Kerrigan Rework

Heldendiskussion
@Chevgeni: Hast du dir schon folgenden Blogeintrag durchgelesen?

https://heroesofthestorm.com/de-de/blog/22533680/smx-und-bl3kitny-sprechen-uber-die-neuen-versionen-von-funkelchen-und-kerrigan-2018-9-25/
Wird jemals ein Pro Kommentar veröffentlich der kritisch zu einer Überarbeitung ist? Sah bisher keinen, es immer nur Sonnenschein zu sehn.

Und so wirklich Augen öffnend sind die Kommentare auch nicht. Mit Kerrigan die Kombo abwarten und AAs zwischendrin nutzen für das Schild, ja das hat echt viel mit der Überarbeitung zu tun. Oh Moment....das war ja vorher auch schon so.

TSCHULDIGUNG!!!
30.09.2018 02:54Beitrag von Mikaeru
@Chevgeni: Hast du dir schon folgenden Blogeintrag durchgelesen?

https://heroesofthestorm.com/de-de/blog/22533680/smx-und-bl3kitny-sprechen-uber-die-neuen-versionen-von-funkelchen-und-kerrigan-2018-9-25/


Sorry aber das beantwortet in keinster Weise meine Frage. Das ihre Talent Wahl jetzt etwas breiter ist und das man ihre Combo gut timen muss, braucht man mir nicht erklären. Ich hatte mit kerrigan ca. 66% winrate. Also denke ich das ich durchaus mit ihr umgehen konnte.

Meine Frage ist wie man mit ihr jetzt engaged. Da man eben nicht mehr über die Flanke kommen kann und über eine Mauer hinweg einen Gegner anspringen kann, weil die q Reichweite zu kurz ist, da helfen auch die 2 Stacks nicht.

Edit: Während kerrigan vorher davon profitiert hat, wenn die Gegner sich gut breit verteilt haben und so einzelne Targets gut zu erwischen waren. Ist es jetzt das Gegenteil, von der Flanke aus hat man nicht genug Reichweite und frontal mit dem Kopf durch die Wand geht auch nicht, da man schnell im CC der Frontline landet.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum