Brigitte = zu OP!!

Allgemeines
Brigitte ist viel zu stark!
Bitte Blizzard, nerft diese Brigitte endlich!
Mir macht das Spiel keinen Spass mehr nur wegen diesem einen viel zu starken Helden! Ich verstehe schon neuer Held und so, aber wann kommt endlich der nerf für die Brigitte? Sie tötet jeden Tank, kann alle 5 sek. stunnen und man kann sie nur sehr schwer alleine oder mit 2-3 guten Dps Spielern killen!
Überlege schon Overwatch zu deinstallieren nur wegen Brigitte!

Wie ist Eure Meinung zu der Brigitte? Findet Ihr Sie auch viel zu stark?
Den Beitrag gibts schon 10000 mal, warum nicht noch einen erstellen?
Ich finde vor der Eröffnung eines neuen Threads sollte eine Frage gestellt werden, in etwa 5+8*4.
Das würde wahrscheinlich schon 3/4 der Brigitte-Threads verhindern.
Vielleicht ist sie auf den untersten Rängen zu stark, aber selbst da muss doch genug Hirn vorhanden sein um sich gescheit gegen den am leichtensten zu counternden Heiler im Spiel zu wappnen. Oder einfach mal auf Range bleiben, oder auf dem Highground. Pharah hat permanent ihren eigenen High"ground". Junkrat bläst Brigitte ins Nirvana und jeder Tank mit Healsupport bekommt sie locker down. Außerdem ist man ja nicht allein. Bis auf Bastion hat niemand im Spiel so viele Counter wie Brigitte, einfach mal Hirn an und Heldenwahl/Playstyle ändern.

Ich glaub ich geh mir jetzt gleich mal die goldene Waffe für Brigitte kaufen, einfach nur um ein Zeichen zu setzen hier! Golden Flail auf den Schädel vom Counterpickfail!
12.05.2018 15:56Beitrag von Caudex
Vielleicht ist sie auf den untersten Rängen zu stark, aber selbst da muss doch genug Hirn vorhanden sein um sich gescheit gegen den am leichtensten zu counternden Heiler im Spiel zu wappnen. Oder einfach mal auf Range bleiben, oder auf dem Highground. Pharah hat permanent ihren eigenen High"ground". Junkrat bläst Brigitte ins Nirvana und jeder Tank mit Healsupport bekommt sie locker down. Außerdem ist man ja nicht allein. Bis auf Bastion hat niemand im Spiel so viele Counter wie Brigitte, einfach mal Hirn an und Heldenwahl/Playstyle ändern.

Ich glaub ich geh mir jetzt gleich mal die goldene Waffe für Brigitte kaufen, einfach nur um ein Zeichen zu setzen hier! Golden Flail auf den Schädel vom Counterpickfail!


Selten so einen Müll gelesen
12.05.2018 16:06Beitrag von Kila
12.05.2018 15:56Beitrag von Caudex
Vielleicht ist sie auf den untersten Rängen zu stark, aber selbst da muss doch genug Hirn vorhanden sein um sich gescheit gegen den am leichtensten zu counternden Heiler im Spiel zu wappnen. Oder einfach mal auf Range bleiben, oder auf dem Highground. Pharah hat permanent ihren eigenen High"ground". Junkrat bläst Brigitte ins Nirvana und jeder Tank mit Healsupport bekommt sie locker down. Außerdem ist man ja nicht allein. Bis auf Bastion hat niemand im Spiel so viele Counter wie Brigitte, einfach mal Hirn an und Heldenwahl/Playstyle ändern.

Ich glaub ich geh mir jetzt gleich mal die goldene Waffe für Brigitte kaufen, einfach nur um ein Zeichen zu setzen hier! Golden Flail auf den Schädel vom Counterpickfail!


Selten so einen Müll gelesen

Selten so wenig Argumente gelesen.

@TE Oh, das Thema ist neu und spannend, erzähl uns bitte mehr.
12.05.2018 15:16Beitrag von MiLeS
Wie ist Eure Meinung zu der Brigitte? Findet Ihr Sie auch viel zu stark?


Nein, ich finde Brigitte nicht zu stark, akzeptiere aber die Nerfs, die bereits geplant sind.

Sie tut das, was sie tun soll: Sie verändert das Spiel. Aber nur deshalb ist sie nicht stärker oder schwächer als andere Helden. Wie sich das Konzept ändert, kann man wunderschön an den ganzen Buffs von anderen Helden sehen: Viele Helden bekommen kleine Buffs, sei es Lucio mit der Schallwelle, der stärkere Reaper, natürlich der Hanzo-Rework. Und genau dies gleicht die höhere benötigte DPS aus, wobei bereits längst bestehende Konzepte ebenso gut funktionieren, sei es Zarya oder sei es Dva, die trotz Nerf am Payload noch mit am Besten spielbar ist.

Jede Änderung verändert die Gewohnheiten der Spieler und das soll auch genauso sein, um das Spiel auf lange Hand als spannend anzusehen. Was viele Spieler derzeit so alles als Probleme wahrnehmen, sind die Buffs jedes Helden. Die Stärke von Overwatch ist doch derzeit, dass plötzlich "alles" OP scheint.
Selbst mit Nerf schimpfen die Leute noch auf Junkrat, selbst mit Nerf kann ich mit Dva sehr gute Ergebnisse einfahren, trotz Rework auf Hanzo spiele ich ihn nicht häufiger, sondern will mich erst weiter damit arrangieren und merkwürdigerweise sind meine meistgespielten Helden diese Saison Soldier + Pharah, die beide keine Veränderungen erhalten haben.

Es wird auf Zarya und Hanzo und Brigitte geschimpft und dennoch sehe ich in meinen 30-40 Rankedmatches nur eine Gegnerzarya und die Tode gegen Brigittes, die ich bekommen habe, waren verdiente Tode, durch die ich erst unnötig nahe Richtung Brigitte "gekommen" bin oder wo ich nicht schnell genug defensiver geworden bin und versucht habe, mich mal etwas in meiner Aggressivität zurückzuhalten.

Derzeit hole ich mir jede Woche meine Arcadekisten im Deathmatch, wenn möglich im Chateau. Brigitte wirkt dort ebenso stark wie viele anderen Helden, trotz dass sie im 1vs1 ja eigentlich recht gut unterwegs sein sollte und bleibt zumeist auf dem Niveau der anderen Supports, die sich dort versuchen.
Ne Tracer die sich drüber beschwert, dass ihr die Kills geklaut werden? Oder dass sie einen Heiler als Gegner nicht instant killen kann?

In beiden Fällen unnützes Gejammer. Und in jedem Fall überflüssig, da all die anderen Genjitracers schon oft genug gemeckert haben, dass sie jetzt mal denken müssen. Scheinbar ist für diese Klientel selbst die Suchfunktion zu fordernd...
Brigitte = Zu Op = Deine Meinung =/= Meinung anderer
Ich find Brigitte sogar okay - lul.
Geh ihr doch einfach aus dem Weg?
14.05.2018 10:23Beitrag von HealsGoodMan
Ich find Brigitte sogar okay - lul.
Geh ihr doch einfach aus dem Weg?


Stimmt! Ich schiebe einfach irgend ein anderes Payload. Bin ich doof!
Beitrag von Kila

12.05.2018 15:56Beitrag von Caudex
Vielleicht ist sie auf den untersten Rängen zu stark, aber selbst da muss doch genug Hirn vorhanden sein um sich gescheit gegen den am leichtensten zu counternden Heiler im Spiel zu wappnen. Oder einfach mal auf Range bleiben, oder auf dem Highground. Pharah hat permanent ihren eigenen High"ground". Junkrat bläst Brigitte ins Nirvana und jeder Tank mit Healsupport bekommt sie locker down. Außerdem ist man ja nicht allein. Bis auf Bastion hat niemand im Spiel so viele Counter wie Brigitte, einfach mal Hirn an und Heldenwahl/Playstyle ändern.

Ich glaub ich geh mir jetzt gleich mal die goldene Waffe für Brigitte kaufen, einfach nur um ein Zeichen zu setzen hier! Golden Flail auf den Schädel vom Counterpickfail!

Selten so einen Müll gelesen

Selten so wenig Argumente gelesen.

[/quote]

Warum? Er doch Recht.
Ich bin nicht der Meinung, dass sie zu OP ist, aber sie hinzustellen, als sei von den Healern am leichtesten zu countern ist etwas übertrieben.
14.05.2018 10:48Beitrag von Swarm
14.05.2018 10:23Beitrag von HealsGoodMan
Ich find Brigitte sogar okay - lul.
Geh ihr doch einfach aus dem Weg?


Stimmt! Ich schiebe einfach irgend ein anderes Payload. Bin ich doof!


Was spielst du denn so?
Brigitte ist stark im moment, auch etwas overtuned und bekommt daher auch schon die ersten anpassungen - blizzard sieht es also auch ein.

Ich denke aber nicht dass brigitte im einzelnen das spiel zerstört wie viele das hier so sagen und whinen. Es ist vielmehr der umstand der kompletten helden anpassungen die kürzlich über die bühne gingen und im zusammenspiel die „meta“ verändern.

Es sind viele schilde da mit brigitte, rein und orisa. Dazu werden viel sniper gespielt. Das macht die herkömmlichen picks wie tracer,
Soldier, genji, mccree und dva obsolet und gefällt vielen spielern einfach nicht (inklusive mir). Es raubt den besagten leuten auch den spielspaß, sogar vielen leuten.

Bringt trotzdem nichts immer einen tunmelblick zu haben und nach brigitte nerfs zu schreien denn das bringt nichts.

Blizzard hat nun die meta mit vielen kleinen und großen hero changes über die letzten monate geändert, und nicht nur durch brigitte.

Ich für meinen teil habe , wenn auch widerwillig, erstmal meine ambitionen heroes die hauptsächlich auf hitscan aufbauen zu picken, niedergelegt.

Spiele derzeit eher roadhog, phara und doomfist

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum