[H&A-Rp] Vorstellung RP-Projekt: Teufelswald

Die Aldor
Ois kloar, ich hoffe ich schaffe noch halbwegs rechtzeitig... Sitze noch im Büro... -,-
Es gibt ein paar Umstrukturierungen beim Teufelswaldprojekt.

1. Bedingt durch einen Mangel an erfahrenen Kämpfern habe sich ein paar Charaktere entschlossen, in die Hauptstädte der Allianz zu reisen und dort weitere Freiwillige zu rekrutieren.
Das heisst, es werden auch im Darnassus oder Sturmwind Spieler sein, die aktiv am Teufelswaldplot beteiligt sind. Diese Spieler sind dort natürlich anspielbar.
Imrayon oder einer meiner Charaktere wird aber weiterhin im Teufelswald aktiv sein. Spielabende sind weiterhin Mittwoch und Sonntag.

2. Die Spielabende werden 20 Uhr beginnen, da die Zeit besser passt.
20Uhr passt perfekt - Sonntag sind schonmal 2 Trolle am Start - vielleicht auch 3 - wir werden sehen, eh?
Taz zusammen,

mal nüchtern berichtet:
drei Trolle schlichen gestern um das Whisperwind-Lager und setzten die Untersuchungen fort.
Sie erlegten ein mutiertes Insekt, mehrere Kleintiere und untersuchten die Organe.
Bevor eine Auseinandersetzung mit den Elfn des Lagers in ein Gemetzel ausartete, wurden sie durch einen Tauren-Druiden beschwichtigt, der sie anschliessend nicht mehr aus den Augen liess.
Unangenehme Wesen diese Elfn... *kratzt sich am Hals*
Da ist man einmal nicht da und es bricht das blanke Chaos aus.

So, jetzt aber im Ernst. Am Sonntag habe ich es nicht geschafft, damir etwas dazwischen gekommen ist. Und morgen am Mittwoch bin ich auch nicht online.

Das nächste Mal bin ich dann nächsten sonntag wieder am Whisperwindhain. Dann muss ich mir auch von irgend jemand erzählen lassen, was los war.
Die Trolle von Ratamahatta ziehen derweil von Schattenflucht rüber ins Schlingendorntal.
Etappe 2 liegt am WE an - von Sonnenfels in den Splitterholzposten - ob die Druiden die Zeit finden werden den Zirkel im Teufelswald zu unterstützen ist daher fraglich.

Sofern der Teufelswald aber etwas warten kann - einen Führer durch den Elfnwald könnten wir gut brauchen.
Uuund push!
Der eine oder andere hat vieleicht schon mitbekommen, dass ich momentan nicht mehr sooft online bin.
Im RL haben sich derzeitig andere Prioritäten eröffnet, weshalb ich nicht mehr so häufig online bin.
Auch Shaniale/Zenyari wird nicht mehr sooft online sein.

Aber spätestens mit dem neuen Addon sind wir wieder da und dann geht es auch mit dem Teufelswaldplot weiter.
Und jetzt hab ich Werbung gemacht ;)

Wie oft ist denn nicht so oft, wenn man fragen darf?
Glaubst du wirklich , das es den Plot ....nein fragen wir anders, das sich die Leute mit dem Release des Addons noch groß für einen Plot interessieren, der dann wahrscheinlich ein halbes Jahr lang nicht bespielt wurde ?

Also bitte .......

Entweder man beendet ein Plot richtig und offiziel oder man spielt ihn weiter, so ein wischiwaschi Gedöns bringt niemanden etwas, außer Frust und Enttäuschung und am Ende wird es für dich das Aus sein und andere werden die Fäden ziehen, damit musst du rechnen und es dann akzeptieren.
Leider waren an den letzten Spielabenden immer weniger Spieler da, so dass wir auf diese Entwicklung reagieren. Und mit wenig meine ich, zwei bis drei Spieler. Mich und Shaniale eingeschlossen.
Wichtiger für mich ist, dass sich für mich im RL die Prioritäten verschoben habe, so dass ich weniger Zeit zu den bisher geplanten Spielabenden habe.

Wenn Interesse vorhanden ist, kann der Plot auch ohne Imrayons Anwesenheit weitergespielt werden. Rollenspiel lebt vom Spielspaß und der Motivation für die Sache. Der Plot war von Anfang an so konzepiert, dass Imrayon nicht jedes Mal anwesend sein muss oder ich mit einem anderen Charakter dabei sein kann. Der Teufelswaldplot ist von mir als alternativer Rollenspielort konzepiert. Die Mission den Teufelswald zu reinigen, besteht weiterhin und die Aufgabenziele sind klar.

Also spielt weiter, wenn ihr wollt. Letztendlich ist das Rollenspiel vom Engagment einzelner Spieler abhängig.
Um es noch einmal zu verdeutlichen:

Wir pausieren gerade, NICHT der Plot.

Jeder Spieler, der sich für RP im Teufelswald interessiert, ist herzlich dazu eingeladen, dort zu spielen und seine eigenen Geschichten zu entwickeln bzw. den Plot, der begonnen wurde, selbstständig weiterzuspinnen und auszubauen.

Wenn also "andere die Fäden ziehen", ist das eine von uns begrüßte Entwicklung, da der Plot von vornherein nie so angedacht war, dass es nur einen gibt, der die Marschrichtung vorgibt.

In diesem Sinne:

Wir wünschen allen Spielern weiterhin viel Spaß im Teufelswald. Sobald sich bei uns das RL wieder eingependelt hat, sind wir auch wieder da.
Taz eh!

RL geht immer vor und das wird jeder (vernünftige) Spieler akzeptieren!

Ich war vor 2 oder 3 Wochen zusammen mit weiteren Trollen der Ratamahatta im Teufelswald um bei dem Plot einzusteigen. Leider war keiner weiter da.
Wir haben uns zwar selbst beschäftigt, aber ohne Plotleitung und eine ungefähre Richtung, wo es hingeht und wie es weitergeht werkelt man halt einfach so vor sich hin.

Der Plot ist Dein Baby, die Story gut und daher fänd ich's gut, wenn Du den Plot irgendwie offiziell beenden oder pausieren würdest.

Loa mit Dir! :)
Hallo,

Um das ganze noch ein wenig zu verkomplizieren werfe ich hier mal ein, dass aufgrund bisheriger ingame-Werbung meine Gruppe von Gnomen und die Draenei der Hand der Naaru in den Wald unterwegs sind. Wenn das wie ihr schreibt kein Problem ist, könnten wir uns bestimmt auch selber da beschäftigen. Wenn aber irgendwelche Elfen oder (ic oder ooc) Teufelswaldveteranen als Kontaktpersonen vorort wären, die die zumindest als nomineller Auftraggeber fungieren könnten, würde das es deutlich leichter machen eine stimmige Geschichte hinzukriegen....immerhin sind beide Gruppen ja eher exotisch für das Umfeld. Aber zur Not geht es wohl auch mit emoteten NPCs.
Wenn es gerade passender wäre, wenn wir ic weggeschickt werden, wäre das übrigens vermutlich auch in Ordnung, wir bekommen schon unser Spiel da heraus.
Gut, dass du es ansprichts, Niffin.
Jeder NSC am Whisperwindhain kann euch ingame sagen, was man tun kann. Hier im Thema hatte ich schon mal die Aufgaben zusammen gestellt. Ich poste sie hier nochmal.

- Spähmissionen, Erkundung und so weiter
- Kampfeinsätze, um verderbte Tiere vertreiben
- Heiler können den Heilungskreis, um den Hain herum, weiter ausweiten
- Pflanzen und Tiere können gerettet werden, in dem sie gereinigt werden (hier passt ingame die Quest, wo man Eichhörchen reinigen muss)
- Lagerfeuerrollenspiel im Lager
- Vorräte auffüllen, Verbandzeug herstellen usw.
- und natürlich die Charaktere unterschiedlicher Völker und Kulturen kennenlernen

Eine kurze Information, wo wir bei dem Projekt ingame stehen.
Es wurde ein Plan beschlossen, bei dem wir die Kultisten in Jareadar infiltrieren und dezimieren wollten. Der Plan wurde mangels Krieger zurückgestellt. Daraufhin haben einige Charaktere beschlossen, in die Hauptstädte der Allianz zu reisen und dort ingame Werbung zu machen.
Währenddessen gab es noch einen kleineren Kampfeinsatz, bei dem eine Höllenbestie vernichtet und Imrayon schwer verletzt wurde. Die NSC´s am Whisperwindhain sagen auf Nachfrage, dass sich Imrayon in Darnassus von seinen Verletzungen erholt. Zenyari ist zur Mondlichtung gereist.

Und um es nochmal deutlich zu machen. Das Projekt wird nicht beendet. Shaniale und ich treten nur etwas kürzer bei WoW. Aber wir freuen uns darauf, zu erfahren wie es im Teufelswald weitergeht.
Hallo

Mich würde mal interessieren, wer überhaupt noch im Teufelswald ist, bzw wer in nächster Zeit dort eintrifft.
Vielleicht hilft es mal, wenn man sich in diesem Thread einen Überblick verschafft.
Taz,

sofern sich wieder in paar Spieler beider Fraktionen im Teufelswald zusammenfinden, wird sich sicher auch der ein oder andere elfenneutrale Ratamahatta wieder auf den Weg machen.
19.06.2014 21:19Beitrag von Thelran
Mich würde mal interessieren, wer überhaupt noch im Teufelswald ist, bzw wer in nächster Zeit dort eintrifft.


Eine Truppe aus Gnomen, Draenei und vereinzelten Elfen, bisher immer 10-15 Leute ist gestern im Smaragdsanktum angekommen und würde vermutlich Sonntag von da aus weiter nach Norden reisen, um ein wenig Plotspiel zu machen.
ic:
Thelran drehte sich in seinem Bett um, der Schlaf wollte noch nicht so richtig kommen.
Ich kann es nicht glauben. Gnome und Draenei, das kann ja nicht besser werden! Kaum sind die Gnome da, meinen sie alles besser zu wissen! Was bringt es die Verderbnis im Wald zu untersuchen? Selbst wenn sie Teile des Waldes heilen, die Kultisten können den Wald immer wieder verderben! Der ursprüngliche Plan war besser! Bohrungen! Wer braucht den Bohrungen! Ein Angriff auf die Kultisten war das, was am wichtigsten war! Aber nein, sie wissen es ja besser! Pah!
Und dann noch diese eingebildete "Magierin"! Was dreht sie durch, nur weil ich ihr klar mache, dass Gnome nunmal keine echten Magier sein können. Es ist UNSER Geburtsrecht! Unseres! Sie wird schon noch sehen, was passiert, wenn sie mich rausfordern sollte!
Seltsam nur, dass dieser Todesritter eingeschritten ist! Aber sie kommt mir eigentlich sehr gelegen! Ich werde meinen Nutzen aus ihrer Anwesenheit ziehen.

Thelran dreht sich erneut auf die andere Seite, eine Hetztriade gegen Gnome geht noch lange in seinem Kopf hin und her.

ooc:
Schön, dass es im Teufelswald weiter geht, aber was mir etwas sauer aufstößt ist die sehr geringe Zahl an Elfen! Nicht, dass ich die anderen wegschicken möchte( also ic würde ich es schon tun ;) ), aber es wäre schön, wenn mehr Elfen da wären! Wir waren heute drei Elfen, wovon eine auch noch ein Todesritter war. Wir brauchen mehr "normale" Elfen! Also gebt euch einen Ruck und kommt!
Ein Shen´Dralar ist ebenfalls nicht "normal" , böse Zungen könnten Hochgeborene mit dem Todesritter auf eine Ebene stellen,aber ....naja nur sehr böse Zungen ;)

Aber Elfen sind ja generell nicht normal,da spielt es keine Rolle in welcher Verkleidung sie erscheinen *g*

Also ich bin froh, das es soviele Gnome sind, mit diesen läßt sich wenigstens was anstellen ;)

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum