More RNG bitte

Allgemeine Diskussion
Hallo,
Achtung dies ist ein mimimimi Beitrag.

Was ist denn momentan los in der Welt von Hearthstone?
1. Ich bin Rang 20 und verliere irgendwie nur, selten mal ne brauchbare Starthand, ständig irgendwelche Random Cards gegen die die "Meta Decks" iwie ziemlich alt aussehen, dann ständig das Pech im Draw während es einem so vor kommt als würde der Gegner nur ziehen was er braucht. Dann baust du ein "fun" Deck nimmst mal ein paar andere Karten rein wie z.B Frostschlund, und der Todesröcheln Effekt funktioniert einfach nicht 3x hintereinander -.- hat mir iwie ständig das Game gekostet.
Das beste das ich heute erlebt habe war gegen einen Magier: Er ist eigentlich so gut wie down, ich hatte Blutschrei mit 11:4, dann kommt erst mal ein Wasserelementar, ok nicht so schlimm aber was darauf folgte war einfach nur der Hammer, kommt 2x das dämliche Portal und 2x einfach nur so viel Glück das es schon unbeschreiblich ist. Dieser fette Manawyrm da oda wie des Ding auch heißen mag und dann son fettes Spott vieh. Sicher mag sein das das Deck dann in dem Moment schlecht war gegen das MageDeck aber ich habe nie etwas daraus bekommen was man als "game changer" bezeichnen könnte oder ähnlichem. Habe irgendwie so gut wie jedes Spiel verloren. So jetzt werden einige so schlau sein und sagen statt über die anderen zu heulen mal selber was verbessern o.ä. Schön und gut, allerdings entscheidet mittlerweile das Glück zu 50% über das Game, wenn du im Draw nur pech hast sollte man vllt. überlegen ein anderes Deck zu nehmen Karten auszutauschen etc. YAY. Waren heute so um die 30 Partien 5-6 gewonnen, ja leicht frustrierend zumal man immer gegen mage oder Schurke gerade spielt. Keine Hunter, Priests, Schamis, Palas, sind die Klassen so schlecht oda was da los?
2. Habe heute 100 Packs gekauft, 5 Legendarys 3x davon die Pandafrau mit den Golems YAY die anderen 2 waren nich viel besser um nicht zu sagen so gut wie useless. Warri und Schami Legys. Dazu kommt sehr sehr wenig epische und von den 100 Packs (was 500 Karten sind) hab ich 380 entzaubert (inkls 2x Pandafrau) damit habe ich 120 neue Karten von denen ich allerdings jede auch 2x habe außer die leggys, (habe nachgeschaut das das auch stimmt): sehr deprimierend dafür 100 Euro auszugeben aber ist dann halt einfach gerade Pech so wie so viel in HS.
06.12.2016 20:48Beitrag von Lifal
Dann baust du ein "fun" Deck nimmst mal ein paar andere Karten rein wie z.B Frostschlund

Die Karte ist doch ziemlicher Standard, oft in Highlegend Renopriests zu finden.

06.12.2016 20:48Beitrag von Lifal
und der Todesröcheln Effekt funktioniert einfach nicht 3x hintereinander

Er funktioniert einfach nicht? Weißt du denn überhaupt, was auf der Karte steht? Ist dir klar, dass du einen Drachen auf der Hand haben musst, damit der Deathrattle triggert?

Ich bin mir nicht sicher ob man mit so wenig Wissen über die Meta und sogar Karteneffekte wirklich seine Probleme auf "Pech" schieben kann.
06.12.2016 20:48Beitrag von Lifal
Waren heute so um die 30 Partien 5-6 gewonnen, ja leicht frustrierend zumal man immer gegen mage oder Schurke gerade spielt. Keine Hunter, Priests, Schamis, Palas, sind die Klassen so schlecht oda was da los?


Wundert einen jetzt nicht..wenn man nicht einmal den Effekt der Karten kennt, die man in seinem Deck hat, man Chillmaw als fun Karte bezeichnet, und glaubt, dass jedes 2 game nur durch draw entschieden wird :D. Davon abgesehen werden derzeit alle Klassen gespielt.

06.12.2016 20:48Beitrag von Lifal
2. Habe heute 100 Packs gekauft, 5 Legendarys 3x davon die Pandafrau mit den Golems YAY die anderen 2 waren nich viel besser um nicht zu sagen so gut wie useless. Warri und Schami Legys.


Ja da hast du echt 3 außerordentlich schlechte Legendarys erwischt. Aya und Hobart sind die zur Zeit am häufigsten gespielten neuen Legis, und woher du das Wissen hast, dass die neue Shaman legendary useless ist, möchte ich auch gerne wissen. Ist sogar besser als Chillmaw...da musst nicht einmal den Kartentext lesen und verstehen, damit dann der deathrattle Effekt auch funktioniert (y).
5 legendary aus 100 packs ist übrigens auch nicht unlucky
komisch wie du es schaffst für 100 packs 100€ auszugebenm während der rest der welt es für ca 60€ schafft.
die warri und shami legendären sind nicht useless wie du es sagst..
du hast anscheinend nie was von nem absatz gehört..
frostschlund ist keine "fundeck" karte und anscheinend kannst du nichtmal lesen, sonst würdest du dich auch nicht über den nicht getriggerten effekt wundern...
ergo du bist entweder seeehr seehr neu in dem spiel oder leider einach noch wirklih zu schlecht um besser als rang 20 zu sein...
06.12.2016 20:48Beitrag von Lifal
selten mal ne brauchbare Starthand, ständig irgendwelche Random Cards


Ja wenn du einfach irgendwelche Randomcards ins Deck nimmst, bekommst du natürlich auch irgendwelche Randomcards auf die Starthand :D :D
und selbst wenn Du besser spielen solltest als Dein Post es vermuten läßt: Das Laddersystem wird nunmal zwangsläufig zu jedem Zeitpunkt ca die Hälfte aller Spieler auf den Rängen 19 oder schlechter halten! Selbst wenn jetzt jeder einzelne HS-Spieler auf Weltmeisterniveau spielen würde, würde jeder zweite diese Ränge belegen, da es einfach für jeden Sieger immer auch einen Verlierer geben muß!
Wenn sich dieser im Grunde simple Umstand doch endlich mal rumsprechen würde ...
Ja. Ich teile die Meinung, dass sich das Spiel in die falsche Richtung entwickelt und womöglich darin resultiert, dass Spieler die ein Mindestmass an geistiger Reife mitbringen, ziemlich bald das Weite suchen, insofern sich in Zukunft keine Besserung zeigt. Ich habe keine Ahnung, was sich Blizzard mit dieser Expansion gedacht hat - ich zumindest kann es nicht nachvollziehen.
06.12.2016 22:48Beitrag von Puschkin
und selbst wenn Du besser spielen solltest als Dein Post es vermuten läßt: Das Laddersystem wird nunmal zwangsläufig zu jedem Zeitpunkt ca die Hälfte aller Spieler auf den Rängen 19 oder schlechter halten! Selbst wenn jetzt jeder einzelne HS-Spieler auf Weltmeisterniveau spielen würde, würde jeder zweite diese Ränge belegen, da es einfach für jeden Sieger immer auch einen Verlierer geben muß!
Wenn sich dieser im Grunde simple Umstand doch endlich mal rumsprechen würde ...


Das trifft aber auf HS eben nicht zu, da das Laddersystem gerade so gemacht ist, dass du sogar mit weniger als 50% winrate zumindest bis Rang 5 kommen kannst, da du Bonussterne bekommst aber keine "Negativsterne"
Seufz. Dann hast Du es auch nicht verstanden, Unnamedhero. Es geht nicht um die persönliche Winquote. Ja, Du kannst mit knapp weniger 50% Winquote auf Rang 5 kommen, wenn Du viele hundert bzw. tausende Spiele machst. Du kannst sogar Legende werden mit einer Quote von 45%. Dauert nur schlappe 114000 Spiele ...
da normale Menschen aber nur wenige 100 Spiele im Monat macht bzw. viele gerade mal 100 (insbesondere, wenn sie genervt sind, wenn sie keinen Fortschritt sehen), sieht die Verteilung nunmal so aus:

https://bnetcmsus-a.akamaihd.net/cms/gallery/9ACXXEVQ1MBT1411054195264.png

Jaja, da sind auch Spieler drin, die nur bis 20 spielen und dann aufhören. Dennoch werden SEHR viele Spieler auf Rang 20/19 stranden. Auf Rang 15 gehörst Du bereits zu den den besten 25%. Würde die Ladder nicht jeden Monat resetted werden, okay, dann würden die Bonussterne dafür sorgen, daß alle Spieler langsam aber sicher aufsteigen. Für den durchschnittlichen Spieler aber, insbesondere für den Typ Spieler, der Threads wie diese aufmacht, spielen Bonussterne eine vernachlässigbare Rolle, da er nur 30 Tage Zeit hat.
07.12.2016 08:58Beitrag von Puschkin
Du kannst sogar Legende werden mit einer Quote von 45%.

Wie funktioniert das, wenn ab Rang 5 keine Bonussterne für einen Winstreak mehr vergeben werden?
07.12.2016 09:10Beitrag von Parkettboden

Wie funktioniert das, wenn ab Rang 5 keine Bonussterne für einen Winstreak mehr vergeben werden?
Indem du die Quote nicht nur im Bereich von Rang 5 bis Legende ermittelst, sondern eben auch die Ränge darunter mit einschließt. So kannst du theoretisch, mit insgesamt geringerer Gewinnquote, trotzdem diverse Siegessträhnen (ohne Bonus) bekommen, die dir dabei helfen diesen Bereich zu durchdringen. Wie realistisch dies ist, wenn man schon auf den niedrigeren Rängen strauchelt kann sich jeder selbst überlegen. Mal von 114000 Spielen im Monat ganz abgesehen.

Stell es dir vor, als würdest du 1Mio mal eine Münze werfen. Irgendwann hast du Reihen, bei denen das gleiche Ergebnis zig mal auftaucht. Das ist ja auch die "Erklärung" für viele, wieso jeder Legende erreichen kann in so einem reinen Glücksspiel. Man muss nur genug Spiele bestreiten.
Eine durchaus plausible Erklärung, jetzt ist es mir natürlich klar. Danke!
Ob die 114000 Spiele im Monat prinzipiell - z.B. bei einem angenommenen Zeitaufwand von 5 Minuten pro Spiel - schaffbar sind, rechne ich jetzt lieber mal nicht weiter aus ;-)
07.12.2016 08:58Beitrag von Puschkin
Seufz. Dann hast Du es auch nicht verstanden, Unnamedhero.

Trotzdem hat er in dem Fall Recht. Das Laddersystem ist nicht dafür verantwortlich, dass sich die Spielerschaft in etwa so auf die Ränge verteilt, wie es in der Grafik dargestellt ist, sondern die Spieler selbst sind es.
Würden alle etwa gleich gut spielen (winrate 50%) und entsprechend viel Zeit investieren, so würden alle am Ende der Season irgendwo um Rang 5 landen.

Und das schreibst Du dann ja auch selbst:
07.12.2016 08:58Beitrag von Puschkin
da normale Menschen aber nur wenige 100 Spiele im Monat macht bzw. viele gerade mal 100 (insbesondere, wenn sie genervt sind, wenn sie keinen Fortschritt sehen), sieht die Verteilung nunmal so aus:

https://bnetcmsus-a.akamaihd.net/cms/gallery/9ACXXEVQ1MBT1411054195264.png

Die Grafik wird m.E. aber auch immer falsch interpretiert.
07.12.2016 08:58Beitrag von Puschkin
Jaja, da sind auch Spieler drin, die nur bis 20 spielen und dann aufhören. Dennoch werden SEHR viele Spieler auf Rang 20/19 stranden. Auf Rang 15 gehörst Du bereits zu den den besten 25%.

Auf Rang 15 gehört man eben nicht zu den besten 25% sondern eben nur zu den 25%, die bis Rang 15 spielen.
Ich kenne einige, die monatlich nur bis Rang 20 spielen wegen des Kartenrückens. Danach ist ihnen die Ladder egal. Das bedeutet aber ja nicht, dass sie schlechter spielen als andere, die weiter laddern.
Ich persönlich spiele auch meist nur bis Rang 15 hoch für die goldene rare. Deswegen bin ich nicht zwingend schlechter als einer, der weiter laddert, aber auch nicht besser als mein Kumpel, der nur den Kartenrücken will.
Die Grafik wird m.E. aber auch immer falsch interpretiert.
Die Grafik weist 100,5% auf. Das ist sowieso Fragwürdig. :P
07.12.2016 10:31Beitrag von Nachtspion
Die Grafik weist 100,5% auf. Das ist sowieso Fragwürdig. :P


Ich bezweifel etwas, dass es ohne Rundung so eine schöne Grafik geworden wäre. :P
Trotzdem hat er in dem Fall Recht. Das Laddersystem ist nicht dafür verantwortlich, dass sich die Spielerschaft in etwa so auf die Ränge verteilt, wie es in der Grafik dargestellt ist, sondern die Spieler selbst sind es.
Würden alle etwa gleich gut spielen (winrate 50%) und entsprechend viel Zeit investieren, so würden alle am Ende der Season irgendwo um Rang 5 landen.


Danke! Zumindest manche haben es verstanden und schreiben nicht einfach irgendwas über vorher nachzudenken :)
Trotzdem hat er in dem Fall Recht. Das Laddersystem ist nicht dafür verantwortlich, dass sich die Spielerschaft in etwa so auf die Ränge verteilt, wie es in der Grafik dargestellt ist, sondern die Spieler selbst sind es.
Würden alle etwa gleich gut spielen (winrate 50%) und entsprechend viel Zeit investieren, so würden alle am Ende der Season irgendwo um Rang 5 landen.


Danke! Zumindest manche haben es verstanden und schreiben nicht einfach irgendwas über vorher nachzudenken :)
Und einmal noch zu der Grundaussage:

06.12.2016 22:48Beitrag von Puschkin
Selbst wenn jetzt jeder einzelne HS-Spieler auf Weltmeisterniveau spielen würde, würde jeder zweite diese Ränge belegen, da es einfach für jeden Sieger immer auch einen Verlierer geben muß!


das ist einfach kompletter Schwachsinn. Würde jeder auf Weltmeisterniveau spielen dann würden, aufgrund des Laddersystems alle Spieler viel höher gereiht sein, und es gäbe nur noch den Faktor Zeit, denn der Skill - Frage stellt sich nicht mehr, da ohnehin alle Weltmeister sind
Na eben nicht! Das ist es doch, worauf ich hinaus will! Wenn Du mäßige100 Leute hast, die je 100 Spiele machen, dann werden diese nach jenen 100 Spielen grob genauso verteilt sein wie 100 Superspieler, die je 100 Spieler gegeneinander machen! Die Anzahl verteilter und abgezogener Sterne ist schließlich in beiden Fällen gleich hoch, ebenso wie die Gewinnwahrscheinlichkeit (nämlich 50%). Wieso kapiert das keiner?

Alle denken, wenn sie auf Niveau X spielen, stünde ihnen Rang Y zu. FALSCH! Schließlich hängt es auch davon ab, auf welchem Niveau alle anderen spielen! Wenn alle in gleichem Maße besser werden, ändert sich rein gar nichts. Und da bei jedem Match auch immer einer verliert, selbst wenn der Weltmeister gegen den Vizeweltmeister antritt, hat der Skill global gesehen keinen Einfluß auf die Verteilung!

Es gibt nur eine einzige Sache zu kapieren: Spielst Du unter Durchschnitt, wirst Du zwangsläufig auf den Rängen 20-19 festhängen. Ab und an mal in die 18 oder 17 reinschauen und dann schnell wieder abgestuft werden. Das bedeutet aber nicht, daß Du grottenschlecht bist. Per Definition ist jeder zweite von uns unter Durchschnitt!

Aber das kapiert hier niemand und deswegen wirds solche Threads immer wieder geben ... in Zukunft noch viel mehr, da es immer mehr Spieler gibt, die gut spielen.

es gäbe nur noch den Faktor Zeit, denn der Skill - Frage stellt sich nicht mehr, da ohnehin alle Weltmeister sind

Und genau deswegen wird es immer soviele auf den niedrigen Rängen geben! Den niemand hat die Zeit, soviele Spiele zu absolvieren, wie man bräuchte, um nur mit Bonussternen und Brute Force höhere Ränge zu erreichen!
07.12.2016 14:20Beitrag von Puschkin
Na eben nicht! Das ist es doch, worauf ich hinaus will! Wenn Du mäßige100 Leute hast, die je 100 Spiele machen, dann werden diese nach jenen 100 Spielen grob genauso verteilt sein wie 100 Superspieler, die je 100 Spieler gegeneinander machen! Die Anzahl verteilter und abgezogener Sterne ist schließlich in beiden Fällen gleich hoch, ebenso wie die Gewinnwahrscheinlichkeit (nämlich 50%). Wieso kapiert das keiner?

Ich kann nicht für andere sprechen, aber das kapiere ich durchaus. Ich habe auch nie etwas anderes behauptet.

07.12.2016 14:20Beitrag von Puschkin
Es gibt nur eine einzige Sache zu kapieren: Spielst Du unter Durchschnitt, wirst Du zwangsläufig auf den Rängen 20-19 festhängen. Ab und an mal in die 18 oder 17 reinschauen und dann schnell wieder abgestuft werden. Das bedeutet aber nicht, daß Du grottenschlecht bist. Per Definition ist jeder zweite von uns unter Durchschnitt!

Mal davon abgesehen, dass eben nicht per Definition jeder Zweite unter Durchschnitt ist, bin ich nach wie vor der Meinung, dass die Verteilung, deren grafische Darstellung Du verlinkt hast, besonders viel damit zu tun hat wie gut jemand spielt, sondern eben nur wie hoch die verschiedenen Spieler sich im Schnitt in der Ladder spielen....

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum