Overwatch Ranked nur noch Glücksspiel

Allgemeines
07.05.2018 12:50Beitrag von Duderino
07.05.2018 12:42Beitrag von tsu
...

Alles schwachsinn . Du bist genau in der elo die deinem können entspricht genau wie 99% aller anderen auch . Was ist so schwer daran zu verstehen das man irgendwann sein limit erreicht hat ? Manche gehören eben in gold / silver .. es liegt weder an blizz noch an den anderen sondern nur an einem selbst .

Muss echt schwer zu akzeptieren sein das man evtl schlecht ist ... leute sagen auch immer sie haben sich verbessert :o Was denkt ihr denn was alle anderen auf eurer elo gemacht haben , sich verschlechtert ?

Ich hatte noch nie ein problem nen account hochzuspielen völlig egal ob er 5 seasons vorher dauerhaft in bronze/silver/gold war nach spätestens 2 wochen ist er auf gm . Muss echt unglaubliches glück haben mit meinen teams .... und nein ich spiele weder in gruppen noch duo - warum auch .


deswegen sind die meisten smurf accounts auch höher geranked als ihre main accounts oder was ? :D


Was sich wenn die leute lange genug spielen auch wieder korrigiert . Aber such nur weiter nach ausreden .. leute wie du brauchen das :)
07.05.2018 12:50Beitrag von Duderino
07.05.2018 12:42Beitrag von tsu
...

Alles schwachsinn . Du bist genau in der elo die deinem können entspricht genau wie 99% aller anderen auch . Was ist so schwer daran zu verstehen das man irgendwann sein limit erreicht hat ? Manche gehören eben in gold / silver .. es liegt weder an blizz noch an den anderen sondern nur an einem selbst .

Muss echt schwer zu akzeptieren sein das man evtl schlecht ist ... leute sagen auch immer sie haben sich verbessert :o Was denkt ihr denn was alle anderen auf eurer elo gemacht haben , sich verschlechtert ?

Ich hatte noch nie ein problem nen account hochzuspielen völlig egal ob er 5 seasons vorher dauerhaft in bronze/silver/gold war nach spätestens 2 wochen ist er auf gm . Muss echt unglaubliches glück haben mit meinen teams .... und nein ich spiele weder in gruppen noch duo - warum auch .


deswegen sind die meisten smurf accounts auch höher geranked als ihre main accounts oder was ? :D


Fragt sich ja nur um wie viel höher es ist oder? Sind es nur 100-200 SR oder denke einige das sie gleich 500-800 SR höher kommen?
Bsp: ein Silberspieler wird wohl kaum bei einem Smurf auf Platin kommen (auch wenn es im Forum einige Leute gibt die das glauben /sagen bzw denken das jeder Smurf min. Platin wird) Egal ob er auf seinem Main jetzt lvl 50 oder 200 ist. Falls es ein richtiger Silberspieler mit dem Können für Silber ist, würde auch ein neuer Acc dach nichts daran ändern.
07.05.2018 12:44Beitrag von Shelyo
07.05.2018 12:32Beitrag von Duderino
Beispiel: mein account ist 9 seasons bei ca. 2500sr. jetzt spiele ich 10 rank in matches und gewinne alle 10. In allen 10 matches mache ich 70+ kills und 30k schaden.... man könnte nun vermuten anhand der unglaublich guten statistiken das man locker auf master kommt ... am ende ist dann aber nur 2800sr oder so :D

Du gewinnst gegen Gold und Platinumspieler, nicht gegen Masterspieler. Warum sollte das System danach denken, du wärst ein Masterspieler?
Ich hatte erst 4 Master oder so in meinen Ranglistenmatches und glaub mir, da merke auch ich noch einen gewaltigen Unterschied.


genau das meine ich doch ... meine rank-in matches finden gegen gold und platin spieler statt weil mein account dem level halt eingereiht wurde... da werde ich vermutlich auch immer bleiben.

wenn ich mir nun aber als zb master spieler einen neuen account mache, gegen was für spieler werde ich dann in den rank in matches spielen ?
da greift sicher das system von blizzard. und zwar musst du bevor du matchmaking spielen kannst auf level 25 aufsteigen (glaub ich). in diesen qp matches bestimmt blizzard schon deinen skill ... sprich wenn du in qp als master mit genji jeden gegenspieler nass machst, spielst du,sobald du rangliste spielen kannst vermutlich deine rank in matches auch wieder gegen master spieler ...

jemand der immer nur 1 account spielt und damals nicht so gut war sich jedoch enorm verbessert hat hängt dann aber in der gold/platin hölle
Wenn es eine gold/platin hölle gibt weshalb können dann echte master , gm und top500 spieler jeden account mit leichtigkeit dorthin bringen ?

Sagen wir mal rein hypothetisch ich hätte auf dem account eines freundes der schon ewig in gold festgehangen war für ihn gespielt und hatte ihn innerhalb von 2 tagen auf dia . Hätte ich dann die hölle verpasst , übersprungen , gute uhrzeit ? Natürlich nur hypothetisch :p
07.05.2018 12:52Beitrag von tsu
07.05.2018 12:50Beitrag von Duderino
...

deswegen sind die meisten smurf accounts auch höher geranked als ihre main accounts oder was ? :D


Was sich wenn die leute lange genug spielen auch wieder korrigiert . Aber such nur weiter nach ausreden .. leute wie du brauchen das :)


sprach der smurf account :'D ... mir ist es egal ob ich platin gold oder silber spiele solange mir das spaß macht :D versuche nur das system zu verstehen ....was ja hier zu jedem seasonstart heiß disktuiert wird
Das system is leicht zu verstehen und zwar wirst du genau da gerankt wo du hingehörst ende . Wer was anderes sagt will es nur nicht wahrhaben das er eben kein super duper gm/top500 spieler ist und genau das wurde von genug leuten bewiesen die absolut jeden crap account den man finden konnte hochgespielt haben .
07.05.2018 12:59Beitrag von tsu
Wenn es eine gold/platin hölle gibt weshalb können dann echte master , gm und top500 spieler jeden account mit leichtigkeit dorthin bringen ?

Sagen wir mal rein hypothetisch ich hätte auf dem account eines freundes der schon ewig in gold festgehangen war für ihn gespielt und hatte ihn innerhalb von 2 tagen auf dia . Hätte ich dann die hölle verpasst , übersprungen , gute uhrzeit ? Natürlich nur hypothetisch :p


ich beziehe mich in dem ganzen hier nur auf die rank in matches ... klar wenn du jedes spiel gewinnst steigst du auf das sieht man natürlich nach jedem match an der sr ... aber wenn man sich mal fast jeden seiner mitspieler anschaut.. jeder hat fast mit seinem main hero ne 50% winrate ... wenn du als master spieler in gold bist kannst du auch nur hoch kommen wenn du gewinnst, dafür brauchst du aber ein funktionierendes team was sich ja auch immer als schwer ergibt... (trolls, leaver, toxic leute etc..)
07.05.2018 13:04Beitrag von tsu
Das system is leicht zu verstehen und zwar wirst du genau da gerankt wo du hingehörst ende . Wer was anderes sagt will es nur nicht wahrhaben das er eben kein super duper gm/top500 spieler ist und genau das wurde von genug leuten bewiesen die absolut jeden crap account den man finden konnte hochgespielt haben .


dann schreib doch hier mal mit deinem main account. möchte deine große karriere sehen in der du von meinetwegen 2200 auf 3500 aufgestiegen bist :D
Wann checken die Leute endlich mal, dass man im ranked nicht unendlich hoch klettern kann? Mädels wenn ihr dort angekommen seid, welche Elo das auch immer sein mag, dann bleibt ihr für's erste dort fest. Dies ist ganz normal. Um weiter höher zu kommen müsst ihr euch selber verbessern.

Klar ist das MM überarbeitungswürdig, jedoch ändert das an der Tatsache, dass ihr einfach dort hingehört wo ihr euch aktuell befindet rein überhaut nichts!
07.05.2018 13:14Beitrag von Qube
Wann checken die Leute endlich mal, dass man im ranked nicht unendlich hoch klettern kann? Mädels wenn ihr dort angekommen seid, welche Elo das auch immer sein mag, dann bleibt ihr für's erste dort fest. Dies ist ganz normal. Um weiter höher zu kommen müsst ihr euch selber verbessern.

Klar ist das MM überarbeitungswürdig, jedoch ändert das an der Tatsache, dass ihr einfach dort hingehört wo ihr euch aktuell befindet rein überhaut nichts!


darum gehts nicht. ich weiß das ich irgendwo zwischen 2500 und 2800 bin und ist ja auch ok ...

aber ich glaube wenn ich diese season bei 2600 bleibe und season 11 in den rank in matches only am trollen bin und keinen kiill machen werde und alle 10 matches verliere, dann werde ich bestimmt trotzdem irgendwo bei 2200 landen ca. ,obwohl ich schlechter gespielt habe wie jeder bronze... darum gehts hier nur... nicht darum das ich meine ich müsste diamond sein.
04.05.2018 18:47Beitrag von DeineKatze
04.05.2018 16:04Beitrag von Palrion
du kannst deine chancen bei dem glückspiel deutlich verbessern in dem du einfach mehr und mehr skins kaufst, papa jeff brauch doch ein neues auto, wir wissen doch alle das wir blizzard und ihm schei...egal sind ;) aber hey nicht vergessen: kauf kisten!!!


Es ist schön etwas von einem gleichgesinnten zu lesen. Aber pass auf für solche Kommentare wurde ich schon gebannt.


Ich dachte du wolltest quitten? :D
07.05.2018 13:23Beitrag von Duderino
07.05.2018 13:14Beitrag von Qube
Wann checken die Leute endlich mal, dass man im ranked nicht unendlich hoch klettern kann? Mädels wenn ihr dort angekommen seid, welche Elo das auch immer sein mag, dann bleibt ihr für's erste dort fest. Dies ist ganz normal. Um weiter höher zu kommen müsst ihr euch selber verbessern.

Klar ist das MM überarbeitungswürdig, jedoch ändert das an der Tatsache, dass ihr einfach dort hingehört wo ihr euch aktuell befindet rein überhaut nichts!


darum gehts nicht. ich weiß das ich irgendwo zwischen 2500 und 2800 bin und ist ja auch ok ...

aber ich glaube wenn ich diese season bei 2600 bleibe und season 11 in den rank in matches only am trollen bin und keinen kiill machen werde und alle 10 matches verliere, dann werde ich bestimmt trotzdem irgendwo bei 2200 landen ca. ,obwohl ich schlechter gespielt habe wie jeder bronze... darum gehts hier nur... nicht darum das ich meine ich müsste diamond sein.


Warum solltest du auch direkt durchgereicht werden? Das würde doch absolut keinen Sinn ergeben und würde jedem Deranker Tür und Tor öffnen um sich einfach durch die Placements zu trollen um anschließend in Bronze alles niedermähen zu können.
Du spielst während deiner Placements halt einfach gegen Leute deines Könnens. Dementsprechend wirst du auch maximal um 200-300 SR abweichen (egal in welche Richtung).
Und dass Smurfaccounts am Anfang höher geranked werden (im Normalfall) ist auch leicht erklärbar. Während du wahrscheinlich mit deinem Mainaccount vollkommen ohne Erfahrung angefangen hast, ist dies bei deinem Smurf nicht der Fall. Also wirst du sehr wahrscheinlich die ersten Matches deine Gegner ziemlich überrollen und so über deinem Limit spielen.
Im Normalfall pendelt sich dein SR auf dem Smurf (wenn man ihn denn oft genug zockt) nach einer Zeit wieder in einem ganz normalen Rahmen ein.
Blizzard soll endlich ein Scoreboard/eine Matchhistorie einführen.

Dann kann man nach jedem match endlich mal per fakt sehen wer sich ins Zeug gelegt hat und wer nur in der Nase gebort hat.

Bins langsam Satt, dass die ganzen möchtegern Linkzr Widdows und munshkin Tracers sich geil fühlen, aber nur mal nen paar bodyshots und tracerbombs landen.

Mehr Transparens nach nen Matches könnte endlich dazu führen, dass einige mal endlich ihr Mowl halten und üben gehen...

Denn das ganze Geheule und Fingegewedel hier besteht zu 60% aus Vorurteilen und Unwissen was die Performance angeht.
07.05.2018 14:25Beitrag von BrucePain
Blizzard soll endlich ein Scoreboard/eine Matchhistorie einführen.

Dann kann man nach jedem match endlich mal per fakt sehen wer sich ins Zeug gelegt hat und wer nur in der Nase gebort hat.

Bins langsam Satt, dass die ganzen möchtegern Linkzr Widdows und munshkin Tracers sich geil fühlen, aber nur mal nen paar bodyshots und tracerbombs landen.

Mehr Transparens nach nen Matches könnte endlich dazu führen, dass einige mal endlich ihr Mowl halten und üben gehen...

Denn das ganze Geheule und Fingegewedel hier besteht zu 60% aus Vorurteilen und Unwissen was die Performance angeht.


Das würde nicht viel ändern aber einiges noch verschlimmern bzw den Hate noch steigern.

Möchtegern oder die, die das Maul aufreißen machen das eh, komme was wolle und finden immer einen Grund bzw Ausrede.
Und was ist mit Leute die vllt mal ein schlechten Tag oder Game habe und dann wegen 1 Spiel zur !@# gemacht werden.
Wegen denn Medalien wird gemeckert aber eine ganze Board mit noch mehr und genaueren Infos, da ist das Flamen und das 5 min lange Reporten nach dem Game ja vorprogrammiert. Ob es gerechtfertigt ist oder nicht.
07.05.2018 14:38Beitrag von Hobbyspieler

Das würde nicht viel ändern aber einiges noch verschlimmern bzw den Hate noch steigern.


Ach was, in Wirklichkeit will hier Blizzard nur all die fragilen Egos mit einem Doktor in Betroffenheititis streicheln, die es nicht ertragen können, wenn sie mit der nackten Wahrheit konfrontiert werden. Deswegen gibt es nur die Medaillen, und keine brauchbare Statistik.

Das Spiel sieht sich als professionellen eSport, dazu gehört ein gescheites Scoreboard - Punkt.
Ein Scoreboard wäre wohl tatsächlich sehr interessant und würde Abhilfe schaffen können - für Premade 6 Mann Teams.
In SoloQ wäre ein Scoreboard mMn aber alles andere als hilfreich.
Ich bin auch der Ansicht, dass das dort nur noch mehr Flame fördern würde und so möglicherweise alle nur noch für ihren Score spielen würden. Also noch mehr als eh schon.
Und noch mehr Egomanen ist mit Abstand das Letzte, was Overwatch zur Zeit benötigt ;).

Wenn Blizzard mal das Ranked in Team- sowie Solowarteschlangen ändern würde, dann könnte man durchaus über Scoreboards für den Team-Ranked Modus reden.
07.05.2018 14:42Beitrag von CaptnProton
07.05.2018 14:38Beitrag von Hobbyspieler

Das würde nicht viel ändern aber einiges noch verschlimmern bzw den Hate noch steigern.


Ach was, in Wirklichkeit will hier Blizzard nur all die fragilen Egos mit einem Doktor in Betroffenheititis streicheln, die es nicht ertragen können, wenn sie mit der nackten Wahrheit konfrontiert werden. Deswegen gibt es nur die Medaillen, und keine brauchbare Statistik.

Das Spiel sieht sich als professionellen eSport, dazu gehört ein gescheites Scoreboard - Punkt.


Du willst/erhoffst dir so ein "Board" aus genau den falschen Gründen!
Es geht dir nicht darum zu sehen, was du und die Teammitglieder gemacht haben (laut Statistik) sondern du hoffst, dass du einen Hebelpunkt findest um andere Nieder/Runter zu machen, zu Recht zu weisen, usw. Und so denken einige andere auch, weshalb so ein Board vieles nur noch schlimmer machen würde.

Man sieht die Spieler meist nur 1 mal für ein Spielt und dann meist nie/fast nie wieder.
- Was ist mit jemand der ein schlechtes Spiel/Tag hat, der würde nieder gemacht.
- Was ist mit einem DD, der nicht die meisten Kills hat aber dafür die Wichtigen/richtigen zum richtigen Zeit, das ist auch wichtig und man sieht es nie in einer Statistik.
- Dummschwätzer und Großmäuler würde auch trotz Board immer an anderen maulen bzw sich raus reden, das würde nichts ändern.

Und was hat ein Board damit zu tun, das es das spiel jetzt im eSport gibt?
Also ich kann dir nur einen Tipp geben, bzw. zwei:

Ich habe am Sonntag nur gewonnen, bis auf ein Unendschieden. Das hatte aber auch damit zutun, weil ich immer das gepickt habe was gefehlt hat oder gebraucht wurde. 1. Tipp: Picke immer das, was gebraucht wird und das beste fürs Team wäre und bestehe nicht auf deine Mains.

Es ist schwer ich weiß, aber!, höre auf wenn du ein oder zwei mal verloren hast. Man reitet sich nur in die schelchte Laune und versaut es sich im Grunde genommen selbst. 2. Tipp: Höre auf wenn es am schönsten ist!

Mit diesen Tipps, viel Erfolg!
Natürlich kann man alles nutzen um Leute runter zu machen, dass ist leider die Mentalität einiger. Das lässt sich selbst wenn alles in Butter ist nicht ändern.
Ich brauch aber was um mich selbst zu reflektieren, um eine Übersicht zu haben, mich selber zu verbessern.

Die Lernkurve in Overwatch ist enorm und immer noch Luft nach oben. Trotzdem möchte ich nicht aus den ganzen Zahlen und Prozenten in meiner Statistik irgend ein Median erzeugen um mir auszutüfteln wo ich gerade stehe. Es schwingt viel spekulation mit.

Hab ich aber ein Scoreboard eine Historie, kann ich nachvollziehen von wo der Wind weht und kann mein Ruder rumreißen oder meine Segel neu setzen ( Vorsicht Metapher).

Es wird auch immer zwei Arten von Mitspielern geben: Die einen, die nur darauf achten wie schlecht seine Mates sind und die anderen die sich verbessern wollen und mal in den sauren Apfel beißen um ne gescheite counter comp hinzubekommen.

Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Und dass sollte sie auch.

Genauso is gamesense und awareness eine wichtige Sache, aber alles das findet nur in den Matches statt und nicht danach, quasi selbstkritik.

Oft bleibts bei einem, "ach mist, !@#$%^-*, na wat solls, next match" und eben nicht , " oh mal eben gucken, woran hats gelegen"...

Hier müssen die Leute anfangen sich selbst zu kritisieren anstelle den schwarzen Peter anderen zuzuschieben.

Man kann nur besser werden, wenn vor Augen hat, was falsch gelaufen ist, nicht wenn dir ein 12 jähriger Roflgenji schreibt, L2P.

Unsere Gesellschaft sucht leider immer die Fehler bei anderen, anstelle bei sich selber und Overwatch is genau das richtige Beispiel für solch ein Schubladenverhalten.
07.05.2018 14:09Beitrag von ZǾDƗǍĈ
04.05.2018 18:47Beitrag von DeineKatze
...

Es ist schön etwas von einem gleichgesinnten zu lesen. Aber pass auf für solche Kommentare wurde ich schon gebannt.


Ich dachte du wolltest quitten? :D
habe ich doch auch, aber im Forum bin ich noch präsent.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum