Frage zur Performance SR

Allgemeines
Moin,
da ich diese Season einige andere Helden ausprobiere (auf meinem PS4 Account)
ist mir folgendes aufgefallen:
(Schwankungen durch persönliche SR zu Team SR und Gegner Team SR habe ich soweit es möglich ist berücksichtigt)

Spiele ich zum Beispiel:
D.Va dann muss man quasi permanent alles geben, Dmg und Kills machen ohne Ende dann wird recht fair belohnt, idR halten sich Gewinn und Verlust aber in der Waage.

Spielt man Doomfist reicht es merkwürdigerweise wenn man "weniger" macht um vernünfig belohnt zu werden. DF Spielen ist so recht entspannend wobei ich ihn nicht häufig spielen kann da ich ihn nur auf einigen Karten beherrsche und er sehr leicht gekontert wird.

Mercy...Ich spiele gerne Mercy, habe sie (ich spiele High Silver) denke ich mal soweit im Griff das es locker auch für den unteren bis mittleren Gold Bereich langen würde und komme auf eine gute Siegquote.

Aber wenn es nach dem Match an die Schlussberechnung geht bekommt man als Mercy regelmäßig den Fuss in den Hintern getreten.

Wo es bei den meisten anderen Helden zwischen 22 und 29 Punkten gibt bekomme ich als Mercy 20 oder weniger.

Ich heile quasi permanent, belebe wieder wenn es nötig und möglich ist, rette Situationen mit der Ulti.
Gut Boosten kann ich wenig was aber daran liegt das die Leute auf Silber und ohne Chat eher herrumwuseln und immer jemand Heilung braucht.

So bei Mercy weiß ich aber nicht was ich noch tun kann um meine SR zu steigern...erwarten "die" das ich neue Rekorde aufstelle...es ist Silber herrgott^^

Jemand Ideen, Tipps usw?
Wie heißt denn dein PS4 Account?
sinured83
Also bei D.Va ist es so, der Character ist aktuell unheimlich beliebt und der meistgespielte Tank. Da denke ich ist es schon schwer wirklich hervorzustechen. Meine Beobachtungen decken sich da mit deinen, die Werte sind recht ausgeglichen.

Bei Mercy musst du zwei Dinge bedenken:

1. Sie hat mehrer Nerfs hinter sich, das versaut die SR immer. Auch wenn der Nerf aktuell schon etwas zurück liegt. Aber viel Spaß nach dem kommenden Holzhammer.

2. Mercy ist extrem schwer on fire zu kommen in der aktuellen Version. Wenn man die Theorie vertritt das dieser Wert eng an die SR-Vergabe verknüpft ist (wie ich :P) sollte das etwas Klarheit verschaffen. Du hast einen On-Fire Wert von 0,2%, das ist halt quasi nix.

Mit Doomfist kenne ich mich absolut nicht aus.
Ok danke.

Ja On Fire bekomme ich sie nicht wirklich das klappt eher mit den DDs/Tanks.
D.Va liegt schonmal auf 12%

Ich lege trotzdem mal das Fokus auf Mercy da es momentan recht flüssig läuft (und wechseln kann man notfalls immer) aber richtig fair finde ich es momentan nicht.

Der kommende Nerf ist da schon eine andere Sache der mal wieder die Low und Middle gerankten Spieler (die am besten noch alleine oder zu zweit spielen) besonders hart treffen dürfte aber wie immer gilt es die GM Balance zu ertragen :P
also zum einen musst du dich mehr mit zB dva rein hängen als mit doomfist, weil doomfist eine geringere pick rate hat (weniger vergleichswerte mit wahrscheinlich hohen schwankungen. "leichter" überdurchschnittlich zu spielen).

zusätzlich kann es auch sein, dass du dich mit dva mehr "rein hängen" musst, weil dir der held vielleicht nicht so sehr liegt. bsp: habe früher mal sehr häufig und gerne junkrat gespielt und dachte immer, dass ich gut sei. bin aber nicht wirklich vom SR gestiegen. habe dann angefangen mal öfter zenyatta und sombra zu spielen und bin ein bisschen aufgestiegen obwohl ich der meinung war, dass ich bei den helden noch mehr heraus holen könnte wenn ich sie öfter spiele (also hatte diese helden noch nicht so gut im griff wie junkrat damals).
So ich habe noch einige Matches gespielt und muss sagen das Mercy für mich in der Form nicht spielbar ist.

Mit 18-20 Punkten pro Sieg aber mit 25-30 Abzug pro Niederlage ist man gezwungen auf einen anderen Helden zu gehen mit dem man fair seine Punkte bekommt.

Will ja eh schon niemand Support spielen und so schafft man es weitere Supporter raus zu ekeln.

Da spiele ich lieber DD und bekomme in etwa das gleiche Pro Sieg/Niederlage.
11.01.2018 14:41Beitrag von Kaldo
So ich habe noch einige Matches gespielt und muss sagen das Mercy für mich in der Form nicht spielbar ist.

Mit 18-20 Punkten pro Sieg aber mit 25-30 Abzug pro Niederlage ist man gezwungen auf einen anderen Helden zu gehen mit dem man fair seine Punkte bekommt.

Will ja eh schon niemand Support spielen und so schafft man es weitere Supporter raus zu ekeln.

Da spiele ich lieber DD und bekomme in etwa das gleiche Pro Sieg/Niederlage.


das problem hatte ich damals nach dem rework auch gehabt und habe mich gefragt, wieso alle behaupten, dass mercy so OP sei... :D
erst später ist mir aufgefallen, dass ich wohl die neue mercy nicht spielen kann (oder mich noch nicht daran gewöhnt habe) weil ich mich nicht immer in gefahr bringen wollte nur um jemanden zu rezzen. konnte mich aber dann mit zenyatta (meistens als solo healer) etwas hoch spielen, weil ich die schlechten mercys der gegner gut kontern konnte als supporter.

lange rede kurzer sinn: scheinbar braucht man auch für mercy mehr skill als man glaubt :D
11.01.2018 14:41Beitrag von Kaldo
So ich habe noch einige Matches gespielt und muss sagen das Mercy für mich in der Form nicht spielbar ist.

Mit 18-20 Punkten pro Sieg aber mit 25-30 Abzug pro Niederlage ist man gezwungen auf einen anderen Helden zu gehen mit dem man fair seine Punkte bekommt.

Will ja eh schon niemand Support spielen und so schafft man es weitere Supporter raus zu ekeln.

Da spiele ich lieber DD und bekomme in etwa das gleiche Pro Sieg/Niederlage.


Keine Ahnung was da für ein Problem besteht. Aber mit Mercy ist es noch immer am einfachsten zu climben. Klar, etwas weiter unten wie zB. in Silber ist es schwerer, da Tank und DDs kaum in der Lage sind dich zu beschützen. Aber ab Gold geht das schon. Einer meiner 2 Smurfs ist Mercy Main der ging easy von Low Gold auf Mid Dia und dann auf Low Master. Punkte bekommt man meistens nachgeworfen, allerdings ab Dia gibts das ja auch nicht mehr, da ist es dann ja schon egal. Vlt. liegt sie dir halt einfach nicht, ich hab jetzt auch nicht deine Werte angeguckt weil ich mir schwer tue bei Konsolenspieler das vernünftig zu vergleichen.
11.01.2018 14:41Beitrag von Kaldo
So ich habe noch einige Matches gespielt und muss sagen das Mercy für mich in der Form nicht spielbar ist.

Mit 18-20 Punkten pro Sieg aber mit 25-30 Abzug pro Niederlage ist man gezwungen auf einen anderen Helden zu gehen mit dem man fair seine Punkte bekommt.

Will ja eh schon niemand Support spielen und so schafft man es weitere Supporter raus zu ekeln.

Da spiele ich lieber DD und bekomme in etwa das gleiche Pro Sieg/Niederlage.


Ich habe diesen Account kurz nach dem ersten großen Nerf direkt eingrankt und das hat mich 400 Punkte nach den Placements gekostet, ich kann das also nachvollziehen. In High Dia hatte ich dann das gleiche Phänomen, +20 SR und -25SR trozt 70% Winrate. In Platin schaffe ich in der Regel noch +27-28SR, da liege ich aber auch mit 9,5% OnFire dreimal über dem Durchschnitt. Mit anderen Helden muss ich mir deutlich weniger ein Bein ausreißen um ausgewogene Werte zu erzielen.

Das ganze wird nach dem PTR Nerf erst richtig mies, ich erwarte persönlich die Werte von dem Orisapatch, wo man noch 12-16SR bekommen hatte.
Wie verhält sich die sr Vergabe wenn man von dia wieder auf high plat fällt? Oder besser gesagt, ab wann gibt es keine performance sr mehr?
Oder muss der team Durchschnitt 3000+ sein damit dies wegfällt?

Edith: OK der Text liest sich total dämlich...
Meine Frage ist wenn ich von dia auf auf 2998 zb. Rutsche Bleibt der team Durchschnitt ja bei so zimlich allen games 3000+
Gibt es dann schon keine sr Vergabe mehr nach der eigenen Leistung oder bleibt dies bis der team Schnitt unter 3k ist?
Das war früher schon ein großes Problem. Hab in season 5 oder 6 ( glaub ich) viel Lucio geszockt. Es war ziemlich schwer mit ihm on Fire zu gehen. Crit hits und kills gaben da halt die meisten on Fire points, heilung und barrieren gaben da glaub kaum was.
Das hab ich damals schon nicht verstanden und versteh es heute noch nicht, warum supporter sich quasi doppelt den Allerwertesten aufreißen müssen.

Zumal muss man erwähnen, dass ein guter Supporter auch immer ein carrier ist. Natürlich nicht was kills angeht aber trägt auf jedenfall dazu bei das alles stabil bleibt.

Ein geschickter Speedboost für ein erfolgreichen push oder für einen eleganten Rückzug wird auch nicht gewürdigt. Am Ende haste dich voll ins Zeug gelegt für circa 18 SR und dann bei nem Loss um die -25.

Da das Rankedsystem bestrebt ist dich bei 50% zu halten ( quasi jedes 2 match ein Sieg) geht das als reiner Supporter irgendwie schon nicht auf.

Ja natürlich, es gibt auch Winstreaks aber auch Loosestreaks.

Man sollte auch erwähnen, dass das switchen von Heroes auch nicht wirklich gewürdigt wird.
Erste hälfte z.b. einer oayload map spielste ne Orisa und switcht dann auf nen Winston zum Beispiel, bekommste a Ende auch nur wenig points. Warum wird man für counterpicking bestraft? Ich mein, das spiel will doch flexibel sein, warum werden dann Leute dazu gezwungen, bei einem Held zu bleiben, wenn man an die End-SR denkt.

Man is als Supporter immer irgendwie der gelackmeierte, entweder pullern dir die Teammates ans bein oder wirst vom system bestraft. Great
12.05.2018 10:34Beitrag von Maligne
ab wann gibt es keine performance sr mehr?

ich würde sagen sobald du das Platin Symbol hast wird deine Leistung in die SR mit einbezogen.
Der Team Durchschnitt ist da egal !

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum