MMR wird öffentlich

Heroes of the Storm: Allgemeines
11.01.2018 16:54Beitrag von Zeratul
Gut zu wissen, ein Bekannter ist auch von Master 2k auf Gold 4 in der TL gedroppt, gut die Placements liefen auch wirklich schlecht(worst case), sollte dennoch auch nicht so möglich sein oder?
Das ist leider ein bisschen schwer einzuschätzen, ohne den Account zu sehen. Wahrscheinlich könnten selbst dann nur unsere Entwickler konkret etwas sagen.

Aber nur um das kurz zu erklären: MMR steigt langsamer als man in der Liga vorankommen kann, was auch der Grund für das Ligasystem ist. Denn es gibt mehr und schneller Fortschritt (positiv und negativ) als das MMR sich bewegt, welches recht starr ist.

Wer also, als Beispiel, 5 Saisons immer in Gold spielt und dort auch viele Spiele absolviert und dann in einer Saison richtig "tryharded" und sich nach Meister spielt, hat möglicherweise aber nicht genügend MMR-Fortschritt gemacht, um sich mit den Platzierungsspielen wieder in Meister zu platzieren.

Leider ist das eines der großen Probleme des Systems, weil es für Spieler nicht sehr offensichtlich ist "wo" sie hingehören. Während wir weiterhin planen dem etwas entgegenzuwirken, in dem man sein MMR im Spiel sehen wird, gibt es da noch keine konkreten Infos zu und es würde in dem beschriebenen Fall wohl auch nur wenig "helfen".


11.01.2018 17:24Beitrag von Xenramek
11.01.2018 17:20Beitrag von sebazomai
Verstehe ich das richtig, MMR wird öffentlich?
Dafür gibt es Pläne, ja.


12.01.2018 09:26Beitrag von Xenramek
12.01.2018 02:21Beitrag von Sanpetro
Bei hots würde mich vor allem interessieren, wie gross die unterschiede innerhalb eines teams sind.
Wichtig: Das System steht noch nicht in Stein gemeiselt. Es könnte also gut sein, dass man nur sein eigenes MMR sehen wird, nicht das aller Spieler. Möglich wäre auch eine Opt-in / -out-Option, um sein eignes MMR öffentlich zu machen. Ich erwähne das nur, um mögliche Enttäuschungen zu vermeiden.
12.01.2018 00:52Beitrag von TighT
hmm okay, immerhin ein bisschen mehr info, aber ein beschissenes System offen zu legen macht das System jetzt auch nicht besser.
Das System wird nicht offen gelegt, die genaue Berechnung des MMR wird also nicht öffentlich sein. Man wird aber eben, wie oben beschrieben, voraussichtlich zumindest sein MMR sehen können.


12.01.2018 11:16Beitrag von Xenramek
12.01.2018 11:10Beitrag von g3rax
Und ab wann kann man damit ca. rechnen?
Wie gesagt, ist dieses Feature noch nicht fertig und weder haben wir konkrete Infos wie es aussehen wird, noch wann es erscheint.
Und wird dann nur das allgemein MMR angezeigt oder unterschieden zwischen Allgemein-MMR (hier werden alle HL Spiele berücksichtigt) oder gibt es dann 6 unterschiedliche MMRs?
MMR funktioniert nur als Gesamtwert.


Für die die es nicht mitbekommen haben.
Bringt nichts, wenn die Teamzusammensetzungen unter aller ... bleiben.

Danke für einen weiteren nutzlosen Helden ohne Verbesserungen am Spiel
hmm okay, immerhin ein bisschen mehr info, aber ein beschissenes System offen zu legen macht das System jetzt auch nicht besser.
Sehe ich auch so, es kann auch ein Katalysator dafür sein noch tiefer in die Tischkannte zu beißen.
Angekündigt wurde das schon vor 2 jahren auf der blizzcon.
Ein jahr darauf, kam dann von xen, dass es keine pläne dazu gibt.
Ich bin mal gespannt, obs diesmal wirklich kommt.

Bei starcrafts gibts das jetzt schon länger und es is ne feine sache, wenn man genau sieht, wo man eigentlich steht.
Bei hots würde mich vor allem interessieren, wie gross die unterschiede innerhalb eines teams sind.
12.01.2018 02:21Beitrag von Sanpetro

Bei hots würde mich vor allem interessieren, wie gross die unterschiede innerhalb eines teams sind.


Aber nur um das kurz zu erklären: MMR steigt langsamer als man in der Liga vorankommen kann, was auch der Grund für das Ligasystem ist. Denn es gibt mehr und schneller Fortschritt (positiv und negativ) als das MMR sich bewegt, welches recht starr ist.

Wer also, als Beispiel, 5 Saisons immer in Gold spielt und dort auch viele Spiele absolviert und dann in einer Saison richtig "tryharded" und sich nach Meister spielt, hat möglicherweise aber nicht genügend MMR-Fortschritt gemacht, um sich mit den Platzierungsspielen wieder in Meister zu platzieren.

Leider ist das eines der großen Probleme des Systems, weil es für Spieler nicht sehr offensichtlich ist "wo" sie hingehören. Während wir weiterhin planen dem etwas entgegenzuwirken, in dem man sein MMR im Spiel sehen wird, gibt es da noch keine konkreten Infos zu und es würde in dem beschriebenen Fall wohl auch nur wenig "helfen".

Erklärung von Xen im anderen Beitrag
12.01.2018 02:21Beitrag von Sanpetro
Bei hots würde mich vor allem interessieren, wie gross die unterschiede innerhalb eines teams sind.
Wichtig: Das System steht noch nicht in Stein gemeiselt. Es könnte also gut sein, dass man nur sein eigenes MMR sehen wird, nicht das aller Spieler. Möglich wäre auch eine Opt-in / -out-Option, um sein eignes MMR öffentlich zu machen. Ich erwähne das nur, um mögliche Enttäuschungen zu vermeiden.
12.01.2018 00:52Beitrag von TighT
hmm okay, immerhin ein bisschen mehr info, aber ein beschissenes System offen zu legen macht das System jetzt auch nicht besser.
Das System wird nicht offen gelegt, die genaue Berechnung des MMR wird also nicht öffentlich sein. Man wird aber eben, wie oben beschrieben, voraussichtlich zumindest sein MMR sehen können.
Was bringt es das eigene zusehen wenn man es nicht mit anderen (insbesondere den Gegner) Vergleichen kann? Dann kann man es auch gleich weg lassen
Finde ich gut wenn das MMR öffentlich gemacht wird.

Frage: Wenn z.B. nur das eigene MMR öffentlich gemacht wird, ich das MMR meiner Mitspieler aber nicht sehe, wird mir wenigstens dann das MMR meiner Freunde angezeigt?

Mich würde auch interessieren, ob das MMR der besten 200 Grandmaster Spieler öffentlich gemacht wird. Das wäre doch echt spannend zu sehen, wie groß die Unterschiede wirklich sind zwischen einem Grandmaster und Diamond Spieler.

Und ab wann kann man damit ca. rechnen?

Es wäre ja schon praktisch, wenn es dann extra MMR-Chats geben würde, damit Spieler auch leichter Clan-Mitspieler suchen können die ihren Anforderungen gerecht werden. Wenn z.B. ein Diamond Team einen Spieler mit 1550-1700 MMR sucht, müssen sie ja schon wissen ob der Bewerber jetzt nur 1270 MMR hat oder 1600. Und wird dann nur das allgemein MMR angezeigt oder unterschieden zwischen Allgemein-MMR (hier werden alle HL Spiele berücksichtigt) und Heldenrollen-MMR (Support, Tank, Spezialist, Assassine, Multiklasse)?!
12.01.2018 11:10Beitrag von g3rax
Und ab wann kann man damit ca. rechnen?
Wie gesagt, ist dieses Feature noch nicht fertig und weder haben wir konkrete Infos wie es aussehen wird, noch wann es erscheint.
12.01.2018 11:10Beitrag von g3rax
Und wird dann nur das allgemein MMR angezeigt oder unterschieden zwischen Allgemein-MMR (hier werden alle HL Spiele berücksichtigt) oder gibt es dann 6 unterschiedliche MMRs?
MMR funktioniert nur als Gesamtwert.
Ich verstehe ja die Freude aber auch wenn ihr die Frage noch XXXXX mal Stellt,wird es sich Wahrscheinlich nicht Schneller Online gestellt.
Es ist Fertig wenn es Fertig ist :)
12.01.2018 11:53Beitrag von Tobirama
Ich verstehe ja die Freude aber auch wenn ihr die Frage noch XXXXX mal Stellt,wird es sich Wahrscheinlich nicht Schneller Online gestellt.
Es ist Fertig wenn es Fertig ist :)


Soon :)
Weiss nur noch nicht so ganz, ob es wirklich den gewünschten Effekt haben wird. Hatte das gestern mit einem Kumpel diskutiert und er hatte zu Recht den Einwand, die Leute werden einfach statt
- Ich bin viel zu niedrig geranked, komme aus der Elo Hölle nicht raus, meine Mates spielen so schlecht
neu schreiben
- Mein MMR ist viel zu niedrig, komme aus der Elo Hölle nicht raus, meine Mates spielen so schlecht
12.01.2018 13:03Beitrag von Kolrem
Weiss nur noch nicht so ganz, ob es wirklich den gewünschten Effekt haben wird. Hatte das gestern mit einem Kumpel diskutiert und er hatte zu Recht den Einwand, die Leute werden einfach statt
- Ich bin viel zu niedrig geranked, komme aus der Elo Hölle nicht raus, meine Mates spielen so schlecht
neu schreiben
- Mein MMR ist viel zu niedrig, komme aus der Elo Hölle nicht raus, meine Mates spielen so schlecht

Der Effekt soll ja nicht darin bestehen, dass die Heulereien weniger werden, sondern darin, Vergleichbarkeit und Transparenz zu schaffen. Daher muss man natürlich auch das MMR seiner Mitspieler und Gegner einsehen können.
Ich habe noch nie verstanden warum MMR und Liga (Rang) nur lose miteinander verbunden sind.

Für die Transparenz wäre es doch sinnvoller zB. Platin von 2000-2500 MMR und Dia dann von 2500 bis 3000 gehen zu lassen mit Bereichen für die einzelnen Divisionen.
(Oder ist das schon so?)

Glaube ehr das offenes MMR oder -/+ Punkte für persönliche Leistung die Heulereien noch anheizen, da mehr Transparenz auch mehr Angriffsfläche bietet.

Finde aber mehr Transparenz erstmal gut
Hier wird seit der Alpha nach Sichtbarkeit seines MMR geschrien, nun kommt es... und es wird weiter gemeckert? Das muss ich nicht verstehen...
12.01.2018 17:10Beitrag von sebazomai
Hier wird seit der Alpha nach Sichtbarkeit seines MMR geschrien, nun kommt es... und es wird weiter gemeckert? Das muss ich nicht verstehen...


Nein, ich finde es gut. Ich bezweifle nur, dass die Heulthreads weniger werden :-)
12.01.2018 15:26Beitrag von Vend
Ich habe noch nie verstanden warum MMR und Liga (Rang) nur lose miteinander verbunden sind.

Das ist Teil der vielen psychologischen Tricks, die Spieler am Spiel festhalten lassen sollen. Wenn man einen vorgetäuschten Fortschritt erzielt (durch das Ligasystem), gibt das ein gutes Gefühl und man ist eher bereit, auch morgen noch ein paar Runden zu spielen.
Sieht man dagegen nur sein scheinbar in Beton gegossenenes MMR, bei dem sich trotz Siegesserie fast nichts ändert, führt das zu einem schlechten Gefühl und man lässt das Spielen eher bleiben.
Aus dem gleichen Grund gibt es diese ansonsten vollkommen schwachsinnigen Resets jeden Seasonstart: So hat man wieder was zu tun: Seinen Account wieder auf seinen alten Ligarang hochzuspielen. Activision-Blizzard betreibt diese psychologischen Taschenspielertricks in jedem ihrer Onlinegames. Ob es nun der Monatsreset bei Hearthstone, das Starcraft 2 WoL Ligasystem oder die Experiencebremsen in Destiny 2 sind.
Auch diese von Xenramek angeteaserte Option, sein MMR vor anderen zu verstecken, wäre wieder so ein Gut-Fühl-Feature.
12.01.2018 18:39Beitrag von Izzy
Activision-Blizzard betreibt diese psychologischen Taschenspielertricks in jedem ihrer Onlinegames.
also auch Riot macht dies, so weit ich weiß geschieht es auch bei Dota2 usw. usw. das Prinzip der Seasons ist nicht neu und nicht von Blizzard
12.01.2018 17:20Beitrag von Kolrem
12.01.2018 17:10Beitrag von sebazomai
Hier wird seit der Alpha nach Sichtbarkeit seines MMR geschrien, nun kommt es... und es wird weiter gemeckert? Das muss ich nicht verstehen...


Nein, ich finde es gut. Ich bezweifle nur, dass die Heulthreads weniger werden :-)


Ja, aber die Argumente gegen solche Threads haben dann mehr Pfeffer.

Davon abgesehen ist der MMR momentan in Stein gemeißelt, bis das neue Bewertungsystem wieder kommt. Und wenn es dann läuft, macht die Konkurrenz sicha große Augen. Aber bis dahin spiele ich kein ranking...

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum