Mid Season Brawl

Esports Diskussionen
Ich verstehe nicht ganz warum es hier keinen Thread dazu gibt, aber dann mach ich mal einen auf.

Von Samstag den 10.Juni - Mittwoch den 14.Juni lief mal die Gruppenphase.
Und ich muss sagen es waren fantastische Matche dabei.

Ich fand die Gruppenphase spitze. Und auch das drum herum wurde in den letzten 2 Jahren und Monaten deutlich verbessert. Blizzard lernt schon deutlich dazu wie man so ein Event gestaltet. Der Casting Desk ist einfach Top.

Und man merkt auch das Spiel hat sich in letzter Zeit sehr weiterentwickelt. Geht es doch in einigen Spielen gleich von Beginn an richtig zur Sache. Wer HotS E-Sport laufend verfolgt hat siehr wie sich das Spiel weiterentwickelt hat, und ich finde es hat sich gegenüber den anderen MOBAs emanzipiert. Es ist einfach ein ganz anderes MOBA als LoL und DOTA, und keinesfalls schlechter. Wer das nicht versteht der verfolgt HotS nicht wirklich.

Wenn es so weitergeht kann es nur Top werden. Ergebnisse der Gruppenphase und Termine der Playoffs die vom Samtag den 17.Juni bis Montag den 19.Juni stattfinden findet man hier:

http://us.heroesofthestorm.com/esports/de/schedule?region=EU

Auf spannende und tolle Playoffs. Wenn die Gruppenphase getopt wird dann kann es nur ein Super HotS E-Sport Wochenende werden. Ich freue mich drauf :)
Super, dass ich nicht der einzige Nerd bin, der sich so über diese Phase des HGC gefreut hat! :D

Großes Lob an Blizzard. Von Mal zu Mal werden die Turniere besser.

Großartig fand ich vor allem den Analyse-Tisch, oder die "Analysis-concave" wie Kaelaris sie nannte.

Danke Danke Danke, dass ihr Fan dazu geholt habt.
Und Danke, für solche tollen Kommentatoren.
Besonders freue ich mich darüber, dass Kaelaris wieder dabei ist!!! =)
17.06.2017 17:03Beitrag von DJSonics
Großartig fand ich vor allem den Analyse-Tisch, oder die "Analysis-concave" wie Kaelaris sie nannte.


Das ist mein größter Graus an dem Event. Wir haben ca. 30% Playtime und 70% Labertime. Wer sich jetzt noch wundert, warum sich keine !@# für Heroes interessiert hat etwas essentielles nicht verstanden. Wir sind jetzt gerade schon weit fortgeschritten in den Playoffs und die Teams, die wir seit einer Woche ununterbrochen sehen, werden immernoch "vorgestellt".
Zeigt einfach mehr Games ...
- 30 Minuten Vorstellzeit einschließlich nicht vorhandener künstlerischer Skills
- 15 Minuten Langweilige Moderatoren, die irgendeinen Sülz labern
- 15 Minuten Draft-Time (einschließlich Spielladezeit)

Die kürzeste Karte dauerte dann unter 7 Minuten.

Eindeutig: Das ist Show und kein Sport.
Ich finde die Show sehr gelungen.
hab letztens auch ein spiel von fnatic(glaube ich) gesehen,die sind einfach mitte durch,nach 5min oder so war das game vorbei.
da hab ich ja mehr spaß auf dem klo...

ps:heroes ist einfach kein esports spiel. die maps sind teils echt schlecht gemacht,die champs sind unbalanced(5min mitte durch rushen gg)
blizzard hats probiert und versagt.
Also ich fand die Matches gestern im Finale zwischen Fnatic und Dignitas echt interessant. Ich habe mir einige Spiele angesehen und es war lustig zu sehen was alles möglich ist.
Und Fnatic ist für mich als verdienter Sieger aus dem Turnier gegangen.
Ich finde das mit den Zeiten echt OK. Wenn man das mal mit "normalem" Sport im TV vergleicht. Boxen (nach jeder Runde Werbung),Formel1 (nach 10 Runden Werbung) Fußball (Stundenlange Berichterstattungen Vor und Nach).

Und zum Finale: Mehr als Khaldor geht nicht. Das er noch keine Angebote von Sky und Co. bekommen hat wundert mich ^^ Immer wieder schön zu sehen und zu hören wie er den E-Sport liebt und total aufgeht dabei.
20.06.2017 09:18Beitrag von Luie
hab letztens auch ein spiel von fnatic(glaube ich) gesehen,die sind einfach mitte durch,nach 5min oder so war das game vorbei.
da hab ich ja mehr spaß auf dem klo...

ps:heroes ist einfach kein esports spiel. die maps sind teils echt schlecht gemacht,die champs sind unbalanced(5min mitte durch rushen gg)
blizzard hats probiert und versagt.

da is die tür ---> :insertdooremote:

20.06.2017 17:03Beitrag von StoneE
Ich finde das mit den Zeiten echt OK. Wenn man das mal mit "normalem" Sport im TV vergleicht. Boxen (nach jeder Runde Werbung),Formel1 (nach 10 Runden Werbung) Fußball (Stundenlange Berichterstattungen Vor und Nach).

Und zum Finale: Mehr als Khaldor geht nicht. Das er noch keine Angebote von Sky und Co. bekommen hat wundert mich ^^ Immer wieder schön zu sehen und zu hören wie er den E-Sport liebt und total aufgeht dabei.


Khaldor ist einfach Boss :D
Khaldor hat seine Momente, aber insgesamt höre ich Dreadnaught und Trykslyr deutlich lieber.

Ansonsten bin ich auch definitiv jemand, der lieber weniger Analyse hat und mehr Spiel, tbh. Ein bisschen ist gut, aber es läuft langsam aus dem Ruder

Insgesamt aber ziemlich starker Brawl, ja. EU ftw
20.06.2017 17:03Beitrag von StoneE
Ich finde das mit den Zeiten echt OK. Wenn man das mal mit "normalem" Sport im TV vergleicht. Boxen (nach jeder Runde Werbung),Formel1 (nach 10 Runden Werbung) Fußball (Stundenlange Berichterstattungen Vor und Nach).

Und zum Finale: Mehr als Khaldor geht nicht. Das er noch keine Angebote von Sky und Co. bekommen hat wundert mich ^^ Immer wieder schön zu sehen und zu hören wie er den E-Sport liebt und total aufgeht dabei.


Das liegt aber zum anderen auch ein wenig an der Stärke der TEams und an den Teil wie Blizzard Heroes of the Storm gestaltet hat. Anfangs so sieht es aus, ist Heroes of the Storm genauso wie Hearthstone dafür gestaltet das man es schnell spielen kann. Was ja in der heutigen Zeit gut ist weil wenn man nicht gerade ein Kind ist normalerweise nicht Stundenlang Zeit vor den Computer verbringen kann.

Aber wenn man dann Teams sieht die in Heroes recht gleichwertig sind gehen die Spiele schon rauf von 15-30 Minuten. So ist es ja nicht. Es wäre eine Lüge wenn alle Spiele in 5 Minuten enden. Zudem wollte in einen Spiel Fnatic einen Rekord aufstellen.

Und welcher Sport ist keine Show? Bei Fußball Großereignissen wird auch oft über eine halbe Stunde diskutiert mit mehr als ein Dutzend Werbe Unterbrechungen. Letztes Hearthstone Turnier (Seat Story Cup) habe ich nicht gesehen, aber soll sehr, sehr viel Werbung drinnen gewesen sein. Und umso größer das Spiel umso mehr Werbung ist drinnen.

Bei anderen E-Sport wird auch ewig lang diskutiert. Und ich fand auch das HGC Spiel Team Liquid gegen Team Dignitas was Team Liquid 3-0 gewann sehr interessant. Auch wenn es realtiv schnell vorbei war.

Und es gibt auch andere Sportarten wo weniger los ist und mehr diskutiert wird. Ich denke mal wie gesagt wurde Boxen. Und Formel 1 ist echt auch fast nur Show. Auch wenn ich den "Sport" liebe.

Und für Leute die neue dazukommen die lernen so die Spieler kennen. Manche Leute haben sich das sogar gewünscht, dass man etwas die Spieler in den Vordergrund rückt.
29.06.2017 12:26Beitrag von FallenAngel

Und für Leute die neue dazukommen die lernen so die Spieler kennen. Manche Leute haben sich das sogar gewünscht, dass man etwas die Spieler in den Vordergrund rückt.


Vollkommen richtig. Vor einem Jahr haben sie hier noch rumgeheult, die Spieler werden nicht in der Vordergrund gerückt und man spricht von Heroes anstatt vom Spieler z.B. bei einem Engage. Jetzt ist es auch wieder nicht richtig.. mir gefällt die Show :-)
Ich fand das auch sehr unterhaltsam und insbesondere die Analyse-Elemente waren super. Ich fand diesbezüglich im Übrigen auch, dass unsere deutschen Caster einen guten Job gemacht haben, sprich Knowme, Tazzdingo und Wollkaracho...

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum