Hanzo total broken

Allgemeines
Danke Blizzard, für den dümmsten patch ever...
Hanzo total Overpowerd.
Spielt man Brigitte spielen die Gegner einfach Widow, Hanzo und man hat das Spiel schon verloren. Bittet man höflich darum Brigitte zu switchen, geht der Spieler natürlich nicht darauf ein, weil Brigitte ja soooo Overpowerd ist, dass man sich den Helden gar nicht mehr wegdenken kann. Ehhhh NOT!
Somit sind Helden wie Junkrat (welcher sogar noch einen Nerf bekommen hat) total raus aus dem Spiel und man ist schon fast gezwungen eine dive Combo zu spielen, welche auch meistens nicht aufgeht.
...
Kein Kommentar...
Das Spiel sollte zumindest so gebalanced sein, dass jeder Held die Chance hat zu glänzen!
Wenn man dann aber immer nur die selben Chars jede Runde sieht, wirkt es schon leicht lächerlich. Fakt ist: Vor dem Patch war alles besser!
Nach einer Loosingstreak von über 15 Games habe ich dann auch mit diesem Game abgeschlossen, zumindest bis zu dem Punkt, dass sich wieder etwas ändert.
Ich stimme dir zu, dass Hanzo bei guten Spieler viel mächtiger ist und als Orisa habe ich Angst vor neuem Hanzo, eine Ironie dass ich lieber Scatter Arrow zurückhaben will.
Aber als Reinhardt bin ich erleichtert, nicht mehr so plötzlich instant 460 Schaden.

Junkrat ist noch gefährlich wie bisher. Ich würde Brigitte auch nicht switchen solange Tracer oder Genji beim gegnerischen Team ist, keine Lust anzusehen wie Tracer/Genji eigenhändig jeden Mate umlegt und niemand tut dagegen.
Lol. “Nerft hanzos scatter“ - “!@#$%^ Ability, löscht den scatter“ - “one shot Fähigkeiten darf es nicht geben“ - “scatter ist ne.noob abilizy die keinen skill braucht“

Und jetzt

“hanzo ist total op, worst patch ever“

Könntet ihr euch mal entscheiden? Klar, vor dem Patch war aaaalllleeeees. Man wurde gekillt indem der Gegner aufn boden geschossen hat, das ist sooo viel besser.

Ach und, junkrat ist gerade so stark wie nie, aber das sind wahrscheinlich fake news ;-)
05.05.2018 17:57Beitrag von Sibillus
Lol. “Nerft hanzos scatter“ - “!@#$%^ Ability, löscht den scatter“ - “one shot Fähigkeiten darf es nicht geben“ - “scatter ist ne.noob abilizy die keinen skill braucht“

Und jetzt

“hanzo ist total op, worst patch ever“

Könntet ihr euch mal entscheiden? Klar, vor dem Patch war aaaalllleeeees. Man wurde gekillt indem der Gegner aufn boden geschossen hat, das ist sooo viel besser.

Ach und, junkrat ist gerade so stark wie nie, aber das sind wahrscheinlich fake news ;-)


Kommt immer darauf an in welchem Rating Bereich man zockt. Ich habe jetzt mal rund 20 games im Master Bereich gezockt und wirklich in jedem game Hanzo und Widowmaker... einfach nur ein joke... pickt man die combo nicht selbst, hat man verloren. Ich habe mich noch nie über den Scatter von Hanzo beschwert, aber ne ability, bei der man nun (wenn man gut trifft) 2 squishys auf einen Streich rausholt ist für mich auch nicht gerade "balanced". Vorallem dass man nun auch noch die Geschwindigkeit des Pfeils erhöht und die Hanzoplayers auf einmal alles treffen ist wirklich lachhaft... Es muss sich auf alle Fälle was ändern, weil man mit Helden wie Soldier / Mc Cree / Junkrat etc. die duo sniper combo niemals contesten kann. Nichtmal mit D.va oder Winston kommt man an die beiden rann, weil man direkt einen Headshot sitzen hat.
Geil genau das hab ich mir gedacht das das kommen wird : ) Hanzo op lul
Spiel doch selber Hanzo - Problem gelöst.
Ich hab keine Ahnung von irgendwelchen englischsprachigen Fachbegriffen und universitätsgleichen Theorieabhandlungen, die so manch einer hier täglich bezüglich Overwatch von sich gibt, schließlich ist das nur ein Game und für 99,9% der Nutzer kein Beruf. Auch spiele ich kein Ranked, ist mir zu stressig.

Als normalsterblicher Spieler im QP und Arcade kann ich nur ganz subjektiv sagen, dass es gewisse Helden gibt, die u.a. aufgrund ihrer Fähigkeiten deutlich häufiger genommen werden als so manch anderer Protagonist. Manche sind stärker, manche sind schwächer und es gibt Helden, die brauchen Taktik und Geschick (wie beispielsweise Sombra) und es gibt eben Helden, da kann man ohne Kopf drauf los. Hanzo ist definitiv so einer, dem man in jedem Game entweder im eigenen Team oder auf der Gegnerseite begegnet und der aufgrund seines Streuschusses selbst für Tanks sehr nervig und unausgeglichen war, unabhängig wie viel Skill ein Spieler hatte.

Mit dem Rework ist Hanzo insgesamt nun um Einiges agiler unterwegs (was gut ist), aber seine Stärke verteilt sich durch die neue Attacke gleichmäßiger (das ist ebenfalls gut). Ich habe ihn jetzt mehrere Matches mal im neuen Rework gespielt und finde - obwohl ich damit deutlich MEHR Erfolge erziele als früher - trotzdem weniger OP und fairer im Kampf gegen andere Spieler. Schade finde ich, dass man die Hitbox weiterhin so großzügig belassen hat. Nachdem Genjis Reflektor nun ja auch verkleinert wurde, habe ich gehofft, dass man bei Hanzo da auch ansetzt.
05.05.2018 20:01Beitrag von t08i1
Ich hab keine Ahnung von irgendwelchen englischsprachigen Fachbegriffen und universitätsgleichen Theorieabhandlungen, die so manch einer hier täglich bezüglich Overwatch von sich gibt, schließlich ist das nur ein Game und für 99,9% der Nutzer kein Beruf. Auch spiele ich kein Ranked, ist mir zu stressig.

Als normalsterblicher Spieler im QP und Arcade kann ich nur ganz subjektiv sagen, dass es gewisse Helden gibt, die u.a. aufgrund ihrer Fähigkeiten deutlich häufiger genommen werden als so manch anderer Protagonist. Manche sind stärker, manche sind schwächer und es gibt Helden, die brauchen Taktik und Geschick (wie beispielsweise Sombra) und es gibt eben Helden, da kann man ohne Kopf drauf los. Hanzo ist definitiv so einer, dem man in jedem Game entweder im eigenen Team oder auf der Gegnerseite begegnet und der aufgrund seines Streuschusses selbst für Tanks sehr nervig und unausgeglichen war, unabhängig wie viel Skill ein Spieler hatte.

Mit dem Rework ist Hanzo insgesamt nun um Einiges agiler unterwegs (was gut ist), aber seine Stärke verteilt sich durch die neue Attacke gleichmäßiger (das ist ebenfalls gut). Ich habe ihn jetzt mehrere Matches mal im neuen Rework gespielt und finde - obwohl ich damit deutlich MEHR Erfolge erziele als früher - trotzdem weniger OP und fairer im Kampf gegen andere Spieler. Schade finde ich, dass man die Hitbox weiterhin so großzügig belassen hat. Nachdem Genjis Reflektor nun ja auch verkleinert wurde, habe ich gehofft, dass man bei Hanzo da auch ansetzt.
Hast du nicht ganz unrecht, trotzdem hat Hanzos E keinen Rückstoß und das bei ganzen 6 Schüssen. In einer 1on1 Situation meiner Meinung nach etwas unfair.
Also das Hanzo Konzept geht nicht auf.

Entweder Sniper oder Junkrat mit Pfeilen aber nicht beides.

Klar ist die neue Fähigkeit "besser" im sinne von "fairer" als der No Skill Scatter aber bis zu 900HP Schaden in einem Spiel indem die meisten Helden 200HP haben ist arg lächerlich gerade bei der riesen Pfeil Hitbox.
Seit dem Rework ist Hanzo der zweite Tankcounter... Tankschilde sind mit den 6 Schüssen bei Rein so gut wie down und bei Orisa komplett. Dazu ist ein Roadhog innert 2 Sekunden down, D.va kann auch nur mit der Matrix etwas dagegen machen, danach gleiche Geschichte wie Roadhog.
Ich mag mich noch dran erinnern dass man gesagt hat dass Hanzo kein Tank so schnell down bringen soll, was machen sie? Genau, das Gegenteil... Irgendwie keine hellen Köpfe mehr bei der OW-Entwicklung...
05.05.2018 17:35Beitrag von XplodeKronos
Danke Blizzard, für den dümmsten patch ever...
Hanzo total Overpowerd.
Spielt man Brigitte spielen die Gegner einfach Widow, Hanzo und man hat das Spiel schon verloren.


Höhöhö... HARR HARR HARR HARR HARR HARR! Ich finde es gut, wenn Brigittes nicht nur nerven, sondern auch endlich selbst genervt werden!

Tante Edit: mal Hanzo, den ich nie spiele, im Ranked ausprobiert. Das Ergebnis: 14 Kills alleine mit Sturmpfeilen.

Ich stimme zu, für eine Burstfähigkeit, bei der man sich auch noch bewegen kann, sind die Dinger leicht zu stark.
05.05.2018 21:12Beitrag von Lomion
Seit dem Rework ist Hanzo der zweite Tankcounter... Tankschilde sind mit den 6 Schüssen bei Rein so gut wie down und bei Orisa komplett. Dazu ist ein Roadhog innert 2 Sekunden down, D.va kann auch nur mit der Matrix etwas dagegen machen, danach gleiche Geschichte wie Roadhog.
Ich mag mich noch dran erinnern dass man gesagt hat dass Hanzo kein Tank so schnell down bringen soll, was machen sie? Genau, das Gegenteil... Irgendwie keine hellen Köpfe mehr bei der OW-Entwicklung...


In Mathe 6 setzen.
Hanzos Streupfeil war sehr frustrierend laut aussage von Blizzard.

Und nun Sturmpfeil wo ist das nicht frustrierend.

Gibt gute Hanzo Spieler die dadurch noch mehr Chancen haben.

Was die hier veranstaltet habe ist kein Nerf,sondern einfach grob gesagt eine Names änderung.
lass dir Zeit, adaptiere und reagiere gemäss. Es wird schon wieder.
Ich will ja nicht sagen, dass ichs gesagt hab, aber...
Ich habs euch ja gesagt.

Will sich jemand meine Kugel leihen? Das Ding scheint echt zu funktionieren.
Also ich finde auch das hanzo das schild viel zu schnell wegschiesst. Ist wie bastion, den kann man aber gut natzen aber hanzo ist dagegen viel zu mobil für solch starke angriff. Hoffe der schaden wird bisschen reduziert.
Ich dachte Brigitte ist OP? Wenn Hanzo/Widow sie facerollen, dann ist doch alles in Butter :)
06.05.2018 20:17Beitrag von Unkn0wnBlad3
Also ich finde auch das hanzo das schild viel zu schnell wegschiesst. Ist wie bastion, den kann man aber gut natzen aber hanzo ist dagegen viel zu mobil für solch starke angriff. Hoffe der schaden wird bisschen reduziert.

Das erfordert aber ein Mindestmaß an Skill/Aim. Mit dem Scatterarrow hast du alles (bis auf die fetten Tanks) geoneshottet. Das hatte mit Skill nicht viel zutun.
Meiner Meinung nach ist er so gut wie er ist. Scatter war einfach nur auf den Boden zielen und gg. Jetzt muss man zumindestens aimen können.
Die Sturmpfeil-Idee find ich gut, aber der Schaden ist viel zu hoch und der cooldown zu niedrig.
Sehe jetzt Hanzos oftmals frontline und sobald nen tank oder irgendjemand in der Nähe ist: Sturmpfeil! Schilder von Tanks sind weg wie nix, und jeder Tank der keins hat ist sowieso tot aufgrund der riesigen Hitbox. Mit dem neuen evasive Move ist er auch selbst dann wenn er dich nicht getötet hat sofort weg.
Also bitte reduziert den Schaden! Das ist echt zu stark.

Ich finde sowie dass sich OW stark in die Richtung One-Shot-Combo bewegt hat. Nicht One-Shot, aber eine Combo in der, sollte man einmal darin sein, schon tot ist.
Früher konnte man noch auf was reagieren, aber jetzt ist kein reagieren mehr möglich. Besonders wenn gegen Brigitte: Einmal in reichweite und du hast verloren, besonders als Tanks. Zarya bekommt alleine ihr Schild nicht down bevor die dich umgehauen hat. Rein nur wenn er sie pinnt. DVa kann nur abhauen. Monkey macht zu wenig Schaden.

Das Spiel hat momentan einfach ständig mindestens Hanzo/Widow/Brigitte in Spiel oder alle drei. Man wird ununterbrochen gestunt, geschubst oder eben geoneshottet von Snipern. Ich finde das ist in QP and random Mitspielern echt schwer zu kontern, weil es da eben kein Zusammenspiel gibt.
Das fand ich eben am Vanilla OW so gut, man konnte es spielen egal ob mit randoms oder in einer festen Grp. Aber Random geht momentan echt überhaupt nicht mehr. Eine Ursache dafür sind eben die neuen Helden die man zu zweit kontern muss.
haha es war so klar dass das hanzo rework bei hanzo hatern so rüberkommen wird.

Scatter wurde entfernt "die noob oneshot luck fähigkeit"...
und jetzt wird wieder gejammert.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum