Geschichtsabende in Darnassus: 24.02. - Fest d.Liebe

Die Aldor
Nach dem Erfolg des Geschichtsabends anlässlich des Braufestes möchte ich hieraus eine unregelmässige, aber häufiger vorkommende Reihe machen. Ich dachte dabei an Treffen anlässlich der jeweiligen Ingame-Feste.

Hierbei sollten sich die Anwesenden bei gutem Essen und Trinken Geschichten erzählen. Themen werde ich jeweils vorschlagen und hier in dem Thread veröffentlichen. Der Threadtitel wird dazu aktualisiert.

Es steht natürlich jedem frei, eine Geschichte zu erzählen, die mit dem vorgeschlagenen Thema nichts zu tun hat. Kurze Anekdoten, Lieder oder ähnliches sind auch willkommen.

Ziel der Abende sind kurzweilige Unterhaltung und eine Chance sich auch IC kennenzulernen in der Hoffnung, sich wiederzutreffen. In dem Zusammenhang ein Lob an meine Mitspieler das erste Mal: Ich hatte für einen Moment gewaltige Bauchschmerzen, als zwei gewisse Streithähne aufeinander prallten. Aber das habt ihr gut gelöst ;)

*******

Nächster Termin: leider noch offen, da ich vermutlich in Elegias' Plot eingebunden werde, aber ich hoffe, die Schlotternächte werden möglich.
+1
Kommt mir bekannt vor.
Ein Ulkiger Zufall das nachdem ein Geschichtenerzähler in Darnassus
auftaucht nun die nächsten folgen.
Aber warum nicht.
Gibt ja auch drei Millionen Wacheinheiten.
Wirst du in Sturmwind oder in Darnassus unterwegs sein?

Wenn du in Darnassus unterwegs sein willst, solltest du dich vielleicht mit den dort ansässigen Geschichtenerzähler kurzschließen der auch ab und an im Teehaus sein unwesen treibt.
Denke da kannst du ihn Freitags oder Samstags relativ gut antreffen.
Es gibt schon länger in Darnassus einen Geschichtenabend, das hat mit dem Geschichtenerzähler in eurem Gasthaus nichts zu tun.
Wüsste auch nicht, warum sie sich mit eben diesem kurzschließen sollte. Er kann ja auch eine Geschichte an Altras Terminen erzählen, zumal Altra keine Geschichtenerzählerin ist sondern darum gebeten wird, an besagtem Abend selbst etwas zu erzählen.

Ich trags als Geschichtenabend in den Kalimdorthread ein, Altra. Ich freu mich drauf! :)
Ich bin eher selten in Gast- und Teehäusern, von daher ist mir der Geschichtenerzähler nicht aufgefallen. Er ist natürlich gerne eingeladen, ebenfalls vorbei zu kommen.

Persönlich war es eine eher spontane Idee, anlässlich des Braufestes. Und da das Ganze anscheinend gut ankam: Warum nicht noch einmal oder regelmässig?
Es ging ja als Bierverkostung los ;)

Zum Geschichtenerzählen komme ich gerne, du kennst ja Tyrrs, sagenhafte Gesichten^^
Asaciel, nimm es mir nicht böse aber du wirkst hier so als würdes du etwas... Böse reagiern.

Wieso sie sich mit dem Geschichtenerzähler zusammen schließen sollte fragst du?
Damit man mehr Leute hat und somit mehr Geschichten?

Wo sagte Jaky das es was mit unseren Teehaus zutun hat? Nirgends!
Der tut jediglich jeden Monatsende bei uns Geschichten Vorlesen, das ebenso bisher extrems Gut besucht war.
Nimm es mir nicht böse², aber ich versteh nicht was das Problem ist.
Er hat jediglich sich gewundert, was ich auch habe. Den wie gerade auch Erwähnt wurde, war der Abend von Altra ja als was anderes Geplant und man sich dann einfach nur kurz fragt "Zufall, das nachdem ein Geschichten Erzähler seit Monaten in Darnassus Geschichten hier und dort und sogar nun 1 x Monatlich im Teehaus, es ein Geschichtenerzähler Abend geben soll. Also warum nicht Zusammen schließen? Umso mehr Leute mit guten Ideen, umso mehr Event's für Darnassus. In meinen Augen ein guter Grund sich Kontakt aufzubauen und sich Abzusprechen. Ich persönlich würde es zb auch besser finden wenn der Abend von Altra an anderen Tag wäre als der Tag von dem Geschichtenerzähler, den sind wir ehrlich: NOCH! ist Darnassus nicht Voll genug das man genügend Event's an einem Tag gleichzeitig bespielen könnte. Ich hoffe man versteht nun wie ich das meine.
*Laktosefreien Keks reich*
Weiß nicht was dich gestochen hat, aber es war eine ganz normale Aussage meinerseits.

29.09.2015 14:22Beitrag von Altra
Ich dachte dabei an Treffen anlässlich der jeweiligen Ingame-Feste.


Das ist der Grund, wieso ich nicht verstehe, sich mit dem Geschichtenerzähler abzusprechen.

29.09.2015 16:53Beitrag von Kiralia
aber ich versteh nicht was das Problem ist.


Es gibt kein Problem?
Ich muss sagen, ich habe das auch nicht als böse von Asaciel aufgefasst...

Wie Asaciel ja auch schon sagte, bei Altra's Geschichtenabend geht es ja mehr um ein kennenlernen und gegenseitig Geschichten erzählen.

So habe ich es zumindest verstanden...
Wenn ich das richtig sehe, ist Euer Teehaus ja immer Freitag/Samstag, oder? Und der Geschichtenerzähler kommt um das Monatsende herum? Dann dürfte sich der Bierabend eigentlich mit keinem gebissen haben. Und ich hatte das Treffen ja sogar in Eurem Thread erwähnt mit dem Vorschlag, doch vorbei zu kommen.

Thematisch gibt es auch keine große Überschneidung, da es weniger darum geht, dass ich mich hinstelle und erzähle, sondern dass die Anwesenden erzählen. Und idealerweise nicht nur Geschichten, sondern gemischte Werke. Am Bierabend z.B. gab es ein Taurenmärchen von mir, die Beschreibung einer Taurentradition von Tantarek, die Lebensgeschichte von Illdorene, ein zweites Märchen von Silabarweida und eine Geschichtslektion von Tanatos. Unterschiedlicher könnte es nicht sein und ich hoffe, das bleibt auch in etwa so.

Die Schlotternächte werden eher in die traditionelle Richtung gehen und, jetzt wo ich weiss, das es ihn gibt, werde ich euren Geschichtserzähler gern explizit dazurufen. Ich werde heute abend mal nach dem Namen fragen.

Ich hoffe, das wir uns so nicht in die Quere kommen.
Hmmm, Schlotternachtsgeschichten ? Also so gruselige Storys wie "Vom Gnom der nach dem Weg zum Runenweberplatz fragte" .
29.09.2015 17:27Beitrag von Hinkels
Hmmm, Schlotternachtsgeschichten ? Also so gruselige Storys wie "Vom Gnom der nach dem Weg zum Runenweberplatz fragte" .

Ja, so ungefähr! Oder wie Die Rache des ertrunkenen Gnolls mit der turmhohen Steinkeule! Das ist allerdings nichts für Memmen!
Ich persönlich habe es so Aufgepasst, weil es sich so anhörte als würde der Geschichtenerzähler ein Verbot erteilt bekommen sich bei Altra zu melden bzw sich Zusammen zu schließen.

Ich denke nicht das wir uns in die Quere kommen, wie bereits erwähnt bin ich ja sogar dafür, da wir doch alle dazu Beitragen wollen das Darnassus wieder ein aktiver Ort fürs RP wird (und zum Glück immer mehr und mehr ist!)

Mein Team und ich haben ja sogar extra unsere volle Taverne in SW verlassen und das nicht weil es schlecht Gelaufen ist oder es uns keinen Spass gemacht hat, sondern weil wir, besonders ich unbedingt schon lange helfen wollen Darnassus attraktiver zu machen ^^
Trotz der ganz klaren Unterschied was die Kundschaft betrifft, bereue ich es null. Jeder Gast bei uns ist ein Willkommener und bisher stießen wir nur auf Positive Resonanz. Es sind weniger, aber dafür teilweiße so tolle Leute dabei, das wenn selbst nur 4 Leute da sind, man mit diesen wirklich toll und das bis wirklich spät in die Puppen RP'n kann. Wir wollen also niemand hier etwas Schlecht reden, sondern sogar gerne Zusammen Arbeiten und das sollte ne Sache sein das uns allen wichtig sein sollte oder? Besonders in Darnassus!

Auf weiterhin gute Zusammen Arbeit, schöne Abende und wachsende Gesellschaft im RP :)

Und wegen der Anfrage, leider habe ich dich nicht Online getroffen und 2 von uns (ich und der Koch) können leider sogut wie nie Donnerstag's, da wir da immer Raid haben ^^' Ist nur selten der Fall das es mal Ausfällt. Aber wir stehen immer gerne für Events bei uns und Ideen Parat, ebenso beteiligen wir uns gerne an Event's außerhalb des Tee/Gasthaus - aktuell bauen wir auch offene Plots auf, wozu es auch bald ein Beitrag gibt, da auch das Offene RP wachsen soll, anstatt diese furchtbare Grüppchen Bildung...

Liebe Grüße
Kira ^^
So, wegen Elegias Plot werde ich zu den Schlotternächten nichts anbieten, da Altra dort in Draenor ist und ich Zeitsprünge lieber vermeide.

Ich habe so ein oder zwei Ideen für eine ernsthaftere Alternative, aber das werde ich lieber vorher noch mit anderen bekaspern.

Spätestens zum Winterhauchfest ist Altra aber wieder zurück. Hoffe ich.
Tja, aus dem Plot raus und wieder in Darnassus. Und damit kann ich dann doch einen Geschichtsabend abhalten für die, die noch im Lande sind.

Nächster Termin: 28.10.2015, 20 Uhr, wieder im Torhaus. Thema sind die Schlotternächte und ich hoffe auf viele gruselige Geschichten.

Wieder sind alle Themen, ob eigene Erlebnisse oder alte Märchen, Lieder oder Gedichte willkommen. Ich kann mit einer eigenen Geschichte beginnen, danach bin ich auf die Besucher angewiesen. Und jeder, der etwas passendes zu Essen mitbringen möchte, ist ebenfalls willkommen.

Falls das Gasthaus mitmachen möchte: jederzeit, ob mit oder ohne seinen Geschichtenerzähler.

Das Torhaus ist mit Kürbissen, in die grimmige Gesichter geschnitzt sind, verziert. An den Wänden hängen verschiedene Masken.

Auf einem Büffettisch steht ein großer Topf mit dampfender Kürbissuppe. Daneben befindet sich ein Brett mit verschiedenen Broten. Zum Knabbern stehen geröstete Kürbiskerne bereit. Auf Tellern liegen Süssigkeiten, besonders darnassisches Marzipan, aber auch Nougat und Bonbons für die Naschmäuler. Die Getränke des Tages sind Tees, Säfte und Wasser. Der Gruselabend muss wohl ohne flüssigen Mut überstanden werden.
Ob erwünscht oder nicht, dieser Magier hier wird vielleicht tatsächlich die Gelegenheit nutzen und die Veranstaltung besuchen! Um Kultur unter die garstigen Nachtelfen zu bringen.
Da diese Abende unter anderem dazu gedacht sind, auch ein wenig ausländische Kultur unter die Kaldorei zu bringen: Jeder ist willkommen, solange er sich benimmt und ein wenig Rücksicht auf die Einheimischen nimmt.
Natürlich hassen wir dich unter unseren guten Miene trotzdem!
Freue mich darauf und werde da sein.

Der letzte Geschichtsabend war schon ein sehr schönes Event.
Kleiner Push.
Ich freue mich ebenfalls bereits darauf; ist mein erstes, elfisches Event seit Langem. :o)

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum