Hilfe mit warcraftlogs

Addons, Interface & Makros
Huhu, hoffe das ist das richtige Forum dafür.

Und zwar wollte ich jetzt mit warcraftlogs mal die Daten von unserer Gilde aufnehmen und gucken wie wir uns so schlagen.

Aber jetzt hab ich ein Problem.

Und zwar hatte ich erst nicht ganz gecheckt das man /combatlog erst in den Chat schreiben muss, deswegen war "wowcombatlog.txt" nicht vorhanden bei mir. Das hab ich jetzt aber gemacht, aber jetzt stehe ich vor einem neuen Problem.

Wenn ich den warcraftlogs client aufmache und dort auswählen möchte aus welchem ordner er das log finden soll, klicke ich dort auf "choose" gebe dann dort ein pc, programme, wow, logs usw und bin dann im Logs Ordner. Dort wird mir allerdings nur ein weiterer Ordner "wowbrowser" angezeigt, aber ich kann dort nicht wowcombatlog.txt auswählen, weil es nicht vorhanden ist.

Früher konnte man dann ja irgendwie "Alle Ordner anzeigen" oÄ, aber die Option finde ich da bei mir (Windows 8.1) auch nirgends

Und ich hatte im Internet jetzt schon gelesen das man das ganze als Admin starten soll (bin leider Laie) und habe sowohl bei WoW als auch beim Battlenet Launcher und auch beim warcraftlogs Client rechtsklick gemacht und auf "als admin ausführen" geklickt, aber der Ordner ist trotzdem nicht da. Mal ganz davon ab verstehe ich nicht wieso nicht sowieso immer alle Programme immer als Admin ausgeführt werden, da mein Benutzerkonto eh das einzige auf diesem Rechner ist. Aber egal.

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen und ich hoffe das ist das passende Forum.

PS: Kann ich mir einfach Loggerhead (oder vergleichbares) runterladen, und das löst mein Problem dann, oder geht es auch anders?
Du musst bei dem Client nur den Ordner auswählen, nicht die wowcombatlog.txt, die findet er dann selbst.

LoggerHead ist definitiv eine gute Wahl, das ding loggt dann automatisch sobald du die Instanz betrittst.

Empfehlen kann ich auch Livelogs wenn du das in Betracht ziehen möchtest, die werden dann direkt nach einem Wipe oder Kill hochgeladen, so könnt ihr theoretisch direkt nach einem Wipe schauen woran es z.b. lag oder ähnliches, einfach ein bisschen einarbeiten, Logs sind sehr mächtig ;-).

Ich hoffe ich konnte helfen!

Lieben Gruß,
Nebelhorn
03.07.2015 21:11Beitrag von Nebelhorn
Du musst bei dem Client nur den Ordner auswählen, nicht die wowcombatlog.txt, die findet er dann selbst.


Also in dem Guide hatte der aber die wowcombatlog.txt ausgewählt.

Und ich hatte es den einen raidabend auch so probiert, also hab nur c/programme/wow/logs quasi ausgewählt, und am ende gab es dann aber keinen bericht in dem Log. Hat er gesagt "es wurden keine kämpfe aufgenommen"
Bei mir ist es definitiv nur der folgender Ordner :

C:\Program Files (x86)\World of Warcraft\Logs

Und das funktioniert so auch mit dem WarcraftLogs Uploader.

Sicher dass du auch /combatlog eingegeben hast? Bzw schon Loggerhead hast und auch eingestellt?
Zuerst einmal reicht es das du alle beteiligten Programme normal startest.

Das heisst für dich bevor du Logs hochlädst:

1 => Warcraft Logs Uploader starten
2 => WoW starten und einloggen
3 => Sobald du in der Instanz bist /combatlog eingeben
4 => Im Uploader mit deinem Warcraft Logs-Account anmelden
5 => Bei Upload a Log oder Live Log den Pfad zu dem Logverzeichnis einstellen
6 => Upload a Log lohnt sich nur wenn du bereits einen Raid oder Instance aufgzeichnet hast
7 => Live Log ist da die bessere Wahl da nach jedem Kampf ein Upload durchgeführt wird und du nachschauen kannst wie sich der Raid / Gruppe macht.
8 => Fertig und der Log steht

Da du aber selbst noch nicht soviel Erfahrung mit hast solltest du wirklich das Addon Loggerhead (http://www.curse.com/addons/wow/loggerhead) benutzen wie die Nebelhorn bereits geraten hat. Damit kannst du die Aufzeichnung des Combatlogs automatisieren und vergisst es nicht.

03.07.2015 19:20Beitrag von Rograine
Mal ganz davon ab verstehe ich nicht wieso nicht sowieso immer alle Programme immer als Admin ausgeführt werden, da mein Benutzerkonto eh das einzige auf diesem Rechner ist. Aber egal.


Und wegen dem hier ... Man sollte ein Programm immer nur mit den minimalsten Rechten laufen lassen die machbar sind um den Rechner vor eventuellen Schädligen zu schützen. Adminrechte anfordern sollte man nur in Notfällen wenn es nicht anders geht. Dabei ist es egal wieviel Nutzer an dem Rechner existieren. Die Methodik ist effektiv dafür vorhanden die Software und den User vor Schädlingen zu schützen, da, so hart das jetzt auch klingen mag, meisten der User der am Rechner sitzt derjenige ist der nicht in der Lage ist zu unterscheiden was richtig oder falsch ist (egal wie lange er auch meint Computer zu nutzen und denkt er wüsste was er tut).
"Das heisst für dich bevor du Logs hochlädst:

1 => Warcraft Logs Uploader starten
2 => WoW starten und einloggen
3 => Sobald du in der Instanz bist /combatlog eingeben
4 => Im Uploader mit deinem Warcraft Logs-Account anmelden
5 => Bei Upload a Log oder Live Log den Pfad zu dem Logverzeichnis einstellen
6 => Upload a Log lohnt sich nur wenn du bereits einen Raid oder Instance aufgzeichnet hast
7 => Live Log ist da die bessere Wahl da nach jedem Kampf ein Upload durchgeführt wird und du nachschauen kannst wie sich der Raid / Gruppe macht.
8 => Fertig und der Log steht

Da du aber selbst noch nicht soviel Erfahrung mit hast solltest du wirklich das Addon Loggerhead (http://www.curse.com/addons/wow/loggerhead) benutzen wie die Nebelhorn bereits geraten hat. Damit kannst du die Aufzeichnung des Combatlogs automatisieren und vergisst es nicht."

Also das Addon Loggerhead automatisiert die oben beschriebenen Punkte?
Heißt das, dass ich einfach den Raid betrete, durchspiele und die Daten werden automatisch gelogt?

Habe nämlich auch noch keinen einzigen Raid tracken können, bzw. einen Log gefunden.
Möglicherweise, weil ich /combatlog schon vor dem betreten des Raids eingegeben habe?

Ist es richtig, dass das oben beschriebene Prozedere von 1-8 erst "im!" Raid durchgeführt wird?

Viele Grüße und sorry für das ausgraben der Forumsleiche^^
1. / 2. ist egal in welcher Reihenfolge, der Uploader muss halt nur schon aktiv sein wenn gepullt wird (zumindest für Live-Logs).
3. Übernimmt dann das Addon für dich (z.B. Loggerhead oder Autologger)
4. Einloggen musst du natürlich immer, der Client kann sich deine Daten aber merken, so dass das danach automatisch geht.
5. Musst du in der Regel auch nur einmal machen, danach nimmt der immer den gleichen Pfad.
6. oder 7. je nachdem ob du live loggen willst oder ein bestehendes Log hochladen.

Also den WCL Client musst du zwar schon noch immer selber starten und auf z.B. "Live Log" klicken, aber der Rest geht dann quasi automatisch, also letztlich keine 10 Sek Aufwand vor Raidstart.
Supi Faith, vielen Dank für deine Erläuterungen.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum