[H-/Goblin-RP] "Kaja'Galore"-Sause No. 18 (17.11.2018)

Die Aldor
1 2 3 11 Weiter
**************************************************************************************************************
ACHTUNG!

Die Angaben hier und folgend gelten nur noch eingeschränkt. Über die jüngste Entwicklung des "Kaja'Galore"-Konzepts (Stand: ab Januar 2016) gibt der Beitrag unter http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/13686158730?page=6#117 Auskunft. Die neueste Speisekarte findet ihr unter http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/13686158730?page=7#123 hingegen.

DANKESCHÖN!
**************************************************************************************************************

Ein Flugblatt, manchmal gefaltet zum Prospekt, findet mit seiner hundertfachen Replikation Verbreitung von Hartzangs Versteck aus. Die Hafenstadt Beutebucht und das Grom'gol-Basislager liegen im allernächsten Einzugsbereich und leisten mit ihren Anschlüssen im interkontinentalen Schiffs- und Zeppelinverkehr einen Beitrag dazu, dass die Werbung auch sehr bald Ratschet und Orgrimmar erreicht, um als ungeliebter Müll allein weiter zu reisen oder gegen wenige Kupferstücke gezielt verteilt zu werden. Weitere Exemplare wurden von Fliegenden Priestern des Goblinmilitärs in Azshara im Bereich in und um Bilgewasserhafen großzügig verregnet. Ein gleichartig motivierter Anflug auf Orgrimmar scheiterte an einem empfindlichen Missverständnis mit der hiesigen Flugabwehr.

Aufwendiger Druck und teures Papier sehen sicherlich anders aus. Wer da wirbt, wollte es möglichst billig und in rauen Mengen. Die Schrift wirkt nicht einmal wie fein gesetzt, sondern mit viel Enthusiasmus, aber ohne jegliche Sorgfalt und buchdruckerisches Können zu wackligen Kolonnen aufgereiht. Zu den schiefen, orcischen Zeichen wollen daher auch die Goblinköpfe, Sonnen, Palmen, Hummer und Krebse in minimalistischer Strichmännchenkunst am Rand passen. Frei nach dem Motto: Mehr ist mehr.


************************************!!!KAJA'GALORE!!!**************************************

Hergelesen! Hergelesen!

Der Stolz von Hartzangs Versteck kehrt zurück!
Das Strandbistro KAJA'GALORE steht kurz vor seiner Neueröffnung!

Finden Sie uns auf halbem Weg von Grom'gol nach Beutebucht (und zurück) an den malerischen Gestaden des Südmeers und gönnen Sie sich unter schattigen Palmen und bei traumhaftem Ausblick von unserer Panoramaterrasse ein Gastronomieerlebnis der goblinesken Extraklasse!

KAJA'GALORE bietet Ihnen eine unvergessliche, maritime Genussküche in Kombination mit einer großen Auswahl an exotischen sowie erfrischenden Getränken und erfüllt alle Idealbedingungen, damit Sie neue Kraft für anstehende Geschäfte tanken! Oder belohnen Sie sich für die elende Schufterei mal selbst und krönen Ihren Urlaub an der Ungezähmten Küste! Personal, das Ihnen quasi die Wünsche von den Lippen abliest, und vielleicht die eine oder andere unverhoffte, lukrative Bekanntschaft erwarten Sie.

Beehren Sie uns am 23. dieses Monats ab 20.30 Uhr zum feierlichen Anlass unserer Neueröffnung und erhalten Sie ein Original-KAJA'GALORE-Schilfrohr zum Schlürfen gratis!


(Reiseinformationen: Beachten Sie beim Landweg die Sicherheitshinweise zu potenziellen Begegnungen mit Zombietrollen und Großkatzen. Führer von Wasserfahrzeugen berücksichtigen bitte akute Piratenwarnungen und können im Schutz eines Kanonenturms an einem hauseigenen Bootssteg anlegen, der sich ebenfalls als Start- und Landebahn für fliegende Transportmittel eignet. KAJA'GALORE bestreitet allerdings, zum zuletzt beschriebenen Missbrauch angestiftet zu haben und übernimmt keinerlei Verantwortung für missglückte Landemanöver! Übernachtungsmöglichkeiten bestehen im Ort.)
Das Blatt wird gewendet.

************************************!!!KAJA'GALORE!!!**************************************

GETRÄNKE

Null Durchblick (stilles Quellwasser, kann Spuren vom Heiligen Wasser der Klarheit enthalten)
Kaja'Cola Kirsch* (mit Kirschgeschmack)
Haftungsausschluss** (Selbstgebranntes mit einer feinen Akiris-Note)
Krabbencocktail**** (Mixgetränk auf Kokosmilchbasis)
Hummerbier (rötliches Leichtbier mit Hummeraroma)
Meerschaumwein (Dschungelrankenwein mit echtem Schlingendorntaler Meerschaum)

GERICHTE

Kapburger Klassisch (mit Fischfrikadelle, anteilig aus gehacktem Regenbogenflossenthunfisch)
Kapburger Baron (mit ganzem Steinschuppendorsch)
Mogulmuscheln (gedämpfte Miniaustern, etwaige Perlenfunde sind Bestandteil der Dekoration und somit als Eigentum des KAJA'GALORE dem Personal unverzüglich zu übergeben!)
Kaja'Kolbenfresserkolben* (frittierter Mais am Naturstängel mit Kaja*-Gewürz)
Nudelfiasko Pikant (mit scharfer Soße, nach pandarischem Geheimrezept)
Kaja'Krabben* (mit einem Schälchen zerlassener Kokosbutter)

DESSERTS

Kaplimettenkuchen (auf Wunsch und Aufpreis mit Krabbeneinlage oder Hummertopping)
Grünies mit Schlagsahne (süßer Würgetangkuchen, mit heimischem Blassblatt verfeinert)

* Die Zubereitung erfolgte mit echtem Kaja'mit-Substitut***.
** Der Name ist Programm. Genuss auf eigene Gefahr!
*** Kaja'mit-Substitut besitzt womöglich nicht alle Eigenschaften von Kaja'mit.
**** Kann Spuren von Krabben enthalten.


Aufgepasst! KAJA'GALORE sucht noch Verstärkung für die Bereiche Küche, Bedienung und Sicherheit! Bewerbungen sind an die Geschäftsführerin Meizle Pfeffersack, Strandbistro KAJA'GALORE, in Hartzangs Versteck zu adressieren. Geschäftliche Kontakte mögen sich an die Vertriebsleiterin und Chefeinkäuferin Ezma Ohnelöffel richten.
Huh? Wer seid denn ihr? — Wir sind zwei Rollenspieler mit jeweils einem großen Herzen für die kleinen Goblins und ihr ganzes Wesen. Und wir wären gerne der Anfang von etwas Größerem.

Wieso? Was habt ihr denn vor? — Mit dem Projekt zum "Kaja'Galore" beabsichtigen wir vor allem der häufig schwächelnden Community des Goblin-Rollenspiels einen Impuls zu geben. Im Grunde knüpfen wir an die früheren "Grünen Abende" und andere Versuche, einen Tavernenabend als öfteres oder regelmäßiges Event zum Rollenspiel zwischen Goblins zu etablieren, an und wollen denen, die unsere Affinität für die gierigen, selten risikoscheuen Tüftler teilen, eine Plattform zur Begegnung bieten. Wir hegen die Hoffnung, dass sich über das "Kaja'Galore" Goblins finden und/oder ihre Kontakte pflegen und sich Anschlussunternehmungen ergeben.

Ah, ein neuer Tavernenabend für Goblins. Nur für Goblins? — Hauptsächlich ja, aber nicht ausschließlich. Wir wissen doch, wie gut sich Goblins in fast jeder anderen Hordenmischung machen. Und umgekehrt gilt ähnliches. Niemanden dürfte es arg irritieren, wenn zum Beispiel ein Goblin in Begleitung eines Orcs erscheint. Zumindest für die nächste Zeit verschließen wir uns nicht den anderen Völkern, werden aber die weitere Entwicklung verfolgen und unsere Projektziele überprüfen.

Wie kann mein Charakter IC von euch erfahren haben? — Siehe oben. Das Flugblatt bzw. der Prospekt bietet eine gute Einstiegsmöglichkeit zum Rollenspiel. Vorstellbar wäre auch Mundpropaganda, ob nun für sich eingebildet oder IC tatsächlich gesprochen. Davon unabhängig und eben auch OOC werden wir Kalendertermine erstellen und so ziemlich jeden Goblin-Rollenspieler, den wir kennen, zu den Abenden einladen. Dreist und ungefragt auch jene, die sich im OOC-Ingame-Channel GoblinRP (Werbung!) tummeln. Seid gewarnt!

Wo finde ich euch denn? — Das Strandbistro "Kaja'Galore" haben wir in der Goblinsiedlung namens Hartzangs Versteck in der Schlingendornkap-Zone verortet. Ihr erkennt das Haus und die dazugehörige Terrasse auch an einer typisch für Goblins sehr auffälligen Reklametafel. Gar nicht zu verfehlen. Wer Hartzangs Versteck erreichen will, sollte um Stufe 30 sein oder sich durchbeißen können. Mit entsprechender Absprache lässt sich bei Bedarf aber vermutlich auch ein Geleit von Grom'gol aus irgendwie arrangieren.

Und wann finde ich euch? — Wir haben uns vorgenommen, an jedem vierten Montag im Monat einen Abend im "Kaja'Galore" auszuspielen, und zwar ab 20.30 Uhr. Demnach öffnen wir das Strandbistro das erste Mal am 23. Februar 2015 und würden uns sehr über die ersten Gäste freuen. Eine spontane Bewirtung zwischen den Regelterminen nach Anfrage ist ebenso wenig ausgeschlossen wie der Umstand, dass es an einem Montag vielleicht mal nicht passt. Die Termine werden jeweils mit einigem Vorlauf im Die Aldor-Forum angekündigt. Entsprechende Änderungen von der Regel werden ebenfalls dort kundgetan. (Anmerkung: Und da ist es geschehen. Als neuer Regeltermin gilt von Mai 2015 an jeder dritte Freitag im Monat.)

Angenommen, ich möchte gar nicht als einfacher Gast mit dabei sein, sondern ...? — Dich mehr einbringen? Als Angestellte/r vom "Kaja'Galore"? Wie du oben gelesen hast, besteht das Projekt-Team gegenwärtig aus zwei Leuten. Das kann für das Vorhaben genügen, aber wir wären sicherlich gerne mehr. Eigentlich ist noch alles vorstellbar, da unsere Goblins bei der Arbeitsteilung improvisieren. So sich kein ausgespielter Koch findet, greifen wir auf den vorhandenen NSC Pop Sodaslam zurück. Vorerst. Eine Verstärkung beim Bedienungs- und Sicherheitspersonal wäre uns nicht minder willkommen. Im Übrigen ist ein Gildenanschluss an <Mogulat Mekz Münzregen> möglich, aber keineswegs Pflicht. Beim "Kaja'Galore" darf es sich um ein übergreifendes Projekt handeln.

Und wie bewerbe ich mich? — Die erste Kontaktaufnahme darf sich je nach Verfügbarkeit an Meizle oder Ezma richten. Bei Bedarf einer Rücksprache stimmen wir uns natürlich auf direktem Wege auch untereinander ab. Anzutreffen sind wir bisweilen im GoblinRP-Channel (OOC) und nötigenfalls natürlich auch per Ingame-Brief zu erreichen.

Auf der Speisekarte stehen ja gar keine Preise geschrieben. Wie läuft das denn, mit dem Zaster und den Moneten? — Das liebe Gold und Geld ist natürlich nichts, was unsere Goblins jemals verschmähten. Um die Angelegenheit — schließlich kommt es uns in erster Linie auf das Knüpfen von Kontakten und ein erbauliches Beisammensein an — allerdings nicht unnötig kompliziert zu machen, verzichten wir auf feste und verpflichtende, spielgeldliche Entlohnungen sowie auch auf den logistischen Aufwand spieltechnische Gegenstände dafür zu verteilen.
Klingt alles gut, aber viele Vorhaben dieser Art sind schon sanft entschlafen. Was macht eure Idee anders? — Ehrlich? Wahrscheinlich gar nichts. Aber wir sagen uns, dass es selbst ein Erlebnisgewinn wäre, wenn nur zwei oder drei Abende zustande kommen. Eventuell gelingt uns aber auch mehr. Sprechen wir in einem halben Jahr noch einmal darüber. Ich kann mir vorstellen, dass es uns dann noch gibt.

Okay. Und nun? — Lust auf Goblins?
*stupst den Thread vorsichtig mit einem Stock an*

Ich war jetzt verunsichert, ob da noch was kommt.. bin sonst immer Platzhalter gewohnt, aber gut!


Das liest sich.. unglaublich erfrischend, wobei ich gar nicht so wirklich mit dem Finger darauf zeigen kann 'warum'. Leider-leider habe ich keinen Charslot mehr frei, sonst würde ich mir tatsächlich die Freiheit nehmen mal wieder ein externes Projekt zu unterstützen. Ansonsten.. würde/werde ich vermutlich mal als Gast vorbei huschen. - Und bis dahin gibt es doch hoffentlich Preise hinter dem Angebot!


MfG, der Hexenmeister™
Euer Projekt gefällt mir.

Mich würde auch interessieren, wie ihr es mit Preisen handelt. Orientiert ihr euch an der Euro Gold Umrechnung? An den wenigen Ingame Quellen/ Core Books? Oder emotet ihr einfach etwas wie *sie nennt ihm einen moderaten Betrag*.

Auch finde ich eure Ortswahl sehr interessant, jedoch nicht zwingend passend. Hartzangs Versteck ist ja nicht unbedingt so leicht für den Durchschnittsgoblin zu erreichen (so aus ic Sicht) oder möchtet ihr bewusst etwas eher abgelegens / exklusives darstellen? Falls nicht könnte man ja eine Fähre nach Booty Bay organisieren.

Da würde mich auch interessieren, seid ihr Bilgewater oder Steamweedle Angehörige?

Mit freundlichen Grüßen

Theodore Clienston, Erntehexer
08.02.2015 17:32Beitrag von Théodore
Hartzangs Versteck ist ja nicht unbedingt so leicht für den Durchschnittsgoblin zu erreichen


Ich würde eher sagen, das er aus IC nicht schwerer zu erreichen ist, als andere Lager im Schlingendorntal und durch die direkte Meeranbindung sogar, wie im Werbezettel selbst erwähnt, Ankunft auf See (und über Luft) ermöglicht. Auch gibt es einen Trampelpfad der direkt zur "Hauptstraße" der Zone führt, teilweise mit goblinischer Manier ausgeschildert/geleuchtet.

Zumal der Ort selbst ideal ist, wenn es darum geht, ein Goblinstrandrestaurant zu betreiben.
Abseits davon fiele mir spontan nichts außerhalb des Bilgewasserhafens ein, das dieses Ambiente versprüht.

Wenn, wäre es eher aus Ooc-Gründen ein Problem, würde ich behaupten, wegen dem Level.
Doch selbst da spielt dir die Küste in die Hände, kannst du den meisten Gefahren über einem Sprung ins kalte Nass entgehen... Oder man rafft sich auf, seinen Goblin für Schlingendornniveau zu leveln, was nun keine Kunst mehr ist.

Ich hoffe schlicht, das ihr mit der Idee Erfolg haben werdet!
Was ein gutes, lang haltenes Projekt dieser Art bringen kann, zeigt der Wilde Widder in Eisenschmiede nur zu gut.

Liebe Grüße,
Lin.
08.02.2015 17:09Beitrag von Vespizz
*stupst den Thread vorsichtig mit einem Stock an*

Ich war jetzt verunsichert, ob da noch was kommt.. bin sonst immer Platzhalter gewohnt, aber gut!

Da kannst du mal sehen, wie exakt wir kalkulieren. *hust* Nein, mich irritierte durchaus mittendrin die Zeichenbegrenzung. Aber letztendlich glückte ja alles.

08.02.2015 17:09Beitrag von Vespizz
Und bis dahin gibt es doch hoffentlich Preise hinter dem Angebot!

08.02.2015 17:32Beitrag von Théodore
Oder emotet ihr einfach etwas wie *sie nennt ihm einen moderaten Betrag*.

*nick* So wollen wir es halten.

08.02.2015 17:32Beitrag von Théodore
Da würde mich auch interessieren, seid ihr Bilgewater oder Steamweedle Angehörige?

Bilgewasserbukaniere vor, noch ein Tor! Das wird hoffentlich als Auskunft genügen. :)

Zur Location schrieb Lin schon vieles, dem ich mich vorbehaltlos anschließen kann, und ja, man darf sich gerne Fähren oder dergleichen aus Beutebucht vorstellen. Oder was meinst du mit "organisieren"?

Besonders exklusiv wollten wir das "Kaja'Galore" eigentlich nicht darstellen. Aber in Hinblick auf die Argumentation zu Wegen und ihrem Aufwand befand sich auch das Goblin-Schiff in der Messerbucht in Durotar ein Weilchen im engsten Kreis der Favoriten, weil die Anbindung zu Orgrimmar keine Wünsche offen lässt. Letztendlich haben wir uns aber bei einer Besichtigung in die Anlage in Hartzangs Versteck verknallt. Die Ausstattung, allen voran die gut bestückte Küche, und das Südsee-Ambiente unter freiem Himmel erwiesen sich als zu verlockend.

08.02.2015 18:06Beitrag von Linney
Ich hoffe schlicht, das ihr mit der Idee Erfolg haben werdet!

Wäre fein. Und danke!
Vielen lieben Dank dir für die Aufklärung :) .

Wenn ich noch einmal drüber nachdenke kann ich mich eurer Argumentation bezüglich der Location anschließen. "Organisieren" Meinte ich so, dass es vielleicht eine Fähre gibt die von euren Angestellten betrieben wird oder so.
Okay. Und nun? — Lust auf Goblins?


Spätestens jetzt würde es mich schon irgendwie reizen. Auf jeden Fall viel Glück beim Projekt.
Dann meld' ich mich auch mal zu Wort: Hallo allerseits...!

Freut mich sehr, dass unser kleines Projekt schon so schnell Aufmerksamkeit und Interesse weckt. :-)

08.02.2015 21:41Beitrag von Théodore
Vielen lieben Dank dir für die Aufklärung :) .

Wenn ich noch einmal drüber nachdenke kann ich mich eurer Argumentation bezüglich der Location anschließen. "Organisieren" Meinte ich so, dass es vielleicht eine Fähre gibt die von euren Angestellten betrieben wird oder so.

Grundsätzlich finde ich die Idee schon schön. Für den Anfang ist unsere Personaldecke aber noch nicht dick genug, als dass wir sie groß strecken wollen. Wir müssen erst einmal sehen, wie viele Gäste (und Personal) sich denn für die ersten Termine einstellen, ehe wir uns an neue Teilprojekte wagen. - Aber natürlich, falls sich jemand finden sollte, der für ein bestimmtes, assoziiertes Projekt solcherart oder auch etwas anderes besonders entbrannt ist und sich persönlich auf diese Weise gerne einbringen möchte, dann muss man sich eben unterhalten und gemeinsam finden wir sicherlich eine Lösung. :-)

08.02.2015 22:17Beitrag von Ornek
Okay. Und nun? — Lust auf Goblins?


Spätestens jetzt würde es mich schon irgendwie reizen. Auf jeden Fall viel Glück beim Projekt.

Vielen Dank! Und auch wenn das Projekt natürlich im Schwerpunkt auf Goblins ausgerichtet ist, wenn mal ein neugieriger Orc vorbeischaut, um sich des Reizes zu vergewissern, dann werden wir ihn schon nicht wegscheuchen. ;-)
Sicherlich kann man diesen...Goblins...auch die ein oder andere Information abkaufen? Dann lohnt sich ja sogar mal ein Besuch zu diesem niederem Ges.ocks :P
09.02.2015 06:36Beitrag von Yulêya
Sicherlich kann man diesen...Goblins...auch die ein oder andere Information abkaufen?

Informationen führt unsere Speisekarte ja eigentlich nicht! Aber man kann sich vorstellen, dass an den Abenden mehr oder weniger wertvolle Neuigkeiten ausgetauscht werden, gar gegen Bares. Von Trivialem über Anlagetipps bis zu ...?

09.02.2015 06:36Beitrag von Yulêya
Dann lohnt sich ja sogar mal ein Besuch zu diesem niederem Ges.ocks :P

Sowieso. :)

Übrigens bahnt sich inzwischen ein Zuwachs zum Personaltableau des "Kaja'Galore" an, augenscheinlich im Bereich Bedienung. Wir suchen aber noch weiterhin Verstärkung!
09.02.2015 09:45Beitrag von Ezma
Wir suchen aber noch weiterhin Verstärkung!
Eventuell ließe sich dieser hier als 'Bouncer' anheuern, falls sowas in der Richtung fehlt. Das würde ich wenn dann aber IC am... 23ten (vierter Montag und so) besprechen, falls ich es schaffe dort aufzutauchen :>
Ein Paket Muskeln würden wir tatsächlich begrüßen. Fühl dich also zur Bewerbung aufgerufen. Du musst aber nicht erst bis zum 23. warten, sofern du das annimmst. Wir können den Anstellungsprozess auch vorher in Angriff nehmen, falls gewünscht.
Eh, ich würds mir eben gerne erstmal IC ansehen, bevor ich mich dazu entscheide ob ich mich da längerwirkend 'verpflichte'. Hat weniger was mit euch zu tun, sondern mehr damit dass ich Tavernen RP bisher wenig abgewinnen konnte und meist recht schnell wieder weg war *g*
Och, aber Tavernen können doch so viel auf einmal bringen! Vor allem Chaos und neue Kontakte/Feinde! *liebäugelt weiter mit dem Konzept*

Vielleicht werden wir Stammkunden, wenn es sich hält. *vorwarn*
09.02.2015 16:56Beitrag von Naggle
Hat weniger was mit euch zu tun, sondern mehr damit dass ich Tavernen RP bisher wenig abgewinnen konnte und meist recht schnell wieder weg war *g*

Ah, aus dem Grund! Ja, der leuchtet ein. Gut, schauen wir mal, ob es dann passt.

09.02.2015 17:03Beitrag von Vespizz
Vielleicht werden wir Stammkunden, wenn es sich hält. *vorwarn*

Und darauf verdrängen Pilzgerichte ganz subversiv die Meeresfrüchte auf der Karte? *g*

Da schon wir bei dem Thema sind: eine potenzielle Köchin hat sich gemeldet. Die Dinge sind in Bewegung.
Ich sprach von Stammkunden, nicht Köchen! *unnötig den Thread hovern lass*
Mir bewusst! Aber als geschäftstüchtige Goblins behalten wir natürlich die Nachfrage im Auge und reagieren. *g*

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum