Wie direkt in Dia?

Allgemeines
Zurück 1 3 4 5 Weiter
15.05.2018 01:04Beitrag von fastfonzy
15.05.2018 00:46Beitrag von Hobbyspieler
Ach wenn ich Verallgemeinerungen nicht mag, warum beschweren sich im mom so viel Bronze Spieler, dass alles und jeder und das System Schuld sind, nur nicht sie? Und einige davon sind dann auch noch total die Pros/Wissen alles und sind total beratungsresistent???


Na wie steigt man den auf Schlaubischlumpf?

Ich habe damals zwei Accounts (mein Main Shelyo und ein anderer) aus Bronze rausgespielt. Wenn man noch nicht sooo viel besser als Bronze ist, wird's ein langer Grind, aber blöd gesagt: Spiel das Spiel, konzentriere dich auf dein eigenes Gameplay und habe ein positives Mindset. Der Rest kommt von alleine, falls du in der Lage bist, dich zu verbessern.
15.05.2018 00:19Beitrag von fastfonzy
es ist eine Tatsache daß das System Dich auf 50% hält

Das nennt sich Matchmaking. Wenn beide Seiten gleich stark sind, halten sich Sieg und Niederlage die Waage. Wenn beide Seiten unterschiedlich stark sind, gewinnt eine Seite häufiger und die andere seltener. Wenn deine Quote nahe an 50% ist, dann bist Du regelmäßig in ausgeglichenen Teams. Das heißt nicht zwangsweise, dass das Matchmaking gut ist, so viel Ehrlichkeit gehört dazu, aber es ist erstmal ein Indiz für ein gutes Matchmaking. Wenn (fast) alle Spieler nahe der 50% sind, ist es erheblich wahrscheinlicher, dass das Matchmaking gut ist, als dass es schlecht ist.

Was den von die aufgeführten Erfahrungsbericht des Spielers angeht, der vermeintlich besser wurde und trotzdem nicht vorwärts kam, möchte ich jetzt ungern im Detail erläutern, wie das vorkommt, aber um es kurz zu halten:
a) Die eigene Einschätzung ist meist wenig objektiv.
b) Es gibt viele Faktoren, die sich auf die Gesamtleistung auswirken. Meistens konzentriert man sich auf wenige dieser Faktoren und dabei kann es durchaus vorkommen, dass andere temporär darunter leiden. Manchmal sogar so sehr, dass man kurzfristig insgesamt schlechter wird oder stagniert. Wenn man seine vorherigen Stärken in den vernachlässigten Faktoren nicht wahrgenommen hat, merkt man den Verlust dieser Stärken auch nicht.
Deswegen sollte man nicht verzagen, wenn es trotz aller Anstrengungen nicht auf Anhieb klappt und ab und zu mal prüfen, ob man nicht sich neben den neuen Stärken auch neue Schwächen angeeignet hat und daran arbeiten diese auszumerzen.
Eigentlich wollte ich spielen bis zu einem Sieg :)) aber es wird wohl etwas spät...
15.05.2018 01:13Beitrag von Jihh
15.05.2018 00:19Beitrag von fastfonzy
es ist eine Tatsache daß das System Dich auf 50% hält

Deswegen sollte man nicht verzagen, wenn es trotz aller Anstrengungen nicht auf Anhieb klappt und ab und zu mal prüfen, ob man nicht sich neben den neuen Stärken auch neue Schwächen angeeignet hat und daran arbeiten diese auszumerzen.


Klingt schön scheint mir aber fast aussichtslos...

Loss No. 7 btw
Aaaand the magic 8 Ball
Kann man auf 0 Punkte fallen?
15.05.2018 01:20Beitrag von fastfonzy

Klingt schön scheint mir aber fast aussichtslos...

Loss No. 7 btw

Vielleicht solltest Du Dich von der Vorstellung verabschieden, dass signifikante Leistungssteigerungen und somit spürbare Auswirkungen auf die Siegrate und die Saisonbewertung in einer Handvoll Spiele erreichbar sind. Alleine in einen Faktor besser zu werden, kann mal eben 20+ Spiele dauern. Dann noch mal 20+ weitere um die neuen Fehler auszugleichen. Das alles unter der Voraussetzung, dass Du in jedem dieser Spiele bewusst an Deiner Leistung arbeitest, also nicht einfach nur per Holzhammermethode versuchst zu gewinnen, sondern aktiv Deine eigene Spielweise beobachtest, Fehler suchst, diese eingesteht, überlegst, was Du besser machen kannst und dann auch versuchst das umzusetzen.
Ja, nicht jeder hat Spaß daran und nicht jeder hat die Motivation und Ausdauer dazu. Aber von nichts kommt nichts und deswegen muss man sich entscheiden, ob man aktiv besser werden will, oder sich mit den Leistungsveränderungen begnügt, die ohne gezielte Übung erfolgen. Das wäre keinesfalls verwerflich, aber man sollte sich dann eben auch bewusst sein, dass die Wertung womöglich nicht besser wird.

Und ganz ohne Häme: “Loss“ entspricht dem deutschen Wort “Verlust“. Eine Niederlage wird im englischen als “Defeat“ bezeichnet.
10? Blizzard sollte beten daß ich nie im Lotto gewinne ^^
15.05.2018 01:49Beitrag von Jihh

Klingt schön scheint mir aber fast aussichtslos...

Loss No. 10 btw


Und ganz ohne Häme: “Loss“ entspricht dem deutschen Wort “Verlust“. Eine Niederlage wird im englischen als “Defeat“ bezeichnet.


Win/Loss Ratio...
Für Dich Victory/Defeat ;)
And the experiment is over 10 to 1, 150 points lost 10 or so won, thats Blizzard for you...
15.05.2018 01:59Beitrag von fastfonzy
10?

Ich habe nie auf ~1000 gespielt, aber was zumindest im Quickplay bei mir oft gut funktioniert hat, wenn mein Team mal wieder das Teamwork vermieden hat, ist sich den vermutlich besten Mitspieler rauszusuchen und diesen permanent zu unterstützen. Wenn er tot ist, das eigene Team aber noch im Vorteil ist, das Team unterstützen, bis er wieder da ist. Ansonsten zurückfallen und auf ihn warten.
Das muss nicht zwangsweise mit über Heilung geschehen, man kann auch seine Konter kontern oder für ihn tanken. Sehr hilfreich ist auch Bedrohungen, die er übersehen haben könnte, im Voice anzusagen.
Spätestens, wenn Du dann Deine Ults ergänzend zu seinen nutzt, sollte das in Bronze zu häufigen Teamwipes bei den Gegnern führen.
Vielleicht hilft das ja Deine Niederlagsserie zu unterbrechen.
15.05.2018 02:40Beitrag von fastfonzy
And the experiment is over 10 to 1, 150 points lost 10 or so won, thats Blizzard for you...


Das einzige, was man aus deinem kleinen Experiment herauslesen kann ist, dass die Auswirkungen einer selbsterfüllenden Prophezeiung offensichtlich in einer gewissen Proportionalität zur Menge des dem System entgegengebrachten Misstrauens steht.

Ich habe bisher noch nie jemanden gesehen, der so stolz darauf war, aneinandergereihte Niederlagen aufzuzählen, wie du. Und jetzt seien wir mal ehrlich: Du wolltest doch ohnehin möglichst häufig verlieren, nur um "beweisen" zu können, dass deine Thesen stimmen.
https://youtu.be/9j0Jzzw_CQo?t=1m25s

Warum blizzard immer mehr spieler zu overwatch verliert. :)
15.05.2018 02:40Beitrag von fastfonzy
And the experiment is over 10 to 1, 150 points lost 10 or so won, thats Blizzard for you...


Wenn du nur 10 Punkte gewonnen hast, hast du halt schlichtweg schlecht gespielt.
Es zählt in dem Bereich die personal Performance, gut spielen = wenig SR verlieren, viel SR gewinnen.

Gut, ich war noch nie Bronze, aber ich bin btw. auch von 1959 auf 2906 rauf, hat halt gedauert, aber geht.... hab über die ganzen Spiele über auch nur ca 56% winrate gehabt.

Wenn du das nicht schaffst, da rauszucarrien, dann biste wohl einfach nicht so gut, wie du denkst und gehörst vlt. auch dorthin.
Hab ich den wendepunkt verpasst? Wer ist jetz diese fastfonzy? Ging es vorher nicht um so einen anderen komischen typ der egtl
Gm ist?

Naja wie auch immer, wenn du in bronze am verlieren bist und bei nem win 10 pkt kriegst sagt das ja schon alles. Du bist einfach schlecht
15.05.2018 07:35Beitrag von psye
Hab ich den wendepunkt verpasst? Wer ist jetz diese fastfonzy? Ging es vorher nicht um so einen anderen komischen typ der egtl
Gm ist?

Naja wie auch immer, wenn du in bronze am verlieren bist und bei nem win 10 pkt kriegst sagt das ja schon alles. Du bist einfach schlecht

Ich wundere mich auch es ging eig um mich xD
15.05.2018 09:26Beitrag von mover
15.05.2018 07:35Beitrag von psye
Hab ich den wendepunkt verpasst? Wer ist jetz diese fastfonzy? Ging es vorher nicht um so einen anderen komischen typ der egtl
Gm ist?

Naja wie auch immer, wenn du in bronze am verlieren bist und bei nem win 10 pkt kriegst sagt das ja schon alles. Du bist einfach schlecht

Ich wundere mich auch es ging eig um mich xD


Gehe auch jetzt nur noch auf Tipps ein auch wenn ich keine mehr brauche
<span class="truncated">...</span>
Ich wundere mich auch es ging eig um mich xD


[quote]Gehe auch jetzt nur noch auf Tipps ein auch wenn ich keine mehr brauche


Hätte nicht gedacht das die sich das annehmen
/edit
Aber ich würde eines besseren belehrt vielleicht hab ich in den Matches nur Pech das ich Die toxic community treffe scheint ja doch paar logisch denkende Leute zu geben
14.05.2018 19:56Beitrag von mover
14.05.2018 19:51Beitrag von psye
Als gm in seinen placements nur in dia gerankt zu werden ist aber ein niedriger anspruch und wäre als gm ziemlich low. Safe bist du kein gm sonst würdest du nicht so ein mist erzählen


1. Ich will deswegen nicht höher gerankt werden damit ich mal in loseren elos plat/dia sehen kann ob es wirklich so schlecht mm ist wie viele behaupten
2. Nur weil ich mich ein n bisschen loser placements will heißt es nicht das ich direkt kein Gm bin


Probier mal Bronze, ist mega lustig :D

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum