[Guide] Makros

Addons, Interface & Makros
Zurück 1 59 60 61 62 Weiter
Spielt Sará noch wow? habe versucht sie ingame anzutreffen, leider ist auch niemand aus der gilde anzutreffen :/
Ich hätte auch eine Frage bzw. einen Wunsch.

Ich nutze aktuell im Spiel das Addon "Clique", damit kann ich Zauber aus meinem Zauberbuch so binden, dass sie ausgelöst werden, wenn ich mit der dort eingetragenen Tasten/Mauskombination über einem Spielerframe bin.

Dies funktioniert ja auch per Mouseover-Makro. Dazu müsste ich ein entsprechendes Makro schreiben, einer Aktionsleiste die gewünschte Kombination zuteilen und das Makro dort platzieren, also z.B. Mittlere Maustaste einem Platz in der Aktionsleiste zuteilen und dann dort das Mouseover-Makro für Wildwuchs einsetzen.

So.. nun ist es so, dass ich mit "Clique" den Wildwuchs-Zauber für Mouseover gebunden habe und zusätzlich auf den Platz "Mittlere Maustaste" in der Aktionsleiste einen weiteren Zauber platzieren kann, in meinem Fall die Katzengestalt.

So benutze ich im Spiel mit dem Drücken der mittleren Maustaste automatisch "Wildwuchs", wenn sich mein Mauszeiger über einem Spielerframe befinden und sollte sich der Mauszeiger nicht über einem Spielerframe befinden, benutze ich automatisch "Katzengestalt".

Ist es möglich so etwas in ein Makro zu packen? Aus dem Guide - so gut er auch ist - bin ich nicht schlau geworden. Es gibt ja mouseover, aber nicht als Bedingung; sprich: Es geht ohne Addon nicht?

Edit:

Mir wurde nun schon soweit geholfen, dass ich dieses Makro habe:
#showtooltip
/cast [@mouseover,help,nodead]Wild Growth;[@none] Cat Form

Was auf den normalen Tastenbelegungen auch wie gewünscht funktioniert (bzw. halb wie gewünscht, leider nimmt es für mouseover auch automatisch Ziele im Spiel, aber das ist in Ordnung), aber aus mir unbekannten Gründen nicht mit Maustasten.

Kann mir dahingehend jemand behilflich sein? Woran liegt es, dass das Makro mit Maustasten nicht richtig funktioniert?

Edit2:
Ok.. das ist das Problem.. ohne Addons ist es wohl gar nicht möglich mouseover auf Maustasten zu legen.. das ist.. schade.
Falls wer doch eine Möglichkeit kennt, würde ich mich freuen sie zu hören.
22.02.2018 16:24Beitrag von Nyari
Ok.. das ist das Problem.. ohne Addons ist es wohl gar nicht möglich mouseover auf Maustasten zu legen.. das ist.. schade.
Falls wer doch eine Möglichkeit kennt, würde ich mich freuen sie zu hören.
Da jeder Blizzard-UnitFrame einfach alle Mausklicks registriert und der OnClick-Handler eines Frames eine höhere Priorität hat als sonstige Tastenbelegungen kannst du da ohne entspr. Script bzw. AddOn nichts dran ändern.
(z.B. nur button:RegisterForClick("LeftButtonUp"), damit Rechtsklick ungebunden ist)

Clique ist hier nach wie vor die beste Lösung, zumal du so UnitFrame- und 3D-Welt-Click-Handling unabhängig voneinander nutzen kannst, was bei einem mouseover-Makro nicht geht..
Danke für deine Antwort.
Ja, Clique nutze ich aktuell und bin damit auch sehr zufrieden. Leider ist das auf dem Alphaserver (aktuell) nicht möglich und als Druidenheiler habe ich mich in den Jahren nun so sehr an das Heilen per Maus gewöhnt, dass ich das gerne dort auch irgendwie möglich gemacht hätte.

Als Tipp habe ich noch bekommen, per Programm (was die meisten Gamingmäuse haben) die gewünschten Maustasten auf unbenutzte Tatstaurzeichen zu legen (wie z.B. + und -) und diese dann im Spiel auf die Leisten zu legen.

Da ich aber leider feststellen musste, dass meine Maus wohl zu alt für solche Späße ist, bleibt mir nur abwarten bzw. normale Tasten-Mouseover-Makros zu nutzen und auf das Heilen per Mausklick erstmal zu verzichten.
Danke für deinen Beitrag, er hat mir sehr geholfen...
Hi hab grad folgendes Problem bei meinem HPala.

Holy Shock (Heiliger Schock)

Ich brauche eine Formel wie ich Holy shock bei gegnerischem Target immer auf mich selbst wirke, aber bei nicht-Gegnern auf das anvisierte Target.

Hat da jemand ne Idee? Hab es momentan nur hinbekommen, dass es eben nur auf mich gewirkt wird.

#showtooltip
/cast [target=player] Heiliger Schock
Geht ganz simpel, indem du noch eine (oder zwei, als zusätzliche Sicherheit) zusätzliche Bedingung in das Makro einfügst.
Dazu kannst du das "target=" auch einfach mit einem "@" abkürzen.
#showtooltip
/cast [noharm,nodead] [@player] Heiliger Schock
So nutzt das Makro Heiliger Schock auf dein Ziel (Standardverhalten, da keine Ziel-Anweisung vorhanden), wenn dieses nicht feindlich ist ("noharm") und nicht tot ist ("nodead"). Möchtest du sicherstellen, dass du nur bei freundlichen Zielen (es gibt ja immer wieder auch mal neutrale NPCs) auf das Ziel wirkst, kannst du das "noharm" auch mit "help" ersetzen.
Ansonsten immer auf dich selbst ("@player").

Dadurch, dass die beiden Teile in eigenen eckigen Klammern stehen, gelten diese als unabhängige Bedingungen für den gleichen Zauber, die beim Drücken des Makros immer von links nach rechts abgearbeitet werden.
hey leute,

ich bin auf der suche nach einer möglichkeit, wie man den gegner schneller mit massenbannung dispeln kann

das stetige - massenbannung anklicken/drücken u ca. auf dem gegner absetzen ist doch etwas umständlich in der arena

vlt könnt ihr mir bei meinem problem helfen?

lg maschic
Für AOE-Effekte kann man doch "neuerdings" ein paar Ziele angeben glaub ich. (Habs nicht probiert) Soll mit @player und @cursor funktionieren.
02.04.2018 14:21Beitrag von Rilgana
Für AOE-Effekte kann man doch "neuerdings" ein paar Ziele angeben glaub ich. (Habs nicht probiert) Soll mit @player und @cursor funktionieren.


jup mit @player wusste ich es schon aber nicht mit @cursor

danke für den tip, hab es mit dem @cursor ausprobiert u es hat gut geklappt, leider wird es sicher nicht mit @party u @ arena funktionieren o hat da schon wer erfahrung damit ob es doch irgenwie klappen könnte?
Für AoE-Effekte funktionieren ausschließlich @player und @cursor, aber keine anderen Ziel-Optionen.
Es gibt auch keine Möglichkeit, wie man das irgendwie umgehen könnte - und wenn, dann wäre das sowieso ein Exploit. ;)
06.04.2018 17:59Beitrag von Chrisey
Für AoE-Effekte funktionieren ausschließlich @player und @cursor, aber keine anderen Ziel-Optionen.
Es gibt auch keine Möglichkeit, wie man das irgendwie umgehen könnte - und wenn, dann wäre das sowieso ein Exploit. ;)


danke vielmals für die aufklärung euch zwein :)
verstehe nicht wieso dieses macro nur funktioniert wen der mauszeiger auf dem ziel zeigt

/cast [@mouseover,nomod,exists]Verderbnis

wen ich ein ziel im visier habe, also wirklich angefählt aber der mauszeiger aber nicht drauf zeigt geht es nicht.
möchte das beides möglich ist, add angewählt, mauszeiger aber nicht drauf. und umgekehrt.

muss evtl sowas wie ein nonexist dazu? wen ja wie müsste das aussehen?

ERLEDIGT: /cast [@mouseover,harm,nodead][]Verderbnis
Kann man mit dem Addon SlashIn auch Makros posten? Wenn ja wie?
Moin,

seit heute haben wir ja unseren lieben GCD´s ^^
Habe mir ein Makro geschrieben, damit ich 2 Fähigkeiten in einer Tastenfunktion verbinde.

/castsequence Berührung des Todes, Gleichmut
Da Gleichmut schneller abklingt, würde ich es zwischendurch einzeln nutzen wollen und das am liebsten auf der gleichen Taste, kann man dies einstellen?

LG
Ganz von alleine oder mit einer einfachen Castsequenz ist das nicht machbar, da man Cooldowns in Makros nicht abfragen kann.

Die einzige Option wäre, das über einen Modifikator (Umschalt, Strg, Alt) zu lösen, was im Endeffekt aber auch nur den gleichen Effekt hat, wie wenn du das auf eine andere Taste legst.
Hey Chrisey,

das komische ist teilweise kann ich es während des Kampfes auf einmal nutzen- aber nur manchmal, verstehe ich nicht... aber wie es aussieht muss wohl wieder ne 2 Taste herhalten^^
Hiho,

ich habe eine Frage bzgl. meines Makros was vor dem 8.0 Patch noch einwandfrei funktioniert hat.

Ich nutze bei meinem Paladin Hand des Beschützers und möchte dies via Mouseover benutzen und wenn ich kein Target im Mouseover habe, dann auf mich selber.
So sieht mein Makro z.Z. aus:
#showtooltip
/cast [@mouseover,noharm,nodead] Hand des Beschützers
/cast [target=Cotigo] Hand des Beschützer


Hat jemand eine Idee ob nach dem Patch etwas daran geändert wurde?
Das Makro funktioniert immer noch genau so wie vor dem Patch, daran gab es keinerlei Änderung. Gerade auch mal im Spiel getestet und funktioniert soweit einwandfrei.

Hast du eventuell irgendwas an der Tastenbelegung geändert oder durch die Änderungen mit dem Patch aus Versehen Licht des Beschützers anstelle des Makros direkt in die Leiste gezogen?

Prinzipiell lässt sich das Makro aber noch ein wenig optimieren, indem du bspw. help anstelle von noharm nutzt, die Zielbedingung für dich selbst in @player änderst und das Ganze in einer Zeile zusammenfasst:
#showtooltip
/cast [@mouseover,help,nodead] [@player] Hand des Beschützers
Danke für die Hilfe Chrisey!
Das Makro funktioniert nun wieder wie gewollt. Ich wüsste nicht wieso das nicht funktioniert hat, da ich nichts verändert habe an Tastaturbelegungen oder an dem Makro selber.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum