Langweilen unkreativen Deutschen, ist euch kein anderes Argument eingefallen als mich auf die recht schreib fehler bzw. Des falschen geschrieben satzes hinzuweisen?

Naja euer Ruf ist ja nicht um sonst so weit verbreiten in der welt bzw. im internet.

Langweilig,kein humor, immer ernst, nicht spontan, aggro, Rassisten, keine hobbys, aussenseiter, wenig freunde, hässlich, stecken geblieben und noch vieles mehr... +Negative humorlose Einhörner


So !@#$%^-* wie Du gehört in jedem Fall auf eine einsame Insel. Lass mich raten......ne ich lass es besser bevor mir eine Null wie DU eine Sperre reindrückt.
28.05.2018 18:31Beitrag von Rynundu
Schaltet ihr jeden Gegner von Anfang an stumm, weil ihr befürchtet, er würde die Emotes nur benutzen, um euch zu provozieren? Wie benutzt ihr die Emotes selbst?
Meistens ja. Manchmal vergesse ich es. Aber spätestens ab dem 1. emote wird gesquelcht. Und ich brauche nichts befürchten. Nach 14k Siegen weiß ich, dass BMing der Hauptgrund für die Benutzung von Emotes sind. Emote Spamming ist mir allerdings selten begegnet.

Und nein, ich benutze keine Emotes. Gibt es Emotes, die mich meinem Gegner sinnvolles mitteilen lassen? Nö. Stattdessen "darf" ich meinem Gegner drohen. Na, olé! Warum sollte ich ihm/ihr drohen? Die Person hat mir doch gar nichts getan. Die hat nur das Pech gegen mich spielen zu müssen.

Btw: Wieso gibt es ein "Hallo" Emote aber kein "Tschüss" Emote? Warum gab es ein "Sorry" Emote aber kein "Das macht nichts" Emote?
Die Emotes sind von Marketingpsychologen ganz bewusst genauso so implementiert wie es sein soll. Klingt etwas billig, aber da bin ich mir sehr sicher. Konzerne in der Größe, mit dem Umsatz, bauen sowas nicht „zufällig“ ein. Zu bilateraler „Kommunikation“ im Sinne eines auch nur halbwegs ernsthaften Austauschs sind sie in gegenwärtiger Form in keinster Weise geeignet.
Abschalten wäre die Komfortoption des Jahrzehnts bitte bitte unbedingt einführen! Gerne auch als kostenpflichtiges Superspecial (1000 mal besser als irgendwelche komischen Bezahlhelden)!!!
Emotes sind hier sowas von überflüssig und werden zu 90 % nur zum Spammen/Provozieren des Gegners missbraucht.
Und das passiert leider sehr oft.
Und mich ärgert es jedesmal.
Und komischerweise kann ich meinen Gegner nicht dauerhaft stummschalten.
Aus irgendeinem Grund funktioniert das auf meinem HTC nicht.
Also, bitte schafft endlich diese unsäglichen EMOTES ab !!!
Danke.
PS: Ich werden an heute jeden Tag etwas in dieses Thread schreiben um Ihn immer ganz oben in der Liste zu halten. So lange bis die Emotes endlich abgeschafft werden, bzw. eine Auto-Squelch-Funktion für Android eingeführt wird.
Edit 06.06.: Ich bin immer noch dafür die Emotes abzuschaffen.
Zumindest für den PC kann man sich ja den Decktracker runterladen und dann das Auto Squelch Addon benutzen. Dann hat man immer am Anfang des Spieles automatisch die Emotes abgeschaltet.
29.05.2018 11:59Beitrag von LeFyrell
Zumindest für den PC kann man sich ja den Decktracker runterladen und dann das Auto Squelch Addon benutzen. Dann hat man immer am Anfang des Spieles automatisch die Emotes abgeschaltet.


Die ganz Schnellen bringen jedoch noch ein Grüsse-Emote durch bevor Auto Squelch greift. Die Grüsse-Emotes am Anfang stören natürlich nicht, jedoch ist mir aufgefallen, dass jene Spieler welche Emotes als psychologische Kriegsführung benutzen meistens auch Grüssen am Anfang.

Das Kommunikations-System sollte meiner Meinung nach überarbeitet werden.
Mir ist jedoch bewusst, dass der Mensch zu einfallsreich ist und für Blizz das nahezu einer "Mission Impossible" gleichkommen würde.

Was wäre denn ein gutes Kommunikationssystem welches weniger missverstanden und auch weniger missbraucht werden kann ?
....hm. Gehöre wohl zu der Minderheit der das etwas lockerer sieht. Wer mich beim spielen nervt, der wird gemutet. Was ich hingegen einfach nur abfeier ist, wenn der Gegner sich gerade überlegen fühlt und ständig well played, by the holly light und wow spammt. Da grinse ich dann immer etwas und sobald ich dann meine Kombination aufs Brett klatsche und das Blatt wende, dann fange ich an mit Well played, astonishing, nicely done oder wow voll zu spammen. Ihr glaubt gar nicht was das für eine Genugtuung ist.

Ich würde es aber hingegen begrüßen dem Gegner erkenntlich zu machen, dass man ihn gerade ignoriert. Grund--> Genugtuung.
Ich kapiere es wirklich nicht. Bin ich der Einzige, der nie mit Emotes gespamt oder bm't wird? Wenn ich so 4-5 Stunden am Stück spiele, mute ich allerhöchstens mal eine Nervensäge. Ansonsten wird manchmal freundlich Hallo gesagt und zum Abschluss gibt es vielleicht noch ein Well Played. Oder wenn wirklich mal was Besonderes passiert ist ein WOW. Das wars. Und deswegen so ein Aufstand?

Mal ganz abgesehen davon: Es gab auch schon Matches, da hatte ich Tränen in den Augen vor Lachen, wo mein Gegner und ich richtig Spaß am Emoten hatten, einfach weil es gepasst hat. Diese - leider sehr wenigen - Spieler habe ich heute noch in meiner Freundesliste.

Guter Rat: Wenn jemand nervt, Squelch! Wenn Euch ein Hallo schön stört, spielt halt irgend ein Ballerspiel, wo niemals gegrüßt wird. Aber vor allem, nicht alles so verdammt verbissen sehen. Es ist ein Spiel und kein Examen.
28.05.2018 18:31Beitrag von Rynundu
Schaltet ihr jeden Gegner von Anfang an stumm, weil ihr befürchtet, er würde die Emotes nur benutzen, um euch zu provozieren? Wie benutzt ihr die Emotes selbst?


Ja, das tue ich in der Arena und im Ranked. Also in den Modi, in denen es um etwas geht.
Ein "Thank you" oder "Hello" wenn der Gegner mich killt oder mein größtes Minion mit dem MC Tech stiehlt oder ähnlich starke RNG-Auswirkungen tilten mich doch ziemlich, muss ich sagen. Tilt verschlechtert im Allgemeinen meine Performance. Das wiederum ist eher unpraktisch in der Arena oder im Ranked. Deshalb wird der Gegner immer direkt stumm geschaltet.
Ist es lächerlich, von einfachen Emotes tiltet zu sein? Vermutlich. Keine Ahnung. Emote-Spammer sind es wirklich sehr, sehr selten. Wäre aber eine Sache, an der ich arbeiten könnte. Von Emotes nicht so leicht tiltet zu sein.

Im Casual und Tavern Brawl, lasse ich die Emotes an und emote da selbst eigentlich nur, um auf das Emote des Gegners zu reagieren.
Oder halt für die Turn 2 "The light shall burn you"-into-Priest-Hero-Power-ins-Gegner-Face-Kombo.
Hier der Grund warum ich die Emotes eigentlich toll finde.

https://hsreplay.net/replay/dMDUjGHRmsAPCBvRAuY2DP

Einfach auf Replay gehen und genießen.

Erst spammt mich der Gegner wo er die Überhand hat mit Emotes zu, und dann am Ende, BAM well played. DAS meine ich mit Genugtuung.

Falls ich irgendwo gefailt haben sollte wäre für konstruktive Kritik dankbar.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum