Ihr Rendergerät ist deaktiviert.

Technischer Kundendienst
Zurück 1 27 28 29 48 Weiter
Laut dem aktuellen Treiber von ATI 17.9.1 haben sie das Problem erkannt und wird wohl hoffentlich in einer der nächsten Versionen gefixed.

http://support.amd.com/en-us/kb-articles/Pages/Radeon-Software-Crimson-ReLive-Edition-17.9.1-Release-Notes.aspx
Habe die gleichen Probleme wie alle hier seit ich meinen PC neu aufgesetzt habe. Treiber ist der aktuellste. Hoffe, dass es mit einem Update von AMD wirklich gefixt wird.
Habe das gleiche Problem mit ner Nvidia GTX 770.

Bisher scheint das Problem willkürlich zu sein, da ich mal mehrere Stunden spielen kann und dann friert mal wieder alles ein und ich bekomme Strafen in OW. Das ist schon mehr als ärgerlich.

- Scan- & Reparatur durchgeführt
- Treiber aktualisiert
- auf letzte Grafiktreiberversion zurückgesetzt (385.28)
- Sekundäre Anmeldung - aktiviert
- Übertaktung - negativ
-- msinfo https://www.dropbox.com/s/thdcjv3kyhhthy3/msinfo.txt?dl=0
Game stürzt trotzdem ab, aber ohne Fehlermeldung!

Das Problem ist mittlerweile auch auf Diablo 3 übergegangen. Weitere Spiele anderer Hersteller funktionieren einwandfrei mit dem Grafiktreiber, z.B: Hitman, Awesomnauts, L.A. Noire.

- Spiel und Blizzardapp neu installiert - weiterhin Absturz
Skorpion:
Danke für die Diagnosedatei!

Vergewissere dich bitte, dass die Logitech Gaming Software auf dem aktuellen Stand ist, da veraltete Versionen zu Instabilität führen können.

Du nutzt ein Zeichentablet (oder ähnlich). Trenne es bitte, bevor du Overwatch startest. Wir erhalten relativ häufig Meldungen, dass hier die Ursache für Stabilitätsprobleme gelegen hat.

Es wird der Service productupdater.exe ausgeführt. Dieser Programmname ist zwar ziemlich generisch, aber stelle bitte sicher, dass das Programm, für welches er geschaffen wurde keine Adware ist oder solche herunterlädt.

Bei der ausgeführten Datei rlvknlg.exe handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um Spyware.

Ich empfehle dir, dein System zeitnah und tiefgründig auch Schadprogramme hin zu überprüfen.

Gruß
–––––––––
Feedback zu meinem Beitrag kann in dieser kurzen Umfrage angebracht werden.
Für Spieler mit AMD-Grafikchips haben wir hier einen Post zu aktuellen Problemen erstellt. Ich zitiere den Inhalt hier einfach mal vollständig:

Wir haben eine sehr große Anzahl von Meldungen zu Abstürzen des Clients erhalten, die spezifisch nach Veröffentlichung des letzten Patches auftreten. Es scheint sich um einen Konflikt mit jüngeren AMD-Treiberversionen zu handeln. Die Fehlermeldungen reichen von Ihr Rendergerät ist deaktiviert über Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten und in einigen Fällen sogar bis hin zu Bluescreens (BSOD).

Falls ihr eine der neueren Treiberversionen nutzt, solltet ihr euch bewusst sein, dass es auf eurem System zu Leistungsproblemen und Abstürzen kommen kann. Ich empfehle euch, von gewerteten Spielen abzusehen, bis ihr sichergestellt habt, dass das Spiel nicht mehr abstürzt. Es ist uns nicht möglich, Strafen aufzuheben, die hieraus entstehen können. Beachtet bitte auch, dass ein Gruppenmitglied, welches das Spiel aufgrund solcher Probleme vorzeitig verlässt, einen großen Nachteil für das Team verursacht. In vielen Fällen lässt sich das Problem beseitigen, indem jegliche Übertaktung der Grafikkarte rückgängig gemacht wird. Sollte eure Grafikkarte bereits seitens des Herstellers übertaktet sein, hebt dieses Overclocking bitte auf.

Sollte dies nicht ausreichen, sollten die meisten anderen Probleme wie folgt behoben werden können:

Ladet zunächst die Treiberversion 17.7.1 von AMD herunter:
  • Besucht die AMD-Treiber-Webseite.
  • Wählt unter Treiber manuell auswählen die zutreffenden Optionen für eure Grafikkarte und Betriebssystem und klickt unten auf Display Results.
  • Es erscheint eine neue Seite. Auf der rechten Seite solltet ihr einen Abschnitt sehen, der Helpful Links heißt. Eine der Opionen heißt Download Previous Drivers & Software. Klickt diesen Link.
  • Ladet die Treiberversion Crimson ReLive Edition 17.7.1 Optional herunter, aber führt diese Datei noch nicht aus.


Nun muss die Treiberversion 17.7.2, 17.8.1 oder 17.8.2 vollständig entfernt werden. Nutzt hierfür das Tool "Display Driver Uninstaller".
  • Ladet Display Driver Uninstaller von der Seite The Wagnard Mobile Forum herunter. Klickt dort am unteren Ende des ersten Posts auf “Official Download Here”, um das Tool herunterzuladen.
  • Führt die heruntergeladene Datei aus und extrahiert sie auf euren Desktop.
  • Führt die entpackte Datei Display Driver Uninstaller.exe aus. Das Resultat kann besser ausfallen, wenn das Programm im Abgesicherten Modus von Windows ausgeführt wird.
  • Wählt Clean and Restart
  • Wenn das System neu gestartet wurde, installiert die zuvor heruntergeladene Treiberversion 17.7.1.


Sollte dieses Problem weiterhin für euch bestehen, meldet euch ruhig hier im Forum. Bitte weist auch ausdrücklich darauf hin, dass ihr diese Schritte bereits umgesetzt habt, damit wir sie euch nicht nochmals vorschlagen.


Gruß
–––––––––
Feedback zu meinem Beitrag kann in dieser kurzen Umfrage angebracht werden.
12.09.2017 15:43Beitrag von Scrainzo
Bei der ausgeführten Datei rlvknlg.exe handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um Spyware.


Sieht auf dem ersten Blick nach einer Toolbar aus.
Die Datei scheint auch gerne mal auf einen Port zuzugreifen, um Daten zu senden oder zu lauschen. Noch dazu soll sie Eingaben aufzeichnen können.
Angaben ohne Gewähr, hab mich nur kurz drüber schlau gemacht.

Ich rate deshalb ebenfalls dazu, nachdem das System gescannt und gereinigt wurde (Mit Malwarebytes, adwcleaner und deinem Antivirenprogramm), alle Passwörter von einem sicheren System aus zu ändern.
Hallo ihr Lieben!
Da ich das Problem "Ihr Rendergerät ist deaktiviert" habe/hatte und ich nun endlich zu einer Lösung gekommen bin, möchte ich diese natürlich nicht für mich behalten. Wolbemerkt: das Runterladen der aktuellen AMD Treiber (17.8.2) sowie das Runtersetzen der Taktrate meiner übertakteten Grafikkarte(n) führten zu keiner Lösung. Wie "erwähnt", nutze ich zwei Grafikkarten (in Crossfire) - und das ist das Problem. Es handelt sich um die AMD Radeon HD 7800 series.

Nun zur Lösung: Es lag lediglich an einer Einstellung der AMD Settings (Radeon Software Crimson). Hier muss der Crossfire Modus auf "Optimieren 1x1" gesetzt werden. "Spiele -> Overwatch (falls nicht vorhanden -> hinzufügen) -> AMD-CrossFire-Modus.

Btw.: nun kann ich das Spiel auch im Vollbildmodus spielen. Dies war mir zuvor nicht möglich, da die Spieloberfläche mit bunten Kacheln überzogen wurde.

Ich hoffe, ich konnte jmd helfen, dem vllt ebenfalls nicht bewußt war, welche Auswirkungen Crossfire auf bestimmte Spiele haben kann. Zu meiner Verteidiung: ich habe den PC geschenkt bekommen und habe zuvor nie etwas von Crossfire gehört :-)
Mich würde mal interessieren, wie so etwas technisch passieren kann.
Ich hatte nie probleme mit Overwatch, und gestern hab ich mir die neuste AMD version heruntergeladen, seitdem, GG.
Immer nur abstürze... :/ Blizzard, fix this -.-
Also, bei mir persönlich haben die Infos aus dem Thread https://eu.battle.net/forums/de/overwatch/topic/17616901899 geholfen...

Hatte seit der Zurückstellung keine Abstürze mehr, allerdings hat das Einfluss auf andere Spiele :(.
Ich bin gestern auch wieder auf 17.7.1 zurück und seit dem läuft es wieder. Davor war ich auf 17.7.2 .
Aber wie @Hesro schon geschrieben hat, hat AMD den Fehler schon erkannt.
Known Issues:
Overwatch™ may experience a random or intermittent hang on some system configurations.
https://pastebin.com/U3j4YSN4
So nun ist der Faden Gerissen!

Ich habe nach einer langen Pause mal wieder OW an gemacht und gespielt doch keine 10 min. später, Fehlermeldung!

Ich war mitten in einem Ranked Game und habe natürlich dadurch verloren.
Nicht nur dass ich einmal verlor sondern von 5 games 4 durch Rändergerat Fehlermeldungen verloren habe, zudem wurde ich auch noch dafür beschuldigt dies aus absicht zu machen und habe einige Reports Kassiert! Soll mich aber nicht mehr stören da ich dieses stück Schadsoftware nun entgültig Satt habe und deinstalliert habe, denn ich bin nicht gewillt mich mit soetwas rum zu ärgern und mir meine Gesundheit mit Stress und Ärger sowie zu viel !@#$%^- Spieler zu versauen.

Danke Blizzard für die schönen Spielstunden die ich in euer damalig gutes Spiel investiert habe aber heute ist es nur noch mist und Müll!
20.09.2017 21:35Beitrag von Hellknight
So nun ist der Faden Gerissen!

Ich habe nach einer langen Pause mal wieder OW an gemacht und gespielt doch keine 10 min. später, Fehlermeldung!

Ich war mitten in einem Ranked Game und habe natürlich dadurch verloren.
Nicht nur dass ich einmal verlor sondern von 5 games 4 durch Rändergerat Fehlermeldungen verloren habe, zudem wurde ich auch noch dafür beschuldigt dies aus absicht zu machen und habe einige Reports Kassiert! Soll mich aber nicht mehr stören da ich dieses stück Schadsoftware nun entgültig Satt habe und deinstalliert habe, denn ich bin nicht gewillt mich mit soetwas rum zu ärgern und mir meine Gesundheit mit Stress und Ärger sowie zu viel !@#$%^- Spieler zu versauen.

Danke Blizzard für die schönen Spielstunden die ich in euer damalig gutes Spiel investiert habe aber heute ist es nur noch mist und Müll!


Man kann natürlich so schlau sein erstmal zu versuchen dass Problem zu fixen bevor man groß ins Ranked einsteigt, vor Allem wenn man weiß, dass der Fehler existiert und quasi Jederzeit auftreten kann.

Einfach mal Blueposts durchschnöfen anstatt sich hier mit seiner angestauten Aggression zum Affen zu machen :)
Zum Affen macht er sich nicht wirklich , aber naja es sei jedem selbst überlassen. Bei mir tritt der Fehler nun auch auf und es ist schon komisch, dass dieser Fehler schon solange bekannt ist und er weiterhin auftritt.
vielleicht kann ich euch eine Hilfe sein was Geforce Nvidia besitzer angeht und zwar ist ein Problem mit der Stromzufuhr in bestimmten situationen aufgefallen welcher wie folgt behoben werden kann.:

-Man öffnet die Nvidia Systemsteuerung.
-geht auf 3D-Einstellungen verwalten.
-klickt auf den reiter Programmeinstellungen.
-sucht Overwatch(overwatch launcher).
-sucht den Energieverwaltungsmodus.
-wählt Maximale Leistung bevorzugen.
-habt spaß am Spiel :)

Diese Lösung habe ich schon vor Monaten gefunden und seitdem hatte ich auch nie wieder Probleme damit und noch besser ... es funktioniert auch mit vielen anderen Spielen wo es abstürze ähnlicher Art gibt.
Ich hätte euch das ja eher geschrieben jedoch dachte ich es wäre mittlerweile Public geworden ^^ ich kam nur zufällig auf diesen Thread weil mein Bruder das selbe Problem hat.
( mit seiner ATI Grafikkarte )

Ich hoffe ich konnte zumindest einigen von Euch helfen
Habe ich auch versucht, nur funktioniert es bei mir leider auch nicht. Konnte nun erfolgreich 2 Spiele spielen und dann ist es wieder passiert und habe nun erneut verloren. Sofern es nicht die breite Masse betrifft, wird Blizzard dies bezüglich auch nichts unternehmen.
Hallo,

ich hatte aehnliche Probleme in den letzten Tagen und hatte massgeblich "Rendergeraete Fehler" und Abstuerze die das Spiel einfach geschlossen haben ohne Fehlermeldung. Ich konnte bei mir im Hintergrund ueber den Windows Reliability Monitor herausgefunden, dass bei mir ASUS AI Suite 3 das Problem war. Nachdem ich die Software nun abgeschaltet haben laeuft Overwatch wieder ohne Probleme seit 2 Tagen und ich habe ca. 20 Matches Fehlerfrei abschliessen koennen.

Zusaetzlich habe ich mit "Driver Booster Free Version 4.5" nochmals wirklich alle Treiber geupdated. Dieser Vorgang hat gute 40 Minuten mit Display Flackern waehrend der Chipset Treiber Updates gedauert.

cheers
Minaey
22.09.2017 20:55Beitrag von Xem
20.09.2017 21:35Beitrag von Hellknight
So nun ist der Faden Gerissen!

Ich habe nach einer langen Pause mal wieder OW an gemacht und gespielt doch keine 10 min. später, Fehlermeldung!

Ich war mitten in einem Ranked Game und habe natürlich dadurch verloren.
Nicht nur dass ich einmal verlor sondern von 5 games 4 durch Rändergerat Fehlermeldungen verloren habe, zudem wurde ich auch noch dafür beschuldigt dies aus absicht zu machen und habe einige Reports Kassiert! Soll mich aber nicht mehr stören da ich dieses stück Schadsoftware nun entgültig Satt habe und deinstalliert habe, denn ich bin nicht gewillt mich mit soetwas rum zu ärgern und mir meine Gesundheit mit Stress und Ärger sowie zu viel !@#$%^- Spieler zu versauen.

Danke Blizzard für die schönen Spielstunden die ich in euer damalig gutes Spiel investiert habe aber heute ist es nur noch mist und Müll!


Man kann natürlich so schlau sein erstmal zu versuchen dass Problem zu fixen bevor man groß ins Ranked einsteigt, vor Allem wenn man weiß, dass der Fehler existiert und quasi Jederzeit auftreten kann.

Einfach mal Blueposts durchschnöfen anstatt sich hier mit seiner angestauten Aggression zum Affen zu machen :)


Der einzige der sich hier zum Affen machst bist wohl du mit deinem sinnlosen Kommentar der nicht zur Problemlösung dient, sondern lediglich zur Provozierung anderer. Das Problem besteht schon seit 2016 und es scheint wohl immer noch niemanden zu interessieren!

Blizzard sollte auf jedem Fall bewusst sein das man hier eine Leistung (das Spiel) erkauft hat und offensichtlich werden sie dem Problem nicht Herr. Ich vermute, dass sich daran nichts ändern wird solange kein öffentlicher/medialer Druck vorhanden ist.

Ggf. gilt es auch rechtliche Schritte zu prüfen. Man erkauft eine Leistung und erhält sie dann nicht bzw. nur sehr eingeschränkt. Was zumindest zu einer Teilrückerstattung des Kaufpreises führen müsste, falls hier nicht gehandelt wird.

Ich habe mittlerweile mein ganzes System neu aufgesetzt und mit verschiedenen Treiberversionen getestet. Mittlerweile hab ich keinen Bock mehr und werde auch bei jeder Möglichkeit meinen Unmut kund tun, ob dass dann den Einzelnen wie dir passen mag oder nicht ist mir dabei völlig egal.

Zudem würde mich mal ein offizielles Statement von Blizzard zu dem Problem interessieren!

Schönen Gruß
Bei mir ist das selbe.
AMD R9 390 nichts übertaktet oder verändert.
Kam einfach plötzlich nach dem Treiber update. Die oben genannte Anleitung bin ich auch durch gegangen. Die Fehlermeldung waren nicht ganz weg aber sie waren zumindest nicht so häufig (in 2h 3x).
Nun bin ich auf den lokalen Treiber 17.9.2 umgestiegen aus dem Grund weil die anderen Spiele die ich gekauft habe sich mit den älteren Treibern nicht verstehen. Crashes ohne ende.
Ich möchte auch nicht immer die Treiber hin und her installieren wenn ich mal wieder bock auf OW bekomme.
Was kann ich noch tun?

Mfg

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum