10 Sek. zum reloggen oder Ban?!

Allgemeines
Mal ganz ehrlich wenn ich Anfang von einem Kompetitiven Spiel einen DC bekomme gibt Bilzz mir 10 Sekunden zum reloggen ansonsten bekomme ich einen Bann.
Mann müsste die zeit wirklich auf ca. 60 sek stellen damit der Spieler wenigstens eine Chance hat ins Spiel zurück zu kommen.
Ich kann nix für den Dc das kommt halt bei mir einmal am Tag vor und jedes mal bekomme ich 10min Bann und 50 Punkte abgezogen.
13.05.2018 12:49Beitrag von Nikoga
Mal ganz ehrlich wenn ich Anfang von einem Kompetitiven Spiel einen DC bekomme gibt Bilzz mir 10 Sekunden zum reloggen ansonsten bekomme ich einen Bann.
Mann müsste die zeit wirklich auf ca. 60 sek stellen damit der Spieler wenigstens eine Chance hat ins Spiel zurück zu kommen.
Ich kann nix für den Dc das kommt halt bei mir einmal am Tag vor und jedes mal bekomme ich 10min Bann und 50 Punkte abgezogen.


Nennt sich 24h dc und kann man deaktivieren.
Aber ist natürlich nicht deine Schuld...
13.05.2018 13:13Beitrag von Maligne
Nennt sich 24h dc und kann man deaktivieren.
Aber ist natürlich nicht deine Schuld...


This. Google danach und stell die Zeit ein.

Ansonsten: Du hast sogar zwei Minuten Zeit, wenn das Match bereits läuft.
blizzard halt ...ich kenn kein spiel auf dieser welt wo spieler so häufig dc's haben...
13.05.2018 12:49Beitrag von Nikoga
Mal ganz ehrlich wenn ich Anfang von einem Kompetitiven Spiel einen DC bekomme gibt Bilzz mir 10 Sekunden zum reloggen ansonsten bekomme ich einen Bann.

Falsch !!

Du hast bis zur ersten Spielminute überhaupt keine Zeit ins Spiel zurück zukommen , selbst wenn du es schaffst wird das Match abgebrochen und du bekommst die Strafe und den Bann .
13.05.2018 14:57Beitrag von SchattenWolf
13.05.2018 12:49Beitrag von Nikoga
Mal ganz ehrlich wenn ich Anfang von einem Kompetitiven Spiel einen DC bekomme gibt Bilzz mir 10 Sekunden zum reloggen ansonsten bekomme ich einen Bann.

Falsch !!

Du hast bis zur ersten Spielminute überhaupt keine Zeit ins Spiel zurück zukommen , selbst wenn du es schaffst wird das Match abgebrochen und du bekommst die Strafe und den Bann .


Auch nicht ganz richtig. Wenn die teamaufstellungszeit(ist das ein Wort?) noch läuft und der jenige schafft es wieder zu kommen startet das Match normal
13.05.2018 14:33Beitrag von Duderino
blizzard halt ...ich kenn kein spiel auf dieser welt wo spieler so häufig dc's haben...


Meiner Erfahrung nach, sinds die gleichen Spieler mit exakt der gleichen Häufigkeit an DCs. Sind dann halt jeweils immer die Publisher schuld. Natürlich! So wie beim TE hier mit dem 24h-Disconnect.
13.05.2018 14:33Beitrag von Duderino
blizzard halt ...ich kenn kein spiel auf dieser welt wo spieler so häufig dc's haben...


Muss dein erstes Spiel sein das du Spielen darfst.
13.05.2018 14:33Beitrag von Duderino
blizzard halt ...ich kenn kein spiel auf dieser welt wo spieler so häufig dc's haben...


Spiel mal fifa..
13.05.2018 15:32Beitrag von Maligne
Auch nicht ganz richtig. Wenn die teamaufstellungszeit(ist das ein Wort?) noch läuft und der jenige schafft es wieder zu kommen startet das Match normal

Ne ... habs schon öfter erlebt das der Spieler wieder in Match gekommen ist und es wurde immer abgebrochen !
13.05.2018 13:13Beitrag von Maligne
13.05.2018 12:49Beitrag von Nikoga
Mal ganz ehrlich wenn ich Anfang von einem Kompetitiven Spiel einen DC bekomme gibt Bilzz mir 10 Sekunden zum reloggen ansonsten bekomme ich einen Bann.
Mann müsste die zeit wirklich auf ca. 60 sek stellen damit der Spieler wenigstens eine Chance hat ins Spiel zurück zu kommen.
Ich kann nix für den Dc das kommt halt bei mir einmal am Tag vor und jedes mal bekomme ich 10min Bann und 50 Punkte abgezogen.


Nennt sich 24h dc und kann man deaktivieren.
Aber ist natürlich nicht deine Schuld...
Selbst wenn das nicht wäre, könnte man Blizz keinen Vorwurf machen. Die können eben auch nichts dafür, wenn jemand tatsächlich schlechtes Internet hat und das muss auch nicht toleriert werden. Wie die Leute immer auf die Idee kommen, dass das auch noch hingenommen werden müsse. Klar, da muss jetzt jeder Rücksicht drauf nehmen. Der Arbeitgeber nimmt bestimmt auch Rücksicht darauf, wenn der Wecker unzuverlässig funktioniert und man ständig zu spät zur Arbeit kommt. Kann ja keiner was für.
13.05.2018 13:13Beitrag von Maligne


Nennt sich 24h dc und kann man deaktivieren.
Aber ist natürlich nicht deine Schuld...


Äh, nö...

Der Router resettet sich auch neu und genau das kann man eben NICHT deaktivieren, er sucht sich täglich eine neue IP.

Bei manchen Routern konnte man das noch beeinflussen, mein alter O2 Router musste einfach zur gewünschten Zeit vom Strom genommen werden und ab da an gab es jeden Tag eine neue IP. Wer also z.B. erst morgens um 9 pennen geht, kann seinen Reset auf diese Zeit legen und den ganzen Abend spielen was das Zeug hält.

Mit meinem neuen Router geht das nicht mehr. Die Zeit, wann eine neue IP kommt, ist fest vorgeschrieben. Aktuell kommt meine neue IP so zwischen 00:30 und 01:30 Uhr. Und nicht immer kommt einem das in den Sinn, obwohl man mehr drauf achtet, wenn man weiß, wann ungefähr das kommt.

Dass ich nur 10 Sekunden Zeit habe, wusste ich aber nicht. Ich habe eine recht lange Mailadresse und gerade wenn man sich beeilt, kann man sich vertippen. Bisher bin ich immer zurück ins Spiel gekommen und habe nichts festgestellt, was eine Strafe betrifft.
13.05.2018 15:32Beitrag von Maligne
13.05.2018 14:57Beitrag von SchattenWolf
...
Falsch !!

Du hast bis zur ersten Spielminute überhaupt keine Zeit ins Spiel zurück zukommen , selbst wenn du es schaffst wird das Match abgebrochen und du bekommst die Strafe und den Bann .


Auch nicht ganz richtig. Wenn die teamaufstellungszeit(ist das ein Wort?) noch läuft und der jenige schafft es wieder zu kommen startet das Match normal
nein, du bist auf jeden Fall weg vom Fenster.
14.05.2018 03:09Beitrag von Sayanna
Äh, nö...

Der Router resettet sich auch neu und genau das kann man eben NICHT deaktivieren, er sucht sich täglich eine neue IP.

Bei manchen Routern konnte man das noch beeinflussen, mein alter O2 Router musste einfach zur gewünschten Zeit vom Strom genommen werden und ab da an gab es jeden Tag eine neue IP. Wer also z.B. erst morgens um 9 pennen geht, kann seinen Reset auf diese Zeit legen und den ganzen Abend spielen was das Zeug hält.

Mit meinem neuen Router geht das nicht mehr. Die Zeit, wann eine neue IP kommt, ist fest vorgeschrieben. Aktuell kommt meine neue IP so zwischen 00:30 und 01:30 Uhr. Und nicht immer kommt einem das in den Sinn, obwohl man mehr drauf achtet, wenn man weiß, wann ungefähr das kommt.

Dass ich nur 10 Sekunden Zeit habe, wusste ich aber nicht. Ich habe eine recht lange Mailadresse und gerade wenn man sich beeilt, kann man sich vertippen. Bisher bin ich immer zurück ins Spiel gekommen und habe nichts festgestellt, was eine Strafe betrifft.


Ein guter Router gibt einem definitiv die Möglichkeit, es zu deaktivieren, ggf. muss man mal unter den Datenschutzeinstellungen nachschauen.
Und zumindest bei einem Telekom-Router (keine Ahnung ob es auch bei den anderen möglich ist) gibt es inzwischen eine vereinfachte Variante, bei der lediglich ein Teil der IP verändert wird, sodass die Internetverbindung selbst weiterhin gehalten werden kann.

Und wie Schattenwolf schon richtig beschrieben hatte: Die 10 Sekunden, wenn jemand am Anfang des Matches das Spiel verlässt, laufen auch dann weiter, wenn der Spieler wieder zurück kommt. Das ist keine Funktion, um dem Spieler Zeit zum rejoinen zu geben, sondern es ist einfach nur dazu gedacht, dass die übrigen Spieler nicht einfach plötzlich gekickt werden ohne zu wissen, warum.
14.05.2018 03:09Beitrag von Sayanna
13.05.2018 13:13Beitrag von Maligne


Nennt sich 24h dc und kann man deaktivieren.
Aber ist natürlich nicht deine Schuld...


Äh, nö...

Der Router resettet sich auch neu und genau das kann man eben NICHT deaktivieren, er sucht sich täglich eine neue IP.

Bei manchen Routern konnte man das noch beeinflussen, mein alter O2 Router musste einfach zur gewünschten Zeit vom Strom genommen werden und ab da an gab es jeden Tag eine neue IP. Wer also z.B. erst morgens um 9 pennen geht, kann seinen Reset auf diese Zeit legen und den ganzen Abend spielen was das Zeug hält.

Mit meinem neuen Router geht das nicht mehr. Die Zeit, wann eine neue IP kommt, ist fest vorgeschrieben. Aktuell kommt meine neue IP so zwischen 00:30 und 01:30 Uhr. Und nicht immer kommt einem das in den Sinn, obwohl man mehr drauf achtet, wenn man weiß, wann ungefähr das kommt.

Dass ich nur 10 Sekunden Zeit habe, wusste ich aber nicht. Ich habe eine recht lange Mailadresse und gerade wenn man sich beeilt, kann man sich vertippen. Bisher bin ich immer zurück ins Spiel gekommen und habe nichts festgestellt, was eine Strafe betrifft.


Und es ist trotzdem zehnmal nicht Blizzards Aufgabenbereich, das bei dir sicherzustellen. Sondern deiner. Es ist deine (geliehene) Hardware. Es ist dein (gemieteter) Anschluss. Es ist dein Vertrag mit deinem Provider.
14.05.2018 11:02Beitrag von Luede
13.05.2018 15:32Beitrag von Maligne
...

Auch nicht ganz richtig. Wenn die teamaufstellungszeit(ist das ein Wort?) noch läuft und der jenige schafft es wieder zu kommen startet das Match normal
nein, du bist auf jeden Fall weg vom Fenster.


Nein ist man nicht. Wenn man wieder kommt wärend man noch den Helden auswählt, und auch noch garnicht in den Start Bereich kommt, laufen die 10 Sekunden noch garnicht und man kann normal wieder kommen und das Spiel beginnt
14.05.2018 12:31Beitrag von Maligne
14.05.2018 11:02Beitrag von Luede
...nein, du bist auf jeden Fall weg vom Fenster.


Nein ist man nicht. Wenn man wieder kommt wärend man noch den Helden auswählt, und auch noch garnicht in den Start Bereich kommt, laufen die 10 Sekunden noch garnicht und man kann normal wieder kommen und das Spiel beginnt
achso dieser Teil, ja da kannst du Recht haben, bin ich mir gerade nicht so sicher. Da gibt es ja noch nicht die "Leaver" Meldung.
14.05.2018 12:02Beitrag von TophBeiFong
14.05.2018 03:09Beitrag von Sayanna
Äh, nö...

Der Router resettet sich auch neu und genau das kann man eben NICHT deaktivieren, er sucht sich täglich eine neue IP.

Bei manchen Routern konnte man das noch beeinflussen, mein alter O2 Router musste einfach zur gewünschten Zeit vom Strom genommen werden und ab da an gab es jeden Tag eine neue IP. Wer also z.B. erst morgens um 9 pennen geht, kann seinen Reset auf diese Zeit legen und den ganzen Abend spielen was das Zeug hält.

Mit meinem neuen Router geht das nicht mehr. Die Zeit, wann eine neue IP kommt, ist fest vorgeschrieben. Aktuell kommt meine neue IP so zwischen 00:30 und 01:30 Uhr. Und nicht immer kommt einem das in den Sinn, obwohl man mehr drauf achtet, wenn man weiß, wann ungefähr das kommt.

Dass ich nur 10 Sekunden Zeit habe, wusste ich aber nicht. Ich habe eine recht lange Mailadresse und gerade wenn man sich beeilt, kann man sich vertippen. Bisher bin ich immer zurück ins Spiel gekommen und habe nichts festgestellt, was eine Strafe betrifft.


Ein guter Router gibt einem definitiv die Möglichkeit, es zu deaktivieren, ggf. muss man mal unter den Datenschutzeinstellungen nachschauen.
Und zumindest bei einem Telekom-Router (keine Ahnung ob es auch bei den anderen möglich ist) gibt es inzwischen eine vereinfachte Variante, bei der lediglich ein Teil der IP verändert wird, sodass die Internetverbindung selbst weiterhin gehalten werden kann.

[/quote]

Ich habe alles versucht und auch schon mit dem Support telefoniert, die sagen, das wäre bei diesem Router nicht möglich. Ich weiß zwar nicht, wieso ich wegen dieser Aussage einen Dislike bekomme, weil es einfach nur eine Feststellung meinerseits ist, aber gut, kein Ding. Bei meinem neuen ist das eben so und ich hab definitiv kein Geld, um mir wegen einem 30€ Spiel einen anderen zu kaufen.
14.05.2018 14:04Beitrag von Sayanna
<span class="truncated">...</span>

Ein guter Router gibt einem definitiv die Möglichkeit, es zu deaktivieren, ggf. muss man mal unter den Datenschutzeinstellungen nachschauen.
Und zumindest bei einem Telekom-Router (keine Ahnung ob es auch bei den anderen möglich ist) gibt es inzwischen eine vereinfachte Variante, bei der lediglich ein Teil der IP verändert wird, sodass die Internetverbindung selbst weiterhin gehalten werden kann.



Ich habe alles versucht und auch schon mit dem Support telefoniert, die sagen, das wäre bei diesem Router nicht möglich. Ich weiß zwar nicht, wieso ich wegen dieser Aussage einen Dislike bekomme, weil es einfach nur eine Feststellung meinerseits ist, aber gut, kein Ding. Bei meinem neuen ist das eben so und ich hab definitiv kein Geld, um mir wegen einem 30€ Spiel einen anderen zu kaufen.[/quote]

Tjo, dann darfst dich aber nicht beschweren...
Sofern man über IP Telefonie verfügt, gibt es eh keine 24h Trennung mehr.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum