neuer patch 29.11

Heldendiskussion
Zurück 1 5 6 7 Weiter
30.11.2017 20:16Beitrag von Truphoss
Rehgar ist ein gutes Beispiel.

Mir fällt zur Zeit kein anderer Held ein, der so oft die Nerfkeule abbekommen hat wie er.


Es ist völlig egal wie oft ein Held verschlechtert wird. Ist ein Held klar besser als alle anderen Alternativen, wird das so lange angepaßt bis diese Eindeutigkeit nicht mehr zu bejahen ist.
04.12.2017 00:39Beitrag von Atze
30.11.2017 20:16Beitrag von Truphoss
Rehgar ist ein gutes Beispiel.

Mir fällt zur Zeit kein anderer Held ein, der so oft die Nerfkeule abbekommen hat wie er.


Es ist völlig egal wie oft ein Held verschlechtert wird. Ist ein Held klar besser als alle anderen Alternativen, wird das so lange angepaßt bis diese Eindeutigkeit nicht mehr zu bejahen ist.


Darum ging es doch gar nicht in meinem Post.
Wenn ein Held klar besser ist, muss er angepasst werden. Das bestreitet keiner.
Nur bei Rehgar habe ich das Gefühl, dass die Entwickler nicht so recht wissen, was sie mit Rehgar nun konkret anstellen möchten.
So wirkte das damalige Rework auf mich.
02.12.2017 14:41Beitrag von Rhymez
Uhmm naja dass ist das Design von Greymane, oder?
Das ist schon klar, dass er ein Hybrid ist, was ihn ja schon ansich bevorteilt, aber warum ist er dann auch noch der einzige, der keine nennenswerte Quest machen muss im Gegensatz zu anderen Helden wie Thrall, Alarak, Butcher. Cocktail ist auch mehr eine Luxusquest. Greymane bekommt da wirklich viel in den Hintern geschoben gerade auf Level 16, wohin gegen andere Helden erstmal ackern müssen. Zu Level 20 mit Schießeisen muss man ja auch nicht mehr dazu sagen. Der Held hat einfach ein so unschlagbares Talentkit im Gegensatz zu anderen Helden, wo man sich halt wirklich frägt, warum soll ich was anderes picken. Aber auf der anderen Seite ist er auch relativ einseitig skillbar und das schon seit längerer Zeit.
04.12.2017 09:19Beitrag von Truphoss
Darum ging es doch gar nicht in meinem Post.

Es hörte sich aber so an, dass er jetzt so doll oft schlimm verschlechtert wurde, dass er nicht mehr angepasst werden darf. Der Spielehersteller weiß was er will, Geld und ein erfolgreiches Spiel. Er versucht dieses durch einen großen Aufwand and ständigen Veränderungen um das Spiel interissant zu halten, viele Neuüberarbeitungen habe ich noch gar nicht ausprobiert und da kommt schon die nächsten Änderung und ich spiele sehr viel (1729 Stufen).
Die Richtung die dabei eingeschlagen wird ist auf Basis der Versuchen-und-Fehlschlagmethode z.B. Multiklasse oder auch Änderungen an Rehgar in der Vergangenheit. Man hat nun neue Erkenntnisse und ändert die Richtung.
Ich würde mir wie gesagt wünschen, dass Heilung auf andere Helden stark verlangsamt wird und alle Helden dafür mehr direkte Einwirkung aufs Spielgeschehen haben als indirekt über den Geheilten, was sehr frustrierend sein kann, wenn der die Heilung vergeudet.
@truephoss
Ignoriere doch nicht meinen Post; )
Rehgars Rolle als aggressiver / mobiler Supporter ist seit dem Rework stärker definiert. Es ist davon auszugehen, dass blizzard ihn dort haben wollte. Das Balancing ist etwas anderes.
Spoiler Alarm GCWC

Das erste Progame mit dem Support Nerf ist vorbei. KSV Black (ehemals MVP Black) besiegt Fnatic mit 3:1.

1. Map Sieg Fnatic mit Lucio & Uther vs. Ana & Kharazim (Battlefield of Eternity)
2. Map Sieg KSV mit Khara & BW vs. Rehgar (Cursed Hollow)
3. Map Sieg KSV mit Lucio & Auriel vs. Rehgar (Infernal Shrines)
4. Map Sieg KSV mit Lucio & Rehgar vs. Khara & Ana (Dragon Shire)

Bin gespannt wie es Dignitas und Ballistix jetzt anstellen - aber bis jetzt gewann Double Sup immer gegen Solo Sup - auch auf Maps wieder Cursed und Infernal, auf denen man Wave Clear brauch
06.12.2017 13:14Beitrag von Kolrem
Das erste Progame mit dem Support Nerf ist vorbei. KSV Black (ehemals MVP Black) besiegt Fnatic mit 3:1.

1. Map Sieg Fnatic mit Lucio & Uther vs. Ana & Kharazim (Battlefield of Eternity)
2. Map Sieg KSV mit Khara & BW vs. Rehgar (Cursed Hollow)
3. Map Sieg KSV mit Lucio & Auriel vs. Rehgar (Infernal Shrines)
4. Map Sieg KSV mit Lucio & Rehgar vs. Khara & Ana (Dragon Shire)

Bin gespannt wie es Dignitas und Ballistix jetzt anstellen - aber bis jetzt gewann Double Sup immer gegen Solo Sup - auch auf Maps wieder Cursed und Infernal, auf denen man Wave Clear brauch


Wie wäre es denn mit nem Spoileralert, du Lappen.
Entschuldige - nicht daran gedacht
jaja - is ja nur Spaß^^
Spielen die denn überhaupt auf dem aktuellsten Patch, was ich mir nicht vorstellen kann? Der Patch kam letzte Woche Mittwoch (29.November), aber hat das Turnier nicht schon Montag angefangen(27. November)?

Die spielen doch das gesamte Turnier noch auf dem Alexstrazsa Release Patch, wahrscheinlich.
Es ist trotzdem Schwachsinn zu behaupten, wenn man den Schaden der Assa schwächt, würden drei Supports gespielt werden. Man sollte viel mehr an den Schadenszahlen von Bruisern arbeiten - eine Sonya ist Broken. 


Sonya wire mitunter durch die geänderte meta leiden. viel ihrer momentanen stärke kommt auch daher das sie ein gutes laning early game besitzt. hat der gegner mehr freiheiten im draft da er einen support slot weniger besetzt kann er einfach sonya mit range dps aus der lane drücken.

Und wenn man nur Grey und Valla sieht, dann sollte man die zwei vielleicht mal überdenken. Ausserdem sehe ich Zul'jin und Cassia als ähnlich stark, nur nicht so beliebt, weil sie kein Escape haben - den Valla und GM zumindest ein wenig haben. In Zukunft, mit Solo Support, wird also noch weniger Cassia / Zul gepickt, weil Valla und GM durch mehr Mobility ja schwerer zu töten sind.

bin nicht versiert genug für cassia um ein urteil zu fällen.
aber zuljin ist durch diverse mechaniken und talente schwierig als valla oder GM ersatz zu spielen. zum einen ist sein early game horrend viel schlechter durch die quest/talent wall die er besitzt, zum anderen hat er zu wenig aggresive mobilität insbesondere im early game um genug killpresure zu erzeugen.
er ist also deswegen unbeliebt in der rolle des hypercarrys weil er dazu einfach nicht taugt. zuljin ist atm ein mid to lategame poke und sustain monster, wobei ihm auch helfen würde wenn blizzard seine idiotische hitbox mal bearbeiten würde.
06.12.2017 18:35Beitrag von Kendoo
Spielen die denn überhaupt auf dem aktuellsten Patch, was ich mir nicht vorstellen kann? Der Patch kam letzte Woche Mittwoch (29.November), aber hat das Turnier nicht schon Montag angefangen(27. November)?

Die spielen doch das gesamte Turnier noch auf dem Alexstrazsa Release Patch, wahrscheinlich.


Group Stage wurde auf dem Patch vor dem Sup Nerf gespielt - die Playoffs spielen sie auf dem aktuellen Patch.

07.12.2017 05:06Beitrag von Alphakevin
Sonya wire mitunter durch die geänderte meta leiden.


Sonya ist eigentlich noch stärker geworden. Sie besitzt unglaublichen Selfheal und dadurch kann sich der Support eigentlich auf die 3 anderen Helden beschränken und aufpassen, da Sonya (gut gespielt, was ich z.B. nicht kann :-D) sich selber sehr gut am Leben hält.
07.12.2017 08:33Beitrag von Kolrem
06.12.2017 18:35Beitrag von Kendoo
Spielen die denn überhaupt auf dem aktuellsten Patch, was ich mir nicht vorstellen kann? Der Patch kam letzte Woche Mittwoch (29.November), aber hat das Turnier nicht schon Montag angefangen(27. November)?

Die spielen doch das gesamte Turnier noch auf dem Alexstrazsa Release Patch, wahrscheinlich.


Group Stage wurde auf dem Patch vor dem Sup Nerf gespielt - die Playoffs spielen sie auf dem aktuellen Patch.

07.12.2017 05:06Beitrag von Alphakevin
Sonya wire mitunter durch die geänderte meta leiden.


Sonya ist eigentlich noch stärker geworden. Sie besitzt unglaublichen Selfheal und dadurch kann sich der Support eigentlich auf die 3 anderen Helden beschränken und aufpassen, da Sonya (gut gespielt, was ich z.B. nicht kann :-D) sich selber sehr gut am Leben hält.


wenn du schon zitierst dann bitte nicht so das der kontext verloren geht... weil da ging es um die solo lane und nicht um tf wo sonya drunter leidet also hat das nichts mit sup muss schaun das sonya am leben bleibt zu tun
Und was hat die Double Sup - Solo Sup Änderung mit der Solo Lane zu tun? Hat man früher keine Solo Lane gepickt? Hat man früher nicht versucht Sonya zu Countern mit seinem Pick?
In meinen Augen hat man schon immer die Solo Lane unabhängig von den anderen 4 Helden gepickt (wenn du nur aufs Laning schaust).
07.12.2017 09:46Beitrag von Kolrem
Und was hat die Double Sup - Solo Sup Änderung mit der Solo Lane zu tun? Hat man früher keine Solo Lane gepickt? Hat man früher nicht versucht Sonya zu Countern mit seinem Pick?
In meinen Augen hat man schon immer die Solo Lane unabhängig von den anderen 4 Helden gepickt (wenn du nur aufs Laning schaust).


Nein, das war seltener der Fall. Einen Ragnaros wollte man je nach Karte oder für Sulfuras Followup.
Einen Artanis auf BoE will man für die Swaps (gerne in den eigenen Immo) oder für den Schaden.
Auf Verfluchtes Tal oder Höllenschreine zum Beispiel wird man einen Artanis viel seltener sehn.
Grade auf letzterer gewinnt Sonya zusätzliche Stärke durch die Zusatzheilung durch Schreindiener und ihr Soloschreinpotential.

Persöhnlich denke ich dass Sonya mit einem Heiler noch stärker ist. Ihr Blowup ist tödlicher wenn der Gegner nur einen Heiler hat. Auch wenn sie etwas weniger Yolo gehen wird.
So ist Sonya schon viel länger Meta wie Doppelsupport.

Zudem ist sie momentan so ziemlich der einzige Bruiser mit besagtem Blowuppotential, alle andere brauchen deutlich länger um Schaden zu machen. Und machen davon dann meist nichtmal mehr.

Sie bringt den Burst einen Nahkampfassasinen, mit dem Leben eines Kriegers, den starken Lategamen Defensivtalenten. Hat dazu Movement und kann sich begrentzt selbst heilen und ist nicht an Mana gebunden.
Und ihr Schaden teilt sich gut in AA/AP auf, so ist sie schwerer mit Blenden/ATK speedslows zu kontern.

Das alles zusammen macht sie einfach zum besseren Pick. Warum sollte man einen Thrall/Schlächter picken wenn man eine Sonya haben kann?
Du bestätigst meine Aussage mit deiner Schilderung - wir sind also der gleichen Meinung :-)

Und davon abgesehen, Sonya ist nach wie vor nicht gut zu Countern, weil sie eben das beste Allrounder Paket mitbringt. Daher ist die Aussage, Sonya wird unter der Solo Sup Meta leiden, eben falsch.
06.12.2017 13:14Beitrag von Kolrem

Bin gespannt wie es Dignitas und Ballistix jetzt anstellen - aber bis jetzt gewann Double Sup immer gegen Solo Sup - auch auf Maps wieder Cursed und Infernal, auf denen man Wave Clear brauch


Um mal wieder auf die Progames zurück zu kommen... ich versuche so wenig wie möglich zu Spoilern - wer gar nichts über DGN - BLX wissen will, sollte hier aufhören zu lesen.
In jedem Spiel wurde Tyrael gepickt - selbst von EU, bei KR war er ja sowieso beliebt. Double Support vs. Solo Support gewann 1/3 Spielen.
Khara, Rehgar und Lucio sind die am meisten gewählten Supports. Es läuft also etwas darauf hinaus, dass man ein Target schnell rauspicken möchte um sich so einen Vorteil zu verschaffen.

Mal schauen wie das weiter geht.. ich denke die Teams testen selber noch und ich bin auf das Grand Final gespannt.
06.12.2017 13:14Beitrag von Kolrem
Bin gespannt wie es Dignitas und Ballistix jetzt anstellen - aber bis jetzt gewann Double Sup immer gegen Solo Sup - auch auf Maps wieder Cursed und Infernal, auf denen man Wave Clear brauch

Die meisten Healer haben doch Waveclear. Also sind 2 Heiler keinesfalls schlechter, als Solo + Was anderes.

Wenn sie nicht wollen, daß Heiler Schaden machen, dann müssen sie komplett den Schaden von den Skills nehmen. Ich sehen keinen Grund warum der Stunpfeil oder die Eule von Tyrande Schaden machen müssen. Einfach Heiltalente, diverse Buff und Debuffskills und fertig wäre der Lack. Wenn der Schaden Weg ist, dann wird man wirklich keinen zweiten Heiler mehr zum kämpfen mitnehmen.
Geh lieber weiter Knochen sammeln.

Punkt 1, man wollte Heiler nicht zu reinen Heilbots machen.
Punkt 2, Tyrande ist das denkbar schlechteste Beispiel, sie ist keine Heilerin.
Und davon abgesehen, Sonya ist nach wie vor nicht gut zu Countern, weil sie eben das beste Allrounder Paket mitbringt. Daher ist die Aussage, Sonya wird unter der Solo Sup Meta leiden, eben falsch.


Sonya profitiert immens von den momentanen double support plus double tank / tank plus bruiser plus hardcarry setups, da sie in diesen setups im early game top lanen kann. sollte die meta sich so verändern das man vom double support wegkommt, so erlaubt dies die möglichkeit harte anti sonya lanes zu picken auf dem "freien" slot. das ändert nichts an sonyas tf pontential entfernt aber ihr zusätzliches easy early game.
Letztendlich war so ziemlich das einzige anti sonya lanesetup das man die letzten monate ab und an gesehen hat zagara auf dragonshire toplane. und diese games haben gut gezeigt was passiert wenn sonya mal ein matchup auf die lane bekommt das ihr so garnicht schmeckt.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum