Die Aldor

09. Dez Sammelthread: Interessante Beiträge für Rollenspieler Da Mirean den Sammelthred nicht mehr weiterführen wird habe ich mich entschlossen dies in Zukunft zu übernehmen. Vielen Dank an Mirean an dieser Stelle für seine bisherige Arbeit nicht nur bei diesem Thread. ... und weil's weiterhin wahr ist noch ein Zitat von ihm: ... Nach der Bemerkung eines CMs, dass nur ein Sammelthread zum Sticky gemacht wird, hat Mirean einen erstellt und ich habe diesen nun geklont und werde ihn weiterführen. Wer findet, dass etwas Wichtiges fehlt, der soll das sagen - ich ergänze die Liste dann gegebenenfalls. Ich nehme keine einzelnen Gildenvorstellungsbeiträge auf, völlig egal von welcher Gilde mit wie vielen Membern! Es gibt eine Gildenliste, in die könnt ihr euch eintragen lassen. Ich bin zudem NICHT für das verantwortlich, was in den verlinkten Threads so steht. Viel Spaß mit der Liste! ----- Die Liste ist momentan in fünf Teile (und auch Posts) wie folgt unterteilt: Für Um- und Neueinsteiger: http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/10887529480#2 Guides: http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/10887529480#3 Suchen & Finden: http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/10887529480#4 Sonstige: http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/10887529480#5 RP Addons: http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/10887529480#6----- Bitte beachtet auch dass es neben den hier verlinkten Forenbeiträgen auch ein eigenes Wiki für unseren Realm gibt in dem Ihr auch viele weitere nützliche Informationen findet die nicht unbedingt hier im Forum zu finden sind. ... ...Effie92 09. Dez
9m Plaudersofa 540 - Eine Symphonie aus Licht und Leere Verfeinert mit etwas Wein und Kristallen. *Baut den Kristallprojektor auf*Avaressa190 9m
23m Soft- oder HC-Roleplay? Seid gegrüßt! Ich bin relativ neu auf dem Server. Schon immer interessierte mich Roleplay, aber irgendwie ergab sich es nie so richtig, mangels Motivation / Umständen im Spiel, das ich ernsthaft RP gespielt habe. Jetzt habe ich im Rahmen einer Serie auf YT begonnen die Reise meines Helden Rasputin Radetzky auf dem Server Die Aldor zu dokumentieren. < Da das hier keine Eigenwerbung sein soll, werde ich jetzt die Videos / den Kanal o.ä. verlinken - Ich denke auch, dass es wohl eh die wenigsten interessiert. > Genug der Vorgeschichte... Nun zum Thema: Als Neuling in Sachen RP ist mir in den ersten 4 Spielstunden aufgefallen, dass viele Spieler oftmals eher Soft-RP betreiben. Bspw. laufe ich aus der Taverne in Goldhain und werde angewhispert: "Hey, kannst du bitte meine Gildensatzung unterschreiben." - Ich: "Tut mir leid Fräulein, ich habe mich der Allianz gegenüber bereits verpflichtet." "Ja komm ooc, du musst nur unterschreiben, dann kannst du direkt raus etc." Darauf antwortete ich dann gar nicht mehr und bin weiter in die Wälder gezogen. Ist mein Erlebnis eher die Regel oder die Ausnahme? Prinzipiell habe ich nichts gegen ooc Talk, wenn dieser von vornherein so gekennzeichnet wird ODER unabdingbar ist. Aber ich habe schon den Anspruch so hart es geht in meiner RP-Rolle zu bleiben. Wie ist denn die RP "Meta" ? Ist das wirklich völlig verschieden? Oder bin ich eher nur an den Falschen geraten? Bin ich da mehr in der Minderheit als Hardliner? Generell bin ich mit der Bevölkerung des Servers sehr zufrieden... Welche Hotspots gibt es denn so? Habt ihr irgendwelche besonderen Ratschläge auf dem Server? Was sind so eure Erlebnisse? Wie weit geht RP für euch bzw. wie weit sollte es gehen?Radetzky6 23m
39m [Handel] Lederverarbeiter mit Classic-Rezepten gesucht Moin zusammen, ich suche seit geraumer Zeit nach einem Lederverarbeiter, der mir Wächterlederarmschienen und einen Wächtergürtel herstellen kann - die Rezepte droppen mit geringer Wahrscheinlichkeit bei bestimmten Classic-Mobs. Die Materialien habe ich, Trinkgeld gibt's obendrein. Viele GrüßeFaulkner2 39m
1Std. [H-RP] Kneipe 'Zum Wyvernschweif' 16.12 Guten Abend geschätzte Rollenspieler/Innen, Ich habe den Plan einen weiteren, kleinen Hotspot in Orgrimmar zu schaffen. Genauer gesagt aber geht es mir darum, die Taverne "Zum Wyvernschweif" einmal im Monat zu bespielen, damit die Charaktere sich gegenseitig kennen lernen und man dort eine gemeinsame Basis zum Spielen und Tratschen hat. Dabei geht es mir nicht darum das Tavernenpersonal auszuspielen. Vielmehr möchte ich der Rollenspielerschaft einen "festen" Termin zum gemeinsamen RP bieten. Zwischenmeldung: Die Taverne hat an ihren geöffneten Tagen ab 20 Uhr idr. RP zu bieten. :) Falls jemand Interesse hat, ein Schankweib, einen Wirt, Türsteher oder was euch sonst noch so einfällt, auszuspielen, dürft ihr euch gerne bei mir melden! Beim Wyvernschweif handelt es sich um die Taverne im Tal der Ehre, die vermutlich gerne von Soldaten besucht wird. Demnach herrscht dort eher ein rauer Umgangston. Noch dazu liegt sie im Herzen Orgrimmars. Heißt, dort fließt eine Menge Bier und Schnaps. Frisch gegrilltes Schweinefleisch wird vom Feuer geholt und wohlriechender Eintopf verpestet die Luft. Was auch nicht fehlen darf, ist das gute alte Glücksspiel. Von Würfeln bis hin zum Messer werfen, darf vieles vertreten sein. Speisekarte: Getränke Bier - 40 Kupfer der Krug Eberschnaps - 60 Kupfer der Becher Mulgore Feuerwasser - 60 Kupfer Froschgiftbier - 50 Kupfer Essen Eberfleisch vom Spieß - 60 Silber das Stück Krabbenkuchen - 1 Silber das Stück Gewürzbrot aus Mulgore - 60 Kupfer das Stück Eintopf aus Fleisch und Kartoffeln - 40 Silber die Schale Schlusswort: Zu guter letzt möchte ich Nahima bei ihrer Hilfe beim erstellen und Korrekturlesens des Threads danken und hoffe das dieses Konzept bei der Community der Kalimdorhorde anklang findet und öfter als ein bis zweimal Besucht wird. MFG - Ghartak Eisenzahn p.s Der erste Termin soll am Samstag den 25.11 stattfindenGhartak23 1Std.
1Std. [Spoiler] Patch 7.3.5 - Komplettübersicht (Thread 2) PATCH 7.3.5 – ALLE INFOS, ALLE BILDER, ALLE DETAILS Links tauchen unter Umständen mehrmals auf. Dies dient der Übersichtlichkeit. In diesem Thread findet man alle datamined Informationen bezüglich des Patches. Es ist eine raue Menge an Infos, fast mehr wie ein Pre-Patch. Übersicht: 1. NEUE MODELS (KEINE VERBÜNDETEN VÖLKER) 2. SILITHUS, QUESTS, ARTEFAKTWAFFEN, NEUES BG 3. UPDATES IN STURMWIND UND ORGRIMMAR 4. VERBÜNDETE VÖLKER: ANPASSUNGSOPTIONEN 5. VERBÜNDETE VÖLKER: ERBRÜSTUNG, WAPPENRÖCKE, MOUNTS 6. VERBÜNDETE VÖLKER: REKRUTIERUNG 7. VERBÜNDETE VÖLKER: HAUPTSTÄDTE 8. VERBÜNDETE VÖLKER: RASSENFÄHIGKEITEN 9. VERBÜNDETE VÖLKER: SOUNDFILES (Auch für Allianz, Horde, Khadgar etc.) 10. S.E.L.F.I.E.-KAMERA 11. MAGISCHE POST UND PETS 12. ÄNDERUNGEN DER BERUFE 13. NEUE LEVELSKALIERUNG 14. ULDUAR-ZEITWANDERUNG 15. SONSTIGES 1. NEUE MODELS (KEINE VERBÜNDETEN VÖLKER) Ich werde hier, auch in Zukunft mit Updates, möglichst alle neuen Models zusammenfassen. http://www.wowhead.com/news=277405/patch-7-3-5-build-25600-updated-baine-nathanos-saurfang-models (Saurfang, Nathanos und Baine) https://www.youtube.com/watch?v=lUXrYSWJXO8 (Animiertes Model von Saurfang…beinhaltet Animationen von aufrechtstehenden Orcs) https://www.youtube.com/watch?v=fForAXYVsdU (Baine in Bewegung) https://www.youtube.com/watch?v=7SiRqBX1TKU (Nathanos) http://www.wowhead.com/news=277597/7-3-5-ptr-call-of-the-scarab-qiraji-mounts (Neue Models für Silithiden-Mounts. Die gehören zum Micro-Holiday und können auch nur dann benutzt werden. Quelle: http://ptr.wowhead.com/item=151625/ruby-qiraji-resonating-crystal#comments ) https://d1u5p3l4wpay3k.cloudfront.net/wowpedia/0/06/Bwonsamdi_BfA.jpg?version=4fb95dd7ea830c620782954ad2465391 (Neues Model von Bwonsamdi, der Loa des Todes. Auf wowpedia aufgetaucht, vermutlich aus einer Alpha-Version geleaked.) http://wow.zamimg.com/uploads/screenshots/normal/684963.jpg (Neues Model von Gallywix. Er benutzt ab sofort scheinbar ein Azerit-Stab.) 2. SILITHUS, QUESTS, ARTEFAKTWAFFEN, NEUES BG http://www.wowhead.com/news=277757/updates-to-the-wound-in-the-world-spoilers-rares-pets-toys-and-bases (Update in Silithus einschließlich der neuen Camps von Allianz/Horde, das veränderte Schwert von Sargeras.) http://ptr.wowhead.com/news=278289/7-3-5-ptr-new-faction-specific-silithus-questline (Questreihen von Allianz/Horde in Silithus) http://www.wowhead.com/news=277574/how-we-retire-artifact-weapons-7-3-5-spoilers (Bisherige Information zum Verlust der Artefaktwaffen) https://www.youtube.com/watch?v=6SB6PYxrtAE (Seething Shore Battleground mit Funktionsweise, Ankunft von Horde und Allianz etc. ENGLISCH) 3. UPDATES IN STURMWIND UND ORGRIMMAR http://www.wowhead.com/news=277412/7-3-5-ptr-stormwind-and-orgrimmar-allied-race-embassies-and-achievements (Die Botschaften in Sturmwind/Orgrimmar. Rokhan ist offiziell Anführer der Dunkelspeere. Wrathion ist nicht auf Allianzseite zu finden.)Avaressa11 1Std.
1Std. Alliierte Völker im Rollenspiel Jepp, hab den Titel so halbwegs vom Hexenmeister Thread kopiert ^^" Da wir vier der sechs versprochenen Völker für Bfa nun vielleicht doch schon deutlich früher als gedacht bekommen könnten, würde ich hier gerne mal eure Meinung dazu lesen, wie man die einzelnen Völker am besten im rp ausspielt. Und vorweg, ich hätte da gerne konstruktive Antworten und nichts in Richtung "edge lords, Lichtfanatiker, Verräter und co" ;) Also ja, was sind eurer Meinung nach gute Konzepte für die Lichtgeschmiedeten Draenei, Leerenelfen, Nachtgeborenen und für die Hochbergtauren? :)Kaltiria35 1Std.
1Std. Eskort-Gilde Seid gegrüßt! Ich suche ein paar Leute oder eine schon vorhandene Gilde mit folgendem Konzept, die Interesse an einer aktiven, vielleicht nicht immer ganz legalen Gilde haben. Ich stelle mir vor, dass wir hauptsächlich Adlige eskortieren und als private Wachen fungieren, aber gleichzeitig auch mit illegaler Ware etc. handeln und/oder diese eskortieren. Die Gilde steht noch nicht, da ich erstmal sehen wollte, ob sich noch andere dafür finden würden, bevor ich da ganz alleine stehe. Ich weiß, dass es ähnliche Gilden gibt, aber meiner Erfahrung nach waren diese nicht allzu aktiv. Ihr findet mich IG unter "Wraya". Ich freue mich über mögliche Interessenten!Wraya10 1Std.
2Std. [RP/Livestream] Die Aldor geht live mit Lao Windpfote! Die Aspekte des Windes, einigen bestimmt bekannt, haben schon viele verschiedene Rollenspielgilden auf unserem Server in ihren Blog eingeladen, um über ihre Gilde und das Rollenspiel dort zu sprechen. Lao Windpfote startet seine Reihe über die Gebiete, Lore und das Rollenspiel und wir haben die Ehre, mit der Dämmerwacht den schön-schaurigen Dämmerwald vorzustellen. Seid dabei, wenn wir heute Abend ab 20 Uhr live im Stream zu Gast bei Windpfote durch den Dämmerwald spazieren und euch ein paar Stunden Geschichte, Unterhaltung und hoffentlich interessante Rollenspielaspekte präsentieren! Hier geht es zu Laos Kanal auf YouTube: ... Lasst unserem Panda ein paar Daumen da und unterstützt dieses tolle Projekt!Xilia31 2Std.
3Std. [Sin'dorei-RP] Aranal Belore Intro: ... Ein kurzes Hallo: Hallo zusammen, hiermit möchte ich euch kurz die Gilde "Aranal belore", auf Deutsch "Aufstieg der Sonne", vorstellen. Wir sind "relativ" neu auf dem Server, denn ein Teil von uns besteht aus Rückkehrern, während ich mich schon länger auf der blauen Seite der Macht herumgetrieben habe. Da ich mit den beiden Mitgründern ganz gut konnte, kam bei deren Rückkehr dann die Idee auf, eine eigene Gilde zu gründen, nicht unbedingt weil wir keinen Platz in anderen Gilden gewollt hätten, sondern weil wir nicht immer die Zeit für das RP investieren können, wie sie diese Gilden verdient haben. Das liegt zum Teil darin begründet, dass alle 3 Gründer wechselnde Schichten arbeiten und das mit dem RP an manchen Tagen einfach "schwierig" ist. Doch nun zu dem wichtigen Teil - der Vorstellung der Gilde. Dabei will ich kurz auf die wichtigsten Punkte eingehen und folgende Fragen beantworten: ...Cyadris6 3Std.
3Std. [H-Troll-RP im Hinterland] Stamm der Schwarzaugen Der Weg durch die Wüste schien schon das gesamte Leben des Sehers zu dauern und noch viel mehr vor ihm haben diesen Weg bestritten. In der Ferne erkannte er andere Trolle, die alleine gegen Monster, Menschen, Murlocs, andere Trolle oder andere Geschöpfe kämpfen. Einige von ihnen gewannen, einige von ihnen starben, doch immer forderte die Wüste ihren Tribut. Mit jedem besiegtem Troll wurde die Wüste etwas größer und der Seher erkannte, dass er nicht auf Sand wanderte, sondern auf den gemahlenen Knochen anderer Trolle welche von der erbarmungslosen Sonne über die Jahrhunderte ausgeblichen wurde. Es kam oft vor, dass sich die unterschiedlichen Trollrassen zu kleinen Gruppen versammelten und zusammen gegen Feinde oder andere Trollgruppen kämpften, doch am Ende forderte die Wüste immer ihren Tribut. Die Zeit verstrich und der Seher beobachtete wieder und wieder den Kreislauf und den Tribut für die Wüste. Die Trolle wurden von Geburt an darauf erzogen andere ihrer Art zu hassen und alle zu bekämpfen die nicht dieselbe Hautfarbe hatte. Doch zuerst verstand er nicht, warum ihm so etwas gezeigt wurde, denn dies war der Weg der Trolle, den auch er immer befolgte. Etwas packte ihn an den Schultern und richtet seinen Blick in eine andere Richtung, weg von der gleißenden Sonne, hin zu einen anderen Winkel der Wüste. Hier waren ein paar Trolle unterschiedliche Hautfarbe dabei sich zu treffen und wahrscheinlich wieder der Wüste einen Tribut zu zollen, doch nichts geschah. Anstelle sich zu bekämpfen, stellten sie sich Seite an Seite nebeneinander. Sie zogen gemeinsam durch die Wüste. Sie kämpften gegen alle die ihnen feindlich gegenüber traten und hießen jeden Troll in ihrer Gemeinschaft willkommen, der für sie kämpfen wollten. Diese Gruppe hatte zu kämpfen, doch als Brüder und Schwestern, geeint in ihrem Blut und nicht getrennt durch ihre Hautfarbe, durchquerten sie die Wüste, ohne ihr den normalen Tribut zu zahlen. Kurz bevor der Seher aus seinem Traum erwachte sah er, wie er von Anfang an mit bei diesen Trollen dabei war, ihnen bei ihrem Weg half und durch das Ablegen des alten Hasses, gemeinsam etwas neues aufbaute. Er blinzelte. "Dahinten is ne kleine Gruppe eines andern Stamms. Wolln wir sie überfalln?" wurde er von seiner Begleiterin gefragt. Er schüttelte den Kopf. "Lass uns doch mal sehn, ob wir nich neue Verbündete gewinn könn." Er grinste und wusste was zu tun war. Wer sind die Schwarzaugen? Wir sind eine noch kleine Gruppe von Troll-Rollenspielern, welche die „kleinen“ abergläubischen „Primitiven“ einfach zu schätzen weiß und neue Trollrollenspieler sucht. Unser Ziel ist es, eine horde- und trollneutrale Trollgilde aufzubauen, die sowohl für eingefleischte Loapriester als auch für jeden der schon immer gerne ins TrollRP reinschauen wollte, etwas zu bieten hat. Wir möchten gerne einen angenehmen Rahmen schaffen, in dem alle Aspekte des Trollseins, ihre Facetten, der Stamm, ihre Kultur, Rituale, Loa, Fressgewohnheiten und den Umgang mit den Nachbarn wichtiger Bestandteil des regelmäßigen Rollenspiels sind. Große Plots, kleine Events und regelmäßige Aufgaben für jedes Charakterkonzept sollen ebenfalls für ein angenehmes Ambiente sorgen. Wo wird gespielt? Bespielt wird das Dorf der Bruchhauer im Hinterland allerdings eben nicht als Stamm der Bruchhauer, sondern eher als neue Alliierte, welche versuchen den Konflikten der Trolle mit einer neuen Herangehensweise Herr zu werden. Was bieten wir? Wir bieten so gut es geht authentisches Troll Rollenspiel mit einem größeren Fokus auf Trollneulinge. Es ist schon zu oft geschehen, dass Rollenspieler gerne mal einen Troll spielen wollten aber von den unterschiedlichsten Punkten abgeschreckt waren oder etwas nicht verstanden haben. Hierbei möchten wir gerne helfen und jedem Troll, egal wieviel Erfahrung er besitzt, einen Stamm bieten. Wen suchen wir? Gesucht wird somit jeder Troll-Rollenspieler von eigentlich jeder Trollrasse. Der neue Stamm versucht alle Trolle zu vereinen und solange man sich an die Regeln des Stammes hält ist die Hautfarbe/Fell/Moos egal. Mitglieder anderer Rassen werden nicht aufgenommen, sind aber immer gern gesehene Mitspieler, und falls alle Stricke reißen, auch immer gerne zum Essen eingeladen. Bitte beachtet, dass wir aufgrund der Opferkultur der Trolle nur Spieler über 18 Jahren zulassen - da können manche Szenen hin und wieder auch mal blutiger enden. Welche Konzepte sind möglich? Generell ist erstmal jedes Trollcharakterkonzept gerne gesehen, solange es nicht zu übertrieben oder untot ist. Ebenfalls muss jedem klar sein, dass Trolle keine Baumkuschler sind und es somit auch des öfteren eher brachial zugehen wird. Zudem sind Punkte wie ein freundlicher und respektvollerer Umgang selbstverständlich.Kijani45 3Std.
4Std. Der "Die Aldor"-Winterhauchsfestkalender 2017 Wiedereinmal hört man aus den Hallen des Gnomenviertels in Eisenschmiede ein klopfen, surren, quietschen und pfeifen. Unter den Augen vieler Zwerge und Gnome wird ein seltsames Häuschen aufgestellt. Dieses hat vierundzwanzig verschieden grosse Türen und Fenster und ist mit blinkenden Lichtern, grünen Tannenzweigen sowie Kunstschnee geschmückt. Auf dem Dach thront eine Figur von Altvater Winter in seinem Schlitten. .................................................................................................................................................................................................................................................................................... OOC: Herzlich Willkommen zum alljährlichen Winterhauchskalender. Dieser hat für jeden die passende Überraschung parat um die Zeit bis Altvater Winter die Geschenke bringt zu überbrücken. https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/8819872562#post-1Dorotia34 4Std.
4Std. [Zwergen-RP] Wächter Khaz Modans IC TEIL: Das Stampfen der schweren Plattenstiefel war durch die Gänge von Eisenschmiede zu hören. Finsteren Blickes schritt er durch die großen Hallen bis er letzten Endes bei seinem Ziel angekommen war. Mit einem jetzt doch zufriedenen Nicken betrachtete er den neusten Aushang am Schwarzen Brett. ... OOC: Die Wächter Khaz Modans sind eine zwergische Militärgilde, welche sich auf den berittenen Kampf spezialisiert hat. Wir dienen als mobile Grenzschutztruppe und verteidigen die Länder Khaz Modans gegen alle Feinde der Zwerge. Aktivitäten: Wir bieten zahlreiche Aktivitäten von gemeinsamen Kampf- und Überlebenstraining, Reitausflüge bis hin zu Patrouilliengängen an den Grenzen des Landes und Einsätzen an eben diesen. In Hinblick auf das kommende Addon „Battle for Azeroth“ werden wir sicher auch an der Front zu finden sein und uns hoffentlich die ein oder andere RP-PVP Schlacht mit der Horde liefern. Aufnahme: Rassen: Zwerge aller Klans und in Ausnahmen auch Gnome Klassen: Sämtliche Klassen welche von den oben genannten Rassen dargestellt werden können. Wobei die Anzahl der Hexenmeister, Magier und ausgespielten Schamanen limitiert ist. Die Aufnahme erfolgt IC, zumeist im Sitz der Wächter dem Nordtoraußenposten. Natürlich nachdem man vorher einige Worte OOC miteinander besprochen hat. FAQ Q: Seid ihr eine Miliz oder Teil der offiziellen Streitmacht der Zwerge? A: Die Wächter Khaz Modans sind Teil des Kavallerie-Bataillons des Militärs Eisenschmiede und gehörten somit offiziell zur Streitmacht der Zwerge und der Allianz. Q: Warum der Nordtoraußenposten? A: Ganz einfach er liegt im Zentrum des Landes und man kann von dort schnell zu allen Ecken Khaz Modans kommen, aber auch ohne Bedenken mal für einen Abend in den Wilden Widder nach Eisenschmiede reisen. Q:Militär? Da habt ihr doch bestimmt Uniformen. A: Ja wir besitzen Uniformen, welche allerdings nur in der Dienstzeit getragen werden müssen. Unsere Plattenträger tragen das: Verzierte Saronitset und Ketten- und Lederträger vorzugsweise das Gebirgsjägerset. Für Stoffträger gibt es keine Uniform, deren Anzahl soll ja aber sowieso gering gehalten werden. Q: Muss ich mir die Uniform selbst erfarmen? A: Das Plattenset kann unser Schmied selbst herstellen und wir sorgen dafür das immer genug auf der Bank vorhanden ist. Bei der Gebirgsjägerausrüstung sind manche Teile nur als Questbelohung verfügbar. Hier gilt aber das die Gildenleitung gerne beim erledigen der Quest hilft. Q: Ich finde euer Konzept ja schön, aber ich hasse Widder und will lieber auf meinem Bär/Eber reiten? A: Auch kein Problem, solange die Anzahl solcher Reittiere nicht die Überhand gewinnt ist es vollkommen in Ordnung. Q: Wann wird man euch so IC antreffen? A: Nun unter der Woche werden wir meist ab 19 Uhr anzutreffen sein, am Wochenende eher sporadisch da dort das RL im Vordergrund steht. Man sieht sich in der Spielwelt. Für Khaz Modan!Barlon10 4Std.
5Std. [Tauren-Rp] Stamm der Kriegstotem Einleitung: Die Kriegstotem sind ein Stamm von eher kriegerischen Tauren, die an der Seite der Horde kämpfen. Ursprünglich stammen sie aus der Gegend des südlichen Brachlandes und Feralas, wo sie nomadisch lebten, ehe sie sich zu den Ereignissen des Kataklysmus der Horde angeschlossen haben. Das Ziel der Kriegstotem ist es, die Tauren innerhalb der Horde erstarken zu lassen und so den Erhalt ihrer Art und Kultur zu gewährleisten. Deshalb haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, Tauren welche bereit sind für ihr Volk zu kämpfen, gegen ihre Feinde in den Krieg zu führen. Art des Rollenspiels: - Lager / Dorfleben - Kampf und Konflikt - Rituelle Inhalte - Plots und Ereignisse, gegebenenfalls auch mit anderen Gilden Da unser Rollenspiel ein eher raueres oder brutaleres Setting beinhalten kann, setzen wir eine gewisse Reife sowie eine klare ic und ooc Trennung voraus. Was wir suchen: Aufgrund schwerer Verluste durch die vergangenen Ereignisse ist der Stamm stark dezimiert worden. Um ihn wieder aufzubauen und seine Kultur zu erhalten, aber auch um die Schlagkraft ihres Volkes in der Horde zu stärken, suchen die Kriegstotem nach neuen Tauren, welche sich ihnen anschliessen. Da der Stamm stark kriegerisch orientiert ist, sind Kämpfer natürlich erwünscht, allerdings sind Geistliche oder einfache Dorfbewohner und Handwerker nicht weniger willkommen. Andere Völker sind als Verbündete, welche für die Sache des Stammes kämpfen wollen, möglich, wenn es sich im Rollenspiel ergibt. Wo wir spielen: Grundsätzlich kann der Spielort je nach Umständen wechseln, vor allem da der Stamm sich als kriegerische Einheit der Horde versteht und damit ebenfalls an den Fronten kämpft. Als "festen Sitz" bespielen wir die Vendettakuppe / Die Große Pforte im südlichen Brachland, wo der Stamm die Grenze zu Mulgore bewacht. Spielzeiten: Jeweils am Mittwoch ab 19 Uhr findet regelmässiges Rollenspiel statt, grundsätzlich wird es jedoch je nach Bedarf und Möglichkeit abgemacht, oder kann spontan stattfinden. Kontakt: Bei Bedarf kann ein Treffen ooc vereinbart werden, für gewöhnlich ist jedoch ein einfaches Dazustossen im Rollenspiel möglich. Für Fragen stehen Osurgrimm oder Thuumnir gern zur Verfügung. Ich freue mich auf gemeinsames Rollenspiel, Gruß OsurgrimmOsurgrimm7 5Std.
6Std. [H Tauren] Nebelmähnen Stamm IC-Teil: "Eure nachhallenden Worte haben den Stamm bewegt, Häuptling. Es war ein schöner Ritus." versucht der alte Druide die junge Shu'halo etwas Mut zuzusprechen. Lange schon trägt sie so viele Sorgen in ihrem Herzen und durch den Tod ihres Vaters, den ehemaligen Häuptling der Nebelmähnen, scheint Rahara beinahe in ihrer Trauer zu ertrinken. Nur kurz hebt sie den Kopf, betrachtet die freundlichen Augen des großen Bullen ehe sie den Kopf senkt. Betont langsam greift sie nach oben und zieht sich den prachtvollen Federschmuck vom Haupt, eine Erinnerung ihres Vaters und doch auch eine neue Bürde und Verantwortung. "Danke für Eure Worte, Mokoto. Die Herzen weinen und es ist still im Lager. Die Nächte sind ungewöhnlich ruhig und selbst der sonst so wortgewandte Behüter Itoko schweigt." Sanft dreht Rahara den Federschmuck aus Adlederfedern in ihrer Hand, die bräunlichen Augen betrachten ihn nachdenklich und einzig das kleine Zucken der Gesichtsmuskeln zeigt, dass sie selbst kurz davor ist, in Tränen auszubrechen. Auch der Druide scheint es zu bemerken, denn sanft hebt er die rechte Pranke und legt sie seinem jungen Schützling auf die linke Schulter. Sanft streifen seine Finger durch das weisse Fell der Geistwandlerin. "Es ist Euer gutes Recht zu trauern, Rahara. Soto hat viele Herzen berührt und als Vater das Eure besonders. Nehmt Euch Zeit und trauert, Häuptling. Wir alle tun es. Trauert ehrlich und tief, doch lasst die Trauer dann wieder hinter Euch und reinigt das Herz von Missmut und Stillstand. Das Leben umgibt uns, in jedem Grashalm pulsiert es stark und möchte gefeiert werden. Hebt den Blick für die Schönheit der Erdenmutter und für das eigene Volk...." Die tiefe, brummige Stimme des schon ergrauten Druiden verstummt, er selbst besieht sich den leeren Vorplatz. Nur ein einziger Behüter wacht am Feuer, ruhig versieht er seine Arbeit und schiebt desöfteren etwas Holz nach. "Danke, dass Ihr zum Ritus erschienen seid, Mokoto. Ich weiß, dass Ihr weite Wege reist um dem Zirkel des Cenarius zu dienen und bestrebt seid, das Gleichgewicht der Erdenmutter zu erhalten. Es tut gut, Euch zu sehen und gibt mir Rückhalt in der schweren Zeit." bedankt sich die junge Tauren ehrlich bei dem Druiden, ein trauriger und doch auch hoffnungsvoller Blick liegt auf ihm. "Soto war mein Bruder, Rahara. Nichts könnte mich aufhalten um seinen Übergang in das Ahnenreich zu verpassen. Legt Euch hin und gönnt Euch Ruhe und Schlaf. Ich werde derweilen den leeren Vorplatz hüten. In den kommenden Tagen sind viele Gespräche nötig, denn der Zirkel des Cenarius hat um Hilfe gebeten. Aber nun....legt Euch hin und schlaft. " Das sanfte Lächeln des Druiden verfolgt Rahara als sie aufsteht, sich durchstreckt und langsam, mit dem großen Federschmuck in der Pranke, ihr neues Zelt anstrebt um sich schlafen zu legen. Viele Aufgaben werden vor ihr liegen und ungewiss ist die Zukunft. Rahara46 6Std.
7Std. Neue Herausforderung Ma Hallo und Yallo. ^.^ Vorwort: Ich spiele seit Anfang von Warlords of Draenor mit den gleichen Spielern und in der gleichen Gilde. Ansich ist das eine super Sache, nur leider treten immer wieder die selben Probleme auf und ich erlebe immer wieder ein Dejavu. Die Menschen sind große Klasse, jedoch fehlt mir langsam die Energie und Lust permanent die Konflikte zu Meistern. Nun zum eigentlichen Beitrag: Lange habe ich überlegt wie ich nun weiter vorgehe und habe mich dazu entschlossen das ich eine neue Herausforderung brauche. Ich brauche den so genannten Tapetenwechsel. Ich weis nicht zu 100 % was ganz genau ich suche, meine derzeitige Gilde hat keinen Schwerpunkt. Wir haben an 2 Abenden in der Woche als Gilde etwas unternommen und haben als Gilde das Grabmal von Sargeras nHC gecleart. HC kam nie zustande. Was kann ich mir vorstellen: Ich möchte auf keinen Fall in eine große Massengilde. Eine Gilde / Gemeinschaft sollte sich kennen und mir sind die Menschen hinter dem Charakter wichtig, nicht der Charakter selbst. Ich bin offen für neue Projekte und diverse Sachen, das es sich kaum festlegen lässt, wie z.B. PvE, RP oder auch Levelstop. Ich möchte einfach nur ein Plätzchen haben in der großen Welt von Azeroth an dem ich mich wohl fühlen kann und einer Gemeinschaft beiwohnen in der man den Alltag ein bisschen vergessen kann und gemeinsam Spaß hat. Im Prinzip die Grund Idee einer Gilde, nichts außergewöhnliches. Was bring ich mit: Ich spiele seit Wrath of the Lich King und habe im laufe der "Spielerkarriere" viel Erfahrung gesammelt und viel durchlebt. Positiv sowie Negativ. Ich habe einige Gilden mit aufgebaut, leider aber auch einige kaputt gehen sehen. Außerdem habe ich verschiedene Stellungen innerhalb einer Gilde gehabt: Raidleiter, Offizier, stellvertretender Gildenleiter und Personalmanager sowie einfaches Mitglied. Ich weis mich zu benehmen und weis, worauf es in einer Gilde ankommt und natürlich möchte ich meine gesammelte Erfahrung in eine neue Gilde mit einbringen. Ansonsten bin ich ein geselliger, einfach gestrickter und entspannter Typ. In meinem Job habe ich keine festen Arbeitszeiten, das wird sich dann gegebenenfalls noch klären mit etwaigen Gildenaktivitäten. Zum Schluss noch ein paar Worte zu einem eventuellen Raid: Arbeit und Raidzeiten wird sich wie oben geschrieben klären dann. Eine festgelegte Lieblingsklasse habe ich nicht, mir macht fast alles Spaß. Tank- und DD Klassen habe ich bisher am Meisten gespielt. Heiler würde ich mir gern mal anschauen. Ich würde in einer neuen Gilde gern auch Raiden gehen, allerdings ist mir das nicht das Wichtigste. Auch mit der Raidklasse wird sich das zeigen, da ich keine Priorität habe. Das sollte fürs Erste genügen, sonst artet das hier noch in einem Roman aus. Spezielle Punkte oder Fragen kann man in aller Ruhe dann im TS / Discord erläutern oder auch hier in der Kommentarbox. Ingame bin ich zu erreichen unter Schattenrabe#21926 Falls jemand noch Anregungen oder Kritik zum Beitrag hat dann auch ab damit in die Kommentare. ^.^ Ansonsten wünsch ich besinnliche Weihnachten und Cheerio. ^.^Coloney1 7Std.
7Std. [H-RP / Gildenvorstellung] Frostwolf Späher IC Seit dem verlassen Draenors, hat der Frostwolf Clan viel erdulden müssen. Nach drei großen Kriegen und einem scheinbar nicht enden wollenden Kampf gegen die Allianz um das Alteractal, hat der Frostwolf Clan viele Verluste und Entbehrungen über sich ergehen lassen müssen. Doch der Clan bleibt stark und hält an seiner neuen Heimat im Alteractal entgegen aller Widerstände fest. Die alten Schamanen, hatten sich in letzter Zeit immer öfter zurückgezogen und an den beschwerlichen Weg gedacht, der hinter ihnen und ihrem Clan liegt. Sie berieten über all das, was da draußen in der Welt passiert und dem Clan nicht vorenthalten bleiben darf. Da draußen in der Fremde schlagen die Herzen von Frostwölfen die durch geographische Trennung den Kontakt zu Ihresgleichen verloren haben. Es wurde entschieden, jene versprengte Frostwölfe, zu ihrem Clan zurückzuführen und jeden ehrenvollen und stolzen Orc der keinem Clan angehört, in die Reihen der Frostwölfe aufzunehmen, sofern dieser sich als würdig erweist. Diese Aufgabe wurde einer eingeschworenen Truppe zuverlässiger Orcs zuteil, die als Frostwolf Späher bekannt sind und sich bestens darauf verstehen, unentdeckt zu bleiben. In ihren Reihen sind ausgezeichnete Jäger, ehrbare Krieger und weise Schamanen zu finden. Die Wesenheit der Frostwolf Späher wird von Bescheidenheit geprägt und sie betrachteten ihre Verantwortung den Clan zu schützen als eine ehrenvolle Pflicht. Es gilt unnötige Risiken zu meiden und im Laufe der Jahre, haben sie im Frostwolf Clan den Ruf, einer Gruppe überaus ehrenhafter Orcs erlangt. Die Aufgabe der kommenden Monde war Eindeutig von der Führungsriege der Frostwölfe an Khoruk, den Anführer der Frostwolf Späher, herangetragen worden. Über schmale Pfade verließen sie die Täler von Alterac und machten sich auf ins Ungewisse. An diesem Morgen begann für die Frostwolf Späher eine lange Reise von unbestimmten Ausgang. OOC Kurzinformation - Orc RP - Reise RP - Orcs als Clanmitglieder und weitere Rassen als Reisegefährten - Klassenbeschränkungen: Keine Hexenmeister und Todesritter Wer sind wir? Wir sind eine Gruppe von Spielern die seit Jahren im HordeRP aktiv sind und speziell das Thema Orcs bespielen. Das Alter reicht von 20 – 40 Jahren. Wir sind eher in den Abendstunden aktiv. Wir möchten mit den Frostwolf Spähern jedem Interessierten, egal ob Neuling oder Veteran, die Möglichkeit bieten einfaches Orc-RP, traditionelles Clans-RP und Reise-RP in einer kleinen Truppe zu bespielen. Wer kann mitmachen? Ausschließlich Orcs können dem Frostwolf Clan und damit auch den Frostwolf Spähern angehören. Jedoch ist es möglich, dass Vertreter anderer Rassen die Späher auf ihrem Weg für kurz oder lang begleiten. Jene Begleiter die sich als ehrenvoll und respektabel erweisen, können mit der Zeit auch als Freunde der Frostwolf Späher angesehen werden. Wo findet man uns? Da unser RP sehr flexibel zwischen LagerRP und ReiseRP anzusiedeln ist, gibt es keinen festen Ort an dem wir immer anzutreffen sind. Wir sind mal hier und mal dort. Allerdings darf man sich gerne auf unserer Homepage, im Aldorforum oder bei uns persönlich informieren, wo wir gerade lagern. Weiterhin wird eine aktuelle Karte bei uns auf der Homepage zu finden sein, die anzeigt wo wir uns gerade befinden. Link: http://www.frostwoelfe.shivtr.com/news Weitere Informationen Homepage: www.frostwoelfe.shivtr.com Ansprechpartner: Khoruk, Mhagra, Kratok, LurashKhoruk11 7Std.
8Std. Geschichtenthread Sodele, ich fang' einfach mal an. Das ist jetzt nicht mein Thread, da können alle ihre Geschicht(ch)en posten! Syvara Patou lachte leise auf bei der Erinnerung an ihre Schwester, die manchmal derart vergeistigt zu wirken wusste, dass sie nahezu völlig aus der physischen Welt verschwunden zu sein schien. Wie viele Jahre hatte sie selbst anhäufen müssen, um das in Gänze nachvollziehen zu können und endlich juchzte sie lauthals auf, als es ihr zu gelingen schien und sie anstatt ihrer selbst einfach nur nichts sah. Magische Techniken waren oft auf die Anwesenheit eines Gegenübers angewiesen. Ein Gegenüber, das quasi den "Trick" registrierte und diesem irgendwann Erfolg beschied oder auch nicht. Irgendetwas in ihr hatte es nun begriffen und Syvara spürte wieder einmal ein Lächeln über ihr Gesicht huschen. Ein Moment jenseits der Sprache und doch war er faßbar, nur eben mit ganz anderen Mitteln als den sonst üblichen. So wie ein Baum, der fällt, eben lauter wirken kann als ein Wald, der wächst und die Stille sozusagen auch die Wurzel des Lärms zu sein vermochte. Später schlich ein stilles Nichts durch den helllichten Tag Dalarans und goss, an einer Gastwirtschaft angekommen, ihrem kichernden Mentor etwas Wein nach. Deutlich amüsiert bog sie in einen der vielen Türme ein, bis sie an nichts hängenzubleiben schien und das vermeintliche Nichts "Guten Abend" sagend verpuffte. Anschließend hakte sich ihre breit grinsende Schwester bei ihr unter: "Es gibt neuen Wein im Zauberkasten." Edit: TypoSyvara30 8Std.
10Std. Hexenmeister im Rollenspiel Hallo, ihr Lieben. Heute benötige ich mal eure Hilfe, bezüglich einer Konzept-Frage. Ich habe nun vor den Charakter hier zu leveln und würde ihn auch gerne ins RP bringen, nur bin ich gerade ziemlich planlos, was das Konzept angeht. Denn mir erscheint es, dass es nur zwei Möglichkeiten gibt: - Edgy und so true und evil, dass die Weltherrschaft nur eine Frage der Zeit ist - IC das so dermaßen zu verbergen, dass man sich eigentlich auch als "Otto-normal-Magier" flaggen (und spielen) kann Ich suche nach einem Mittelweg. Ich möchte kein FF und eigentlich auch nur an der Grauzone kratzen, da mir Logik und Lore sehr wichtig sind. Das ist auch der Grund, wieso ich lieber hier nach Informationen frage, als direkt los zu legen. Ist es vielleicht möglich, dass ich sagen kann (Achtung, Beispiel!) "Hallo, ich bin Dämonologin. Nein, erschaffe nun keine Teufelswache aber ich hab Wissen!" - quasi 98% theoretische Forschung und nur die 2% wären die Praxis, aber ich müsste mich nicht verstecken. Ist denn im Angesicht der "Schwarzen Ernte", die ja als Verbündete gelten, noch immer alles so schwierig? Ich würde mich da über Meinungen und auch gerne Ideen freuen. Vielleicht hat auch jemand theoretische Links über das und jenes, die ich noch nicht entdeckt habe. Vielen Dank schon mal! - Oli P.S.: Der Charakter soll vorerst auch gildenlos bleiben, also ich habe nicht vor, direkt einem Zirkel beizutreten. :)Olivette105 10Std.
11Std. [A-RP] Öffentliches Kolloquium Lux Perpetuas: 16.12. Ythalaine Weidensee, Paladin des Heiligen Orden Nordhains, Sturmlanzenkommandant h.c., Prätor Lux Perpetuas: "Laienpredigt zu ausgewählten Lehren Uther des Lichtbringers: Vom Schwerte und dem Überfluss" Abstraktum: Gemeinsam mit Alonsus Faol Gründer des Ordens der Silbernen Hand, hat der Lichtbringer viele Lehren des Ordens, und damit das Selbstverständnis nahezu aller späteren Diener des Lichtes, bedeutend geprägt. Dies geschah teilweise durch Schriften, teilweise durch sein strahlendes Vorbild, und teilweise durch ihm zugeschriebene Aussprüche, die von Geschichtsschreibern überliefert wurden. In einer Serie von Vorträgen soll die praktische und historische Bedeutung dieser Lehren beleuchtet und anschaulich dargestellt werden. Diesmal geht es um Uthers Mahnung, dass das Schwert - von manchen als Sinnbild eines Ritters selbst gesehen - dem Überfluss und der Dekadenz den Weg bereiten kann. Ort: Garten der Kathedrale Sturmwinds Zeit: Samstag, 16. Dezember 2017, zur siebten Stunde nach Mittag (OOC: 19:00 Uhr Serverzeit, Vortrag ca. 20 Minuten, danach Fragen & freie Diskussion) Auf dass das Leuchten des Lichtes der öffentlichen Erbauung dienen möge, sind alle Interessenten herzlich eingeladen! Vergangene Vorträge - Transkripte auf Anfrage: ...Ythalaine6 11Std.
11Std. Winterjagd und Winterhauchgelage auf Hohenwacht Wieder war der Winter in die Mark eingekehrt. Schon zum Ende des Elften Monats hatte sich eine tiefe Decke aus Schnee über die Flussauen und Hügel gelegt. Die meisten Vögel waren verstummt, und die Menschen hatten sich an den heimischen Herd zurückgezogen, der ein wenig Wärme spendete. Doch das Land war nicht tot, es ruhte nur. Und wo es ruhte, konnte es auch aufgeschreckt werden, von mutigen Jägern, von Wildhütern und Wanderern. Guten Nachmittag Aldorcommunity! Der Winter naht (no pun intended), und damit auch die Zeit für passende Events in diesem Rahmen. Nachdem wir letztes Jahr ein einabendliches und durchaus schönes Winterhauchfest gefeiert haben, im Beisein etwa des Hauses Hekate, haben wir uns entschlossen dieses Event ein wenig auszuweiten. Nach ein wenig Brainstorming gildenintern haben wir uns entschieden, dieses Event in diesem Jahr ein wenig auszuweiten. Und zwar um eine Winterjagd mit anschließenden Gelage zum Winterhauchfest. Bevor ich aber lange schwafle, möchte ich zum Ablauf des Events kommen. Auch wenn ich gut schwafeln kann! 11. Dezember Ab 18 Uhr Ankunftsmöglichkeit für etwaige Gäste auf Hohenwacht. Offizielle Begrüßung durch die Regentin und den Hofstaat, und Winterhoftag von Hohenwacht, bei dem offizielle Angelegenheiten und Streitigkeiten an die Regentin herangetragen werden können. 12. Dezember Ab 19 Uhr Aufbruch zum Rittergut Drakenfall. Dieser Tag soll die Kulisse schaffen, in der das Event stattfindet, mit liebevollen Beschreibungen der winterlichen Umgebung, des ruhigen Rittergutes, für welches wir als Kulisse das Fort Wildervar im Heulenden Fjord nutzen werden. Auch wird sich an diesem Tag auf dem Rittergut eingerichtet werden. 13. Dezember Ab 18 Uhr Der Tag der Pirschjagd. Jäger ziehen in kleinen Gruppen über das Land, verfolgen Spuren und versuchen schöne Beutestücke zu erlegen. Dieser Teil wird durch eine SL geleitet. Das größte Beutestück wird prämiert. 14. Dezember Ab 18 Uhr Die Jagdhüter stecken ein wildreiches Gebiet ab, und die Jagdgesellschaft wird in zwei etwa gleiche Gruppen aufgeteilt: In Treiber und Schützen. Die Treiber treiben hierbei das Wild auf die Schützen zu, die am Ende möglichst prachtvolle Stücke Wild erlegen. Auch dieses Event findet unter SL Leitung statt. 15. Dezember Ab 19 Uhr Winterhauchwichteln auf der Jagdhütte. Der Ablauf des klassischen Wichtelns dürfte hinreichend bekannt sein. Allen, dies nicht kennen, sei Wikipedia wärmstens anempfohlen (---> https://de.wikipedia.org/wiki/Wichteln). Hierfür sollte man sich im Vorfeld anmelden, um unserer Leitung (Raya) Stressflecken zu ersparen. 16. Dezember Ab 19 Uhr Wintersonnenwendfest. Von Drakenfall aus werden wir zu einem der großen Steinkreise ziehen, wie man sie im Arathihochland findet. Hier wird ein eher traditioneller Ritus / Fest stattfinden, der für einen bald einsetzenden Frühling sorgen soll. Zu einem genauen Ablauf werde ich mich hier noch nicht äußern, da das Wintersonnenwendfest für Externe Überraschungen bereit halten soll. Als Kulisse wird einer der Steinkreise im Arathihochland genutzt. 17. Dezember Ab 19 Uhr Das Winterhauchgelage in der großen Halle von Hohenwacht. Feiern, Umtrunk, Musik und das Verspeisen des erlegten Wildes, wohl bis in die frühen Morgenstunden! Erwünscht wären hier noch Schausteller und Gaukler, die für Unterhaltung der Gäste sorgen. Ansonsten springen wir mit den altbekannten Wollmesse Gauklern von Quecksilber und Schalmei ein. Angemeldete Gäste: - Gaukler&Spielleute für das Gelage und die Gesellschaft auf Drakenfall: - FAQ Mein Charakter ist kein Jäger Das macht nichts. Für alle Charaktere die nicht direkt an der Jagd teilnehmen wird allabendliches RP in der Jagdhütte auf dem Rittergut Drakenfall stattfinden. Wir versuchen dafür auch für etwas Unterhaltung zu sorgen, das hängt aber ein wenig von externen Input ab. Auch hier wären Unterhalter sehr erwünscht! Wie nehme ich Teil? Einige uns IC bekannte Charaktere und Gilden werden Einladungen zum Event erhalten. Alle anderen müssen aber nicht in die Röhre schauen! Sofern dich das Event interessiert, wäre eine kurze OOC Interessensbekundung nett. Ansonsten kann man zum Start des Events einfach anwesend sein, wir ordnen euch dann ein. Wann genau findet das Event statt? In der Woche vom 11. - 17. Dezember. Ihr habt doch bereits ein einwöchiges Event! Ich fänds doof, wenns deshalb keine Wollmesse gäbe. Die gibt es natürlich trotzdem, wie gewohnt Ende April. Das war es zum Event vorerst von mir. Bei Nachfragen darf dieser Thread missbraucht werden, aber bitte erst nachdem ich einen weiteren Platzhalter hinzugefügt habe. Auch Interessensbekundungen dürfen hier hinterlegt werden. Liebe Grüße Euer Adler von ArathorAeslynn26 11Std.
20Std. [A-RP Worgen] Silberpranken Rudel Hallo lieber Aldor Community, mir, Bahe, ist bewusst das Rudel hier keinen guten Ruf besitzen, doch möchte ich euch heute die Silberpranken vorstellen. Wer sind die Silberpranken? Die Silberpranken sind ein Zusammenschluss aus Wildworgen und Worgen die sich entschlossen haben, weit entfernt von der Zivilisation (Sturmwind), und unter eigenen Regeln zu leben. Das Hauptziel ist dabei, Worgen und Wildworgen näher zu bringen und die verschiedenen Seiten besser zu verstehen. Wo sind die Silberpranken? Zurzeit befinden wir uns im Sumpfland, bei der Lichtung nahe Loch Modan und Dun Morogh. Doch haben wir, als Rudel, vor noch unser Zuhause zu wechseln, sofern wir mehr Worgen sind. Warum den Silberpranken beitreten? Das ist eine berüchtigte, bekannte und gute Frage! Natürlich möchten wir hiermit auf uns aufmerksam machen und Mitglieder suchen, doch keinen Abwerben oder schreien "Tretet uns bei, wir sind cooler als alle!". Wir möchten jedem selbst die Wahl lassen, welchem Rudel trete ich nun bei? Doch möchte ich hier sagen: Wir nehmen Wildworgen (Richtige Wildworgen! - Dämmerwald NPCs als Beispiel) und normale Worgen (Gilneer die nun Worgen sein wollen oder einfach Worgen mit dem Ritual). Wodurch wir schon vom Konzept her anders Spielen. Wie soll solch eine Idee denn gehen? Mit IC erspielten Ereignissen und langem überlegen über Konzept und Spielweise. :) Was ist denn nun für die Aufnahme zu beachten? Wichtig ist, ihr müsst die Stufe 20 wegen der Hatz erreicht haben! Danach folgt nur, kein IC DK und uns ic oder auch ooc bescheid geben das ihr vorbeikommen möchtet. Natürlich ist es auch möglich, nur mit Ausnahme, sich vorher schon einladen zu lassen um zu schauen: Wie sind denn die Rudelmitglieder so, passt es oder eher nicht?! Da ich euch nun keinen Roman auftischen möchte, beende ich hier meinen Thread und gebe euch die Freiheit Fragen zu stellen! Rudel-Hass oder Hetze werden von mir, natürlich, gelesen und dementpsrechend beantwortet, doch gehe ich nicht auf Beleidigungen ein :) Einen schönen Abend noch und viel Spaß Mit freundlichem Grüß Bahe FinsterklaueBahe99 20Std.
22Std. Plaudersofa 515 - Legendär trollisch! Kalt ist es.Ayahoasca3227 22Std.
22Std. Aldor Arts - die Dritte Der alte Thread hat das Beitragslimit erreicht, also auf ein Neues. :) Hier noch der Link zum letzten Beitrag im alten Fred: http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/7696619661?page=25#500 Und von mir gibts auch noch was neues: Boss der Knochenbrecherkohorte, Maa'Gal "Krieger" der Wahnsinnige, Kriegsherr der Horde. http://fav.me/d9f4n4v Er ist mir.. mäßig gut gelungen, meiner Meinung nach. Er wirkt zu jung und den überraschten Ausdruck, den ich eigentlich Zeigen wollte, hab ich nicht ganz hinbekommen.Nahima647 22Std.
1T [A-RP] Kurioses Kleinod - Freitags 20-22 Uhr Wann? Jeden Freitag von Acht bis Zehn Uhr Abends Was? Ein Kuriositätengeschäft für Liebhaber schönster, alter Accessoires, Schmuckstücke, Geschirr, Artefakte, Bücher, Besteck, Schränke, Vasen, Kommoden, Tische, Stühle, Spiegel, Lampen, Kleinmöbel, Bilder, Uhren, Waffen und alles was das Sammlerherz begehrt - durchaus auch für kleinere Geldbeutel. Selbstredend wird alles in besten Zustand restauriert, auf Anfrage kümmern wir uns auch gern um Eure alten, liebgewonnen Gegenstände. Ihr wollt Euer Herzblatt mit einem ganz besonderen Geschenk beglücken? Tragt gerne Schmuckunikate die sonst niemand hat? Wollt Euer Haus mit extravaganten Möbeln ausstatten? Oder Euch einfach nur selbst etwas gönnen? Bei uns seid Ihr goldrichtig. Besonderen Wünschen kommen wir gerne nach, und werden alles daran setzen, die entsprechenden Stücke zu besorgen. Wo? Der Laden befindet sich direkt neben dem grossen Magierturm, inmitten des schönen und freundlichen Magierviertels in Sturmwind, Turmplatz Sieben. Ortsunkundige mögen doch bitte dem Lageplan auf der Hinterseite dieser Broschüre folgen, oder dürfen sich selbstredend bei einer der freundlichen Wachen schlau machen, auch im nahegelegenen 'Blauen Eremiten' weist man Euch gerne den Weg, scheut Euch nicht. ((Engine: Unverzichtbare Komponenten)) Wann? Tagsüber wird unser werter Owen Vaughn den Laden schmeissen, jeden Freitag haben wir länger geöffnet, von Acht bis Zehn Uhr abends. Sehr gerne nehmen wir auch persönliche Verkaufstermine wahr, denen immer auch eine sehr individuelle Beratung einhergeht. Eine kleine Nachricht an die Belegschaft genügt, bitte, tut Euch keinen Zwang an. Mitspieler? Mitarbeiter sind stets gesucht, bitte hinterlasst doch einfach eine kurze Nachricht, und haltet Euch für ein umfassenderes, persönliches Gespräch bereit. Aushänge sind überall in Sturmwind und deren Kneipen, sowie der Zuflucht zu finden. In Diebeskreisen und diversen Schmugglerringen dürft zudem das Gerücht umgehen, das im Kleinod durchaus auch das eine oder andere illegale Objekt schon über den Ladentisch ging, eine unverbindliche Anfrage bezüglicher Hehlergeschäfte dürfte sich durchaus lohnen. Auch Abenteurer für Expeditionen, auf denen Schätze gefunden werden, sind gefragt. Wir wollen Rollenspiel fördern, nicht vorschreiben, weswegen eigene Konzepte, die sich einbringen lassen, natürlich ebenso willkommen sind. Verkäufer Restaurierer Ausrufer Handwerker Möbelpacker Diebe Schmuggler Abenteurer Kunden Und vieles mehr... Weitere Informationen http://diealdor.wikia.com/wiki/Kurioses_Kleinod - Ingame bei Lareska, Gìllian, Laleh, Kalwyn oder einfach /join KleinodLaleh206 1T
1T Schnee in Sturmwind? Wir alle wissen, das es in Sturmwind langsam kälter als sonst wird - Winterhauch kommt hergschlittert, die Festlichkeiten beginnen bald. Nun grübel ich aber, da wir in Sturmwind ja ewigen Tag und Sonnenschein haben, wie sieht es mit Schnee aus? Sturm-Wind hat seinen Namen ja nicht ohne Grund, es ist nicht warm, und recht Windig. Sind doch gute kriterien für Schnee. Aber da wir hier auf nem RP Server sind, und "das bespiele ich nicht!!1zwölf" oftmals auftaucht, würde ich diesen Thread hier vielleicht nutzen um.. einen gemeinsamen Nenner zu finden. -Ja? -Wann? -Wie viel? -Schneestürme? Niemand kann/darf/sollte sowas alleine entscheiden, und wenn sich mal alle zusammenhocken und darüber diskutieren, kann man sich ja vielleicht auf was einigen... und Schneebälle auf die Magier werfen! Edit: Tolle Draenei die ich da habe. Blizzplz.Marwyne42 1T
1T Schmuckausstellung "Silber und Eis" in Sturmwind Aushänge an verschiedenen Punkten der Stadt: Liebe Kundschaft In den letzten Monaten habe ich auf Märkten im Dämmerwald, in Eisenschmiede und in Sturmwind meine Vorstellungen von besonderem Schmuck präsentiert. Das Besondere an den Schmuckstücken aus unserem Hause ist neben der handwerklichen Kunst, der guten Beratung und der Schönheit der verwendeten Materialien, die Einzigartigkeit jedes Schmuckstückes, da nur Einzelstücke hergestellt werden. Die ausgesprochen positive Resonanz hat mich bestärkt, einen weiteren Schritt zu gehen. Ich möchte diesem Geschäft einen Namen geben, demnächst werden wir als Sturmwinder Schmuckmanufaktur auftreten. Um diesem Schritt einen würdigen Rahmen zu geben möchte ich einladen zu einer winterlichen Schmuckausstellung mit besonderen Exponaten. Die Ausstellung trägt den Titel „Silber und Eis“ und wird uns ganz sicher mit einem einmaligen Winterzauber beschenken. Gillian Wakefield hat die Räumlichkeiten ihres Kuriosen Kleinods als Ausstellungsräume zur Verfügung gestellt und ich freue mich auf viele Gäste, die diese Ausstellungseröffnung mit uns feiern möchten. Die Exponate werden natürlich auch zu erwerben sein. Statt fester Preise werden aber die Schmucksets mit einem Mindestgebot versehen und jeder kann auf die Stücke bieten. Die Differenz zum Mindestgebot wird sozialen Projekten in der Stadt zugutekommen. Elisabetha Le Faye Sturmwinder Schmuckmanufaktur mit der Ausstellung „Silber und Eis“ Ort: Sturmwind, Magierviertel, Kurioses Kleinod Termin: 16.12., Beginn zur 5. Nachmittagsstunde, zum Auftakt des WinterhauchfestesLíllie5 1T
1T Suche erwachsene Mitspieler für PvP und RP Grüße! Suche erwachsene Mitspieler (am liebsten ü30) oder eine übersichtliche Gilde, die sich gern gemeinsam in die Schlachtfelder (BGs) stürzt und auch gelegentlichem RP gegenüber nicht abgeneigt ist. Wäre auch für Rated BGs zu haben, sofern es mit meinem RL vereinbar ist. Ansonsten machen ja auch Random BGs Spaß, wenn man zumindest einmal mit 3-4 Leuten als Gruppe loslegt und nicht allein auf verlorenem Posten steht ;) Gepflegter Umgangston und interessante Gespräche sowie gemeinsame Blödeleien finde ich immer sehr angenehm. Schreibt mich bei Interesse einfach an, dann sehen wir, ob die Chemie stimmt: SigGirasole#2512Arissana12 1T
1T [A-RP] 'Fordragons Ehr' marschiert wieder! ... Das Licht sei mit Euch! Ehre der Allianz! Dieser Thread dient der Vorstellung der Gilde ‘Fordragons Ehr’, die von 2009 bis 2012 bereits existierte. Es handelt sich dabei um eine strikte Militär-Themengilde dessen Wurzeln sich in der Armee Sturmwinds finden. Über Jahre hinweg haben wir im RP dazugelernt und wir möchten diesem alten ‘Relikt’ ein neues Leben in der Mitte des Rollenspiels auf dem Server geben. Nachfolgend erläutern wir unser aktualisiertes Konzept mit IC- und OOC-Informationen. IC-Teil Das 16. Bataillon des 51. Infanterieregiments des stehenden Heeres Sturmwinds ist ein Truppenverband der Infanterie und umfasst vier Schwere Infanteriekompanien, eine Schützenkompanie, eine Batterie Bataillonsgeschütze und eine Stabs- und Versorgungskompanie. Es wurde im 28. Jahr nach der Öffnung des Dunklen Portals vom Generalstab der Armee Sturmwinds aufgestellt und trägt den Beinamen “Fordragons Ehr” zur Ehrung der Verdienste des Hochlords Bolvar Fordragon. Die aktuelle Truppenstärke beträgt 546 kampfbereite Männer und Frauen.Südwacht71 1T
1T [Meta-RP] Schusswaffen Spätestens mit der Einführung der eisernen Horde wurde die Welt von Azeroth nicht nur um moderne Themen wie Militarismus und Kriegsverbrechen erweitert. Auch technologisch werden mit Rußschmied&Co. neue Zustände eingeführt. Dieser Umstand verstärkt die bereits im Universum vorhandenen Ungereimtheiten im Bezug auf Technologie. Wie passt ein Soldat mit Schwert, Schild und Rüstung in ein Setting, in dem nicht nur Magie und Monster, sondern auch relativ moderne Schusswaffen existieren. Blizzard erklärt diesen Umstand leider auf die ungünstigste Weise, die man sich für eine Rollenspielwelt wünschen kann: Gar nicht. Spätestens seit Rußschmied&Co. unter Orgrimmar moderne Waffenfabriken gebaut hat kommt hier die Frage auf, warum die hier hergestellten Waffen sich noch nicht jeden militärischen Konflikt auf Azeroth dominieren. Während man sich diese Frage auch zu eher Sci-Fi basierten Energiewaffen/Kraftschilden/Raumschiffen von Gnomen oder Draenei stellen muss, würde diese Debatte jedoch den hier angesprochenen Punkt übersteigen. Das Problem mit automatischen Waffen und modernen Patronen ist, dass diese sich kaum ohne einen gewissen Grad der Industrialisierung herstellen lassen. Ein solcher Technologiestand bedeutet jallerdings auch, dass die entsprechenden Fabriken sehr schnell Produktionsleistungen erbringen, bei denen man nur noch schwer von der „Seltenheit“ solcher Waffen sprechen kann. Wenn die eiserne Horde solche Waffen in großen Stückzahlen produzieren kann, werden auch andere Fraktionen diese Möglichkeit haben. Die Geschichte der Erde zeigt uns wieder und wieder, dass effektive Waffentechnologien sich wie ein Lauffeuer ausbreiten. Entweder passt sich die Umwelt der neuen Technologie an, oder sie wird von dieser überrollt. Die Welt von Azeroth scheint gegen diese Muster der Geschichte jedoch immun zu sein. Die im Raum verbleibende Frage ist: Warum? Leider lässt sich hierauf eine recht ernüchternde Antwort geben. Blizzard hat mit seinen Spielen stets ein gewisses Bild einer Welt im Kopf. Für dieses Bild zählt eher der gefühlte Eindruck, als eine durchweg logische und persistente Welt. Was im englischen als „Rule of cool“ bezeichnet wird, bezeichnet diesen Umstand sehr gut. Der Fokus liegt hier auf einer möglichst vielfältigen Welt, selbst wenn diese Vielfalt manchmal nur schwer zu erklären ist.Laerfuinol147 1T
1T [A-RP] Gerüchte in Sturmwind Hallo werte Rollenspielcommunity, da der alte Gerüchtethread ja schon ein wenig angestaubt ist und da einige Beiträge darauf hinweißen das einige nicht wissen wie ein einigermaßen lesbarer, pasabler und informativer Gerüchtebeitrag geschrieben werden sollte, eröffne ich einen neuen Thread für das Rollenspiel in und um die Hauptstadt sowie im Königreich insgesamt. Bitte beachten: - Keine überbordende Profilierung, Werbung in eigener Sache kann auch neutral und weniger aufdringlich geschrieben werden als es im alten Thread oft der Fall war. Allgemeine Beispiele: 1. Am späten Abend konnten einige Soldaten miterleben, wie ihr Kommandant sich ungebührlich verhielt, nachdem er im Schwein mal wieder einen Krug zuviel hatte. Die Aufregung war groß unter den anderen Offizieren und möglicherweiße sucht sich das Oberkommando bald einen neuen Kompanieführer. 2. Magd: Sag mal... hast du auch gehört das die alte Emma ne Lungenentzündung hat? Knecht: Wirklich? Muss ich gleich meiner Frau sagen, das die mal nach ihr sieht... die beiden kennen sich schon lang. 3. Am späten Abend soll eine Frauenleiche im Kanal aufgefunden worden sein, die Wache geht momentan von Mord aus, der Name der Frau ist bisher noch nicht bekannt, es wird nach Zeugen gesucht. Hier noch ein Nachtrag aus dem alten Thread: Die Gerüchte müssen nicht der Wahrheit entsprechen!Travio171 1T
1T [A-RP] Das Haus Lankester stellt sich vor Einleitung: …Der Federkiel tauchte von neuen in das schwarze Tintenfass, während geschwungene Schrift über das Pergament sich zieht. Die kleine Kammer wurde lediglich von zwei Kerzen belichtet welche vor Ihr auf dem Schreibtisch standen in dessen Mitte eine junge Frau saß und etwas unruhig auf dem einfachen Stuhl umherrutschte. Gekleidet in einem weißen Ornat der Priesterschaft der Kirche des heil ‘gen Lichts hatte Sie auf einer Leine mehrere Seiten von Pergament aufgehängt welche schon mit Schriften bekleidet waren. Die Kunst der Kalligraphie von klein auf gelehrt, schrieb sie die nächste Seite in gleicher Art wie die anderen zuvor. „Auszug aus der Schrift der Schriften“ prangerte eine jede Seite als Überschrift. „Höret, Bürger der letzten Bastion, höret das wispern in der Luft, den Wind der durch die Haare fährt, die Schönheit einer jungen Frau, oder dem Glanz einer Blume, all jene Wunder, Wunder des heiligen Lichts. Bedenken wir jener Wunder, danken wir diesen Wundern? Nein, wir nehmen es als selbstverständlich hin. Wir nehmen es einfach als gegeben, ohne der wahrhaftigen Pracht gewahr zu werden welche diese Schönheit uns offenbarte. Dankt der Vater dem Licht, ob gesunder Kinder und guter Auskunft, oder dass die Mutter die Geburt jener Herrlichkeiten des Lebens überlebte? Einst war es so, einst kanntet ihr es nicht anders. Das Licht leitete uns, die Lehren des Lichts erfüllten jeden unserer Tage und ließen uns gedeihen. „ Von neuen tauchte der Federkiel in das Tintenfass während Sie kurz die Finger entspannt und ausschüttelt. Tief atmet sie aus und faltete die Hände zu einem kurzen Gebet, bevor sie von neuen nach der Gänsefeder griff. „Schwere Arbeit läuterte unsere Körper, Gebete nährten unsere Seele und brachten Frieden unter der Herrlichkeit des Lichtes. Harmonie wahrte in der Welt, wir preisten das Licht dafür. Doch dann kam die Sünde, sie raubte den frommen Kind die Gehorsamkeit, dem Manne den Anstand, der Frau den Benimm. Sie überzog das Land mit Kriegen und ließ uns fühlen was passierte, wenn wir uns von dem Licht abwandten. In unserer Verzweiflung suchten wir die Weisheit bei älteren Völkern, statt der Wahrheit tief in uns zu lauschen. Doch bezahlten wir dafür einen bitteren Preis unter der Maske der Diplomatie. Wir Menschen, Außerwählte des Lichtes, ließen zu, dass man uns raubte was nur uns gebührte. Das Licht erwählte das stolze Volk Thoradins um die Kunde in der Welt zu verbreiten. Doch sollte es wohl nicht sein. Krieg währte seit diesen Tagen an, aber die Sünde verschwand nie wieder vollkommen. Ich appelliere an all jene da draußen, die dem Lichte abtrünnig wurden, dass auch in euch das Licht erstrahlt, jede eurer guten Taten kommt durch die Gaben, welche das glorreiche Licht euch mit auf euren Weg gab. So kehret zurück ins Licht, sonst wird uns alle Unheil widerfahren und gebet nicht der Sünde von neuen nach, sie kostete schon zu viel Blut. Steht Treu zu euren Worten, lasst Wahrheit in eure Herzen fahren. Seit treu euren Männern, und treu euren Frauen. Erzieht eure Kinder anständig, sparet nicht mit Wort wie Strafe, wenn die Sünde in dem Kinde weilt, auf das das Licht es lieben möge und in fernen Jahren wieder vereint mit den Lieben im Licht sich findet. Mit den weisen Worten des großen Lichtbringers verabschiede ich mich und verkünde die Lehre des Lichts voller Demut vor den Wundern und seiner Herrlichkeit. Esarus thar no'Darador", In Blut und Ehre dienen wir. „ Langsam legte die junge Frau den Gänsekiel zur Seite und strich sich über die krampfende Hand während Sie tief ausatmete und nochmal die Zeilen mit aufmerksamen Augen las. Vereinzelt lässt Sie Kristallstaub auf das Pergament fallen und strich es vorsichtig mit einem Pinsel über die Zeilen, bevor sie eines der bereits getrockneten mit sich nahm und aus der Kammer trat. „Vater?“…Bernhold251 1T
1T (A) Taverne zum Nebelfuchs..jetzt in Farbe...und Bunt ! Seit Tagen sah man immer wieder die „Füchse“ in der Taverne ein- und ausgehen. Man hörte hämmern, hörte sägen. Piers und Joyce standen in der Taverne und beaufsichtigten die Arbeiten. "Arbeit! Arbeit!" grunzte Piers mit scherzendem Ton in Richtung Joyce, welche auch unter ihrem Spitznamen „Jo“ bekannt war. Der Boden des alten Gasthauses wurde erneuert. Ebenso fand eine Restaurierung der Fensterläden, einiger Geländer und der Küche statt. Die „Füchse“ scheuerten den Boden blank, wischten Staub und putzten die Gästezimmer. Fässer wurden in die Taverne gerollt und ein getrennter Eingang in die Kellerräume geschaffen, waren diese doch bereits verpachtet. Der Vorratskeller der Taverne wurde nach und nach gefüllt. Auch konnte man die Tage einige „Füchse“ sehen, wie sie in der Umgebung von Kreuzlingen Flugblätter verteilten: "Donnerstag ab achtem Glockenschlag bis Mitternacht öffnet die Taverne „Zum Nebelfuchs“ ihre Pforten. Kommt herbei! Esst, trinkt und entspannt!" HAUSORDNUNG: - Es gelten die Gesetze des Königreiches Sturmwind und der Baronie Nebelwald, unter seiner Majestät Anduin Wrynn und der Lehnsherren Sir Linnard von Wolfenberg und Lady Eleona von Wolfenberg! - Anordnungen von Wachsoldaten und Gardisten der Baronie Nebelwald ist folge zu leisten! - Diebstahl und Zechprellerei werden nicht geduldet! - Im Nebelfuchs herrscht permanenter Waffenfrieden. Wer seine Waffe in Absicht eines Angriffs zieht, wird festgesetzt und der Garde oder Wache übergeben! - Sonderveranstaltungen können mit Erlaubnis des Taverneninhabers und der Lehnsherren der Nebelberge - namentlich Sir Linnard von Wolfenberg und Lady Eleona von Wolfenberg - gebucht werden. - Die Taverne „Zum Nebelfuchs“ pflegt Toleranz gegenüber allen Völkern der Allianz. Fremdenhass wird nicht geduldet! - Träger des „Worgenfluches“ sind willkommen. Wer der Wandlung fähig ist, sollte dieser Fähigkeit bitte nachkommen. Betroffene die es nicht können haben "Anknurren" und andere Drohgebärden zu unterlassen! - Ein gebuchtes Gästezimmer ist bei Abreise besenrein zu hinterlassen! Der nächste Gast wird es danken. - Dirnen ist der Zutritt erlaubt, sofern sich züchtig und sittsam gekleidet wird. Es ist jedoch strikt VERBOTEN dem "Gewerbe" innerhalb der Taverne „Zum Nebelfuchs“ nachzukommen oder sich Freier zu suchen. Preisliste Gästezimmer: - Standard Zimmer: 10 Silber pro Nacht, 15 Silber mit Frühstück und Badezuber - Standard Doppelzimmer: 20 Silber pro Nacht, 25 Silber mit Frühstück und Badezuber - Zimmer "Kaufherr": 20 Silber pro Nacht (Frühstück und Badezuber inklusive) (( OOC-Vermerk: Zimmer für Kaufherren. Sprich mittlere Preisklasse.)) - Zimmer "Kaufherr" Doppelzimmer: 25 Silber pro Nacht ((Aussgespielt in Seenhain, IC jedoch Kreuzlingen, Rotkamm))Còurtney54 1T
1T [RP-Hilfe] Ansprechpartner und Mentoren 2.0 Liebe Mitrollenspieler und natürlich auch –spielerinnen! ... Dieser Thread hat vorrangig den Zweck Rollenspielanfängern die Möglichkeit zu bieten einen Ansprechpartner bzw. Mentoren zu finden, der ihnen beim Einstieg etwas unter die Arme greifen kann. Außerdem könnt ihr so ganz bequem bestimmte Personen finden, um Lore-Fragen zu erörtern oder bestimmte Themen auszudiskutieren. Bitte beachtet, dass die Leute, die sich für diese Liste melden nicht auf ihre "Tauglichkeit" als Mentoren geprüft werden. Diese Liste soll wertfrei bleiben, aber keine Kontaktbörse für Free Fantasy-, Beziehungs- oder gar E-RP darstellen. Auf der Suche nach Anschluss im RP können Euch außerdem folgende Beiträge weiterhelfen: - Die Liste der öffentlichen RP-Events: http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/9051535960 - Die aktuelle Liste der Rollenspielgilden: http://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17613182002 - Die verschiedenen Chatkanäle: http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/10762236427 - Die Mitspielerbörse: http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/8715352365 Steckbrief: ... ... ... ...[/quote]Arashí39 1T
1T [A-RP] Zur Elster Vorwort und Kurzfassung Bei dem Laden Zur Elster handelt es sich um ein Kollektiv aus Bürgern die mit Kräutern und Alchimistischem handeln. Im Laden Zur Elster wird ein mannigfaltiges Repertoir an alchemistischen Zutaten, fertigen Tränken, Tinkturen, Extrakten oder Pulvern angeboten. Neben dem Einkauf und Handel, kann man dort auch ganz einfach einen wohltuenden Tee geniessen oder hauseigenen Tabak rauchen. Zu finden ist der Laden im Zentrum der Altstadt. Erfahren kann man dadurch ganz einfach, indem man am Laden vorbeispaziert oder durch allerlei Gerüchte wie z.B. https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17613531788?page=8#post-155 Schnellübersicht Name: Zur Elster Fokus: Alchemistisches, Handel, Sonstiges Gebiet: Fokus auf Sturmwind und umliegend Standort:Altstadt (Engine: Die Fünf Tödlichen Gifte) Kunden: Teetrinker, Händler, Alchemiebedarf Kontakt: Vinn Mercer [Berkley], Edlynn oder sonstige Mitglieder IC anspielen oder OOC anschreiben. IC Text: https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17617055442#post-2 Angebot: https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17617055442#post-3 Gerüchte: https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17617055442#post-5 OOC: https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17617055442#post-4Berkley10 1T
2T An das Haus Hekate - Von einem Unbekannten Werte Damen und Herren des Adels, einem einfachen Söldner ging die Frage durch den Schädel, ob das Haus Hekate noch etwas spezielles sucht?! Da dem Söldner sein Kumpel, ein Paladin, noch nach einer Aufgabe ausschau hält. Außerdem möchte man erwähnen, die Schriften des Hauses sind sehr schön geworden! So... raus aus dem über höflichen Geschwätz! Passt nicht zu meinem Schurken.. Ja, die Frage findet sich im Text ;) Da ich aber auch ein "freundlicher" Söldner bin: Der Paladin um den es geht ist einer meiner Twinks, zurzeit steht er in einer PvE Gilde und daher in einer RP-Pause. Gerne würde ich diesen aber doch IC ausspielen und suche daher eine Gilde die RP betreibt, er würde sich auch dementsprechend Anpassen wenn nötig. Nun denn, euer Thread ist wirklich mit voller Brillanz geschmückt und sehr schön lesbar, daher frage ich natürlich auch hier ;) Mit grüßen aus den Schatten Unbekannt (Musste es extra in einem Thread schreiben, das Forum lies es nicht zu das ich es anders schreibe!)Florick10 2T
2T [A-PvP] Gewertetes BG Grüßt euch. Nachdem Aethas für den Sattel einige Leute begeistern konnte, die Gruppe recht schnell voll war und BG's mit Randoms mittlerweile echt anstrengend geworden sind ... Wollten wir hier mal fragen wer noch Interesse hätte an rated BG's. Melden dürft ihr euch gerne bei meiner Wenigkeit, Chizera und Adevin(Muhii#1129). Ihr werdet dann einen Discordlink von uns bekommen. Wir schauen dann wie gut man zusammenpasst. Eventuell besteht die Gruppe noch länger, sofern sich die Leute gut vertragen. Ich dürft euch aber auch gerne verkrümeln, sobald ihr eure Sättel habt. Aufgebaut wird das ganze zwar von uns dreien, jedoch haben wir alle 3 keine wirkliche Erfahrung mit rated BG's. Wir erwarten also auch keine "EXP" oder wer weiß was für Achievements. Update: Wir sind derzeit voll belegt. Wir spielen Donnerstags von 20:30 bis 23:00 Uhr und Samstags von 20:00 bis Open End. Wir sind keine Profigruppe und erwarten es auch nicht von euch. Was wir jedoch trotzdem erwarten: - Lernbereitschaft - Kritikfähigkeit - Discord - Zuverlässigkeit (Wenn ihr mal nicht könnt, dann schreibt uns das) Falls ihr Interesse auf eine witzige Truppe habt könnt ihr euch bei Adevin/Nijla melden WoW: Nijla (Adevin) Discord: Muhii#1129Nivreldar36 2T
2T [Spoiler] Patch 7.3.5: Der Pre-Patch ohne Pre-Patch! Willkommen zum Patch 7.3.5. Bei der Menge an Informationen, Daten und Bildern könnte man meinen Battle for Azeroth stünde direkt vor der Haustür und dieser Patch ist der Pre-Patch und wurde lediglich falsch benannt. *Knackt mit den Fingern* Legen wir los! Silithus http://www.wowhead.com/news=277414/7-3-5-ptr-the-wound-in-the-world-updates-spoilers http://wow.zamimg.com/uploads/screenshots/normal/680626.jpg (Das BG) http://wow.zamimg.com/uploads/screenshots/normal/680625.jpg (Silithus Brawl genannt) Den Anfang macht Silithus. Die Zone bekommt eine Überarbeitung, statt roter Flüsse aus Blut, werden diese goldend, Allianz und Horde bauen ihre Camps auf, Khadgar chillt in beiden Camps gleichzeitig herum und Sargeras Schwert hat kein Model...aus welchem Grund auch immer. ----------------------------- Sturmwind/Orgrimmar http://www.wowhead.com/news=277412/7-3-5-ptr-stormwind-and-orgrimmar-allied-race-embassies-and-achievements http://www.wowhead.com/news=277405/patch-7-3-5-build-25600-updated-baine-nathanos-saurfang-models Die neuen Botschaften in Sturmwind und Orgrimmar mitsamt neuen Models für Baine (ENDLICH), Nathanos (aka: Genn hat ja schon Style...ich klaue mir mal seinen Mantel) und Saurfang ("Ich vergrößere mein Kinn mit Metall...WER HAT DAS GRÖßTE KINN JETZT VARIAN?!"). Nebenbei kann man feststellen, dass Rokhan offenbar wirklich Anführer der Dunkelspeere geworden ist und Wrathion...FEHLT in der Allianzbotschaft. ----------------------------- Neue Völker Kommen wir zu den neuen verbündeten Völkern. Models, Reittiere und sogar Flirtsprüche und Witze sind schon da! Lichtgeschmiedete Draenei haben nicht soviel für sich, aber das Volk ist ja auch schon komplett im Spiel. Und auch die Hochbergtauren bekommen nicht ganz so viel. http://www.wowhead.com/news=277442/void-elf-male-and-female-allied-race-customization-options Die Leerenelfen mitsamt ihrem zugehörigen Mount: Das Leerenhühnchen! Des weiteren sind animierte Tentakelhaare voll im Trend für nächstes Jahr. ----------------------------- http://www.wowhead.com/news=277417/nightborne-male-and-female-allied-race-customization-options Die Nachtgeborenen. ----------------------------- http://www.wowhead.com/news=277674/highmountain-tauren-allied-race-customization-options Die Hochbergtauren. ----------------------------- http://www.wowhead.com/news=277491/lightforged-draenei-male-and-female-allied-race-customization-options Die Lichtgeschmiedeten. ----------------------------- http://www.mmo-champion.com/content/7231-Patch-7-3-5-Allied-Race-Racials-and-Mounts Neue Heritage-Rüstungen, Mounts UND Druidenformen der Hochbergtauren sowie ihre Totems. Auch die Rassenfähigkeiten werden beschrieben, soweit sie bekannt sind. (Notiz hier: Die Zahlen sind auch den Item-Squish von BfA bezogen)Avaressa496 2T
2T [A-RP] Dämmerläufer - eine Einheit der Kaldorei Prolog ...Elaeith26 2T
2T Neuling sucht Gilde zum Leveln etc. :D Hallo Leute ich suche eine freundliche Gilde zum Leveln etc. da ich neu auf dem Realm bin ^^ Würde mich sehr auf einen invite freuen :) /w me unter PaladinWQHD#2335Paladinwqhd3 2T
2T [A-RP Projekt] Stiftung Phönixfeder ... ... ... ...Âdelaide50 2T
2T [A-RP] Steinmetz Steinfaust IC: Schon seit mehreren Wochen hat das rege Treiben vor speziell einem Haus in Eisenschmiede stark zugenommen. Ein unscheinbares Gebäude im Bankenviertel ganz in der Nähe des Auktionshauses scheint seinen Besitzer gewechselt zu haben. Lautes Hämmern und Geräusche, die darauf schließen lassen, dass schwere Gegenstände verschoben werden, konnten in den letzten Wochen gehört werden. Der aufmerksame oder auch einfach neugierige Bürger konnte ebenso sehen, wie Teppiche gemeinsam die vielen Stufen hochgehievt wurden und wie mehrere Steine den Weg nach oben fanden. Doch nun gab es eine neue Entdeckung. Ein Schild hat es an die Tür des Hauses geschafft. In einer sehr leserlichen und unverschnörkelten Schrift steht geschrieben: „Steinmetz Steinfaust“ OOC: Berg zum Gruße! Eigentlich wollten wir Werbung im Beitrag "Friedhof der gefallenen RP Chars" schalten, haben uns dann allerdings für einen eigenen entschieden. Wie der Name der Gilde bereits verraten haben könnte, wollen wir einen Steinmetzbetrieb in Eisenschmiede bespielen. Dabei werden wir nicht wie andere Geschäfte wöchentlich zum Verkauf öffnen, sondern nach Absprachen Aufträge für unsere Kunden ausführen. Allerdings haben wir geplant, einmal im Monat für den Verkauf zu öffnen. Das werden wir aber rechtzeitig im Forum ankündigen. Wie kann Kontakt aufgenommen werden? Sollte Bedarf an Steinen bestehen könnt ihr uns einfach IC ansprechen oder euch jederzeit per Wisper oder Ingame-Brief bei mir (Thêodin) oder Fflange melden. Wo sind wir zu finden? Der Betrieb befindet sich im Bankenviertel, gleich links vom Besucherzentrum. (Im Eisenschmiedeforum ist es Position A3: http://ifrp.forumieren.com/t5-stadtplan-von-eisenschmiede) (Im Aldor-Wiki ist es Gebäude Nummer 18: http://diealdor.wikia.com/wiki/Eisenschmiede/Bespielte_H%C3%A4user) Was bieten wir an? Eigentlich alles, was aus Stein gefertigt werden kann. Hier ist ein kleiner Auszug: Grabmale Vom einfachen Quader bis zur aufwendig gestalteten Gruft Skulpturen Von kleinen Dekoartikeln bis zu riesigen Heldendenkmälern Rund um den Bau Von einem schlichten Boden über die Treppe bis hin zum gesamten Haus Sollten noch Fragen offen sein, können die hier gerne gestellt werden. Mit steinigen Grüßen Theodin Steinfaust und Fflange Zischelspross!Thêodin14 2T
3T [A-RP] Handelskontor Rabenflug IC: Die Sonne steht hoch und einzelne Strahlen fallen durch die frisch geputzten Fenster. Reges Treiben lässt sich in dem Laden der Altstadt vermuten. Über der Tür baumelt ein neues Schild, wo frisch lackiert ein schwarzer Rabe mit einer Goldmünze auf grünem Grund prangt. Ein fein säuberlicher Schriftzug findet sich dort. „Handelskontor Rabenflug“. Aleyna steht an der Theke und wischt mit einem Lappen darüber und der Geruch von Politur und Leder durchströmt den Laden. Das Poltern einer abgestellten Kiste lässt sie aufsehen. Mit dem Handrücken fährt sie sich einmal über die Stirn und pustet eine Haarsträhne aus dem Gesicht, die sich aus ihrem Zopf gelöst hat. „Jonathan hat uns wirklich einiges an Arbeit dagelassen. Die Regale sind nun abgestaubt und der Tabak ist bestellt.“ Killian lehnt sich gegen den Tresen und streckt den Rücken durch. „Ja das stimmt. Als Jon uns den Laden überließ, war ich noch skeptisch was diesen betraf, doch jetzt glaube ich, dass wir das Kontor ebenso gut leiten können wie er es tat. Vielleicht sogar noch besser. Mit zufriedener Miene öffnet Aleyna die von Killian hereingebrachte Kiste. „Davon bin ich überzeugt.“ lächelt sie und lässt den Blick über den Inhalt schweifen. „Ah sieh mal die Tüten mit Trockenfrüchte sind angekommen. Zur Eröffnung können wir nun jedem Kunden eine zu ihrem Einkauf legen. Nun steht der Eröffnung am dritten des zehnten Monats nichts mehr im Wege.“ OOC: Das Handelskontor Rabenflug eröffnet wieder unter neuer Leitung! Wann: 3.10. um 20:30 Uhr Wo: Das Silberschild in der Altstadt Zur Eröffnung bekommt jeder Kunde eine Tüte Trockenfrüchte seiner Wahl gratis zu seinem Einkauf dazu.Leriyah28 3T
3T [H-RP] Haus Beth'Elanor, Vorstellungsthread Hallo geneigte Aldor-Community, mit diesem Thread möchten wir gern unsere Rollenspielgilde „Haus Beth’Elanor“ vorstellen. Wie sich unschwer erkennen lässt, hat es das klassische Präfix eines Adelshauses und genau das ist es auch. Ein thalassisches Fürstenhaus, welches wir gemeinsam bespielen, beleben und gestalten wollen. Forum: ... IC-Einstieg: „Er hasst mich!“ Resignierend schüttelte der Fürst den Kopf. „Er hasst mich“, wiederholte er. „Aber nicht doch“, bekam er beschwichtigend zur Antwort. Und gerade als die zweite Stimme fortfahren wollte, wurde sie von der Ersten unterbrochen: „Doch. Ich weiß es ganz genau. Er macht mich für Lehendras Tod verantwortlich. Und es gibt rein gar nichts was ich daran ändern könnte!“ Der Magier in der eleganten Robe legte dem Fürsten die Hand auf die Schulter: „Ich bin sicher Euer Schwager besitzt genug Weitsicht, Euch nicht für den Tod Eurer Gattin verantwortlich zu machen“ „Ich habe sie geliebt!“, warf Thelan verzweifelt ein. „Wie konnte das geschehen?!?“ Eine Weile verging und der Magier hinter dem stattlichen Elfen wählte seine nächsten Worte mit Bedacht: „Die Köchin ist bereits entlassen und inhaftiert worden, mein Fürst“ Thelan ließ ein verächtliches Schauben hören. „Die Köchin!?! Seit zwanzig Jahren hat sie die Speisen für unsere Familie zubereitet! Niemals gab es etwas zu bemängeln!“ „Jeder macht einmal einen Fehler, mein Fürst. Und dieser hat Eurer Frau das Leben gekostet, und der Köchin ihren Kopf.“ Thelan rollte mit den Augen. Langsam glitt seine Hand an dem monolithischen Grabstein herunter zu den Inschriften. „Hier ruht Lady Lehendra Beth’Elanor aus dem Geschlecht Ser‘vanthis. Liebende Mutter und geliebte Ehefrau. Ihr Leben glich dem mächtigen Immersangbaum: Mit den Wurzeln stark in der Erde verankert und der Krone weise in den Wolken“ „Was soll ich den Anderen sagen?“, riss der Magier seinen Fürst aus einem trancegleichen Starren. „Sagt ihnen noch gar nichts!“, antworte er entschieden. Aber mein Fürst…“, hakte der langjährige Haus- und Hofmagier und Berater nach: „Irgendwas müssen wir ihnen sagen. Irgendwie muss es weiter gehen!“ „Der Arzt soll sie nochmal untersuchen!“, sagte Thelan starrsinnig. Man konnte ihm die Verzweiflung ansehen. Gleichzeitig war aber nicht ersichtlich, ob er die Dauer bis zur Beisetzung aus Gründen der Vernunft in die Länge zog, oder einfach nicht loslassen konnte. Unsicher fragte der hagere Elf nach: „Die Leiche? Aber der Arzt hat…“, weiter kam Zerys Leyflut dann wieder nicht, ehe die scharfe Stimme des Witwers grollend unterbrach: „Meine Frau!“, schrie er ihn verbessernd an. „Natürlich, verzeiht mein Fürst. Nun, aber der Arzt hat seine Erkenntnisse bereits doppelt überprüft und…“ „Er soll es noch einmal tun!“, befahl er, während die starke Stimme des Fürsten Beth’Elanor unter der Trauer zu wanken begann und eine Träne seine Wange hinunter lief. „Natürlich“, erwiderte Leyflut: „Ganz wie Ihr wünscht“ Der Magier überlegte einen Moment, doch die Termine drängten und so konnte er den Fürst mit diesem lästigen Thema nicht in Ruhe lassen: „Verzeiht, aber was soll ich denn nun nach Außen weiter geben?“ Thelan drehte sich mit völligem Unverständnis um. Ihm war es im Moment weitgehendst egal, was die Öffentlichkeit oder die dünne Belegschaft denkt. Doch das entwaffnende Gesicht der Vernunft seines Beraters ließ ihn kopfschüttelnd zur Besinnung kommen: „Denkt Euch was aus!“ Wieder wählte der Magier seine Worte mit Vorsicht: „Ich würde einen tragischen Reitunfall vorschlagen, mein Fürst“ Thelan rollte in vollkommender Absurdität erneut mit den tränenerfüllten Augen. Wer Lehendra gekannt hatte, würde niemals glauben, dass sie bei einem Reitunfall ums Leben gekommen sein könnte. Doch er war weder in der Lage dies seinem Berater verständlich zu machen, noch eine plausiblere Lüge für die Öffentlichkeit zu erfinden. Er nickte wehmütig. „Ich werde mich um alles kümmern, mein Fürst“ mit diesen Worten und einer angedeuteten Verbeugen wandte sich der Magier ab und schritt mit wehender Robe davon. Allein dieses Gespräch war bereits eine schwierige Aufgabe. Den Fürst davon zu überzeugen, jetzt das Personal aufzustocken und sich der Öffentlichkeit zu öffnen schien schier unmöglich…Bethelanor42 3T
3T Priesterlehrer Guten Tag und verzeihung fals es überflüssig ist, einen Beitrag dazu zu erstellen. Aber seit einiger Zeit suche ich einen Priesterlehrer. Doch, leider ist meine Suche bis jetzt erfolglos. So viele Paladinlehrer, so viele Priesternovizen.. Aber, kein Priesterlehrer =/ Ich würde es gern richtig ausspielen und nicht nur im off sagen, sie hat einen Lehrer oder eine Lehrerin. Gibt es jemanden der an einer Schülterin interesse hätte? Oder muss ich mich damit abfinden das Paladine einfach viel Tolliger sind? *schmunzelt*Sophïe9 3T
3T Was ist ein "Seher"? Es wird etwas mit Schamanen zu tun haben aber was ist seine Aufgabe, was kann er überhaupt?Xorogoth9 3T
3T [RP-Horde-Hotspot] "Taverne zum saufenden Löwen" Guten Abend liebe Rollenspieler und Rollenspielerinnen. Die Gilde „Der Pfad des Feuers“ stellt hier ein kleines Nebenprojekt vor, welches sich dem Tavernenleben auf Kalimdor widmen wird. Angedacht ist ein gemütlicher... oder weniger gemütlicher... Abend in einer selbstgeführten Taverne. Die Taverne wird IC von dem Inhaber und Goblin Gornix Dämmerflux betrieben. (Dieser Charakter hat allerdings IC noch nichts mit der Reisegruppe um Arashi Eispfote zu tun, was sich aber eventuell IC irgendwann ändern wird.) Wie auch die restlichen RP-Bereiche unserer Gilde wollen wir ein gewisses Niveau behalten und bieten hier ein lorekonformes Projekt an, welches angedacht ist das Rollenspiel auf Kalimdor und die dort ansässigen RP-Gilden und Spielern zu unterstützen und zu fördern. So behalte ich mir als Projektleiter vor die Leute auf ein OOC gesittetes und freundliches Miteinander zu verweisen. Wenn es mal IC den einen oder anderen Ärger gibt (Kneipenhauerei ect.) ist es natürlich was anderes, solange die IC-Problematiken sich NICHT auf das OOC auswirken. Das Projekt wird im Dezember gestartet. Der Tavernenabend wird in der schönen Hafenstadt Ratschet und immer an einem Dienstag statt finden. An welchem Datum genau, werde ich immer 2-3 Wochen im Vorraus im ersten Post dieses Beitrags auflisten. OOC-Ekcdaten ( https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17617172149?page=1#post-2 ) IC-Einleitung ( https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17617172149?page=1#post-3 ) Aushänge und Flyer ( https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17617172149?page=1#post-4 ) Speisekarte ( https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17617172149?page=1#post-5 ) ...Gornix19 3T
3T [Allianz] Die Aspekte des Windes Das Leben. Ein Labyrinth aus zahllosen Wegen, die sich treffen, kreuzen, voneinander entfernen und somit jeder für sich die Geschichte des Einzelnen zu erzählen wissen. Wir sind es, die einander auf diesen Wegen begleiten. Als Gemeinschaft, als Freunde, als Familie und dabei stets den Wind in unseren Herzen tragen - denn wer ist wahrlich frei, die Welt bis in jeden Winkel zu erkunden, wenn nicht der Wind? Seinem Beispiel folgen wir, schreiten voran in eine Welt, die uns ihre Wunder offenbart. Mit der Stärke des Sturms ebnen wir uns den Weg in die Zukunft, erkunden Azeroth und ferne Welten und verbleiben Seite an Seite wie Blätter in einer kraftvollen Brise, die Gedanken gleich jede physische Grenze zu überwinden wissen und sich ins neue Morgen treiben lassen. Ein Weg ist es, den wir beschreiten. Eine Geschichte ist das Band, das uns zusammenhält. Unsere Geschichte. Eure Geschichte. So unvergänglich wie der Himmel, so belebend wie der Atem. Begleitet uns auf den Wegen des Windes und entdeckt die Wunder einer endlos erscheinenden Welt. Wir sind der Sturm, wir sind frei, wir sind stark. Gemeinsam. Wir sind… ..die Aspekte des Windes • Vorwort Seid gegrüßt, Reisender. Wir möchten euch unsere Gemeinschaft vorstellen. Vor einigen Jahren zogen ein Pandaren und der Spieler dahinter auf diesen Server und bestritten ihre ersten Abenteuer in dieser Welt. Rollenspiel war für mich kein Neuland, doch erlebte ich auf unseren Server vieles durch die Augen meines Charakters neu. In der Anfangszeit gründete ich mit ein paar Rollenspielgefährten den Weg des Windes und erzählte dabei die Geschichte unserer Gemeinschaft um Lao Windpfote. Basierend auf der Grundidee vom Weg des Windes haben wir die Aspekte des Windes gegründet und sind seit jeher auf beiden Fraktionen vertreten. • Wer sind wir? Die Aspekte des Windes sind eine langjährig auf Aldor ansässige Gilde mit Schwerpunkten auf Rollenspiel und gemeinsamer Entdeckung der World of Warcraft in Sachen PvE und PvP. Der Grundgedanke war seit jeher, Charakteren und Konzepten eine Heimat zu bieten, in der sie ihre Geschichten leben können, eine Gemeinschaft zu schmieden in der sich ein jeder wohlfühlen kann und ein Refugium des friedlichen, gemeinschaftlichen Spielens zu erschaffen. Hierzu bedienen sich die Aspekte des Windes eines grundsätzlich erwachsenen und respektvollen Umganges miteinander. Besonders an den Aspekten sind die bestehenden Spiegelkonzepte auf Allianz und Horde. Die Kommunikation zwischen beiden Gildenkonzepten verläuft in einer teils freundschaftlichen, teils rivalisierenden Harmonik. Fraktionsübergreifendes Rollenspiel, interne Challenges zur Erfolgsbewältigung sowie ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Fortschritt im aktuellen Content sind nur ein paar Beispiele, wie wir uns stets aufs Neue herausfordern und gegenseitig zum Spielen motivieren. Wir machen einmal im Monat für unsere Neulinge und Freunde der Gemeinschaft Lore-Abende im TS. Nebenbei machen wir Gilden-Blogs, Hörbücher und RP-Bezogene Streams.Windpfoté49 3T
3T [H-RP] Gerüchte in Quel'Thalas Hallo alle zusammen! VORWORT Ich wurde nun schon vermehrt ingame gefragt, ob es denn einen Gerüchte-Thread (wie jener für SW) auch für Silbermond und Umgebung gäbe. Den gibt es in der Tat nicht, zumindest nicht hier im Realmforum - ich weiß, dass es einen in einem externen Forum gibt, aber in solchen ist ja nun auch nicht jedermann angemeldet. Vor nunmehr fast zwei Jahren wurde zwar auch hier im Realmforum ein hordischer Gerüchtethread erstellt, allerdings scheint sich dieser im Sand verlaufen zu haben - und meine Absicht mit diesem Thread ist es, die Gerüchteküche nur auf Quel'Thalas zu beschränken. So, da das nun geklärt ist - die hier aufgelisteten Gerüchte könn(t)en in Silbermond und Umgebung kursieren, sie müssen natürlich nicht der Wahrheit entsprechen. Außerdem können sie so ziemlich jeden betreffen, vom Blutritter zum Waldläufer, über die Stadtwache, die einfachen Bürger und die Arkanisten. Selbst Verlassene, die sich in QT aufhalten, oder sogar die jüngst wieder aktiven Waldtrolle aus den Geisterlanden können sich beteiligen! ZU WELCHEM ZWECK Welchen Zweck erfüllen Gerüchte? Natürlich könnte man meinen, um jemandem IC zu schaden, allerdings ist der höhere Zweck der Gerüchte im RP, eine Art Anspielhilfe darzustellen, ein kleiner Hintergrund, mit dem man andere Leute anspielen kann. "Grüße, ich habe gehört, dass du..." "Hast du schon gehört, der da hat..." "Stell dir vor, es geht das Gerücht um, dass ich...!" ... und so weiter. REGELN ... KLEINERE MERKSÄTZE ...Erithys86 3T
3T Markttreiben in der Grafschaft Wolfenberg Händler, Handwerker Viehzüchter und fahrendes Volk aufgepasst! Märkte sind seid alters her wichtige Knotenpunkte der Begegnung von Händlern und Handwerkern, sind Grundlage einer funktionierenden Wirtschaft zum Wohle aller. Sie sind aber auch Stätten der Geselligkeit und des Lebens in Städten und Dörfen. Im Angesicht von Krieg und Not wollen auch wir unseren Beitrag zur Förderung von Handel und Handwerk leisten und laden künftig einmal im Quartal zum freien Marktreiben in Kreuzlingen ein. Auftakt zum quartalsweisen Markttreiben wird ein großer Viehmarkt sein, der noch in diesem Jahr stattfinden wird. Angedacht ist der 11. Monat des Jahres vom 23. Tag bis zum 27. Tag des genannten Monats. Zu dieser Zeit feiern die Menschen in Städten und Dörfern das Pilgerfreudenfest und genießen den Lohn der harten Arbeit des vergangenen Erntejahres. Ab sofort besteht die Möglichkeit, sich als Händler ins Marktverzeichnis der Baronie Nebelwald eintragen zu lassen. Registrierte Händler werden bei der Vergabe von Standplätzen bevorzugt und erhalten Erleichterungen in der Abwicklung ihrer Geschäfte. So gilt für sie Stapel - und Umschlagpflicht nicht. Ausgenommen hiervon sind auch alle Händler und Kaufleute, die im Auftrag verbündeter und befreundeter Häuser ihre Geschäfte tätigen wollen und mit denen bereits ein Handelsabkommen besteht oder in Vorbereitung ist. Am 18. Tag des zehnten Monats laden wir ab dem neunten Glockenschlag am Abends ( 18. Oktober ab 21.00 Uhr) ins Gasthaus zu Kreuzlingen ( Seehainer Gasthaus als ooc - Kulisse) alle interessierten Händler und Handwerker , Gaukler, Barden und Spielleute zur ersten Marktversammlung ein. Themen der Tagesordnung sind bislang folgende: Vorstellung und Ausgabe der Marktordnung Händlererfassung Gauklerliste Angebote der einzelnen Händler Standortbegehung Wer sich bereits jetzt als Händler, Handwerker oder Gaukler registrieren lassen möchte, kann auf den bekannten Wegen Kontakt mit uns aufnehmen. Ansprechpartner ist in erster Linie Freifrau Eleona ( Lejia) von Wolfenberg, aber auch jeder andere hilft natürlich gern weiter. ooc: Als Kulisse für Kreuzlingen dient uns die malerische Umgebung Seehains, das wir ja schon länger als Baronie Nebelwald bespielen. Eine Verständigung mit dem zweiten Seehainprojekt gab es bereits vor einiger Zeit. Eine Karte zur Standübersicht findet Ihr unter : http://www.rittergutvonwolfenberg.de/index.php?image/2278-standplan-viehmarkt/ Bei Interesse sprecht uns an oder meldet Euch hier im Thread. Dann setzen wir uns mit Euch in Verbindung. Weitere Informationen zur Baronie Nebelwald und dem Haus Wolfenberg gibt es unter: http://www.rittergutvonwolfenberg.de/Lejia207 3T