Hilfe, wie werde ich besser im 1 gegen 1?

Taktiken und Strategie
Hallo zusammen,

da Starcraft 2 ja demnächst (14. November) zu großen Teilen f2p / kostenlos wird,
möchte ich in diesem Forum einen Beitrag erstellen, der möglichst alle Anfänger-Fragen möglichst einfach beantwortet oder zumindest einige gute Quellenangaben/Links enthält.

Ich hoffe auf viel Feedback sowohl von Anfängern als auch von Coaches, damit ich diese Beiträge verbessern / erweitern kann.

Bitte stellt Fragen - egal wie blöd (es hängt vielleicht an etwas ganz anderem, deswegen ist jeder kleine Hinweis wichtig).

Und Feedback zum Aufbau diese Guides / Links / Nutzbarkeit / (Schreib-) Fehler wäre super.
Schritt 1: Steuerung und Hotkeys einstellen
https://go.twitch.tv/videos/136722571

grundlegende Macro-Techniken (eigene Basen am Laufen halten; "Wirtschafts"-Seite von Sc2):
* Zerg:
>>> Macro Build Order und Mechanics / Erklärung:
https://www.twitch.tv/videos/208403208
>>> injects / Larven erschaffen: https://go.twitch.tv/videos/115801460
>>> creepen / Kriecher (lila Schleim) verbreiten: https://go.twitch.tv/videos/116015888

grundlegende Micro-Techniken (Einheiten-Steuerung; 'mehr' aus den Einheiten herausholen)
* alle Rassen
grundlegende Einheiten-Steuerung: https://go.twitch.tv/videos/77160765

BOs (build order) / Wie baue ich mich auf?

Grundaufbau als Zerg:
https://go.twitch.tv/videos/136749939

Grundaufbau als Protoss:
https://go.twitch.tv/videos/136750508

Grundaufbau als Terraner:
https://eu.battle.net/forums/de/sc2/topic/17617066675?page=1#post-2
Einstieg in die Ranglistenspiele und Vorbereitung
#1) Hotkeys RICHTIG einstellen (entweder mein Video oben oder 'TheCore Sc2 hotkeys' oder selbst erstellen UND dann unter eigene Spiele --> Arcade nach "Hotkey Trainer lotv" suchen;
Ziel = maximal 2 Sekunden Reaktionszeit für alle Bereiche (Einheiten, Gebäude, Zauber, Upgrades).
Ja, das nervt am Anfang und ist langweilig, aber wer noch nicht mal dieses Ziel erreicht, hat in der Goldliga und aufwärts keinen Spaß. (außer vielleicht einige wenige Spieler mit viel Erfahrung)
--> Dauer: ca. 1-3 Stunden - je nachdem, wie intensiv man das macht.

#2) Spielt CO-OP und versucht, so schnell wie möglich zu expandieren, konstant Arbeiter zu bauen bzw. als Zerg so lange wie möglich keine Einheiten bauen (man lernt ja irgendwann, wann man Truppen braucht bzw. kann die Uhr danach stellen).
Ziel ist es, die grundlegende Steuerung zu lernen und die Mineralien immer wieder auf 0 zu bekommen. Je früher ihr Gas nehmt, desto langsamer wächst eure Wirtschaft! Also nehmt es spät, wenn ihr früh expandieren wollt.

Terraner: Raynor --> nur Marines & Medics mit Upgrades (Forschungslabor an der Kasernen (Barracks) und 2x Maschinendock mit anschließender Fabrik und dann Waffenlager für Upgrades Stufe 2 der Marines). Ruhig mal hier und da ein extra-Hauptgebäude bauen, denn wenn ihr die aufrüstet, könnt ihr mit MULES euer Einkommen drastisch erhöhen und immer wieder Bereiche aufdecken, falls unsichtbare Einheiten kommen oder weil ihr's könnt bzw. um mechanische Einheiten eurer Verbündeten mit MULES zu reparieren. Wenn ihr zu viele Mineralien habt, baut mehr Barracks und z.B. Raketentürme und Bunker.
Ziel: Konstant Arbeiter bauen, nie zu wenig/zu viel Versorgungsdepots haben und die Mineralien so schnell wie möglich ausgeben. Konzentriert euch voll auf's Macro - das muss perfekt sitzen.
Außerdem immer wieder angreifen mit eurem Trupp (mcl / mental check list ist das A und O).

Zerg: Kerrigan --> Dronen bis 17, dann eine zweite Brutstätte bauen (ist die zweite Basis nur durch einen Felsen blockiert, ruhig direkt daneben bauen; Terraner sowieso).
Dann 1-2 Gas (je höher die Kerrigan-Stufe, desto eher 2 Gas), dann ein Brutschleimpool und 1-2 Evolutionskammern. Erstmal Kerrigan so weit wie möglich aufrüsten und dann Hydras/Lurker mit Upgrades oder Ultralisken und Hydras. Baut eine Königin pro Brutstätte und nochmal 4, um Kriecher (creep) zu verbreiten. Sporenkrabbler helfen enorm gegen Luft - ansonsten macht Kerrigan schonmal ne ganze Armee platt.
Wenn ihr den kostenlosen Nydus habt, nutzt ihn (3-5 Nydusse bauen und dann die Nyduswürmer immer wieder auf der ganzen Karte aufbrechen lassen).
Wenn ihr das mit dem Kriecher und den Nyduswürmern gut macht, ist die Motivation eures Mitspielers gefühlt mindestens 3x so hoch wie sonst.
--> Ziel: Energie aller Königinnen IMMER unten halten (die 4 Königinnen für den Kriecher auf eine extra-Steuerungsgruppe setzen) und dann die Mineralien/Gas ausgeben.
Je schneller ihr genug Drohnen und alle nötigen Upgrades habt, sowie Kriecher verbreitet, desto besser.
Wie wichtig ist für Anfänger eine BO
Wie wichtig ist Micro
Fände ich für Anfänger wichtige Fragen. Kann man allerdings geteilter Meinung drüber sein.
Micro sollte man immer wieder üben - gerade als Anfänger (gerade, um zu wissen, was man wann bauen sollte), sich aber im Spiel hauptsächlich auf's Macro konzentrieren.

--> custom (eigene Spiele) --> Arcade --> nach folgenden Karten suchen:
* Darglein's Micro Trainer
* Knalle Micro Map
* Pimp My Micro
* Unit Test Map LOTV online

Und dann immer wieder die Replays schauen:
1) Macro ordentlich? (Arbeiterproduktion, spending skill / Mineralien & Gas möglichst schnell ausgeben, upgrades UND vor allem Fokus auf eine Strategie, wenn möglich - nicht alles auf einmal)
2) Micro / Kämpfe: Welche Einheit hätte mir im (verlorenen) Kampf deutlich geholfen? Wie hätte ich den feindlichen Angriff früher kommen sehen können?
(mehr Vorbereitungszeit = besserer Kampf für mich)
Super! Genau was ich gesucht habe. Ich besitze SC2 und die Addons zwar schon seit Jahren, allerdings habe ich früher nur die Kampagne und Funmaps gespielt.
Der einstieg ins 1on1 ist ja wirklich ganzschön undankllbar. Da nehme ich gerne jeden Tipp den ich bekommen kann mit.
Danke!
@hans: Feedback erwünscht! Melde dich bitte, wenn was fehlt oder unklar sein sollte. ;-)
Ich habe auch gerade erst wieder angefangen (zum release relativ aktiv, dann Jahre nicht, dann 2014 nochmal 20 Games und jetzt wieder gehyped!) und muss sagen, dass mir vor allem Replays schauen hilft.
Mit einer BO 14,16, blabla bin ich anfangs nicht gut zurecht gekommen und die Visualisierung hilft einfach beim merken "was man wann baut".
Streams/VODs schauen ist hilfreich gewesen und dann halt einfach spielen.
Ich habe mir eine Strategie gesucht, die ich gegen alle Rassen spielen kann und nen 2-Base-Timing enthält. Das habe ich dann 100 mal geübt, bis ich ein gutes Gefühl hatte. Durch Streams und Replays habe ich dann einfach mal die Robo gegen das Stargate getauscht, etc etc.. und so mein Spiel weiterentwickelt.

Youtube:
Winterstarcraft
Lowko
PiG

Seiten:
Protoss:
https://docs.google.com/document/d/1CxAiv5lcPCT4pIZfZe91l8ZDGTKTGnlPaiMDTmfpPeU/edit

Zerg:
https://swarmscblog.wordpress.com/

Terran:
https://terrancraft.com/

Allgemein:
http://lotv.spawningtool.com/build/
https://www.reddit.com/r/starcraft/

Und, da ja der neue Patch kommt:
https://twitter.com/TrAiDoS_/status/929835968768724992

Hier die Replays vom Homestorycup auf dem neuen Patch!

Vielleicht hilft es ja einigen, die nicht wissen, wo/wie sie starten sollen!

LG und viel Erfolg

vooSai

/Ergänzug:

Das Problem was viele haben werden ist, dass man die Scoutinginformationen anfangs schlecht verwerten kann, da man nicht einschätzen kann, was kommen kann.
Man muss halt die BuildOrders von Pros so umwandeln, sodass sie auf dem entsprechenden Niveau spieltbar ist.

Beispiel:
Als Terran gegen Protoss kann zB nen Oracle-Harass kommen, nen Darktemplar-Opening oder nen 4Gate-Proxy-Zealot-AllIn.
Da aber die Standard BO keine Bunker/Turrets enthält muss man die halt anpassen (Ganz früher Scout, Detection ab min 3:30 mit einbauen, etc) um nicht ständig gegen spezielle Taktiken zu verlieren.

Es gibt halt unzählige Beispiele für sowas, aber ich hoffe, es ist klar was ich meine.
Ich kann in dieser Hinsicht nur folgenden Guide empfehlen: http://starcraft2.ingame.de/news/starcraft-2-guide-from-bronze-to-diamond-with-solid-play/
In Prinzip bringt dieser guide alles auf den Punkt was man wissen muss, Mir hat der extrem geholfen und ich habe merklich Verbesserungen gespürt.
update: neues Zerg-Video im zweiten Beitrag:
https://www.twitch.tv/videos/208403208 (Zerg Macro / Mechanics und eine Standart-BO am Anfang)
Mir haben am besten die Videos von Lowko auf Youtube geholfen! :-)
update: Links zu Streams (englisch)
--> Bitte schaut mal drüber, ob ich was übersehen habe und ein paar deutsche Streams wären cool.
Ich denke, ich werde mal ein paar Silber und Gold Replays casten, wenn ich Zeit habe. (und auf youtube hochladen)
Hallo,

erstmal vielen Dank an @Shuuragksh!

Ich habe sehr große Probleme mit der Steuerung. Ich verwende NICHT die Raster Methode und suche eine sinnvolle Belegung.
Viele an der Stelle sagen sich jetzt, belege das was dir am besten zusagt aber genau da liegt mein Probleme.

Das Spielen auf der ganzen Tastatur ist für mich einfach unmöglich
Auch habe ich nicht die riesen Hand um Shift+F1 zu drücken.

Vllt gibt es hier jemand der mir mal seine Binds zur Verfügung stellen möchte oder sich als Guide anbietet.

Vielen lieben Dank und einen guten Rutsch ins neue Jahr :))
Hi,

interessant wäre noch, welche Rasse du spielst. Da ich genau dasselbe Problem hatte und mir ein komplett auf mich zugeschnittenes Hotkey Setup für Zerg erstellt habe:

Strg/Shift + 1, 2, 3, 4, 5, 6,... = Kameraposition abspeichern
1, 2, 3, 4, 5, 6,... Kamera auf Position zentrieren

Shift + q, w, e, r, t, z,... Einheiten Gruppe erstellen (Pos 1, 2, 3, 4, usw..)
Strg + q, w, e, r, t, z,... Einheiten Gruppe hinzufügen
^ <- Taste links neben 1: Alle Army-Einheiten auswählen

A, S, D <- Sind wichtigsten Tasten. Einheitencasts liegen da drauf und Upgrades in Gebäuden auch.

Wichtiges ist bei mir immer im Umfeld von den Tasten A S D F, da liegen auch meine Finger drauf. 1 ist bei mir Mainarmy, 2 Secondarmy, 3 Creepspread Queens und 4 Hatches.

Falls du Protoss oder Terraner bist, wirst du meine Einstellungen noch etwas optimieren müssen. Ansonsten, die Grundlagen sind auch bei denen vorhanden.

Download
https://1drv.ms/u/s!AtDFVjRG5CQJgv9BzUycIL6pR0AgYg


Lg
30.12.2017 14:05Beitrag von NoryiE
interessant wäre noch, welche Rasse du spielst. Da ich genau dasselbe Problem hatte und mir ein komplett auf mich zugeschnittenes Hotkey Setup für Zerg erstellt habe:


Ich hab bis jetzt mal Terraner und Zerg ausprobiert. Muss aber Zugeben dass Zerg für mich als Neuling sehr unübersichtlich ist.

30.12.2017 14:05Beitrag von NoryiE
A, S, D <- Sind wichtigsten Tasten. Einheitencasts liegen da drauf und Upgrades in Gebäuden auch.

Wichtiges ist bei mir immer im Umfeld von den Tasten A S D F, da liegen auch meine Finger drauf. 1 ist bei mir Mainarmy, 2 Secondarmy, 3 Creepspread Queens und 4 Hatches.


Ich habe einen deutschen Client. Versteh somit leider nicht was du genau meinst.

Habe bei "LowkoTV" oder wie der heißt auf Twitch auch iwas von "Queens" in seinem Tutorial gesehen

Das nuten von "Einheiten Gruppe erstellen" ist noch sehr gewöhnungsbedürftig.

Bsp.: Hatte eine Solo Mission von Kerrigan und da liefen iwann 500 Zerglinge rum.

Mit F2 habe ich immer alle iwo hin kommandiert, Zeitgleich wurde meine Basis angegriffen, also wieder alle zurück. War sehr umständlich. Bedenke ich spiele auf "moderat" :D :D :D

Hab da gegooglet: http://www.gosugamers.net/starcraft2/rankings

und mal geschaut wie das Pros so machen.

Ich bin nicht neu im PC spielen aber RTS besonders wc3 / sc / sc2 habe ich immer gemieden da es meiner Meinung nach eine sehr hohe Form des "Spielens" ist. Mit dem ganzen "APM" usw. https://www.youtube.com/watch?v=-yfMoIVTilo&t

Wenn du mir noch weiterhin Hilfestellung geben möchtest können gerne Bnet Id austauschen. Dann muss ich mit meinen "low FAQ" nicht dieses Forum zu müllen.

Vielen dank

Gruß
Hi,

ich bitte vielmals um Verzeihung. Ich konnte nicht genau einschätzen, wie vertraut du mit Starcraft 2 und dessen Eigenschaften bist.

Wenn es dir mit dem Spiel ernst ist, und du dir sagst dass du dich unbedingt verbessern willst und dich eines Tages im Multiplayer Modus gegen andere behaupten willst, empfehle ich dir erstmal eine Rasse zu wählen. Denn die Steuerung kann erst danach erfolgen. Diese ist aber am Anfang nicht wirklich wichtig. Theoretisch würdest du sogar rein mit der Maus erfolgreich sein und weit kommen (mindestens bis Gold).

Meine battlenet ID ist shaddow#2425. Trotzdem wird dir hier keiner den Kopf abreißen wenn du simple Fragen stellst. So würde für zukünftige interessierte die Frage bereits im Forum stehen. Einen eigenen Thread aufzumachen ist auch kein Problem.

Lg
Update im zweiten Post:
Zerg: Injects (Larven erschaffen) und allgemein Macro in Co-Op
Terraner: MCL (mental check list / so schnell wie möglich ca. 45 Arbeiter bauen und generell Mineralien unten halten); gleichzeitig immer wieder ausrücken mit einer Armee.
Protoss: So schnell wie möglich 2 Basen und 45 Arbeiter (ähnlich wie bei Terraner), aber Konzentration auf effektiven Tech (storm/Psisturm, teure Einheiten) und solange mit günstigen Einheiten/Gebäuden verteidigen.
--> Blink/Teleport und Psisturm sind sehr wichtige Fähigkeiten.

Edit: 13.01.2018:
Ich hab gehört, dass es nicht so gut ist, die Mausgeschwindikgeit zu hoch zu machen und das macht auch Sinn, da man z.B. beim Tischtennis den Anfängern auch eher langsame Schläger gibt, damit die Technik solide wird.
Deswegen mache ich nochmal ein neues Hotkey-Video.
Hier noch ein paar Replays zum Üben:

Anleitung / Vorschlag zum Üben:
* übt alleine oder mit Freunden
* Replay (gemeinsam) anschauen und zu irgendeinem Zeitpunkt (z.B. ganz am Anfang oder wenn schon 5 Basen genommen sind) einsteigen / Kontrolle übernehmen.

Zerg - alleine Macro üben (injects, creep spread, produzieren, upgrades)
*** http://gggreplays.com/matches/21884 ***
--> Ziele: Larven erschaffen üben (mit Kamera-Positionen), Mineralien ausgeben (Arbeiter bauen, bis keine Larven mehr da sind und mit den restlichen Mineralien Königinnen und neue Basen) und Kriecher/Creep verbreiten, bis ihr bei ca. 70 Arbeitern seid. So schnell wie möglich 4 Linge bauen (1 pro watch tower/Augen auf der Minikarte, einen in die gegnerische Basis und 1 vor die gegnerische Basis.

Edit:
Ich würde gerne noch folgende Replays hinzufügen:
Anleitung / Vorschlag:
Beide Spieler spielen die ersten 10 Minuten oder so ein normales Macro-Game mit ihrem Lieblings-Opener und dann ziehen sich beide zurück, nehmen jeweils die halbe Karte
Dann bauen beide mehr als genug Produktion/Tech, um ein paar mal die gängigen Angriffe vorzuführen und wie man sie abwehrt bzw. wie es aussieht, wenn sie erfolgreich sind (drops, runbys, 1./2. push).
Alternativ reicht es auch, keinen Push zu machen und die halbe Karte einzunehmen.

--> Toll wäre noch:
Zerg am Ende mit 20 Lurkern und 30 Spore Crawlern bei sich vor der natural oder so,
Terraner mit 5 PFs, 15 Tanks, 15 Liberatorn (siege modus) und 30 turrets, rest thore,
sowie Protoss mit Mothership und mass Carrier.
(Damit man zu zweit in ein Replay rein gehen kann ans' Ende, jeder übernimmt eine Rolle, einer geht afk und der andere kann immer wieder Armee bauen, diese auf die 1 nehmen und die Armee kaputt machen, um wieder eine neue zu bauen / Produktion üben.)

1) ZvT (Bio): (20 Barracks, 5 Starports, 3 Factories)
2) ZvT (Mech): (15 Factories, 5 Starports, 1 Barracks)
3) ZvP: Protoss mit 20 Gates, 4 Robos, 5 Stargates
4) PvT (Bio): s.o.
5) PvT (Mech): s.o.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum