Virtus.Pro zieht sich aus HotS zurück

Esports Diskussionen
https://m.reddit.com/r/heroesofthestorm/comments/4qmgxp/virtuspro_close_their_hots_division/

Trotz der Qualifikation für die EU Regionals zieht VP den Engagement zurück und Released das Team zum 01.08.

HotS wird immer unattraktiver für professionelle Organisationen.

Um mal ein paar zu nennen, die sich ebenfalls zurückgezogen haben

G2
SK
Acer
Kinguin
Na'Vi
C9

Blizzard muss endlich anfangen das Spiel eSports tauglich zu machen. Wenn dies nicht gelingt werden sich auch die restlichen großen Orgas zurückziehen.

Und ohne eSports hat ein Spiel in diesem Genre keine Chance eine große Playerbase zu generieren.
01.07.2016 02:45Beitrag von CARRERA
Blizzard muss endlich anfangen das Spiel eSports tauglich zu machen. Wenn dies nicht gelingt werden sich auch die restlichen großen Orgas zurückziehen.Und ohne eSports hat ein Spiel in diesem Genre keine Chance eine große Playerbase zu generieren.


Meist vertreten wir ja nicht die gleiche Meinung aber ich muss dir zustimmen.
Wir wollen alle das Spiel nicht sterben sehen. Auch ich nicht. Ja der böse Hater. ^^ Die Frage ist halt am Ende die sich stellt wie weit Blizz es in E Sport reintreiben will?
War es denn je geplant wirklich in denn Bereich von LoL zu kommen?
Das sind Fragen die man Stellen darf.
LOL ist nunmal der Platzhirsch. Da wird kein Spiel so schnell rankommen.

Blizzard muss mehr in den eSport investieren und vorallem im Westen in solche Cups der ESL. Es kann nicht sein, dass es so wenige Turniere in der Zeit gibt.

Die Antwort imo ist Crowdfunding über Skins und Mounts. Es gibt genug Leute, die Skins und Mounts kaufen ... Nehmt einen Teil des Geldes und steckt es in die wöchentlichen Turniere der ESL. Wenn es bei der ESL im Monat schon mal um 50k€ gehen würde, dann würden es auch mehr Leute competitive spielen.

PS: Und gebt uns endlich wieder die Möglichkeit Teams in der TL zu erstellen!!!
01.07.2016 02:45Beitrag von CARRERA
Um mal ein paar zu nennen, die sich ebenfalls zurückgezogen haben

G2
SK
Acer
Kinguin
Na'Vi
C9


Bis auf NaVi und Cloud9 sind das eh alles Noname-Teams, die nichts reißen konnten, deshalb würde ich da nicht soviel reininterpretieren.
01.07.2016 11:49Beitrag von Bruce1337
01.07.2016 02:45Beitrag von CARRERA
Um mal ein paar zu nennen, die sich ebenfalls zurückgezogen haben

G2
SK
Acer
Kinguin
Na'Vi
C9


Bis auf NaVi und Cloud9 sind das eh alles Noname-Teams, die nichts reißen konnten, deshalb würde ich da nicht soviel reininterpretieren.


Naja, das mag sein und sicher nicht ganz falsch. Aber wenn nur 3-4 Teams in der Szene überleben können, dann spricht das eigentlich Bände. Denn gäbe es größere Pricepools und mehr Spnsoren / kleinere Tuniere, dann hätten auch mehr Teams die Chance ein Team zu unterhalten, was sicherlich gut für die Szene wäre.

Die Frage ist auch wie lange sich die großen Teams wie TL oder FNC noch halten. Beide Teams reißen seit ewigkeiten nichts und verlieren regelmäßig gegen irgendwelche Amateur Teams in den Qualifiern.

Man könnte natürlich sagen, dass liegt daran, weil die vermeintlichen Amateur Teams einfach keine Orga hinter sich haben in wirklichkeit aber auf einem hohen Niveau spielen. Am Ende kommts aber aufs gleiche hinaus.

Das Spiel ist atm nicht Rewarding für eSports Organisationen, ausser sie sind wirklich richtig erfolgreich.
01.07.2016 10:10Beitrag von balabub
LOL ist nunmal der Platzhirsch. Da wird kein Spiel so schnell rankommen.


Muss ja nicht von Heut auf Morgen sein. Wenn sie es denn wollen. Das ist halt die Frage die nur Blizzard uns beantworten kann.

01.07.2016 10:10Beitrag von balabub
Blizzard muss mehr in den eSport investieren und vorallem im Westen in solche Cups der ESL. Es kann nicht sein, dass es so wenige Turniere in der Zeit gibt.


Ja man muss mehr machen.

01.07.2016 11:49Beitrag von Bruce1337
Bis auf NaVi und Cloud9 sind das eh alles Noname-Teams, die nichts reißen konnten, deshalb würde ich da nicht soviel reininterpretieren.


Wenn noch andere Teams gehen die was Reißen oder wo weitere großen Namen dahinterstehen gehen. Dann wird es Eng.
Das sollte man versuchen zu vermeiden.
Aber man will kein großen E Sports Bereich dann gut.
Dann brauch man sich aber nicht wundern wenn die Anzahl der Leute die es spielen auch nicht sehr Hoch ist.
Competitive Games leben vom E Sports. Sie Leben von denn Fans. Ansonsten kann man auch Tetris spielen.
Fans leben aber nicht unbedingt von der Anzahl von Turnieren.
Wenn man mal die beiden ganz großen MOBA-Spiele nimmt, dann leben die auch mit der Identifikation mit einigen Spielern.
Vor allem die Carry-Spieler mit ihren Plays machen da einen spürbaren Anteil aus.
Auch gibt es dort viel mehr Trades auf den Lanes, und die 1 vs 1 Situationen.
HotS ist dafür ein zu schnelles Spiel (wenn man bedenkt dass einigen Maps in unter 15 Minuten beendet sein können) und es gewinnt "die Mannschaft". Da sticht eher selten einer heraus.

Aber genau das macht HotS so viel anders zu den anderen MOBAs.

Das Virtus.Pro sich zurück zieht tut dem Spiel evtl sogar mehr weh als man denkt.
Denn auch in Russland gibt es potenziell eine Menge Anhänger.
In DOTA2 hat der russische Stream teilweise mehr Viewer als der offizielle Stream. Natürlich abhängig von den Teams die spielen.
04.07.2016 09:21Beitrag von Akkarim
Aber genau das macht HotS so viel anders zu den anderen MOBAs.


Ist die Frage ist das so besser oder so schlechter wie es Hots macht?

04.07.2016 09:21Beitrag von Akkarim
Fans leben aber nicht unbedingt von der Anzahl von Turnieren.


Richtig aber die Teams leben davon. ^^
05.07.2016 06:41Beitrag von Miko
04.07.2016 09:21Beitrag von Akkarim
Aber genau das macht HotS so viel anders zu den anderen MOBAs.


Ist die Frage ist das so besser oder so schlechter wie es Hots macht?

04.07.2016 09:21Beitrag von Akkarim
Fans leben aber nicht unbedingt von der Anzahl von Turnieren.


Richtig aber die Teams leben davon. ^^


Als wenn die von Games wie Heroes leben können...
09.07.2016 03:01Beitrag von Thorongil
Als wenn die von Games wie Heroes leben können...


Das ist ja das Problem von Hots.
Wenig Turniere. Kaum Preisgelder. Kaum Support.
Aber gut. Jeden das seine.
Frag mich wenn das nächste Team geht.
Also Wetten werden angenommen. ^^
Ich Tippe stark auf MVP Black.
Selbst bei anderen Games können die meisten Spieler nicht von den Preisgeldern leben ... Es gibt immer nur eine handvoll Teams die das wirklich können. Alle anderen werden über Merchandising, Sponsoren, Sticker xD und Werbung querfinanziert.

Momentan gibt es aber vor allem das Problem, dass viele NA Spieler auch dadurch aufgefallen sind, dass sie Verträge mit Organisationen nicht einhalten. Scheinbar gibt es zu wenige Spieler, die wirklich wissen und verstehen was es bedeutet ein Pro zu sein.

Wenn sich da nicht was ändert, dann werden Organisationen natürlich zögern, mit Verträgen um sich zu werfen.

Mag man KingCaff glauben, gibt es aber zumindest in NA genug Angebote. Würde mich nicht wundern, wenn Crescendo zur Blizzcon wieder unter dem Namen Cloud9 spielen würde...
09.07.2016 09:39Beitrag von balabub
Selbst bei anderen Games können die meisten Spieler nicht von den Preisgeldern leben ... Es gibt immer nur eine handvoll Teams die das wirklich können. Alle anderen werden über Merchandising, Sponsoren, Sticker xD und Werbung querfinanziert.


Und wie bekommt man Zuschauer? Die sich dann ja spiele von denn Teams anschauen?
Wie bekommt man denn Leute die Fans von Teams werden die am ende Merchandising kaufen?
Wie bekommt man Sponsoren? Wie kann man die Überhaupt halten?
Fragen über Fragen. ^^

Der Text kann Ironie und Sarkasmus beinhalten.
09.07.2016 17:05Beitrag von Miko
09.07.2016 09:39Beitrag von balabub
Selbst bei anderen Games können die meisten Spieler nicht von den Preisgeldern leben ... Es gibt immer nur eine handvoll Teams die das wirklich können. Alle anderen werden über Merchandising, Sponsoren, Sticker xD und Werbung querfinanziert.


Und wie bekommt man Zuschauer? Die sich dann ja spiele von denn Teams anschauen?
Wie bekommt man denn Leute die Fans von Teams werden die am ende Merchandising kaufen?
Wie bekommt man Sponsoren? Wie kann man die Überhaupt halten?
Fragen über Fragen. ^^

Der Text kann Ironie und Sarkasmus beinhalten.


Ob du es glaubst oder nicht, das ist die Gretchenfrage. Und du kannst nicht erwarten, dass Valve oder Riot darauf eine Antwort haben. Denn bei diesen Entwicklern war es vor allem Glück.

Hätte sich der Großteil der Community damals für HoN entschieden, würde es LoL und auch DotA2 nicht in dieser Form geben. Was die Leute Ende 2013/Anfang 2014 auf einmal dazu bewegt hat in dem Maße CS:Go zu spielen, kann man auch nur mutmaßen. Eine nahe liegende Antwort wären die Probleme bei Battlefield, sowie die Abnutzung von CoD.
TakeTV macht sein HotS - Sparte dicht und Wolle geht ebenfalls.
HOTS ist spätestens nach der Blizzcon tot. Ich denke, das sollte mittlerweile klar sein :)
25.09.2016 14:20Beitrag von valuescope
HOTS ist spätestens nach der Blizzcon tot. Ich denke, das sollte mittlerweile klar sein :)
ach gottchen, das ist jetzt ungefähr die 84. prognose des nahenden untergangs

/yawn
25.09.2016 14:20Beitrag von valuescope
HOTS ist spätestens nach der Blizzcon tot. Ich denke, das sollte mittlerweile klar sein :)


Dann würde ich mir an deiner Stelle mal Blizzards Pläne für das kommende Jahr anschauen :^)
http://en.begenius-esc.com/top-news/new-heroes-integrate-the-genius/
05.10.2016 21:11Beitrag von spawnsen
http://en.begenius-esc.com/top-news/new-heroes-integrate-the-genius/


Omg wie kannst du sowas hier posten? Hots ist doch tot!!11!

;)

Sehr schön!

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum