Der Frust-Ablass-Thread

Heroes of the Storm: Allgemeines
Zurück 1 313 314 315 375 Weiter
HL Draft startet mit einer Sylvanas die schreibt "hello mcfuckfaces i only play sylvanas and don't care about the team. glhf"
Stirbt nach 20 Sekunden das erste mal. Stirbt in 15 Minuten 10 mal.
-> Gemeldet extra fünf Minuten gewartet uuuuund im nächsten Game trotzdem wieder im Team. Selber Text selbe Anzahl Tode. urgh
Nur in einzelnen Spielen können Trolle, AFKler oder "geboostete" Spieler als Argument dafür dienen, nicht gewinnen zu können. Wer jedoch konstant besser spielt als seine Mitspieler, wird ganz locker aufsteigen.
11.04.2018 15:54Beitrag von korean
Nur in einzelnen Spielen können Trolle, AFKler oder "geboostete" Spieler als Argument dafür dienen, nicht gewinnen zu können. Wer jedoch konstant besser spielt als seine Mitspieler, wird ganz locker aufsteigen.


Ja da hast du recht. Habs ja auch in der HL geschafft von silber 1 auf Gold 1/Plat5 zu steigen und mich derzeit dort zu halten.
ABER
Es ist schon irgendwie komisch das man mit Fenix (das er zu stark ist/war lassen wir jetzt mal unter tisch fallen) viele siege einfährt und damit sein QM mmr hochtreibt, aber direkt danach, wenn man wieder andere Helden spielt, auf einmal jede Menge afkler, Trolle, Feeder etcpp ins Team bekommt, damit deine Winrate von ~60/70% auf 50% fällt. Auch wenn das ein oder andere Spiel nicht grad die Höchstleistung war, so ist das aufkommen von Spielern wegen dennen man verliert doch extrem angestiegen. Das kommt wirkliche dann einem so vor als ob das System das mit Absicht macht, auch wenn das System nicht wissen kann das einer mitten im Spiel AFK geht oder Feeden geht.
Eventuel macht das System das auch durch die Picks der Helden. Gibt dem einem Team massen an CC und dem anderen Team kein CC. Ein 5er Team gegen 5 Randoms. Ein Squischy Team gegen ein Tankiges Team.
Ich denke einfach das Blizzard an dem Team zusammenstellungen eine kleine änderung machen sollte, das man nicht gleich im Ladescreen schon sieht das man verloren hat. Aber dazu müsste Blizzard endlich die Helden rollen ändern damit das Funktioniert.
Unranked ist leider zur Zeit immer noch total unausgewogen. Kein einziges Spiel macht momentan Spass, egal ob Sieg oder Niederlage. Ich hoffe nur Blizzard bekommt ihr Spiel irgendwann mal in den Griff, der Glaube daran ist leider verlorengeganen.

So wie es jetzt ist, müsste das komplette MM überarbeitet, resettet und neu aufgesetzt werden. Und falls man glaubt es wird irgendwann besser, muss man sich nur mal Streams von Grubby oder Nubkeks ansehen. Selbst Sie müssen sich ständig mit komplett unfähigen Mitspielern abplagen.

Im Moment ist es leider mehr Witz und Verarschung als ein vernünftiges Spiel..
Suba guader Sylvanas nerf!

rip Sylvanas °_°
Zuerst dachte ich wow, endlich mal ein Tag der gut anfängt zwei gewonnene Spiele in HL, dann 3 Spiele mit Totalausfällen, in einem davon sind wir schon ohne Healer gestartet mit mir als Diabolo und einzigem Tank, im nächsten Spiel dann von allen Mates nur gefeede ein Tod nach dem anderen...
Dann bekommt man ja immerhin 2 ganze Punkte weniger abgezogen, weil die Gegner favorisiert waren. Ja, das habe ich auch gemerkt, dass die favorisiert waren.
Einfach nur Grausam in der HL...
Man hat wirklich nur Bescheidene Mates,die zu 80% Smurfs sind (was man ganz gut merkt) die als Tank als Muradin/Johanna/Diablo ganz Hinten steht oder Wuschhh mal reincharged in 5 Man und das ganze Team mit einem Fragezeichen lässt...
Kann man nicht eine Option einbauen,indem man Auswählen kann keine Spieler unter lvl 700 zu haben im Team oder im Gegnerteam...nein man muss sich mit Smurfs der Weltklasse auseinander setzten und hoffen das er das Spiel bzw seine Rolle halbwegs kann...
16x Loses hintereinander sind ne Harte Nummer...aber siehe da ich steht jetzt ganz genau bei 50% auf Dia 1 mit 400 pkt...Ty Heros of smurfville
Die letzten Tage jemanden kennengelernt, der ab und zu in der Gruppe mitspielt (QM). Obwohl das nicht so oft war, hatte er im Team schon jede Menge für Diskussion gesorgt. Er ist kein Feeder, AFKler oder Troll, aber irgendwas stimmte einfach nicht. Ich hab anfangs gedacht, er ist nicht so gut, sondern spielt immer nur mit guten Spielern, um WR/MMR zu pushen.
Jetzt haben wir festegestellt, dass er nicht besser oder schlechter ist. Er spielt einfach anders. Anderer Takt. Er geht nach vorne, ich nach hinten. Und umgekehrt. Calls widersprechen sich. Team ist verwirrt. Geimeinsamme WR: ca. 33%.
Weniger Kills, mehr Tode, keine Strategie, insgesamt mehr Verluste.
Es ist frustrierend, weil jeder sein Bestes gibt, aber das Team sich so derbe im Weg steht, dass nichts dabei rumkommt. Max. 5 Games, danach ist dann oft Sense.

BTW: Probleme mit Lags/DCs werden nicht durch meine Internetleitung verursacht. Scheint wohl ein Speicherproblem zu sein. Egal, hab dafür jetzt 16GB RAM und ne 1060. : p
12.04.2018 22:03Beitrag von Nefireth
Dann bekommt man ja immerhin 2 ganze Punkte weniger abgezogen, weil die Gegner favorisiert waren. Ja, das habe ich auch gemerkt, dass die favorisiert waren.
Ist das nicht deaktiviert? Genauso wie Rangausgleich? Bei mir immer nur +/- 200 Punkte.
09.04.2018 15:26Beitrag von TRIC
Im großen und ganzen ist im Normalfall das ganze im Loadingscreen klar.
Ja, so einen Hellseher kenn ich auch. Leider vergisst er gerne mal seine eigene Fehlerquote (@Vorhersagen). Dafür hat er ja mich. ; )

12.04.2018 22:03Beitrag von Nefireth
Dann bekommt man ja immerhin 2 ganze Punkte weniger abgezogen, weil die Gegner favorisiert waren. Ja, das habe ich auch gemerkt, dass die favorisiert waren.
Ist das nicht deaktiviert? Genauso wie Rangausgleich? Bei mir immer nur +/- 200 Punkte.

Nein.
Das Leistungs MMR ist das was "Ausgeschaltet" wurde.
(Was Falsch ist :) es läuft, nur hat es keinen Einfluss. Es sammelt Daten)

Das mit dem Persönlichen Rang-ausgleich ist noch an.
Auch das mit dem Fav Bonus / Malus

Bei dir, hast du einfach Glück :3

09.04.2018 15:26Beitrag von TRIC
Im großen und ganzen ist im Normalfall das ganze im Loadingscreen klar.
Ja, so einen Hellseher kenn ich auch. Leider vergisst er gerne mal seine eigene Fehlerquote (@Vorhersagen). Dafür hat er ja mich. ; )[/quote]
:D
+1!
Es nervt nur noch.
Ich würde es so gerne genießen es zu spielen.
Aber HL ist einfach unspielbar.
Gefühlt nur noch Trolle, Toxic Player, Egomanen und Ar+++löcher.
Gestartet nach Placements in Silber 1. 2x knapp das Aufstiegsspiel um Gold 5 verloren und ab da nur noch der Fahrstuhl in Richtung Keller.
Aktuelle Zwischenstation nach knapp 160 Spielen - Bronze 1.
Koordiniertes Spielen kaum möglich.
Schon in der Teampick Phase verliert man schnell den Mut und den Glauben dass es was werden kann.
Gefühlt sind die Gegner Teams überwiegend gut zusammengestellt und koordiniert und es ist krass, was an snowballen abgeht.
Ich hatte diese Season kaum mal einen Win-Streak, aber schon mehrere Niederlagenserien mit 7 oder 8 Niederlagen am Stück.
So schlimm war es noch nie und entgegen der jüngsten Ankündigung dass an den bekannten Themen gearbeitet wird befürchte ich, dass mir persönlich bis dahin sämtliche Motivation abgeht und ich nach über 2.000 Spielen einfach aufgebe.
Immerhin geht diese vermurkste Season noch bis Mitte Juni und QM und Heldenchaos halten mich bis dahin sicher nicht bei der Stange.
Frei nach Trump: so sad...
dabei würde ich wirklich gerne.
Aber ein Spiel/System, dass bestraft und seltenst belohnt, vergibt alle Chancen.
Letztes ranked Erlebnis:
ich Pick 1 mit Jaina, auf einmal folgen 3 Tank Picks (!) Tyreal, Sonya, Johanna.
Pick 5 prahlt noch "I can fill" und nimmt dann, richtig, Tracer.
Ergebnis war klar und deutlich.
es kotzt mich nur noch an
Ist bestimmt nicht das was du hören möchtest, aber die Sache ist die, wenn du nur 10 Games gemacht hättest und davon die meisten verloren hättest, kann man noch irgendwo von Pech reden. Bei 160 Games jedoch nicht mehr. Vllt waren ein paar Games dabei in denen du nicht der Leidtragende warst, DU bist jedoch die einzige Konstante in den 160 Games, DU bist der einzige der auf diese Menge von spielen Einfluss hat.
Guck dir deine Replay an und schaue und lerne was du hättest besser machen können.

Ein tipp: nach 2-3 verlorenen Games, das Spiel aus machen. Sonst tiltet man und spielt schlechter und lässt sich von Kleinigkeiten reizen. Dann werden schnell aus 2-3 Niederlagen auch mal 7-8.
In umgekehrter Richtung funktioniert das auch. Wenn man eine Mainstream von 2-3 Games hat, sollte man trotzdem eine Pause machen, wenn man weiterhin gewinnen will. Denn je länger man spielt desto schlechter kann man sich konzentrieren.

Zu deinem draftbeispiel: Du sagst nichts darüber wie der Gegner aufgestellt war. Vllt hatte er Konter wie malthael im Gepäck, vllt aber auch nicht.
Jedoch kann man sagen: Jaina ist zwar ok in der Meta, sie ist aber weder hab noch First Pick Material. Aber ist nicht schlimm, auf Bronze sollte man eher picken was man spielen kann, als nach Meta zu draften, von daher kann man dir wahrscheinlich keinen Vorwurf machen (es seidenn du hast mit Jaina eine schlechte winrate, darüber weiß ich aber nichts).
Dann kommen 3 warrior. Eigentlich gar nicht so schlimm immerhin muss man die auch erstmal töten irgendwie. Anstatt Johanna wären etc oder muradin wahrscheinlich besser.
Tracer passte in eure Combo mit tyrael eigentlich ganz ok. Klar ist es ärgerlich keinen Heiler zu haben. Aber alle 5 von euch haben Möglichkeiten defensive Talente für mehr sustain zu wählen, sich selbst zu heilen oder zu shielden tyrael kann mit seinen shielden auch ein wenig heilen (korrigiert mich wenn er das seit rework nicht mehr kann). Von daher wäre dieses Game auch ohne Heiler gewinnbar. Vor allem weil Bronze Spieler oft einen Heiler gar nicht zu schätzen wissen. Und yolo spielen weil sie dann denken der Heiler holt mich schon raus.
wow. 314 seiten frust und der großteil davon bezieht sich auf spiele und spieler in der HL. aber wie wärs mal, mit abwechslung?^^

was zum Fckw ist denn mit dem balancing von neuen helden los? bei locker jedem 2. heldenrelease frage ich mich, wofür es testserver gibt. der verschwörungstheoretiker in mir schreit, dass das ein geschäftsmodell ist xD
warum kosten die Newcomer wohl 15k wenn sie raus kommen? damit und in den genuss kommst mit nem op-champ voll zu rasieren. kaum kommt der nächste patch erstmal n fetter nerf so nach dem motto "hoppla, der is ja DOCH voll krank unterwegs" und zack fügt er sich in den einheitsbrei xD
ich habe generell das gefühl dass die neuen helden nurnoch raus gehauen werden getreu dem motto "quantität statt qualität". hanzo ist da mein lieblingsbeispiel. wow simple geometrie. neue mechanik, coole idee, der rest des chars ist aber jeder andere grottige 0-8/15 assassine nur dass die meisten all das können, nur besser xD warum wurde dieser champ raus gebracht? gefühlt ja nur für dieses feature. DPS is lame, range is nix besonderes, ok der sonarpfeil is n cooles gimmik aber der rest.... genji das gleiche. vom gameplay her ist er tracer als burst :P
fenix. was soll das? falstad, tracer mccree in den mixer geworfen und tada. warum überhaupt so viele assassinen? und warum so willkürlich? warum nicht feste reihenfolge tank, spec, sup, assi etc. warum überhaupt in so hoher frequenz? fenix ist kaum vom tisch da wird schon decard in die runde gekotzt xD
ich bin noch nicht viel in foren unterwegs gewesen, aber scheinbar haut blizzard ja lieber helden raus die SIE für relevant halten, nicht die die die community sehen will. durch die bank weg kann man sagen es wird dringlichst ein dreanei, Vol'jin und Cern Bluthuf erwartet. wir bekommen fenix. den kenne ich nichtmal^^
allgemein bin ich mit der entwicklung von hots in letzter zeit unzufrieden. ich bin von lol und seinem starren gameplay und der festgefahrenen community zu hots gewechselt, weils erfrischend war, ganz anders und sich so heimisch anfühlte. wenn ich im vergleich zur beta hots betrachte könnte man meinen riotgames hätte die produktion übernommen :S
das finde ich echt schade. klar man muss auch konkurrenz fähig bleiben, aber ob man dafür alles umwerfen muss womit man angefangen hat?
ich hoffe die entwickler besinnen sich mal wieder auf das was sie von den anderen abgehoben hat, statt auf der welle mit zu reiten, das fände ich echt schön :)
Dezember patch: mmr drop von mehr als einer ganzen Liga, dank den verbuggten Placements. Wieder aus dem Bereich gespielt, aber noch nicht am Skillcap angekommen. Vor einigen Tagen connection drop im draft... -600 Punkte, weil reconnect nicht funktioniert hat. An meiner Leitung lag es auf jedenfall nicht.
Man gibt sein Bestes... Aber wird jedesmal wegen sowas zurück gehauen.

Und dann kommen noch die Spiele dazu:
Mein Team: First Pick Valeera... Ana als Heiler. Sonya gepickt und thrall geloggt. Ich hab last Pick. Ich bitte den Thrall auf Range dps zu wechseln oder einen Tank zu wählen. Er loggt Valla also nehme ich Diablo. Was macht er? Switched wieder auf Thrall und picken.

Wir stehen also Full Melee mit valeera, sonya, Diablo und thrall + ana heal gegen:

Stukow, genji, tychus sylvanas und arthas da.
Hat richtig Spaß gemacht. Spiel war nach 8 Minuten vorbei. Gegner ist mit sylvanas durch die Mitte durch maschiert. Weil wir keine Option hatte aus der Ferne dmg zu machen. Und wenn wir all in sind, hat sich die gegnerische Backlink mit ihren Escapes Platz gemacht, stukow und arthas haben keine Möglichkeit gelassen weiter drauf zu gehen... Und tychus hat unsere melees einfach nur schmelzen lassen.

Kommt mir nicht mit "Wer besser ist steigt auf" diese Meinung vertreten ich selber und meine winrate spricht auch dafür.

Aber das war einfach ein Game das unmöglich für mich zu carrien war. Ich meine wenn ein lvl 800 Spieler nicht erkennen kann, das wir keinen waveclear und kein range dabei haben und dann noch einen 4. Melee Pick, denen kannste halt nicht mehr beibringen. Das ist auch nur ein von diesen spielen.
Man hat ständig so Etwas, das einen einfach immer wieder beim lassen zurück wirft.
Ich hab kein Problem zu verlieren, wenn das Spiel gut war.
Aber sowas macht einfach keinen Spaß. Gefühlt bekommt man immer die Idioten wenn man selber eine positive winrate erreicht.

Davor auch ein Spiel gehabt. In meinem Team einer mit Account Level 90 dabei. Er durfte Bannen. Wusste jedoch nichts mit dieser Option anzufangen.
Und von seinem draft Verständnis wollen wir gar nicht erst anfangen und von seiner mapawarness auch nicht.
Das das Spiel verloren war brauch ich bestimmt auch nicht erwähnen.
*seufz*
Nach 2 Verlorenen Games, sollte man echt eine Pause machen.
Sei es nun, das man selber Tilt ist oder weil der Mitspieler Pool so verkorkst ist, das man nur "durchhalten" kann.

Diese Erfahrung habe ich vor ein paar min gemacht.

Der Gegner war wiederholt, nicht unüberwindbar aber es ist halt nicht alles machbar.

Ich (Heiler) habe selbst im letzten Game 2 Fehler gemacht, die echt dumm waren. Nr 1, ich war 3-4 sek unkonzentriert und die Weg Findung wollte mich durch die gegnerische Base (intakt) rennen lassen.
3 vom Team, sind dabei gestorben, mir Deckung zu geben (Gegner wollte mich). Und ehrlich.. Sry guys.

Nr2 war, das ich am Tank dran geblieben bin ohne backup.
(So ein Reflex als Heiler).
Leider war mir da noch nicht klar, das dieser Tank sehr.... Tief rein geht und zu Risiko bereit ist.

Im Endergebnis kann man sagen, es gab min 2 Games, die wir hätten gewinnen müssen, die durch Dumme Fehler verloren wurden... :/

Keine Games nach 3 Niederlagen mehr *schwöre*
das war heut mein letztes spiel mit dem schrott matchmaking,
b. hat mit sicherheit sanktionsmechanismen eingebaut.
und immer nur schlachtfutter für spielkonforme fanboys ist einfach zu bloed.
thx for nothing
ich kotz mich hier auch mal aus. ich kann es nur unterschreiben das es jede menge blöde säcke hier gibt und immer wieder der meinung sind sie können picken was sie wollen. also die frage warum kann blizzard nicht bei lol klauen..... du picks vorher deine rolle und fertig... ab
ber nein. immer !@#$ ddcombos oder ich darf vom mage auf healer gehn weil ich der letzte bin der aussucht -.-

und das ganze merc system können die auch abschaffen nette idee aber zu viele dumme idioten die immer zur falschen zeit mercs hauen gehn... ist ja egal ob die gegner alles platt machen oder vllt champs haben die mercs easy killen... boah wie ich das hasse wenn illidan spieler auf lvl 4 hardcamp gehn und nach 2 mins fertig sind damit sylvanas oder irgendwer anderes die in 5sekunden abschlachtet!

also liebe merclover.... hört auf mit der %^-*!@#e! ihr verschwendet nur zeit, ep und der gegner hat spass weil er 4 gegen 5 spielt!
Hach, getarnte Helden sind doch was tolles.

Sie sind unterhaltsam und schwerer zu sehen als normale Helden.
Wen da nicht das "Stealthrework" wäre. Man ist einfach viel zu leicht zu sehen.
Was ist dann der Sinn einer solchen Mechanik?

In meinen letzten Games merkte ich einfach wie nutzlos das einfach geworden ist.
Man möchte jemanden Ambushen in diesem Falle als Nova und man wird sofort gesehen im Anschluss daran ist man natürlich tot.

Man soll doch getarnt sein damit man nicht so schnell gesehen wird aber man leuchtet natürlich wie eine zweite Sonne.

Es ist einfach vollkommen Sinnlos, dass die "Cloaks" jetzt in diesem Zustand sind.

#BringBackOldCloak
Jetzt mal im Ernst.

Warum spielt man wen man eine instabile Verbindung hat oder direkt nach einer Sekunde sich verdrückt und nicht wiederkommt?

Ich versteh es einfach nicht. Gerade 2 Games am Stück dank solchen Leuten verloren.

Im ersten Game hat sich unsere Nova in der ersten Sekunde verdrückt und wir verloren das Game.

Im zweiten ging unser Genji nach so 5-7 min, er kam für so 4 min wieder und ging dann komplett,

Sowas ist absolut unfair und gehört bestraft.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum