In der Halle des Donnerkönigs -> Heldentat

Allgemeines
Wir werden in Patch 6.0.2 den Erfolg In der Halle des Donnerkönigs entfernen, denn die Schatzkammer wird nicht länger zugänglich sein.

Der Erfolg wird in eine Heldentat umgewandelt und anstatt dem Schlüssel kann zukünftig der Gegenstand Ehrwürdiges Amulett des Glücks erbeutet werden.
Hmm, dann muss ich wohl mal meine Schlüsselsammlung abarbeiten.
01.10.2014 14:04Beitrag von Rolandea
Hmm, dann muss ich wohl mal meine Schlüsselsammlung abarbeiten.


Laut Twitter können die vorhandenen Schlüssel zu Lei Shens Palast noch verwendet werden und der Erfolg wird als Vorraussetzung für den Meta-Erfolg Sturmbrecher entfernt. Dennoch würde ich mich über eine offizielle Aussage in den Foren freuen. Zumal ich mich frage, wie auch einige im US-Forum, wieviele dieser Amulette bei den raren Kreaturen zu erbeuten sind und ob dies mehr als einmal wöchentlich möglich ist.

https://twitter.com/nite_moogle/status/517032906506522624
Die von dir verlinkte Aussage auf Twitter ist korrekt.

01.10.2014 14:36Beitrag von Wolkuhr
Zumal ich mich frage, wie auch einige im US-Forum, wieviele dieser Amulette bei den raren Kreaturen zu erbeuten sind und ob dies mehr als einmal wöchentlich möglich ist.
Dazu ist mir momentan nichts bekannt. Wenn ich was Neues höre, melde ich mich aber gerne noch mal.
Laut Twitter können die vorhandenen Schlüssel zu Lei Shens Palast noch verwendet werden und der Erfolg wird als Vorraussetzung für den Meta-Erfolg Sturmbrecher entfernt.


Juhu ! Der einzige Erfolg der mir für den Meta noch gefehlt hat, ich Glückspilz.
Schade, eines der wirkliche guten & innovativen Dinge aus dem gesamten Addon wird einfach rausgenommen, statt Gold generft o.ä.
Wirklich eines der wenigen Sachen, wo es mit jeder Klasse anderst zu spielen ist, je nach Rasse/Klass/Beruf - man brauchte etwas Planung und Übung, um die maximale Anzahl Kisten zu plündern.

Hoffe sowas kommt in WOD wieder, auch wenns keine Szenarios geben soll.
Vielen Dank für die Bestätigung Rynundu. Es gibt denke ich auch genug andere Möglichkeiten, um ebenfalls die Amulette zu sammeln, dazu habe ich bereits in einem anderen Beitrag etwas geschrieben, in dem nach den Amuletten gefragt worden ist.

http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/12206551783#3
im Szenario kriegst du hatl für 5 Minuten Arbeit 20 Münzen + hohe Chance auf 2-3 Zauberformeln für Kisten mit 1-3 extra Münzen drin, die du dir aufsparen kannst sobald du auf 17 bist.

So musst du jeden Tag dahin und das ganze Abgrassen um auch nur annähernd auf dieselbe Zahl zu kommen. Und wenn man 10 Twinks hat und damit die 2 Weltbosse farmt, ist das verdammt aufwendig.

Und dann sinds halt wieder Dailys und stumpfe "töte X, geh nach Y, sprich mit Z" Quests, während der Run im Szenario Spaß gemacht hat.
Die offizielle Begründung ist wohl: zu viel Gold mit zu wenig Aufwand.

Im Bestfall holt man 1000g aus einem Run (extra Kisten am Ende + grüne Items/Ritualsteine, etc.).

Für jeden Run muss erstmal pro ID der Schlüssel abgeholt werden.
    Dafür erstmal zur Insel fliegen/anreisen.
    Dann nen Rare oder ne Kiste finden und hoffen, dass auch der Schlüssel droppt. Ansonsten weitersuchen.
    Extra-Items für den Run besorgen (Sand/Kiste, etc).
    NPC anquatschen, 5min Vollgas, Extra-Kisten öffnen, verkaufen, Items nachkaufen, ansprechen, etc.


Wenns nachher mit 15min Aufwand pro Woche 1000g sind (im Bestfall), dann kann man nur sagen, dass stures AoE grinden - welches kein Zeitlimit/Trylimit pro ID hat - zeitweise effizienter war (und eigentlich immer noch ist) als dieses Szenario. Einziger Vorteil des Szenarios: Keine Konkurrenz weil instanziert.

Mein Problem damit ist nicht das ausbleibende Gold.
Dieses Szenario war eine der wenigen Sachen in MoP, die wirklich Spaß gemacht hat. Und das nicht, weil es alle paar Sekunden ein bisschen Gold gibt, sondern weil man so viele Optionen hatte die ideale Route durch das Szenario zu finden. Wer auch immer sich das ausgedacht hat, hat wohl extrem viel Arbeit ins Design der Umgebung und der Extra Items gesteckt.

Sprung- & Kletteraktionen der Art mit ein wenig Zeitdruck sind echt mal ne Abwechslung zu DPS Overkill im PvE.
Ich finde es gut das dieser Erfolg entfernt wird. Mir selbst fehlen die 10 Goldene Kisten in einem durchlauf den schaffe ich nicht in den 5 Minuten. Somit muss ich nur noch den Erfolg: Zahn auf Zeit machen, einfach 4 Leute suchen, nen Hexer einpacken der mich dann auf dem Berg hochportet da man alleine schon 3-5 Minuten braucht bis man oben ist und die Schulter einsammeln kann. Naja zu 5 gehts bestimmt besser :)
01.10.2014 23:33Beitrag von Kîllertomate
Mir selbst fehlen die 10 Goldene Kisten in einem durchlauf den schaffe ich nicht in den 5 Minuten.
Dafür gibt es tonnenweise Guides im Netz. Und wenn mans nur auf die großen Kisten abgesehen hat, hat man verdammt viel Zeit.
01.10.2014 17:53Beitrag von Nightstalker
Die offizielle Begründung ist wohl: zu viel Gold mit zu wenig Aufwand.


Hätte man dann nicht auch einfach die Menge an erreichbarem Gold pro Kiste verringern können, statt wieder komplette Inhalte aus dem Spiel zu nehmen ?
Warum werden eigentlich immer die lustigen Wege um an Gold zu kommen generft oder entfernt?
Es ist mir unbegreiflich.

Da wird Arbeit in etwas Inovatives gesteckt, das auch Spass macht, und dann wird es entfernt. Aus welchem Grund genau, weil man damit fast so viel Gold wie mit Farmen und AH erhalten kann?

Absolut unverständlich!
02.10.2014 05:08Beitrag von Nim
Hätte man dann nicht auch einfach die Menge an erreichbarem Gold pro Kiste verringern können, statt wieder komplette Inhalte aus dem Spiel zu nehmen ?


Das wär zu einfach gewesen ...

@Blizzard: Patcht mal das Rauspatchen raus (-> http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/12206351763 ) - es nervt mittlerweile.
02.10.2014 05:08Beitrag von Nim
01.10.2014 17:53Beitrag von Nightstalker
Die offizielle Begründung ist wohl: zu viel Gold mit zu wenig Aufwand.


Hätte man dann nicht auch einfach die Menge an erreichbarem Gold pro Kiste verringern können, statt wieder komplette Inhalte aus dem Spiel zu nehmen ?


Hätte man - wäre aber wohl zu innovativ gewesen.
Davon ab ist es egal, wie viel an Inhalten, die mit relativ wenig Aufwand viel Gold bringen, von Blizzard rausgepatcht werden. Wenn die Leute Gold brauchen (für teure Mounts und dergleichen) kaufen sie sich das dann halt bei ebay und co. und unterstützen damit dann die Chinafarmer und Accounthacker. Finde ich dämlich - ist aber nun mal so.
In der Halle des Donnerkönigs


Damdamdamdamdamdamdaaah damdamdaaah damdamdaaah ...

https://www.youtube.com/watch?v=eGCagrYoOUo
Ist das jetzt eigentlich final? Abgesehen von LK 25 HC solo und Bonusrolls für Weltbosse farmen mach ich wöchentlich nichts mehr. Da kann ich doch eigentlich mein Account mal einfrieren oder gibt es noch ne Möglichkeit in 6.0 wieder ~15-20 Amulette in 5 Minuten zu ergattern?
01.10.2014 13:07Beitrag von Rynundu
Wir werden in Patch 6.0.2 den Erfolg [url="http://de.wowhead.com/achievement=8106/in-the-hall-of-the-thunder-king"]In der Halle des Donnerkönigs[/url] entfernen, denn die Schatzkammer wird nicht länger zugänglich sein.

Der Erfolg wird in eine Heldentat umgewandelt und anstatt dem Schlüssel kann zukünftig der Gegenstand [url="http://de.wowhead.com/currency=697"]Ehrwürdiges Amulett des Glücks[/url] erbeutet werden.


Ich kann diesen Schritt nicht so ganz nachvollziehen.

Gerade die Sache mit "Plündert 10 Goldene Schatzkisten in einem Durchlauf" war interressant und war gespannt wann es endlich mal hinhauen würde und die Truhen mal so platziert sind das es zeitlich hinhaut.

Gerade das war ja die Krux, man wusste vorher nie wie die Truhen verteilt waren.
So hat es immer wieder auf's Neue eine nette Abwechslung geboten.

--

01.10.2014 17:53Beitrag von Nightstalker
Die offizielle Begründung ist wohl: zu viel Gold mit zu wenig Aufwand.


Sollte dies tatsächlich der Hintergrund sein, wäre es doch ein leichtes gewesen das Gold aus den Truhen einfach zu entfernen.

--

Nun verhilft mir das ganze zwar doch noch zum Metaerfolg, weil "In der Halle des Donnerkönigs" nicht mehr Voraussetzung von "Sturmbrecher" sein wird.

Aber lieber wäre es mir gewesen noch X-Mal den Versuch mit den 10 Goldenen Truhen zu unternehmen, bis es doch mal hinhaut.

--

Wobei ich dan der Stelle auch mal kritisieren muss, dass der Erfolg "Plündert 10 Goldene Schatzkisten in einem Durchlauf" falsche betitelt ist.

Denn "golden" sind nur die Truhen am Ende in der Beute-Kammer wenn die Zeit abgelaufen ist.
Da hab ich mir schon 1x in freudiger Erwartung die Truhenschlüssel solange aufgespart, bis ich 10 zusammen hatte, um dann überhaupt 10 Truhen aufeinmal aufmachen zu können.

Erst als ich dann verwundert guckte warum der Erfolg nicht aufploppte wurde ich aufgeklärt, dass man für den Erfolg die großen Truhen öffnen muss.
Diese schimmern in einem Farbspektrum von Blau, Braun + Bronze, aber sind definitiv nicht "golden"!
mir geht nur langsam aber sicher tierisch auf die Eier, dass DAUERND etwas rausgepatcht wird, was teilweise echt schön und abwechslungsreich war.
Schatzkammer - weg
Zul'gurub - weg
Zul'aman - weg
Park von SW - weg
old Naxx - weg
old Onyxia - weg
alte Weltbosse - weg
Klassenquests - weg
Umhangquest - weg

Die Neu aufgesetzten alten Raids sind hierbei irellevant, denn es wurde etwas vom Spiel weggenommen um es wieder aufzufrischen, bzw. teilweise sogar komplett entfernt (Zul'gurub/Zul'Aman)
Der Park...naja, musste ja zerstört werden
die ganzen alten Legendary Items sind weiterhin mit JEDER Klasse solo nachfarmbar, aber der Umhang, welcher nunmal wirklich nicht mehr legendär(den hab ich mittlerweile -nebenbei- mit 7 Chars) ist, der muss weg?
Die Schatzkammer...sorry aber die 1000g die man da machen kann mit GLÜCK 2000g die Woche, die bekomm ich auch wenn ich alte Raids solo mache und sämtlichen Trashloot verkaufe, und hab dabei noch die Chance interessantes Mogg-Gear zu farmen.

Da hier ja wenigstens mal ein blauer liest:
WARUM zum Teufel müsst ihr mit JEDEM neuen Addon irgendwas rauspatchen?
Ihr wundert Euch dass immer mehr abhauen? Schonmal daran gedacht, dass ihr Dinge entfernt die mitunter dieses Spiel ausgemacht haben?
Ich spiel nun echt schon SEHR lange dieses Spiel, aber immer mehr geht mir dabei der Spaß flöten, und die Individualität ebenfalls.
Es muss definitiv NICHT jeder gleich sein, jeder alles können, und jeder alles haben.

von mir aus kann die Loottable mit jedem Addon angepasst werden, sodass meinetwegen 60er /70er/80er/85er legendary nicht mehr erhältlich sind oder was auch immer, ABER den ganzen Raid deswegen rauspatchen muss echt nicht sein.
Es ist okay, dass nicht jeder alles haben kann, weil er meinetwegen nicht so viel Zeit investieren kann / will, ABER jedem auch nur die MÖGLICHKEIT zu nehmen etwas zu erarbeiten,oder auch nur zu sehen ist einfach irgendwo falsch.
Neue Spieler werden doch direkt wieder verjagt, wenn sie hören "es gab mal dies und jenes, aber das wurd uns weg genommen"
Auch wenn ihr das nicht gern lest, aber es GIBT P-Server da spielen TAUSENDE von Spielern welche nicht mehr auf öffentlichen Servern spielen, eben WEIL zu viel verändert und weggenommen wird.
Und ihr werdet es mit der Schiene auch nie wieder schaffen, die 12 Mio. Marke zu knacken, denn wenn man die letzten Jahre zurückblickt, sieht man nur noch sinkende Zahlen. Der kurze Schub zu einem Addon ist schön für die Zahlen, aber meisst ist der Schub eben nur für das entsprechende Quartal, und dann fallen die Zahlen wieder.
Trennt Euch wieder von Activision, vielleicht könnt ihr dann mal wieder zu Euren Ursprüngen zurück finden, oder macht meinetwegen die FSK nicht auf 12, wo jedes Kind rumheulen muss, sondern auf 16, oder älter.
Einfach Gold rauspatchen und euer Problem wäre gelöst.. aber nein, ihr müssts komplett entfernen.

Ist das eure neue Strategie, um gegen die sinkenden Abos anzukämpfen? Alle Leute bestrafen und ihnen Content wegnehmen, die nicht immer ein aktives Abo hatten?

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum