Neue Hanzo Mains Im Ranked

Allgemeines
Hallo zusammen c:

Ich wollte dieses Wochenende mal wieder in Ruhe ein paar Runden Ranken spielen, musste dies jedoch unterbrechen das das Hanzo Rework online kam.
Hab mich persönlich auch schon sehr auf es gefreut und finde, dass es auch gut gelungen ist.

Aber das ist nicht das Thema über das ich reden will.

Hanzo ist stark, da er gerade jetzt sehr viel DMG auf verschiederne Ziele rausfallen kann. Deswegen denken sich viele, dass er ein guter Pick im Ranken ist oder? Ist doch auch logisch, man nimmt was am stärksten oder was Meta ist.

ABER und hier kommt das aber!
Das ein Held nun stark ist bedeutet nicht, dass man gut auf dem Helden ist, wenn man nur 10h auf ihm hat oder ihn fast gar nicht gespielt hat.
Das Problem mit ganze ist, dass seine Shots sehr unique sind (Flugbahn, Aufladen, Zielen, usw.), was ihn für die ersten paar Male wirklich schwer zu spielen macht.

Das ist auch totally fine, aber wenn man findet, dass man einen Hero nun spielen soll weil dieser gerade neu und wirklich stark ist, dann kann man diesen doch auch vorher im Quickplay üben, wie das mit Brigitte der Fall war.
Du kannst Hanzo nicht für eine Season disablen, das wäre viel zu viel für nur so eine "kleine" Änderung.
Aber man kann sich doch selbstständig mit ihm in der Schnellsuche beschäftigen und sich so an seine Projektile gewöhnen.

Ich hatte in meinen letzten Games viele Hanzos, welche gerade mal 3-10 Stunden auf ihm hatten und deren Acc. nicht ansatzweise Master Level entspricht (ich rede hier von 10% Acc und von der Headshot Acc. müssen wir nicht anfangen zu sprechen oder?).
Es ist doch klar, dass man von Leuten in Master überrannt wird, die Helden spielen die sie können, wenn Player XY einen Helden spielt, den er nicht auf dem Level dieser Elo spielen kann.

Ich meine damit auch nicht, dass man es nicht versuchen kann, aber ich sehe einfach viel zu viele Spieler, die einfach nicht switchen oder nur dann, wenn der Punkt schon zu 80% ihnen gehört oder man in Attack nur mehr 30 Sekunden übrig hat.

Ich finde das einfach nur schade, dass Leute dies nicht zu verstehen scheinen...

Ich wünsche euch viel Spaß und Glück beim Ranken c:
07.05.2018 13:05Beitrag von HealsGoodMan
Hallo zusammen c:

Ich wollte dieses Wochenende mal wieder in Ruhe ein paar Runden Ranken spielen, musste dies jedoch unterbrechen das das Hanzo Rework online kam.
Hab mich persönlich auch schon sehr auf es gefreut und finde, dass es auch gut gelungen ist.

Aber das ist nicht das Thema über das ich reden will.

Hanzo ist stark, da er gerade jetzt sehr viel DMG auf verschiederne Ziele rausfallen kann. Deswegen denken sich viele, dass er ein guter Pick im Ranken ist oder? Ist doch auch logisch, man nimmt was am stärksten oder was Meta ist.

ABER und hier kommt das aber!
Das ein Held nun stark ist bedeutet nicht, dass man gut auf dem Helden ist, wenn man nur 10h auf ihm hat oder ihn fast gar nicht gespielt hat.
Das Problem mit ganze ist, dass seine Shots sehr unique sind (Flugbahn, Aufladen, Zielen, usw.), was ihn für die ersten paar Male wirklich schwer zu spielen macht.

Das ist auch totally fine, aber wenn man findet, dass man einen Hero nun spielen soll weil dieser gerade neu und wirklich stark ist, dann kann man diesen doch auch vorher im Quickplay üben, wie das mit Brigitte der Fall war.
Du kannst Hanzo nicht für eine Season disablen, das wäre viel zu viel für nur so eine "kleine" Änderung.
Aber man kann sich doch selbstständig mit ihm in der Schnellsuche beschäftigen und sich so an seine Projektile gewöhnen.

Ich hatte in meinen letzten Games viele Hanzos, welche gerade mal 3-10 Stunden auf ihm hatten und deren Acc. nicht ansatzweise Master Level entspricht (ich rede hier von 10% Acc und von der Headshot Acc. müssen wir nicht anfangen zu sprechen oder?).
Es ist doch klar, dass man von Leuten in Master überrannt wird, die Helden spielen die sie können, wenn Player XY einen Helden spielt, den er nicht auf dem Level dieser Elo spielen kann.

Ich meine damit auch nicht, dass man es nicht versuchen kann, aber ich sehe einfach viel zu viele Spieler, die einfach nicht switchen oder nur dann, wenn der Punkt schon zu 80% ihnen gehört oder man in Attack nur mehr 30 Sekunden übrig hat.

Ich finde das einfach nur schade, dass Leute dies nicht zu verstehen scheinen...

Ich wünsche euch viel Spaß und Glück beim Ranken c:


Die Leute glauben aber das ihr Team schuld ist und sie gut auf Hanzo sind.
Ich bete zu Gott das Deutsch nicht deine Muttersprache ist. Teilweise klingt der Text wie vom GoogleTranslator übersetzt xD

Zum Thema: Hanzos Schaden ist zwar nun weniger inkonsistent, aber nach wie vor ist es schwierig dauerhaft Schaden zu fahren wie mit anderen Heroes. Durch die Änderungen ist er auf jeden Fall mehr willkommen wie vorher und aufgrund des Sturmpfeils kann er auch mal Targets die ihm zu Nahe kommen umbursten. Es ist also fast gar nicht mehr nötig wie ein bekloppter über die halbe Map zu schießen um Random irgendwas zu treffen. Traurigerweise wird dies nach wie vor von weniger erfahrenen Hanzos praktiziert. 10 Stunden sind jetzt nun wirklich nicht viel für einen Hero und für nen Master Hanzo garantiert zu wenig!
Ich glaube, viele McCree Mains sind rüber zu Hanzo gegangen und ja er ist einfach zu gut. Bis zu 20m schießt neuer Hanzo fast wie Hitscan.

Das stimmt, man muss neuer Hanzo neu lernen und der schießt ein wenig anders. Deathmatch wäre eine bessere Wahl, dieser Modus ist immer da.
07.05.2018 14:57Beitrag von Wolfherzog
Ich glaube, viele McCree Mains sind rüber zu Hanzo gegangen und ja er ist einfach zu gut. Bis zu 20m schießt neuer Hanzo fast wie Hitscan.

Das stimmt, man muss neuer Hanzo neu lernen und der schießt ein wenig anders. Deathmatch wäre eine bessere Wahl, dieser Modus ist immer da.


Kann ich bestätigen. Warum Mccree picken wen Hanzo alles ausgleicht was Mccree fehlt.
Mccree wird bestimmt demnächst auch angepasst, soldier fehlt irgendwie auch was..
07.05.2018 14:42Beitrag von DeXsToR
Ich bete zu Gott das Deutsch nicht deine Muttersprache ist. Teilweise klingt der Text wie vom GoogleTranslator übersetzt xD

Zum Thema: Hanzos Schaden ist zwar nun weniger inkonsistent, aber nach wie vor ist es schwierig dauerhaft Schaden zu fahren wie mit anderen Heroes. Durch die Änderungen ist er auf jeden Fall mehr willkommen wie vorher und aufgrund des Sturmpfeils kann er auch mal Targets die ihm zu Nahe kommen umbursten. Es ist also fast gar nicht mehr nötig wie ein bekloppter über die halbe Map zu schießen um Random irgendwas zu treffen. Traurigerweise wird dies nach wie vor von weniger erfahrenen Hanzos praktiziert. 10 Stunden sind jetzt nun wirklich nicht viel für einen Hero und für nen Master Hanzo garantiert zu wenig!


Ich bete zu Gott das Deutsch nicht deine Muttersprache ist. Es heißt "als" und nicht "wie".
Wenn du schon englische Wörter benutzt schreibe diese bitte korrekterweise KLEIN oder bleibe am besten bei der eigenen Sprache (auch wenn diese ebenfalls ausbaufähig ist)
07.05.2018 18:07Beitrag von Waffelhaus


Ich bete zu Gott das Deutsch nicht deine Muttersprache ist. Es heißt "als" und nicht "wie".

Der Schuss ging nach hinten los.
Da es kein Komparativ ist stimmt "wie"....
Bei Vergleichen (zart wie Butter) nutzt man wie, bei Unterschieden (er ist kleiner als z.B.) als.
Hab mir auf twitch einige hanzo mains angeschaut und ich denke er ist nun zu stark^^ Mal sehen wie es wird wenn man sich dran gewöhnt hat
07.05.2018 19:58Beitrag von Chevallaz
07.05.2018 18:07Beitrag von Waffelhaus


Ich bete zu Gott das Deutsch nicht deine Muttersprache ist. Es heißt "als" und nicht "wie".

Der Schuss ging nach hinten los.
Da es kein Komparativ ist stimmt "wie"....
Bei Vergleichen (zart wie Butter) nutzt man wie, bei Unterschieden (er ist kleiner als z.B.) als.


Jemand der sich mit der deutschen Sprache auskennt. Ich feier dich.
Hab das hier nicht erstellt um über die deutsche Sprache zu rede, lud
07.05.2018 19:58Beitrag von Chevallaz
07.05.2018 18:07Beitrag von Waffelhaus


Ich bete zu Gott das Deutsch nicht deine Muttersprache ist. Es heißt "als" und nicht "wie".

Der Schuss ging nach hinten los.
Da es kein Komparativ ist stimmt "wie"....
Bei Vergleichen (zart wie Butter) nutzt man wie, bei Unterschieden (er ist kleiner als z.B.) als.


hast du nicht gerade eine erklärung geliefert wieso deine version falsch ist?
bei "gleichheit" wird "wie" verwendet. wie in deinem beispiel: zart wie butter.
bei "ungleichheit" wird "als" verwendet. wie in deinem beispiel: kleiner als irgendwas. oder auch: [...] mehr willkommen als vorher. oder sehe ich da etwas falsch?
07.05.2018 13:05Beitrag von HealsGoodMan
Hallo zusammen c:

Ich wollte dieses Wochenende mal wieder in Ruhe ein paar Runden Ranken spielen, musste dies jedoch unterbrechen das das Hanzo Rework online kam.
Hab mich persönlich auch schon sehr auf es gefreut und finde, dass es auch gut gelungen ist.

Aber das ist nicht das Thema über das ich reden will.

Hanzo ist stark, da er gerade jetzt sehr viel DMG auf verschiederne Ziele rausfallen kann. Deswegen denken sich viele, dass er ein guter Pick im Ranken ist oder? Ist doch auch logisch, man nimmt was am stärksten oder was Meta ist.

ABER und hier kommt das aber!
Das ein Held nun stark ist bedeutet nicht, dass man gut auf dem Helden ist, wenn man nur 10h auf ihm hat oder ihn fast gar nicht gespielt hat.
Das Problem mit ganze ist, dass seine Shots sehr unique sind (Flugbahn, Aufladen, Zielen, usw.), was ihn für die ersten paar Male wirklich schwer zu spielen macht.

Das ist auch totally fine, aber wenn man findet, dass man einen Hero nun spielen soll weil dieser gerade neu und wirklich stark ist, dann kann man diesen doch auch vorher im Quickplay üben, wie das mit Brigitte der Fall war.
Du kannst Hanzo nicht für eine Season disablen, das wäre viel zu viel für nur so eine "kleine" Änderung.
Aber man kann sich doch selbstständig mit ihm in der Schnellsuche beschäftigen und sich so an seine Projektile gewöhnen.

Ich hatte in meinen letzten Games viele Hanzos, welche gerade mal 3-10 Stunden auf ihm hatten und deren Acc. nicht ansatzweise Master Level entspricht (ich rede hier von 10% Acc und von der Headshot Acc. müssen wir nicht anfangen zu sprechen oder?).
Es ist doch klar, dass man von Leuten in Master überrannt wird, die Helden spielen die sie können, wenn Player XY einen Helden spielt, den er nicht auf dem Level dieser Elo spielen kann.

Ich meine damit auch nicht, dass man es nicht versuchen kann, aber ich sehe einfach viel zu viele Spieler, die einfach nicht switchen oder nur dann, wenn der Punkt schon zu 80% ihnen gehört oder man in Attack nur mehr 30 Sekunden übrig hat.

Ich finde das einfach nur schade, dass Leute dies nicht zu verstehen scheinen...

Ich wünsche euch viel Spaß und Glück beim Ranken c:


Die Meisten Leute testen eben im ranked. Deren gutes Recht.
Daher gibt es auch die Elo Hell, wenn man in einem bereich ist wo genau solche Leute spielen.
[quote]

Die Meisten Leute testen eben im ranked. Deren gutes Recht.
Daher gibt es auch die Elo Hell, wenn man in einem bereich ist wo genau solche Leute spielen.


Ich will ja nichts sagen, aber wenn ich jetzt auch DPS lernen will fange ich nicht im Ranked an.
Tut mir ja wirklich leid, aber das ist einfach nur Käse. Ich rede hier natürlich nicht von Pros, die einfach das ganze Spiel verstanden haben, auch die verbringen vorher etwas zeit im QP oder Skrims, Customs usw.
Es ist doch klar, dass du mit einem neuen Helden, welchen du gerade erst lernst, auf die Schnauze bekommst! Und ich denke nicht, dass die Spieler einen Feuchten auf ihre SR gaben.
Und weil du meintest es ist ihr gutes Recht.
Dann ist es auch mein gutes Recht Widow von jetzt zu spielen oder Doomfist. Oder vielleicht auch Symmetra überall.
Ich hoffe man versteht meinen Punkt. Dann hat dieser first time God Hanzo hat genau so viel Verwendung wie ne Symmetra on Attack (nicht meiner Meinung nach, sondern was viele Personen sagen!!)
07.05.2018 18:07Beitrag von Waffelhaus
Wenn du schon englische Wörter benutzt schreibe diese bitte korrekterweise KLEIN oder bleibe am besten bei der eigenen Sprache (auch wenn diese ebenfalls ausbaufähig ist)

Ich bin im Prinzip erstmal bei Dir: Der Text vom TE ist relativ ordentlich und verständlich geschrieben und die Kritik von DeXsToR ist alles andere als angebracht.
Aber ich möchte dennoch darauf hinweisen, dass bei Lehnwörtern in der Regel zwar die Schreibweise, aber nicht die Grammatik übernommen wird. Target, Map, Hero und Master werden also korrekterweise groß geschrieben in einem deutschen Satz. Lediglich beim Wort "Random" hat sich DeXsToR vertan, aber nicht, weil das Wort aus der englischen Sprache stammt.
07.05.2018 14:42Beitrag von DeXsToR
Ich bete zu Gott das Deutsch nicht deine Muttersprache ist.

Versuch's mal mit
Ich bete zu Gott, dass Deutsch nicht D/deine Muttersprache ist.

Wenn man andere für ihre Sprachqualität kritisiert, aber selbst direkt im ersten Satz mangelnde Bildung beweist, ist das schlicht peinlich.
09.05.2018 08:44Beitrag von HealsGoodMan
Ich will ja nichts sagen, aber wenn ich jetzt auch DPS lernen will fange ich nicht im Ranked an.

Das würde ich auch nicht so handhaben. Seit es Deathmatch gibt, mache ich dort meine ersten Versuche mit neuen Helden. Aber nur weil ich Deathmatch für die ersten Versuche und anschließend QP wähle, heißt das nicht, dass das jeder so handhaben muss. Es gibt keine vorgeschriebene Regel von Blizzard und somit muss das jeder für sich selbst entscheiden.

(kleine Anekdote: Als ich Brigitte zwei Wochen nach Release im Deathmatch das erste mal ausgewählt habe, wurde ich von den anderen 7 Spielern beleidigt, weil Brigitte im Deathmatch wohl cheaten gleich käme. Ich habe erklärt, dass ich sie einfach mal ausprobieren möchte und mit meinen Fehlern nicht meine Mitspieler im QP oder Ranked belasten möchte. Das hat zu noch mehr Beleidigungen geführt und der Aufforderung, dass ich sie doch gegen KI testen solle. Offenbar haben unterschiedliche Spieler also unterschiedliche Vorstellungen, wo man etwas testen darf und wo nicht)

09.05.2018 08:44Beitrag von HealsGoodMan
Es ist doch klar, dass du mit einem neuen Helden, welchen du gerade erst lernst, auf die Schnauze bekommst! Und ich denke nicht, dass die Spieler einen Feuchten auf ihre SR gaben.

Und glücklicherweise ist es lediglich deren SR, der darunter leidet. Wenn Du aktiv genug spielst, hast Du auf der Gegenseite genauso häufig unerfahrene Hanzos, wie auf Deiner Seite. Genauer genommen hast Du sie auf der Gegenseite sogar häufiger, wenn Du ihn selbst nicht spielst. Mittelfristig sollte das Deinem SR sogar helfen, statt ihm zu schaden. Denn für jeden Punkt SR, den diese Hanzos verlieren, gibt einen Punkt SR Gewinn für die restlichen Spieler. Da die restlichen Spieler eine höhere Anzahl sind und ja auch regelmäßig unerfahrene Hanzos auf beiden Seiten sind, sollte Dein SR-Gewinn kaum auffallen, aber zum Nachteil ist es Dir nicht.

09.05.2018 08:44Beitrag von HealsGoodMan
Dann ist es auch mein gutes Recht Widow von jetzt zu spielen oder Doomfist. Oder vielleicht auch Symmetra überall.

Das kannst Du gerne machen, wenn Du einen Teil Deiner SR gerne an andere Spieler verteilen möchtest. Ich kann nicht für andere sprechen, aber ich störe mich nicht daran, wenn mir andere ihre SR schenken möchten.

Hättest Du argumentiert, dass Du dadurch häufiger in Situationen gerätst in denen Du Dich machtlos fühlst, oder die Gegner überrennst und Dir dadurch Spielspaß verloren geht, weil Du ausgeglichene Kämpfe liebst, dann hätte ich Dir ein wenig zugestimmt und lediglich darauf hingewiesen, dass sich das auch wieder legt und solche Situationen nicht gänzlich vermeidbar sind.
Da Deine Argumentation sich aber auf SR konzentriert, kann ich sie nicht nachvollziehen. Die unerfahrenen Spieler Hanzospieler sind die Leidtragenden und alle anderen die Gewinner, wenn man mit SR argumentiert. Und wenn diesen Hanzospielern der gewonnene Spielspaß (ich gehe davon aus, dass sie Spaß mit dieser Heldenwahl haben, sonst würden sie das ja nicht mehrmals machen) wichtiger ist als eine handvoll SR, dann ist dem halt so. Am Ende gibt es dann doch nur Gewinner.
09.05.2018 08:44Beitrag von HealsGoodMan
[quote]
Die Meisten Leute testen eben im ranked. Deren gutes Recht.
Daher gibt es auch die Elo Hell, wenn man in einem bereich ist wo genau solche Leute spielen.


Ich will ja nichts sagen, aber wenn ich jetzt auch DPS lernen will fange ich nicht im Ranked an.
Tut mir ja wirklich leid, aber das ist einfach nur Käse. Ich rede hier natürlich nicht von Pros, die einfach das ganze Spiel verstanden haben, auch die verbringen vorher etwas zeit im QP oder Skrims, Customs usw.
Es ist doch klar, dass du mit einem neuen Helden, welchen du gerade erst lernst, auf die Schnauze bekommst! Und ich denke nicht, dass die Spieler einen Feuchten auf ihre SR gaben.
Und weil du meintest es ist ihr gutes Recht.
Dann ist es auch mein gutes Recht Widow von jetzt zu spielen oder Doomfist. Oder vielleicht auch Symmetra überall.
Ich hoffe man versteht meinen Punkt. Dann hat dieser first time God Hanzo hat genau so viel Verwendung wie ne Symmetra on Attack (nicht meiner Meinung nach, sondern was viele Personen sagen!!)

Er hat Recht. Es ist einfach unfair, dass man selber versucht zu gewinnen es aber nicht funktioniert ,weil dieser Hanzo main einfach eine Trefferquote von 3% haben.
Wenn man das macht finde ich es nur gerecht, wenn man solche Hanzo mains bannt von comp.
Solang es reicht für einen Headshot den rechten großen Zeh zu treffen und dabei eine Ecke seiner Wahl zu rubbeln, bleibt Hanzo immer lächerlich.

#Baumstamm

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum