Mephistos heroische Fähigkeit zu stark?

Heldendiskussion
1 2 3 6 Weiter
Eigentlich sagt der Titel schon alles. Bei Fenix gab es immerhin eine Einschränkung, sodass wenigsten der Fenix Spieler einen gewissen skill haben muss um die volle Kapazität aus seiner ult herauszuholen ( vollen schaden nur bei verlangsamten Helden)
Aber Mephisto...wirklich???
Deckt jeden Helden auf der Karte auf (völlig egal wie weit entfernt)
+macht unausweichlichen Schaden auf jeden Helden (selbe menge wie andere ultis welche aber auf mehr oder weniger skillshots basieren oder nur Einzelziele in einer gewissen REICHWEITE treffen)
+ verlangsamt für 2.5 sek. um 40 %

Bitte versucht wenigstens ein faires Spiel zu erhalten
_____________________
(Folgendes konnte ich einfach nicht in mir behalten, auch wenn es vermutlich das einzige ist worüber nachher diskutiert wird)

Mir ist klar das sie bald generved wird und gerade das finde ich absolut respektlos. Jedem (auch Blizzard) ist klar das sie OP ist, aber anstatt auch nur zu versuchen fairness durch balancing zu erhalten läuft es jedes mal gleich: Neuer Held=OP und der Grund dafür ist, dass sie probieren jedes mal alles dagewesene zu übertrumpfen. Ich brauche keinen hype...ich spiele doch schon und wenn mir die Mechanik eines Helden gefällt werde ich ihn spielen, selbst wenn seine Ulti nicht die beste im Spiel ist... bis dann der nächste Held kommt

Mfg ein noch treuer Spieler
-Ist die Ulti global?
Ja.
-Macht die Ulti ordentlichen Schaden?
Ja.
-Kann man die Ulti unterbrechen?
Ja.
Man kann die Ulti unterbrechen. In nem normalen TF machst du für 2,5sek lang nichts. Stehst still und wirst womöglich sogar dabei runtergeburstet und stirbst noch bevor die Ulti durchgeht. Ja sie ist stark aber hat auch nen 120sek CD. Dafür ist der Schaden echt nicht so extrem.
Stimme dir allerdings zu, Designmäßig mag ich sie auch nicht.
05.09.2018 19:07Beitrag von Bambadoo
Neuer Held=OP


reden wir hier vom helden ansich ?
den diesen kann man ziemlich leicht aushebeln :)

oder von der ult ?
ja sie mag zwar fies klingen .. aber wie zera schon sagte:
  • 2,5 sek cast-time ( vergleichweise eine der längsten überhaupt für eine ulti [evtl sogar die längste :thinking:])
  • 120 sek cd
  • man kann sie leicht unterbrechen oder möffle-shrimps während des casts locker töten
  • 05.09.2018 19:12Beitrag von Zeratul
    -Ist die Ulti global?
    Ja.
    -Macht die Ulti ordentlichen Schaden?
    Ja.
    -Kann man die Ulti unterbrechen?
    Ja.
    Man kann die Ulti unterbrechen. In nem normalen TF machst du für 2,5sek lang nichts. Stehst still und wirst womöglich sogar dabei runtergeburstet und stirbst noch bevor die Ulti durchgeht. Ja sie ist stark aber hat auch nen 120sek CD. Dafür ist der Schaden echt nicht so extrem.
    Stimme dir allerdings zu, Designmäßig mag ich sie auch nicht.


    theoretisch zu unterbrechen, aber normal kannst du mit dem shade einfach irgendwo wegporten und in ruhe casten

    mit 40% mehr spell dmg auf lvl 20 und den 2ten cast ist das zuviel des guten
    05.09.2018 20:30Beitrag von ŠØMƁŘÃ
    mit 40% mehr spell dmg auf lvl 20 und den 2ten cast ist das zuviel des guten


    nur das du dich selbst eußerst einängst, um diese 40% spell-dmg zu bekommen ...

    dies ist so situations abhängig .... du erzwingst somit ja quasie schon das spiel bis zum tf auf lvl 20 hinaus zu zögern ...

    immerhin "opferst" du dafür ja quasie schon deine lvl 1+ 13 talente, nur um diese combo fürs lategame parat zu haben ...

    sicherlich.
    ist nett an zu sehen :)

    aber idr. kannst die games auch wesentlich früher beenden ohne ein "endlosspiel" zu faussieren
    also ich hab noch niemanden gesehen, oder selber die chance gehabt, die ult zu unterbrechen (zumindest wäre es sehr unklug bis dumm zu versuchen sie in einem teamfight zu zünden). Würde aber auch grundsätzlich sagen das sie nicht für teamfights an sich gedacht ist.
    Bsp.: Teamfight 5v5, ausgeglichener Kampf, beide Teams realisieren das es nichts zu gewinne gibt und ziehen sich mit ca Hälfte des Lebens zurück, Mephisto zündet in Ruhe seine ult und (fast) jeder squichy des Gegnerteams stirbt (selbst wenn sie vorher noch alles dafür getan haben nicht sinnlos zu sterben)
    Was ich meine ist dass das Verfolgen nicht mehr von Nöten ist. Jeder Held mit verhältnismäßig wenig Lebenspunken stirbt. (ein turn around gegen Gegner die zu greedy werden ist auch nicht mehr möglich...warum auch verfolgen, wir haben mephisto)
    Mir ging es auch eigentlich eher um das Prinzip mit meinen erlernten Fähigkeiten meinen Gegner auszuspielen.
    Von mir aus können ultis gerne hohen schaden machen (ist ja auch spaßig jemanden zum platzen zu bringen), aber ich will das es mein skill war der mich hat überleben lassen, oder der skill des Gegners der mich töten konnte.

    Mephisto ist halt ein Paradebeispiel für dieses Problem.

    worst case scenario: afk in der base, bewegt sich nur um nicht gekickt zu werden und macht eine teamkill, weil mein Team aus welchem Grund auch immer low live ist...keiner kann mir erzählen das das fair ist -und jemals passieren wird :D ...hoffe ich zumindest
    05.09.2018 22:00Beitrag von Bambadoo
    warum auch verfolgen, wir haben mephisto


    ich gestehe ich habe es nun noch nicht getestet / lassen können ...

    aber sollten dort nicht auch durch die allgemeinen "absorber" funktionieren, wie bei malthaels ult ?
    05.09.2018 22:11Beitrag von Balbero

    aber sollten dort nicht auch durch die allgemeinen "absorber" funktionieren, wie bei malthaels ult ?


    Mehr oder weniger. Ein malthael muss dich sehen, in Reichweite sein und es geht nur gegen eine Gegner. Wenn Malthael nur um in Reichweite für seine ult zu kommen auch nur eine schritt zu weit geht habe ich (mein team) die Chance ihn dafür zu bestrafen.

    (muss aber gestehen das Malthael einer der wenigen Helden ist die ich kaum gespielt habe, ergo auch kaum Ahnung von habe)
    05.09.2018 22:19Beitrag von Bambadoo
    (muss aber gestehen das Malthael einer der wenigen Helden ist die ich kaum gespielt habe, ergo auch kaum Ahnung von habe)


    na recht kurze geschichte ^^
    Apply a death sentence to an enemy Hero that, after 2 seconds, deals damage equal to 50% of their missing Health.

    Quest: Enemies killed between the application of Last Rites and within 1.5 seconds of it dealing damage permanently reduce its cooldown by 5 seconds, to a minimum of 15 seconds.


    sprich du fügst helden 50% ihres verlorenen lebens zu ... und zwar immer prozentual ;)
    die abklingzeit kann dabei auf 15 sekunden runter gehen ... und mit seinem lvl 20 heilt er sich um 100% des verursachten schadens

    sprich in teamfights killt er dir sogar jeden tank der unter ~49-60% hp fällt

    bei mephi, auch wenn seine ulti übelst nerven kann, ist diese aber an einen fixen wert angegliedert:
    Kanalisiert 2.5 Sek. lang und deckt alle gegnerischen Helden auf. Fügt nach der Kanalisierung allen gegnerischen Helden 357 Schaden zu und verlangsamt sie 2.5 Sek. lang um 40%.


    sprich selbst auf lvl 20 wenn sie erneut eingesetzt wird, ist es
    a.) ein fester wert
    b.) muß der mage den teamfight überhaupt erst überstehen !!!

    klar .. gerade in qm und in den unteren liegen mag es immer mal wieder vorkommen, dass die leute past lvl 16 einzelnd herum rennen und man dahingehend value raus schlagen kann ...
    aber ab gold + wirst du def. sehen können, dass diese ult entweder mid oder teils sogar vor dem kampf gezündet wird =)
    denn zum einen wird das gegnerische team so angeschlagen in die fights gehen ... zum anderen können sie keine flanken/ganks durchführen, da die position der mitglieder aufgedeckt wird :)
    Hab noch weder mit noch gegen mephi gespielt, aber das die Fähigkeit zu stark ist, hab ich mir schon im Spotlight gedacht.

    Klar hat man die countermöglichkeit mit stun etc im teamfight, aber ein schlauer Mephisto steht nicht mitten im tummelt sondern zieht sich einfach ein paar Meter zurück um außer range zu sein und schon sind jegliche countermöglichkeiten hin. Auch wenn man die ist überlebt, man kann dem dmg nicht entkommen und nen slow von 40% gibt's auch noch. Da kann das Team dann den Rest erledigen.
    Hmmm, eine globale Ulti die alle aufdeckt und an jedem Schaden macht?, eine Fähigkeit die kreisförmig um den Helden Schaden verursacht?, ein Skillshot der mit einem Delay nur recht schwer zu treffen ist?

    Ich hatte ja schon bei so einigen Helden das Gefühl, dass die Designer es sich mit dem Kit recht einfach gemacht haben und bei LoL abgeschaut haben, aber ich glaube beim Shrimp haben sie Karthus nahezu 1zu1 übernommen....

    Btw: ich finde so eine Ulti auch total überflüssig. 2,5 Sek cast time? na und? Am besten zünde ich die Ult sowieso vor einem TF um den Gegner vorab schon zu schwächen. Da stelle ich mich ganz entspannt hinter meine Mauer und caste da fröhlich vor mich hin. Wenn sich jemand bei der Ult unterbrechen lässt, sorry dann schießt er auch mit Raynors Auto Attacks daneben :D

    LG :)
    Der zusätzliche slow auf der ulty halte ich auch für übertrieben. Für die ulty an sich brauchen wir wohl alle noch etwas eingewöhnugs zeit wenn man dagegen spielt zu lernen mit ihr richtig um zu gehen.
    Die Frage dich ich mir gerade Stelle: Kann man seine Ulti Kontern wenn man nicht gerade in der SItuation ist, ihn zu Unterbrechen?

    Bis auf Helden mit Stasis (Eisblock) oder ein paar Heldenspezifische Fähigkeiten und Talente fällt mir nicht viel ein. Und das ist der Punkt wo ich mich Frage. Hätte das wirklich sein müssen
    48,8 % Winrate aktuell lt hotslogs. Meiner Erfahrung nach sind die Zahlen bereits nach wenigen Stunden bereits ein verlässlicher Indikator ob OP oder nicht. Die Lernkurve steigt bei Spielern/Gegnern des neuen Helden vermutlich ähnlich schnell und die Leute haben auch schon im PTR geübt.
    06.09.2018 09:11Beitrag von Kaihne
    Die Frage dich ich mir gerade Stelle: Kann man seine Ulti Kontern wenn man nicht gerade in der SItuation ist, ihn zu Unterbrechen?

    Bis auf Helden mit Stasis (Eisblock) oder ein paar Heldenspezifische Fähigkeiten und Talente fällt mir nicht viel ein. Und das ist der Punkt wo ich mich Frage. Hätte das wirklich sein müssen

    mit lucios ulti z.b. oder sancitfication. bunker. was mir so spontan einfällt
    06.09.2018 10:28Beitrag von Twinkeysan
    06.09.2018 09:11Beitrag von Kaihne
    Die Frage dich ich mir gerade Stelle: Kann man seine Ulti Kontern wenn man nicht gerade in der SItuation ist, ihn zu Unterbrechen?

    Bis auf Helden mit Stasis (Eisblock) oder ein paar Heldenspezifische Fähigkeiten und Talente fällt mir nicht viel ein. Und das ist der Punkt wo ich mich Frage. Hätte das wirklich sein müssen

    mit lucios ulti z.b. oder sancitfication. bunker. was mir so spontan einfällt


    Wenn alle splittet sind? Um Soundbarrier zuwasten für eine Person? denke nicht
    06.09.2018 10:37Beitrag von BattlePleb
    Wenn alle splittet sind? Um Soundbarrier zuwasten für eine Person? denke nicht

    Die Mephisto Ulti wird kaum im TF genutzt, sondern davor oder danach. Vorher werden hoffentlich alle überleben, trotzdem könnte die Schutz Ulti viel abfangen. Und wenn sie danach noch Verfügbar ist, gibt es keinen Grund sie nicht zu nutzen um jemanden zu retten.
    06.09.2018 10:37Beitrag von BattlePleb
    06.09.2018 10:28Beitrag von Twinkeysan
    ...
    mit lucios ulti z.b. oder sancitfication. bunker. was mir so spontan einfällt


    Wenn alle splittet sind? Um Soundbarrier zuwasten für eine Person? denke nicht

    ist kein waste der cd von soundbarrier ist viel kürzer ist auf jeden fall die sache wert. klar wenn man nicht alle rein bekommt wenn alle gesplittet sind aber 2.5 sekunden sind auch viel zeit das man noch mal was macht. und ab nen gewissen punkt ist man ja nicht mehr so gesplitet außer der solo lander aber warum sollte man die ulti einfach useless setzen wenn man sie vor dem tf setzt kann man sie mit soetwas td aus kontern und wenn man sie danach setzt und es hat sich keiner einen cd dafür auf gehoben ist es meiner meinung nach auch fail. weil wenn ich nen etc im gegner team hab und mir nichts für den mosh auf hebe und der kommt dann durch darf ich mich auch nicht beschweren man muss halt taktisch an die sache herangehen
    also das ist ähnlich wie bei Zeus in Dota(der hat nämlich in etwa die selbe ult).

    Da gibt es dann spieler die sich auf die Ult spezialisieren, damit sie ganz cool Kartenweit kills abstauben können. Die besseren Spieler sind aber diejenigen, die sich nicht auf die Ult spezialisieren sondern auf Teamfights. Und mit Mephisto ist es genauso

    Nimm an der Unterhaltung teil!

    Zurück zum Forum