Der Frust-Ablass-Thread

Heroes of the Storm: Allgemeines
1 2 3 375 Weiter
Hoch bewertet
Ich erstelle mal einen Frust-Ablass Thread.

Ich bin sicher auch kein Pro-Spieler, aber ich gebe für das Team alles, ich helfe wo ich nur kann. Aber was mich echt langsam ankotzt, das manche einfach alleine rumrennen (vorallem Lili, Malfurion) und irgendwas machen, aber nicht helfen. Verwechseln diese Spieler HOTS mit WoW?

Ich habe kein Problem damit wenn Neulinge spielen, manche schreiben sogar im Chat "Sorry bin Noob......" Aber die hören auf Pings, gehen mit dem Team mit.

Ich habe heute kein Spiel gewonnen, weil alle verstreut rumrennen und nichts zum Sieg beitragen, selbst wenn ich im Chat "höflich" sagen "Pls go Mines" oder "Pls come to Boss" usw...

Oft keine Reaktion, ich meine warum spielen diese Leute? Um ihren Hero zu begutachten?

Da passiert es schonmal das so mancher 0:7 Kills hat oder der Gegner 4 Level vorraus ist.

Wie gesagt ich bin auch kein Pro. Aber was mich nervt entweder man dominiert oder wird dominiert.

So jetzt mal meinen Frust freien Lauf gelassen.
Guter Beitrag....Es gibt in einigen Foren einen Frustablass Thread, was daran BlaBla, wenn dir das geschriebene nicht gefällt, dann lese und kommentiere es nicht.
Der TE hat schon recht ich bin lvl 33 und spiele meistens co-op weil es einfach entpannter ist nach feierabend

So heute dachte ich mir zockst mal bisl Heldenliga und in 2 spielen ist mir das auch so aufgefallen das leute solo irgendwas machen was nicht zum sieg führt.

Ich mein in der Schnellsuche könnte ich das noch verstehen das sind ja auch leute die fangen gerade erst an aber in der Heldenlige das geht ja erst ab lvl 30 und man sollte wissen wie es langsam läuft
13.03.2015 17:50Beitrag von PsyLive
Ich mein in der Schnellsuche könnte ich das noch verstehen das sind ja auch leute die fangen gerade erst an aber in der Heldenlige das geht ja erst ab lvl 30 und man sollte wissen wie es langsam läuft


Oft hast du in der Schnellsuche besseres Teamplay als in der Heldenliga ;-)
13.03.2015 17:38Beitrag von Steinhose
Verwechseln diese Spieler HOTS mit WoW?


In WoW-BGs macht es auch keinen Sinn, wenn die Heiler solo rumlaufen, statt die Gruppe zu supporten...

Nach meiner Erfahrung spielen die WoWler oft besser als andere, weil sie Teamplay gewöhnt sind und nicht auf ihr Sololaning fixiert sind.

Oft hast du in der Schnellsuche besseres Teamplay als in der Heldenliga ;-)


Im Coop ist es oft noch besser, da wird so schnell auf Pings reagiert, wie ich es in Rdm-Versus-Gruppen selten erlebt habe.
1 Sieg entfernt von Rang 8, folgende Picks:

1. Pick Zagara
2. Pick Gazlow
3. Pick Sgt. Hammer

4. Pick Uther (ich)
5. Pick Arthas

Nach dem spiel mal nachgesehen was für Ränge die anderen so hatten..

Zagara 29
Gazlow 35
Sgt. Hammer 45

Das schlimmste am Spiel war allerdings das alle im Jungle rum gerennt sind und sich einzeln von Illidan abfarmen liesen :(
Frust ablassen? Das klingt gut!
Was ist denn heute mit den verdammten Servern los? Ständig DC und wenn ich dann mal drin bin läufts eigentlich, dachte ich zumindest... sobald ich mich Gegnern nähere krieg ich direkt ne Ping von gefühlten over 9000!
... okay, denkt man. Mach ich halt mal n Laptop aus, geh n bissl Longboarden und so weiter... 5 Stunden später ists noch schlimmer als vorher!
Ich weiß - Beta undso, ist ja auch nicht meine erste. Aber leider Gottes meine erste für die ich 35 Euro bezahlt habe. Und von Blizzard bin ich besseres gewohnt.
Mensch dann schließt einfach die verdammten Server und machts schnell alles ganz. Das nervt doch! >_<
13.03.2015 17:46Beitrag von Rohrkadse
blabla

Das würde ich so nicht sagen. Anfangs hatte ich mich über den FAT im HS-Forum amüsiert, inzwischen denke ich aber, dass er sinnvoll ist.

Spieler können ihren Frust runterschreiben, ohne deswegen neue Threads eröffnen zu müssen, und der Entwickler erfährt, was die frustrierten Spieler frustriert.
Erstens, gibt es bestimmt einige die nur mal gefrustet sind und sich HIER austoben können. Ohne eine Erklärung, Reaktion zu wollen. Zweitens, wird das Forum nicht mit einzelnen Threads zugespamt.

Danke Dietlaib
ich nehm mir immer wieder vor,leute nicht zu flamen,es klappt aber nicht :(
Matchmaking gibt es keines. Die Helden werden Bunt zusammengewürfelt und so hatte ich heute mehrmals 2 Heiler, Abathur, Nova und Azmodan. Das Laning hat sich dann bereits erledigt gegen ein perfekt ausgeglichenes Gegnerteam.

Spanische Mitspieler welche sich vornehmen, ihren Drang zu Kommunizieren, ins Spiel verlegen und sich die Finger Wund schreiben anstatt zu spielen.

Seit Wochen das Gefühl das die Community (Ingame) immer beschissener wird und man eigentlich aufhören sollte dieses Spiel zu spielen - Der Gesundheit wegen.

http://www.directupload.net/file/d/3926/puipwnbg_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3926/7vrqcie3_jpg.htm
Also son Thread macht tatsächlich schon Sinn. Wundert mich eigentlich eher das er erst so spät gekommen ist.

Was mich am meisten frustet sind die Dotas und LoLs die einfach durchgehend die Moral des Teams runterziehen, sobald man ein Objective oder ein Teamfight verliert. Da hab ich echt lieber einen AFKler. Obwohl man sagen muss, dass die Community insgesamt sehr angenehm ist, was in meinen Augen an der kurzen Spieldauer der Matches liegt. Da hat Blizzard auf jeden Fall den richtigen Aspekt herausgearbeitet, wie man Frust/Zorn bei den Spielern verhindern kann, wenn ein Spiel statt 45 Minuten nur 15 bis 20 Minuten dauert.

Was ich halt immer schade finde, wie viele Spieler die Comeback-Möglichkeiten in diesem Spiel unterschätzen. Seitdem ich mit einem random Team ein 1% VS. 100% Base Spiel auf der Golem Map zum Sieg gewendet habe, ist denke ich alles möglich, wenn sich das Team zusammenreißt. Sobald man in den "Spiel-ist-bereits-gewonnen"-Modus übergeht, kann man noch böse überrascht werden.
14.03.2015 02:02Beitrag von Freshdeus
Also son Thread macht tatsächlich schon Sinn. Wundert mich eigentlich eher das er erst so spät gekommen ist.

Was mich am meisten frustet sind die Dotas und LoLs die einfach durchgehend die Moral des Teams runterziehen, sobald man ein Objective oder ein Teamfight verliert. Da hab ich echt lieber einen AFKler. Obwohl man sagen muss, dass die Community insgesamt sehr angenehm ist, was in meinen Augen an der kurzen Spieldauer der Matches liegt. Da hat Blizzard auf jeden Fall den richtigen Aspekt herausgearbeitet, wie man Frust/Zorn bei den Spielern verhindern kann, wenn ein Spiel statt 45 Minuten nur 15 bis 20 Minuten dauert.

Was ich halt immer schade finde, wie viele Spieler die Comeback-Möglichkeiten in diesem Spiel unterschätzen. Seitdem ich mit einem random Team ein 1% VS. 100% Base Spiel auf der Golem Map zum Sieg gewendet habe, ist denke ich alles möglich, wenn sich das Team zusammenreißt. Sobald man in den "Spiel-ist-bereits-gewonnen"-Modus übergeht, kann man noch böse überrascht werden.


Ich finde diese Pauschalisierung immer wieder herrlich :)
Ich Spiele seit ende 2010 League of Legends, mal mehr, mal weniger Erfolgreich. Ich habe in der ganzen Zeit nicht EINE Restriction bekommen. Keine Flames ect.
Also komm mal von deinem Hohen Ross runter und hör auf, alle über einen Kamm zu scheren ! DAS sind nämlich die schlimmeren Leute !

b²t
Bin jetzt seit...mhm...5 Tagen, oder so, in der Beta.
Was mir allerdings aufgefallen ist, sind die Zahlreichen AFK'ler.

Bin z.Z. LvL 18, glaub ich und hab gefühl jedes zweite Spiel mindestens einen, der raus ist.
Meist nach einem Verlorenem Teamfight, manchmal aber direkt vom Start weg, was doch schon etwas blöd ist und den Spielspaß massivst senkt.

Ist das Normal auf dem Level ? Oder gibts momentan irgendwelche Probleme die Leute nicht mehr Reconnecten lassen, die man wissen müsste ?
gerade wegend er "free" Rotation hat man beid er Schnellsuche natürlich immer mal Spieler, die den Helden testen, und oft nicht wirklich gut spielen.

Oft sind die dann auf ihrem persönlichen Ego-Trip unterwegs, und verwechseln Heroes gerne mal mit Counter-Strike^^. Die Kills sind uninteressant, wenn Teamplay ein Fremdwort ist.

Es ist doch eigentlich recht einfach in Heroes rein zu kommen, selbst als Neuling. Man muss lediglich das Radar im Auge behalten u. richtig auf Pings reagaieren.

dadurch das der Einstieg nochmal stark reduziert wurde, ist die Schwemme an Noobs jetzt um so größer.
Coop.

Die Tempelkarte ... ein prima ETC am start. Die ersten camps erscheinen ... klar die muß man machen, xp braucht kein Mensch. Neue Tempel ... nee, ETC braucht lieber noch ein Camp ... die KI puscht ... ETC knüppelt immernoch am zweiten Camp (nicht zu sagen, daß schon die erste Def-Reihe breit ist ... Gegner kommt bis zum Fort, neue Tempel kommen, ETC findet ein weiteres Camp ... KI geht auf den Core ... etc knüppelt am Camp rum ... Core geht down, ETC portet mal zurück, so bei 20 % in etwa.
Das der Azmo - so wie man das langsam gewohnt ist - einen !@#$%^ auf Teamplay gibt braucht man wohl nicht erwähnen. Irgendwie scheint der bei ca 75 % der Spieler als Skill ein "IchBinSoDickIchBrauchKeinTeam" zu haben ...
Und - na klar - die Nova wartet erstmal schön in der Base die erste Tempelwelle ab, dann bequemt sie sich mitzuspielen.

Held des Tages - ETC mit lvl 33. Prima Sache. Man würde denn eigentlich doch gerne mal die Replays wegen der Grundverblödung der Spieler irgendwo hochladen können ...

LvL 33 ...
Solche Situationen erlebe ich z.Z. immer häufiger, besonders auf der Piratenmap ist es besonders schlimm. Der Gegner hat z.B. von 12 Münzen schon 11 gesammelt und niemand verteidigt die Mitte. Ein Kollege hat 4 Münzen, aber nur noch 20% seiner Hitpoints und stirbt, als er 4 gegnerischen Helden begegnet als er die Münzen alleine abgeben will. Ich hatte 13 Münzen und kann sie nicht abgeben, weil 4 gegnerische Helden den Weg bewacht haben. Wer hat dann natürlich wieder Schuld? ICH... Ein Teampartner gibt den Befehl, dass wir das Frontbrecher einnehmen sollen. Ich geh da als Heiler hin, fange schon an, da er nicht weit von mir ist und was macht er? Er läuft auf einmal weg und ich muss das Camp aufgeben. Bin ich Support (Heiler), laufen alle vor mir weg, gehen zurück zum Nexus oder zum Heilbrunnen (waren nicht einmal angeschlagen). Ein anderer blockiert mit seinem Zombiewall den Mineneingang und beschuldigt mich dann (spielte Sonya), ich würde ihm und allen anderen den Weg versperren. Und wenn der gegnerische Golem vor der eigenen Basis gleich spawnt und richtig stark sein wird, ist es besser zu pushen als zu deffen, da man ihn eh nicht down bekommt. Auf der Tempelmap verloren wir 2 x den Boss, als er nur noch 20% seiner Lebenspunkte hatte und als die Gegner sich aufteilten und die Türme besetzten, haben andere noch fröhlich EXP bei den Dienern gefarmt. Und wenn ich mit den Vikings gegen 3-4 Assassine spiele, verlangt mein Team unmenschliches von mir. Am besten soll ich alle gegnerische Helden ausschalten, Camps holen, Exp sammeln, überall sein und nie sterben usw.

Ich versteh auch nicht, warum manche Spieler noch mit 5-10% HP gegen 4 Leute fighten, logischerweise sterben (haben auch fast kein Mana mehr) und dann allen anderen die Schuld geben, wenn sie 40-60 sek lang gar nichts tun können. Es waren ja nicht einmal Teamkollegen in Not.
Ich bin seit 3 Tagen nun dabei. Habe mich nie für diese Art von Spiel interessiert und fand das am Anfang aber dann ganz spaßig.

Nur das Teamplay ist furchtbar, nahe zu grausig!

Ich habe mich eingelesen, mir Guides angeguckt und bin mit sicherheit immer noch kein solider, bzw, guter Spieler.

Trotzdem weis ich in etwa das Kartenmechaniken, Camps und pushen zur richtigen Zeit klar vorrang vor einzelnen Kills haben. Das man beim Team bleibt und nicht alleine rumrennt usw.

Nun das ist etwas schwer, weil generell Teilen sich meine Mitspieler in vierer Teams auf um auch zu gewährleisten das man die ganze Karte kontrolliert ;{

An so Tagen wie heute, wo ich von 9 Spielen 8 verloren habe, denke ich mir dann bevor ich jemanden erwürge....
Ich könnte mal wieder Anno oder die Siedler zocken, dass sind spiele für meine angeschlagenen Nerven ^^ Die sind ja auch schön....
Seit ich mir gestern Abathur geholt habe, werde ich teilweise echt übelst angemacht. Einer Spieler fightet mit 5% hp gegen 2-4 Helden ALLEINE (z.B. Jaina, Nova, Azmodan) und regt sich noch darüber auf wenn er stirbt. Abathur ist nun einmal kein REGHAR!

Einmal war Li Li bei einem Belagerungscamp und regt sich auf, weil ich nicht zu ihr komme, bis sie später gemerkt hat, was Abathur eigentlich macht.

Die BattleNet Seite ist so toll gemacht und man bekommt auch einen guten Einblick über aktuelle Helden. Leider fehlen aber die Beschreibungen von vielen Helden, was die Sache sicherlich einfacher machen würde.
So lange ihr euren Frust in einem ordentlichen Tonfall da lasst und z.B. auch konstruktive Kritik an Dingen die euch stören mit einbringt, habe ich kein Problem mit dem Thread.

Bitte haltet euch aber an die Forenrichtlinien und beleidigt hier keine anderen Spieler.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum