Die Aldor

4Std. Sammelthread: Interessante Beiträge für Rollenspieler Da Mirean den Sammelthred nicht mehr weiterführen wird habe ich mich entschlossen dies in Zukunft zu übernehmen. Vielen Dank an Mirean an dieser Stelle für seine bisherige Arbeit nicht nur bei diesem Thread. ... und weil's weiterhin wahr ist noch ein Zitat von ihm: ... Nach der Bemerkung eines CMs, dass nur ein Sammelthread zum Sticky gemacht wird, hat Mirean einen erstellt und ich habe diesen nun geklont und werde ihn weiterführen. Wer findet, dass etwas Wichtiges fehlt, der soll das sagen - ich ergänze die Liste dann gegebenenfalls. Ich nehme keine einzelnen Gildenvorstellungsbeiträge auf, völlig egal von welcher Gilde mit wie vielen Membern! Es gibt eine Gildenliste, in die könnt ihr euch eintragen lassen. Ich bin zudem NICHT für das verantwortlich, was in den verlinkten Threads so steht. Viel Spaß mit der Liste! ----- Die Liste ist momentan in fünf Teile (und auch Posts) wie folgt unterteilt: Für Um- und Neueinsteiger: http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/10887529480#2 Guides: http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/10887529480#3 Suchen & Finden: http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/10887529480#4 Sonstige: http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/10887529480#5 RP Addons: http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/10887529480#6----- Bitte beachtet auch dass es neben den hier verlinkten Forenbeiträgen auch ein eigenes Wiki für unseren Realm gibt in dem Ihr auch viele weitere nützliche Informationen findet die nicht unbedingt hier im Forum zu finden sind. ... ...Effie101 4Std.
10m [A-RP] Flammende Kuchenmagie (Eine Vorstellung von Mjorna Steinflammes Zuckerbäckerei.) Mjorna Steinflamme, ein Pyromantenlehrling des Flammenhorts, rennt hektisch in der Küche des Ordenshauses des Flammenhorts umher. „Jetzt, wo alle außer Haus' sind... ist das DIE Möglichkeit für mich meine Backkunst offizieller zu machen, hah!“ Sie grinste einmal freundlichst ihre schwarz-rote Plüschspinne mit dem Flammenmuster an und hüpft freudig umher. Der glühende Blick der jungen Dunkeleisenzwergin mit dem flammend rotem Haar huschte aufgeregt umher. „Ah, da versteckst du dich!“, sprach sie zu einer unbeschrifteten Dose, die sie aus dem Gewürzkoffer holte, den sie stets zum Kuchenbacken gebrauchte. Zufrieden summend macht sich die Dunkeleisenzwergin an das Werk. Sie mischte Zutaten, probierte... mal mit zufriedener Miene, mal mit unzufriedener.. und kümmerte sich um den Kuchen, den sie da machte. „Der neue Kuchen wird unsere Dunklen freuen, wenn sie wieder da sind.“, sprach sie nun zu ihrem hinterherlaufendem Ofen, der 'Zischbrüh' getauft wurde. Schließlich war das Gemisch fertig und wurde in eine spezielle von ihr hergestellten Form geschüttet. Die Kuchenform befand sich in nun den klappernden, hinterher laufendem Ofen, der auch gut vorgeheizt wurde. Der Ofen war ein Wunsch der Dunklen, da sie derart viel backt und es einfach praktisch ist immer nach dem Kuchen schauen zu können, während sie weitere Leckereien vorbereitet. Sie dachte zufrieden an Meister Manazunder und Meister Steinschloss, die ihr diesen Ofen ermöglichten. Nach einiger Zeit und vielem Hineinschauen, sah Mjorna, dass die neue Kreation sogar fertig war... es war eine Spinne! So verzierte Mjorna noch mit viel Süßem und feinen Leckereien die Spinne und die neue Kreation war fertig. „Ich nenne dich.. 'Die feurige Spinne'.“, teilte sie feierlich dem Gebäck mit. Mjorna hat als neue Kuchenkreation anscheinend eines ihrer Lieblingstiere nachbilden wollen. Vorsichtig holte die Dunkeleisenzwergin den Kuchen heraus. Es war eine gut erkenntliche Spinne aus Kuchem, die dunkelrote Glasur auf sich hat und fast schimmert. Auf dem Rücken ist aus Sahne und Johannisbeeren eine Verzierung gemacht worden, die einem kleinen Spinnennetz ähnelt. Auch der Teller, auf dem die Spinne sitzt hat dieses Muster als Verzierung. Wenn man den Kuchen anschneidet, sieht man rosige, braune und pechschwarze Schichten, die allesamt mit vielen verschiedenen Beeren gemischt wurden. Kenner schmecken einen Spinnenfleischgeschmack in den drei Schichten heraus, die sich geschmacklich trotzdem sehr unterscheiden. Die rosige Schicht ist sehr süßlich und fruchtig- die braune mit Rum und Bier. Die schwarze ist hingegen rauchig und äußerst scharf, wobei die Schärfe aber nicht von Sulfuronwasser stammt, sondern von anderen nicht erkenntlichen Quellen. Mjorna probierte ein Stück und schloss ihre Augen. Minimal zuckten die Mundwinkel in die Höhe. „Ich werde meine Backkunst 'flammende Kuchenmagie' nennen. Damit ist es beschlossen.“, dachte sie mit breitem Grinsen. Nach einiger Zeit und viel Kuchenbacken, fertige Mjorna Flugblätter per Hand an und lief durch Eisenschmiede und brachte die Flugblätter in der ganzen Stadt an. Auf jenen stand: ... Auffällig sind noch verzierende Zeichnungen auf dem Flugblatt. Es wurden viele kleine Kuchen um den geschriebenen Text gezeichnet und kleine Flammen. Kein Flugblatt gleicht dem anderen! ___________________________________________________________________ OOC: Hiermit stelle ich auch mal im Forum Mjornas Kuchen vor unter dem Motto: „Flammende Kuchenmagie“. Die 'Flammende Kuchenmagierin' backt zwar auch ab und zu Klassiker, doch liegt der Fokus klar auf anderen Kuchen, die eben nicht zur Norm gehören. Natürlich wird die Kuchenliste mit der Zeit erweitert! Ich wollte diesen Beitrag hier als Vorstellung nutzen, oder als Möglichkeit nochmal im Forum nachzulesen wie genau der Geschmack der jeweiligen Kuchen war. Man kann Mjorna einfach per Brief erreichen, wobei jedoch natürlich auch ein Whisper(/w Mjorna oder /w Jertha) reicht, um beispielsweise einen Auftrag zu übergeben! Weiter unten seht ihr im zweiten Beitrag die Preisliste und im dritten Beitrag wie die Geschmäcker der Kuchen waren, sofern einer eurer Charaktere bereits in den Genuss kam. :) Ich wünsche noch krümelige Grüße und einen schönen Tag. o/Mjorna12 10m
18m Gnom sucht Anschluss (Forscher/Gelehrte/Abenteurer) Hallo, Wie der simple Threadtitel schon sagt, suche ich für meinen Nevex hier gildenartigen Anschluss und da die Suche im Spiel und über Beobachtungen aus der Ferne bisher nicht von zu großem Erfolg gekrönt war dachte ich, dass es nicht schaden könnte es auch mal hier zu versuchen. Nevex ist dabei kein besonders einfacher Fall, aber wäre durchaus als aktiver und interessierter Charakter verfügbar, wenn sich etwas passendes fände. Was ich etwa suche wäre: Eine Gilde/Gruppe wo Nevex als (Magie-)Gelehrter Anschluss finden und irgendwas tun kann. Von Bücherladen und Schule über Forschergruppe, über gemischte Abenteurer... Hauptsache es verspricht halbwegs regelmäßiges RP. Keine offene Beschäftigung mit "finsteren" Magieformen wie Fel, Schatten oder Nekromantie (speziell in der Praxis). Solange Nev es nicht mitbekommen muss ist alles gut, aber das ist ic schon ein sensibler Punkt für den Char. Keine Verbrecherorganisation. Während über kleinere Verbrechen wie Schmuggel, das Hinwegsetzen über gewisse Verbote und ähnliches hinweg gesehen werden könnte, muss Nev halt noch glauben können, dass er bei "guten" Leuten ist. Keine zu extreme Hierarchie. Nichts spricht gegen Vorgesetzte, aber die Einordnung in eine Struktur aus unflexiblen Titeln und Rängen mit zu unterschiedlichem Rederecht und zu unterschiedlicher Handlungsfreiheit wäre zu viel.Nevex selbst dabei ist ein studierter (Weissagungs-)Magier, der zunehmend skeptisch gegenüber leichtfertigerem Magieeinsatz ist und momentan versucht heraus zu finden, ob die Lichtreligion eine Alternative für ihn darstellt. Die letzte Gilde des Charakters war das Magiersanktum Sturmwind, bei dem er eben wegen zunehmenden Problemen mit der Magie und der Hierarchie ausgetreten ist. Als Kämpfer ist er kaum geeignet. Wenn da jemandem etwas einfällt bei dem ich mich melden könnte, was ich bisher wohl verpasst habe, wäre ich da sehr erfreut. Danke schonmal!Nevex9 18m
20m Kriegsmodus nur auf lokalem Server? Hallo, eine Frage: Bisher sehe ich im Kriegsmodus nur Spieler vom selben Realm auf dem ich auch spiele. Ist das nun so, dass auf RP-Servern nur der eigene Realm im Kriegsmodus aktiv ist oder eher Zufall? Falls ja: Könnt ihr das BITTE Crossrealm machen wie ihr es angekündigt habt? Ich sehe den Sinn dahinter nicht! Wenn Spieler RP betreiben wollen, können sie das doch tun. Dafür brauchen Sie nicht den Kriegsmodus zu aktivieren. Zumal ich ohnehin von RP Spielern schon gehört habe, dass der Kriegsmodus doof ist, weil man diejenigen, die den abgestellt haben, dann ohnehin nicht in der Welt treffen kann. Dieses Feature steht also komplett im Gegensatz zum RP (finde ich!) und daher finde ich, sollte für RP Server in dieser Hinsicht keine Ausnahme gemacht werden.Faewyn36 20m
21m Plaudersofa 559 - Unterhosen für Unterstadt Wer braucht schon Waffen und KriegsanleihenLiant417 21m
54m [A-RP] Namenlos - wir spielen was du brauchst! Hast du es satt, Gegenspieler oder Begleitung zu emoten? NPC's als Ersatz zu bespielen? Opfer und Täter? Vielleicht sogar beides? Willst du mehr Immersion in deinem (und vielleicht deiner Leute) Rollenspiel durch echte Spieler hinter den Pixelfratzen die genau jene Rolle verkörpern, welche du dir wünschst und vorstellst? Dann bist du bei uns richtig! Ich grüße die Aldor! Hiermit möchten wir den Allianzspielern der Aldor ein Angebot bieten, welches wir mit regen Austausch auf die Beine stellen wollen. Folgender Beitrag stellt die Grundidee, welche wir nach und nach aufarbeiten wollen. https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17617682841 (AllzweckRPler zur Miete.) Natürlich mit an Bord der Initiator des genannten Beitrags, welcher den Grundstein für dieses Unterfangen bereitete. Aber worum geht es denn nun? Da will ich euch gar nicht lange auf die Folter spannen! Jetzt bin ich aber gespannt. Lasst mal hören! Gerne doch! So ziemlich jeder kennt es. Es sei gesagt: Es ist (nahezu) alles möglich. Man hat sich ein aufregendes Char/Gildenkonzept überlegt, welches sich aber erst richtig entfalten kann durch die Teilnahme anderer Rollenspieler. Leider hat in dieser Situation jeder einen freien Willen, sowie eigene Vorstellungen seines Charakter/Gildenkonzepts und ihr kommt nicht auf einen Nenner? Traut euch nicht, andere im Rollenspiel verankerte Charaktere mit eurer Vorstellung zu bemannen? Kein Problem! Wir spielen es für euch! Du bist eine Stadtwache! Aber wieder einmal gähnende Sicherheit? Wir sorgen für Trubel. Du bist ein Dieb oder Mörder und suchst nach Opfern, da sich dir niemand hingeben will (wer wird schon gerne ausgeraubt? Gar ermordet?)! Bei uns wirst du fündig. Wir kreischen und brüllen auf Kommando! Schlägt mal wieder die Grippewelle um sich und fehlt es an Türstehern? Wir sind breiter als die Tür! Ihr plant eine Seereise und braucht Personal? Ahoi ihr Landratten. Willkommen an Bord! Ihr braucht einen echt miesen Bösewicht für euren Plot? Wir geben uns Mühe! Nur ein paar Beispiele. Die Quintessenz sollte damit einen groben Einblick bieten. Also seid ihr sowas wie Söldner? Ich blick da noch nicht durch. Jein! Im OOC'lichen Sinne gesehen schon. Wir haben keine eigene Identität, sondern fügen uns den Rollen, für die man uns OOC anheuert. Die Zielsetzung besteht daraus. Gilden, Gruppen, einzelnen Spielern die Möglichkeit zu bieten, ihr RP zu bereichern, indem wir ihnen mit den vorher abgesprochenen Rollen zur Verfügung stehen. Kannst du mal ein Beispielszenario nennen? Natürlich! Stellen wir uns folgendes Szenario vor: Gilde "Haus Rosenstein" organisiert eine Karawane. Die Route erstreckt sich vom Rotkamm ins Herz von Sturmwind. Graf Rosenfels, letzter Erbe seines Amtes und Gildenleiter möchte für dieses Unterfangen unter seinen Mitgliedern für etwas Spannung sorgen, aber auch selbst auf der Tour anwesend sein und seine Mitstreiter in eine Gefahrensituation verwickeln und stellt sich einen Überfall vor. Leider ist die Gilde Haus Rosenstein noch sehr klein und hat nur 3 Mitspieler in seinen Reihen, die ihn begleiten. Nun hat er im Grunde zwei Möglichkeiten. Entweder er emotet die Räuber zusätzlich zu seinen eigenem Handlungsstrang und verlässt sich darauf, dass seine Mitspieler sich im besten Falle darauf einlassen, ohne - dass es ihre Immersion trübt. Oder er erstellt (oder besitzt) einen Charakter auf den er ausweicht, um selbst den Räuber in der Mehrzahl zu bespielen, was zur Folge hat, dass er mit seinem Charakter in der Rolle des Grafen visuell nicht mehr anwesend ist, sich nun ganz auf die Rolle der Räuber einstellt, sich im besten Falle noch selbst emotet. Eine ganz schöne Belastung! Wäre das nicht schön, hätte man Alternativen dazu? Etwa in der Einbringung von befreundeten Spielern, die die Rolle der Räuber übernehmen, sodass der Graf doch ganz in seiner selbst aufblühen kann? Leider kennt Graf Rosenstein nicht allzu viele andere Spieler, oder es ist gerade niemand online. Das muss nicht sein! Wir übernehmen gerne die Rolle des Gegenübers in dieser Situation. Das Tollste daran: Der Graf gibt uns den roten Pfaden vor, an dem wir uns entlang hangeln. Immerhin ist es uns von Wichtigkeit, dass er mit der Ausspielung ganz seiner Vorstellungen und dem Ergebnis zufrieden ist und sich ganz auf seine Rolle konzentrieren kann.Crayton72 54m
2Std. [A-RP] Das Haus Lankester stellt sich vor Einleitung: …Der Federkiel tauchte von neuen in das schwarze Tintenfass, während geschwungene Schrift über das Pergament sich zieht. Die kleine Kammer wurde lediglich von zwei Kerzen belichtet welche vor Ihr auf dem Schreibtisch standen in dessen Mitte eine junge Frau saß und etwas unruhig auf dem einfachen Stuhl umherrutschte. Gekleidet in einem weißen Ornat der Priesterschaft der Kirche des heil ‘gen Lichts hatte Sie auf einer Leine mehrere Seiten von Pergament aufgehängt welche schon mit Schriften bekleidet waren. Die Kunst der Kalligraphie von klein auf gelehrt, schrieb sie die nächste Seite in gleicher Art wie die anderen zuvor. „Auszug aus der Schrift der Schriften“ prangerte eine jede Seite als Überschrift. „Höret, Bürger der letzten Bastion, höret das wispern in der Luft, den Wind der durch die Haare fährt, die Schönheit einer jungen Frau, oder dem Glanz einer Blume, all jene Wunder, Wunder des heiligen Lichts. Bedenken wir jener Wunder, danken wir diesen Wundern? Nein, wir nehmen es als selbstverständlich hin. Wir nehmen es einfach als gegeben, ohne der wahrhaftigen Pracht gewahr zu werden welche diese Schönheit uns offenbarte. Dankt der Vater dem Licht, ob gesunder Kinder und guter Auskunft, oder dass die Mutter die Geburt jener Herrlichkeiten des Lebens überlebte? Einst war es so, einst kanntet ihr es nicht anders. Das Licht leitete uns, die Lehren des Lichts erfüllten jeden unserer Tage und ließen uns gedeihen. „ Von neuen tauchte der Federkiel in das Tintenfass während Sie kurz die Finger entspannt und ausschüttelt. Tief atmet sie aus und faltete die Hände zu einem kurzen Gebet, bevor sie von neuen nach der Gänsefeder griff. „Schwere Arbeit läuterte unsere Körper, Gebete nährten unsere Seele und brachten Frieden unter der Herrlichkeit des Lichtes. Harmonie wahrte in der Welt, wir preisten das Licht dafür. Doch dann kam die Sünde, sie raubte den frommen Kind die Gehorsamkeit, dem Manne den Anstand, der Frau den Benimm. Sie überzog das Land mit Kriegen und ließ uns fühlen was passierte, wenn wir uns von dem Licht abwandten. In unserer Verzweiflung suchten wir die Weisheit bei älteren Völkern, statt der Wahrheit tief in uns zu lauschen. Doch bezahlten wir dafür einen bitteren Preis unter der Maske der Diplomatie. Wir Menschen, Außerwählte des Lichtes, ließen zu, dass man uns raubte was nur uns gebührte. Das Licht erwählte das stolze Volk Thoradins um die Kunde in der Welt zu verbreiten. Doch sollte es wohl nicht sein. Krieg währte seit diesen Tagen an, aber die Sünde verschwand nie wieder vollkommen. Ich appelliere an all jene da draußen, die dem Lichte abtrünnig wurden, dass auch in euch das Licht erstrahlt, jede eurer guten Taten kommt durch die Gaben, welche das glorreiche Licht euch mit auf euren Weg gab. So kehret zurück ins Licht, sonst wird uns alle Unheil widerfahren und gebet nicht der Sünde von neuen nach, sie kostete schon zu viel Blut. Steht Treu zu euren Worten, lasst Wahrheit in eure Herzen fahren. Seit treu euren Männern, und treu euren Frauen. Erzieht eure Kinder anständig, sparet nicht mit Wort wie Strafe, wenn die Sünde in dem Kinde weilt, auf das das Licht es lieben möge und in fernen Jahren wieder vereint mit den Lieben im Licht sich findet. Mit den weisen Worten des großen Lichtbringers verabschiede ich mich und verkünde die Lehre des Lichts voller Demut vor den Wundern und seiner Herrlichkeit. Esarus thar no'Darador", In Blut und Ehre dienen wir. „ Langsam legte die junge Frau den Gänsekiel zur Seite und strich sich über die krampfende Hand während Sie tief ausatmete und nochmal die Zeilen mit aufmerksamen Augen las. Vereinzelt lässt Sie Kristallstaub auf das Pergament fallen und strich es vorsichtig mit einem Pinsel über die Zeilen, bevor sie eines der bereits getrockneten mit sich nahm und aus der Kammer trat. „Vater?“…Bernhold254 2Std.
2Std. Ein Büro im Magierviertel Lange bleibt Lefix vor der Tür seines neuen Domizils stehen ehe er eintritt. Hier soll es nun sein, das neue Arbeitszimmer des kleinen Gnoms. Als Aussenstelle der Kirin Tor in Sturmwind wird es gute Dienste leisten. Lefix teilt sich die Räumlichkeiten mit Mazen Mac´Nadir von der Akademie der Arkanen Künste und Wissenschaften. Gegenüber hat der Chefkoch Robby Flay seinen Stand und nebenan befindet sich Sturmwinds Schreibermeister. Nicht zu vergessen ist, dass sich das Verließ auch direkt in der Nähe befindet. Ob sich wohl jemand in das Büro verirren wird? Schließlich gibt es viele Gründe, die Kirin Tor aufzusuchen. Das Spektrum ihrer Aufgaben ist breit: Zauber, magische Artefakte und Gegenstände erforschen und katalogisieren. Geheime Aufträge der Erzmagier ausführen. Unterstützen der Allianz. Dämonen finden und vernichten. Magier im Umgang mit der Magie ausbilden. Weil Dalaran sich bei den verheerten Inseln befindet und das meiste Personal im Kampf gegen die Dämonen gebunden ist, braucht es umso mehr auch Agenten die sich ausserhalb der Magierstadt um die Belange der Kirin Tor kümmern. Lefix hat sich dieser Aufgabe angenommen. ooC: Hiermit sei bekannt gegeben, dass die Gilde "Agenten der Kirin Tor" gegründet ist. Wie beschrieben wird Sturmwind, speziell das Magierviertel bespielt. Andere Gilden ähnlichen Themas sind rollenspielerisch willkommen. Die Gilde ist keine reine Magiervereinigung. Bei Interesse einfach Lefix kontaktieren.Lefix12 2Std.
3Std. [A-RP] Gemeinsames RP auf Kul Tiras Guten Abend liebe Aldorgemeinde! Morgen erscheint der Prepatch, in weniger als einem Monat erscheint das heiß erwartete Addon Battle for Azeroth. Horde und Allianz erhalten jeweils einen eigenen Kontinent, eine riesige Hauptstadt und wie ich finde enorm viel Inhalt für das gemeinsame Rollenspiel! Neue Gebiete, Inselexpeditionen, Kriegsfronten etc. Ich sehe gerade auf Kul Tiras viele tolle Möglichkeiten für Rollenspiel. Sei es Kul Tiras Gilden die Boralus und Umland beleben, die Mysteriösen Dornensprecher und Gezeitenweisen in Drustvar und Sturmsangtal oder die Alltagsprobleme in allen Dörfern und Städten... Um eine gemeinsame Basis zum Austausch, zur Planung von Plots und zum Sammeln von Lore zu bieten habe ich einen Discord für Rollenspiel auf Kul Tiras erstellt, sollte es gewünscht sein wird parallel dazu eine Community erstellt werden. Discord hat sich bei vielen Projekten bereits etabliert und ist daher eine sehr gute Option um als Gilden, Spieler und Projekte miteinander in Kontakt zu treten oder bereits jetzt Infos aus der Beta zu erhalten und auszutauschen! :) ... Jeder Spieler der Aldor ist herzlich eingeladen auf den Discord zu kommen :)Iefan10 3Std.
3Std. Die Gassenschläger PvP Gilde Hallo liebe Aldor Community, wir, die Gassenschläger sind eine schnell wachsende PVP Gilde die zum Zeitpunkt als der Beitrag erstellt wurde bereits 65 Mitglieder zählt! Wir bieten erfahrenen PvP Veteranen als auch kompletten PvP Frischlingen einen Platz bei uns an für 2v2, 3v3, Rated Bgs, world pvp, pvp Events sowie bald auch noch pvp-rp! Bei Interesse /w Thorus :) Wir freuen uns darauf mit euch in die Schlacht zu ziehen! :) //edit: Mitlerweile haben wir einen festen Wochentermin bzw. RP Treff und für den Anfang, bis zu 10 Mann die auch RPlern, wenn mal nix zu tun ist. Für den Moment, stellen wir eine bunt zusammengewürfelte Truppe dar, die auf der Suche nach Aufträgen ist, bzw. kleine Plots bestreitet, die wir uns selbst stellen und ausdenken. Dabei ziehen wir für den Anfang durch Sturmwind und halten die Augen nach Abenteuer, klingender Münze und anderen RPlern offen. Des moralisch offenem Gemüts der Truppe wegen, ist bei uns jede Klasse und Ausrichtung willkommen. Also keine Scheu. Sprecht uns an und wir freuen uns auf schönes Spiel mit euch.Thorus24 3Std.
4Std. [A-RP] 'Leuchtfeuer' - Einheit der Armee des Lichts Gildentrailer: https://www.youtube.com/watch?v=9_4uXOAlsQM Aufstieg und Untergang sind zwei Seiten einer Münze. Fällt eine Seite, rückt die andere in weite Ferne - zumindest für diesen einen Moment der Realität. Im Schatten derjenigen, die nicht mehr sind, wandeln jene, die nun das Licht für sich alleine beanspruchen. So erinnern oft nur Stoßgebete, so sind weise gewählte Worte oft nur dem Augenblick der Andacht geschuldet, so vergehen Taten der unzähligen Toten im Vergleich zu denen, die noch verblieben sind, um ihre Geschichten in ihren Herzen fortzuleben - jene, die noch atmen, tragen den Erfolg, den Misserfolg, das Glück und das Leid der Verstorbenen mit sich, wie ein schwerer Mantel, der ihnen unfreiwillig um die Schultern gelegt worden ist. Im Leben aber - im Licht - war Unsterblichkeit Fluch und Segen zugleich. "Wer im Licht geschmiedet wird, der legt die Grenzen der Sterblichkeit ab," sprach X'era, die Lichtmutter, und nur jene, die andere über hunderte, ja, tausende Jahre überdauerten, realisierten, wie bitter und kalt, wie schmerzhaft, diese auferlegte Pflicht war, die allzeit ihnen innewohnte. "Lebt und dient im Licht." Dies war ihr Auftrag, dies war ihre Existenz. Wer im Licht diente, der sah sich einer niemals zu Ende gehenden Aufgabe gegenüber gestellt. Das Licht war alles und doch war es selbst nicht unendlich, war nur eine Seite einer Münze. Der Raumgänger hatte davon gesprochen, er wusste um das schwindende Licht. "Es ist nicht das Licht, welches die brennende Legion fürchtet, nein, die Legion fürchtet den Schatten - die Leere." Es war nicht die seine Bestimmung, das Licht zu bewahren, nein, vielmehr war er Zeuge des beinahen Untergangs des Lichtes geworden. Doch war dies nicht das Ende gewesen. So lange die Außerwählten des Lichts den Kampf gegen die Dunkelheit, gegen den Schatten, gegen die Leere, fortzusetzen vermochten, so lange würde das sterbende Licht nicht erlöschen, würde es hell in das Universum hinausstrahlen, würde es das Feuer sein, was Leben schenkte. Die Legion war gefallen. So, wie es die Lichtmutter hatte prophezeit. Zwei leuchtende Funken in der Finsternis, Turalyon und Alleria, zwei Seiten einer Münze, hatten sie zum Triumph über die Dämonenhorden geführt. Wie also konnte der Sieg über die brennende Legion nicht Frieden sondern Zwietracht bedeuten? Im Kampf gegen den größten - bekannten - Feind werden Bündnisse gebrochen, werden Allianzen zerschlagen ... und neue geschmiedet. Die Verbrüderung mit denen einen, die dem eigenen Volke angehörten, die Rückkehr in die Zivilisation, dies war einer der Gründe für den Anschluss der Lichtgeschmiedeten an die Allianz. Eine elitäre, volksunabhängige Armee unter der Führung des Lichtes, nun zertrümmert, zerschmettert und ausgemerzt, vom Jahrtausende dauernden Krieg gezeichnet, war als größter Widersacher, nicht aber als größter Feind der Legion in die Geschichte eingegangen; und nun, nun sollte ihre Geschichte erst hier, auf diesem fremden, neuen Planeten Azeroth beginnen. "Gedenket jenen, die nicht mehr sind, und wisset, dass sie im ewigen Licht warten. Lebet für jene, die noch sind, und lasset alle wissen, dass wir es sind, die das Licht wahren." Die geschwächte Armee des Lichts benötigte mutige, willensstarke Rekruten. Unter der Führung von Kommandantin Vy'luun, wurde eine kleine Truppe Lichtgeschmiedeter nach Azeroth ausgesandt, um neue Funken zu finden, um die Fackel des Lichts erneut zu entfachen und die Dunkelheit zurückzudrängen.Vyluun22 4Std.
19Std. [A-RP] Plot "Krieg der Dornen" ab dem 30.07.18 Ishnu´alah Aldor, BfA rückt immer näher und damit auch leider der Verlust unseres Weltenbaums. Wie bereits an einigen Stellen in der Vergangenheit angemerkt, möchten wir einen communityweiten Plot dazu anbieten. Sämtliche Nachtelfengilden haben sich zusammengesetzt und daran gearbeitet – an dieser Stelle ein danke an alle, die sich als Spielleiter bereit erklärt haben. Der Ausgang des Plots wird den meisten bekannt sein. Daher haben wir, wie bei dem Plot rund um die Schlacht von Unterstadt unser Hauptaugenmerk auf die IC Entwicklungsmöglichkeiten für jeden Char gelegt. Daher wird der Plot auch vermutlich knappe 10 Tage dauern. Dies sind wohlgemerkt ooc Tage, da ja der Überfall der Horde innerhalb von ein, zwei Tagen stattfand. Wir, als SL, sind aber übereingekommen, dass wir allen Teilnehmern Raum geben möchten diese Schlacht ohne Zeitdruck zu erleben. Organisatorisch werden die Teilnehmer einer SL zugeteilt, die dann während des kompletten Plots für ihre Gruppe (maximal 10 Leute) zuständig ist. Diese Gruppen werden immer wieder während des Verlaufs aufeinander treffen, teilweise gemeinsam Aufgaben bewältigen und versuchen die Horde NPCs in die Knie zu zwingen. Der Channel „Dornen“ ist für IC Beschreibungen und Atmoemotes gedacht. Wir starten mit dem Plot in Darnassus bzw. Eschental und beenden den Plot gemeinsam in Sturmwind. Die Einladung über den Kalender wird in den nächsten Tagen erfolgen. Zeitraum: 30.07 bis voraussichtlich 07.08.2018 (19:30h bis ca. 23:00h) Ansprechpartner: Dämmerläufer – Elaeith Die Wächterinnen – Andriana Mondblatt – Avarile Ruf der Sterne – Eldeh und Silvariel Smaragdzirkel – Thanris und Fenubar (Last, but not least) Gwyndolen Teilnehmende Gilden: Aspekte des Windes Dämmerläufer Die Wächterinnen Mondblatt Ruf der Sterne Smaragdzirkel SternenläuferEldeh82 19Std.
19Std. [Horde-RP] Markt in Sen'jin Markt in Sen'jin Im Umland von Orgrimmar und in der Stadt selbst, kann man seit kurzem an den Anschlagbrettern folgende Zettel finden: Taz'dingo! Ihr wollt trollische Handwerkskunst, was zum Fressen oder Saufen? Dann kommt nach Sen'jin! Am siebzehnten Tag des siebten Monats findet ein Markt statt, auf welchem ihr allerlei schöne und nützliche Dinge erstehen könnt! Jeder ist willkommen! Du bist Troll und willst ebenfalls deine Waren anbieten? Dann melde dich im lachenden Schrumpfkopf in Sen'jin! Man riecht sich! ...Vujah18 19Std.
21Std. [RP Flag Addons][BfA] Wichtige Änderung! Diese Woche kommt ja der PrePatch zu BfA und in diesem Zuge wird auch wieder die Interface-Version der Addons erhöht, was ja bedeutet es wird wieder auch dort Updates geben. Die Addon-Entwickler der aktuell vier existierenden Flag Addons haben sich in diesem Zuge entschieden gemeinsam auf eine neue LibMSP umzusteigen. Zum einen um die neue Funktion " SendAddonMessageLogged" zu verwenden, welche es ermöglicht in Zukunft unangemessene Flags an Blizzard zu melden. Zum anderen wollen wir aber mit späteren Updates auch mehr Daten unter unseren Addons austauschen (z.B. Begleiterinformationen... aber das kommt nachdem in BfA alles stabil läuft *g*) Wichtig: Diese Änderung bricht die Kompatibilität zu PreBFA-Addons! Ihr müßt also mit dem neuen Patch zwingend Euer RP Flag Addon updaten! Edith meint noch: das betrifft nur die Kommunikation unter den Addons, also den Austausch der Flag-Daten. Eure eigenen Daten (Flags, etc.) werden weiterhin übernommen in die neuen Versionen. Der Plan ist das bis Ende des Wochenendes Alpha bzw. Beta-Versionen auf curseforge abliegen mit denen diejenigen die einen Beta-Zugang haben schonmal vorab testen können. Hier mal die Links auf die entsprechenden Seiten wo man dies dann runterladen kann (bitte nicht auf dem aktuellen Live-Server sondern nur mit Beta-Server nutzen): GnomTEC Badge: https://wow.curseforge.com/projects/gnomtec_badge/files MyRolePlay: https://wow.curseforge.com/projects/my-role-play/files Total RP 3 https://wow.curseforge.com/projects/total-rp-3/files XRP https://wow.curseforge.com/projects/xrp/files Aktuell liegen bei TRP3 und GnomTEC Badge schon Testversionen bereit. Ich selbst werde heute auch öfters auf dem Beta-Realm "Anduin" anzutreffen sein. Sucht einfach nach einer Gnomin "Flammfix" auf den Stufen zum Schiff "Die Zuversicht" im Hafen von Sturmwind. :-)Effie86 21Std.
21Std. [Handel] Gesucht, gefunden - passt! (8) Neuer Thread da der alte voll ist! Ich danke Lishara vielmals für die Schulterstücke! Ihr habt eine Gnomin sehr glücklich gemacht *träne wegwisch*.Dauphine458 21Std.
21Std. [A-RP / RP-Addons] GnomTEC (neuer Thread) Der Ein oder Andere kennt GnomTEC wahrscheinlich schon, aber wie wir nach einem Blick in unsere Kundendatenbank feststellen mußten deutlich zu wenig und daher hat sich die Firmenleitung entschlossen diesen Zustand weiterhin durch intensivierte Werbemaßnahmen zu verbessern. Daher nun ein neuer Thread (da der alte mittlerweile am Beitragslimit ist) in dem ich weiterhin versuchen werde Euch Alle auf dem Laufenden zu halten (ob Ihr es wollt oder nicht *g*). In den folgenden fünf Beiträgen findet ihr folgende Dinge: Informationen zur Gilde und Eure Chancen an dieser teilzuhaben: https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17615322599#post-2 Übersicht der GnomTEC RP-Addons: https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17615322599#post-3 Das GnomTEC Addon Framework: https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17615322599#post-4 GnomTEC Labs: https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17615322599#post-5 Platzhalter: https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17615322599#post-6 Aktuelle Neuigkeiten: Alle GnomTEC-Addons gibt es ab sofort aktualisiert für Patch 7.2.0!Effie45 21Std.
23Std. [A-RP] "Goldener Ring" Schwere Schritte hallen durch die Gassen, am Kanal vorbei und bis hin zum Magierviertel, wo sie durch die grasigen Wege gedämpft werden. Immer weiter gehen sie ihren Weg, bis sie endlich die Brücke finden, die sie überschreiten und letztendlich vor der Tür stehen bleiben. "Goldener Ring", so steht es in dicken Lettern über dem Rahmen geschrieben. Alles, was das Herz begehrt, kann man genau hier finden, so sagt man. Ein Laden, der für jeden Bürger Sturmwinds offen steht, und liefert, was man wünscht, ganz gleich, worum es sich handelt. Doch gibt es auch andere Gerüchte, die von Gewalt und krummen Geschäften sprechen. Von Drogen, Prügeleien und einem dunklen Untergrund, der sich durch den Laden lediglich versucht, ein Standbein für die Öffentlichkeit zu schaffen. Doch das sind Dinge, die man von vielen Menschen der Stadt zu sagen vermag. Will man es genauer wissen, so wird man nicht umhin kommen und selbst nachsehen müssen, was sich hinter den Gesichtern des Ladens versteckt. _____________________________________________________ Was? Ein Laden mit Verkaufsobjekten, die für jedermann von Wert sein können. Alkohol, Tabak, Badezusätze und vor allem Kräuter bilden das Hauptgeschäft, dass durch Fundsachen, Felle, Schmuck und Schmiedebedarf (Waffen + Rüstungen nach Maß) noch erweitert wird. Sollte ein Gegenstand gewünscht sein, der nicht auf unserer Warenliste steht, so zögern wir nicht, jenen sofort mit all unseren möglichen Mitteln zu beschaffen. Wo? Der Laden "Goldener Ring" kann im Magierviertel gefunden werden. Wendet man sich - vor dem Lamm stehend - zur linken Seite um und folgt dem Weg, der einen schlussendlich zu einer kleinen Brücke führt, die man überqueren sollte, so kommt man auch schon an der Tür des demnächst eröffneten Geschäftes an. (https://vignette.wikia.nocookie.net/diealdor/images/2/21/%C3%96rtlichkeit_2.JPG/revision/latest?cb=20180328161802) Wann? Ab dem 10.04.18 wird der Laden vorerst jeden Dienstag 20-22 Uhr und jeden Sonntag 16-18 Uhr geöffnet sein. Auf Wunsch sind ebenso zusätzliche Öffnungszeiten nach Absprache mit uns möglich. An wen kann ich mich wenden und wie tue ich das am besten? In leitender Rolle stehen zum einen Kertor Lockwood [Kertor] sowie Caitlyn Duncore [Caïtlyn], die für anstehende Gespräche zur Verfügung stehen. Sollten jene nicht erreichbar sein, kann man sich vertrauensvoll auch an jedes Mitglied der Gilde "Der Ring" wenden. Dies geschieht am besten direkt per IC Gespräch oder auch gerne per Ingame Nachricht, die jederzeit am Laden hinterlegt werden kann. Anwärter können sich zudem auf unser Forum berufen, in dem noch weitere Informationen über uns zu finden sind [http://der-ring.forumieren.de/].Caïtlyn30 23Std.
23Std. [A-RP-Gilde] Die Erwählten ...... In diesem Sinne, seid gegrüßt müder Wanderer, im Zuge des Beitrags hier im Forum möchten wir unsere Rollenspielgilde "Die Erwählten" bewerben. Kurzübersicht: Fraktion: Allianz Gesinnung: Neutral Böse, missverstandene Gesetzlose die kaum eine Wahl haben. Völker: Alle Allianzvölker (Siehe ggf. Planstellen) Klassen: OOC alle Klassen (IC siehe ggf. Planstellen) Ansprechpartner: Carolle/Norma, Wastley, Luelia Tags: Kult, Überleben, Konflikt, Kampf, Zwangslage Besteht seit: 01.01.2018 Homepage & Forum: http://wowgilden.net/die_erwaehlten Unser Gilden-Discord: https://discord.gg/GfNxkGp (Ihr seid herzlich eingeladen) Mitgliedersuche: AktivCarolle14 23Std.
1T [H][RP] Krieg der Dornen (26.07.-03/04.08.) [H][RP] Krieg der Dornen (26.07.-03/04.08.) ... Hallo miteinander! Dieser kleine Text soll als Aufruf zu den Waffen genügen und das repräsentieren, was offiziell als Ziel der Armee gilt und woraufhin sich die Nachtelfenflotte in Richtung Süden und Silithus aufmacht. Wir alle wissen, wohin es eigentlich geht, und wie jedes Jahr wird der Kriegerbund auch dieses Mal den Pre-Patch bespielen. Denn es ist tatsächlich eine Großbewegung der hordischen Truppen und ohne weiteres möglich, dabei zu sein. Und auch dieses Mal möchten wir das vorherrschende Spiel-Angebot mindestens in Teilen der Öffentlichkeit anbieten, daran teilzuhaben, daran teilzunehmen. Der Plot ist von uns so strukturiert, dass es einen gemeinsamen, roten Faden gibt und festgelegt ist, welches Ereignis an welchem Spieltag stattfindet, den einzelnen Gruppen/Teilnehmern aber genug Freiheit bietet, es für sich zu gestalten, ohne dabei komplett in unsere Willkür zu fallen. Sozusagen ein offenes Spielangebot, um ein azeroth-trächtiges Ereignis gemeinsam und unkompliziert zu bespielen, sofern man vor hat, es mit seiner Gilde/seinem Projekt zu bespielen. Und damit in ein und der selben Zeitlinie zu bleiben – deutlich sei an dieser Stelle angemerkt, dass dieser Plot, die Festlegung der Tage, das Ende des Kriegs der Dornen, usw, ein Vorschlag unsererseits ist und niemand sich daran zu halten hat, aber herzlich dazu eingeladen ist. Der Plot unterteilt sich dabei in so genannte „offene Abende“ und „geschlossene Abende“. Aber was meint das im Detail? Ein „offener Abend“ ist in diesem Zusammenhang ein Abschnitt, an dem problemlos, von einer unserer Sls, der Rahmen und die Atmosphäre gestellt wird, ohne dass dabei ein komplexes Regelwerk, eine durchgehende Organisation oder eine genaue Teilnehmerliste von Bedeutung ist. Das heißt all solche Abende, in der es schlicht um Szenerie geht, um die Beschreibung definitiver/unumstößlicher Tatsachen, um simple Truppenbewegungen wie ein Marsch von A nach B. Ein „geschlossener Abend“ bedeutet, dass für diesen Abend festgelegt ist, was geschieht, die Thematisierung des Ganzen aber intern von den jeweiligen Gruppen selbst und mit eigener SL bespielt wird, so für sie relevant. Damit sind tatsächliche Missionen und Angriffe auf Posten/Ziele gemeint, in denen man einander sowieso aufteilen müsste, um übersichtlich zu bleiben, und schlicht darauf achtet, dass das Thema des Abends und der Faden der selbe bleibt. Der Plot umfasst dabei einen Zeitraum von insgesamt 10 Spieltagen und wird vom 26.07. bis zum 03/04.08. ablaufen. Ein Spielabend beginnt dabei gegen 20 Uhr und hat ein angestrebtes Ende von 24 Uhr. Daraus ergibt sich etwa eine Woche Abstand zum Unterstadt-Plot. Das ist für mich eine realistische Zeit, die vergeht, bis es zur Reaktion der Allianz auf das im Krieg der Dornen erreichte Endergebnis kommt. Und den Spielern (und Sls) dahinter Luft zum atmen gibt, bevor sie sich in das nächste Großereignis stürzen. Seinen Beginn findet der Plot in Durotar/Brachland mit einem Sammeln der Truppen, einer Instruktion und einem Marsch – sowie der Erkenntnis der geänderten Marschrichtung – in Richtung des Zielgebiets. Enden wird der Plot in Dunkelküste, genauer an der Küste, wo man das Endergebnis betrachtet.Maagal14 1T
1T [A-RP] "Bei Manazunder" An allen schwarzen Brettern Eisenschmiedes finden sich, scheinbar über Nacht, Pergamente auf denen eine Gnomenhand prangt. In den einzelnen Fingern, sowie abschließend im Daumen, sind in ordentlicher, gut lesbarer Schrift folgende Worte zu lesen: Mechanisches Mystisches Mundanes Bei Manazunder! Darunter findet sich folgender Text: ... OOC: Das „Bei Manazunder“ soll ab dem 18.04. ein wöchentlich bespielter Laden werden, der Anlaufstelle für Charaktere und Spieler werden soll, die nicht wissen wo sie eine bestimmte Dienstleistung oder Ware erhalten können. Lucito selbst wird zwar im Rahmen seiner Möglichkeiten ebenfalls, wie oben beschrieben, Waren und Dienstleistungen anbieten, sollte es aber über sein eigenes Können hinaus gehen, wird er versuchen Anbieter und Interessenten zu verbinden bzw. als Mittelsmann zu fungieren. Ich erhoffe mir dadurch, dass sich neue Kontakte für Spieler und Charaktere ergeben, aber auch dass aktuell fehlende Angebote etwas kompensiert werden können. Sollte beispielsweise ein Zwerg einen Strauß Blumen kaufen wollen, würde Lucito diesen organisieren, soweit es sinnig ist, auch wenn es IC keinen Blumenhändler aktuell in Eisenschmiede gibt. Auf der anderen Seite bietet sich so hoffentlich auch für bestehende handwerkliche/gewerbliche Charaktere die Möglichkeit zu etwas IC Werbung, und RP außerhalb der „regulären Geschäftszeiten“. Der Laden wird sich im als B8 gekennzeichneten Gebäude des Stadtplanes des IF-RP Forum befinden. http://ifrp.forumieren.com/t5-stadtplan-von-eisenschmiede (Edit: Bzw. Das Haus 42 in der Aldor Wiki: http://diealdor.wikia.com/wiki/Eisenschmiede/Bespielte_H%C3%A4user) Außerhalb der Oben genannten Zeit kann man natürlich auch gerne einen Termin ausmachen, das aber am besten per ingame Post. Mit besten Grüßen, "Lucito"Lucito44 1T
1T Gezeitengrauen | Seeräuber / Piraten RP Am Anfang waren es nur Gerüchte, belanglose Gespräche in den Wirtshäusern und Tavernen: aufgebrochene Wohnungstüren, zerschlagene Fenster und zwielichtige Gestalten, die anscheinend häufiger als sonst in Azeroths Häfen gesichtet wurden. Doch wen kümmerte dies schon, es wären schließlich gefährliche Zeiten, in denen man sich befände… alles halb so wild. Selbst dann, als die Verbrechen sich zu häufen begannen und immer ausgefallener und raffinierter wurden, gaben die Menschen nichts auf die ganze Angelegenheit. Der kommende Krieg gegen die Horde war immerhin viel wichtiger - und überhaupt, wozu gäbe es schließlich Wachen? Sollten die doch gefälligst das tun, wozu sie von den Steuergeldern der hart arbeitenden Bürger bezahlt würden. Euch jedoch war die Sache von Anfang sehr suspekt. Es mutete einfach seltsam an, dass ein gut betuchter Händler seinen Laden in Theramore schließen musste, nachdem er einen ominösen Brief auf der Schwelle seiner Haustüre gefunden hatte. Oder dass die Preisgekrönte Milchkuh einer reichen gilianischen Familie - am vorigen Tag noch putzmunter - sich mitten in der Nacht wie wild gebärdete und bald darauf starb. Oder dass der neue Mitarbeiter in der Bank von Beutebucht genau an dem Tag spurlos verschwand, an welchem sie bis auf den letzten Heller leer geräumt wurde. Alles nur Zufälle? Möglicherweise. Ein Zusammenhang? Nicht auszuschließen. Und gerade in dem Moment, als ihr solch düsteren Gedanken nachhängt, läuft plötzlich ein seltsames Schiff in den Hafen von Sturmwind ein... OOC Ich kenne euch nicht - wer seid ihr? Wir sind das “Gezeitengrauen”, eine frisch gegründete Rollenspiel-Gilde. Um richtig durchzustarten und unserem Konzept Leben einzuhauchen sind wir nun auf der Suche nach Mitgliedern für unsere Mannschaft. Wir sind eine organisierte Verbrechergruppe, die überall in Azeroth Überfälle verübt und zwielichtige Geschäfte abschließt. Dank unseres Schiffes, der “Hymdalls Hammer”, sind wir dabei sehr flexibel und können uns rasch von Ort zu Ort bewegen. Hafenstädte wie Sturmwind, Beutebucht und Co. stehen natürlich ganz oben auf der Liste, allerdings machen wir auch vor Dörfern im Landesinneren nicht Halt. Planen, zuschlagen, untertauchen - darum geht es bei “Gezeitengrauen”. Was bietet ihr an? Plündern und Brandschatzen! - Plünder-RP Die Quintessenz unserer Gilde: wir sind Verbrecher, demnach betrügen und berauben wir unsere Mitmenschen, plündern Banken und Wohnhäuser und verstecken uns vor den Wachen. Sollten wir dennoch entdeckt werden so müssen wir fliehen oder kämpfen - und mit den Konsequenzen leben! NPC- und Gebiets-basierte Events sowie Interaktionen mit anderen Rollenspielern stehen dabei an erster Stelle. Schiffs- & Lager-RP Nach einem anstrengenden Beutezug zieht es unsere Mannschaft zurück auf ihr Schiff oder in ihr Lager. Da wird gezecht, gefeiert und die Beute verteilt, aber auch über das zurückliegende Geschehen diskutiert. Belebung ungenutzter Gebiete Uns ist es wichtig neben der RP-Hauptstadt Sturmwind auch ab und an Gebiete zu bespielen, die sonst kaum beachtet werden, sich jedoch hervorragend für Rollenspiel eignen (verlassene Dörfer, Zeltlager, Ruinen usw.). Die Welt von Azeroth ist riesig und wir möchten gerne ihr gesamtes Potential ausschöpfen. Habt ihr einen eigenen Stützpunkt? Als Verbrecherbande hält es uns natürlich nie lange an einem Ort; wir sind gezwungen, regelmäßig die Standorte zu wechseln, sollte uns der Boden einmal zu heiß werden. Somit lässt sich von uns auch das Bespielen der bereits erwähnten, weniger belebten Orte erklären. Trotzdem bespielen wir regelmäßig das Schiff im Hafen von Sturmwind, sofern es nicht schon belegt ist. Wie sieht euer Rangsystem aus? Kapitän Der Kopf der Mannschaft - alles hört auf sein Kommando! Der Kapitän hat immer das letzte Wort und ein Anrecht auf das Beste, was bei den Raubzügen anfällt. Dafür plant und koordiniert er Missionen und Raubzüge, legt Stützpunkte fest und sorgt für das Wohlergehen seiner Mannschaft. Er ist auch für den Dialog mit anderen Banden- und Gildenführern zuständig und entscheidet maßgeblich darüber, wer der Mannschaft würdig ist und wer nicht. Offizier Offiziere stehen dem Kapitän in wichtigen Belangen zur Seite, beraten ihn bei seinen Entscheidungen und helfen ihm bei der Koordination der Mannschaft und Stützpunkte. Außerdem sind sie die direkten Stellvertreter des Kapitäns, sollte dieser einmal unpässlich sein. Zu guter Letzt sorgen sie für das Anwerben von Mitgliedern und deren Ausbildung.Mieshko14 1T
1T Zandali'Thraze 0 - Kurzübersicht 1 - IC Text 2 – Einleitung 3 - Grundkonzept 4 - Rollenspiel 5 – Rangsystem 6 - Klasseninspiration 7 – Was du mitbringen solltest 8 - Fakten 9 - Links 0. Kurzübersicht Was? Kriegstrupprollenspiel (Kampf/Lager/Mystik-Rollenspiel), Zandalari only. Für wen? Spielschaffende Trollfans, die sich mit uns und für unser Konzept einsetzen und begeistern wollen. Tonart? kämpferisch, spirituell, imperialistisch. Wer macht es? Ein harter Kern aus Trollfans, die alle mit anpacken. Wo wird gespielt? Wir starten um die Hauptstadt, und ziehen Plotweise in andere Gegenden. Wie kann ich mitmachen/teilhaben? Teile uns einfach dein Kurzkonzept mit, und joine unsere Discord (falls du hast), damit wir einander kennenlernen können. 1. IC Text: Wird ergänzt! Dazu brauche ich wirklich noch mehr Infos zu Zuldazar und dem Bündnis zur Horde. 2. Einleitung: Wie man dem Titel vielleicht entnehmen kann, möchten wir mit diesem Thread unsere Gilde “Zandali’thraze” vorstellen. Und wir schreiben bewusst von unserer Gilde und dem “wir”, denn das ist uns besonders wichtig. Zusammen mit jedem Mitglied, wollen wir bereits vor BfA-Start und lange danach, die Gilde und das Rollenspiel gemeinsam gestalten und vorantreiben. 3. Grundkonzept: Zandali'Thraze, oder grob übersetzt Schwert der Zandalari, stellt eine Einheit dar, welche während des Verlaufes der Erweiterung ausgerufen wird. Ein Kriegstrupp, welcher es sich zum Ziel setzt die Zandalari zu vertreten und der Horde zu zeigen, dass es mehr Gründe gibt uns als Verbündete zu schätzen, als unsere goldene Flotte. Wir wollen eigene Ziele erreichen, um den Ruhm und Glanz des Imperiums, aber auch der Horde und uns selbst zu steigern . Der Schwerpunkt unserer Gilde, wird demnach sehr eng mit dem Militär der Horde kooperieren und verbunden sein, sowie dem aktuellen Geschehen der Geschichte. Die Führungsebene der Zandali’Thraze wird aus ausgebildeten und fähigen Charakteren gebildet. Sie alle haben Erfahrung auf ihrem Gebiet und sind in der Lage Befehle zu geben, wie auch IC und OOC Neulinge an das Leben als Zandalari heranzuführen und zu zeigen was es heißt für das Imperium und den König zu kämpfen. Wir bieten somit sowohl Platz für fertig ausgebildete Charaktere, welche zielorientiert ihr Auge auf die Gefahr am Horizont gerichtet haben, als auch für Neulinge und „halbe Welpen“, welche den Ritus ins Erwachsenenalter hinter sich gebracht haben und noch den nötigen Schliff brauchen, aber gewillt sind im Namen des Königs als auch des Imperiums alles zu tun. 4. Unser Rollenspiel: Unser Rollenspiel wird sich in der ersten Phase darauf beschränken die Einheit IC auszurufen und die bereits vorgemerkten Mitglieder einzusammeln. Von da an wird es unser Ziel sein, unseren Platz innerhalb der Horde zu festigen und Azeroth vor Augen zu führen, welche Macht in dem ältesten aller Imperien inne wohnt. 5. Rangsystem: Hauptmann: Der Anführer der Zandali'Thraze, oder um es in den Worten der Horde zu sagen: Der Typ mit den meisten Stacheln und der größten Waffe. Goldklaue: Der eingeschworene Kreis der Elite innerhalb der Einheit und die Führungsebene an sich, die Trolle, welche sich diesen Rang, verdient haben erhalten ihre Befehle direkt vom Hauptmann und leiten sie an ihre eigenen Untergebenen weiter. Goldschwert: Anerkannte Mitglieder des Kriegstrupps, sie erhalten einen festen Sold, so wie Anteil an etwaiger Beute und bilden das Rückgrat der Truppe. Goldzahn: Anwärter, sie müssen sich erst noch beweisen und stehen am Ende der Hierarchie, sie können von allen Befehle erhalten. 6.Klasseninspiration: Krieger: Verteidiger, Steinschild, Axtwerfer, Prälat Schurke: Späher, Pirscher, Axtwerfer, Kopfjäger, Auftragsmörder, Jäger: Schattenjäger, Tierjäger, Bestienmeister, Züchter, Kopfjäger, Magier: Arkanitale, Arkanweber, Beschwörer, Arkanist Hexenmeister: Geisterbinder, Geistersprecher, Seelenmagier, Golemmagier, Priester: Loapriester, Hexendoktor, Confessor, Orakel, Heiler Druide: Dinomant, Hexendoktor, Haruspex, Heiler, Loapriester Schamane: Verhexer, Seher, Wassersprecher, Augur, Sturmrufer 7. Was du mitbringen solltest: Gesittete Umgangsformen, Bereitschaft zum friedlichen Klären einzelner Aspekte. Du kannst gerne als Anfänger (Lernbereitschaft vorausgesetzt), aber auch als erfahrener Rollenspieler bei uns mitmischen. Hilfsbereitschaft und Ehrlichkeit sind gerne gesehen. Spannendes und zufriedenstellendes Rp wird vor allem dann stattfinden, wenn jeder mit anpackt und sich nicht nur bespaßen lässt. Um einen Zandalari zu spielen, müsst ihr Zuldazar vollständig durch gequestet haben. Lest euch die Questtexte gut durch, sie geben einiges an Aufschluss über die Hintergründe!Teczoga55 1T
1T [Horde] Ein frischer Wind bei den Aspekten des Windes Grüße Freunde, nachdem die Aspekte des Windes auf der Hordenseite ein wenig gelitten haben und beinahe der Inaktivität anheim gefallen wäre kann ich euch sagen, wir sind noch da. Und in diesem Atemzug möchte ich doch gleich mal für uns Werben. Mal wieder stehen wir am Anfang unserer Reise. Mal wieder stehen wir mit leeren Händen da. Mal wieder müssen wir uns vom Schatten heraus kämpfen um ins Licht zu gelangen. Was sind die Aspekte des Windes ? Kurz gesagt sind wir wie der Wind der über die sanften Wiesen gleitet, der die höchsten Berge erklimmt und der auf seiner Reise sogar Ozeane hinter sich lässt. Wir sind nicht nur eine Wander- und Abenteuergilde wir sind eine Gemeinschaft in der man sich frei fühlen kann zu sein wer man möchte. Unser Fokus liegt nicht auf dem einen oder anderen. Jeder hat die Chance in den Aspekten sein Projekt zu verwirklichen und unter den Leuten jene zu finden die ihn Unterstützen. Egal ob ihr einen Reiseplot macht, eine Taverne führt, Schausteller seid oder ihr vergrabene Schätze überall auf der Welt entdecken wollt. Mit etwas Geduld und ein wenig Arbeit können auch die Aspekte des Windes auf der Hordenseite dem ein oder anderen einen sicheren Hafen bieten. Doch RP ist nicht alles, auch befindet sich unser Raid wieder im Aufbau und sucht daher tapfere Streiter die mit uns zusammen Argus dem Untergang weihen. Eine erfahrene Raidleitung führt euch durch die Gefahren von Antorus und hilft euch dabei euren Char zu verbessern. Auch ein Einsteiger muss keine Angst haben, im Gegenteil selbst wenn ihr außer dem LFR keine Erfahrung mitbringt ist das kein Problem. Wir nehmen uns die Zeit und bringen euch da ruhig und entspannt durch. Für den Anfang starten wir im NHC Modus bei einem Raidtag die Woche. Der Raidtag selbst ist auf Montag festgelegt wer Interesse daran hat darf sich gerne bei mir per Ingame Post oder Whisper melden. Und wer allgemein Fragen zur Community der Gilde hat für den stehe ich auch gerne bereit. Ich danke allen die bis hierher gelesen haben. Möge der rote Kranich für immer in euren Herzen wohnen. Eure DeralinaDeralina19 1T
1T "Männlein oder Weiblein?" Ist es denn bei denn Rollenspielern auch so, daß "viele" der Herren einen weiblichen Char spielen? Oder auch umgekehrt... Und um die Neugierde noch ein wenig weiter zu treiben.... Warum? *wird rot und versteckt sich hinter der nächsten Ecke*Shaevira84 1T
1T [A-RP/PvE, Voice-free] "Klingentänzer" suchen DICH! Hallo ihr Lieben! Wir sind eine kleine, sehr freundschaftlich aufgebaute Gilde, und wir suchen genau DICH, wenn du auch das Bedürfnis hast, WoW bewusst und entspannt zu erleben, anstatt einfach stumpf durchzuhetzen. Sei es im RP oder im PvE – wir bieten einen geschützten Rahmen für vielfältige Interessen, in dem jeder sich auch mal auf ganz neuem Terrain (andere Klasse, andere Rolle, anderes RP etc.) ausprobieren kann. Besonders für Neu- bzw. Wiedereinsteiger, die vielleicht noch das Spielgefühl aus Classic-Zeiten kennen und womöglich schmerzlich vermissen, bieten wir den richtigen Platz, um genau dieses wieder zu erleben. Im Vordergrund steht für uns die Gemeinschaft und eine entspannte Atmosphäre. Wir helfen uns gegenseitig bei Quests und in diversen Instanzen und unternehmen regelmäßig auch Ausflüge in Myth+-Dungeons in entspannter Runde. Im PvE legen wir besonders großen Wert auf Spaß am Spiel und bieten vor allem Raum fürs Ausprobieren und Kennenlernen. Bei uns darf jeder auch mal was nicht können oder wissen und muss sich nicht scheuen, jederzeit Fragen zu stellen oder um Hilfe zu bitten. Schnelles Durchhetzen und sich gegenseitig anmaulen, wenn jemand mal einen Fehler macht, sind Dinge, die wir absolut nicht unterstützen und die bei uns definitiv keinen Platz haben. Ja, hier wird noch aufs Mana des Heilers Rücksicht genommen, dem Tank Zeit gelassen und sich gerne auch mal verlaufen! Wir sind eine Gemeinschaft, in der niemand sich nur wie eine anonyme Nummer fühlen muss, und die großen Wert auf das Miteinander sowie gemeinsame Aktivitäten legt. Dabei lassen wir aber auch unsere Ziele nicht außer Acht, die wir zusammen erreichen wollen. Kommunikation ist uns sehr wichtig, allerdings verzichten wir bewusst auf Voice-Chats – uns genügt der Gildenchannel, bei dem rege Teilnahme gefragt und erwünscht ist. Und auch das RP soll bei entsprechendem Interesse keinesfalls zu kurz kommen (RP ist bei uns aber keine Pflicht); ganz nach Lust und Laune spielen wir freie Geschichten aus, die sich gerne spontan ergeben dürfen, oder bauen uns im "Storytelling"-Channel größere Handlungsstränge auf. Wenn du glaubst, dass du zu uns passt und auch Interesse daran hast, am weiteren Aufbau der Gilde mitzuwirken, wende dich gerne ingame an: Lyrazar, Ramíro oder Vaiana. Gerne kannst du dich auch über unser Forum bewerben oder dort mit uns Kontakt aufnehmen: http://klingentaenzer.seelenfeder.at Wir freuen uns, dich kennenzulernen!Danys24 1T
1T Offtopic Aldor Frage: Hört ihr Podcasts? Hört ihr wen ihr in Azeroth Unterwegs seid gerne Podcasts Postet mal eure Favoriten und warum. Ich höre den von einer Guten Freundin www.youtube.com/watch?v=tV5C4lcaVCw&t=1s Freue mich schon richtig auf eure Antworten.Learissa10 1T
1T BfA Beta - Die achten Bilder und Eindrücke ... Whataboutism? Oder willst du damit ausdrücken, dass die erwähnten Dinge für dich absolut Ok sind?Piwi485 1T
1T [A-RP] Wer Wind säht erntet Sturm(flut) Am Kathedralenplatz hat sich ein kleiner Menschenauflauf gebildet. "Also, was hältst du davon?" "Du meinst diesen Seemann, richtig? Der letztens am Pavillion für seine Mannschaft geworben hat... wie hieß er noch gleich?" "Völlig egal. Mir geht's um das, was er gesagt hat. Komm schon, gib zu, dass es dich in den Fingern juckt." "Nun, das was er gesagt hat, klang ehrlich gesagt recht vielversprechend. Abenteuer, gutes Einkommen, Kameradschaft..." "... vor allem das gute Einkommen! Könnte ich durchaus gebrauchen - mein Hof wirft nicht mehr so viel ab wie früher." "Du willst doch nicht ernsthaft deinen Hof verkaufen, oder...?" "Leute, Leute, zurück zum Thema! Ich persönlich finde das Ganze ziemlich suspekt. Ich meine, kennt irgendjemand diesen Kapitän Mieshko, von dem der Kerl so begeistert war?" "Hab gehört, dass er mal ein hohes Tier unter den königlichen Freibeutern gewesen ist. Hat jahrelang treu gedient - bis er irgendwann verschwunden ist." "Eben! Und wer sagt, dass dieser Kapitän tatsächlich dieser Mieshko ist? Und selbst wenn - hält er dem König auch weiter die Treue? Oder ist er auf die schiefe Bahn geraten?" "Der Matrose hat doch gesagt..." "Ich weiß, was er gesagt hat, ich war dabei! Ich will nur wissen - " "Beruhige dich, Bran. Also ich werde mir das Ganze auf jeden Fall mal ansehen, kann ja nicht schaden." "Du willst wirklich nach Nordend schippern, um dich seiner Mannschaft anzuschließen?" "Wer redet von Anschließen? Ich sagte, ich gehe hin und höre mir an, was er zu sagen hat. Und wenn mir gefällt, was ich höre - wer weiß, vielleicht? Wollte schon immer mal zur See fahren, ist sicher nicht schlimmer als das Leben hier." "Gut, ich werde dich begleiten. Einer muss ja deinen Hintern retten, wenn es schief geht. Was ist mit dir, Jorgen?" "Ich habe Frau und Kinder hier - was glaubst du denn?" "Und ihr anderen? Ulfric? Tom? Svensen?" "Ich komme mit. Könnte lustig werden." - "Ich auch." - "Bin dabei." OOC: Hallo zusammen! Der Krieg steht vor der Türe, und das bedeutet: Soldaten kämpfen an fernen Fronten, Häuser - einst voller Leben - stehen verlassen da. Die wachsamen Augen der Allianzführer richten sich auf weit entfernte Gestade. Überall herrscht Zerstörung, Leid und Chaos und jeder lebt in Angst vor der drohenden Gefahr. Mit anderen Worten: es riecht nach leichter Beute! Mit dem kommenden Release von BfA wollen wir Halunken so richtig aufdrehen. Wenn Azeroths Bewohner vom Kriegsgeschehen abgelenkt sind - schlagen wir zu! Wenn sich der Staub über den Schlachtfeldern legt - klauben wir die Reste zusammen! Kurzum: während die Allianz und Horde ihre Streitigkeiten ausfechten - leben wir plündernd und raubend wie die Maden im Speck! Wir wollen, dass ihr ein Teil davon seid... aus diesem Grunde rekrutieren wir nun verstärkt neue Matrosen für unsere Mannschaft! WANN: Samstag, der 04.08.2018 | 20.00 Uhr WO: Gasthaus Valianzfeste | Boreanische Tundra ANFAHRT: Mit dem Schiff aus dem Hafen von Sturmwind o. Teleport nach Alt-Dalaran und Fliegen WAS: Seefahrer-RP mit der Mannschaft von "Gezeitengrauen" 1) Anwerbe-RP á la "Fluch der Karibik" 2) Individuelle Rollen-Besprechung innerhalb der Mannschaft 3) Schiffführung über die "Hymdalls Hammer" 4) Gemütlicher Ausklang mit Trink- & Würfelspielen Wenn du also Teil einer skrupellosen Seeräubergilde sein und einen Charakter erübrigen möchtest (@Brumling ;) ), dann nutze jetzt deine Chance! Wir freuen uns über jeden, der an unserem ersten großen RP-Event teilnimmt. Wer teilnehmen möchte hinterlässt mir hier einfach ein Kommentar, /whispert mich im Spiel an oder schreibt mir einen InGame-Brief - ihr werdet anschließend im Spiel zum Event eingeladen. Fragen könnt ihr ebenfalls in ein Kommi verpacken - ich antworte stets zeitnah. Und zu guter Letzt noch eine Bitte: als Neulinge haben wir noch keinen großen Einfluss - demnach wäre es echt stark, wenn ihr diese Idee teilt, was das Zeug hält. Fragt Leute, die sich vielleicht dafür interessieren könnten, verbreitet IC Gerüchte über uns usw. "Gezeitengrauen" möchte wachsen und zu einer Flutwelle werden - und das schaffen wir nur mit eurer Hilfe :) Vielen Dank und ruhige See! Euer MieshkoMieshko1 1T
1T [A-RP] Greifenschwingen Seid gegrüßt, aldorianische Bewohner Azeroths! Und schön, dass Ihr den Vorstellungsthread der Greifenschwingen gefunden habt. Nach einigen Jahren, die wir auf einem englischen RP-Server aktiv waren, kehren wir nun wieder zur Aldor zurück und sind diesmal allianztreu. Nach ein bisschen charakterlicher Umstrukturierung befinden wir uns nun in der Planung für das BfA-Pre-Event und die neue Expansion. Wer sind wir? Ein Zusammenschluss aus langjährigen RL-Freunden, einige mit langer Aldor-Historie und viel RP-Erfahrung, einige sind völlig neu in WoW. Die Greifenschwingen stellen einen Zusammenschluss verschiedener Charaktere der Allianz dar, der verschiedene Aufgaben erfüllt. Wo findet man uns? Die Greifenschwingen sind in der Westwacht im heulenden Fjord/Nordend sesshaft geworden. Von dort aus werden aufregende Reisen gestartet mit unterschiedlichem Inhalt. Alternativ kann man sich bei einem heißen Met in der Taverne aufwärmen und das Eismeer bewundern. RP-Tage sind Dienstag und Donnerstag ab 19 Uhr, evtl auch Samstag, je nach Bedarf. Aufgaben Die Greifenschwingen erledigen verschiedene Aufgaben. Sie erkunden, eskortieren, auskundschaften, suchen und finden usw usw. Dabei sind sie jedoch keine Söldner oder Auftragsmörder. Verschiedene Charakterrollen werden bei uns etwas finden. Die Taverne Die Taverne in Westwacht bietet Reisenden der Allianz ein kuscheliges Bett, eine stärkende Mahlzeit und Kehlenbefeuchtung in herrlicher Atmosphäre. Öffnungszeiten werden derzeit noch entwickelt. Ansprechpartner RP-Interessenten sind immer sehr willkommen und können sich eigentlich an jedes Gildenmitglied wenden. Generell möchten wir potentielle neue Mitglieder erst ein bisschen ic und ooc kennen lernen bevor sie in die Gilde aufgenommen werden. Gildenleitung: Cleryce/Cyrîlle (dieselbe Person, zwei Chars) Offis: Gradum, Heyn, Ijos Eintrag in der Gildenliste https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17617881816?page=4#post-68 Wir freuen uns sehr aufs RP!Jiating9 1T
1T [A-RP] Gerüchte in Sturmwind Hallo werte Rollenspielcommunity, da der alte Gerüchtethread ja schon ein wenig angestaubt ist und da einige Beiträge darauf hinweißen das einige nicht wissen wie ein einigermaßen lesbarer, pasabler und informativer Gerüchtebeitrag geschrieben werden sollte, eröffne ich einen neuen Thread für das Rollenspiel in und um die Hauptstadt sowie im Königreich insgesamt. Bitte beachten: - Keine überbordende Profilierung, Werbung in eigener Sache kann auch neutral und weniger aufdringlich geschrieben werden als es im alten Thread oft der Fall war. Allgemeine Beispiele: 1. Am späten Abend konnten einige Soldaten miterleben, wie ihr Kommandant sich ungebührlich verhielt, nachdem er im Schwein mal wieder einen Krug zuviel hatte. Die Aufregung war groß unter den anderen Offizieren und möglicherweiße sucht sich das Oberkommando bald einen neuen Kompanieführer. 2. Magd: Sag mal... hast du auch gehört das die alte Emma ne Lungenentzündung hat? Knecht: Wirklich? Muss ich gleich meiner Frau sagen, das die mal nach ihr sieht... die beiden kennen sich schon lang. 3. Am späten Abend soll eine Frauenleiche im Kanal aufgefunden worden sein, die Wache geht momentan von Mord aus, der Name der Frau ist bisher noch nicht bekannt, es wird nach Zeugen gesucht. Hier noch ein Nachtrag aus dem alten Thread: Die Gerüchte müssen nicht der Wahrheit entsprechen!Travio311 1T
1T [A-RP] Militär Eisenschmiede die 85.Brigade Inhalt 0- IC Text 1- Einleitung 2- Grundkonzept 3- Unser Rollenspiel 4- Völker, Klassenbeschränkung, Konzepte 5- Rangsystem 6- Aufnahmekriterien 7- Fakten 8- Links 0. Ein schwerer Gang von vielen "Klingt wie ein Gedicht...", murrt der stämmige Soldat mit einem offiziellen Schreiben in der Hand, welches er soeben gelesen hat und nun mit einem Rumms auf den aktenbeladenen Tisch knallen lässt. "Das ist die Beschreibung des Senats. Ob sie für die anderen Truppen auch solch märchenhaft, andeutenden Texte parat haben, hmm? Was meinst du, Kieselbart?" "…Ooooch Chef, ich bin froh, wenn ich hier im Büro auf meinem Stuhl sitz' und mich mit sowas nich' befassen muss…", lehnt sich der kleine, alte, graubärtige Zwerg zurück und seufzt zufrieden, als er eine angenehme Sitzposition gefunden hat. "Wärest du jünger, würd' ich dich für dein Gelümmel rausschmeißen und auf Grenzwacht schicken, bis dir die Füße abfaulen", schmunzelt der Bronzene kurz gen Kieselbart, während er einige Unterlagen in eine Tasche sortiert, welche er dann schultert und zur Tür des Wachbüros schreitet. "Pass mir auf's Büro auf, alter Freund" Er tritt hinaus, zieht die Tür zu und wendet sich gen Großer Schmiede. Einen Augenblick verharrt er gedankenverloren, atmet die Gerüche tief ein, lauscht den Klängen der Hämmer die das Metall bearbeiten und betrachtet die riesige Gießerei, als ihm ein undefinierbares Seufzen entfährt, ehe er sich Richtung Senat aufmacht. "Das könnt ihr nicht machen, ihr Stümper. Was glaubt ihr eigentlich wer ihr seid? Ihr habt nicht die Befugnisse, einfach so, ohne weiteren Senatsbeschluss, eine Abstimmung zu umgehen. Nach Paragraph A38 muss die…" - die üblichen Streitereien am Eingang gehen in der Menge aus lauten Zwischenrufen unter. Ja, er scheint da zu sein - im Senat. Der Hauptmann geht mit gesenktem Haupt durch die Masse der pöbelnden, diskutierenden, lachenden und schreienden Senatoren hindurch. Die Farben und Aufmachungen haben sich im Laufe der Zeit stark geändert. Man sieht zwischen all den bronzebärtigen, alten Streithähnen nun auch vermehrt, und zu fast gleicher Zahl, Senatoren der Dunkeleisen und Wildhämmer umherschwirren. Sich seinen Weg bahnend, steuert der Hauptmann eine Gruppe entspannt wirkender Senatoren an, die am Rande der laut und hitzig diskutierenden Menge steht. Einer der Älteren richtet sein Augenmerk auf den Offizier, der soeben zum Stillstand kommt und Haltung annimmt. "Senator Bergschwur, ich denke ihr habt Besuch", verweist einer der Senatoren den Angesprochenen auf den Hauptmann. Der Senator dreht sich dem Soldaten zu, lächelt überrascht, doch freudig, und nimmt ihn ein Stück beiseite - der Gruppe abgewandt. "Hauptmann Beringgard! Es freut mich zu sehen, dass Ihr wohlauf seid und dazu auch noch im Dienst. Was kann ich für Euch tun?", fragt der Alte ruhig "Ehre der Eisenschmiede, Senator. So schnell bringt mich nichts um. Ich hab' hier die Ausarbeitung für die 85., die ihr verlangt habt", erläutert der Offizier, während er mehrere Unterlagen aus seiner Tasche zieht und sie dem Senator reicht. Die gereichten Unterlagen überfliegend, entgegnet der Senator fast beiläufig: "Wir haben die 85. Brigade notbesetzen müssen, da ihr abhanden gekommen seid. Nun haben wir den Salat, dass durch das ganze hin und her, der militärische Rat die Einheit hinabgestuft hat - gar auflösen wollte. Das heißt, wir haben weniger Mittel für eure Truppe zur Verfügung." "Heißt, alles nochmal auf Anfang, Senator?" Der Altehrwürdige nickt langsam, löst seinen Blick von den Papieren und entgegnet: "Ganz von Anfang, Hauptmann. Es war damals schwer und wird vermutlich dieses mal noch schwerer. Mit den Euch verbliebenden Leuten und Mitteln müsst ihr auskommen. Ihr könnt froh sein, dass es uns gelang Eure Einheit überhaupt noch zu retten. Sonst gäbe es die 85. von Eisenschmiede nicht mehr." Baldagar räuspert sich und fährt sich durch den langen, wohlgepflegten Bart. "Ich werde das schon irgendwie hinbekommen, Senator. Wir haben schon ganz andere Steine in Form gebracht." "Dann werden wir sehen, wie es sich entwickelt. Ich werde Euch unterstützen, soweit es mir möglich ist, Hauptmann. Möge der Berg über Euch wachen." Der Senator nickt noch einmal, bevor er Beringgard zum Abschied die Hand reicht, welcher sie, nach einem knappen aber respektvollem Salut, ergreift:"Bergwohl Senator, ich mach mich an die Arbeit." Von dem hektischem Treiben um ihn herum bekam Baldagar Beringgard, Hauptmann der 85. Brigade von Eisenschmiede, nun kaum noch etwas mit. Gedankenversunken stand er einen Moment da, das eben Gehörte verdauend. Schließlich straffte er seine kurzzeitig eingesackte Haltung, richtete den Blick entschlossen dem Ausgang zu und suchte sich einen Weg durch die emsig streitenden Ratsmitglieder und Senatoren der mächtigen Stadt im Berge. Nur ein Satz beherrschte nun seine Gedanken, "Die 85. wird wieder maschieren!"Baldagar43 1T
1T [H-Orc-RP] Der Schwarzblutclan Liebe Rollenspieler, unsere kleine Rollenspielgilde - der Schwarzblutclan – möchte sich heute hier im Forum einmal vorstellen. Unseren Clan gibt es nun schon seit einem Jahr. Nach und nach ist er gewachsen, auch wenn er selten Aufmerksamkeit erregt. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an Korshar, der uns aus der Taufe gehoben hat. Einen genauso herzlichen Dank an Grethor und sein Kriegerblut, an Duratha und ihren Aschenmond, an Azhruk und die Kompanie Garmak, an die Sturmhufe, Wolfsreiter und den Südstrom des abyssischen Rates, die Donneräxte des KdV und viele, viele andere, für das tolle RP das wir bereits mit euch hatten. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen. [ Inhaltsverzeichnis ] 1. Sehr kurze IC- Einleitung 2. Wer sind wir 3. Wo sind wir 4. Was sind wir und was sind wir nicht 5. Was wir erwarten 6. Rangstufen der Gilde und des Clans 7. Feste des Clans 8. Platzhalter Um eines möchte ich euch jedoch noch bitten. Wartet bitte mit euren Kommentaren, Flames, Lob oder Senf, bis ich meine zwei Platzhalter am Ende gesetzt habe. Bis ich soweit bin, könnt ihr bei meiner Goblina, Federn, Teer, Mistgabeln, Fackeln, Popcorn, Pralinen, Cola und noch vieles mehr, gegen einen kleinen Unkostenbeitrag in Gold, erwerben. Gressha vom SchwarzblutclanGressha210 1T
2T [H-RP][BE]Gildenvorstellung Leyfunken Kurzübersicht Name: Leyfunken Fraktion: Horde Rassen: Sin’dorei, andere Völker nach Absprache Professionen: ic alle magiewirkenden Klassen Auslegung: Studenten; junge Charaktere, Schüler, Adepten etc Ansprechpartner: Tyranir, Aethian Stichworte: Soziales RP, Gemeinschaft, Magie, Übungen, Training, Lernen, Studium, Plots Einleitung Das Leben eines Studenten der Magie an der Akademie von Silbermond oder einer der anderen Institutionen kann aufreibend sein. Zwischen strikten Lehrplänen, Prüfungen, Klausuren und Gruppenarbeiten heißt es kiloschwere Folianten zu wälzen, seine Fähigkeiten zu üben und mit den Mitstudenten zu konkurrieren. Da ist es gut, wenn man einem der vielen Lernzirkel beitreten kann, in denen man sich die Sorgen und Nöte des Studiums von der Seele reden, gemeinsam Spaß haben - und vielleicht auch die eine oder andere Dummheit anstellen kann. Der Weg zum Arkanisten oder Magister in den Schulen der Magie ist lang und beschwerlich genug und die Jugend der Sin`dorei muss sich erst erproben und das Leben - auch abseits der Akademie und dem Lernen - kennen lernen. Neben den vielen unterschiedlichen Lernzirkeln stechen wohl die Leyfunken am meisten hervor. Zumindest, wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf. Sonnenstrom und Stillflucht sind zu zweifelhaftem Ruhm gekommen, auch die Mitstudenten haben von den beiden schon einiges gehört. Wer sich diesem Lernzirkel anschließt, so heißt es, bewegt sich wohl so manches Mal am Rande einer Verwarnung. Mindestens.Aethian19 2T
2T [RP-Hilfe] Battle for Azeroth: Eventübersicht 2018 Guten Tag miteinander! Aufgrund der doch baldigen Anfänge der sogenannten "Pre-Events" zu der nächsten Erweiterung die vor der Tür steht ist es mir ein Anliegen, die zahlreichen öffentlich zugänglichen Events diverser Rollenspielgemeinschaften ein mal aufzulisten. Bestimmt gibt es einige (wie mich!) die bei den ganzen Einzelbeiträgen rasch die Übersicht verlieren, manches gar völlig verpassen und gern einen besseren Überblick wünschen. Somit möchte ich anbieten (und alle weiteren Gilden die derartiges leiten dazu anstiften, ihre Events hier einzutragen!) eine aktuelle Auflistung mir bekannter, geplanter Plots und Events die die Thematik bearbeiten aufzuführen. Hinsichtlich diverser Termine würde ich mich zudem freuen, wenn sich die Eventleitungen eventuell sogar wenn möglich mit den Daten und Zeiten absprechen, denn manch einer wie ich möchte am liebsten so viele Events wie möglich mit machen, was bei Überschneidungen (und das geschieht leider oft!) von vorne herein ausgeschlossen wird. Interessierte werden vor die Qual der Wahl gestellt, und das empfinde ich für die Mühen solcher Events als sehr bedauerlich. Zudem ist es in diesem AddOn der Fall, dass ein BfA-Event der Auslöser für ein anderes ist, und so auch die Rollenspielevents möglicherweise chronologisch stattfinden könnten um Zeitschleifen zu vermeiden. Die Bronzedrachen danken es uns bestimmt! Ich hoffe damit eine kleine Abhilfe zu verschaffen und setze mich die Tage mit den mir bisher bekannten "Großplotleitern" in Verbindung, um da vielleicht etwas zu organisieren oder wenigstens anzusprechen. Auch die "kleineren" Gemeinschaften dürfen sich hier sehr gern eintragen und so vielleicht auch ein paar Interessenten Gelegenheit geben, reinzuschnuppern. Es dürfen auch gerne Teilnahmestopps angegeben werden, solltet ihr interessiert sein, euch aber um eine zu heftige Anzahl an Teilnehmern sorgen. Ich wünsch euch was! Vorlage für Selbsteinträge:... Bei Bedarf kontaktiert mich gerne auch Ingame, oder im Discord unter https://discord.gg/EHT367B bzw. Kubs#4370.Annà5 2T
2T [H-Orc-RP] Kosh'harg Fest Herbst Plannung Guten Abend wertes Aldorforum! Auf dem heutigen Orgimmarabend hatte man das Thema dieses Festes ja schonmal angeschnitten. Ich habe da die Gelegenheit auch schonmal genutzt IC dasselbe zu tun und ooc auch nochmal nachzuharken. Das Ergebniss ist: Das Interesse ist immernoch da! Also will ich es auch mal in die Tat umsetzten (Was mit meinem RL auch mal möglich ist. Ist ja zum Glück NICHT so oft)) Nun geht es darum, noch einige Details abzuklären und natürlich ob sich da noch andere einbringen können bzw möchten. Im Ernstfall gehe ich aber davon aus, der alleinige Veranstalter zu sein, deswegen: - wird es maximal über 2 Tage gehen - nur für Orcs sein Es spricht nichts dagegen es in Zukunft mal auszuweiten aber zu Beginn, fange ich lieber ... kleiner an. Es ist auch keine alleiniges Ding von mir, sondern in Zusammenarbeit mit dem werten Scharfseher des Blutschinderklans, dem die Idee auch schon länger umherschwirrt. Wie so einigen anderen auch, wie ich festgestellt habe. Ziel des Ganzen ist es, einfach ein Stück orcisches Kulturgut wieder aufleben zu lassen und natürlich ein Event mit Orcthematik zu bieten. Wie ist der grobe Ablauf? Tag 1 Ansprache und Vorstellung wichtiger Personen/Clans Einfache Markstände/Trank und Speise Alte Geschichten, Tänze (Entspannte Stimmung zum Kennenlernen) Tag 2 Wettkämpfe (Um Rivalitäten untereinander nutzten zu können und Titel zu erlangen) Rituelles besonderes Essen Schamanistisches Rituale Abschließende Worte Wo? Im Brachland. Dort gibt es auch schöne "Berge", wo man sicher etwas findet. Danke nochmal für den Tipp! Die genauen Tage sind noch nicht festgelegt, nur das es natürlich "im Herbst" stattfinden soll. Wer sich einbringen möchte, einfach hier oder am besten per Discord anhauen: Shak#5488 Edit: Hat noch das PvE Zeug an und nicht das RP OutfittGragu6 2T
2T Belagerung von Stromgarde (A/RP) - 24. Juni Guten Mittag, zum Zweiten! Wie schon bereits im Gildenthread angekündigt, werden wir als Gilde dieses zentrale Thema für unser RP natürlich behandeln. Und da es einen Interessenabfragethread (was für ein Wort <3) für das große Lordaeron gibt, wollte ich dasselbe einmal für das kleine Stromgarde tun. Ich werde dabei ein wenig ausführen, wie ich mir den Plot vorstelle, und unter welchen Prämissen wir dort herangehen werden. Fangen wir doch einfach mal an. Warum nur für die Allianz? Das ist einfach beantwortet. In diesem Plot wird es nur um die Ereignisse gehen, die zur Zurückeroberung der Stadt und Festung Stromgarde durch die Allianz / Die Liga von Arathor / die Kräfte Stromgardes führen. Alles, was danach passiert, der Krieg im Hochland, die Ereignisse der Warfront sind Themen für einen anderen, späteren Plot. In Stromgarde selbst gibt es jedoch keine Hordekräfte. Zeitraum&Prämissen Der Plot ist von uns für einen Zeitraum vor Battle for Azeroth angedacht. Warum? Nun, mit Battle for Azeroth ist die Stadt Stromgarde in einem intakten Zustand. Für uns ist es daher nur logisch, dass die Belagerung und Einnahme Stromgardes im Vorfeld zu BfA erfolgt sein müssen. Teilnahme Grundsätzlich sind wir für eine Teilnahme vieler Personenkreise offen. Wie aber jedem natürlich erlaubt ist, unserer Interpretation nicht zu folgen, nehmen wir uns heraus, eine Teilnahme zu verweigern, wenn wir glauben dass die Sicht auf die Welt zwischen dem Teilnehmer und uns zu sehr "beißt".Aeslynn196 2T
2T [A-RP Gilde] Der Smaragdzirkel Cenarius Adore, werter Besucher Ihr wollt mehr über uns erfahren? So sei es. Der Zirkel des Cenarius hat ein breites Spektrum an Aufgaben - von der Wahrung des Gleichgewichts, der Ausbildung junger Druiden, über die Pflege und Wiederherstellung der Natur, bis zum Kampf gegen die Verderbnis, der Wahrung alten, druidischen Wissens und noch einige mehr. Nicht jeder Druide ist für jede Aufgabe geeignet, darum gliedern sich die Tätigkeiten des Zirkels auf verschiedene Unterorganisationen. Eben eine von diesen Unterorganisationen ist der Smaragdzirkel. Unsere Aufgabe ist die Eindämmung und Bekämpfung der Verderbnis in all ihren Formen, der Schutz der Natur und die Erhaltung des Gleichgewichts mit allen erforderlichen Mitteln. Unsere Loyalität gilt dem Zirkel des Cenarius und seinem Anführer, Malfurion Sturmgrimm. Streng zirkeltreu kämpfen wir gegen die Verderbnis und die Feinde von Natur und Leben wo auch immer diese zu finden sein mögen. Sei es der finstere Schattenhammer, marodierende Naga, Lakaien der alten Götter oder verderbte Drachen, bis hin zum ewigen Feind, der brennenden Legion und ihren Schergen. Für den Schutz der Natur und die Wahrung des Gleichgewichts leben und sterben wir. Wir über Uns Der Smaragdzirkel wurde im Mai 2009 gegründet und ist mittlerweile wohl die dienstälteste aktive Nachtelfen-Themengilden des Rollenspielservers "Die Aldor". Wir sind eine RP-Gilde die sich zum Ziel gesetzt hat, einen Teil des Zirkel des Cenarius zu bespielen. Verschiedenste Aktivitäten stehen ebenso auf dem Plan, wie das Beleben der Elfengebiete im Allgemeinen. Der Gildenchat ist OOC bei uns, es herrscht dort also keine IC Pflicht. So kann tiefgründigen Gesprächen oder auch gemütlichem Gelaber gefrönt werden. Die Gilde setzt sich aus Spielern aus den unterschiedlichsten Lebenssituationen zusammen. Von Studenten, Familienvätern und -müttern über Azubis, Lehrer, Selbständige, Schichtarbeiter, "Papierpräparierer" und "Schlipsträger" ist alles vertreten. Ebenso unterschiedlich sind dementsprechend auch oft die Onlinezeiten und für unser Zusammenspiel gilt, bei aller Liebe zum Rollenspiel, grundsätzlich: Das Reale Leben hat immer und in jedem Fall absolute Priorität. Da unser Durchschnittsalter so bei ca. Mitte/Ende Zwanzig liegt, würden wir uns schon als "Erwachsenen-Gilde" definieren. Zudem sind wir ein recht humoriger und auch ansatzweise durchgeknallter Haufen, in dem es vom Umgangston her schon mal etwas deftiger zugehen kann ;) . Aus diesen Gründen sollten Bewerber das 18. Lebensjahr vollendet haben. Was bieten wir und was erwarten wir? Wir bieten eine RP Gilde mit Charakter, Herz und (meistens) Verstand ;-) Natürlich gibt es auch bei uns aktivere und weniger aktive Phasen, schon aufgrund unserer Mitgliederstruktur. Dennoch ist es uns bisher geglückt, zu jeder Zeit eine gewisse "Basisaktivität" aufrecht zu erhalten und es wird regelmäßig RP generiert. Mini-Plots, größere Storyacts, Events oder auch Alltags- und Lager-RP, bei uns wird man mit einbezogen. Allerdings sind wir auch keine Dauerbespaßer. Ein wenig Eigeninitiative wird von jedem erwartet. Wir wünschen uns Spieler die gerne eine/n Nachtelfe/n darstellen wollen, die/der dem Zirkel des Cenarius dient. Die Spieler dürfen auch gerne Rollenspielanfänger sein, solange sie lernwillig sind unterstützen wir sie gerne. Grundsätzlich gilt: - Man muss ein RPler sein (sollte auf diesem Server eigentlich selbstverständlich sein...) - Die Rasse sollte ein Nachtelf sein (Als Nachtelfen-Themengilde konzipiert soll der Smaragdzirkel eben dieses auch bleiben. Bzgl. Worgen ist eine Ausnahme nicht generell unmöglich, wird aber eher schwer ic^^. Tauren können schlicht nicht aufgenommen werden und andere Rassen kommen generell nicht in Frage.) - Der Charakter muss dem Zirkel des Cenarius treu ergeben sein und/oder willens, sich diesem anzuschließen. - Die Klassenwahl ist dabei relativ egal, wobei es für Priester und Todesritter aus offensichtlichen Gründen nahezu unmöglich sein wird - Aktivität, d.h. der Charakter sollte ein Main oder zumindest ein aktiver Twink sein, denn wir wollen keine RP-Abstellkammer sein. - Die Einhaltung der Rollenspielserver-Richtlinien wird vorausgesetzt.Luthîen251 2T
2T Gnome in Gilneas? Nabend zusammen, der Gnom hier hat da mal ne Frage... :) Ich habe hierzu nichts gefunden und auch in den Gebieten Gilneas`findet sich hierzu mal so absolut gar nichts, aber wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass es in Gilneas einige Gnome gab? Das Königreich war ja schon immer recht eigenbrödlerisch und hat sich ggü. fremden Völkern zumeist abweisend verhalten, dennoch kann ich mir kaum vorstellen, dass unsere kleinen Tüftlerfreunde dort nicht ansässig geworden sind, oder? Die Frage zielt auf ein mögliches Konzept ab, also … ich freue mich auf eure Meinungen! :)Spitzbart48 2T
3T [H-RP] Der Weißwolfclan Der Weißwolfclan auf Youtube dank Lao Windpfote: https://www.youtube.com/watch?v=sWpS6ZWgN-k IC Story ...Orshnak82 3T
3T [H/A-RP] Die Schlacht von Unterstadt [4.8 - 12.8] Die Trommeln des Krieges klingen wieder. Manch einer würde behaupten, dass sie immer gleich klangen. Krieg verändere sich nie. Doch das ist eine Lüge, komfortabel und einfach gesagt, um die Nerven vor der Schlacht zu besänftigen. Krieg hat sich immer verändert. Brutal und verlustreich war er immer, doch ist der Fortschritt eine unzähmbare Mähre. Reite mit ihm oder werde zertrampelt. Schießpulver, Giftgase, Belagerungsgerät. Alles Entdeckungen, Entwicklungen, die nur darauf warteten, von der Leine gelassen zu werden, um Vernichtung über das Leben zu bringen. Die Trommeln klingen wieder, auf dass sich die Völker unserer Welt in blinder Rage auf neuste, brutalste Art und Weise das Dasein zur Hölle auf Erden zu machen. Bis es keine Völker zu schlachten oder Erde zu verbrennen gibt. Grüße, Aldor - Gemeinschaft. Nach einigen Wochen interner Gespräche möchte ich heute das Projekt „Schlacht von Unterstadt“ vorstellen. Hierbei handelt es sich um einen Kurzplot vom 4. August bis zum 12. August, der die Ereignisse bis, um und während des Szenarios aus der Sicht der einfachen Soldaten der Allianz und Horde darstellen soll. Gemeint sind damit u.a. Vorbereitung, der Erstkontakt bei der Landung bzw. die erste Verteidigung, der Fall von Brill sowie der Verlauf der Schlacht während der Ereignisse des Szenarios. Es handelt sich hiermit um keinen PvP-Plot im eigentlichen Sinne. Es wird bis auf einzelne, isolierte Ausnahmen kein Zusammenstoßen von Spielern geben. Stattdessen wird die Interaktionen zwischen den Fraktionen indirekt sein. Beispielsweise könnte die Horde ein Elementar beschwören, dass gegen die Allianz marschiert oder die Allianz ein Bombardement eines bestimmten Quadranten anfordern. Jenseits der ersten Siege der Allianz ist diese Schlacht sehr festgefahren und beide Seiten werden versuchen, die andere aus der Reserve zu locken. Da es sich bei diesem Kurzplot um eine Schlacht handelt, deren Ende bereits bekannt ist, wird viel Raum für die IC-Entwicklung gelassen und nur ein grober Ablaufplan dargelegt, der noch folgen wird. Es handelt sich hierbei um ein monumentales Unterfangen und jeder Mitspieler und mitspielende Gilde eigene Wünsche und Vorstellungen hat, werde ich auf ein System von mehreren Spielleitern bauen, die unabhängig voneinander die Ereignisse der Schlacht erzählen können, jedoch in Kommunikation zueinander und mit dem übergreifenden Plotleiter der Fraktion stehen. Der Plotleiter gibt zudem übergreifend den Fortschritt der Schlacht sowie Ereignisse durch, die alle Gruppen betreffen. Die Aufstellung der Spiel & Plotleiter sieht wie folgt aus: Horde: Plotleitung: Voigt [Seuchenfaust] Kip [Seuchenfaust]Spielleitung: Grillix / Tyffie [Entdeckerkollektiv] Arashi [Pfad des Feuers] Ghartak [Sturmheuler] Gonto [Gontojo Corporation] Uttrakha [Schwarze Saat] Kin‘Ja / La‘Cobi[Sturmspeere] Magaal /Miyari [Knochenbrecherkohorte] Liria [Aschensturm] Tazzik [Pyrit]Allianz: Plotleitung: Arcados [Die Klingen Tyrs] Astaria [Die Klingen Tyrs]Spielleitung: ZahirPro Tag sind maximal 4 Spielstunden angesetzt, von 19:30 bis 23:30 Uhr jeweils. Es ist nicht nötig von Anfang an dabei zu sein, besonders nicht, wenn es IC keinen Sinn macht. Beispielsweise fallen darunter viele Völker der Kalimdor-Horde, die für die letzten Drei Tage erst in Erscheinung treten. Die vorläufige Liste der teilnehmenden Gilden sieht momentan wie folgt aus: Horde: Das Entdeckerkollektiv Seuchenfaust Pfad des Feuers Sturmheuler Kriegerbund (u.a. Weißwolfclan, Knochenbrecherkohorte, Aschensturm) Gontojo Corporation Kriegstotem Phönixseele Xaxas Dinoriel Anoduna Therosha Schwarze Saat Rabenwache Sturmspeere Pyrit Zwillingseichen Morgenglühen Pfeil der Königin EisenblutkorsarenAllianz: Die Klingen Tyrs Fordragons Ehr Magiersanktum Sturmwind Telogrus Bund Luce Ar Macil Grafschaft Graustein Greifenschwingen Orden des Erbauers KönigswinterWeitere Informationen werden in Antworten auf diesen Post folgen. Die Liste der teilnehmenden Gilden wird jedoch immer aktualisiert. [Stand 8. Juli] Elegias hat uns einen Textkanal in seinem Discord eingerichtet, wenn ihr auf dem neusten Stand der Planungen bleiben möchtet. Aus Sicherheitsgründen wird es keinen dauerhaften Einladungslink geben, wer sich jedoch aktiv an den Planungen beteiligen (und leider entsprechend auch für den Ablauf des Events spoilern) möchte, erhält von mir oder den oben genannten Spielleitern gerne eine Einladung. Mit finsteren Grüßen, Lars (Voigt/Pique)Voigt37 3T
3T [H-RP] Die Sturmheuler Die Sturmheuler Ursprünglich waren die Sturmheuler eine Wolfsreiterstaffel des Kriegshymnenklans. Manch einer der Allianz würde sie vermutlich nur als simple Räuber bezeichnen, sie selbst verstanden sich aber als Jäger - Jäger der Feinde der Horde, immer voran in die Schlacht, um aufzuspüren, nachzujagen oder die Flanken aufzureiben. Zwar war die Einheit nie groß, aber berüchtigt. Doch Zeiten änderten sich - auch wenn man stets das Selbstverständnis eines Kriegers hatte, war man sich doch seiner Schandtaten unter dem Einfluss der Dämonenhorde bewusst. Und auch, wenn man für den Krieg lebte, wollte man fortan darauf achten, sich und die Ehre eines Orcs nicht wieder zu vergessen. Als Garrosh die Führung der Horde übernahm, warf man sich eifrig für ihn und die Horde in die Schlacht - endlich gab es wieder einen Höllschrei, dem man folgen konnte. Allerdings erkannte die Einheit, unter der Führung des Zornbringers Ghartak Eisenzahns, dass dieser Garrosh seiner Aufgabe nicht gewachsen war. Und dass er das Erbe Grommash, der als Held und Retter der Horde starb, zu beschmutzen drohte. Und zu Eisenzahns Bedauern wurde seine Einstellung recht bald bekannt, denn Garrosh suchte förmlich nach Verrätern, um an ihnen Exempel zu statuieren - wer nicht zu 100% auf seiner Seite stand, war ein Feind. Es war zu diesen Zeiten des Umbruchs und der Rebellion, da die Rotte der Sturmheuler ihr vorläufiges Ende fand. Die gesamte Einheit wurde vor den Augen des Zornbringers hingerichtet, während er zusehen musste und selbst mit der Schuld daran weiterleben sollte, gebrochen, vegetierend in einer Zelle oder zur Belustigung in den Arenen. Seit dem war es still um die Sturmheuler und Eisenzahn. Bis jetzt. Es ist nicht bekannt, was der Zornbringer Ghartak seit dem Verlust seiner Waffenbrüder genau gemacht hat - vielleicht war er nur in Beutebucht und anderen Hafenstädten, um zu vergessen, sich zu betrinken, seiner Schmach und Schande zu entfliehen. Vielleicht war er in den Arenen Azeroths, um sich zu bestrafen, zu sterben, oder seine Stärke und seinen Lebenswillen zurückzufinden. Vielleicht war er aber auch auf einem Rachefeldzug, folgte Garrosh Getreuen zum Blackrock, nach Draenor, um den Blutpreis für seine verstorbenen Waffenbrüder einzufordern. Tatsächlich wird er es wohl nur selbst beantworten können. Wo auch immer er war, hat er allerdings einen Entschluss gefasst - das er nicht besiegt ist. Und das die Sturmheuler nicht vernichtet sind. Krieger sind gestorben, für eine Sache, für ein Prinzip - das Prinzip orcischer Ehre und dem Gedanken der Horde. Sie haben ein Erbe hinterlassen, welches zu erfüllen geht - dieses Prinzip, diese Verantwortung aufrecht zu erhalten. Aus diesem Grund ist es an der Zeit, den Sturm wieder aufheulen zu lassen - für die Horde. Und dieses Mal sollen nicht nur Orcs mit dem Sturm heulen, sondern jeder, der sich zum Sieg und Ruhm der Horde berufen fühlt - denn nicht Klüfte sind es, die der Sturm reißen will, sondern Breschen schlagen, um gemeinsam das Ziel zu erreichen. Für die Horde, für den Kriegshäuptling! OOC - Vorstellung Kurzübersicht Gildenname: Sturmheuler Fraktion: Horde Rassen: Alle Klassen: Alle, Dämonenjäger nach absprache. Ansprechpartner: GhartakGhartak23 3T
3T [H-RP] Letzter Schlachthof (14.07. - 19:30) ... Was ist der Schlachthof? Zwei Leute kämpfen einen schönen Emote-Kampf und andere Leute können interessiert zusehen, auf den Ausgang wetten oder sich nebenher betrinken. So zumindest die IC-Version. OOC wünsche ich mir einfach, dass jeder Spaß haben kann. Veranstalter wie Teilnehmer. Geboten werden soll, die Möglichkeit zum Kräftemessen auf einem oder zwei Kampfplätzen(Je nach Andrang), Ausschank von IC-Alkoholica und Bewirtung mit deftigem Essen, Wettannahme auf die Kämpfe unter der Hand. Wer darf daran teilnehmen? Jeder. Also… eigentlich, wirklich JEDER. Klasse und Rasse sind vollkommen egal. Alles ist erlaubt, solange der Kampf fair bleibt. Solange der Charakter IC die Volljährigkeit erreicht hat und die Person dahinter sich die Teilnahme zutraut, steht dem zusehen oder mitmischen nichts im Wege. Das gilt auch für magisch begabte Charaktere, die bisher ausgeschlossen wurden. Für sie gelten jedoch andere Regeln, um die Mächtigkeit der Magie auf ein gesundes Maß zu drosseln. Gibt es Regeln? Ja und nein. Ich wünsche mir FairPlay. Niemand ist perfekt und jemand der einstecken kann, bietet einen schöneren Kampf als immer nur auszuweichen. Ansonsten ist es RP und alles kann, nichts muss. Die Kampfregeln folgen weiter unten. Die einzige Einschränkung, welche für magisch begabte Rassen gilt ist folgende: Zauber mit Wirkzeit brauchen pro angefangener Sekunde eine zusätzliche Runde Vorbereitung. Spontanzauber können ohne Vorbereitung gewirkt werden. Beispiel: Ein Zauber mit 0,5 Sek. Wirkzeit benötigt im RP eine Kampfrunde Vorbereitung. Das kann mit Defensiver Schutzhaltung einhergehen und auch so emotet werden. Bei einem Zauber mit 1,5 Sek. Wirkzeit beträgt die Vorbereitungszeit zwei Kampfrunden usw. Natürlich kann man nicht sehen wie der Charakter sich vorher gegebenenfalls verstärkt hat. Was also Verstärkungszauber angeht, die nicht offensichtlich sind, so sind diese durchaus erlaubt. Gut, Ich hätte Lust mitzumachen, was soll ich tun? Ganz einfach: Sei da, mach mit, hab Spaß. Und vorher: Sag mir (Nakash) kurz Bescheid mit welchem Char du teilnehmen wirst. Das geht Wochen vorher, Tage vorher oder auch direkt vor Ort. Ich bin da flexibel. Solltest du Interesse daran haben, beim Event organisatorisch mitzuhelfen, lass es mich wissen. Ich bin abends per Whisper erreichbar oder per Brief. Ich antworte, so schnell ich kann. Es gibt nun auch einen Wiki-Eintrag: http://diealdor.wikia.com/wiki/Schlachthof Habt ihr Interesse, wendet euch OOC an Nakash. Ich melde mich dann bei euch. - Jeder Brief wird beantwortet! Ihr könnt es gern testen ;)Nakash155 3T
3T Von Reisbällchen, Nudeln und Gebräu *In der ganzen Stadt sind Flugblätter verteilt. Auf den sonst grünen Zetteln ist ein Reisbällchen abgebildet indem folgender Text steht* "Meine lieben Freunde, bald öffnet, im Magierviertel die Taverne "Das Reisbällchen" seine Pforten. Das Reisbällchen bringt die Pandarische Küche direkt vor eure Haustüre. Es erwartet euch ein offenes Herz und eine offene Küche. Bestaunen sie unsere Meisterköchin wie sie die Speisen vor ihren Augen zubereitet und vergewissern sie sich selbst das nur die besten Zutaten in den Wok wandern. Wir vom Reisbällchen freuen uns einen jeden begrüßen zu dürfen. Um die Bevölkerung daran teilhaben zu lassen findet ihr uns nächsten Sonntag in der Stadt wo unser Nudelwagen hunger auf mehr machen soll und um uns gebührend Vorzustellen." OOC: Öffnungszeiten wird der Sonntag sein ab 19:30 Uhr stehen wir euch zur Verfügung. Stattfnden wird das alles im blauen Eremiten. Neben dem Tavernenbetrieb finden auch andere Events statt die rechtzeitig angekündigt werden. Wir vom Reisbällchen freuen uns auf Euch alle.Jincho87 3T
3T [Zwergen-RP Dunkeleisen] Flammenhort Liebes Aldorforum, hiermit stellt sich auch die Gilde "Flammenhort" vor. 1. EINLEITUNG Ursprünglich hat der unbekannte Orden aus dem Schwarzfels Wissen vor Ragnaros und seinen Schergen gestohlen, versteckt und bewahrt. Verbotenes und dunkles Wissen gehörte dazu. Die Wissenshüter des Ordens mussten sich vorsehen immer unerkannt und im Geheimen zu agieren, drohte ihnen schließlich die Todesstrafe sollten sie damals je erwischt werden. Es war ein kleiner Versuch dem Feuerlord und später auch dem Schattenhammer in Schattenschmiede die Stirn zu bieten. Nach dem Kataklysmus und der Schließung des Rates in Eisenschmiede nutzte der Flammenhort die Gelegenheit, um das gesammelte Wissen in Sicherheit zu bringen und langsam an die Öffentlichkeit zu treten. Heute widmet sich der Orden nach wie vor der Hütung, Sammlung und Wahrung arkanen, mächtigen und dunklen Wissens. Die Begründung ist einfach: Es sollte nicht in die falschen Hände gelangen, aber es ist im Krieg nützlich zu wissen, welcher Mittel sich der Feind bedient. Jedoch wird man dem Wort der Dunkeleisenzwerge vertrauen müssen. Der Auszug aus Schattenschmiede hatte ihrer Aussage nach Opfer zur Folge und somit ist die Dunkeleisenzwergin Luzula die einzige Überlebende dieses Ordens gewesen. Es gibt niemanden mehr, der es bestätigen oder widerlegen kann. 2. FLAMMENHORT IN EISENSCHMIEDE Der Orden setzt den Kurs auch in der neuen Heimat fort, aber mit einem wichtigen Unterschied: Der Flammenhort soll nicht nur länger seine alte Aufgabe innehalten, sondern eine neue hinzubekommen - die Ausbildung von Lehrlingen. Offiziell ist es die Lehre einer magisch begabten Person zum vollwertigen Zauberer. Die Ausbildung erfolgt nach dunkeleisischen Maßstäben und jeder Lehrling, der jene antreten möchte, muss sich auf folgende Dinge einstellen: Der Flammenhort ist politisch an Königin-Regentin Moira und dem Dunkeleisenclan orientiert. Das bedeutet, dass sich der Orden und seine Mitglieder zu dieser Orientierung bekennen. Zwerge anderer Abstammung oder Gnome werden dies respektieren und mit ihren eigenen Prinzipien vereinbaren müssen. Um es mit den Worten der Hüterin auszudrücken: "Wir stehen hinter unserer Königin, aber vorallem dem Clan der Dunkeleisen. Sein Wohl und seine Zukunft liegen auf des Messers Schneide. Damit einhergehend liegt uns auch das Wohl Khaz Modans am Herzen." Die Lehre zum Magier ist hier gleichbedeutend mit einer Lehre zum Kämpfer. Schwerpunkt in der Ausbildung sind daher Kriegskunst und die Schule der Hervorrufung - mit Spezialisierung auf Feuerzauber. Waffenkunde an Stab, Schwert, Dolchen und waffenloser Faustkampf stehen auch auf dem Lehrplan. Anderen Schulen der Magie werden auch unterrichtet und je nach Begabung und Interesse des Lehrlings können jene auch über Grundlagen hinaus vertieft werden. Angehende Lehrlinge sollten nur nicht zimperlich sein, aber Diziplin und Gehorsam wird vorausgesetzt. (Falls nicht vorhanden, wird es zur Not ins Gedächtnis gebrannt.) Die Ausbildung erfolgt in der Halle der Mysterien von Eisenschmiede, sowie im Militärviertel. Exkursionen in die Sengende Schlucht oder Brennende Steppe werden je nach Fortschritt des Lehrlings auch stattfinden. Der Ort des Unterrichts wird allerdings stets der notwendigen Voraussetzungen frei angepasst. Wer in den Flammenhort zur Lehre aufgenommen wird, das entscheiden alle Wissenshüter gemeinsam mit der Ordenshüterin. Die Eignung eines zukünftigen Lehrlings wird von jenen festgelegt und überprüft. Sobald ein Lehrling diese Hürde überwunden hat, gliedert er sich in die Struktur des Flammenhortes ein. Die Ausbildung wird allerdings über mehrere Jahre erfolgen. Man wird nicht über Nacht zum Pyromanten - höchstens zur Grillkohle.Sobald ein Lehrling die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, steht ihm mit Glück die Möglichkeit zur Verfügung ein Wissenshüter zu werden. Das bedeutet einen vollständigen Beitritt in den Orden, samt aller Regeln, Verpflichtungen, aber auch Vorteilen. Bereits ausgebildete Magiekundige, die dem Flammenhort beitreten, müssen sich erst bewähren und eine entsprechende Zeit dem Orden dienlich gewesen sein, bevor sie Wissenshüter werden können. (Falls sie das überhaupt möchten.) "Dienlich" kann in dem Fall vieles bedeuten. Die Zauberer könnten beispielsweise bei der Lehrlingsausbildung anpacken oder auf Missionen zur Unterstützung mitgenommen werden. Der Nutzen unterscheidet sich von Person zu Person. Reicht dem Zauberer dieser Aufgabenbereich, kann er auch einfach Mitglied des Hortes bleiben.Luzula230 3T
4T [A-RP] - Die Ärmsten der Armen Schweigend und kopfschüttelnd betrachtete er das Haus, welches einst den Ärmsten der Stadt als Unterschlupf und Zuflucht dienen sollte... Er selbst hatte sich bisher alleine durchgeschlagen, doch das Wissen um dieses Haus hatte ihm stets ein Gefühl der Sicherheit gegeben – falls ein Winter doch mal härter sein sollte, falls in einer Woche doch mal nicht genug erschnorrt werden konnte, um über die Runden zu kommen. So lange hatte es diesen Rettungsanker gegeben, für die Ärmsten der Armen, den Bodensatz der Gesellschaft... Er seufzte und schluppte weiter, in eine ungewisse Zukunft – und mit dem Vorhaben das Verlorene wieder aufzubauen. Liebe Rollenspielgemeinde. Seit einiger Zeit schon vermisse ich den Bodensatz der Gesellschaft, die absolut unterste Schicht. Es gibt zahlreiche Halunken und Ganoven, Schläger, Diebe, Mörder.... aber was ist mit einfachen Bettlern? Armen Socken? Meinetwegen Dirnen und all jenen, die zwar gerne Bodensatz spielen, aber nicht zu Kriminellen mutieren wollen? Ich weiß nicht, ob Interesse besteht. Falls es aber noch mehr da draußen gibt, als nur den alten Bob, falls ihr Interesse an einem gemeinsamen Projekt habt oder Gleichgesinnte sucht... meldet euch im Channel /SturmwindsBettler Oder am Westeingang zum Kathedralenplatz – Bobs Bettelecke.Zachias35 4T
4T Adler von Arathor / Die Mark Hohenwacht Hallo liebe Community, Forengemeinde, Freunde und Feinde unseres langjährigen Gildenkonzeptes! Da der alte Thread mittlerweile ziemlich ausgeleiert ist und Informationen enthält, die längst nicht mehr up to date sind, nehmen wir (gemeint ist an dieser Stelle AvA) uns die Frechheit heraus einen neuen, bereinigten Thread zu erstellen. Daher bitten wir euch, geneigte Community darum den alten Thread bitte in Untiefen des Forums versinken zu lassen. IC-Teil: Hohenwacht. Festung und Land am Ende der Welt - zumindest wenn man es aus der Sicht der Menschen heraus betrachtete. Dies Land wurde schon so lange von Menschen besiedelt, dass selbst die ältesten Aufzeichnungen in den markgräflichen Bibliotheken schon von den Vorfahren der Menschen hier kündeten. Ein raues Land - ein Tal gelegen zwischen zerklüfteten Bergen, in hügeligen Lagen durchschnitten vom kleinen Fluss Hohensporn, der den umliegenden Bergen entsprang. Doch ein Land, welches die Menschen, die es belebten nicht ohne Stolz Heimat nannten. Die Menschen von Hohenwacht waren von jenem stolzen, hartgesottenen Schlag Menschen, der sich selbst Stromic, nach ihrem Land Arathi oder einfach Hochländer nannten. Meist von bäuerlicher Herkunft geprägt versuchten diese Menschen den großen Taten ihrer Altvorderen gerecht zu werden, von denen die Barden im Herbst und Winter an den Feuern kündeten. So wurde das Volk von Hohenwacht überall als ein im Grunde herzliches, dem Met und der Musik, aber auch dem Raufhandel und Kampfkunst zugeneigten Volk innerhalb des Grenzen des Hochlandes, doch gewiss auch für manchen darüber hinaus bekannt. Die Menschen von Hohenwacht unterstanden seit Alters her dem Haus van Haven, dessen rotes Banner ein aufrecht gehender weißer Drache ziert, und welches stets ein loyaler Vasall der Bergkönige auf dem Thron von Stromgarde war und ist. Es könnte kein passenderes Wappentier sein, welches das Haus vor sich her trägt, denn die adeligen Herren der Mark sind wie ihr Volk von einem stolzen, manchmal hochmütigen wie kämpferischen Geschlecht - mehr Eisen denn flexibler Kupfer, und kaum bereit, das Haupt vor jenen zu neigen, die sie als geringer schätzen denn sich selbst. Dies ist die Geschichte der Mark Hohenwacht, wie sie seit jeher war und bleiben wird. Verehrter Reisender, wir heißen euch in den Landen des Hauses van Haven, der alten Mark Hohenwacht und an unseren Feuern willkommen. Mögen eure Geschichten und Legenden zu unseren eigenen Beitragen, und sie mehren. Aeslynn191 4T
4T [H-RP][Militär] Lagebesprechung Einen schönen guten Abend! Einige wissen bereits von dem Vorhaben, aber es soll nicht ausschließlich hinter verschlossenen Türen darüber gesprochen werden, wenn mir auch bewusst ist, dass die Meldung generell kurzfristig kommt. Was einfach mit meiner persönlichen Zeit zusammen hängt. Aber genug davon, auf zu dem, worum es geht. Eine ähnliche Veranstaltung gab es das erste Mal im Rahmen der Kriegerbundspiele, als man sich einen Abend nahm, um die "Offiziellen" der Horde an einen Tisch zu bringen und einander vorzustellen, sich kennen zu lernen, ein Bild voneinander zu bekommen. Auch diese Veranstaltung zielt darauf ab, schiebt den Aspekt des "sich kennen lernen" aber nach hinten und soll sich auf die aktuelle Lage, die mögliche Zukunft und die kürzliche Vergangenheit konzentrieren. Was also genau? Die hochrangigen Militärs, Anführer/Offizielle der Einheiten, Häuptlinge, etc, werden an einen Tisch gebeten, um sich miteinander zu besprechen und auszutauschen. Simpel ausgedrückt könnte man es einen Militärstammtisch von Offizieren der gesamten Horde nennen. Worum soll es gehen? Ganz konkret soll es um die aktuelle Lage der Horde und, damit einher gehend, der Einheiten gehen. Im Fokus steht dabei also vor allem das Aufkommen und mögliche Erfahrungen mit dem Azerit, Zukunftsspekulationen und die wachsende Anspannung mit der Allianz bzw. der Umgang mit dieser. Wer ist eingeladen? Eingeladen sind alle Anführer eines Projektes, die eine militärische Relevanz haben, weil sie entweder Teil aktiver Truppen sind, oder in Kriegssituationen Truppen stellen. Wie kann ich davon erfahren haben? Ab sofort kannst du davon ausgehen, dass dich als Einheitsführer/Offizier/Häuptling/etc eine Aufforderung zum Erscheinen erreicht hat. Ob du ihr folgst, sei dir freigestellt. Eine ausformulierte Einladung mag diesem Thread noch als Post folgen. Wo muss ich mich melden? Bei mir, Maagal, entweder hier im Forum oder Ingame via Whisper oder Post. Wann soll das Ganze stattfinden? Am 13.07.2018 um 20 Uhr. Von welchem Zeitstand wird ausgegangen? Dem Aktuellen. Das heißt, die Verderbnis von Sargeras' Schwert ist gereinigt/entzogen, das Azerit wird aktiv abgebaut, sowie erste Auseinandersetzungen darum stattgefunden haben (Seething Shore) und der Präventivschlag gegen die Allianz (Pre-Patch) steht bevor. Und wo findet das Ganze statt? In Orgrimmar, zwischen dem Tal der Stärke und dem Tal der Geister, im Gebäude der PvP-Händler. Dort steht ein dem Zweck angemessener, dienlicher Tisch. Außerdem unterstützen die dortigen NPCs das Feeling eines Besprechungsraumes mMn sehr gut. Was ist das Ziel, worauf soll sich geeinigt werden? Es soll sich auf nichts direkt geeinigt werden, noch soll etwas entschieden werden. Es geht nicht darum, irgendwelche Truppenbewegungen global zu bestimmen, sondern schlicht darzustellen, dass sich mit der Lage beschäftigt wird und man sich gegenseitig auf dem Laufenden hält bzw. darüber berät, was die Dinge für einen bedeutet, wie man dazu steht - durchaus also auch kritisch, keinesfalls aber hetzerisch. Hetzerisch? Was ist damit gemeint? Ich bin mir bewusst, dass nicht jeder begeistert von Sylvanas als Kriegshäuptling ist, auch IC. Und durchaus kann ich mir zwar vorstellen, dass man äußert, ihrem Weg oder spekulierten Weg nicht vollkommen zuzustimmen, nicht aber, sich offen und ernsthaft gegen sie aufzulehnen. Wer das doch tut, darf mit den entsprechenden Konsequenzen leben und sollte sich bewusst sein, in was für einem Rahmen er dort spricht. Und wer moderiert das? Als Organisator des Events und einem Charakter, der einen Rang bespielt, der dafür in Frage käme, werde ich die Moderation übernehmen, soweit eine Moderation überhaupt notwendig wird. Definitiv werde ich in diesem Rahmen aber als "Spielleitung" fungieren und das Event mit Rahmen und Atmosphäre füttern. ... Gruß, Der KriegsherrMaagal7 4T
4T [H-RP] Das Entdeckerkollektiv Hallo, ihr neugierigen Leser und Rollenspieler! Willkommen im unserem kleinen Vorstellungsthread, wo wir uns als Gilde und Gemeinschaft näher vorstellen wollen. Unser Ziel ist es, gemeinsam unsere Geschichten im Rollenspiel, in Dungeons und Raids, wie auch ab und zu im PvP zu bestreiten. Liebend gerne unterstützen wir das Rollenspiel auf Seiten der Horde, z. B. durch das Organisieren von eigenen Events oder Helfen und Kooperieren mit anderen Gilden - für ein besseres Zusammenspiel miteinander! ... Wir rekrutieren wieder fleißig um zu expandieren! Werde Teil des Syndikates! IC-Einleitung In den größeren Städten der Horde und in ein paar der zwielichtigeren Ecken Azeroths kann man ein überaus detailliertes und nicht minder auffälliges Werbeplakat in großzügigen Mengen an den verschiedensten Flächen vorfinden. Das Werbeplakat zeigt für viele Goblins ein bekanntes Gesicht, den Handelsprinzen Grillix Kesselklunker, welcher auffordernd mit seinem Zeigefinger in Richtung des Betrachters zeigt! ... Betrachtet Ihr Euch das Plakat genauer, könnt Ihr in einer überaus kleinen Schrift, eine Nachricht entdecken, die Folgendes mitteilt: ...Tyffie61 4T
4T [H-RP] Silberbasar in Silbermond - 27.07.2018 Vorstellung Projekt: Silberbasar (Markttag in Silbermond) Lieber Mitspielerinnen und Mitspieler, da schon in einem anderen Thread das Thema aufkam, wie man Silbermond beleben könnte, habe ich mir dazu ein paar Gedanken gemacht. Ich möchte hier erst einmal grundsätzlich das Interesse für meinen Projektvorschlag abklopfen, denn allein kann ich dies nicht realisieren. Mein Vorschlag wäre ein Markttag in Silbermond. Organisiert von Elfen für Elfen, besuchsfrei natürlich (da wir Teil der Horde sind) für jeden, den es interessiert. Es geht hierbei um das Knüpfen neuer Kontakte und die Pflege von bestehenden, um gepflegtes und schönes RP und einen schönen Tag/Abend einmal im Monat. Öfter würde ich dies fürs Erste nicht ansetzen. Es soll hierbei nicht mit anderen Terminen kollidieren, sondern für sich selbst stehen und eine weitere Bereicherung des RPs bilden. Daher suche ich nach Händlern, Schaustellern und allem anderen, was für einen solchen Markttag sinnvoll ist, auch gern Gilden mit Rekrutierungsständen etc. Sicherlich kann man auch den einen oder anderen arbeitslosen Söldner verpflichten, gern würde ich jedoch schon vorhandene Gilden wie die Sicherheit Silbermond oder die Blutritter einbinden. Generell würde ich es begrüßen, wenn bereits existente Chars und Gilden teilnehmen, um die Community zu pflegen. Ich freue mich auf konstruktive Kritik und eure Rückmeldungen! Übersicht: Nächster Termin: 27.7.2018 Links: http://diealdor.wikia.com/wiki/Markttag_Silbermond Kontakt Discord: https://discord.gg/EMRprXy Zeitlicher Rahmen: Einmal monatlich von 20:00 bis 24:00 (Samstags oder Freitags) Teilnehmende Völker: Hauptsächlich ausgerichtet durch Sin'dorei, Besucher anderer Völker jedoch natürlich frei, da wir alle Teil der Horde sind. Händler anderer Rassen nach Absprache. Ort: Der Basar in Silbermond. Was wird gesucht: - Händler aller Arten. Vom Seifensieder über Schmiede, Reittiermarkt, Haustiere bis hin zu Tuch-und Lederhändlern oder arkantechnische Waren, Leckereien und Delikatessen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! -Schausteller, sofern Interesse besteht. Gaukler, Feuerspucker, Magier, Wahrsager, was immer man sich vorstellen kann. - Wachen/Kontrolleure. Ich denke hier an die bereits vorhandenen Gilden wie die Blutritter oder die Sicherheit Silbermond, sofern noch aktiv. Falls Interesse besteht, gern melden! Gilden, die mit Rekrutierungsständen und ähnlichem Rekruten und neue Mitglieder mit ihrer IC-Werbung erreichen wollen - Natürlich interessierte Kundschaft in Hülle und Fülle! Sinn und Zweck: Das Ziel soll sein, das öffentliche RP in und um Silbermond zu fördern, Kontakte zu knüpfen und das RP allgemein zu beleben. Plätze, an denen dies stattfinden kann, sind in Silbermond mehr als genug. Wir haben den Basar, der mit bereits vorhandenen Standplätzen besticht (NPCS kann man sich wegdenken) oder den königlichen Markt, der etwas verwinkelter aber weitläufig genug ist und ebenfalls schönes Ambiente bietet. Der Markt soll nicht öfter als einmal im Monat stattfinden und idealerweise zeitlich nicht mit vorhandenen Projekten wie dem Siegelmarkt, dem Café Kerzenschein u.ä. kollidieren. Anforderungen an Händler, Gaukler und andere Anbieter: - Ein funktionierendes Flag-Addon. Möglichst eine Standbeschreibung oder zumindest die Beschreibung der angebotenen Waren direkt in den Zuständen. Auch Links auf externe Seiten möglich, falls zu umfassend. Erklärung: Es ist hilfreich für die Kundschaft, wenn man gleich nachlesen kann, was ihr anbietet, anstatt dass ihr für jeden neuen Spieler nochmals beschreiben/posten müsst. Das vermeidet u.a. auch Textflut! Zudem gestaltet sich die Immersion schöner. - Zuverlässigkeit Jedem kann das RL dazwischen kommen - sagt zumindest vorher kurz Bescheid, wenn es nicht klappen sollte! - Spaß an der Sache Bringt einfach Freude am RP mit Anderen mit und seid Teil der Community ;)Tessarîa94 4T
4T [H-RP] PYRIT Munitions ... Was? Ein Geschäft, das seinen Fokus auf den Vertrieb von Sprengkörpern und Munition aus Eigenproduktion setzt. Allerdings ist auch allerlei Zubehör sowie Nah- und Fernkampfwaffen dritter Hersteller im Sortiment verfügbar. Folgende Produkte wurden allesamt von PYRIT Munitions fabriziert und dürften dem Kunden besonders ins Auge fallen!: ... ... ...Tazzik8 4T