Rollenspiel

07. Jan RP-Events Veranstaltungskalender Weil Rollenspieler auf vielen verschiedenen Servern verteilt aktiv sind, können Veranstaltungen hier zentral gesammelt werden. Wenn ihr RP-Events auf anderen Servern besuchen möchtet findet ihr sie hier. Einmalige Events http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/13901990107#2 Verschiedenes (regelmäßige Events) http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/13901990107#3 Markt (regelmäßige Events) http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/13901990107#5 Taverne (regelmäßige Events) http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/13901990107#6 Wenn ihr Veranstalter eines kleinen oder großen RP-Events seid und auch realmfremde Rollenspieler dazu einladen wollt, dann tragt Euch ein (möglichst frühzeitig!). Je mehr Leute ihre Events hier vorstellen, desto interessanter und nützlicher wird das Ding. Ihr solltet Angaben machen über Art des Events (Taverne, Fest, Markt, Kampf, Kampfübung etc) Besonderheiten (welche Rassen/ Klassen sind evtl unpassend, besondere Regeln; handelt es sich um ein einmaliges oder regelmäßiges Event?) Datum und Uhrzeit Server Horde/Allianz Ort Ansprechpartner Originalthread Um den Veranstaltungskalender übersichtlich zu halten, diskutiert über die einzelnen Events bitte im jeweiligen Originalthread. Nutzt diesen Thread bitte wirklich nur zur Ankündigung / Vorstellung der Events oder für Feedback zum Veranstaltungskalender an sich. Bitte teilt auch mit, wenn ein aufgelistetes Event nicht mehr länger existiert. So schicken wir niemanden in die Irre. Weitere Tipps, Anregungen und Infos sind gerne gesehen. Redaktion dankt :-) Ansonsten: Viel Spass! Realms: RP-PvE 1 Die Aldor http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/9051535960 RP-PvE 2 Die ewige Wacht / Die Silberne Hand http://eu.battle.net/wow/de/forum/12801464/ Todeswache / Zirkel des Cenarius http://eu.battle.net/wow/de/forum/12801465/ Der Mithrilorden / Der Rat von Dalaran http://eu.battle.net/wow/de/forum/12984160/ Forscherliga / Die Nachtwache http://eu.battle.net/wow/de/forum/13083888/ RP-PvP Kult & Co Kult der Verdammten / Das Konsortium / Das Syndikat / Der abyssische Rat / Die Arguswacht / Die Todeskrallen http://eu.battle.net/wow/de/forum/13624591/ Tipps für Dimensionsreisende: Nehmt euer Handtuch mit Seid höflich. (Ihr seid zu Gast) Wählt eine Rolle die zum betreffenden Event passt. Beispiele: -- Zu einem Elfentreffen kommt besser als Elf, nicht als Zwerg. -- Superhelden treiben sich eher selten in Tavernen rum, die haben die Welt zu retten. Sprecht mit den Veranstaltern für Ports, Geleitschutz, Startkapital o.ä., sie helfen Euch gern. Urteilt nicht vorschnell über ein Event/Server. Bei wechselnden/ unangekündigten Teilnehmern ist es den Veranstaltern nicht immer möglich, die Geschehnisse zu beeinflussen. Vermeidet öffentliche OOC-Diskussionen. Bleibt in Eurer Rolle, vorallem im /s. Beschränkt OOC-Gespräche auf /w. (oft wird aber auch der Gruppen- oder Schlachtzugschat OOC genutzt) Wollt Ihr dem Veranstalter eine Freude machen, so gebt ihm gern ein konstruktives Feedback zu dem Event Historisches: Der Kalender seit Januar 2011 http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/1503252827Arletha54 07. Jan
5Std. Die Aldor oder Kult der Verdammten als Hordler? Hallo Community, mein Freund und ich würden gerne auf einem RP Server anfangen, nur wissen wir nicht so ganz welcher es werden soll. Wir möchten hauptsächlich auf der Horde Seite spielen. Nun habe ich gegoogled und die Foren angeschaut. Kult der Verdammten & Co.: Doppelt so viele Spieler auf der Horde Seite als auf die Aldor. Wenn man beide Server Foren anschaut, finden aber häufiger Horde Events auf die Aldor statt. So kam es mir zumindest beim Durchschauen vor. In den Städten hatte ich auch das Gefühl, mehr Hordler auf die Aldor zu sehen als beim KdV. Auf welchem Server ist für Hordler denn mehr los? Klar, eine Gilde sucht man sich dann sowieso aber es verwirrt mich trotzdem. Angeblich gibt es bei KdV deutlich mehr Hordler aber laut Forum und Ingame Besichtungen, scheint es genau anders herum zu sein? Wäre super wenn mir jemand sagen könnte, wie es denn nun wirklich aussieht, was Spielermenge und Eventmenge auf der Horde Seite betrifft. :) Schöne Grüße!Eljona19 5Std.
5Std. [KdV&Co.][Verlassenen-Rp-PvP] Lordaerons Vierzehntes Lordaerons vierzehntes Infanteriebataillon, die Königsblaue Garde, ist eine untote Infanterieeinheit im Dienste der Dunklen Fürstin Sylvanas Windläufer, welches für die Verlassenen in den Krieg zieht. Die Garde dient allen Verlassenen und ist mit ihrem Eifer, ihrer Entschlossenheit und ihrer Gnadenlosigkeit ein Leuchtfeuer für all jene Verlassenen, denen der Dienst im Bataillon verwehrt blieb. Werbewirksamer Aushang von Kommissar Nivelig: https://lu1se.deviantart.com/art/Aushang-708064708 Geschichte In der Tradition des Militärs Lordaerons und auch der Verlassenen nahm Lordareons vierzehntes Infanteriebataillon schon Jahrzehnte vor dem ersten Hordenkrieg den Namen „Königsblaue Garde“ an, abgeleitet von dem blauen Grund der Wappenröcke, welche mit ihren blau/weiß/goldenen Heraldiken die besondere Treue zum Heimatreich widerspiegeln sollten. Die Garde nahm an allen Kriegen gegen die Orcs teil und machte sich an der Front vor allem durch ihre eiserne Disziplin einen Ruf unter ihren Verbündeten und Feinden. Während des ersten und zu Beginn des zweiten Krieges gegen die Horde wurde die Garde angeführt von Sir Fordas Tharadeyn, bis dieser in der Schlacht fiel und Kommandant Thyndras Van Kheel an seine Stelle trat. Er führte die Garde durch den zweiten Krieg und bis zum Beginn des Geißelkrieges. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Garde im Osten Lordaerons von Geißeltruppen umzingelt. Ein Ausbruch gelang unter schweren Verlusten die Garde wurde kurz darauf bei der Verteidigung eines kleinen Dorfes vernichtet. Nach dem Erwachen Thyndras Van Kheels durchstreifte dieser die Ländereien Lordaerons, bis er schließlich zur Hauptstadt zurückfand. Da er den Tod überstanden hatte fühlte er sich verpflichtet, seinem Volk auch weiterhin zur Verfügung zu stehen. Umgehend meldete er sich zum Militärdienst und erarbeitete sich im Laufe der Zeit den Rang eines Exekutors. Nachdem seine Nachforschungen ergeben hatten, dass kaum einer seiner alten Soldaten es in die Reihen der Verlassenen geschafft hatte, beschloss er, bei der Dunklen Fürstin um eine Neugründung seiner Truppe zu ersuchen. Überzeugt von seinem Eifer gewährte diese und Van Kheel sammelt seitdem Verlassene unter dem Königsblauen Banner, um den Feinden Lordaerons entgegenzutreten. Seitdem sind Soldaten der Königsblauen Garde an jeder Front der Verlassenen zu finden. Sie waren sowohl an der Zerstörung von Menethils Hafenanlagen beteiligt wie an der Säuberung der Feste Nordwacht im Brachland. Im Rahmen dieser Schlachten trat die Königsblaue Garde ebenfalls dem Klingenbund bei, um die Einsätze der Horde besser mit denen der Verlassenen in Koordination zu bringen, welchen sie jedoch später aufgrund interner Differenzen wieder. Allerdings wird die Garde auch bei Gelegenheit zur Bekämpfung innerer Feinde wie dem Kult der Schatten eingesetzt, welchen sie auch erfolgreich exekutiert hat. Die Exekution des Kult der Schatten liegt nun bereits acht Jahre zurück. Vieles hat sich verändert in Azeroth. Doch die Königsblaue Garde verfolgt weiterhin unerbittlich ihren Auftrag. Dazu suchen wir jederzeit Freiwillige, die bereit sind sich dem Dienste Lordaerons zu verpflichten! Voraussetzungen: Verlassener Mindestkörpergröße: 150 cm Bekenntnis zur uneingeschränkten Loyalität gegenüber der dunklen Fürstin Persönlichkeitsmerkmale wie Selbstdisziplin, Kameradschaft, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Zahlreiche weitere Informationen: https://lordaerons14.blogspot.de/ Dieser Thread soll euch in regelmäßigen Abständen über die derzeitigen Aktionen und Aufgaben der Garde informieren. Gerne dürft ihr euch hier einbringen, insbesondere, wenn ihr beteiligt wart. Wir planen von Zeit zu Zeit auch CrossRealm-Aktionen und werden euch hier rechtzeitig darüber informieren.Relysos13 5Std.
5Std. [Nachtliga][RP-Event] Mondfest Wir laden zum diesjährigen Mondfest ein. Findet euch am 22. Tag des zweiten Monats zur 8. Abendstunde in Dunkelhain im Dämmerwald, genauer gesagt am Brunnen, ein, um mit uns gemeinsam dieses Fest zum Gedenken der Ahnen zu feiern. In einer Prozession werden wir gemeinsam zum Zwielichthain gehen, wo die eigentlichen Feierlichkeiten stattfinden werden. ...Avalora12 5Std.
6Std. Schilde für Todesritter Hallo Ich hatte da mal einen Vorschlag: Wie wäre es wenn die DK's die Fertigkeit zum Schilde tragen bekommen würden? Ich würde gern im RP mit meinem DK ein Schild tragen. Würde es da mehr geben die das auch haben wollen? An die Entwickler; Wäre das machbar?Deathscythe1 6Std.
7Std. Neue Gefahr für Rollenspieler mit Patch 7.3.5 Herzlich willkommen liebe Rollenspieler, Wie ihr ja vielleicht wisst, steht der Patch 7.3.5 morgen an. Dieser Patch wird dem Rollenspiel wieder einen sehr herben Stich versetzen und es wird Zeit, dass dagegen angegangen wird. Hier einmal der Link zum Originalthread von den englischen Foren: https://us.battle.net/forums/en/wow/topic/20760926413?page=1 Das große Problem wird nämlich sein, dass mit 7.3.5 sämtlicher Loot in Dungeons Personal Loot sein wird. Ähnlich wie es bereits in WoD bsp. der Fall ist. Damit wird uns Rollenspielern die zweite Quelle für Items komplett abgedreht. Die erste Quelle waren Questbelohnungen. Mittlerweile dürfen wir ja nicht einmal mehr ein Stoff-Item als Questbelohnung behalten weil es hübsch ausschaut oder eine Robe ist oder welcher Grund auch immer. Mit dieser Änderung gilt diese Regel nun auch für Dungeons. Das bedeutet, dass wir RPler ungefähr 70% unserer Outfits nicht mehr farmen können. Das mag vielleicht bestehende Charaktere nicht betreffen aber jeder neue Rollenspieler oder neuer Charakter guckt in die Röhre weil die Auswahl nur noch auf die jeweils zur Klasse zugehörige Ausrüstung beschränkt ist sowie weiße Klamotten. Der Grund für diese Änderung mag vielleicht für das Dungeon Tool für Level Charaktere Sinn machen aber nicht für die Solisten, die fleißig nach ihren Items grinden. Ob dieses Lootverhalten auch die alten Raids beeinflusst ist noch nicht klar. Sollte dem aber so sein, wird der Verlust gleich noch größer. Ich empfinde es als langjährige Rollenspielerin eine Frechheit am Kunden. Rollenspieler bauen ihre Sets nicht nur via Transmog zusammen (der grade in der Waffenwahl auch einige Beschneidungen erfahren wird, da Magier bspw. keine Stärkerschwerter mehr farmen können oder Krieger Int/Agi Schwerter um ein Beispiel zu nennen) sondern aus allen möglichen Komponenten. Stoff-Leder-Schwere Rüstung und Platte, je nach Klasse eben. Diese Änderung nimmt uns ein wichtiges und sehr großes Fundament und wie die amerikanischen Foren schon sagen. Es ergibt einfach keinen Sinn warum man diese Änderung auch für Solisten einführt. Es entzieht sich jeder Logik. Darum rufe ich auch hier auf zur Diskussion um Blizzard zu zeigen, dass Rollenspieler mehr brauchen als solche absolut sinnfreien Änderungen. Uns wird damit nicht geholfen sondern geschadet. In diesem Sinne Für mehr Rollenspiel und mehr Freiheit an den Kunden YhuveeYhuvee45 7Std.
8Std. Rollenspielserverrichtlinien Liebe Mitrollenspielerinnen, liebe Mitrollenspieler, aktuell sind die Rollenspielserverbestimmungen wohl nicht zu finden, weil sie bei der Umstellung der Kundendienstdatenbank verschluckt wurden. Um trotzdem eine allgemeine Quelle/Fundstelle zu haben, habe ich einmal die Richtlinien von der alten WoW-Seite kopiert und in diesem Beitrag ordentlich für das Forum formatiert wiedergegeben. Quelle: https://web.archive.org/web/20060218071812/http://www.wow-europe.com/de/policy/roleplaying.html ... Weitere Ausführungen zu den Rollenspielserverrichtlinien findet ihr außerdem im entsprechenden Rampenlicht-Beitrag: https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/2093999519#6 Entsprechend der Kommentare im andere Thread würde ich vorschlagen, den Thread hier als Verweisquelle zu nutzen, bis der Kundendienst die Richtllinien nachgetragen hat. Beste Grüße SimonElegias27 8Std.
8Std. Wiedereinstieg ins Rollenspiel MoinMoin, nach einer etwas längeren Pause hier in WoW würde ich mich gerne wieder einw enig ins getümmel stürzen. Leider kann ich dem normalen vor mich hin gequeste und Instanz gefarme auf lange sicht nicht mehr ganz so viel abgewinnen und habe mich deshalb dazu entschlossen mich wieder ein wenig dem Rollenspiel zu widmen. Ihc habe schon zu Classic Zeiten meine ersten Jahre auf einem Rollenspielserver zugebracht und kann nur sagen dass es mir immer sehr viel Spaß gemacht hat und ich hoffe nun ein wenig in diese nostalgischen Erinnerungen abtauchen zu können. Leider habe ich von dem ganzen Thema nicht mehr ganz so viel Ahnung und hoffe nun auf ein paar Denkanstöße eurerseits. Auf welchem Server sollte ich mich eurer Meinung nach idealer Weise ansiedeln? Ich plane momentan einen Allianz Charakter zu spielen und von Level 1 an anzufangen. Gibt es noch RP Addons die ihr empfehlen würdet? Gibt es sonst noch generelle Tipss oder Anregungen die ihr mir mit auf den weg geben würdet? Ich hoffe auf ein paar nette Antworten, vielen Dank fürs Lesen :)Hanna5 8Std.
9Std. WOW Forum RPG... Hallo Leute, Ich wollte hier einfach mal mein RPG Forum vorstellen. Ich habe seit kurzem ein RPG Forum auf die Beine gestellt und suche nun nette mit Spieler. Meine Mitadmina und ich Spielen seit ca. 2005 Foren RPG und sind nach dem Film auf die Idee gekommen da wir auch WoW Spieler sind das man nicht ein RPG Forum raus machen könnte. Gesagt, getan und nun steht es. Wir haben schon nette Leute für uns gewonnen jedoch fehlen jede menge Charaktere die bei uns gerne besetzt werden wollen und denen Leben eingehaucht werden soll. Es wäre uns eine Freude wenn, es Leute gibt die auch an so etwas Spaß hätten und eben gerne dort mit machen würden. Wir sind ein Forum das FSK 18 ist also solltet ihr auch über 18, Jahre alt sein um bei uns mit machen zu können. Vielleicht hat ja der ein oder andere wirklich Lust drauf und würde gerne zu uns stoßen. Sollten es fragen geben bezüglich des Forums einfach im Forum an fragen oder hier. Ich will euch nicht länger auf die Folter spannen und teile gerne mich euch den Link zum Forum: http://anewwar.bplaced.net/index.php?sid= Wir würden uns sehr freuen euch dort begrüßen zu können und würden uns auch freuen wenn, der ein oder andere Charakter eben ein Besitzer finden würde, aber auch ausgedachte Charaktere sind bei uns gerne gesehen. LG Melnecia ;)!Mexie9 9Std.
9Std. [H-RP] Basar in Orgrimmar! [IC-Einleitung] ... [OoC] Liebe RP-Gemeinschaft, In einer Diskussion auf der Aldor entstand die Idee zu einem regelmäßigen Markt in Orgrimmar. Nun habe ich diese Idee in die Tat umgesetzt und freue mich darauf, einen Basar zu veranstalten. Er findet auf der Aldor statt, aber ich möchte euch hiermit herzlich auch übers Crossrealm dazu einladen. Deshalb möchte ich ihn euch gerne vorstellen: Basar in Orgrimmar! Wann? Freitag, der 23.02.2018 Wo? Orgrimmar, Die Gasse Wieviel Uhr? Ab 19:30 Uhr Und wie soll das nun genau aussehen? Der Basar bietet den Völkern der Horde eine Möglichkeit neue Bekanntschaften zu schließen, Beziehungen aufzubauen und zu festigen. Interessierte Händler können sich einen Standplatz in der Gasse sichern und veräußern ihre (legalen!) Waren gegen Gold oder im Tauschhandel. Dieser Teil funktioniert tatsächlich ähnlich wie der Siegelmarkt. Zusätzlich dazu findet ein "Bühnenprogramm" statt, welches jedes Mal wechselt. Denkbar wären hier Feuerspuker, Zauberkünstler, Poeten und Geschichtenerzähler, ein musikalischer Beitrag, diverse Wettbewerbe und vieles mehr. Kontaktiert mich einfach und schlagt mir vor, was ihr auf der Bühne machen möchtet! Jedem Bewohner Azeroths soll hier die Chance gegeben werden, seine Künste darzubieten. Händler, Schausteller und Besucher des Marktes können auf Nachfrage gern einen Kalenderinvite erhalten. Kontaktmöglichkeiten: Ingamepost, anwhispern (eher seltener) oder Discord Nimzel#6796 Gern könnt ihr mich am Veranstaltungsabend unter "Nimzel-DieAldor" anwhispern. Ich werde, sofern ich an dem Abend daran denke, auch das Gruppensuchtool nutzen, damit ihr beitreten könnt.Nimzel8 9Std.
9Std. Bewerte den Namen über dir - 6 Da ich keinen anderen Thread gefunden haben geht's hier weiter. Franklyn 10/10 passt zu einen Worgen obwohl ich nicht weiß ob Franklyn/lin ein moderner Name ist, trotzdem gut. Paymaru WanderpfotePaymaru935 9Std.
9Std. Bewerte das RP-Outfit über dir *neu* Der alte Beitrag ist schonwieder voll. Chibata war der letzte. Super Trollaufmachung Ich liebe das Schild, sieht einfach so wahnsinnig gut aus mit dem Lila. 10/10!!Sternblut2790 9Std.
10Std. [CRZ] Taverne am Falkenplatz (Mittwochs) In allen größeren Städten der Horde finden sich Plakate in der jeweiligen Landessprache: ... (OT: Das Haus der Blutsonne betreibt jeden Mittwoch die Taverne am Falkenplatz. Wer Lust auf ein gemütliches Beisammensein oder Interesse an lockeren Unterhaltungen im RP mit anderen hat, ist herzlich eingeladen. Der Beitritt erfolgt von jedem beliebigen Server aus über den Dungeonbrowser -> Organisierte Gruppen -> Benutzerdefiniert. Der Name der Gruppe wird "[RP] Falkenplatz" sein.)Amadé27 10Std.
10Std. [Tauren] RP´ler sucht Anschluss Nabend, ich habe vor in Kürze (wieder) in WoW mit dem RP zu starten, dafür ausgeguckt habe ich mir den (Hochberg)Tauren. Klassentechnisch bin ich noch recht unentschlossen, da der Char nicht nur für's RP sein soll, sondern auch im normalen Endgame rumturnen soll. RP alleine ist nur leider nicht so ganz der Hit... Deswegen suche ich eine nette Truppe mit der ich dem ganzen nachgehen kann, bzw würde auch hier und da gern mal reinschnuppern um das richtige für mich zu finden. Interesse hab ich am "richtigen" Tauren-RP, habe jedoch auch am Rande mitbekommen, dass eine Piraten-RP Gilde unterwegs sein soll. Klingt reizvoll, auch wenn man beides absolut net vergleichen kann :D Eine der Hauptfragen die sich mir stellt ist halt der Server. Die KdV Gruppe oder Die Aldor stehen da an sich (nur) zur Auswahl.(?) Dem PvP bin ich grundsätzlich zugeneigt. Da ich Hundemüde bin möchte ich mich direkt für jegliche misslungene Grammatik entschuldigen. :) MfG ~eine zukünftige KuhHallvardr19 10Std.
11Std. [H-OrcRP][Die Aldor] Frostwolf Späher IC Seit dem verlassen Draenors, hat der Frostwolf Clan viel erdulden müssen. Nach drei großen Kriegen und einem scheinbar nicht enden wollenden Kampf gegen die Allianz um das Alteractal, hat der Frostwolf Clan viele Verluste und Entbehrungen über sich ergehen lassen müssen. Doch der Clan bleibt stark und hält an seiner neuen Heimat im Alteractal entgegen aller Widerstände fest. Die alten Schamanen, hatten sich in letzter Zeit immer öfter zurückgezogen und an den beschwerlichen Weg gedacht, der hinter ihnen und ihrem Clan liegt. Sie berieten über all das, was da draußen in der Welt passiert und dem Clan nicht vorenthalten bleiben darf. Da draußen in der Fremde schlagen die Herzen von Frostwölfen die durch geographische Trennung den Kontakt zu Ihresgleichen verloren haben. Es wurde entschieden, jene versprengte Frostwölfe, zu ihrem Clan zurückzuführen und jeden ehrenvollen und stolzen Orc der keinem Clan angehört, in die Reihen der Frostwölfe aufzunehmen, sofern dieser sich als würdig erweist. Diese Aufgabe wurde einer eingeschworenen Truppe zuverlässiger Orcs zuteil, die als Frostwolf Späher bekannt sind und sich bestens darauf verstehen, unentdeckt zu bleiben. In ihren Reihen sind ausgezeichnete Jäger, ehrbare Krieger und weise Schamanen zu finden. Die Wesenheit der Frostwolf Späher wird von Bescheidenheit geprägt und sie betrachteten ihre Verantwortung den Clan zu schützen als eine ehrenvolle Pflicht. Es gilt unnötige Risiken zu meiden und im Laufe der Jahre, haben sie im Frostwolf Clan den Ruf, einer Gruppe überaus ehrenhafter Orcs erlangt. Die Aufgabe der kommenden Monde war Eindeutig von der Führungsriege der Frostwölfe an Khoruk, den Anführer der Frostwolf Späher, herangetragen worden. Über schmale Pfade verließen sie die Täler von Alterac und machten sich auf ins Ungewisse. An diesem Morgen begann für die Frostwolf Späher eine lange Reise von unbestimmten Ausgang. OOC Kurzinformation - Orc RP - Reise RP - Orcs als Clanmitglieder und weitere Rassen als Reisegefährten - Klassenbeschränkungen: Keine Hexenmeister und Todesritter Wer sind wir? Wir sind eine Gruppe von Spielern die seit Jahren im HordeRP aktiv sind und speziell das Thema Orcs bespielen. Das Alter reicht von 20 – 40 Jahren. Wir sind eher in den Abendstunden aktiv. Wir möchten mit den Frostwolf Spähern jedem Interessierten, egal ob Neuling oder Veteran, die Möglichkeit bieten einfaches Orc-RP, traditionelles Clans-RP und Reise-RP in einer kleinen Truppe zu bespielen. Wer kann mitmachen? Ausschließlich Orcs können dem Frostwolf Clan und damit auch den Frostwolf Spähern angehören. Jedoch ist es möglich, dass Vertreter anderer Rassen die Späher auf ihrem Weg für kurz oder lang begleiten. Jene Begleiter die sich als ehrenvoll und respektabel erweisen, können mit der Zeit auch als Freunde der Frostwolf Späher angesehen werden. Wo findet man uns? Da unser RP sehr flexibel zwischen LagerRP und ReiseRP anzusiedeln ist, gibt es keinen festen Ort an dem wir immer anzutreffen sind. Wir sind mal hier und mal dort. Allerdings darf man sich gerne auf unserer Homepage, im Aldorforum oder bei uns persönlich informieren, wo wir gerade lagern. Weiterhin wird eine aktuelle Karte bei uns auf der Homepage zu finden sein, die anzeigt wo wir uns gerade befinden. Link: http://www.frostwoelfe.shivtr.com/news Weitere Informationen Homepage: www.frostwoelfe.shivtr.com Ansprechpartner: Khoruk, Mhagra, Kratok, LurashKhoruk20 11Std.
11Std. [A-RP] Das Mondfest vom 16.02. bis 18.02.18 in Dolanaar Überall in den nachtelfischen Landen sowie in Sturmwind und Eisenschmiede finden sich Pergamente, die in Darnassisch und Gemeinsprache folgendes verkünden: „Elune adore Schwestern und Brüder, es ist ein weiteres Jahr vergangen, an dem wir unsere Klingen zum Schutze unserer Heimat erheben mussten. Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, sich dessen zu besinnen, was hinter einem liegt, um neue Kraft zu schöpfen. Ganz nach der Weisheit von Urahnin Klingensang: „Die Sterne bewegen sich nun auf neuen Bahnen fort. Fortan scheinen sie als Zeichen der Hoffnung und Stärke für kommende Zeiten.“ Um an den legendären Sieg über Omen und den Urahnen zu gedenken, veranstaltet Dolanaar das traditionelle Mondfest von der sechszehnten Nacht des zweiten Mondes bis zur achtzehnten Nacht. Hierzu suchen wir noch Händler, die ihre Waren an den drei Nächten feilbieten möchten, sowie Künstler, die sich dem Urteil des Publikums bei dem Künstlerwettbewerb stellen oder dem Theaterstück beiwohnen wollen. (Für Übersetzer wurde Sorge getragen.) Jene mögen sich bis drei Nächte bevor das Fest startet bei der hohen Schwester Nachtsang, Schwester Mondpfeil oder Bruder Ir´Avelar melden. Ande'thoras-ethil, A.Mondblüte“ ooc-Infos: Wann und wo soll das ganze stattfinden? Vom 16.02.18 bis 18.02.18 in Dolanaar Was erwartet mich da? Neben Feuerwerk, Speis und Trank haben wir uns natürlich noch etwas einfallen lassen. So wird es ein kleines Theaterstück, eine traditionelle Jagd, Andachten, Marktstände und einen Künstlerwettbewerb geben. Klingt gut, was muss ich beachten? Wir heißen Besucher aller Allianzvölker sowie Mitglieder des Zirkels des Cenarius herzlich willkommen, denn ohne Besucher wäre das Ganze nicht das, was es darstellen soll. Damit das Ganze für alle ein Vergnügen wird, erwarten wir von unseren Besuchern, dass sie sich ic als auch ooc dem Anlass entsprechend verhalten. Todesritter und Dämonenjäger müssen damit rechnen, dass sie ic nicht willkommen sind. Ich würde mich gern einbringen, wie geht das? Weiter unten haben wir einen groben Ablaufplan erstellt, falls du Interesse hast, an einem oder mehreren Punkten aktiv mitzuwirken, dann melde dich doch einfach bei uns. IC kannst du dich dafür auf den Aushang weiter oben beziehen. Gibt es sonst noch etwas, was ich wissen sollte? Da Dolanaar in dieser Zeit durch die Engine nicht ganz so schön geschmückt wird wie Nachthafen, möchten wir alle Teilnehmer bitten ein Lampenpet zu nutzen. Damit es auch wirklich jedem möglich ist, wird an den drei Veranstaltungstagen ein Char von uns einen Stand betreiben, wo ein solches Pet sowie die Nachttränke gegen eine freiwillige Spende abgegeben wird. Ok, genug gehört – gibt es Kalenderinvites? Sicher, einfach hier im Thread Bescheid geben oder im Spiel jemanden aus der Gilde anwhispern. Grober Ablaufplan Tag 1 19:30h – Andacht 20:00h – Eröffnung der Marktstände 20:30h – Beginn der Jagd Tag 2: 19:00h – Eröffnung der Marktstände 20:00h – Künstlerwettbewerb Tag 3: 19:00 h – Andacht 19:30 h – Eröffnung der Marktstände 20:00 h – Theaterstück 21:30h – Feuerwerk Informationen zu den einzelnen Punkten: Markt: Es sind ähnlich wie bei dem Markt in Dolanaar ausdrücklich Standbetreiber aller Völker erwünscht. Wir bitten jedoch, darauf Rücksicht zu nehmen, dass es bei den Kaldorei eher üblich ist einen Tauschhandel zu vollziehen, als mit Geld zu bezahlen. IC werden die Gesuche für Händler in ganz Kalimdor, sowie Sturmwind, Eisenschmiede, Nebelbergen und Hochlanden zu finden sein. Interessierte Händler und Handwerker können ooc gern Informationen von Líasanya beziehen. Jagd: Um möglichst vielen die Teilnahme zu ermöglichen, wird die Jagd in einer Art Schnitzeljagd um Dolanaar stattfinden. Teilnehmen kann jeder, ic Anmeldungen sind bis zu Beginn der Jagd möglich. Ansprechpartner: Líasanya Künstlerwettbewerb: Wir möchten des Weiteren einen Künstlerwettbewerb ausrufen. Ob Barde, Musiker oder Poet – jeder ist eingeladen seine Kunst vor einer Jury darzubieten. Natürlich wäre es wunderbar, wenn die Darbietungen auf Darnassisch erfolgen könnten. Jedoch werden Übersetzer ic vor Ort sein, die notfalls dem interessierten Nachtelfenzuschauer die Darbietung erläutern werden. Eure Mühen sollen nicht vergebens sein, denn es gibt etwas zu gewinnen: 1. Platz: Eine Charzeichnung durch Caphalorn (https://sekhmeht.deviantart.com/) 2. Platz: Drei Pets nach Wahl aus unserer Sammlung 3. Platz: Zwei Pets nach Wahl aus unserer Sammlung Jeder weitere Teilnehmer wird zufällig ein Pet aus unserer Sammlung erhalten. Interessierte Künstler melden sich bitte bei Líasanya. Theaterstück Dramatisches Stück über den Fall von Omen Ansprechpartner: CaphalornLíasanya7 11Std.
16Std. [Orc RP-PvP] Donneraxt Clan – Ein Nordorc sein [KdV] Aus dem fernen Osten kommt ein in Fell und Pelz gehüllter Wolfsreiter in Orgrimmar an. Er spricht nicht viel und sieht sich lieber das chaotische Treiben in Orgrimmar an, welches sich Tagtäglich am Handelsplatz dieser Horde-Metropole abspielt. Es ist ein Nordorc mit einem Doppelschneidigen Axt-Blatt-Symbol, welches auf seinem Fellwams prangt. Ein Angehöriger vom Donneraxt Clan. Ein Clan welcher ursprünglich aus dem hohen Norden kommt, doch auf Azeroth abgeschieden im fernen Osten lebt. Der Nordorc hängt einen Aushang ans schwarze Brett und wendet seinen Reitwolf gen Heimat wieder... Im Norden hoch, im Norde kalt, leben Nordorcs, groß von Gestalt. ___________________________________________________ [ooc] Donneraxt Clan 2004 Gründung auf dem KdV, am Mittwoch den 14. September 2005 Traditioneller Orc-Clan (Orc RP) Die Rollenspielwelt, in unserem Fall der Donneraxt Clan, gibt Orc-Rollenspielern die Möglichkeit, die zu sein, welche sich, als Persönlichkeit, in ihrem Innersten verstecken. ■ Erlaubte Klassen: Krieger, Jäger, Schamane, Schurke, Magier, Mönch (Claneigene Klassenauslegungen) ■ Kein Gebrauch von Schusswaffen, die mit Pulver betrieben werden! ■ Vollzeitrollenspielclan, auch bei instanzierten Spielelementen ■ Rollenspiel wird in allen Chat-Kanälen betrieben (mit geringen Ausnahmen) ■ Heimat und Clansitz ist Steinard (Sümpfe des Elends) Beschreibung in Zahlen 40% RP-PvP/Open-PvP 30% RP-PvE + Clankultur 30% RP-Clanevent 100% Rollenspiel-Orc-Clan (Orc RP) Aktivität: Der Donneraxt Clan setzt sich derzeit aus über 60 Orcs zusammen (Tendenz steigend) von denen über 70% in der Woche aktiv sind. Tagesaktivität liegt bei 30% des gesamten Clans. Wo findet man uns? Die Donneräxte – auch als Nordorcs bekannt – sind in der Regel überall IC anzutreffen und über viele Ländereien verstreut, auf der täglichen Jagd für und mit ihrem Clan. Ihre Heimat ist jedoch das Gebiet "Sümpfe des Elends", wo sie ihren Clansitz in Steinard haben – ihre Donnerfestung. Auch das angrenzende Umland betrachten diese wilden Krieger als ihr Revier. Durchreisende sollten daher vorsichtig sein, da Donneräxte bei Fremden/Feinden kaum eine Gelegenheit für rollenspielerisches „OPEN-PVP“ auslassen. Aber keine Sorge, denn Campen ist streng untersagt! Kurzbeschreibung/Ziele: Seit dem ersten Servertag des KdV – Sept. 2005 – existiert der Donneraxt Clan im Warcraft-Universum. Der Donneraxt Clan ist ein traditioneller Orc-Clan, dessen Angehörige auch als Nordorcs bekannt sind. Nordorcs sind schamanisch! Eine tief in die Thematik "Clankultur" eingreifende Rollenspielgemeinschaft, welche einen Orc-Clan durch abwechselnde Veranstaltungen verkörpert, wie er im realen Leben existieren würde. So erleben und leben wir alle Facetten, welche ein solcher Clan auch mit sich bringt - ob Krieg, Frieden, Freude, Hass, Liebe oder den einfache familiären Orcalltag. Der Donneraxt Clan betreibt ein realistisches Rollenspiel und greift auf eine lange eigene Geschichte zurück, was Taten, die Clankultur, das Mitwirken in den Chroniken des vierten Krieges, und auch einzigartige Charaktere betrifft. Aufnahme: Es werden nur Orcs aufgenommen! Auch wenn man keinen Plan von RP hat. Kein Problem, denn jede Donneraxt durchläuft Schritt für Schritt ein Orc-RP-Integrationsprogramm. Für Jene daher, welchen der Begriff "Rollenspiel" noch ein Fremdwort ist, setzen wir die Bereitschaft Rollenspiel zu erlernen und auszuüben voraus. Zusätzlich erwarten wir Teamfähigkeit und ein respektables Verhalten unter den Rollenspielern, gleich welchen Alters. Es ist nicht von großer Wichtigkeit, ob ihr Rollenspielprofis seid, ob ihr PvP-Rang 14 (Classic-Zeit) schon einmal hattet, ob ihr ein Marathon-Zehnfingersystem beherrscht, ob ihr ein rein episches Equipment besitzt oder ob ihr alle Instanzen bereits gemeistert und selber auch die Schlachtzüge geführt habt. Das einzig wichtige ist, dass ER/SIE mit jeder Faser und ganzer Leidenschaft versucht, sich als Orc zu verwirklichen. Ob Rollenspielanfänger oder Rollenspielveteran, die Donneräxte bieten Dir, mit reichlich Humor und Spaß, eine Orc-Heimat. Mit der Zeit, durch kontinuierlichen Gebrauch, auch unsere eigene altorcische Sprache - Donneraxtorcisch! Kontaktpersonen: Urog-KultderVerdammten Urmug-KultderVerdammten Sunekka -KultderVerdammten Starkfâng -KultderVerdammten Rriiâ-KultderVerdammten Dabuka-KultderVerdammten Ausführliche Infos: http://www.iphpbb.com/board/ftopic-66263009nx23927-523.html [/li]Clanfestung bzw. Homepage: www.donneraxt-festung.de oder: http://www.iphpbb.com/board/fs-66263009nx23927.html Veranstaltungen Die Ausführung, in wie viele Veranstaltungs-Varianten sich unser Clanrollenspiel, intern und extern, gliedert wird euch Urog hier ersparen. Schlussendlich, selber erfahren und kennen lernen. Ist immer die beste Methode. Nur Mut! *grunzt und zwinkert* Zum KdV & Co. http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/12365166874 Ein Orc zu sein... [RP/RL/Ingame-Orcguide] http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/12364767615Urog483 16Std.
16Std. Wo finde ich die RP-Richtlinien?? Hey ich habe ein kleines gewisses Interesse an rp, will mich aber so gut es geht Infomieren, wo finde ich richtlinien und mehr Infos? bisher les ich meistens nur negatives darüber, wäre erfreu über Infomationen :) Gruß Jira :)Jira71 16Std.
1T [A-RP][Die Aldor] Schildwacheneinheit rekrutiert! IC: ... OOC: Somit ein Willkommen auf der Gildenvorstellung der "Sternenläufer"! Ich hoffe die IC-Einleitung hat gefallen, doch kommen wir nun zu dem OOC-Part. Wie sieht das Konzept der Gilde "Sternenläufer" aus? Die Gilde "Sternenläufer" repräsentiert eine Schildwacheneinheit, jediglich mit dem Aspekt das wir kleineren Ausnahmen die von Konzept her gut in eine Einheit passen dazu fügen. Dies bedeutet in unseren Fall das wir zb Wächterinnen und andere passende Konzepte aufnehmen. Neben den Alltäglichen Pflichten einer Schildwache, versuchen wir das Alltags Leben einer Kaldorei so Authentisch wie nur möglich auszuspielen und anzubieten. So bieten wir nicht nur Regelmäßige Plots (Missionen), sondern auch Ausbildung (für Schildwachen, Mondpriester/innen und Wächter/innen) und viel Reise-RP auf ganz Azeroth. Wer also komplett IC wie OOC alles über die Schildwachen und das Leben einer Kaldorei erfahren und authentisch spielen möchten, kann sich gerne bei uns melden! Was sind die Aufgaben einer Schildwache innerhalb der "Sternenläufer"? Die Aufgaben klingen wie folgt: • Ausbildung von Rekruten • Training • Patrouillen • Wache halten • Begleitschutz (darunter fällt auch Transportierung von Ressourcen) • Alltags-RP (Zeit beim Lagerfeuer verbringen, Alltag in Siedlung/Teldrassil, etc) • Wiederaufbau und Schutz von Gebieten und Siedlungen • Beschaffung von Ressourcen (Jagd, Kräuter pflücken, Holz Beschaffung, uvm.) • Wöchentliche Plots (Missionen) • Scharmützel gegen Feindliche Einheiten oder Zusammenarbeit mit Alliierten Gerade für den letzten Aspekt arbeiten wir gerne mit anderen Gilden zusammen. Falls es also Interesse gibt, kann man sich gerne melden.Kiralia4 1T
1T Trollnamen und andere Kuriositäten Hallo erstmal, ich schaue nun öfter hier vorbei. *smile* So, Spaß beiseite und zu meinem vermutlich eher banalen Thema, das ich irgendwie nirgendwo so richtig unterkriege (Suche-Funktion gewissenhaft genutzt). Ich suche derzeit einen passenden Namen für meine Trolldruidin und ich bin zwar schon ein wenig kreativ gewesen, aber irgendwie frage ich mich, ob es nicht noch etwas "trollischer" geht, wenn ihr versteht, was ich meine. ;) Meine bisherigen Ideen sehen folgendermaßen aus: - Kyu'jin - Zhen'lana <--- mein Favorit bisher - Lia'zhin - Aman'zhija (würde ich persönlich für eine Waldtrollin nehmen, passt hier also nicht so) Außerdem ist da noch dieser Spagat zwischen "RP-konformer, klangvoller Name" und "Wie spricht man das noch gleich aus...?", aber ich denke dieses Problem ist vielen Rollenspielern bekannt. ;) Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig, ob ich später noch ein Konzept um diese besagte (Dunkelspeer-) Trollin aufbaue, aber mit dem Namen wäre mir bereits sehr geholfen und ich freue mich schon auf eure Antworten! Auch einer gepflegten Diskussion zum Thema (Troll-) Lore wäre ich ganz und gar nicht abgeneigt. ;) *stellt einige Knabbereien bereit und legt noch ein paar Holzscheite in das knisternde Lagerfeuer* Liebe Grüße, eure ElioElio57 1T
1T Frage bezüglich Priester im RP Hallo zusammen, um es als kleines Vorwort zu verwenden, möchte ich erst einmal darauf hinweisen, dass ich noch relativ neu im RP bin und dementsprechend noch ein Anfänger auf diesem Gebiet, daher bitte ein klein wenig Rücksicht darauf nehmen, sollte ich in diesem Startpost vielleicht etwas erwähnen, was nicht RP-typisch ist, von der Lore abweicht, oder irgendetweas in dieser Richtung, etc. etc. etc. ; ) Vor Kurzem habe ich mir ( wie man hier links sehen kann^^ ) eine Priesterin erstellt und bin derzeit auch aktiv mit Freunden am RPen. Jedoch kam mir da jetzt eine Frage zu den Fähigkeiten eines Priesters auf, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob man dies auch IC so ausspielen kann/darf/soll Wie man ja weiß, lassen sich diverse Krankheiten und/oder Gifte hauptsächlich mit den verschiedensten Kräutern im Spiel behandeln. Doch wie sieht es da eigentlich beim Priester aus? Kann ein Priester genau wie im Spiel auch im RP die Fähigkeiten erlangen, Gifte und Krankheiten ohne Zuhilfenahme von Kräutern, o.a. zu behandeln? Falls nein, dann hat sich das Thema an dieser Stelle erledigt ( obwohl ich dazu dann natürlich gerne erfahren wollen würde, warum und weswegen nicht, um auch ein besseres Verständnis für´s RP zu bekommen. ) Falls aber ja, dann hätte ich von euch ganz gern erfahren, wie man sowas am besten im RP ausspielen kann, also auf welche Art und Weise, wie sich meine Priesterin in so einem Fall verhalten würde, was genau sie macht, ob die Herangehensweise ähnlich wie beim generellen Lichtwirken wäre und all sowas. Über Antworten würde ich mich wirklich sehr freuen, da ich so langsam Gefallen am RP finde ( zumindest an zahlreichen Aspekten im RP ) Liebe Grüße SahenaSahena9 1T
1T [A-RP]Armee des Lichts und die Wachen in SW Guten Abend werte Community, ich wollte mal fragen, inwieweit Mitglieder der Armee des Lichts, sich den RP Spieler Wachen unterordnen müssen. Ich habe es in letzter Zeit oft erlebt, dass jede Wache sagt, sie habe die Autorität des Königs(aber wo und bei wem endet diese?). Das Problem meiner Seite ist nur, sie lassen auch niemanden zu, der evtl über ihnen stehen könnte. Also wie soll ich, im RP mit diesen Wachen umgehen, einfach ignorieren geht leider nicht, da sie bei vielen RP Events vertreten sind.Balem13 1T
1T Pulverdampf und Rauch-Die Geschichte eines Gnom-Jägers Einleitung Die Veröffentlichung des Pre-Patches zur 6. Erweiterung bescherte den Servern keine Vielzahl an Dämonenjägern, nein. Ausnahmsweise rückt - wenn auch nur kurzfristig - das kleine Volk der Gnome in den Mittelpunkt. Seit dem 20. Juli 2016 tummeln sich scharenweise junge Gnome auf den Servern, die sich als Jäger versuchen. Vielleicht ist dies nur ein kurzfristiger Trend, aber dennoch scheinen viele Spieler lange auf die Möglichkeit gewartet zu haben, einen Gnomen-Jäger zu spielen. Die Entwickler spendieren dem oft unterschätzten, aber so kreativen Volk der Gnome sogar mechanische Begleiter, um die sich unsere kleinen Freunde liebevoll kümmern dürfen. Vielleicht ist dies auch besser so, denn eine ausgewachsene Wildkatze würde einen Gnom wohl nicht als "Herrchen" sondern als "Häppchen" betrachten. Dieses denkwürdige Ereignis möchte ich zum Anlass nehmen, um eine kleine RP-Geschichte rund um einen dieser Gnomen-Jäger zu schreiben. Ihm soll zu glanz- oder auch weniger glanzvollen Ruhm verholfen werden. In unregelmässigen Abständen wird hier von seinen neuesten Abenteuern rund um die Welt von Azeroth zu lesen sein. Vielleicht wird er den einen oder anderen Spieler- sei es RP'ler oder OOC'ler - erfreuen oder verärgern, wir werden sehen... Ergänzung: Hier noch das "who is who" der Streiter des Sprengkommando, um die Leserschaft nicht zu verwirren: Kurt Kügelchen - Gnomjäger und Anführer Georg Schildchen - Krieger Lagartha, die Schleicherin - Schurkin Sofinchen, die Heilerin - Priesterin (Jael) Spektralia - Magierin Serpentin - Hexe (auf Probe im Sprengkommando) Curcumo - Mönch (Braumeister des Sprengkommandos) Falckensteyn - Mensch-Paladin (auf Probe im Sprengkommando)Kügelchen105 1T
1T Nachtgeborenen Glaube Die dunkle Fürstin schütze euch, werte Mitstreiter! Ich hab einen ähnlichen Beitrag schon im Gesichtsforum aufgemacht, aber noch keine wirkliche Klarheit gewonnen. Es geht um die Nachtgeborenen, die 10.000 Jahre unter der Kuppel saßen und sich scheinbar von Elune abgewandt haben. Haben sie noch einen Glauben? Glauben sie an Elune aber nicht mehr so wie früher ihre Nachtelfenverwandtschaft? Wurde ihr Glaube materialistisch auf Arkwein und Partys der Hight-Society begrenzt? Haben sie überhaupt Priester? Wenn ja vertreten sie Elune oder sind sie nur Kämpfer bzw Sanitäter? Fragen über Fragen.. *knickst* MadenherzMadenherz11 1T
2T Vermehrung Ja, ihr habt richtig gelesen. Mir geht es tatächlich gerade um Vermehrung der Rassen. Genauer genommen ist es tatsächlich die Vermischung von Rassen, die mich interessieren. Vor ein paar Stunden begegnete ich auf "Aldor" einem "netten" Spieler, dem, sobald er meinen Charakter sah, sofort alle roten Lampen ansprangen. Ich kann mir nicht genau vorstellen, was bei einem solchen Menschen im Kopf herum spukt aber ich stelle mal Vermutungen an: "Das kann ja gar nicht sein!" "Das ist eine persönliche Beleidigung!" "Ich weiß das" "Das geht nich!" Naja... sei mal dahin gestellt, was dieser Spieler gedacht hat, während man eigentlich nur vor hatte, mit seinem Charakter einen entspannten Nachmittag in der Taverne zu verbringen... Ich wurde sofort angewispert, dass das ja nicht sein kann. "Orc-Blutelfen-Halblinge gibt es nicht!" Fortan wurde ich im RP ignoriert und loggte bald darauf schon frustriert aus. Den ganzen Tag beschäftigt mich dieses Thema nun schon ich ich suche seit Stunden irgendeinen Anhaltspunkt im Internet, kann aber nicht mal einen Funken Information über die Vemehrung der einzelnen Rassen und deren vermischung finden. Ich habe damals nur geschlussfolgert: Elfen sind körperlich zumindest menschenähnlich. Orcs und Menschen sollen sich ja reproduzieren können... warum also sollte das mit Elfen anders sein (nun sei mal dahin gestellt warum das passieren sollte ;P) Hat jemand einen Anhaltspunkt oder irgendetwas für mich, wo man so etwas nachlesen kann? Es lässt mir meine Ruhe. *Kopf kratz*Kharuk130 2T
3T [Infos zu RP] Was zuletzt auf der Nachtliga geschah... Seit einer kleinen Weile hat unser "Doppelserver", der früher Forscherliga und Nachtwache war einen kleinen "Wochenbericht", mithilfe dessen sich die Leute informieren können, was in den entsprechenden Wochen auf unserem Server geschah. Hiezu werden von allen Rollenspielprojekten und -gilden entsprechend die Inhalte, die sie teilen können und wollen gesammelt, von uns nur redaktionell (Formulierungen u.ä,) überarbeitet und dann gleichberechtigt gepostet. Mit dieser Information wollen wir ab heute, da auch unser Server nun offiziell den Argus-Metaplotschritt mitgegangen ist, auch hier diesen Bericht wöchentlich teilen für alle, die sich dafür interessieren, was bei uns so passiert. Die bisherigen Berichte kann man unter https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17615662515 sehen. Unser externes Serverforum findet man unter http://nachtliga-forum.de/Alynia29 3T
3T [A-RP - Nachtliga] Treffen der Ren'Dorei Ren'Dorei! Bal'a dash malanore! Brüder und Schwestern! Unsere Zukunft erwartet uns! Herrin Windrunner hat uns in die Arme der großen Allianz geführt um unsere Zukunft als ein Volk, als Ren'Dorei zu sichern. Doch wie jedes Volk stehen wir vor großen Herausforderungen. Der Frieden welchen uns diese Allianz bietet ist lediglich verordnet und kein aus Zuneigung geborener Zustand. Wir als Ren'Dorei dürfen uns mit diesem Zustand nicht zufrieden geben. Es darf nicht unser Anspruch sein das ungeliebte Kind eines Bündnisses zu sein, dazu hatte uns einst die Horde gemacht, dieser Fehler darf sich nicht wiederholen! Es muss unsere Aufgabe sein Vertrauen zu schaffen wo Misstrauen herrscht! Dafür steht Allerias Pfad! Kommt am 18. Februar zusammen Brüder und Schwesterm, lasst uns gemeinsam über das Schicksal unseres Volkes entscheiden! Wann: 18. Februar, achte Abendstunde Wo: Blauer Eremit, StormwindRynia1 3T
4T Azeroth'sche Redewendungen Archenon poros! Ich würde ein Spiel vorschlagen, und die Regeln sind denkbar einfach: Schnappt Euch bekannte Redewendungen und adaptiert sie für den Warcraft'schen Kontext! Beispielsweise würde sich statt "Lieber die Ratten im Keller als die Verwandtschaft im Haus!" dann etwa anbieten "Lieber die Legion vor der Haustür als nen Gnomen im Haus!" Oder: "Orcs metzgern am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen." Oder: "Viel Sonne, milder Regen bringen Andorhals Kornkammern Segen." (Oh, the irony! Bonuspunkte, wer das noch versteht... :D ) Entfesselt Eure Kreativität und lasst Euren Assoziationskräften freien Lauf! (Ich bin WIRKLICH gespannt, was dabei rumkommt!)Khayri34 4T
4T Llew Llaw Arian; Aus dem Leben eines Druiden Obwohl dies nicht die erste Geschichte ist die ich schreibe/schrieb, ist es dennoch meine erste die sich im WoW-Universum abspielt, und auch die erste welche ich in der Ich-Form schreibe. Viel spass beim lesen und seid bitte gnädig zu mir, (wenns gefällt folgt die Fortsetzung schon bald ;-) ________________________________________ Llew Llaw Arian; Aus dem Leben eines Druiden Kapitel 1; Der Fremde ( Teil 1 ) Es war eine sternklare Nacht, hoch am Himmel schrie ein Käuzchen, und das Pochen eines hungrigen Spechtes erfüllte den dunklen Wald. Der kühle Nachtwind zerzauste mein langes schwarzes Haar indem sich bereits die ersten silbernen Strähnen zeigten. Ich öffnete das schlichte Band, bändigte meine wilde Mähne verknotete es neu. Der zarte Duft wilder Waldkräuter drang an meine geschärften Sinne und brachte mich zum Niesen. Mein treuer Swar, Begleiter, Freund und Reittier gleichermaßen, der neben mir friedlich döste blinzelte kurz. Seine bernsteinfarbenen Augen funkelten mit dem zarten Licht der Sterne um die Wette. Rasch versenkte ich meine Hand in sein dichtes dunkles Fell, ich spürte das feine Zittern seines zum Angriff gespannten kräftigen Körpers. Die leisen Worte die ich murmelte beruhigten den großen Wolf er gähnte herzhaft, vergrub seinen Fang wieder unter den Pranken, schloss seine Augen und döste weiter. Da die steife Brise zunahm, schloss ich meinen Umhang enger um den Körper und zog die Kapuze tief in mein Gesicht. Die Kälte zwickte an der alten Narbe welche sich über meine linke Gesichtshälfte zog, und erinnerte mich an meine eigene Unfähigkeit mit dem Schwert umzugehen. An jenem Tag tauschte ich jegliche Klingenwaffen die ich besaß, gegen meinen geschnitzten Ebereschenstab. Nun ja beinahe jede, denn an meinen Gürtel welcher meine schlichte Druidenrobe zusammenhielt, steckte meine Kräutersichel. Sie war schlicht, besaß eine scharfe gekrümmte Schneide und einen einfachen unverzierten Holzgriff. Es ist mein wichtigstes Handwerkszeug als auch mein Rangabzeichen, und ich fragte mich selbst ob ich jemals eine verzierte Kräutersichel tragen würde, das Zeichen eines Erzdruiden. Wie so oft in sternklaren Vollmondnächten saß sich am See unweit meiner Hütte, lauschten dem wispern des Windes in den Baumkronen und den anderen Stimmen der Natur. Ich genoss die Abgeschiedenheit und Einsamkeit in den Tiefen des Dämmerwaldes. Nur selten besuchte ich die Städte der Menschen, Nachtelfen und Zwerge. Manchmal jedoch bot ich meine Kräuter, Tinkturen und Salben in den Ortschaften feil, denn selbst ein Druide, ein ‚verrückter Einsiedler‘ wie mich böse Zungen auch nannten, benötigte gewisse Utensilien um sich das Leben angenehmer zu machen. Ich betrachtete das Spiegelbild des Vollmondes im ruhigen Gewässer, und sann über den Sinn des Lebens nach. Ich beobachtete das kräuseln des Wassers wen ein Fisch nach einem Insekt schnappte, und lauschte dem leisen Tapsen und Plätschern, wenn die Wildtiere ihren Durst stillten. Die Vergangenheit drang in mein Gedächtnis, ich akzeptierte die Gegenwart und fragte mich wie meine Zukunft wohl sein Würde, wie die Zukunft unserer Welt wohl sein würde, jetzt da sich der alte Feind immer mehr rührte. Meine Gedanken schweiften in die eigene Vergangenheit ab; Meine Eltern gaben mir den Namen Llew Llaw Arian. Ich wurde als zweiter Sohn eines gilnearischen Gutbesitzers geboren. Doch wie so viele unserer Landsleute, floh meine Familie aus Gilneas und verlor Besitz und Titel. Im Land der Nachtelfen fanden wir schließlich Zuflucht und auch eine neue Heimat. Mein Vater verdingte sich als Schmied und meine Mutter als Näherin. Mein älterer Bruder Gormal starb in jungen Jahren. Ein Jagdunfall kostete ihm das Leben, so hieß es, aber ob dies wirklich die Wahrheit war…? Im Alter von nur vierzehn Sommer nahmen die Nachtelfen mich zu sich. Der Erzdruide Dhwetan Duir erklärte meinen Eltern, dass ich eine besondere Gabe besäße, und so wurde ich von den Spitzohren zum Druiden ausgebildet. Doch dies alles geschah vor langer Zeit, es scheint mir fast, dass es in einem anderen Leben war. Als mein Lehrer, der Erzdruide Dhwetan Duir vor einigen Jahren meine Grundausbildung als beendet erklärte, und mich zum Abschluss in die Kunst der Gestaltwandlung einweihte, entschied ich das blühende Teldrassil mit seinen heiligen Hainen zu verlassen. Lange wanderte ich auf Azeroth umher, bis ich schließlich in den Dämmerwald gelangte, den kleinen verborgenen See fand und an seinen Ufern meine beschiedene Hütte errichtete. Hier fand ich auch meine Freunde Swar und Croy. Swar war damals ein verlassener scheuer, und halb verhungerter Wolfswelpe. Croy, den ich bisher nicht erwähnte, war auch damals bereits ein unverschämter, frecher Rabe, der alles stahl was nicht Niet-und Nagelfest war. Irgendwann, entschloss er sich wohl, dass er sich nicht länger meinem Zorn aussetzen wollte, und wich mir nicht mehr von der Seite. Es liegt wohl an meinem sanften Gemüht, dass ich dieses unverschämte Vogelvieh trotz allem in mein Herz schloss… So in Gedanken versunken, warf ich einen flachen Stein in das Wasser und beobachtete wie er über den stillen klaren See hüpfte. „Eins, Zwei, Drei, Vier, Fünf…“ Zählte ich leise und bewunderte wie die gebildeten Ringe grösser wurden und ineinander übergingen… Ein weiteres Wunder der Natur dachte ich und ich wurde von einem tiefen inneren Frieden erfüllt. Plötzlich spürte ich Swar’s feuchte Schnauze die mich anstupste. Ich legte ihm fragend meine Hand auf den schweren Wolfskopf. Er blickte mit seinen bernsteinernen Augen in die meinen die von derselben Farbe sind. Ich schärfte meine Sinne, und da vernahm ich ebenfalls das leise wimmern und stöhnen welches aus meiner Hütte drang. „Verdammt…ich habe den Fremden beinahe vergessen. Danke mein Freund… komm wir sollten nach ihm sehen.“ Meine Vergesslichkeit verfluchend stampfte ich leise zur Hüttentür und trat in mein beschiedenes Heim. Meine Behausung bestand nur aus drei Räumen, den Koch-und Wohnbereich, ein kleines Schlafzimmer und einen winzigen Vorratsraum wo ich Lebensmittel und die fertigen Kräutertinkturen und Salben aufbewahrte, und auch meine gesammelten Kräuter trocknete. Die Räume wurden durch einfach schwere Sackleinentücher unterteilt. der junge Mann lag stöhnend auf einem einfachen Nachtlager, dass ich ihm bereitet hatte und wälzte sich ins einem unruhigen Schlaf von einer auf die andere Seite. Ich erschrak als ich seine schweißnassen flachsfarbenen Haare sah und verfluchte mich erneut als ich entdeckte, dass die Verbände mit hellrotem Blut befleckt waren. Dem jungen Fremden, ich schätzte ihn an die siebzehn Sommer alt, wandte sich in Krämpfen, das klappern seiner Zähne liesen mir alle Haare zu Berge stehen. Einige seiner frisch versorgten und vernähten Wunden schienen wieder aufgebrochen zu sein. Trotz allem hatte er Glück, denn die Verletzungen stammten lediglich von Waffen und rührten nicht von Bissen der wilden Worgen her. Dennoch quälten ihn offensichtlich starke Schmerzen und hohes Fieber peinigte seinen Körper. „Ruhig Junge…“ zischte ich eindringlich und versuchte ihn zu beruhigen. Trotz seiner Schwäche und Pein, oder gerade deswegen, waren seine Kräfte enorm. Um ihn vor sich selbst zu schützen, blieb mir nichts anderes übrig als den Jüngling mit einigen feinen Ranken ans Lager zu fesseln. Leise sprach ich die dafür nötigen Worte und augenblicklich sprossen Ranken aus der Erde und schlangen sich sanft um den Körper des Verletzten. Mit einiger Mühe gelang es mir, ihm einen schmerzlindernden, fiebersenkenden und beruhigenden Kräutersud einzuflößen. Die Wirkung setzte erstaunlich schnell ein, sein Atem ging schon bald ruhiger und das Beben seines geschundenen Körpers ebnete ab. Behutsam wickelte ich die Verbände um seine Glieder ab, wusch und versorgte die nässenden Wunden und legte ihm saubere Verbände an. Der Fremde stöhnte leise unter den Schmerzen die ich ihm bereiten musste denn einige der Nähte waren durch seine unkontrollierten Bewegungen zerrissen und ich war gezwungen die Wunden erneut zu vernähen. Als ich fertig war legte ich eine dicke Decke über den Fremden und musterte ihn besorgt.Llewllaw69 4T
4T Blutelfen Häuser Entschuldigt bitte falls die Frage doof vorkommt aber bin nur Casual RPler. Was hat es eigentlich mit den Häusern der Blutelfen auf sich und damit meine ich nicht die Architektur. Ich weiß es viele Gilden spielen Haus Organisationen aber woher stammt die Idee InGame und wie ist es eigentlich mit der Zugehörigkeit dazu? Ist jedes eine Art Fraktion für sich oder ist das mehr eine Art Gesellschaft bzw Burschenschaft wie die Freimaurer die man so neben seinem eigentlichen Beruf hat? Also an einem Beispiel würde sich Beispielsweise ausschließen gleichzeitig bei den Blutrittern und Mitglied eines Hauses zu sein?Seldaron2 4T
4T [GoblinRP Aldor]Der Grüne Abend Aktuell: Dienstags der 20.02.2018 der Grüne Abend ab 20 Uhr! Diesmal im Bilgewasser-Hafen gesponsert von der G.E.Z. und Zittelfix: Es wird eine große Auktion geben! Für weitere Infos einfach im Goblin-Chat melden: /join GoblinRP oder in den Goblin-Discord kommen - und letzte Posts beachten (Wenn nicht anders angekündigt im Bilgewasser-Hafen) Termin: Der Grüne Abend findet Jeden Dienstag um 20 Uhr im Bilgewasser-Hafen Restaurent - wenn nicht anders angekündigt! Der Grüne Abend ist ab jetzt ein wöchentlicher Goblin-Treff immer Dienstags ab 20 Uhr im Bilgewasserhafen! Jeder RPler (nicht nur Goblins) sind dort gerne gesehen. Die Abende sind an sich Themen-Frei, will jemand jedoch selbst ein Thema vorgeben oder etwas besonderes machen (nicht nur im Bilgewasser oder auch an einem anderen Termin) so möge er sich bei mir melden. Die KIWUSUR GmbH wird auch immer wieder kleine Events veranstalten, Termine wird es schon bald geben! Ich hoffe Dienstags also auf viele grüne Goblins in Bilgewasser-Hafen! ^^ --------------------------- (Nächster Termin) Der nächste Grüne Abend findet am <Platzhalter Wochentag> den XX.XX.XXXX ab 20 Uhr in "den Krazzwerken im Schattenhochland" statt! Jeder ist gerne gesehen, für Transport wird gesorgt sein. Thema: "Ein Gewerkschaftsstreik in einer goblinischen Fabrik und wie man damit umgeht!" AldorWiki: http://diealdor.wikia.com/wiki/Der_gr%C3%BCne_Abend ---------------------------------------------- (Ankünidgung zum nächsten Event) Gathis tobte vor Wut und hätte wohl in seinen Zylinder gebissen, wenn der ihm nicht soviel bedeuten würde. Wie konnten diese Zwerge es nur wagen? Hatte er ihnen nicht Arbeit und Brot gegeben? Hatte er nicht alles vergessen was vorher war? Und waren nicht gerade mal 7 Zwerge bisher durch unangenehme "Unfälle" gestorben? Und jetzt das! Jetzt waren die Zwergenarbeiter im Streick! Im Streich! Kann man sich das vorstellen? So ein schreckliches Wort! Dabei sollte die Investition in die vollständig ausgebrannten Krazzwerke die KIWUSUR GmbH doch eigentlich weiterbringen und nicht vor mehr Probleme stellen. Es blieb nur eines: Man musste den Streick gewaltsam beenden und wen brauchte man dafür? Natürlich die einzigen denen man vertrauen konnte, anderen Goblins! (Und vielleicht deren Handlangern). --- OOC: Heyho meine lieben ^^ Der letzte grüne Abend ist kaum vorbei und schon ist die Idee für den nächsten Abend da, aber leider noch kein Termin, den ich nachreichen werde! Kurz und gut: Gathis hat in die Krazzwerke investiert und ein paar Zwerge angestellt, doch diese Streiken nun! Das muss man natürlich (unverhältnismässig blutig) niederschlagen. Wir nutzen also die Engine (nämlich der ständige Kampf um die Krazzwerke) um ein kleines Abenteuer/Kampf-RP zu vollziehen. Die Kämpfe werden gegen die NPCs mit der Engine oder wer will auch mit Emote ausgetragen. Neben diesem Kampf steht aber vor allem das RP zwischen den "Gästen" im Vordergrund. Man wird sich beim Drachenmalclan treffen und dann gemeinsam anreisen. Dabei sollten die "Gäste" bereit sein sich als eine Art Söldner für die KIWUSUR GmbH ein paar Goldmünzen zu verdienen, quasi als Streickbrecher. Sollte sich jemand für die Rolle des Streikführers interessieren, so möge er sich einfach bei mir melden! Ich hoffe auf zahlreiches erscheinen und keine Sorge - wer keinen so kämpfenden Char hat, der kann als wirklicher Zuschauer teilnehmen, denn die KIWUSUR GmbH verkauft auch Schaukarten für das Spektakel! ;P ---------------------------------------------- (Bisherige Events) 28.08.2017: Tavernenabend in Bilgewasserhafen XX.XX.2017: Gewerkschaftsstreik in den Krazzwerken ---------------------------------------------- (Original-Post) Bilgewasser-Hafen. Seid das neue - oder bei näherer Betrachtung garnicht so neue - Land - die zerschmetternden Inseln - entdeckt wurde, haben sich schon so einige Abenteurer auf den Weg gen gemacht. Ganze Flotten sind von den großen Häfen der Allianz und Horde in See gestochen und so ist auch das Leben und Sterben im Bilgewasser-Hafen um einiges hektischer und geschäftiger - wenn das überhaupt möglich ist - geworden. Angestachelt von der Aussicht nach Profit haben sich auch die Goblins an ihre alte Tugend des reisenden Marodeurs... äh Händlers erinnert und man sieht sie nun wieder aller Orten die Leute über den Tisch ziehen ... verzeihung, den Leuten genau das zum besten Preis verkaufen, was sie unbedingt brauchen. Doch wer reist, der muss auch einkehren und zwar in die dutzenden Tavernen aller Herren Länder, wie in den schönen, gemütlichen nach Öl und Profit duftenden Gasthäusern der Hafenmetropole, denn dort kann man Lachen, Trinken, Spaß haben oder von hinten erdolcht werden (nicht unbedingt in dieser Reihenfolge)! ------------- Ooc: Ziemlich sinnloser Einleitungstext? Nun ... ja! Aber auch sehr goblintypisch und darum geht es: Das Goblin-RP war leider wieder etwas abgeflaut, Legion hat die Leute gefesselt und vieles war zu erleben, doch jetzt wird es Zeit für eine erneute Goblin-Revolution! In diesem Rahmen möchte ich allen Interessenten ersteinmal unseren Goblin-Channel: GoblinRP - ans Herz legen, jeder ist dort gern gesehen. Aber zurück zum Thema: Was gefehlt hat, war ein regelmässiges Treffen von den grünsten der Gesellschaft und das soll nun geändert werden! Der grüne Abend soll ein regelmässiges wiederkehrendes Tavernen-Event werden. Ich dachte an eine wiederholung, alle 3/4 Wochen und zwar an wechselnden Orten (oder wenn es gefällt nur im Bilgewasser-Hafen). Natürlich sind nicht nur Goblins willkommen, sondern die Abende sollen eine Möglichkeit für RP an sich darstellen, aber umso mehr grün, umso besser natürlich. Die Abende werden keinem bestimmten Plot folgen, dennoch werde ich versuchen für jeden Abend eine Goblin-Typische Skurilität vorzubereiten. Aber im Grunde geht es einfach darum, zum RP zusammen zu kommen und Spaß zu haben! Jeder Gast ist gerne gesehen, aber auch eure Vorschläge werden gerne gehört. Also was haltet ihr davon, habt ihr auch Ideen? Oder wollt ihr mithelfen? Nur zu! Egal ob ihr den grünen Daumen habt oder nicht, kommt zum Grünen Abend. ---- Einige ältere Goblinspieler werden es gemerkt haben: Hey den Thread kenn ich doch und den grünen Abend auch? Ja stimmt, doch der alte ist so alt, das ich dachte ich mache einen neuen!Gathis29 4T
5T [H-RP][Die Aldor] Das Entdeckerkollektiv Hallo, ihr neugierigen Leser und Rollenspieler! Willkommen im unserem kleinen Forum-Thread, wo wir uns als Gilde und Gemeinschaft näher vorstellen wollen. Unser Ziel ist es einen aufblühenden Bund zu gründen, in welchem wir zusammen und gemeinsam unsere Geschichten im Rollenspiel, zukünftigen Content in Dungeons und Raids, wie auch im PvP bestreiten können. Liebend gerne unterstützen wir das Rollenspiel auf Seiten der Horde, durch das Mitwirken auf Events oder Helfen und Kooperieren mit anderen Gilden, für ein besseres Zusammenspiel miteinander und untereinander. ... IC-Einleitung In den zahlreich großen Städten der Horde, und in ein paar der zwielichtigen Ecken Azeroths kann man ein überaus detailliertes und nicht minder auffälliges Werbeplakat in großzügigen Mengen an den verschiedensten Flächen vorfinden. Das Werbeplakat zeigt für viele Goblins ein bekanntes Gesicht, den Handelsprinzen Grillix Kesselklunker, welcher auffordernd mit seinem Zeigefinger in Richtung des Betrachters zeigt! ... Betrachtet Ihr Euch das Plakat genauer, könnt Ihr in einer überaus kleinen Schrift, eine Nachricht entdecken, die Folgendes mitteilt: ...Tyffie5 5T
5T [UD-RP-Die Aldor] Event-Kalender für Verlassenen-RP Nächste Termine: 24.2, 19 Uhr Tag der Gesundheit in Silbermond 25.2, 19 Uhr Tag der Totenmaske in Tarrens Mühle (Aldor-KdV-Crossplay) Einleitung Freunde der vielen Formen des WoW-Rollenspiels! Hallo liebe Gäste und Sieg den Verlassenen, Brüder und Schwestern von Lordaeron! Dieser Event-Kalender soll nun wirklich jedem Rollenspieler angedacht sein, der Lust hat sich vor dem kommenden Addon, „Battle for Azeroth“ noch einmal mit dem auseinander zu setzen, das (zumindest bei der Horde) auf dem Spiel steht: Lordaeron und seine _rechtmäßigen_ Kinder! Im Folgenden präsentieren wir, die langjährige Verlassenen-RP-Gilde „Seuchenfaust“ von Die-Aldor in Zusammenarbeit mit der ebenso erfahrenen und langjährigen RP-PVP Verlassenen-Gilde „Lordaerons Vierzehntes“ vom Kult der Verdammten (KdV), Events rund um die Verlassenen. Dabei versuchen wir euch allen da draußen eine schöne Zeit, den Flair des verschrobenen Untodes und die spannende Lore hinter den Verlassenen näher zu bringen. Denn wer behauptet, Verlassene seien nur untote Menschen, der irrt! Die Verlassenen sind viel mehr als das – denn warum sollte man mit dem Fluch des Untodes, dem Verlust von gänzlich aller Freude des Lebens und dem Schicksal der Abgestoßenheit weinerlich oder voll des Kummers dem Leben nachtrauern, wenn man doch so viel mehr sein kann!? Welcher Mensch kann von sich schon behaupten, den Tod in Flaschen zu verkorken, um ihn dann bei der nächsten Strandparty mit Kollegen zu genießen? Sicherlich kaum einer! Verlassene schon! Oder welcher Lebende könnte sich schon daran erfreuen, eine seltene „Beulenkappe“ seiner Pilzsammlung zuzufügen? Lebende werden einfach nie verstehen, wie viel Spaß, Philosophie und Flexibilität mit dem Untod kommt. …Es sei denn ihr traut euch uns während der Events zu besuchen! Da bis zum Release von BfA noch massig Zeit ist und gewiss noch wichtige Details in den kommenden Wochen/Monaten veröffentlicht werden, will hier nochmals ganz klar erwähnt werden, dass alle Events möglicherweise umgeschrieben oder verändert werden könnten. Je nach Details aus der dann jüngsten Lore. Davon ab werden wir diesen Beitrag immer wieder updaten um euch da draußen rechtzeitig, aber etappenweise Daten und Orte zu geben! Bis zu den einzelnen Events also: Eine gute Zeit!Annais8 5T
6T Troll-Transmogs Hey. Ich suche für meinen Trolljäger ein paar Transmogs die Stammesmäßig aussehen. Hat jemand da ein paar Ideen ?. Gerne auch Sachen die ich schon im Lowlevel transmoggen kann.Leberbalsam2 6T
6T [A/H-RP]Das unsichtbare Bündnis Erläuterung: Das unsichtbare Bündnis ist lediglich der Name eines Rollenspielprojekts, das auf beiden Seiten, Allianz wie Horde, durchführbar ist. Es geht um Einzelcharaktere, die rollenspielgerechtes Überlebenstraining (survival) anbieten. Dieses Rollenspielprojekt für jeden geeignet (ohne in eine Gilde eintreten zu müssen, auch Gelegenheitsrollenspieler sind willkommen), selbstverständlich auch für Anfänger, oder Interessierte die ins Rollenspiel mal hineinschnuppern möchten. Webseite:warcraft-terrorhunter.webnode.com Wer sich ic melden kann: Theoretisch jeder. Sei es ein Adliger, der sich einmal richtig schmutzig machen möchte/soll/muss, oder vielleicht ein Schüler, der eine bestimmte Trainingseinheit benötigt, ein Hochzeitspaar das einen Geschenkgutschein einzulösen hat, oder oder. Euren Ideen sind da kaum Grenzen gesetzt. Wie viele können mitmachen: Einzelpersonen bis Gruppenbuchungen sind möglich. Cross-Realm-Rollenspiel ist ebenfalls möglich. Wie lange geht so etwas? Unterschiedlich. Ein Abend, oder zwei, vielleicht möchte auch jemand mal ein ganzes Wochenende Spielzeit in der Natur verbringen. Da vorab ic wie ooc Absprachen stattfinden kann man so etwas ganz individuell planen und umsetzen. Hintergedanke: Einfach Spaß im Rollenspiel haben und auch schüchterne Spielern eine Gelegenheit anbieten, die eventuell ebenfalls neu sind und Fuß fassen möchten. Feature: Durch das gemeinsame RP lernen die Charaktere (und Spieler, wie ich) viele nützliche Dinge, da ich mich für jedes Treffen und jede Region vorab informieren werde. Ein wenig Lore kann keinem schaden. Auch wird jedes Abenteuer in einem Blog mit Screenshots auf meiner Webseite veröffentlicht, um in Erinnerung zu bleiben. Ich freue mich auf Euch!Nohanthras1 6T
14. Feb Elftes Jubiläum des Hauses der Blutsonne Ein in hübscher Handschrift verfasster Aushang ziert die üblichen schwarzen Bretter in den Hauptstädten der Horde. Der Text ist zuerst auf Thalassisch, dann auf Orcisch zu lesen. Werte Mitglieder der Horde! Das Haus der Blutsonne lädt am 14.02. zu seinem elften Jubiläum in die Taverne am Falkenplatz in Silbermond ein! Für Speis' und Trank kommt dieses Mal das Haus auf. Es wird genug Gelegenheiten geben, die Blutsonne, ihre Mitglieder und ihre Arbeit kennenzulernen. Kommt und verbringt mit uns einen friedlichen und vergnüglichen Abend! Wir beginnen zur achten Abendstunde. Amadé Sonnentau Hochregent des Hauses (Edit: Jetzt neu mit Zeit und Datum!)Amadé8 14. Feb
13. Feb [A|RP] [Nachtliga] Veranstaltungen Events Stand 13.02.2018 ...Irenà7 13. Feb
12. Feb Als Nachtgeborener ins RP einsteigen Hallo Liebe Community Ich bin noch totaler RP Neuling, zumindest wenn es um Warcraft geht. Ironischerweise habe ich diesen Charakter auf einem solchen Server schon hochgespielt, jedoch war ich nie ins Rp eingetaucht, da ich immer die Angst hatte etwas falsch zu machen oder zu unwissend zu sein. Jetzt mit den verbündeten Völkern will ich wieder einsteigen und habe mir dort aus mehreren Gründen eine Nachtgeborene ausgesucht. Ich habe nach Burning Crusade aufgehört und deshalb viele wichtige Events in der Lore nur beiläufig mitbekommen wenn überhaupt, aus diesem Grund dachte ich mir das es passend sei eine Nachteborene zu spielen, schließlich haben diese mit der langen Isolation wohl auch so einiges verpasst, weshalb ich meine Unwissenheit ins RP einfließen lassen kann. Ich hatte mich schon damals im Vorfeld zu diesem Charakter informiert über das RP an sich, Youtube Videos geschaut, ich habe auch mehrere Jahre RP Erfahrung wenn es um Foren RPGs geht, aber eben nicht im Spiel selbst. Ich weiß was Power Emotes sind, das man gewisse Addons nutzen sollte etwa Total RP usw. aber es fällt mir noch schwer den Einstieg zu finden. Mit einem Zweitcharakter bin ich jetzt wenige Tage davon entfernt die verbündete Rasse freizuschalten und wollte auf diesem Weg im Forum einmal meine Fühler ausstrecken. Gibt es noch weitere Empfehlungen oder Dinge die ich beachten sollte? Serverwahl scheint sich ja zwischen Aldor und Kult zu erstrecken wobei ich nicht sagen kann was für einen Horde Rpler zu empfehlen ist. Da die verbündeten Rassen noch recht neu sind, gehe ich nicht davon aus das es schon etablierte Gilden dazu gibt? Abschließend hätte ich noch eine Frage zu Hexenmeistern und RP selbst. Wie sollte man diese im Normalfall spielen? Bzw. wie reagieren andere Charaktere auf selbige im RP gerade jetzt nach Legion?Yeneffer5 12. Feb
12. Feb Bitte um Meinung zu einem Gildenkonzept Guten Morgen Rollenspielcommunity! Ich hoffe das klappt nun (Versuch Nummer 3). Im Forum hatte ich bislang zu einer Art von Konzeptmöglichkeit für das Rollenspiel noch keine Einträge gefunden. Mir schweben viele Möglichkeiten zu einer "Überlebungstraining" (Survivaltraining)-Gilde in den Gedanken herum,die ich gerne ausspielen möchte. Diese Dienstleistungen könnten von jedermann gebucht werden, es könnten aber auch Vorträge über Orte/Gebiete (mit den Vielfalten der Tier- und Pflanzenarten) angeboten, oder auf diversen Märkten selbst Handel betrieben werden. Ideen sind sehr viele sogar da! Nun aber zu der Frage: Gibt es so etwas bereits, oder auf welchem Rollenspielserver wäre man mit so etwas überhaupt akzeptiert? Die Gilde soll weder militärisch, noch rassenbeschränkt sein. Ich danke für eine rege Teilnahme an Diskussion und Meinungsäußerungen.Nohanthras5 12. Feb
12. Feb WoW und RP Anfängerin sucht Anschluss. ^^ Guten Tag zusammen, wie man erkennen kann bin ich ziemlich neu in WoW. Dennoch hoffe ich das man mich genauso ernst nimmt wie andere Spieler. :/ Und einer der Gründe warum ich mir dieses Spiel ausgesucht habe war unter anderem der Roleplay Aspekt. Ich habe schon in anderen MMO´s und Spielen Roleplay "betrieben" und bin auch vertraut mit dem generellen Konzept, allerdings würde ich mich immer noch selber als RP Anfängerin bezeichnen. Nun zu dem Grund warum ich diesen Thread eröffnet habe. Ich spiele derzeit auf "Der Rat von Dalaran" und wollte mal in die Runde fragen ob sich der Server gut eignet für RP und ob sich dort ein paar RP´ler finden lassen welche sich vielleicht die Zeit nehmen mir das ganze mal zu zeigen. Ich nutzte das TotalRP 3 addon, keine Ahnung ob das im deutschen Raum überhaupt genutzt wird. Aber die Features gefallen mir ganz gut und passen finde ich ziemlich gut ins Spiel um sich ein bisschen mehr Hintergrund zu seinem Charakter einfallen zu lassen. ^^ Wenn es überhaupt jemand bis hier gelesen hat bedanke ich mich schon mal für eure Zeit und auch wenn ihr nicht weiter auf dieses Thema eingeht einen schönen Tag. :3 LG P.S ich habe noch keinen festen Server und Charakter, deswegen frage ich schon so früh um mich noch etwas anpassen zu können. :DSelia23 12. Feb
12. Feb Was wünscht ihr euch Genau wie es hier oben schon steht, was würdet ihr euch für ein Addon wünschen....Keine Spekulationen einfach nur Wünsche äußern =) Ich zum beispiel würde mir gern wieder so die machweise von MoP wünschen.... Mal die Seele baumeln lassen, und viel Natur, Strand.... unerforschten Wäldern, wo gefahren auf uns warten können/sollen.... lg PirukPiruk184 12. Feb
12. Feb Interessiert am RP Hallo zusammen Weiss irgendwie nicht genau wo ich anfangen soll :( Nachdem ich mich lange nicht dazu entscheiden konnte, einerseits weil ich schüchtern bin und andererseits ich mir nie vorstellen konnte dass man Rp ernsthaft betreiben kann, hat mich jetzt doch die Neugier gepackt und ich möchte mich ein wenig in Rp "versuchen". Nach einigen Videos und Freds bin ich immernoch so hilflos wie vorher. Was sind Power Emotes? Wie genau muss ich mich verhalten? Auf welchem Server soll ich spielen? Ja gut, aktuell Spiel ich selber auf einem Rp-pvp realm, aber mehr wegen der Gilde. Gibt es auf dem Kvd und Co noch "gute" Rp Gruppen oder open Rp? Oder wäre die Aldor besser? Von die Aldor hab ich bisher wenig gutes gehört :( Rasse/Klasse den Druiden hier oder, wenn anderer Realm, auch eher in Richtung Worgen. Es ist zum Haare raufen. Danke schonmalEarius5 12. Feb
12. Feb [BfA] "Der Fall UCs" Chance für mehr Verlassenen-RP ? Durch die kommenden Ereignisse die bereits bekannt sind, sprich dem Fall Unterstadts und die Verheerung Tirisfals, werden für die die dunkle Fürstin und die Verlassenen neue Zeiten anbrechen. Besondere Beliebtheit haben weder die Verlassenen noch Sylvanas selbst genossen, daran hat der Titel als Warchief nicht wirklich etwas geändert. Werden diese doch recht bedeutsamen Vorkommnisse rund um die Verlassenen und die Vertreibung aus der "Heimat" dennoch das Interesse an ihnen von Seiten der (RP)Spieler steigern ? Ich persönlich freue mich auf jeden Fall auf diese fundamentale Veränderungen, gerade eben weil ein einige Änderungen davor eher missfielen (Umgestaltung Brills und ein paar andere Dinge) Daher empfinde ich das Ganze als ganz klare Chance! Wie seht ihr das ? Chance oder Niedergang der Verlassenen und das RP um sie herrum ?Sarkos2 12. Feb
11. Feb Wir wollen RP spielen aber welcher Realm ?(kein PVP) Abend :) Meine Freunde und ich wollen gern RP Spielen, auf der Horde, Blutelfen :) unsre frage ist nur, welcher Realm ist eher Horde gefragt? und auch RP mäßig was los? es soll kein PVP Realm sein, das ist einfach nicht unser fall ^^ gruß Melxin NomnomMelxin9 11. Feb
11. Feb Zandalari Loa-Din Ein sehr kontroverses Thema, ich weis... Zu MoP-Zeiten gab es im Thron des Donners Zandalar-NPCs die von der Spielmechanik her Paladine waren nur mit unbenannten Fähigkeiten (Siegel der Loa etc. pp.) Ich persönlich wäre ja total gehyped von der Idee, da ich Trolle als Rasse liebe aber die Klasse die mir spieltechnisch am meisten gefällt der Paladin ist. Meint ihr Blizz wird Paladine bei den Zandalari einführen, nur etwas besser umgesetzt als mit den Sonnenläufern? Von der Ästhetik scheinen sie ja viel Energie in die Zandalari zu stecken wenn man sich die Reiseformen der Druiden und so anschaut. Was haltet ihr von der Idee?Yvette31 11. Feb
11. Feb [Die Aldor-Allianz-Gilde] Die Erwählten ... In diesem Sinne, seid gegrüßt müder Wanderer, im Zuge des Beitrags hier im RP-Forum möchten wir unsere Rollenspielgilde "Die Erwählten" bewerben. Kurzübersicht: Server: Die Aldor Fraktion: Allianz Gesinnung: Erzwungener Maßen Neutral Böse, gleichermaßen Feinde Sturmwinds wie bspw. Gesetzlose Völker: Alle Allianzvölker Klassen: Keine IC-Todesritter oder Dämonenjäger Ansprechpartner: Carolle, Tazarr Tags: Kult, Überleben, Konflikt, Kampf, Zwangslage Hauptthread im Realmforum: (Mit mehr IC-Geschichten, Infos und Einblicken) https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17617573147 Homepage & Forum: http://wowgilden.net/die_erwaehltenCarolle8 11. Feb
10. Feb Jemand gesucht zum RPn und Questen *kommt herrein, und sah sich um, ob jemand da ist* Guten Abend, ich wollte gern wissen, ob sich ein paar gleichgesellte, mit mir reisen würden und den RP-Neuling einige dinge beizubringen :) ich habe Interesse doch der anfang ist recht schwer, gern auch auf andren RP-Realm :) *verneigt sich und schaut ab und an mal vorbei ob sich jemand auf ihr gesuch meldet*Jira11 10. Feb
09. Feb P'n'P - D&D - Warcaft Universum - Welches Regelwerk? Hi liebe WOW Community, ich hätte eine Frage die an alle Pen & Paper Fans gerichtet ist. Ein Paar von meinen Leuten (mich eingeschlossen) sind kleine PnP-Fans geworden. Also relativ neu in diesem Hobby. Wir hatten verschiedene Systeme mal gespielt (unter anderem im GoT Universum). Ich hab bis dato immer nur die Rolle eine Spielers übernommen , und noch nie des Gamemasters. Dies würde ich gerne ändern. Da wir alle schon WoW und WC3 gespielt haben, ist jeder Spieler mit der Welt vertraut, ich jedoch am meisten. Jetzt suche ich jedoch ein Regelwerk, dass mit der Welt von Warcraft am meisten harmoniert. Ich habe schon mich ein wenig durchs Internet gewühlt und bin dabei auf sehr viele negative Eindrücke vom Warcraft PnP gestoßen. Das Problem dabei währe auch, dass es nur auf Englisch erschienen ist. Ich bin zwar der Sprache sehr mächtig, finde es aber eher von Nachteil wenn man mal was nachlesen muss, oder sich mit komplexeren Sachen, wie einem "Boss Kampf" auseinander setzen muss. Jetzt meine Fragen: Kennt jemand ein verständliches Regelwerk, dass er vllt auch schon mal mit dem Warcraft Universum benutzt hat? oder kann mir jemand vielleicht ein Forum oder Seiten nennen (auf deutsch), wo ich auf mehr Hilfe stoße? Könnte man eventuell roll20.net damit auch benutzen? Finde die Plattform echt genial Eignet sich das "Patchfinder"- Regelwerk dazu? Noch abschließend meine Idee vom Aufbau; das PnP findet in einer Gruppe von 4-5 Spielern statt, die gemeinsam eine Gruppe bilden und Beispielweise ein lvl 10-15 Gebiet aus WoW erkunden (bsp. Westfall auf Allianz Seite). Der zweite Akt währe dann vllt ein kleiner Dungeon (Deadmines) mit 1-2 Bossen. Die Spieler sollen in der Gruppe gewissen Rollen übernehmen (Tank,Heal,DD) Jeder von den Spielern soll auch dann auch einzigartige Fähigkeiten haben, wie Spotten,Heal oder Stealth. Zu Beginn natürlich erst 1 oder 2. Und es soll Loot geben. Falls ich ein passendes Regelwerk finde, würde ich gerne ein komplettes Abenteuer dazu erschaffen, mit Geschichten, NPCs, versteckten Qs und Belohnungen, Fallen , Mob-Gruppen, Hintergrundmusik, Karten etc. etc. Ich möchte als GM auf alles vorbereitet sein und den Spielern eine aufregende und Geschichte bieten, ohne immer ins Regelwerk gucken zu müssen und das Spiel zu pausieren. Ich freue mich sehr über jede HilfeGoomza8 09. Feb
09. Feb Aldor einziger RP Server? Hallo, Ist Die Aldor der einzige RP Server der gut besucht ist? Denn auf Horde ist er Tot finde ich. Liebe GrüßeGrothuk10 09. Feb
09. Feb Wie ist das nun mit PvP-Sharding? Hallo allerseits. Im Livestream zu Battle For Azeroth gab es ja nun einige neue Informationen zum "Open World PVP" Sharding und der Umsetzung auf RP Servern. Ich zitiere hier mal von mmochampion ... Ok, das war abzusehen und ist gut! Also keine Aegwynn Griefer, die RP stören könnten, wenn man PvP angeschaltet hat. ... Sehr gut. Dem Spieler die freie Wahl lassen finde ich immer gut. Es gibt genug PvP Spieler auf aktuell noch PvE Servern und genug Leute, die eher wegen sozialen Umfeld auf einem PvP Server sind und das eigentlich nicht wollen. Hier sollten beide Parteien zufriedengestellt werden. Auch die erweiterten RP Regeln werden hier damit eingehalten und bleiben bestehen. ... Ok das hier ist etwas komplizierter. Was damit gemeint ist, ist wohl, dass wenn die neue Erweiterung herauskommt am Anfang die RP Server geshardet werden, damit es durch den Überlauf nicht dazu kommt, dass die Server laggen/abschmieren und 40 Leute auf einen Questmob warten. Macht Sinn. Heißt aber auch für mich im gleichen Atemzug, dass es eine Zwangspause für RP geben wird in den neuen Gebieten. Zumindest auf Servern, wo auch was los ist. Dass man andere Spieler noch rüberphasen kann ist auch super für XRealm Rollenspiel oder gemeinsames Questen. Was ich mich allerdings noch frage ist: Ob man von der PvE Phase aus Leute sehen kann, die sich in der PvP Phase befinden. Da ist meine Meinung auch zwiegespalten. Einerseits würde es schon eventuell zu einer Spaltung der Comunity führen, wenn die Phasen getrennt wären. Andererseits wäre es Qualitätssicherung, wenn sie es denn wären, denn die Immersion beim Questen ist natürlich schöner, wenn keine Gankereien um einen stattfinden. Für das Rollenspiel wäre beides denkbar und mit guter Kommunikation sowieso kein Problem. Wundert mich, dass das noch keiner hier angesprochen hat im Forum xD Liebe GrüßeLugósh12 09. Feb