Was mir als neuer Spieler leider auffällt

Allgemeines
Ich spiele Overwatch noch nicht lange. Hab circa am Anfang der letzten Season angefangen.
Es ist so unglaublich schade, dass das Spiel im Ranked so kaputt gemacht wird da gefühlt in jedem zweiten Game entweder mein Team einen Leaver hat oder auch das gegnerische Team.
Ich denke Blizzard müsste sich da entweder eine Zusteigfunktion für ein Eintreten neuer Spieler in ein laufendes Spiel, oder eine viel viel härtere und vor allem, eine schneller greifende Bestrafung einfallen lassen.
So wie das momentan läuft, macht mir ranked nicht wirklich Spaß, denn entweder man hat selber den Leaver und verliert dann, oder das gegnerische Team hat den Leaver und verliert. Alles was ich will ist ein spannendes Match, was durch Leaver und das andauernde gestreite nur seltenst zu Stande kommt.

LG
Willkommen in der Welt des Team basierten Onlinegames. Da kann man nicht viel machen, ist auch in jedem Spiel gleich.
Je höher du die Strafen schraubst, desto eher springen Spieler auch wohl von dem Spiel ab. Und das ist denke ich mal das letzte das Blizzard will
Ja, das hat man leider wirklich nicht gerade selten ;-;
Leider...
Also ich hab schon sehr viel LoL gespielt und spiele seit zig Jahren WoW.
In beiden Spielen ist es bei weitem nicht so schlimm wie bei OW.
Das ist einfach sehr sehr schade.
15.05.2018 10:25Beitrag von ElemenOP
Also ich hab schon sehr viel LoL gespielt und spiele seit zig Jahren WoW.
In beiden Spielen ist es bei weitem nicht so schlimm wie bei OW.
Das ist einfach sehr sehr schade.


Schätze einfach, dass OW viel persönlicher ist, Voice zum Beispiel
Ja, das ist leider wahr.. und ich hatte das seit Season 3 auch immer wieder, gegen Ende richtig viel (vorletzte, letzte Season).

Ich weiß, man kann es langsam nicht mehr hören, aber es ist am sinnvollsten sich ein Team zu suchen (6er Stack). Ich hab echt 4-5 Seasons versucht, gemeinsam mit nur einem Kollegen, den Comp zu meistern. Aber das hat so garnicht funktioniert, weil Leaver, troller, Ego-Picks etc.

Es ist recht mühsam ein Team zu finden, vorallem auf gleichem Niveau. Aber wenn, dann ist sogar verlieren nicht so schlimm, weil das spielen zusammen einfach so bock macht.
Ich spiele auch eine Weile lang League und bei 1 von 50 Spielen, wenn nicht sogar noch seltener, habe ich einen Leaver. Und das nur in Normals.
Bei Overwatch hast du allerdings den nervigen Voicechat, den du im competitive Modus immer anhaben "musst" weil du sonst an sich schon im Chat geflamed und reported wirst. Ausserdem dauert halt so ein Overwatch comp Spiel wenns blöd läuft 20 Minuten, bei league sind es meist über 40 Minuten´und selbst wenn es komplett aussichtslos erscheint, hast du meist noch eine Chance zurück ins Spiel zu kommen und zu gewinnen. Bei ow ist das Problem, dass der Ausgang des Spiel meist schon im Champselect klar ist oder wenn das erste Objective nichtmal im Ansatz secured wurde, nach der ersten runde. Tilt- und Ragequitlevel ist halt deutlich höher
Die Bestrafung in Overwatch tritt direkt nachdem Leave ein... also noch schneller ist es wohl gar nicht möglich.
Die Bestrafungen haben 5 Steigerungsformen.
Erst 10 Minuten, dann eine Stunde usw.
Das geht bis zum 24 Stunden bann nachdem 5. Leave
Wer danach nochmal in kurzer Zeit einen Leave hinlegt, bekommt einen Seasonbann.

15.05.2018 10:47Beitrag von Parzival
Ich spiele auch eine Weile lang League und bei 1 von 50 Spielen, wenn nicht sogar noch seltener, habe ich einen Leaver. Und das nur in Normals.
Bei Overwatch hast du allerdings den nervigen Voicechat, den du im competitive Modus immer anhaben "musst" weil du sonst an sich schon im Chat geflamed und reported wirst. Ausserdem dauert halt so ein Overwatch comp Spiel wenns blöd läuft 20 Minuten, bei league sind es meist über 40 Minuten´und selbst wenn es komplett aussichtslos erscheint, hast du meist noch eine Chance zurück ins Spiel zu kommen und zu gewinnen. Bei ow ist das Problem, dass der Ausgang des Spiel meist schon im Champselect klar ist oder wenn das erste Objective nichtmal im Ansatz secured wurde, nach der ersten runde. Tilt- und Ragequitlevel ist halt deutlich höher

Anhaben muss?
Ich bin in OW relativ selten inm Teamvoice und hab noch nie einen Flame deswegen gelesen.
Also als erstes Will ich dir kein Vorwurf machen - aber so früh ins Rank zu gehen halte ich nie für eine gute Idee da man gerade "25" ist. Selbst wenn man Erfahrung in Online Games hat (Hab auch schon 13 Jahre WoW auf den Rücken ^^ Dennoch ist Overwatch was anderes..)
Ich selbst bin erst mit etwa 150 ins Rank gegangen, weil ich mir sicher sein wollte "gut" zu sein.

Dennoch versteh ich was du meinst mit der unfreundlichkeit der Comm. Leider stößt es mir auch sauer auf wenn ich ins Rank gehe und da jemand ist der vielleicht schon level 500+ ist aber z.b Brigitte überhaupt noch nicht gespielt hat und first time dann in Rank ist. Dont like it. Dennoch sag ich der Person dann, das ich es nicht für eine gute Idee finde und frag ob er was anders Spielen kann.

Vorweg zählt aber: Lass dir von Menschen in Overwatch Spezifisch, nicht unterkriegen in Sinne von beleidigen etc. Die meisten davon sind ganz armselige Wesen die weitaus größere Probleme haben.
In der Zeit in der ich Overwatch spiele, seit Season 1,
bin ich nicht einmal 10 mal aus dem Ranked geflogen.
Darunter 1x weil die Sicherung in einem örtlichen Verteilerkasten durchgebrannt ist. - Kann ich Nichts für, Punkt.
Vielleicht 2 mal weil ich ich meinen Router Reset nicht beachtet habe, aber dann direkt wieder rejoined bin.
Es passiert viel öfter, das ich eine dumme Meldung bekomme, in der entweder steht: "Iht Rendergerät ist deaktiviert" oder "In der Anwendung ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten."
In 9 von 10 Fällen kam ich schnell wieder ins Ranked.
In 1 von 10 Fällen lag es außerhalb meines Einflussbereiches.
Wenn ich das Gefühl habe, nur meine Zeit zu verschwenden, dann sehe ich keinen Grund länger zu bleiben. Da bin ich mittlerweile vollkommen schmerzbefreit.

Entweder ich kriege halbwegs kompetente Spieler ins Team, oder ich gehe lieber XCom 2 oder Endless Space 2 zocken bis die Strafe um ist.
In vielen oder den meisten Spielen, auch in so manchen welche genannt wurden, findet man Clansysteme vor. Dadurch finden die Leute zueinander, selektieren sich automatisch was zusammen passt, Clan- Member und Admins setzen sich dafür ein das man freundlich bleibt (vor allem auch zu anderen Clanmitgliedern), es werden Veranstaltungen geplant (Clanfights) und vieles mehr.

Das gibt es nicht in Overwatch!
Ergo ---> die Leute sind viel toxischer weil alle im Solo- Modus alleine gelassen worden sind...

So macht man eigetnlich kein Hardcore- Teambasierten Shooter. Denn in Overwatch ist die Teamabhängigkeit enorm und das Casrrypotential aufgrund dem Design relativ gering. Darum ist es verheerend das vergessen zu haben und bisher auch völlig ignoriert. Schließlich schreibe ich schon seit ewig Zeiten darüber.

Zudem kommt aber auch hinzu, das komischerweise scheinbar auch erheblich viele Leute einen DC bekommen. Das fällt auch dadurch auf das trotz das es gut läuft und man gefühlt am gewinnen ist, plötzlich einer aus dem Team fehlt.
Mit dem vorletzten Patch kam auch einen Info das ein Fix für Crashes kam. Somit kann es auch sein das OW doch auch eine gewisse Schuld dazu trägt. Wer weiß das schon so genau.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum