HGC Finals/Blizzcon 2017

Esports Diskussionen
Ich bin schon sehr gespannt auf die HGC Finals. Und auch schon auf die erste Gruppenphasen.

Was werden die Chinesischen Teams schaffen? Weil sie schon wieder Visa-Probleme haben. Werden EU Teams in der 1.Gruppenphase ausscheiden. Wie stark sind die Koreanischen Teams? Werden alle doer einige NA Teams schon in der 1.Gruppenphase ausscheiden?

Fragen über Fragen vor allem vor allem Guppe C mit Team Dignitas, Roll20 und Tempest, das ist eine Hammer Gruppe da erwischt es einen großen. Sofern nicht auch der 3 aufsteigt, aber ich glaube nicht. Red Canis kann einen da leid tun.

Wird sicher interessant, und bin mal gespannt ob da auch wieder Spiele kommen mit über 50 Kills. Ich freu mich drauf und bin schon gehyped.

http://us.heroesofthestorm.com/esports/de/schedule?week=6957&region=EU
hots esport ¯\_(ツ)_/¯
Ich freu mich auch schon auf die Finals. Finde Blizzard macht mit dem ganzen drum herum schon einen guten Job und HGC ist um einiges besser wie das andere TV Programm :-D
Ich freue mich auch drauf.

Am meisten gespannt, bin ich darauf, wie sich die teams aus China hier präsentieren.

Momentan denke ich aber, dass das Halbfinale aus MVB, Fnatic, Dignitas und R20 bestehen wird.
23.10.2017 16:09Beitrag von AracheonoXis
Ich freue mich auch drauf.

Am meisten gespannt, bin ich darauf, wie sich die teams aus China hier präsentieren.

Momentan denke ich aber, dass das Halbfinale aus MVB, Fnatic, Dignitas und R20 bestehen wird.


Ich bin mir nicht sicher ob R20 in einer Gruppe mit einen europäischen und einen Koreanischen Team weiterkommen werden. Von den Ami/NA Teams draue ich am ehesten Team Freedom und vielleicht auch Tempo Storm den Aufstieg zu. Wenn sie Pech haben ist aber für alle NA Teams schon vor der Blizz Con das Ende gekommen^^
Es war schön zu sehen, wie sich TS den Platz für die BlizzCon erkämpft hat.
Und nicht schön zu sehen war, wieiviel Vorsprung MVPB vor dem Rest der Gruppe hatte.
Endlich mal wieder eine Kerrigan in Action...
Naja, MVPB ist halt für TS etc. ungefähr wie der FC Bayern für 1860 München... einfach 2 Nummern zu hoch.
Spannend wird es, wenn MVPB auf Konkurrenz stossen
3 EU, 3 NA und 2 KR Teams in den Finals.. bin sehr gespannt, wie die Quarterfinals ausgehen werden. Zumindest werden wir ein EU Team in den Semifinals haben... und theoretisch sollte FNC ebenfalls schaffen.
Aktuell iste es von den Viertelfinal-Ausgangsbedingungen sogar möglich, dass ich recht hatte.

Von China war ich sogar enttäuscht. Hatte da mehr erwartet.

Vote for -1 Startplatz Next Year ... China = Minor Region ... :)

Aber im Ernst, ich hätte nicht gedacht, dass alle NA Teams weiter kommen.
GZ an alle Teilnehmer und besonders an die EU -Teams!
CE hat aber schon sehr gut gespielt, gerade gegen TS in den ersten beiden Games. Aber wenn TS mal seinen 4Head Junction Cheese auspackt, wird es halt schwierig.

Ich denke L5 oder MVPB schaffen es dieses Jahr, aber wer von denen? Ich weiß es nicht. Ansonsten finde ich das gesamte Format unglücklich (kein wirkliches Looserbracket) und alles BO3 bzw. Finale nur BO5. Irgendwie ziemlich mickrig. Wieso nicht BO7 Finale, wie beim Crucible?

Ansonsten find ich die META okay, also ja double support ist net so spannend. Aber es werden schon einige verschiedene Heroes gedraftet (toll das Sonya/Leoric und Muradin wieder back sind) Viel nerviger ist dieses ständige Tracer/Tassadar gepicke...
31.10.2017 18:00Beitrag von BabyMurloc
Ansonsten finde ich das gesamte Format unglücklich (kein wirkliches Looserbracket) und alles BO3 bzw. Finale nur BO5. Irgendwie ziemlich mickrig. Wieso nicht BO7 Finale, wie beim Crucible?


Das finde ich auch schade. Aber der Zeitplan der Blizzcon lässt wohl nichts anderes zu. Schade eigentlich, dass der krönende Abschluss der HGC darunter leiden muss.
31.10.2017 18:00Beitrag von BabyMurloc

Ich denke L5 oder MVPB schaffen es dieses Jahr, aber wer von denen? Ich weiß es nicht. Ansonsten finde ich das gesamte Format unglücklich (kein wirkliches Looserbracket) und alles BO3 bzw. Finale nur BO5. Irgendwie ziemlich mickrig. Wieso nicht BO7 Finale, wie beim Crucible?


Wozu Bo7? ist doch nur sinnlos in die länge gezogen. Es ist mehr als ausreichend max 5 games zu spielen. Es geht ja so schon zeitlich angesetzt von 18uhr bis ca halb 4 morgens, wo wollt ihr da zeitlich ein BO7 unterbringen zumal es auch keine Spannung bringen würde
Ein BO7 unnötig? Dann gönn dir mal OGN Superleague Season 2 und da das Finale MVP Black gegen L5. L5 lag 0:2 zurück und hat dann 4:2 gewonnen. Absolut geiles Set. Und wer weiß wie das ausgegangen wäre, wenn es BO5 gewesen wäre.

Der Hype um Blizzcon ist doch nunmal riesig, und dann kommt der besagte Freitag z.B. und dann sieht man, dass der ganze Hype z.B. nur um zwei Games war (Dignitas gegen Expert z.B.). Das ist doch lächerlich. In Summe gingen die Games dann wie lange? Nicht mal 45 Minuten reine Spielzeit bei Dig vs Expert. Meiner Meinung nach sehr traurig für so ein tolles Team wie Dignitas. Und in einem BO5 hätte Dignitas das vllt. noch drehen können, wer weiß.

Ich glaube ein BO7 bringt mehr Vielfalt, Spannung und Unterhaltung. Oder ein Looserbracket und dann halt alle Games BO5.
Mit EXP vs DIG gab es eine Überraschung. Die anderen Spiele gingen so aus, wie man es erwarten konnte.

Das man aber so gar keine Chance gegen MVPB hatte, damit hab ich nicht gerechnet. Bis auf das 1. Spiel gegen Fnatic, in dem ihre Cheese Taktik nicht aufging, liefen sie kaum in Gefahr ein Spiel zu verlieren. Eine Dominanz in Hots.

Ich hoffe die EU Teams können nächste Saison nochmal zu legen und eine neue Meta spielt ihnen dabei vielleicht in die Hände.
Die letzte Map von Fnatic gegen MVPB war auch sehr knapp und Fnatic hat sehr gut gespielt. Ich war zwar skeptisch, was den Draft anging, aber sie haben letztendlich den geringen Waveclear gut umspielen können.

Problem ist nur, dass MVPB mechanisch so stark ist, dass der Draft fast schon keine Rolle mehr spielt. Reset und Rich haben so sehr geliefert, da hat es Fnatic schwer. Und fällt Medivh, fällt der Rest. Und so kam es auch.

Ich weiß nicht, wer sich für Tomb entschieden hat, aber so eine Map würde ich nie gegen einen Gegner spielen, der das Potenzial hat, in Führung zu gehen, dafür ist der Snowballeffekt speziell auf dieser Map zu groß. (R20 haben den selben Fehler gegen Ballistix gemacht, zusätzlich zu den lächerlichen Draft und der HL-Spielweise)

MVPB kannst du nur über Makro schlagen und darauf hätte sich Fnatic konzentrieren sollen.
Ganz genau so sehe ich das auch. Fnatic haben ihren Sieg auf Map 2 (und 3) verspielt, als sie ihr Macro-Gamestyle aufgaben für ... Guldan into 5x Dive? Echt? Das hat sich gerächt.
MVPB hat verdient gewonnen.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum