Zu den persönlichen Rangausgleichspunkten – 1. Februar 2018

Heroes of the Storm: Allgemeines
Wenn man weiß das es Probleme gibt, könnte man die Saison nicht etwas verkürzen? Weiß grad nicht wie lange es noch dauert, aber paar Tage/Monate früher aufhören und neu starten wäre vielleicht eine Idee.
Hätte da auch nochmal eine frage, vllt wurde es auch schon beantwortet aber dann habe ich es überlesen.
Also ich hab kurzzeitig mal etwas mehr spiele gewonnen als verloren...
mein rangausgleich ging ins minus.
Soweit auch alles ok.
Einige Tage später habe ich dann viele Spiele gewonnen...
mein Schnitt liegt inzwischen dauerhaft um die 50%.
mein Rangausgleich lag nach den vielen verlorenen spielen bei -18.
nach den vielen gewonnen und wieder der 50% winrate, liegt er immernoch bei -18.
Heißt ich verlier wenn ich dauerhaft 50% Winrate habe alle 2 spiele 40 punkte und steige im Moment immer weiter ab und verstehe nicht warum.
am Anfang Platin 1, dann abgerutscht bis platin 4, wieder hochgespielt bis dia 5. set dem halte ich meine winrate von 50%.
Ich spiele viel in der Teamliga wodurch ich jetzt durch den Rangausgleich trotz 50% winrate bis auf Platin 3 abgerutscht bin.
Fände es schön wenn ich mal irgendwie erfahren könnte woran das liegt, da es wirklich frustrierend ist.
mfg Abraxas
09.02.2018 01:49Beitrag von Abraxas
Fände es schön wenn ich mal irgendwie erfahren könnte woran das liegt, da es wirklich frustrierend ist.
Letztendlich hält dich das System für fehl am Platz. Während du dich mit 50% Siegrate durchschlägst, so ist es eben sehr ausgeglichen.
Wir verstehen, dass das etwas verwirrend sein kann und möchten euch in Zukunft hier mehr Feedback zu eurer Leistung geben, z.B. über die leistungsbasierte Spielerzuweisung.

Momentan bleibt dir aber nur eins: Bleib am Ball. Wenn du dich mit 50% in den Ligen halten kannst, zeigst du dir selber ja auch, wie gut du eigentlich spielen könntest. Wenn du hier und da noch etwas besser wirst, kannst du die Siegrate hochdrücken und somit ggfs. sogar noch etwas stabiler in der Liga unterwegs sein.
Momentan bleibt dir aber nur eins: Bleib am Ball. Wenn du dich mit 50% in den Ligen halten kannst, zeigst du dir selber ja auch, wie gut du eigentlich spielen könntest.

ich halte mich ja momentan nicht, ich bin inzwischen 4 Ränge abgestiegen mit den 50% als winrate... dass ist ja mein Problem.
Der Leistungsbonus ist ab nächste saison wieder drin?
09.02.2018 09:26Beitrag von Xenramek
Wir verstehen, dass das etwas verwirrend sein kann und möchten euch in Zukunft hier mehr Feedback zu eurer Leistung geben, z.B. über die leistungsbasierte Spielerzuweisung.

Momentan bleibt dir aber nur eins: Bleib am Ball. Wenn du dich mit 50% in den Ligen halten kannst, zeigst du dir selber ja auch, wie gut du eigentlich spielen könntest. Wenn du hier und da noch etwas besser wirst, kannst du die Siegrate hochdrücken und somit ggfs. sogar noch etwas stabiler in der Liga unterwegs sein.


Das würde voraussetzen, er hätte die benötigten Stats, sonst würde der Abstieg noch schneller gehen als jetzt. Statt -18 könnte er dann jedes Spiel auch bis zu -50 persönliche Punkte zusätzlich verlieren, egal ob Sieg oder Niederlage.

Oder wurde das personal points system insgesamt überarbeitet, damit es nicht mehr so ist, wie letztes Jahr auf reddit stand?
Hi,

ich verstehe das Personal Rank Adjustment generell nicht. Die Funktionsweise ist klar, der Sinn dahinter bleibt es für mich nicht.

Kurz die Rahmeninfos: Ich spiele seit Dota 1 Mobas, bin in HOTS mehrfach Master gerankt; starte die aktuelle Season bei Diamant 3.

Soweit alles in Ordnung für mich.

Seither droppe ich mit Vollgas (und straight!) durch, aktuell Platin 3 (nicht mehr weit bis Platin 4). Ich meine - mal gewinnt man, mal verliert man - kein Thema, aber ich steh aktuell bei 65 % Lose-Rate (und das liegt wohl bei meiner Historie kaum an permanent an mir)

Dass die Losestreaks in Blizzard Games ungebremst durchlaufen ist nichts Neues. Ihr wisst inzwischen ja selbst, dass euer Matchmaking das deutlich schwächste am Mobamarkt ist. (wenn man HOTS in die hochrangigen MOBAs einreiht, was lt. community sehr einstimmig nicht der Fall ist)

Das Problem für mich als langjähriger Gamer persönlich, der erneut einen Sonntag-Vormittag mit 100% Loss 0/5 mit einem Blizzard Produkt verschwendet hat, stellt sich eben im "Personal Rank Adjust" eine ganz offensichtliche Frage.

Ich bekomme aktuell auf Platin 3 im Schnitt pro Game -8, obwohl der Rang deutlich unter meinem historischen Niveau ist. Was genau soll dieses Adjustment denn ausgleichen? Zu den ohnehin wirklich katastrophalen Bedingungen in der HL, kommen jetzt noch Minuspunkte aus unerfindlichen Gründen hinzu, wohingegen die tolle Idee, ein perfomance-basiertes Adjustment zu implentieren, direkt wieder widerrufen wurde, um das tolle Casual-Fangnetz/Cross-Selling Produkt "HOTS" nicht zu gefährden.

Blizzard war mal ein Name für Qualität - Ihr schafft euch sehr sehr geradlinig ab, was einerseits aus meiner Sicht sehr Schade ist, andererseits gem. eurer außerordentlich schwachen letzten Monate (nicht nur bzgl. Hots) völlig zurecht geschieht.

Sprecht mit den Spielern, nicht mit den Kunden..
11.02.2018 13:10Beitrag von Bullz
Sprecht mit den Spielern, nicht mit den Kunden..


Die Spieler sind die Kunden..?
Ne Pause von einer Woche eingelegt.. und nach wie vor -20 Rangausgleichspunkte.. von Xen keine Antwort mehr bekommen und in den News steht schön "Problem gefixed"... naja ganz ehrlich, einen Dreck habt ihr.
Es kann nicht sein, das man von heute auf morgen von +2 auf -20 Rangausgleichspunkte fällt, wenn man ne positive Winrate hat.

Die ganze Saison kannst eigentlich in die Tonne treten.. so viel Fehler sind hier aufgetreten.
12.02.2018 15:22Beitrag von Kolrem
Ne Pause von einer Woche eingelegt.. und nach wie vor -20 Rangausgleichspunkte.. von Xen keine Antwort mehr bekommen und in den News steht schön "Problem gefixed"... naja ganz ehrlich, einen Dreck habt ihr.
Es kann nicht sein, das man von heute auf morgen von +2 auf -20 Rangausgleichspunkte fällt, wenn man ne positive Winrate hat.

Die ganze Saison kannst eigentlich in die Tonne treten.. so viel Fehler sind hier aufgetreten.

Xen hat doch geantwortet.
In diesem Thema auch unverhältnismäßig viel und oft.

Die Master und die Bronze werden ausgedünnt.
Davon bist du wohl betroffen.
12.02.2018 16:00Beitrag von Teddy
12.02.2018 15:22Beitrag von Kolrem
Ne Pause von einer Woche eingelegt.. und nach wie vor -20 Rangausgleichspunkte.. von Xen keine Antwort mehr bekommen und in den News steht schön "Problem gefixed"... naja ganz ehrlich, einen Dreck habt ihr.
Es kann nicht sein, das man von heute auf morgen von +2 auf -20 Rangausgleichspunkte fällt, wenn man ne positive Winrate hat.

Die ganze Saison kannst eigentlich in die Tonne treten.. so viel Fehler sind hier aufgetreten.

Xen hat doch geantwortet.
In diesem Thema auch unverhältnismäßig viel und oft.

Die Master und die Bronze werden ausgedünnt.
Davon bist du wohl betroffen.


Dann lies nochmal den Thread... genau das war meine Frage.. wenn das der Fall ist, kann man aber nicht einfach allen Mastern XY MMR Punkte abziehen.. so das ein Tag später plötzlich der MMR von einem Dia 5 Spieler höher ist als meiner... sieht man ja, weil er Bannen durfte.
Darauf ging Xen nicht mehr ein.

Ich erläuter es dir nochmal im Detail

Meine Ränge
HL Dia 4 mit + Rangausgleichspunkten
TL Master mit + Rangausgleichspunkten

Dann kam Tag X und plötzlich bekomme ich in der TL -17 bis -22 Rangausgleichspunkte.. in der HL erhalte ich aber nach wie vor Plus Rangausgleichspunkte.
Plötzlich Bannen Kumpels in der TL, die Dia 5 eingestuft sind und wo ich vorher immer Banner war.
Also lege ich die Vermutung nahe, dass man Master Spielern mal einfach XY MMR abgezogen hat, und Diamond 4-5 Spieler unangetastet liess. Wenn man so eine Ausdünnung aber vornimmt, muss man allen Spielern MMR Punkte abziehen... kann doch nicht sein, das man von Master plötzlich hinter das MMR von einem Dia 5 Spieler fällt...
Mit den Placements in der kommenden Season wird mich das System dann wohl Platin einranken...

Und deshalb sage ich, die ganze Saison kann man in die Tonne treten... löscht sie einfach komplett und startet sie ohne eure ganzen Bugs neu...
Und bevor hier Leute kommen, ich würde davon profitieren.. nein tue ich nicht.. ich hab zum ersten mal in meiner HOTS Laufbahn Master erreicht, den Titel würde ich dafür liebend gerne abgeben.. denn SO macht es einfach keinen Spass!
Zum MMR deines Kumpels, kann ich nichts sagen.
Vielleicht steigt sein MM Rang einfach schneller.

Klar wäre es auch für mich interessant "offiziell" zu hören ob nun das MMR einen buff / debuff bei Bronze / Master bekommen haben (wie du meinst) oder ob die mindest Anforderungen des Liga MMR Angepasst wurden.
12.02.2018 16:59Beitrag von Kolrem
Und bevor hier Leute kommen, ich würde davon profitieren.. nein tue ich nicht.. ich hab zum ersten mal in meiner HOTS Laufbahn Master erreicht, den Titel würde ich dafür liebend gerne abgeben.. denn SO macht es einfach keinen Spass!
Wenn du vorher noch nie Meister gewesen bist, so kann es durchaus sein, dass das System dich dort auch falsch eingestuft sieht.

Die Behebung betraf gezielt Bronze- und hohe Meisterliga. Zusätzlich kann dein Freund ja durchaus ein höheres MMR haben, auch wenn sein Rang nicht zeitgleich besser ist als deiner.
MMR verändert sich langsam, der Rang kann sich schneller verändern.
12.02.2018 17:20Beitrag von Xenramek
12.02.2018 16:59Beitrag von Kolrem
Und bevor hier Leute kommen, ich würde davon profitieren.. nein tue ich nicht.. ich hab zum ersten mal in meiner HOTS Laufbahn Master erreicht, den Titel würde ich dafür liebend gerne abgeben.. denn SO macht es einfach keinen Spass!
Wenn du vorher noch nie Meister gewesen bist, so kann es durchaus sein, dass das System dich dort auch falsch eingestuft sieht.

Die Behebung betraf gezielt Bronze- und hohe Meisterliga. Zusätzlich kann dein Freund ja durchaus ein höheres MMR haben, auch wenn sein Rang nicht zeitgleich besser ist als deiner.
MMR verändert sich langsam, der Rang kann sich schneller verändern.


Xen, ich danke dir für deine Antwort.. aber muss ich das ganze jetzt wirklich nochmal aufschreiben? Willst du mir wirklich erzählen, dass das System mich nach 880 Teamliga spielen nicht einstufen kann? Und noch einmal, ich wurde nach den Placements wie in der Vorsaison Diamond 1 eingestuft. Dort habe ich meine letzte Saison auch beendet.
Dann habe ich immer ein klein wenig Plus Rangausgleichspunkte bekommen und mich bis Master 3k hochgespielt (mein höchster Rang diese Saison) und bin danach auf etwa 1,5k gedropped.. ich habe recht viel gespielt in der Zeit. Ich habe aber dennoch immer PLUS Rangausgleichspunkte bekommen... und von heute auf morgen bekomme ich ganz plötzlich -17 bis -22 !!! Rangausgleichspunkte.. bitte hör auf mir zu erzählen, dass das völlig normal sei.

Zum MMR - der nächste Punkt auf deiner Liste.. es könne ja sein, er hätte einen höheren MMR.. wie gesagt, ich habe 880 ! Spiele.. da sollte mein MMR und mein Rang doch irgendwann von eurem System mal erkannt haben, der gehört auf Rang XY.. das gleiche beim Kumpel. Es kann einfach nicht sein, dass er 5 Ligen unter mir spielt und ein höheres MMR hat.. wie gesagt, urplötzlich von einem auf den anderen Tag. Vorher war es immer tiefer..

12.02.2018 17:20Beitrag von Xenramek
Die Behebung betraf gezielt Bronze- und hohe Meisterliga


Und das glaube ich dir sogar.. und finde ich falsch. Wieso werden den Spieler mit z.B. einem MMR über 3000 dann 200 MMR abgezogen, dem Spieler mit 2999 MMR passiert aber nichts?
(Die Zahlen sind ausgedacht und dienen nur als Beispiel)
13.02.2018 08:49Beitrag von Kolrem
Und das glaube ich dir sogar.. und finde ich falsch. Wieso werden den Spieler mit z.B. einem MMR über 3000 dann 200 MMR abgezogen, dem Spieler mit 2999 MMR passiert aber nichts?
(Die Zahlen sind ausgedacht und dienen nur als Beispiel)
Weil es irgendwo einen Punkt gibt, bei dem abgeschnitten wird. Die Zahl kann dabei, wie in deinem Beispiel, sehr krass aussehen und ohne Grund gewählt sein. Während es im aktuellen Fall anders ausgehen haben mag.
Den Grund dafür haben wir ja im Eröffnungspost genannt.
und von heute auf morgen bekomme ich ganz plötzlich -17 bis -22 !!! Rangausgleichspunkte.. bitte hör auf mir zu erzählen, dass das völlig normal sei.
Keiner spricht von völlig normal. Du gehst nur direkt davon aus, dass es ein Bug sein muss, weil du so etwas noch nie erlebt hast. Ohne deinen Account von einem Entwickler auserwerten zu lassen, können wir alle nur grob vermuten was passiert ist.
12.02.2018 17:20Beitrag von Xenramek
Wenn du vorher noch nie Meister gewesen bist, so kann es durchaus sein, dass das System dich dort auch falsch eingestuft sieht.
Ich schreibe dort ja nicht "Ja, das System findet du bist falsch eingestuft und deswegen gibt es dir Minuspunkte, das ist total verdient.".
Weil es irgendwo einen Punkt gibt, bei dem abgeschnitten wird. Die Zahl kann dabei, wie in deinem Beispiel, sehr krass aussehen und ohne Grund gewählt sein. Während es im aktuellen Fall anders ausgehen haben mag.Den Grund dafür haben wir ja im Eröffnungspost genannt


Danke für deine erneute Antwort und die Bestätigung, dass ihr den MMR von hohen Master Spielern zu dem Zeitpunkt verringert habt.
Leider heisst das für mich auch, TL macht diese Saison für mich wenig Sinn... habe mittlerweile schon ca. 800 Punkte verloren.. da hättet ihr mich lieber auf Diamond 2 gesetzt und dafür hätte ich mit 0 Rangausgleichspunkten weitergespielt.. so macht es keinen Spass.. denn -20 ist einfach zu krass.
13.02.2018 11:57Beitrag von Kolrem
Danke für deine erneute Antwort und die Bestätigung, dass ihr den MMR von hohen Master Spielern zu dem Zeitpunkt verringert habt.
Oder, Spieler ab einer gewissen MMR haben höhere Minuspunkte erhalten. Genaue Details haben unsere Entwickler nicht bekannt gegeben. Bitte lies dir meine Texte genau durch. Ich drücke mich nicht umsonst derartig aus, da es eben keine Bestätigung deiner Aussagen ist.
13.02.2018 11:57Beitrag von Kolrem
so macht es keinen Spass.. denn -20 ist einfach zu krass.


Ich hatte vor langem in einer season nach einem loss gegen 5 Master/GMs plötzlich -40 bekommen (trotz mehreren Siegen am Stück und trotz insgesamt positiver Winrate). Zu der Zeit war ich irgendwo in Gold und hab mit einem Gold/Platin Team gespielt. Die - Punkte gingen nicht mehr weg. Hatte deshalb aufgehört zu spielen und erst in der nächsten season wieder TL gespielt. Nach den placements wieder einen Goldrang bekommen und keine! - Punkte mehr.

Das ganze Ranksystem ist nicht nachvollziehbar, weil nie klar ist, wer weshalb welche Punkte abgezogen oder hinzubekommt.

Ich würd an deiner Stelle vermutlich bis zur neuen Season warten und diese wenn nur noch mit Smurf TL spielen...

PS:

Das was bei mir der Grund war, kann ganz anders sein als bei dir. Ich hab das nur gepostet, weil nach den placements trotz selben Rang(bereich) die Minuspunkte weg waren wo sie davor trotz Siegen nie weggingen...
Danke Player... hab nicht mal nen Ranked fähigen Smurf.. mein einziger 2. Account hat glaub 3 Helden und 20 Spiele..
Aber ja, du hast Recht... macht diese Saison wohl keinen Sinn mehr.. finds einfach klasse wie man in den A*** ge*** wird, nachdem man sich 2 Jahre lang stetig verbessert und etwas hochgearbeitet hat.. jede Saison mal nen Rang besser geworden und dann mal eben um 5 Ränge (im MMR) runter gesetzt, weil man in Blizzards Bug Saison zu einem gewissen Zeitpunkt zu den höheren Master Spielern gehörte. Thanks!

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum