Allgemeines

09. Nov JETZT LIVE – World of Warcraft: Battle for Azeroth Azeroth hat einen schrecklichen Preis dafür bezahlt, den Vormarsch der Legion aufzuhalten – doch obwohl die Wunden der Welt heilen, wird bald deutlich, dass das gebrochene Vertrauen zwischen Allianz und Horde am schwersten wiederherzustellen sein wird. Versammelt eure Verbündeten und kämpft auf der Seite eurer Fraktion, während dieser uralte Konflikt neu entfacht – denn die Zukunft von Azeroth wird in den Feuern des Krieges geschmiedet. Kämpft in World of Warcraft: Battle for Azeroth für eure Fraktion! ----- Trailers und Media: World of Warcraft: Battle for Azeroth Cinematic-Trailer Übersicht zu World of Warcraft: Battle for Azeroth ----- Rekrutiert verbündete Völker Erforscht Azeroth als eine von sechs neuen spielbaren verbündeten Völkern. Vier davon habt ihr bereits während eures Feldzugs gegen die Legion kennengelernt. Gewinnt ihr Vertrauen und schaltet alle Völker frei, um mit ihnen eure Fraktion zu verstärken. Erstellt einen neuen Charakter und erreicht mit ihm die Maximalstufe, um das unverkennbare Traditionsrüstungsset zu verdienen. Mehr erfahrt ihr hier. Neuer Kontinent - Kul Tiras Reist als Helden der mächtigen Allianz zum Seefahrerkönigreich von Kul Tiras, Heimat von Jaina Prachtmeer. Entwirrt ein Netz aus Verrat und dunkler Magie, während ihr auf machthungrige Piraten, Todesmagie wirkende Hexen, mystische Meerespriester und viele weitere Charaktere trefft. Erforscht die felsigen Gipfel vom Tiragardesund, wandert über die Hochebenen und durch die roten Wälder von Drustvar und segelt durch die trügerischen Binnenkanäle des Sturmsangtals, um dieses geteilte Königreich von eurer Sache zu überzeugen. Neuer Kontinent - Zandalar Rüstet die Horde für den Krieg, indem ihr das uralte Imperium von Zandalar rekrutiert. In diesem von Trollen dominierten Gebiet wartet ein uraltes Übel darauf, auf die Welt losgelassen zu werden, während ihr gegen wahnsinnige Jünger der Bluttrolle, gigantische Dinosaurier und gewaltige Titanenkonstrukte kämpft. Entdeckt Zuldazar, die älteste Stadt Azeroths, erforscht die unwirtlichen Sümpfe von Nazmir und durchquert die weitläufige und tödliche Wüste von Vol'dun. Plündert unerforschte Inseln Setzt die Segel und reist zu den bislang unergründeten Inseln von Azeroth. Kämpft in Dreiergruppen und sammelt die Ressourcen der Inseln schneller als die anderen gerissenen, konkurrierenden Eindringlinge – eure gegnerischen Spieler. Euch erwarten immer neue Herausforderungen, während ihr die gefrorene Landschaft nahe Nordend durchreist, die geheimnisvollen Tore einer verlassenen gilnearischen Burg öffnet, einen Krieg zwischen Elementaren und vieles mehr erlebt. Erstürmt die Kriegsfronten Begebt euch an die vorderste Front und nehmt an der großflächigen, kooperativen Kriegsfront für 20 Spieler teil, um strategische Knotenpunkte zu erobern. Baut die Streitkräfte eurer Fraktion auf, führt den Ansturm an, während eure Truppen das Ziel belagern, und kämpft gegen gegnerische Kommandanten, die in diesem neuen, von klassischen Echtzeitstrategieschlachten aus Warcraft inspirierten PvE-Modus ihr letztes Gefecht bestreiten. Stärkt eure Rüstung mit der Macht der Titanen Beherrscht das Herz von Azeroth, eine legendäre Halskette, die euch von Magni Bronzebart anvertraut wurde. Durchwirkt sie mit Azerit, einer kostbaren Ressource, die durch die Legion ans Tageslicht gelangt ist, und passt so eure Rüstung mit neuen Kräften und Eigenschaften an. Betrete eine gespaltene Welt Neue HöchststufeHaltet die Verderbnis des Blutgottes auf, bringt die Geheimnisse eines verlorenen Titanengewölbes ans Licht und erlebt viele weitere Abenteuer auf eurem Weg zu Stufe 120. Neue Dungeons und SchlachtzügeKämpft euch durch brandneue Dungeons wie die goldene Stadt Atal'Dazar und die gesetzlose Stadt Freihafen! CharakteraufwertungWertet einen neuen oder bereits existierenden Charakter sofort auf Stufe 110 auf und macht euch bereit, eure neuen Verbündeten im Kampf zu unterstützen! CommunitiesFindet über Communitys im Spiel Abenteurer, die dieselben Ziele wie ihr verfolgen und tretet realmübergreifenden Gruppen bei.Toschayju0 09. Nov
30. Dez 2011 Forenrichtlinien – Bitte lesen Willkommen in den Diskussionsforen von World of Warcraft! Diese Foren sind dafür vorgesehen euch ein freundliches und familiäres Umfeld zu schaffen, um mit anderen Spielern über World of Warcraft zu diskutieren. Diskussionsforen laufen am besten, wenn man höflich und respektvoll miteinander umgeht. Daher bitten wir euch, unsere Forenrichtlinien gut durchzulesen und natürlich auch zu beachten. Suchfunktion Die Suchfunktion im oberen Teil der World of Warcraft -Communityseite ist extrem robust. Geht bitte sicher sie zu benutzen, um nach ähnlichen Themen, Blog-Einträgen oder Webseiten zu suchen, die euch bereits Antwort auf eure Fragen geben könnten, bevor ihr einen neuen Beitrag erstellt. Einen neuen Beitrag zu einem bereits existierenden Thema zu erstellen wird wahrscheinlich in einer Löschung des Beitrags enden. Solltet ihr den Beitrag wiederholt neu erstellen, ist es wahrscheinlich, dass eure Forenschreibrechte aufgrund Spammings vorübergehend ausgesetzt werden. Der schlimmste Nebeneffekt ist aber, dass ihr die Übersicht für eure Mitspieler stört, nur weil die Suchfunktion nicht genutzt wurde. Bewerten und Melden von Beiträgen *aktualisiert am 18. Juli 2017* Die „Daumen hoch“-Funktion kann genutzt werden, um positive Diskussionen hervorzuheben. Beachtet bitte, dass Ihr jeden Beitrag nur ein Mal bewerten könnt. Beiträge, die gegen unsere Forenrichtlinien verstoßen, können über das Auswahlmenü (via Melde-Funktion) gemeldet werden. Zusätzlich habt ihr die Möglichkeit, bei eurer Meldung eine nähere Beschreibung über die Art der Verletzung unserer Richtlinien zu verfassen. Bitte helft uns dabei, eine positive und hilfreiche Foren-Community gedeihen zu lassen.Cerunya5 30. Dez 2011
4Std. Neuigkeiten der Entwickler über Twitter - Patch 8.0.1 & BfA-Beta Wir teilen Informationen und Neuigkeiten zu World of Warcraft über eine Vielzahl von unterschiedlichen Plattformen mit euch. Eine dieser Plattformen ist Twitter. Unsere Entwickler posten dort über ihren eigenen Kanal (@WarcraftDevs) immer wieder wichtige Informationen und Neuigkeiten zu aktuellen Themen, Problemen oder Änderungen und beantworten dort auch regelmäßig Fragen von Spielern. Der Sinn dieses Stickys ist es, die Tweets und Antworten der Entwickler ins Forum zu kopieren, um euch damit so gut wie möglich auf dem Laufenden zu halten. Info zu Übersetzungen: Habt ein wenig Geduld und nehmt es mir nicht übel, wenn Tweets erstmal auf Englisch gepostet werden. Ich werde diese schnellstmöglich ins Deutsche übersetzen. ----------------------- Den Beitrag zu den Tweets zu Patch 7.3.5 & BfA-Beta findet ihr hier.Toschayju58 4Std.
1Std. Sticky-Vorschläge Wir werden bald mit der Aktualisierung aller Stickys im Forum beginnen, was insbesondere die Guides in den Klassenforen betrifft. Wenn ihr qualitativ hochwertige Beiträge kennt, die eurer Meinung nach sticky sein sollten, so benutzt bitte nicht länger die Meldefunktion im Forum, sondern schickt uns den entsprechenden Link per E-Mail (CMTeamEU-WoW@blizzard.com) und vermerkt im Betreff den Begriff [Sticky]. Zusätzlich wird es einen Beitrag geben, in dem alle Stickys und weiteren Guides als Übersicht zu finden sind. Dieser Beitrag wird auch externe Guides beinhalten. Wenn ihr außerhalb des Forums auf Guides zum Spiel stoßt, die ihr empfehlen würdet, so lasst uns das bitte ebenfalls per Mail wissen und gebt im Betreff den Begriff [Guide] an.Rynundu255 1Std.
11. Sep Verfügbarkeit der Kriegsfront von Stromgarde Es gab einige Verwirrung darüber, wann die erste Kriegsfront von Battle for Azeroth, die Schlacht um Stromgarde, verfügbar sein wird. Darum wollen wir hier etwas Klarheit schaffen. Ähnlich wie andere Arten von Langzeitinhalten, wie etwa Schlachtzüge und gewertetes PvP, wird die Schlacht um Stromgarde nicht sofort nach der Veröffentlichung verfügbar sein. Stattdessen wird sie einige Wochen später freigeschaltet. Zu Beginn wird die Allianz die Kontrolle über Burg Stromgarde haben, wodurch Spieler Zugriff auf bestimmte Inhalte in der offenen Welt des Arathihochlands haben. Währenddessen trifft die Horde Vorbereitungen für den Angriff. Sobald diese Vorbereitungen abgeschlossen sind, können sich Spieler der Horde in die Warteschlange für die Kriegsfront „Schlacht um Stromgarde“ einreihen. Einige Tage später tauschen die beiden Fraktionen die Rollen: Die Horde übernimmt die Kontrolle über Stromgarde (und erhält so Zugriff auf die Inhalte in der offenen Welt), während die Allianz mit den Vorbereitungen für einen Vergeltungsschlag beginnt. Dieser Prozess wiederholt sich in regelmäßigen Abständen, sodass sich Horde und Allianz ständig abwechseln.Toschayju33 11. Sep
9Std. Anpassungen an Azeritboni am 18. September Wie letzten Freitag bei der Fragerunde auf Reddit erwähnt, arbeiten wir an Balanceanpassungen für die Boni von Azeritrüstung. Während der Wartungsarbeiten diese Woche wollen wir die folgenden Änderungen durchführen. Bitte beachtet, dass bereits weitere Änderungen in Arbeit sind. Das hier ist nur der erste Durchgang, bei dem wir uns darauf konzentrieren, einige der größten Ausreißer auf ein akzeptables Niveau anzuheben (oder zu senken). Allgemein Archiv der Titanen: Der Bonus auf den Primärwert wird um 20 % erhöht. Lasermatrix: Der Schaden wird um 30 % verringert. Donnernder Einschlag: Der Schaden wird um 35 % verringert. Todesritter (Frost) Eisiger Sturm: Der Schaden wird um 100 % erhöht. Druide (Wildheit) Blutnebel: Der Schaden wird um 125 % erhöht. Jäger (Tierherrschaft) Fressrausch: Der Schaden wird um 400 % erhöht. (Treffsicherheit) Arkanhagel: Die Dauer wird auf 10 Sek. erhöht, der Schaden wird um 45 % verringert. Magier (Arkan) Hirnsturm: Die Dauer wird um 30 Sek. erhöht, der Intelligenzbonus wird um 75 % verringert. (Feuer) Flammende Gedanken: Der Intelligenzbonus wird um 30 % erhöht. Mönch (Windläufer) Eiserne Fäuste: Die benötigte Anzahl Ziele wird auf 3 verringert. (Windläufer) Schneller Rundumtritt: Der Schadensbonus wird um 55 % verringert. Schurke (Meucheln) Verborgenes Ersticken: Der Schadensbonus wird um 40 % verringert. Schamane (Elementar/Verstärkung) Naturgegebene Harmonie: Die Boni auf Sekundärwerte werden um 40 % erhöht. Hexenmeister (Gebrechen) Plötzlicher Ausbruch: Der Schadensbonus wird um 30 % verringert. (Dämonologie) Dämonischer Meteor: Der Schaden wird um 200 % erhöht. (Zerstörung) Brennpunkt: Die Dauer wird auf 10 Sek. erhöht, der Tempobonus wird um 25 % erhöht. Krieger (Furor) Kochende Wut: Der Schaden wird um 35 % erhöht.Toschayju10 9Std.
13s Azerite mining in nazmir Buggy? siehe topicNazrún6 13s
1m Die Schreckensflut Abo Kündigen? Hallo Muss man jetzt das Abo Kündigen um das Reittier die Schreckensflut zu bekommen weil da 180 Spieltage dabei sind oder bekommen die AboSpieler es so?Tamoon10 1m
3m 180 Tage Gametime + Mount lol Wie offensichtlich kann man versuchen Leute zu binden, bzw. seine Zahlen steigern weil man BFA !@#$%^-* hat xD GGKryaa152 3m
3m Bitte Ankerkraut spawn erhöhen ;-) Wie gesagt, es ist zur Zeit kaum möglich, Fläschchen herzustellen. Der Grund? Es braucht für jedes der 4 verschiedenen Fläschchen Arten Ankerkraut. Und zwar 5(!) pro Fläschchen. Und das ist Standard, denn die Fläschchen proccen bei der Herstellung bei mir im Gegensatz zu Mana und Heiltränke, beinahe nie. Leider gibt es Ankerkraut extremst selten zu finden. Und selbst wenn man den Sammelskill für Ankerkraut auf 3* hat, bekommt man im besten Fall, wenn man dann denn mal ein Ankerkraut findet, 4 Stück davon in den Rucksack. Man muss nicht rechnen können, um zu erfassen, dass hier etwas nicht richtig läuft. Wie soll man für die Gilde dutzende Fläschchen herstellen oder für den Verkauf, wenn kaum jemand dieses Kraut findet? Zur Zeit komme ich selbst mit dem gefundenen Ankerkraut durch, Fläschchen für den Eigenbedarf. Verkaufen geht sich kaum aus, deshalb die Preise entsprechend bei uns im AH: ein (!) Fläschchen der Ströme [Beweglichkeit]: 2.800 Gold ein (!) Fläschchen der unendlichen Tiefe [Intelligenz]: 2.900 Gold ein (!) Fläschchen des Tiefensogs [Stärke]: 3.600 Gold ein (!) Fläschchen des weiten Horizonts [Ausdauer]: 3.330 Gold Selbst wenn sich die Spawnchance multiplizieren würde, wäre es immer noch sehr rar, aber wenigstens könnte man dann ab und an mal etwas davon verkaufen oder auch nur auf Lager legen. Bitte liebe Blizz Leute, schaut Euch das noch einmal an, oder erklärt mir wo da der Sinn darin liegt, eine "Produktionskette" zu erstellen, wenn man die Grund Ressource nicht herausrücken mag. Der Großteil der Leute läuft jetzt halt ohne Fläschchen durch die Gegend. Danke :-DLichtmann70 3m
4m Vulpera und die Sethrak - Eine Idee zur Integration Ist vermutlich Thread #3.748 zu dem Thema aber wayne... Ob einem die beiden Völker nun gefallen oder nicht bleibt erstmal außen vor. Da viel spekuliert wird um die Vulpera im Größeren und die Sethrak im Zusammenhang, möchte ich mal meine Gedanken kund tun und der Kritik der Community aussetzen. ...warum kommt mir grad eine Hexenverbrennung in den Sinn? Naja, wie dem auch sei. Die Vulpera, so klein, knuddelig, usw sie auch sind, haben grob eines an sich, dass sie tatsächlich für die Horde realistisch machen würde: Sie sind ein von einem "erhabenen" Imperium unterdrücktes Volk, ähnlich der Orcs nach dem 3. Krieg. Und wer als Unterschicht an einem Ort wie Vol'dun überleben kann, der muss vermutlich auch ziemlich tough sein. Also zur eigentlichen Idee bezüglich ihrer Integration und der der Sethrak: Wie wir ja wissen, befindet sich das Imperium der Sethrak im Bürgerkrieg, nachdem Korthek nicht mehr mit den anderen Kindern spielen wollte, Sulthis eine mit der Schippe übergezogen hat und dann versuchte Vorrik's Spielzeug zu klauen. Da sich die World of Warcraft nun auch stetig entwickelt, in einem gewissen Maße, wäre es auch möglich, dass dieser Bürgerkrieg irgendwann endet und die "treuen" Sethrak endlich wieder das Zepter in die Hand nehmen. Das Imperium ist jedoch geschwächt, nachdem es sich selbst zerfleischt hat, und seine Sklaven haben die Horde an ihrer Seite. Mit einem Machtfaktor wie diesem, die sich teilweise selbst aus Unterdrückten zusammen setzt und deren großflächige Unterstützung nahe liegen könnte, wäre die Zeit reif für einen Aufstand! Sofern PMS-Sylvanas nicht irgendwie Fuchsschwanz-Wimpel für ihre Banshees haben will oder so... ;) Die Sethrak hingegen, sich plötzlich ihren ehemaligen Sklaven und der Horde gegenübersehend, beide vermutlich weniger darauf erpicht, es friedlich auszudiskutieren, wendet sich an die, die ihnen schon einmal halfen und die mit der Horde eh nicht grün sind: Die Allianz. So unpassend die Sethrak auch aussehen, ähnlich der kuschelflauschigen Vulpera für die Horde, sind sie doch ein "erhabenes" Imperium. Das was man als zivilisiert, usw betrachten würde. Dies würde sie für die Allianz realistisch machen. Das ganze Szenario würde auch den Konflikt noch weiter anheizen, da sich die Allianz und die Horde beide für eine gerechte Sache einsetzen würden: - Die Horde kämpft für die Befreiung eines, durch deren Unterdrückung seelenverwandten, Volkes. Was der Horde auch irgendwie etwas Würde wiedergeben würde. - Die Allianz kämpft um ein endlich rehabilitiertes Imperium zu erhalten, dass sich der Blutgier von "Wilden" und "Barbaren" gegenüber sieht. Den bösen Buben raushängen lassen kann jeder, hält nur nicht lange. Aber mit der Überzeugung für die richtige Sache zu kämpfen ist etwas ganz anderes! Na denn, Ende der Zeichenwurst. Ich bin gespannt, was die Community zu sagen hat.Sichelmond33 4m
6m quidditchlovers stream ist sehr interessant huehue hey ho liebe Mitspieler/--innen ich möchte euch gerne meinen Stream nahelegen und zwar spiele ich ausschließlich Monk und bin auch somit für fragen oder tips eurerseits offen. Ausserdem wird auf meinem Kanal anderes gespielt wie z.B. League of Legends da ich der Initiator an meiner Schule für eine E-Sports organisation bin und dies auch Coache sind auch in dem Bereich Fragen und Tips eurerseits erwünscht www.twitch.tv/quidditchlover Wie ihr meinem Kanal Namen entnehmen könnt bin ich ein großer Harry Potter fan somit sind auch Potterheads mit Fanfiction oder generell Potterheads sehr erwünscht. Grüße gehen ras euer Kickboxbernd aka quidditchloverKickboxbernd6 6m
8m Anglers Boosting spielt wieder! Hey Leute, Zu uns: Wir, bei Anglers Boosting sind ein Zusammenschluss von sehr erfahrenen Mythic+ Boostern, die weit über 1000 M+ im vergangenen Addon abgeschlossen haben! Wir akzeptieren Gold auf jedem EU-Realm! Was wir euch anbieten: Dungeons - Heroic: 20k - Mythic: 40k - 8/10 Myth Dungeons: 320k - 10/10 Myth Dungeons: 400k Inselexpeditionen - Normal: 20k - Heroic: 40k - Mythic: 60k Ab jetzt verfügbar: - Mythic+ 2-9 Keys: 40k pro Stufenerhöhung (Keystufe x 40k) - Mythic+ 10 Weekly Chest Run (in der Weekly Chest Ilvl 380+) - 380k RAIDS: Dazu bieten wir jeden Freitag 19:15 einen nhc CLEARRUN an. Durch hohes Itemlevel der Gruppe werden die meisten Teile sogar an euch getradet! So, nun hoffe ich euer Interesse geweckt zu haben! Sollte dies der Fall sein, meldet euch einfach bei uns unter Muxe#2589 oder hier unter diesem Post :)Insanitypls26 8m
10m Kriegsanstrengungen der Horde ein Witz Was soll das? Heute die Kriegsanstrengungen bekommen als Daylie und was bekommt mein Schamane einen Zweihandstab als Truhen Item!!! Das ist ja wohl der Grösste Witz das ein Schami eine Zweihandwaffe braucht! Das ist nicht nur ein Fail das ist einfach nur noch abartig von Blizz!!! Langweilt langsamGobbopunk26 10m
17m Method's aufstellung Heyho Wie war die Aufstellung von Method wo sie Ghuun getötet haben? sprich: welche Klasse spielten sie? War schon auf deren Website und Youtube und Google aber keiner spuckt so wirklich die Rassen und Klassen aus mit denen sie gespielt haben. Lg :)Linlu36 17m
18m Loot Pech! Wie kann es sein, dass ich mythics inis laufe und erst bei der 2. Ini bekomme ich ein Teil und das brauch ich nicht mal. Rar Mobs geben mir kein Loot, Weekly Kiste wieder nur zeug drin was ich nicht brauche .... und das alles geht schon so seit BFA anfang! Wie zur Hölle soll ich an GS kommen wenn ich keine Items bekomme die mir auf irgendeine Art und Weise was nutzen???Deadgoder55 18m
21m Persönlicher Loot Hi @ all, ich weiß ich bin nicht der Einzige und ich bin mir sicher, dass zumindest ein Teil von Raidern mir zustimmen wird. Persönlicher Loot ist die größte Grütze die man dem Raid zumuten konnte. Gildies vor dessen Augen du Loot zerstörst, der Ihnen ein Upgrade von 340 auf 355 bringen würde oder gar 340 auf 385 usw. nur weil du ein 380 besitzt mit besseren Werten. Hier ist der Fehler nicht das Item, was dir weniger bringt obwohl es 5ilvl drüber ist, sondern das egoistische, persönliche Lootsystem. Die Änderung von Gildenruns mit Grouploot/Plündermeister zu, persönlicher Loot für alle, ist die dümmste Änderung am Lootsystem seit Jahren. Das der gesellschaftliche Faktor und das Gruppendenken dadurch komplett in den Hintergrund gerückt wird, lass ich hier nur als Nebennotiz stehen. Wenn nicht Raider, Mythic+ und PVP-Spieler es gut finden, dann sollen Sie es haben, aber ganz ehrlich, Raidcontent ist der lategame, teamorientierte und, zum Teil, schwerste Bestandteil im Spiel, warum soll man das nicht belohnen bzw. es für Gruppen optimieren. Persönlicher Loot ist sehr weit weg vom Optimum und sollte aus dem Gildenraidcontent komplett entfernt werden. Es war nie perfekt, aber 15 Mann die 4-5 Items fair verteilen können, ist sehr viel besser als 6 rnd Items zu Gildenmitgliedern den es nichts mehr bringt bzw. overgeared im Vergleich zum Rest sind. Viele Grüße, Max Edit: Rechtschreibung&StuffThilania27 21m
23m Raider.io Score ingame Schönen guten Tag liebe WoW Community, ich habe mal eben eine Frage an euch. Und zwar nutze ich jetzt in Bfa das Addon Raider.io. Mir wurde bis vor ein paar Tagen ingame neben dem Dungeons & Schlachtzüge Fenster mein Score und meine gelaufenen Dungeons in einem kleinen extra Fenster angezeigt. Nun ist dieses Fenster nicht mehr vorhanden und ich weiß nicht wie ich es wiederbekomme. Ich wäre für jede Hilfe dankbar. Vielen Dank im vorausLeguwien5 23m
23m Inselexpeditionen: Mounts,Pets und Toys unter LVL120? Inselexpeditionen: Mounts,Pets und Toys auch unter LVL120 erhältlich? Kann das jemand bestätigen? Ich danke euch!Adia4 23m
30m Ruf für Argus (Leerenelf) Hallo Zusammen, ich bin neu in WoW und wollte jetzt gerne mal Wissen ob jemand meine Fragen beantworten kann. Ich möchte Ruf farmen auf Argus um den Leerenelfen frei zu spielen. Ist dieser Ruf nur für einen Charakter gültig oder für Mehrere? Bedeuted Charakter X hat aktuell 1000 Rufpunkte und sammelt durch die Daylies 500 weitere kann Charakter Y vom selben Account seine 500 Punkte dazu addieren? So das ich am Ende des Tages durch die Daylies insgesamt 1000 Rufpunkte gefarmt habe? Oder wird jeder Charakter mit jedem Ruf separat behandelt? Vielen Dank für euche Antworten vorab. Grüße Neidala / ArkranikanNeidala58 30m
34m Bedenkliche Preisentwicklung Wir haben uns ja während der letzten Jahre in WoD und Legion an komfortable, regelmäßige Einnahmequellen durch die Missionstische gewöhnt und konnten damit die "Grundbedürfnisse" unserer Mains und einiger Twinks in Sachen Verbrauchsgüter, Grundausstattung und Repkosten gut abdecken. Mit BfA scheint Blizzard eine 100-prozentige Kehrtwende vorgenommen zu haben und hat die "Unterhaltskosten" unserer Chars einerseits durch direkte und andererseits indirekte Maßnahmen über die Maßen in die Höhe getrieben. Anstatt den Bankchar wöchentlich mit kleineren Goldbeträgen zu versorgen, darf dieser nun jede Woche fünfstellige Summen an die einzelnen Chars überweisen, und das über die letzten Jahre angesparte Goldvermögen schrumpft zusehens. Die Goldmissionen am Tisch werfen so lächerlich niedrige Summen ab, dass sich die erforderlichen Ressourcen nicht lohnen. Dem gegenüber stehen um 100% erhöhte Preise für Bonusrollmarken, enorme Kosten für Flasks durch eine verquere Spawn-Mechanik für Ankerkraut, exorbitant teures Skillen von Berufen durch utopische Anforderungen in hohen Skillbereichen und vieles mehr. Ich habe sogar den Eindruck, dass die Repkosten erhöht wurden - das kann aber nur gefühlt sein, da die Chars ja kein eigenes Einkommen mehr haben ;) Dann kommen noch der massive Gold-Staubsauger der Spenden für die Kriegsfront hinzu - klar, muss man nicht machen, aber Ruf, AP und der (in meinen Augen rein placebo-mäßige) schnellere Abschluss der Sammelphase sind halt sehr reizvoll. Ein weiterer großer Einflussfaktor sind die Kosten für Handwerksressourcen - Blizzard scheint die Armee der Botter wohl ordentlich dezimiert zu haben, was im Grunde sehr zu begrüßen ist. Auf rein ökonomischer Seite fehlen jedoch die Massen an sehr preiswerten Ressourcen, sodass Berufsskillen und Endprodukte im AH (vornehmlich Flasks und Pots) spürbar teurer geworden sind. Bleibt noch Selberfarmen – doch stundenlang im Kreis rumreiten auf Browsergame-Niveau empfinde ich nach 15 Jahren WoW einfach nicht mehr als zeitgemäß und war eigentlich froh, während der letzten Jahre von dieser Bürde befreit worden zu sein. Die Auswirkungen dieser gestiegenen Kosten, die eigentlich die Inflation in WoW bremsen sollten, werden nun durch die immer noch in den Köpfen der Spieler vorherrschenden Preisvorstellungen für Handelsgüter auf WoD- oder Legion-Niveau sowie die in dieser Zeit angehäuften, enormen Goldvermögen weiter potenziert - die aufgerufenen Preise steigen statt zu sinken, die Inflation galoppiert munter weiter. Die Preisgestaltung ist in etwa dieselbe wie zu früheren Zeiten, als diese durch die eingangs erwähnten, regelmäßigen Einnahmequellen gestützt wurde. "Dann kauf halt Gold über die WoW-Marke" werden nun einige sagen. Nun ja, der Goldwert der Marke hat sich in den letzten Wochen nahezu halbiert, was die ganze Situation noch prekärer gestaltet. Eine Marke wirft derzeit 180.000 Gold für 20 Euro ab. Bei einem Flask-Preis von 3.000 Gold sind das 60 Fläschchen für 20 € - meiner Meinung nach ist hier die Verhältnismäßigkeit vollkommen aus dem Lot. Im Grunde beginnt WoW aufgrund all der angeführten Punkte den latenten Flair eines Free-to-Play-Games zu verströmen. Wie ist eure Meinung dazu, und denkt ihr dass sich diese Situation in Zukunft eher verschärft oder entspannt?Marno114 34m
40m Das Braufest ist wieder da! Moin zusammen, eben um 10 Uhr ist das alljährige Braufest wieder gestartet. ( Mein liebstes Event direkt hinter den Schlotternächten :) ). Gibt wie jedes Jahr ne Menge Sachen zu erledigen und Erfolge abzustauben. Änderungen gibt es dieses Jahr aber keine bedeutenden :-(. Neue Items für Marken sind leider nicht dazu gekommen und das Ilvl der Schmuckstücke von Coren sind eher ein netter Zusatz für Tau frische Twinks. 289 lockt halt sonst niemanden hinterm Krug hervor. Bleibt trotzdem wieder die Chance auf die beiden Mounts bei ihm^^.Kazrogol12 40m
42m Bald neues Mount im Shop? Aloha, bei uns ist gerade einem aufgefallen, dass es im Mountjournal ein neues Mount gibt: https://image.ibb.co/mDFF2K/Wo_WScrn_Shot_091918_174834.jpg Als Quelle wurde der Ingame-Shop angegeben. Schade, dass damit wieder ein Mount mit vielen Detail (und als Model bisher nur über BlizzCon-Ticket 2017 Belohnung verfügbar) im Shop verbraten wird. ~NirmNirmalia54 42m
47m Mythisch + Truhe Item nur 340!? Hallo zusammen, ich habe gestern abend noch fix zumindest ne Mythisch +3 gemacht und mich, wie angekündigt auf ein 355er item gefreut. Stattdessen gabs die 5. Schulter auf 340. Ist das so gewollt, dass die Azerithteile nich höher kommen als 340? Ist das bei allen so? Oder ein Bug, der noch gefixt wird?Feuerflamme60 47m
50m Äquivalent zu Bienenmount und Pet? Servus, gibt es eigentlich ein Äquivalent zum Bienenmount und Pet? Ich kann das ganze geheule um Weltquest Belohnungen der Allies nicht verstehen. Sie haben ein richtig stylisches Mount und ne coole schwarze Biene als Pet. Um mich dem Forum mal anzupassen, mimimi ich will auch so ein cooles Mount und Pet als Hordler haben!Senór32 50m
55m Anspielungen in WoW Es ist ja bekannt, dass Blizzard öfters mal Anspielungen auf andere Dinge in ihr Spiel einbaut. Nicht nur auf andere Blizzard Spiele, auch Musikgruppen oder Comicfiguren oder so werden eingebaut. Als Beispiel nenn ich da mal die Die toten Hosenträger Worauf die anspielen, sollte ja klar sein ;) Ich weiß jetzt allerdings nicht, was in der englischen Version gewählt wurde. Im Jadewald gibt es auch einen raren Yaungol, der ab und an beim Aboretum in den Gärten herumsitzt. Er sitzt unter einem Baum und ist neutral, greift also nur dann an, wenn er selber angegriffen wird. Dies ist eine Anspielung an eine Kindergeschichte von Munro Leaf, in der es um einen Stier namens Ferdinand geht, der gerne an Blumen riecht, während seine Stierkollegen lieber kämpfen. Fallen euch noch mehr solcher Anspielungen ein?Ayi105 55m
1Std. Emissary Quest Da freut man sich, als man sieht, dass es nach ner Ewigkeit mal wieder eine Waffe als Belohnung gibt und dann sieht man, dass es wieder eine Waffe für den SV Hunter ist?! Sagt mal, wen wollt ihr eigentlich veräppeln?Nazrún1 1Std.
17m Wie viel Geld ausgeben? I Flüssiges Spielen! I Gaming-PC! Hallo Leute, wie teuer muss ein Gaming-PC sein das man WoW laggfrei, flüssig und immer mit mindestens stabilen 30 FPS zocken kann? Also auch stabile 30 FPS in Raids, Open massive pvp, Sturmwind, volle Spieler usww....!!!! Ich will einfach flüssig spielen!!! muss nicht höchste Grafik sein reicht auch mittlere! ABER FLÜSSIG! RUCKELFREI! LAGGFREI! Nennt Zahlen Leute! Eure Meinung ist gefragt! Wie viel Euro?!?!?! mind. ??? Liebe Grüße RendelsRendels20 17m
1Std. Schnell Leveln Hallo, ich Fang am Wochenende an eine lichtgeschmiedete Draenei hochzuspielen (Pala). Meine Frage ist jetzt wies am effektivsten und schnellsten geht. Funktioniert Azerothautopilot auch unter 110? Alleine oder in einer Gruppe? Questen oder Dungeons? Tank, Heal, DD? (Hätte gesagt DD fürs questen, Tank für Dungeons) Levelgear ist klar. Danke für die Hilfe Grüße PegaPega11 1Std.
1Std. Patch 8.1 -> Ruf Account gebunden Also das Ruf Account gebunden wird, da glaub ich erst dran, wenn ich es sehe...Manaforce28 1Std.
1Std. BFA Endboss Sylvanas safecallFwostkwacher41 1Std.
2Std. Artefaktwaffen Skins Spec gebunden Hey Leute, ist es wohl in absehbarer Zeit zu erwarten, dass Blizzard die Artefaktskins von dieser unsinnigen Transmogeinschränkung (Spec gebunden) befreien wird? Ich verstehe den Sinn nicht. Sie können ja weiterhin klassengebunden sein, das macht ja auch Sinn. Aber warum werde ich durch das Design der Waffe zu einer speziellen Spec genötigt, die vielleicht nicht mal gut im aktuellen Content performed. In Legion gehörte es vielleicht noch zum Plot, aber jetzt? Man hat in Legion eh keine optische Waffenauswahl geboten bekommen abseits der Artefaktskins und nun diese Einschränkung. Traurig. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich glaube es gibt keinen vernünftigen Grund es so zu handhaben. Ich bin für jeden sachdienlichen Hinweis dankbar =) Liebe Grüße KanaxaiKanaxai12 2Std.
2Std. Inselexpeditionen: Belohnungen Wurde nicht im vorraus groß von Mounts/pets/ Toys etc. geredet die man da als Belohnung bekommen kann? Ich bekomm immer nur Artefaktmacht und ab und zu mal nen paar Dublonen die ich dann lediglich gegen ein paar nützliche Items tauschen kann die man auf den Expedtionen nutzen darf. Weiß da jemand mehr?Scadria37 2Std.
2Std. BFA Horde vs Alliance aber pvp fail wie wäre es mit pvp fixes? das addon basiert auf horde gegen allianz was pvp prakitsch impliziert aber was nun mit der pvp balance?Aloraqt6 2Std.
2Std. Bitte Server Zusammenlegungen 2018! Ich spiele seit Classic 2005 auf "Der Silbernen Hand" (RP Server lol). Es war immer eine sehr gute Zeit hier, unabhängig davon, ob man tatsächlich RP betrieben hat oder nicht. Es hat sich definitiv positiv auf das Community Niveau des Realms ausgewirkt. Wir waren damals die, bzw. eine der besten Raidgilden auf dem Server bis Siege of Ogrimmmar, als immer mehr Leistungsträger aus diversen Gründen aufgehört haben oder kürzer getreten sind. Man wird ja auch nicht jünger! Seitdem begann ein ständiger Kampf einen kompetitiven Raid am Leben zu halten. Mit einigen Auf und Abs gelang dies durch einige Fusionen und Neu-Rekrutierungen bis Mitte/Ende Legion. Jetzt mit Antorus sind aber auch die letzten Spieler des einzigen Raids, der Antorus auf Myhtic noch gecleart hat, auf andere Server gewechselt, was aus Der Silbernen Hand eine Wüste der Erfolgslosigkeit gemacht hat. Es gibt allerdings immer noch einige wenige Spieler, die weitermachen möchten, dazu aber keine MitspielerInnen mehr finden. Anderen Spielern auf anderen RP Servern geht es ähnlich. Wenn man sich nun die Realm Populationen ansieht, erkennt man, dass die großen Realms immer größer werden und die kleinen immer kleiner. Es wäre für alle von Vorteil, würden weitere RP Realms zusammengelegt. Die meisten Realm-Duos haben jetzt 3000 bis 4000 Spieler. Im Vergleich mit den sechs größten Realms, die 10000-20000+ Spieler haben, ist das schwindend gering. Das Spielerlebnis in jeglicher Hinsicht wäre besser, würde man z.B.: (RP) Die ewige Wacht / Die Silberne Hand (3160) + (RP) Todeswache / Zirkel des Cenarius (3543) = ca. 8000 (RP) Forscherliga / Die Nachtwache (3005) + (RP) Der Mithrilorden / Der Rat von Dalaran (2994) = ca. 6000 Selbst mit diesen Zusammenlegungen wären die Server noch vergleichsweise klein, aber man hätte wieder einen größeren Spieler Pool für Mythic Raids. Alternativ käme auch eine Zusammlegung aller vier Duos in Betracht, wodurch man einen großen RP Server mit 14000 Spieler erhielte, ähnlich Argent Dawn EN. Dies würde auch andere und/oder neue Spieler auf diesen Realm ziehen, die ansonsten auf die anderen großen Server wandern. Die Aldor habe ich extra außen vor gelassen, weil dieser Server der seriöseste RP Server ist und auch alleine noch über einen annehmbaren Spielerpool verfügt. Gerne weitere Anregungen, Kritik zu meinen Vorschlägen. LG NilathanNilathan66 2Std.
2Std. Gametime + Mount Versteht mich nicht falsch.. aber Schön und gut das es für Spieler ein Mount gibt die sowieso Spielzeit erwerben wollen (6M). No Offense. Für andere Spieler, wie mich, sind 6 Monate Spielzeit auf einmal zu zahlen eher ein Glücksspiel. Ich kauf mir immer bzw lass mir 1 Monat Spielzeit abbuchen bzw ich zahle mit Marken. Werde ich wirklich noch weitere 6 Monate spielen? ...eeeh.. Warum glaubt ihr kommt das Angebot, GENAU JETZT? -Method und Limit haben Ghuun auf Myth gekillt --> Hype -Fast zeitnah wurde das Bundle veröffentlicht? -Nach den Stream mit Ion der "Hoffnung" verschafft hatt zu sämtlichen Inhalt? -Die 1 Monate kostenlose Spielzeit von BFA Kauf wird ja jetzt auslaufen Ein schönes Mount ist es ja, aber.. ja, sowas ähnliches gibt es schon. Blizz juckt es nicht ob jetzt ein paar Euros weniger oder mehr sind. Sie werden auch niemals sämtlichen Content früher freigeben,es motiviert sie in keinster weise, nur weil ihr, wir, ich, wieder Geld reinspülen. Wissen wir schon was zu Patch 8.1 kommt? so wirklich zu 100%? Nein.. Wissen wir was die Klassen Änderung bringen? Nein.. bis auf das der Ele bisschen Liebe erhält. Wird meine Klasse noch so bleiben? Hab ich dann noch Spaß an der Klasse? Das ist einfach eine Trap die Spieler dazu veranlasst noch mehr Geld zu investieren. --> "Du WIRST DAS ANGEBOT (Mount) VERPASSEN WENN DU ES NICHT KAUFST!" Disgusting.. man zahlt nur für das Mount. Meiner Meinung nach. Blizz ist nicht dumm.. wieso sollte sie die Abos ins nichts rasseln lassen wenn es doch eine Möglichkeit gibt dies zu verhindern, für weitere 6 Monate, BIS endlich mal eine Veränderung eintritt? :DLinlu11 2Std.
3Std. Limit Gilde RIP ? Hallo, sehr viele haben die gilde verlassen wisst ihr warum ? laut wowprogress alle gestern den 18ten komischGalathir33 3Std.
3Std. Mobskalierung während des Levelns Moin, dass die Skalierung der Gegner manchmal ein wenig merkwürdig sein kann hat man ja öfters gelesen. Aber eben gerade ist mir was passiert, das kann ich selbst kaum glauben. Ich bin mit meinem Magier fröhlich am Questen, Buchtflossenhöhe. Ich mache meine Quest und nebenbei die Bonus-Gebiets-Quest. Kille also fröhlich Nagas vor mich hin. Teilweise einzeln, teilweise Gruppen. Nach einem Kampf habe ich ein Level-Up auf 117 und plötzlich haben die Gegner gefühlt 200% mehr leben und verputzen mich zum Frühstück. GENAU DIE GLEICHEN Gegner im genau gleichen Gebiet sind von der einen Sekunde zur anderen so stark, dass ich fast sterbe und weglaufen muss. Vorher 4 Nagas gezogen, Blizzard rein, Kometenhagel, Gefrorene Kugel und die Gegner lagen. Wenn ich nicht soo viel Glück hatte und gar kein Krit kam dann noch nen Blizzard hinterher und nach den ersten 1-2 Schadenswellen lagen die Gegner. Ich hatte dank Eisbarriere noch so gut wie volles Leben. Jetzt die selbe Rota und die Gegner sind noch bei 50-60% Leben. So wie ich... Entschuldigt, aber da kann doch irgendwas nicht in Ordnung sein, oder ?Compoo6 3Std.
3Std. RNG rewards, Tretmühle, Hamsterrad, repititve RNG = wie frustriert man alle spieler am besten. richtig. gib einem spieler 3x dieselbe belohnung aus nem itempool von ~100 items und nenne es zufall. ich erinnere mich zu legion gab es so etwas das nannte sich bad luck protection. worh a thought? Wie fühlt Ihr euch wenn ihr aus eurer weekly kiste 3x auf den selben slot ein item rauszieht, im besten fall sind die letzten 2 nichtmalmehr ein geringfügiges upgrade. und dann schaut ihr in den gildenlog und seht dass gustav gans nach den ersten 2 wochen ein trinket ein azerit item und in woche 3 sogar noch ne waffe bekommen hat. man darf nicht frustriert sein? man muss akzeptieren dass das reward system der rng deine charakter progression einfach für 3 wochen lang blockiert weil man einfach pech hat. Obwohl man soviel zeit und aufwand in beispielsweise das erspielen eines 10er keys gesteckt hat. Und wenn man das glück('skill?') hat, mittwochs zwei kisten looten zu dürfen weil man noch pvp auf dezentem rating spielt. aber dennoch kein upgrade abfällt weil einfach rng sagt nein, obwohl man den dreifachen aufwand im spiel betreibt? tut mir leid ab nem gewissen punkt kann man das gesunder menschhenverstand einfach nichtmehr akzeptieren. das ist als arbeite man umsonst. das grinden in wow hat solche oberhand gewonnen dass ein großteil des spiels schwerlich mit freude zu genießen ist weils einfach repititiver schwachsinn ist. und dann lohnt sich der aufwand nichtmal. danke. Die menge an farm und grind, welche man in dieses spiel steckt, lässt sich beinahe mit einem richtigen job vergleichen. ruf farmen, ap farmen, weekly expedition, key, ggf pvp. wir haben noch nichtmal von nem twink geredet für dessen alchi profession man bis auf tortollaner nen kompletten BFA pathfinder1 wiederholt machen darf. über sowas beschwere ich mich nicht weil da nach einem fixen aufwand eine fixe belohnung hintersteht. das ist wenigstens halbwegs fair wenn auchh unverhältnismäßig hoher aufwand für rang 3 rezepte. aber das ist eine andere geschichte. Alles selbst gewählt. Ja. Aber auch alles mit der reintheoretischen (natürlich, wie sollte es auch anders sein ;)) Möglichkeit seinen charakter voranzubringen. bleiben wir bei dem bild von arbeitgeber arbeitnehmer. Wie wäre es, wenn euer Chef am ende des monats den würfel rollt und euer lohn für die geleisteten Mühen zufällig ausfällt : 1)kündigung, 2)10 tage urlaub, 3) 10, 20, 50, 200% des ursprünglichhen gehalts, keine zahlung des gehalts, dein gehalt wird an einen zufällig gewählten mitarbeiter des betriebs ausgezahlt, du schuldest deinem betrieb 500€. (fehlt noch die du gehst ins gefängnis option die vermutlich nach diesem post eingeführt wird). Ja, so kommt man sich hier vor, wenn man in diesem spiel auch nur ansatzweise in irgend einer weise "am ball" bleiben will als dps, kompetitiv, für dungeon keystones mitgenommen werden will. wenn man da nicht jede woche 5 ilvl macht aber jeder andere schon wird man einfnach nichtmehr mitgenommen weil die spieler genug auswahl and besser gegearten spielern haben. Dazu kommt das feines classtuning dass manche klassen aufgrund nicht vorhandener utility aussortiert werden. denkt mal an shadow priest, arms warrior, enhancer vs rogue, boomkin und mage in legit einem 10er key eurer wahl. richtig. ichh denke das brauche ich nichht weiter erläutern. wenn überhaupt möglich kann man solche defizite mit ilvl wettmachen, aber selbst das ist schhon schwierig wenn man denn das ilvl hätte, aber zu dem fall kommt es für genügend spieler nichteinmal. Wenn man pech hat hat man sogar als raider schlechteres itemlvl als ein nicht raider. entlohnt wirklich das 3x3 stunden raiden abends. aber sowas macht man ofc freiwillig für sich selber weil es einem spaß macht. nun ein schlüsselstein der den spaß bringt fehlt zurzeit in dem spiel. und welch eine kettenreaktion das auf das spielerlebnis hat versuche ich hier gerade wortreich darzulegen damit die tragweite hier einigen leuten ersteinmal bewusst wird. Rng pulverisiert jeglichen gezielten aufwand den man als spieler in das spiel steckt. farmt man eine woche lang ne waffe aus bestimmten keys und bekommt sie nicht. ok, war sie wohl nicht in der kiste. aber wenn der tank mit beutespezialisierung damage einem das teil vor der nase weglooted (wiederholt, trotz bonusroll) dann fragt man sich schon was eigentlich gerade die motivation ist, noch mehr zeit in das spiel zu stecken, wenn man mit seinem charakter einfach nicht vorwärts kommen darf nur weil dem game gerade nicht danach ist. wäre mit gruppenloot das teil in der kiste gewesen hätte mal als dd wenigstens den vorzug beim rollen erhalten. Klassen deren BiS trinkets bei world bossen droppen, als da wären zB Arms warrior. dooms fury, galecallers beak und nur ein paar zu nennen. man bonusrollt sogar aber hilft natürlich alles nichts wenn die rng einfach nein sagt. andere klassen haben wenigstens die chance ihre bis items aus m+ instanzen oder raids jede woche oder jeden tag zu farmen. das erinnert mich an mop als für arms warrior zu mogushan zeiten jedes der 5 items von galleon best in slot war, während raidloot einfach ein witz war. Galleonwar ein rar world boss der im grunde nur mittwochs morgens um 6 uhr nach server neustart gespawnt ist. also superleicht zu farmen für leute die so etwas wie ein leben außerhalb von wow haben. acessibility 6. setzen. Beim levlen durfte ich mir glücklicherweise meine questbelohnungen selber wählen. Waffe oder Ring. Trinket oder Hose. ich finde es wirklich unverschämt dass man sobald man 120 erreicht einfach alles in diesem spiel dem zufall überlassen muss, als dürfte man keine entscheidungen mehr treffen, außer die eine: dieses spiel nichtmehr zu spielen. Man könnte ja wenigstens in drei kategorien unterteilen. waffen, azerit und sonstiges. Da fällt mir ein, hey war auf der beta nicht irgendwie die rede von 3 belohnungen aus der weekly chhest? Wäre vllt doch garkeine so schlechte idee. man müsste nur die anzahl der items fix setzen damit nicht (blizzards gegenargument) 'ein spieler frustriert ist weil er nur ein item bekommt während ein anderer drei bekommt'. Well, dasselbe problem gibt es jetzt wenn man nur ein item bekommt und spieler A bekommt ne waffe oder bis trinket oder einfach nen azerit item während spieler B zum dritten mal in folge aus der weekly chest auf den selben slot unbrauchbares zeugs looted. nur dass der von blizzard angeblich antizipierte, gerade beschriebene frust sich auf diese weise(1 item per weekly) über 3 wochen zieht, was sich tatsächlich vielmehr frustrierender und zermürbender auf spieler auswirkt. dazu ist der item pool so riesig, man kann bis azerit traits aus m+ nicht ansatzweise targeten und diese rng entscheidet einfach ob man mit seinem char zB kompetitive dps mit anderen klassen halten kann. dieses spielerlebnis wird einenm schlcihtweg verwehrt wenn man pech hat. und es gibt nichts was einen spieler davor schützt permanent auf denselben slot items zu bekommen. character progression rng. feelsbad. please change my mind, vllt kann ich dann wieder spaß haben. oder vllt wird es einfach zeit für blizzard sich ein besseres spielsystem als "everythign rng based" einfallen zu lassen. anregungen und ansätze habe ich versucht hier zu bieten. wenn auch vermutlich der post ignoriert wird weil TL;DR. aber das Problem ist einfachh ein großes und sehr umfassendes mit weitreichenden folgen für das spielerlebnis und den spielspaß. daher sehe ich keine andere möglichkeit als dies ebenso detailliert darzulegen. Abschließend möchte ich noch auf ein mögliches arguzment seitens blizzard eingehen: Wenn belohnungen in dem spiel fix wären die leute schnell den spielspaß verlieren würden. au contrair. anstatt frustriert zu sein mit seinem charakter 3 wochen kein relevantes upgrade zu bekommen wäre man irgendwann einmal fertig mit dem grind. tol dagor dropt deine bis waffe aber du hasst diese instanz? gut, wenn man es nach einer fixen zeit abhaken kann. so wie ruf farmen. dann kann man die instanzen laufen die einem spaß machen. oder vielleicht mehr pvp. oder endlich mit ougs hc raiden weil der raid spaß macht aber leider die waffen mit falschen stats dropt oder weil man random boss xy nicht legen kann. es gibt genug content in diesem spiel der spaß macht den spieler verstärkt spielen würden, der aber einfach nicht die gewünschte oder vielmehr benötige charakterprogression bietet. Nehmt euch hier mal ein beispiel an overwatch. einloggen, spielen. man muss für competitive overwtach weder daylies machen noch irgend nnen anderes zeugs farmen. man loggt ein.spielerlebnis. bam. nice. in wow loggt man ein. bam worldquests. bam brauche nichts davon aber resourcen für missionen um ruf bei fraktionen für ne proifession für healpots zu pushen um m+ gehn zu können ohne auf lutschkiesel vom wl angewiesen zu sein. Anchor weed farmen. consumables. np aber was ist euer problem mit anchor weed. allgemein gesprochen die accessibilty in dem game für tatsächhlichen spielspaß ist nicht gegeben. und nun kümmert ihr euch um reputatino fixes damit die chars wenigstens gut aussehen während man im lfg tool decline wird weil man weder exorbitantes itemlvl hat noch die richtige klasse für random toolgruppen spielt. feelsbadman. irgendwa san eurer politik in dem game läuft falsch. achja und nochetwas WoW=/=Diablo. hört auf grind mechanismen aus anderen games zu übernehmen und die reward systeme nicht anzupassen. wo kann man jemals durch nen keystone in wow durchroflen so wie in dia3 durch nen nephalemportal. und die reward in wow sind in zahlen weniger aus einem größeren loottable. thinking Danke an diejenigen die sich die Mühe machen es zu lesen. vielleicht passiert ja irgendwann nochmal etwas. Also, wie fühlt ihr euch dabei? Oder bin ich der einzige einfach unlucky 1% und sonst geht es niemandem so? oder stört es einfach keinen außer mir?Gorroth41 3Std.
3Std. Patch 8.1 - jetzt geht's los Hallo zusammen, Patch 8.1 klingt für mich, als wenn Mal richtig, richtig tolle Inhalte kommen. Ich freue mich drauf :-) Was sagt ihr? Hier eine Zusammenfassung: https://www.gamestar.de/artikel/wow-tides-of-vengeance-patch-81-angekuendigt-2-raids-2-spielbare-voelker-und-die-allianz-schlaegt-zurueck,3334856.html P.S.: ich bin gehyped :DZelim140 3Std.
4Std. Aktuelle Levelphase - Eure Meinungen Servus Community, mich interessieren eure Meinungen zur aktuellen Levelphase und allem was dazu gehört. Was gefällt euch am meisten, was stört euch an welchen Dingen und wie würdet ihr es besser finden? Insbesondere diese Themen interessieren mich: ■ Wie levelt ihr - Dungeons, Schlachtfelder, oder Quests ■ Talentsystem - Classic bis WotLK, oder Cata bis BfA ■ Erbstücke - mit oder ohne ■ Leveltyp - Schwerpunkt auf die Lore/Geschichtsfortschritte, erkunden und entdecken, oder möglichst schnell ■ Alleine oder in einer Gruppe ■ Welche Gebiete - Classic bis BfA ■ Levelphase - zu lang, zu kurz, oder genau richtig ■ Fähigkeiten - Kaufsystem wie vor Cata, oder wie jetzt ■ Welche Erweiterung hatte eurer Meinung nach die für euch beste Levelphase? Ich habe meinen Tellerrand mal niedergeschrieben, ihr könnt gerne über diesen hinwegschauen und selber noch was dazuschreiben, evtl. fallen euch auch einige Situationen ein, die ihr erlebt habt, sowohl positiv, als auch negativ. Dichtet ruhig noch einiges dazu. :) Servus und liebe Grüße /waveTêtha22 4Std.
4Std. Charakteranpassung Verbündete Völker Guten Tag, ich habe die Mag´har Orcs freigeschaltet und level derzeit auch einen. Wollte aber fragen, ob ich auch meinen hohen Schami von Orc einfach auf Mag´har wechseln kann. Die Rüstungsset wären mir nicht wichtig. Lg NizanoNizano2 4Std.
4Std. Überarbeitet die Azerit Traits -.- Die Azerit Traits sind einfach ein großer Witz. Warum gibt es bitte welche, die mir 1000 DPS bringen und andere die grade so an der 100 kratzen. Ich kann teilweise meine 340er Schultern nicht gegen 370er tauschen weil die Traits bei dem hohen Teil so unglaublich schlecht sind. Absolut nicht überdachtes Konzept.Koszmar81 4Std.
4Std. Geistheiler und ihre Standorte Falls das ein Blauer liest ... irgendwie stören mich schon länger die Standorte der Geistheiler. Ich bin noch nicht allzuoft bei Weltbossen gestorben -- heute allerdings gleich 2x und das für lediglich 500 Azeritmacht - und die auch nur per Bonusroll. Was habt Ihr Euch eigentlich zu diesem Thema gedacht? Warum mach ihr die Geistheiler BfA betreffend nicht einfach irgendwo auf den Verheerten Inseln oder gleich in den Hauptstädten? xD Ich weiß, ich sollte nicht sterben - nur 2x hintereinander ein Absturz war für mich dann heute doch zuviel. Ich wollte auch nicht liegen bleiben, sondern schnellstmöglich wieder mithelfen. Allerdings laufe ich da als Geist gefühlte Ewigkeiten und komme nicht mehr rechtzeitig an. Dazu kommt nun auch, die Quest gilt nicht als abgeschlossen. Kann man die Standorte der Geistheiler nicht noch einmal überdenken? Oder kann man, wenn sie so spärlich sind, noch neue Orte hinzufügen?Xârathos37 4Std.
4Std. Ich mag BfA Oh Mann – ich seh den !@#$storm kommen. Ich gehöre zu jenen, die die Warfronts kritisierten – ich tu das noch immer. Mit ein wenig Nachdenken liegt das aber nicht daran, dass sie schlecht sind – sondern daran, dass meine Erwartungen nicht erfüllt wurden. Und es ist eben so ein Kreuz mit Erwartungen. Für sich betrachtet sind sie ein sehr einfaches Event, das aus 2 Teilen besteht, die man in ca. wöchentlichen Abstand spielen kann. Man hat gute Chancen hohen Loot da zu ziehen, Spielzeuge – nicht ganz so episch und aufregend wie erwartet, aber immerhin – eine gute Quelle für Loot. Zudem werden weitere Warfronts eröffnet, sodass die wöchentliche Pace sich deutlich besser anfühlen wird. Auch die Insel Expeditionen machen weniger Spaß als erwartet – aber da ist auch der Grund schon im Satz vorhanden – Erwartung. Mag ja sein, dass diese Erwartung gut geschürt wurde, die Erfahrung lehrt aber, dass Erwartungen eigentlich Forderungen sind. Zudem wurden gerade Neue Inseln angekündigt und auch neue Mechaniken (Eroberungspunkte, die dann auch verteidigt werden können, etc…) man darf gespannt sein, wie interessant das noch wird. Mehr als 90% aller hier geäußerter Kritik – selbst meiner eigenen – ist im Grunde völlig unqualifiziert. Es geht hier niemanden um Kritik - die zu Verbesserung führt (kaum jemand äussert fundierte Ideen), es geht um Forderungen. Und es geht darum aus sicherer Deckung heraus auszuteilen, mal zu zeigen, dass man Bedeutung hat. Verstehe ich durchaus – ist nur nicht zielführend. Gar nicht. Man schwimmt halt nur mit dem Strom derer, die am lautesten schreien – und hat hohe Erwartungen, die sich jeder selbst gemacht hat. Ob die Schreier nun richtig liegen oder nicht, wird völlig irrelevant. Liest man genauer, geht es besagten Schreiern nur um den eigenen Vorteil: Man möchte diese oder jene Klasse nicht geplant und überlegt verprügeln im PvP, man möchte doch bitte wie gewohnt drüberrollen, weil sonst fühle man sich zu kurz geraten. Man möchte schlicht und ergreifend mehr Loot, weil sonst fühlt man sich zu kurz geraten. Ja und der Rep Farm! Alter, so ein %^-*!@ – lausiges Timegating! Huch? Da fühlt man sich zu ... naja, eh schon wissen. Ja und überhaupt, es geht nur mehr ums Geld! Hallo Leute, das ist eine große Firma, worum solls denen denn sonst gehen? Um Ansehen und Beliebtheit? Da bilden aber viele Spieler von euch geradewegs ein hervorragendes Beispiel von dem. Ihr verlangt etwas, dass ihr charakterlich selbst nicht im Ansatz innehabt. Vielleicht ist das der Grund für das Geschrei hier allerorten? Die verdienen Geld mir dem was wir spielen, die wären ja blöd, würden sie nur Mist abliefern. Und - wie an anderer Stelle schon mal angedeutet: Ich habe mir die Mühe gemacht einige Spieler auf amerikanischen und europäischen Servern via Arsenal zu stalken. Alle (!) die zu 7.x - als die levelanpassungen eingeführt wurden - angkündigt haben jetzt gartantiert das Abo stillzulegen. Wollt ihrs wissen? Die sind heute alle 120 - sehr viele raiden, sehr viel laufen geraade jetzt mythic+. Das kann man doch nicht ernst nehmen, oder? Ich habe 4 Wochen gemütliches Spielen gebraucht, um auf 2 Chars den Pfadfinder nahezu fertig zu haben. Grind? Nicht die Bohne. In 2 Tagen kann ich dann den Dunkeleisenzwerg anfangen. Freue mich und hatte keinerlei Stress damit. Das man für die zu Legion eingeführten Neuen Rassen dort auch Ruf braucht, verstehe ich durchaus. Neue Spieler müssen sowieso mal da durchleveln, da geht das eigentlich auch gleich mit. Und wer boostet, der will ja eigentlich auch nur schnell ins Endgame und muss das dann eben nachträglich machen, hat alles auch Konsequenzen – und mal ehrlich: was sind schon 14 Tage in einem MMO? Und all das ist nicht die Schuld Blizzards, sondern unsere eigene Wahrnehmung aufgrund überzogener Erwartungen und damit unsere eigene Verantwortung! Kul Tiras und Zandalar gehören beide mit Abstand zum schönsten an Levelgebieten, die Blizzard bislang hervorgebracht hat. Die Questphase ist zwar etwas kurz geraten, gemessen an Legion, aber in sich stimmig, teilweise Superlustig und auf jeden Fall hervorragend geworden. Uldir als Raid erschließt sich als Allianzler Loretechnisch zwar nicht ganz, ich finde den Raid als Ersten dieses Addons aber gelungen und ausgeklügelt. Inselexpeditionen boten bislang nicht viel, waren aber immer schnell durch, machen aber doch großen Spass in einer Gildengruppe, die es mal nicht ernst nimmt. Warfront hat noch die Chance besser zu werden und ich hoffe das das kommende Szenario mich versöhnen wird. Dass die Gesamt-Geschichte sich weiter entwickeln wird, ist sicher (und angekündigt) und damit ist es gut im Grunde, darum gehts ja eigentlich. Nicht um schnellstmöglichen Loot und sich besser zu fühlen als andere. Man bedenke: es ist Woche 5. Und es gab noch nie ein Fehlerfreies Addon. Und noch nie eins ohne die verwöhnten Schreikinder. Von wegen früher wars besser ^^ und so. Gebt dem Addon doch mal ne Chance. Besten.Ereglith45 4Std.
5Std. muss man in den US foren schreiben? vieles wird auf den deutschen foren seitlich der gm´s ignoriert, während auf den us foren geantwortet und diskutiert wird. frage: bringt es was hier zu posten um änderungen bzw verbesserungen herbeizuführen oder nur noch auf den US foren?Aloraqt13 5Std.
5Std. BFA Alternative Zweckentfremdeter Teufelsfokusierer Moin, hat jemand von euch schon eine Alternative für den, aus Legion bekannten, zweckentfremdeten Teufelsfokusierer (Erhöht eine Stunde lang Stärke, Beweglichkeit und Intelligenz...). Habe bisher noch nichts gefunden oder gehört.Bildanara2 5Std.
5Std. Bonusereignis vom 03.10.-10.10.? Hallo, welches Bonusereignis findet denn vom 03.10.-10.10. statt? Im Ingame Kalender ist nichts hinterlegt obwohl sonst alle Bonusereignise bis Ende dieses Jahres schon Zeitlich terminiert sind.Nôah0 5Std.
6Std. Vorschlag: Epische Questreihe - Überläufer Schon immer gab es in der realen Welt Überläufer. Selbst in WoW (glaub ich). Aber warum sollte man das auch nicht mit einem eigenen Charakter können. Vorallem die verbündeten Völker aus Legion könnten ja nich unbedingt zufrieden mit der Wahlfraktion ihrer Anführer sein, da sie anfänglich ja neutral mit beiden Seiten kämpften. Darum wäre es mMn schick, wenn man als Überläufer die Fraktion wechseln könnte. Das soll ja auch nicht für lau sein bzw. einfach im Shop sowas zu kaufen sein, sondern es sollte eine Menge Arbeit dahinter stecken um zu zeigen, dass man es wirklich will! Ein paar Gedanken hatte ich mir auch schon dazu gemacht: ALLE Hauptstadtfraktionen müßen Ehrfürchtig sein. Mindestens 2 Chars auf jeder Seite müßen Höchstlevel haben (warum 2? Waum auch nicht?). Der Char hat ausser seinem Gold keine Besitztümer. Fraktionsmounts und Tiere werden der neuen Fraktion angepasst. Ja und dann natürlich eine epische Questreihe.Annjanka40 6Std.
7Std. Ich liebe BfA Bei der ganzen Kritik, die gerade über Blizzard hereinbricht möchte ich mal gerne eine andere Perspektive zeigen: Seit Jahren habe ich mich damit abgefunden, dass WoW jetzt halt kein MMO mit einer großen, beeindruckenden Welt mehr ist, sondern diese perfekt durchdesignte Skinner-Box, in der nichts dem Abarbeiten von Aufgaben und Punkten auf der Karte im Weg steht - Sound aus, Musik aus, Serie im Hintergrund und sich schön dem stumpfen Vergnügen des Farmens und Schlachtens hingeben. Was einem in Form von Story und Charakteren vorgesetzt wurde, empfinde ich ernsthaft als eine Frechheit - auch und besonders das viel gelobte Legion (Mit Ausnahme von Suramar). Ein Spiel, das so großen Wert auf seine Lore und Exposition legt, darf einfach nicht so hundsmiserabel geschrieben sein. Die Welt fühlte sich an wie aus dem Baukausten zusammengesetzt - hier ein paar Wikinger, da ein paar Elfen, da ein bisschen grüner Schleim und böse, böse Weltraumteufel. Legion hat es gleichzeitig geschafft, dass ich Khadgar, den ich im Film noch ganz nett fand, ernsthaft gehasst habe und dass Wikinger und nordische Mythologie mich in gelangweilte Totenstarre versetzten. Die Brennende Legion fand ich schon nach BC komplett albern. Wie dagegen BfA geschrieben ist, die Geschichten, die erzählt werden, die Welt die aufgebaut wird, die Charaktere, die ich treffe, das alles wirkt so viel lebendiger und liebevoller gemacht als alle Addons seit ... Pandaria, Lich King? Ich habe bei manchen Quests und Dialogen ernhaft laut gelacht oder mal ein Tränchen verdrückt. Wenn ich mit Talanji oder Flynn unterwegs bin, fühle ich richtige Sympathie für diese Charaktere. Die Vertonung (UK/US) ist für mich reiner Sprachpr0n, so gut sind die Sprecherinnen und Sprecher teilweise. Von Bwonsamdi brauche ich gar nicht erst anzufangen - das ist Material für die besten Filme von Disney. Ich habe zwei Chars auf Lvl. 120 gespielt und bisher noch kein einziges Mal nebenher Youtube oder einen Podcast laufen lassen - ich wollte in die Welt auftauchen. Schon Vanilla und alle folgenden Addons hatten großartige Musikstücke, in BfA scheint es mindestens die Hälfte zu sein und manche Stücke machen mich jedes Mal richtig glücklich. Nach Legion hatte ich mit WoW eigentlich abgeschlossen, dachte, von Blizzard kann jetzt erzählerisch nur noch trivialer, infantiler Quatsch kommen. Ihr habt mir das Gegenteil bewiesen. Bitte, bitte macht weiter so, auch wenn Viele sich über Endgame und Content aufregen werden - mir ist ein Spiel, das mich 2-3 Monate lang begeistert lieber als eines, in dem ich ein Jahr lang komatös vor mich hin daddeln kann. Und bitte, bitte, bitte: weniger lächerliche, feixende Big Bads, die aus komplett underfindlichen Gründen die Welt zerstören wollen. Das ist als Satire nett, aber als ernsthafte Geschichte irgendwann nur noch unerträglich. Ich hoffe, dass es noch mehr solcher positiven Rückmeldungen gibt, damit das Team merkt, dass die große Mühe mit Weltentwurf, Story, Dialogen etc. wirklich geschätzt wird und nicht nur irgendwie nebenher läuft ...Malech43 7Std.