Welche Hardware für Wow Ultra

Technischer Support
Hallo, ich wollte mal fragen welche Hardware ich benötige um WoW auf Ultra bzw auf den Höchsten Einstellungen spielen zu können.

Also welche Grafikkarte
welchen Prozessor
Wieviel GB RAM
und so weiter und so fort.

Danke schonmal für die Hilfe !!!
Ab einer Geforce Gtx 760 i5+ sollte das laufen, Ram 4Gb+
Willst Du Dir einen Rechner kaufen bzw. zusammenstellen, Deinen jetzigen Rechner upgraden oder wissen, ob ein Rechner, den Du hast, dafür ausreicht?

Ultra MIT Anti-Aliasing und Texturfilterung oder ohne? Wie groß wäre der entsprechende Bildschirm, auf dem Du gedenkst, zu spielen? Bei einer geringeren Auflösung sind die Hardware-Anforderungen zum Beispiel mitunter deutlich geringer, bei einer höheren benötigst Du unter Umständen kein AA mehr.

Bring uns Informationsfragmente von Wildtieren rund um Silizija!
Also ich möchte mir einen Rechner kaufen mit dieser hardware:
Prozessormarke AMD
Prozessortyp Phenom Quad-Core
Prozessorgeschwindigkeit 4 GHz
Prozessoranzahl 1
RAM Größe 16 GB
Computer Speicher Art DDR3 SDRAM
Größe Festplatte 2000 GB
Festplatten-Technologie SATA
Festplatteninterface Serial ATA
Zusätzliche Laufwerke DVD+-RW
Beschreibung Grafikkarte AMD Radeon R9 270x 2048MB DDR5, DirectX® 11,
Speichergröße Grafikkarte 2048 MB.

Reicht dieser Rechner aus um WoW auf Ultra spielen zu können?

PS mein Bildschirm hat glaub ich 22 oder 23 Zoll und kann Full Hd anzeigen .. glaube ich jedenfalls :D
26.11.2014 17:10Beitrag von Graníni
Prozessortyp Phenom Quad-Core


finger weg
wieso? mein Budged ist begrenzt... und mir wurde gesagt der Prozessor ist ausreichend
Würde nur wissen ob der PC WoW locker auf Ultra packt.
Danke schonmal für die Hilfe :)
ja, er wird ultra locker auf 10fps schaffen.. mehr wird im raid nicht drin sein
Ich würde dann lieber 2 Monate mehr sparen. Ordentliche CPU und GK würde ich dir schon die r290x empfehlen.

Damit hast du dann lange Ruhe.
26.11.2014 23:22Beitrag von Esquella
GK würde ich dir schon die r290x empfehlen.


für 300€ würde ich eine gtx 970 nehmen.. verbraucht weniger strom und hat etwa die gleiche leistung
26.11.2014 17:10Beitrag von Graníni
Also ich möchte mir einen Rechner kaufen mit dieser hardware:
Prozessormarke AMD
Prozessortyp Phenom Quad-Core
Prozessorgeschwindigkeit 4 GHz


Ich kenne keine AMD Phenom-Quad-Core-CPU mit 4.0 GHz normaler Taktfrequenz.

Meinst Du den AMD FX-8350? Das ist kein Phenom.

26.11.2014 17:29Beitrag von Graníni
wieso? mein Budged ist begrenzt... und mir wurde gesagt der Prozessor ist ausreichend


Warum fragst Du dann hier, ob es reichen wird, wenn Du dies bereits weißt?

Kleiner Tipp: Für den gleichen Preis des FX-8350 bekommst Du eine Intel i5-CPU, die DEUTLICH mehr fps als die AMD-CPU in WoW schafft.

Aber das interessiert Dich ja nicht mehr, da Du von jemand anderes bereits beraten wurdest.

Bitte wende Dich daher in Zukunft an diese andere Person, und frage nicht hier im Forum, weshalb Dein Rechner in WoW doch nicht so gut ist, wie erhofft.
26.11.2014 20:18Beitrag von Graníni
Würde nur wissen ob der PC WoW locker auf Ultra packt.


Nein, niemals, ausser du willst mit 15 FPS raiden :P
26.11.2014 17:29Beitrag von Graníni
und mir wurde gesagt der Prozessor ist ausreichend


So ist es! Ausreichend - Im Schulnotensystem eine 4 und keines Falls besser, wenn es um derzeitige MMOs generell geht.
Da ist ein i3 sinnvoller und ein i5 ist auch nicht wesentlich teurer.
27.11.2014 00:00Beitrag von Aimjin
Nein, niemals, ausser du willst mit 15 FPS raiden :P


15 fps? also letzten hatte mein 8350 12fps in molten core.. (ohne HT seltsamerweise ~40.. Oo)
Also was Ihr teilweise schreibt kann ich nicht nachvollziehen.

Ich selbst nutze eine AMD CPU, sowie eine AMD GraKa R9 285. Keine Probleme, auch in MC nicht. FPS dauerhaft zwischen 50 und 80. Fangt nicht wieder an mit den Diskussionen "AMD oder Intel" oder "AMD und Nvidia", zu warm, zu kalt, overclocked oder ähnliches. Die schenken sich alle nix, je nach Geldbeutel.
Der A10 7850k ist etwas besser bei der Single-Core Performance.
Der FX 8350 ist hingegen bei Multi-Core besser.

Der FX 8350 kostet aktuell €147,85
Der A10 7850k kostet €127,73

Meine persönliche Meinung ist:

Klar sind Intel Prozessoren Single-Core mäßig aktuell besser unterwegs, allerdings muss man dazu sagen das WoW mehr und mehr an Multi-Core Support bekommt.

Ihr erinnert Euch vielleicht. Anfangs lief WoW wirklich nur auf einem Core. Mittlerweile läuft WoD auf 3 Kernen (ohne HT).

Ich rate Dir von einem FX Prozessor ab, da der Sockel bereits 5 Jahre alt ist, auch wenn der FX in der Overall Performance merklich besser ist.

Der Sockel FM2+ (A10 7850k) ist hingegen erst ein Jahr alt.
Nächstes Jahr soll es auch eine verbesserte Prozessor-Architektur auf Basis des FM2+ geben.

Die Grafikkarte, die Du Dir rausgesucht hast, kannst Du sogar mit dem Prozessor im Crossfire laufen lassen... also hast hier auch noch mal einen kleinen Performancesprung.

Bevor das Geschrei wegen Mikroruckler wieder groß wird:

Framepacing.

Budgetmäßig ist das das Beste, was Du machen kannst.

Wenn Du allerdings sagst Du kannst noch etwas sparen, dann greif zum Intel Xeon E3-1231 v3 (227€)
Klar sind Intel Prozessoren Single-Core mäßig aktuell besser unterwegs, allerdings muss man dazu sagen das WoW mehr und mehr an Multi-Core Support bekommt. ]Ihr erinnert Euch vielleicht. Anfangs lief WoW wirklich nur auf einem Core. Mittlerweile läuft WoD auf 3 Kernen (ohne HT).


Ja und trotzdem ändert es nichts daran, dass ein Singlecorestarker (Hi@G3258) Dualcore jeden AMD mit 3+ Kernen in WoW gnadenlos versägt. Liegt einfach schlicht ergreifend daran, dass der 3. Kern praktisch keinen nutzen hat.

Ist zwar schon etwas älter: http://us.battle.net/wow/en/forum/topic/1670094011#2

Oder: http://www.tomshardware.com/reviews/world-of-warcraft-cataclysm-directx-11-performance,2793-9.html

Mit WoD wurde nun halt etwas mehr die Grafikkarte belastet, aber es ändert sich halt an der Limitierung des 1. Kerns nichts.
27.11.2014 10:29Beitrag von Sorrdras
Klar sind Intel Prozessoren Single-Core mäßig aktuell besser unterwegs, allerdings muss man dazu sagen das WoW mehr und mehr an Multi-Core Support bekommt. ]Ihr erinnert Euch vielleicht. Anfangs lief WoW wirklich nur auf einem Core. Mittlerweile läuft WoD auf 3 Kernen (ohne HT).


Ja und trotzdem ändert es nichts daran, dass ein Singlecorestarker (Hi@G3258) Dualcore jeden AMD mit 3+ Kernen in WoW gnadenlos versägt. Liegt einfach schlicht ergreifend daran, dass der 3. Kern praktisch keinen nutzen hat.

Ist zwar schon etwas älter: http://us.battle.net/wow/en/forum/topic/1670094011#2

Oder: http://www.tomshardware.com/reviews/world-of-warcraft-cataclysm-directx-11-performance,2793-9.html

Mit WoD wurde nun halt etwas mehr die Grafikkarte belastet, aber es ändert sich halt an der Limitierung des 1. Kerns nichts.


Wenn man bei THG schaut:

Bei Intel tut sich von 2 auf 3 Cores fast gar nix, während bei AMD schon noch was geht:

http://www.tomshardware.com/reviews/world-of-warcraft-cataclysm-directx-11-performance,2793-10.html

Die Prozessoren kann man aber auch nicht miteinander vergleichen.

Letztendlich muss es der TE selbst entscheiden, wie viel er ausgeben will und kann.
Kumpel von mir hat einen recht flotten, aktuellen Athlon und eine GeForce 750 Ti. Damit kann er bei 1600x1200er-Auflösung mit runden 50 fps auf Ultra spielen.

Ich persönlich bevorzuge allerdings die Intel-Prozessoren. Hier sollte ein mittelpreisiger i5 auch ausreichend sein.
Ok, wollen wir mal konstruktiv werden. Ich fürchte, den Threadersteller bringt diese Diskussion nicht weiter.

Meine Empfehlung wäre, den Prozessor gegen ein Äquivalent von Intel auszutauschen, bspw. den 4590 oder Ähnliches in der Preiskategorie. Auf die K-Modelle können wir hier wohl verzichten. Der oben angegebene Prozessor ist warscheinlich der FX8350, welcher, glaube ich, ein Sechskerner ist, was wir vermutlich ebenfalls nicht brauchen.

Wir brauchen dann natürlich ein anderes Mainboard für den entsprechenden Prozessor-Sockel, in diesem Fall also eins mit Sockel 1150.

Die Menge des RAMs ist vollkommen in Ordnung, für WoW möglicherweise auch überdimensioniert. Bei einem knappen Budget könnte man hier eventuell auch mit 8GB auskommen, um an anderer Stelle ein paar Euro draufpacken zu können.

Die 2000MB-Festplatte ist in Ordnung, der Preisunterschied zu 1000MB-Platten beträgt etwa 20 - 25€, wenn man tatsächlich nur WoW drauf installiert und dort nicht Unmengen an Dokumenten, Bildern und Videos lagern will, kann man sich die extra 1000MB eventuell auch sparen.

Bei der Grafikkarte würde ich auch lieber zum entsprechenden nVidia-Modell, zum Beispiel der bereits genannten GTX 760, greifen. Die ist zwar ein paar Euro teurer, allerdings bietet nVidia einen um Längen besseren Treibersupport und vertragen sich, wenn man das Technikforum mal querliest, aktuell auch besser mit WoW.

Meine zwei Cents. Ich freue mich über Anregungen oder Korrekturen.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum