paypal -> kk

Kundendienst
würde gerne Paypal (sepa) als Zahlungsart hinzufügen.
Und immer wenn ich dann auf die Paypalseite geleitet werde, soll ich dort eine KK angeben ...
wenn ich eine KK hätte, würde ich nicht Paypal als Zahlungsart nutzen.
Wie kann ich das umgehen?
26.07.2016 10:32Beitrag von Zynion
Wie kann ich das umgehen?


Was möchtest du denn genau kaufen?

Ein Abo kannst du meines Wissens nicht per Paypal abschließen, andere Dienste sollte man per Paypal erwerben können.

edit: Vergiss den letzten Part!

https://eu.battle.net/support/de/article/6489
hab bisher immer abo und co mit paypal gezahlt. ging auch bisher ohne probleme.
hab nur in meiner urlaubszeit die zahlungsarten in der wow-acc-verwaltung entfernt (sicherheit und so^^) und wollte sie nun neu hinzufügen. aber geht ja nun nicht.

wollte acc verlängern und im shop was kaufen, ging aber wie gesagt bisher immer.

edit:
in der acc verwaltung bei zahlung hinzufügen oder abo verlängern klicke ich wie immer auf paypal.
komme dann auf die login seite und geb meine daten ein. bis dahin alles gut.
ist das erfolgreich, werde ich auf diese seite weitergeleitet ... und genau da ist mein problem^^

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=b5ee0d-1469523073.jpg
Wenn diese Vorgehensweise

- Accountverwaltung (aus dem Battle.net Launcher öffnen)
- "Einstellungen / Meine Zahlungsoptionen" auswählen
- "Zahlungsart hinzufügen" anklicken
- Zahlungsmethode "PayPal (inkl. SEPA)" auswählen
- "Weiter zu PayPal" anklicken

nicht funktioniert, kannst du dich vielleicht direkt an PayPal wenden, um das prüfen zu lassen.
@Kaij
gesagt - getan, hoffe das zieht sich jetzt nicht wochenlang hin :(
ging ja vorher auch alles problemlos
danke jedenfalls

falls dennoch jemand tipps hat, immer her damit^^
26.07.2016 10:51Beitrag von Kaij
kannst du dich vielleicht direkt an PayPal wenden


Das sollte sowieso geschehen.
PayPal möchte bei manchen Sachen mehr Sicherheit und verlangt eine KK zusätzlich.
Alternativ kann man auch einfach bei PayPal Guthaben aufladen.
PayPal möchte bei manchen Sachen mehr Sicherheit und verlangt eine KK zusätzlich.
Alternativ kann man auch einfach bei PayPal Guthaben aufladen.

Genau das.

Ich hatte ein ähnliches Problem als ich meine Bank gewechselt habe und eine Rücklastschrift auf meinem PP Konto hatte. Danach wollte PP ca. 1 Jahr lang für jeden Kinderkram zusätzlich Kreditkarteninfos haben. Mittlerweile ist wieder alles in Ordnung und ich kann alle Dienste - BNet. Spotify, Netflix etc - über PP zahlen.
Wenn ich das Guthaben jetzt auflade, verlangt er bestimmt auch beim einloggen die KK. Vermute ich jetzt einfach mal.
Ich warte jetzt erstmal bis sich von da einer meldet. Hoffe es dauert nicht so lange.

Danke euch erstmal bis dahin
Kurz zu der Sache mit Paypal und Kredit Karte

PayPal läuft mit einem Programm das bei mehreren Zahlungen in kurzer Zeit ( Zeitraum nicht bekannt ) die über Lastschrift von einem Konto eingezogen werden eine Sperre einleitet und weitere Verifizierungen haben möchte in diesem Fall eine Kredit Karte ( Neues Bankkonto geht auch )

Bei Guthaben gibt es keine Limits

Es dient nur dem Schutz deines Kontos sonst könnten Betrüger über dein Bankkonto hunderte von Euros rausschmeißen und du müsstest die Lastschriften alle Zahlen

Liebe grüße
26.07.2016 20:45Beitrag von Planom
Kurz zu der Sache mit Paypal und Kredit Karte

PayPal läuft mit einem Programm das bei mehreren Zahlungen in kurzer Zeit ( Zeitraum nicht bekannt ) die über Lastschrift von einem Konto eingezogen werden eine Sperre einleitet und weitere Verifizierungen haben möchte in diesem Fall eine Kredit Karte ( Neues Bankkonto geht auch )

Bei Guthaben gibt es keine Limits

Es dient nur dem Schutz deines Kontos sonst könnten Betrüger über dein Bankkonto hunderte von Euros rausschmeißen und du müsstest die Lastschriften alle Zahlen

Liebe grüße


danke für die info :)
bisher 0 reaktion von seiten pp´s :(

habe zwar eine KK, aber das ist eine Art Guthaben-KK und die muss ich jedesmal "aufladen" wenn ich was möchte.
Und dann bräuchte ich im Grunde auch PP nicht mehr ...
Aber das aufladen dauert, ist zu teuer und nervt^^

Kann ich die bei PP evtl angeben um die Meldung zu überspringen oder buchen die dann auch von der KK ab statt vom Konto?
Kennt sich da wer aus :/
27.07.2016 10:29Beitrag von Zynion
bisher 0 reaktion von seiten pp´s :(

habe zwar eine KK, aber das ist eine Art Guthaben-KK und die muss ich jedesmal "aufladen" wenn ich was möchte.
Und dann bräuchte ich im Grunde auch PP nicht mehr ...
Aber das aufladen dauert, ist zu teuer und nervt^^

Kann ich die bei PP evtl angeben um die Meldung zu überspringen oder buchen die dann auch von der KK ab statt vom Konto?
Kennt sich da wer aus :/


Also du solltest bei PayPal anrufen über E-mail bekommst du nur vorgefertigte Antworten aber zu einer Aufhebung von dem Limit kommt es nicht da kann dir nur der Telefonsupport helfen !

In der Regel sollte es möglich sein einzelne Zahlungen durch zu lassen aber bedenke das System dient auch deinem Schutz

Melde dich bei PayPal an

suche den Punkt Hilfe und Kontakt

klick auf Telefon

dann wird dir ein Code angezeigt

ruf die Nummer an die dir angezeigt wird

dann wirst du aufgefordert deinen Code einzugeben bzw. dem Mitarbeiter zu geben

und dieser hat dann direkt Zugriff auf deinen Acc

erklär dein Problem und es wird dir geholfen :)

liebe grüße
27.07.2016 10:42Beitrag von Planom
27.07.2016 10:29Beitrag von Zynion
bisher 0 reaktion von seiten pp´s :(

habe zwar eine KK, aber das ist eine Art Guthaben-KK und die muss ich jedesmal "aufladen" wenn ich was möchte.
Und dann bräuchte ich im Grunde auch PP nicht mehr ...
Aber das aufladen dauert, ist zu teuer und nervt^^

Kann ich die bei PP evtl angeben um die Meldung zu überspringen oder buchen die dann auch von der KK ab statt vom Konto?
Kennt sich da wer aus :/


Also du solltest bei PayPal anrufen über E-mail bekommst du nur vorgefertigte Antworten aber zu einer Aufhebung von dem Limit kommt es nicht da kann dir nur der Telefonsupport helfen !

In der Regel sollte es möglich sein einzelne Zahlungen durch zu lassen aber bedenke das System dient auch deinem Schutz

Melde dich bei PayPal an

suche den Punkt Hilfe und Kontakt

klick auf Telefon

dann wird dir ein Code angezeigt

ruf die Nummer an die dir angezeigt wird

dann wirst du aufgefordert deinen Code einzugeben bzw. dem Mitarbeiter zu geben

und dieser hat dann direkt Zugriff auf deinen Acc

erklär dein Problem und es wird dir geholfen :)

liebe grüße


Angerufen -> PP schiebt die Schuld auf Blizz und der Händlervereinbarung :D
Wunderbar, ich liebe das hin und her :(
Dann such ich mir eben mal die Tel von Blizz raus und ruf da auch noch an ... man gönnt sich ja sonst nix :D
Ich habe auch gerade 40 Minuten versucht mit meiner Bank etwas zu klären und ja wie soll ich sagen ..... immer sind es die anderen haha :D aber das eine Überweisung 7 Tage dauert ( man merke Online ) ja ... gut ... warum nicht
Hab nun schon 2 mal mit jeder Partei geredet/gechattet. Blizz sagt 100 % PP Problem, da die meldung ja auch auf deren Seite kommt.

PP sagt, mit meinem Konto ist alles in Ordung. Die haben mir sogar guthaben geschenkt. aber nicht mal das kann ich nutzen, denn so weit komm ich gar nicht dank der KK anfrage :(
Wir haben bei PP alle (Ver)käufervereinbarungen storniert, Bankkonto entfernt und neu hinzugefügt ... alles für die Katz
Und trotzdem geht es nicht :( Jedesmal die KK Eingabeaufforderung.

Bin langsam überfragt und weiss schon gar nicht mehr was ich denen erzählen soll.

Shoppe ja gern und oft bei Blizz^^
Genau für sowas hab ich mir ja PP zugelegt um nicht wegen jeden Mist ins Geschäft zu rennen und so ne Guthabenkarte zu kaufen

Kennt sich denn keiner mit den ganzen Zeugs aus? Hab echt keinen Plan mehr was ich machen/fragen/tun soll.

Könnte ja alternativ eine Lehre in der Bank beginnen, um das Problem dann selbst zu lösen^^
Aber dafür bin ich nun wahrlich schon zu alt :D

edit: grade eben mal div andere einkaufsmöglichkeiten bei anderen "firmen" getestet, dort funktioniert mein paypal ohne probleme. ka was ich davon halten soll bzw dazu sagen soll
Das ist definitiv ein PP-Problem.
Du sagst Du hast Dein Bankkonto gelöscht und neu hinzugefügt, hast Du es auch schon wieder bestätigt?
Wie sieht ansonsten Deine PP-Historie aus? Gab es mal Fremdzugriffe (ggf in Verbindung mit Spielekäufen), hast Du mal Lastschriften bei der Bank zurückgeholt? All solche Sachen können das mit der KK auslösen.

Ansonsten: Wenn es nur um diesen einen Einkauf geht kann der Kundendienst bei PP versuchen, diese eine spezielle Zahlung zu "whitelisten". Auch das ist keine Garantie, denn das Sicherheitssystem von PP ( das ist es, was hier zuschlägt) lässt das nicht immer zu. Blizz kann hier jedenfalls nix dran machen, das ist ein PP-Problem.
Hallo
ich hatte das Problem auch mal und mir wurde damals seitens PP gesagt das dies nicht umgehbar ist und solche "kostenaufforderungen" als abo zählen und ich wollte damals nur lediglich im shop was kaufen.

seit dem habe ich das thema blizz sachen zahlen mit PP aufgeben, da es ja mitlerweile die karten gibt.
28.07.2016 05:23Beitrag von Utram
Das ist definitiv ein PP-Problem.
Du sagst Du hast Dein Bankkonto gelöscht und neu hinzugefügt, hast Du es auch schon wieder bestätigt?
Wie sieht ansonsten Deine PP-Historie aus? Gab es mal Fremdzugriffe (ggf in Verbindung mit Spielekäufen), hast Du mal Lastschriften bei der Bank zurückgeholt? All solche Sachen können das mit der KK auslösen.


Das Konto wurde von einer PP Mitarbeiterin entfernt + hinzugefügt und von mir bestätigt. Rücklastschriften oder Rückbuchungen gab es nie, da ich sowas nicht mag und da immer hinterher bin das alles gut läuft.

Nach mehreren Anrufen weiß ich echt nicht mehr was ich da sagen soll, sondern kann mich nur immer und immer wieder wiederholen. Hab gestern noch eine ausführliche Mail hingeschrieben und warte jetzt erstmal ein paar Tage.
Fremdzugriffe und Co gab es nie, auch da achte ich sehr darauf.

Ist alles recht verzwickt momentan und ich wortwörtlich sprachlos.
Nächste Woche Montag schau ich mir das ganze nochmal an bzw versuche es erneut. Hoffe bis dahin haben die auf meine Mail reagiert bzw das Problem hat sich in Luft aufgelöst. :/
28.07.2016 07:04Beitrag von Lagerchâr
Hallo
ich hatte das Problem auch mal und mir wurde damals seitens PP gesagt das dies nicht umgehbar ist und solche "kostenaufforderungen" als abo zählen und ich wollte damals nur lediglich im shop was kaufen.

seit dem habe ich das thema blizz sachen zahlen mit PP aufgeben, da es ja mitlerweile die karten gibt.


Mag aber nicht jedesmal irgendwo hin rennen um so ne Karte zu kaufen, oder haste evtl Links für mich wo man die sicher kaufen kann und mit PP zahlen kann?
Die genauen Zeiträume sind zwar aus Sicherheitsgründen nicht bekannt aber nach ca. 1 1/2 - 2 Monaten sollte zu 100 % alles wieder normal sein !

Es kommt eben darauf an ob und in welchem Ausmaß das System ein ungewöhnliches Kaufverhalten bemerkt hat das können 2-3 Einkäufe Hintereinander sein oder 2-3 sehr große Einkäufe

PS: Sollte mit Guthaben das gleiche Problem auftreten liegt es an PayPal man spricht zwar nicht gerne darüber aber darauf kannst du den Kundendienst ansprechen

liebe grüße

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum