Wenn der Ruhestein "Benutz mich!" schreit

Aus dem Leben der WoW-Community
Zurück 1 6 7 8 Weiter
Ok, weiterer Revival-Versuch:

Ich meldete mich für Hof der Sterne Mythic +2 als Heiler an. Tank machte schon am Anfang der Ini einen leicht verpeilten Eindruck, aber ok.

Ini startet, Tank sprintet los - und pullt leicht zu viel. War nicht schlimm, lediglich mich und eventuel noch ein DD hat es erwischt.

Jedenfalls pullt der Tank konsequent eher am oberen Limit, und beim zweiten Boss stösst dann die ganze Gruppe an ihre Grenzen, vor allem, weil sich der eine DD anscheinend ziehen liess. Ich schreibe "Tank, mit Massenpulls holst Du dir verlorene Zeit auch nicht rein". Mein Lieblings-DD der Gruppe ergänzt: " Vor allem, wenn Du jemanden durchziehst". DD 2 (der sich nicht ziehen liess) whispert mich an: "Du tust mir leid :p" In diesem Moment habe ich mir ernsthaft überlegt, den Ruhestein zu benutzen.

Der Tank versprach dann allerdings unter tausend Entschuldigungen, sich zusammenzureissen, und wir machten die Ini dann fertig, zwar nicht im Zeitlimit, aber es gab immerhin doch noch etwas. Und es war sicher gut für die Übung.
Ach keine Ahnung, ich schieb den Thread mal wieder hoch mit einer Geschichte, wo ich offenbar dran Schuld war, dass jemand die Gruppe verlassen hat oder gekickt wurde (ich weiß es nicht oô).

Ich hab mir mit meinem Worgendruiden eine Gruppe für ToS nHC gesucht. Gab kein spezielles Ziel.
Jedenfalls waren wir 3 Heildruiden und 1 Monk.
Beim 1. und 2. Boss gabs aber einen Heildruiden, der halt echt unterirdisch wenig Heilung machte. Grad beim 2. Boss war es ganz schön anstrengend, muss man sagen.
Aber ich hab da prinzipiell nix dagegen, solang der Fortschritt nicht blockiert wird. Zumal ich im Raid echt gerne auch etwas mehr zu tun hab.

Aber jemand anderes störte es uns sagte, man soll bitte mal den einen Heildruiden ersetzen. Für mich durchaus verständlich.

2 Leute, u. a. der eine Heildruide um den es ging, fragten weshalb. Der eine Heildruide meinte auch noch, wer er denke, wer er eigentlich sei.

Nun, ich tappte dann wohl ins Fettnäpfchen, als ich meinte, dass es evtl. daran liegen könnte, dass der entsprechende Druide gerade nichmal die hälfte von dem heilt, was die anderen Heiler geheilt haben und das obwohl er einige Itemlevel über allen anderen waren (und wirklich keiner von uns hatte Setboni oder besonders tolle Legendarys und Trinkets).

Ein paar Leute meinten: "Boss lag doch, ist doch egal".
Nun... Nein. Dem kann ich nicht zustimmen. Mir war es egal. Ihnen war es egal. Aber es ändert nix an der Tatsache, dass andere Heiler nunmal mehr ackern müssen, wenn einer nicht seinen Anteil bringt.
Und das gab ich der Gruppe zu bedenken. Immerhin ist Heilen Teamarbeit. Und nein, das Team kommt nicht von "Toll ein anderer macht's", auch wenn offenbar wirklich sehr viele Leute an der Philosophie hängen und danach leben.

Jedenfalls ist der Heildruide entweder noch mitten im Try gekickt worden oder hat die Gruppe verlassen. Ich tippe eher auf letzteres. Jedenfalls wipten wir an Harjatan.

Und plötzlich schrieb er mich an mit wüsten Beschimpfungen.^^'
"Go f*** yourself stupid", "I played longer than you" "I played since vanilla" "players like you don't make that game fun anymore".

Ich hab relativ gelassen gekontert, natürlich ohne Beleidigungen.
Irgendwann meinte ich, dass er ja als Vanillaspieler eigl. wissen müsse, dass sein Verhalten grad gar nicht geht und dass ich ihn wegen Beleidigungen melden werde.
Leider konnte ich ihn tatsächlich nur auf die Ignoreliste packen. :/ Offenbar muss man irgendwie zusammen in der Ini stehen oder so um denjenigen zu melden? Keine Ahnung.

Also keine Ahnung. Ich hab keinen Kick veranlasst. Ich hab nur Tatsachen genannt. Und es ist nunmal so. Der 2. Boss war schon sehr anstrengend und hätte er anständig gespielt, wäre das ganze lockerer gegangen. Für Harjatan hätte es aber gewiss noch gereicht und für Sasszine auch. Später wäre die Leistung allerdings auch zu schwach gewesen.
Dass der ein oder andere sich daran stört, dass manche Leute nichtmal ansatzweise etwas dazu beitragen, dass Bosse liegen, wundert mich halt gar nicht.
Und irgendwo unterstelle ich Leuten auch, dass sie offenbar 0 Bock haben, wenn gerade mal 200k HPS bei einem GS von ~907 herumkommt.

Am Ende sind wir allerdings nicht über die Mondschwestern hinaus. Lag aber an den Tanks und ggf. auch bisschen an der DPS. m. E. sollte die Phase mit dem Schild nicht 5x kommen.
Blöde Geschichte, die mir immer noch nachhängt. Ich hoffe, die Verantwortlichen finden die nächsten zwei Monate keinen Heiler mehr!

Aber mal von Anfang an:

Ich habe im Dungeontool mal geguckt, was für Mythic+-Gruppen aktuell ausgeschrieben sind, und eine für oberes Kara+6 gefunden, die nur noch einen Heiler suchte. Ist jetzt zwar nicht meine Paradeini, aber diese Woche kaue ich vor allem an diesen grünen Kugeln, und in +6 hat man die ja nicht. Also fix angemeldet und ab nach Karazhan.

Ziemlich schnell fiel mir auf, dass der eine DD ständig extrem droppte. Hielt ihn zuerst für einen Stoffi, der gerne im grössten Trash stehen bleibt, war allerdings ein Pala.
Jedenfalls lief eigentlich alles sehr gut. Bis in der Nähe des Manaverschlingers gab es nur zwei Tote, und das auch nur, weil der Tank mal zuviel pullte und ich mit CDs beim Trash sehr sparsam bin. Bei den Bossen, vor allem beim Kurator, habe ich mir richtig viel Mühe gegeben, super Burst-Damage (und entsprechende Burst-Heilung) zu generieren.

Jedenfalls fingen die Probleme dann an, als es zum Manaverschlinger ging. Ich war ein bisschen hinter der Gruppe und hatte das Pech, einer Ratte über den Weg zu laufen, wodurch ich nochmals etwas länger brauchte und verspätet beim Manaverschlinger ankam. Ich glaube, die hatten den Typen sogar schon gepullt. Jedenfalls lag der Manaverschlinger dann auch reibungslos. Und dann kam es: "Heilst Du auch mal?"

Hätte ich doch nur den Ruhestein genommen.

Jedenfalls ging es dann noch weiter zum letzten Boss, ich immer leicht am hinterherhecheln. Beim letzten Boss konnte ich nicht so schön bursten, was aber auch daran lag, dass der Boss so schnell die Phasen wechselte, dass ich die Bursts gerade mit meiner leicht ungeduldigen Gruppe schlecht vorbereiten konnte. Jedenfalls lag auch der letzte Boss, in der Zeit, mit maximal fünf Toden über die ganze Ini verteilt (trotz Stoffpala und ungeduldigem Tank). Und dann gings los:

"yeah, +6 ohne Heal"
"Worst Heal ever"
"900 GS und sowenig HPS"
"Hoffe, Du kriegst bei eBay dein Geld zurück"

Meine Ignoreliste ist jetzt jedenfalls ein wenig voller. Und ich habe anschliessend noch mit einem Gildie über diese Gruppe geschimpft. Ich glaube, ich sollte im Moment nicht random gehen.

Nachtrag: Die beiden grössten Flamer gerade auf WoW-Progress getrackt (der Run hat es anscheinend sowohl auf Malygos wie auch auf Blackhand in die Top 100 geschafft) -> Lachanfall gekriegt. Der Stoffpala ist im Gear sechs Punkte über mir, hat aber einen sehr viel niedrigeren Myth+-Score und genau einen Run, der unten aufgeführt ist, nämlich der, bei dem ich mit bin. Beim Tank siehts ähnlich aus, aber immerhin ist sein GS etwa gleich hoch wie meiner. Schade, dass die Logs aus welchen Gründen auch immer versemmelt wurden, ich würde gerne mal schauen, wie die aussehen.

Ich weiss schon, dass es wahrscheinlich schwerer ist, auf Blackhand einen Eintrag in die Top Hundert zu bekommen als auf Malfurion, aber ich bezweifle, dass es diese "Helden" ohne Heilung überhaupt dorthin geschafft hätten.
Am Sonntag hab ich mit meinem Druiden eine Gruppe verlassen. War mir einfach zu doof.

Mein Druide auf der Allianzseite ist so um die 900 ausgerüstet (glaub 908). Also ziemlich Luft nach oben. Besonders das 880er Relikt der Waffe und das 970er Trinket, sowie ein paar weitere 880er-Teile könnten mal abgelöst werden.

Also suchte ich mir eine Gruppe für ToS nHC.
So weit so gut. Bis Maiden lief es auch ziemlich ordentlich.
Aber dann musste der Raidleiter weg oder es gab einen Wipe und die Gruppe löste sich auf? Ich hab keine Ahnung mehr.

Also suchte ich mir eine neue Gruppe ab Maiden.
Es dauerte etwas, bis ich eine fand. Aber ich fand eine. Allerdings hätten meine Alarmglocken schon leuten sollen bevor ich mich überhaupt angemeldet hatte.
"Nur deutsch, mit TS-Pflicht!!!!"
*Seufz*
Da sie ja mit ihren Anforderungen ziemlich eingeschränkt waren, dauerte es knapp 1 Std um die Gruppe aufzubauen, einfach weil 2 Tanks fehlten.
Dann gab es einen Wipe. Ich war nicht völlig unschuldig daran, aber auch nicht wirklich Schuld.
Also irgendjemand meinte eine falsche Kugel direkt neben mir aufzugabeln, weshalb auch in die Bombe abbekam und fragt mich nicht wieso, aber ich hab erst 1 Sek zu spät geschafft runter zu springen und dann war ich tot.
Aber irgendwie fiel das so niemandem wirklich auf. War auch egal. Der Tank lies sich auch lieber runterwerfen und dann war der Try eh kaputt.
Dann ist der andere Tank gegangen und einer der Heiler.
Also nochmal gut 10-15 Min warten, bis wir einen neuen Tank hatten.

Haben dann einfach 2/2/6 versucht.
Ich überlebte den Try. Aber der ging eh nur kurz. Das 1. Schild war futsch und schon konnten wir ablegen, weil der Tank schon wieder den gleichen Mist gebaut hat.
Ich so um die 800k HPS (am Ende nur 650k, weil der Try ewig lange ging, da Leute meinten nicht sterben zu wollen). Deren ihr Heiligpaladin nur 350k HPS (am Ende 300k).

Dann wollten sie doch wieder aufstocken und einen 3. Heiler einladen, weil
"Der Heildruide drückt eh nicht so viel".

Hab dann gefragt ob das deren ernst sei.
Keiner antwortet.

Kurz überlegt, Dalaranruhestein gedrückt und aus der Gruppe rausgegangen, TS verlassen.
Ich bin jetzt nicht direkt beleidigt gewesen, aber irgendwie hab ich mich trotzdem verarscht gefühlt. Wenn sie sich mit 3 Heilern sicherer gefühlt hätten, bitte. Aber dann bitte ohne so dumme Kommentare. Deren Heiligpaladin heilt mal gar nix mit 13 Itemleveln mehr als ich, aber ich drücke nicht so viel. Ja, ist klar.
Mal davon ab, dass das die typische NUR-DEUTSCHE-MIT-TS!!!!!-Gruppe war, die einem furchtbar auf den Keks geht, lies mich der Kommentar wirklich an jeglicher Kompetenz des Gruppenleiters zweifeln.
Hallo,

Doppelpost! Yay!

Erm, ich war die Tage in verschiedenen Gruppen. Hätte da 1, 2 Dinge die ich gerne mit euch teilen möchte.

Am Freitag hab ich seltsames getan. Weil ich Avatar töten musste für die Kiste aus der Mission, habe ich mich für eine Gruppe angemeldet die Maiden und Avatar töten wollten auf HC.
Das lief ganz gut. Aus meiner Kiste hab ich sogar auch etwas halbwegs anständiges bekommen.
Im Nachhinein fiel mir ein, dass ich Heerschar auch noch machen müsste, da ich seit Monaten mit einer 905 Halskette aus NH M rumlaufe.

Auch dafür fand ich recht schnell eine Gruppe.
Zu meinem Bedauern musste ich oben heilen. Mach ich nicht gerne, weil unten i. d. R. mehr zu tun gibt und oben meist auch noch eher ST-Heilung gebraucht wird, was ich als Druide nicht soooo gerne mache.
Aber erstaunlicherweise habe ich oben deutlich mehr geheilt als die beiden Heiler unten.
Und tatsächlich droppte meine gewünschte Halskette. <3

Mich schrieben dann so 2 Typen an. Darunter ein nerviger Feral. Es ergab sich folgende Konversation:

[xxxx-DefiasBrotherhood]: u need that neck?
[xxxxx-Борейскаятундра]: need neck?
[xxxx-DefiasBrotherhood]: if not can iu have it ?
[R] [Meiyuu]: yes i need that neck
[xxxx-DefiasBrotherhood]: why?
To [xxxx-DefiasBrotherhood]: [Radiant String of Scorpid Eyes] (905 Halskette mit Sockel aus NH M)
To [xxxx-DefiasBrotherhood]: thats why
[xxxx-DefiasBrotherhood]: fking boosted
[xxxx-DefiasBrotherhood]: omg
[xxxx-DefiasBrotherhood]: why do we have to boos u

https://cdn.discordapp.com/attachments/227718785208025088/368403235943481345/unknown.png
Jaaa, man musste mich toootal boosten. :rolleyes:

Lustige Situation. Jedenfalls bin ich danach rausgegangen. Hatte die folgenden Bosse ja eh down und außerdem ist mir sowas zu doof.

Und darauf fiel mir dann ein, dass ich ja eigentlich auch noch Mistress machen müsste. ><
Dumme Reihenfolge. Aber hab nicht nachgedacht. :P

Die Gruppe die ich dafür gefunden habe, war leider aber auch nicht das wahre und nach 3 Trys bin ich raus, weil ich da keine Chance gesehen habe. Es war überwiegend eine Gildengruppe, aber besonders vorbereitet waren sie offenbar nicht. Die Tanks haben andauernd mit dem Abspotten gefailed, 3 DDs sind jedes Mal sehr bald am Anfang gestorben und die Heilung der anderen beiden ließ zu Wünschen übrig.
Hab nix gegen bisschen progress, aber mir wurde das auch so gar nicht von Anfang an kommuniziert und es erschien mir wirklich hoffnungslos, vor allem wenn man bedenkt dass nahezu jeder in der Gruppe knapp 930 ausgerüstet gewesen ist.

Ich glaub ich hab später am Abend eine Gruppe gefunden, die den Boss dann doch gelegt hat.
Leider wieder kein Trinket.

Gestern dann war ich mit einem Freund auf Allianzseite unterwegs, wie aktuell jede Woche. Versuchen ihm den Clearerfolg zu holen und ich mag endlich meinen 4er haben für M+.^^
Leider wurde das nix mit dem 4er, aber ich hab im Gegensatz zu den 2 Wochen davor eine recht ordentliche Gruppe gefunden, mit der es möglich gewesen ist immerhin bis Avatar zu kommen.
Leider verlor der Gruppenleiter nach 3 Trys bei Kil'Jeaden die Lust und wir standen wieder Gruppenlos da.
Naja gut, bisschen nervig fand ich an ihm, dass er mitten in den Trys (auch schon vorher) einige Leute mitten im Try entfernt hatte.

Wir fanden dann eine andere Gruppe, die uns mitgenommen hat (nicht so einfach, wenn man selbst nur 928 im Inventar hat und nur einen Kill auf dem Allidruiden und der andere angemeldete hat sogar 0 Kills bei angezeigtem Gear von ~940 :D).

Leider entpuppte sich der Gruppenleiter als Vollidiot. Eine Soakreihenfolge machte er nicht "wtf, do I need to write that down?". Und selbst failte er ziemlich heftig, flamte dann aber andere Leute. Toll.
Nach 3 Trys wars dann auch wieder aus bei uns. Wir wipten daran, dass Leute nicht imstande waren die Armageddon zu soaken.

Wir entschieden uns es einfach sein zu lassen. Da jetzt irgendwie eine Gruppe zu finden mit der es möglich ist diesen Boss zu töten schien eher unwahrscheinlich.
Also machten wir M+.

Weil mein einer Freund am liebsten CoS macht, suchte ich dafür und fand eine CoS+13 Gruppe. Naaaja.
Der Gruppenleiter war ein englischer Schurke. Er fragte bei 942 Tanks, ob das okay sei und keine Ahnung. Aber weil er so ewig haderte dauerte die Gruppenzusammenstellung schon einige Minuten.
Als wir in der Instanz standen, sagte der Schurke dann sinngemäß folgendes:
"Es gibt eine Sache die ihr wissen müsst. Ich bin retarded. Omega retarded".
Und was soll ich sagen? Er hat uns da nicht enttäuscht.^^'
Pullte irgendeinen Mist und machte damit irgendwelchen Quatsch, stand andauernd in irgendwelchen Flächen.
Am Ende ging der Tank raus, war aber dann wohl meine Schuld. Es wurden Wichtel gepullt und der Tank wollte wohl, dass wir uns hinter irgendeiner Ecke verstecken, damit die vom restlichen Trash getrennt sind.
War allerdings bisschen abgelenkt, da es gestern Abend andauernd an der Tür klingelte und im Chat verstand ich nicht was er mit "loos" gemeint hatte.
Der Tank leavte mit dem Satz "Wtf Druid" und ich fragte, was ich nun falsch gemacht hatte oder ob damit mein Kumpel gemeint war, der eben auch Druide war. Man erklärte mir dann, was ich hätte tun müssen und dann schnackelte es bei mir, dass er "LoS" meinte mit seinen "loos".

Dann hatte sich das erstmal mit der Gruppe, also suchten wir was anderes. Haben dann eine CoS+11 Gruppe gefunden. Der Gruppenleiter war irgendwie auch nicht ganz sauber. Starb beim 1. Boss mehrmals an etwas, woran man eigentlich nicht sterben sollte ohne Grund.
Der Shadow ging einem aber auch auf den Keks. Hielt sich für irgendwas besonderes, pullte aber auch unnötig irgendeinen Mist, weil er nicht geschaut hatte wo er stand.
Am Ende meinte er zu dem Druiden der da andauernd gestorben ist, dass er doch bitte seinen Charakter oder WoW löschen sollte.
Hab den Shadow dann noch angewhispert, dass der Typ nicht so toll ist wie er denkt "Mr. I pull bull!@#$ more than twice" und auf Igno gepackt, damit ich bloß nicht mehr mit ihm in die Gruppe komme. Solche Leute nerven einfach nur.

Die anderen Gruppen die wir suchten gingen glaub danach ganz gut, außer das EoA der Endboss bisschen ein Krampf war.^^'
Immer dieser Staub hier *pust*

Gestern war es soweit, mein Ruhestein hat so sehr geglüht vor Aufregung, dass ich in danach erstmal in die Kühltruhe packen musste! Was war passiert? Eine Mythic+10, eigentlich nichts spannendes... wenn man denn Leute hätte, die damit umgehen könnten.

Tatort: das Auge von Azshara, mit dabei zwei Paladine vom liebsten Allianz-PvP-Server und ein unerwarteter Besuch von einem Blackhand-Allianz-Spieler (sowas gibts tatsächlich). Schon auf dem Weg zum ersten Boss zeigte sich, dass der Paladin-Tank keine Ahnung hatte, wie man die Affixe spielt (blutig, schrecklich und verstärkt). Es wurden brav mehrere Gegnergruppen zusammengepullt (sehr gut bei schrecklich und verstärkt), gekickt wurde auch nicht viel (besonders die Gabelblitze waren sehr begehrt) und so gab es bereits auf dem Weg zu Boss 1 fünf Tode (keine vollen Wipes). Vergelterli starb trotz HT beim ersten Boss im Ansturm *lol* da war ich schon bedient...

Der Weg zum zweiten Boss lief erstaunlich gut, der Boss lag auch. Dafür starb Vergelterli auf dem Weg zum dritten Boss ganze viermal an blutigen Pfützen, weil man muss ja schließlich wieder mehrere Gruppen auf einmal ziehen. Übrigens, dass man bei solcher Spielweise als Heiler sein Mana schneller leer pumpt (wie gesagt, schrecklich und verstärkt) als ein Alkoholiker sein Feierabendbier dürfte klar sein. Auf Manasorgen konnte der Tank aber maximal Rücksicht nehmen, wenn sein Vergelterli-Kollege wieder am Reinlaufen war, weil ich wegen Mana nicht rezzen konnte.

Schlange fiel auch erstaunlich flott (die DPS an sich war ja okay, naja, die Bosse waren ja auch nicht tyrannisch), auf dem Weg zum Giganten natürlich wieder mehrere unnötige Tode und große Pulls (die zwei Dicken vorm Boss mit HT umgeburstet, ich wußte nämlich, dass der Vergelterli direkt beim ersten Erdbeben am Boden liegen wird).

Ich frage mich immer noch, wie wir es bei ingesamt 20+ Toden geschafft haben, den Schlüsselstein sogar noch um zwei aufzuwerten...

Da sind die Mistress Mythic Wipes ja locker flockig zu spielen im Vergleich...
Nachdem ich ein paar Tage keine Lust mehr auf WoW hatte, wandelte mich heute die Lust an, mal wieder die Instanzen unsicher zu machen.
Mit meinem Twink (Paladin-Heiler) hatte ich noch einen COS +2 Stein in der Tasche und dringenden Bedarf an Equip, also frohgelaunt eine Gruppe dafür aufgemacht.
Zu früher Morgenstunde dauerte es etwas bis sich Leute meldeten, und da ich ohnehin ganz gerne nicht so übertriebene Equipanforderungen stelle lud ich kurzentschlossen vier Mitspieler ein, die genau wie mein Twink einen GS unter 900 hatten, so wird es zumindest nicht langweilig.
Ein oder zwei meiner neuen Freunde konnten sich nicht mal ein "Hi" rauswürgen, was ich bei einer M+ immer etwas schade finde, aber gut, was soll's.
Am Portstein wartete ich dann eine gefühlte Ewigkeit, bis sich endlcih zumindest ein weiterer Mitspieler erbarmte und anreiste, so das wir dann den Rest beschwören konnten. Ein Magier war dann wohl afk gegangen oder vom Stuhl gefallen, nach einigen Minuten vergeblichen Wartens und Nachfragens suchte ich dann Ersatz. Der nahm den Port auch an, und alle liefen in die Instanz.
Hier allerdings materialisierten nur vier von uns. Ich selber war nicht beunruhigt, sind doch Verzögerungen im Ladebildschirm nicht ungewöhlich.
Unsere beiden russischen Freunde jedoch rannten nun wieder raus, um erneut zu porten. Gleichzeitig erschien der fehlende Mitspieler neben mir in der Instanz.
Nun dauerte es wieder einige Minuten, bis die beiden Russen zurückkamen, die offensichtlich kein Wort Englisch vertanden, denn sie versuchten trotz mehrfacher Bitte wieder rein zu kommen, und das alle hier sind, mehrfach zu porten.
Nun konnte es aber endlich los gehen. Die Bootfahrt machten wir erstmal zu dritt, es brauchte etwas bis die anderen Beiden rausgefunden hatten, wie man die Boote ruft.
Auf dem Weg zum ersten Boss hatte ich gut zu tun, der Tank war offensichtlich noch niemals da, pullte aber wie ein Großer und wir töteten nahezu jeden verdammten Trashmob der zu sehen war.
Ich kam auch nicht dazu etwas zu schreiben, aber wegen der Sprachbarriere hätte mich der Tank auch nicht verstehen können.
Nun wurde der erste Boss gepullt, natürlich ohne die Verstärkungen zu deaktivieren. Außer mir kannte immerhin einer noch den Debuff und hüpfte.
Mit größter Mühe gelang es mir, immerhin vier von uns durchzubringen, aber die Verstärkungen randalierten dann unkontrolliert in der Gruppe rum und da hatte ich plötlich die Idee mal zu überprüfen ob Bubble/Ruhestein noch funktioniert....

Ich gebe zu, ich bin grade etwas frustriert. Es kann doch nicht sein, das man für so niedrige Schwierigkeitsgrade wirklich nur total überequippte Leute nehmen kann, damit alles egal ist und weggezergt werden kann.
Ich sehe mich selbst als sehr durchschnittlichen Spieler. Ich einer auch mit meinem Main nur in +10 bis +13 rum und es ist mir ein Rätsel, wie gute Spieler +22 knacken, könnte ich auch mit besserere Ausrüstung nie.
Aber manchmal habe ich das Gefühl, das eine große Mehrheit nicht nur keine Ahnung hat sondern auch wenig Interesse das zu ändern. Von Desinteresse an Komunikation mal ganz zu schweigen.

So, das hat geholfen, jetzt geht es mir wieder besser. :)
Hoi,

Ich war gestern DHT+12.
Wir waren 1 DH Tank 1 Dudu heal und 1 Mage.
Dann haben wir noch einen Mage und eine Hexe von Eredar dazugesucht.
Durchschnittliche Loggs, durchschnittliche Progress Seite. Aber da wir auch keine Helden sind wohl völlig aussreichend.
Der Mage hatte knappe 10 Itemlvl über unserem und machte 300-400k DPS weniger. Naja auch das ist noch okay.
Spielerisch war es so lala, es schien, als wüsste er nicht so richtig, was welcher Trash macht. Starb ein paar Mal zwischen den Bossen. Nun gut, dabei ist es für Range DD wirklich eine angenehme Woche.
Nach dem Baum wollten wir (irgendwie auch naheliegend) zum Drachen.
Der Eredar Mage war wohl fest davon überzeugt, dass man alle Eier aufbrechen muss. Dies tat er dann auch. Wirklich alle Eier am Anfang waren weg. Es gab keine Mehr. Die Folge war ganz viel Blut am Boden und aus dem Elementar wurden 2 weitere. Aber auch hier starb nur der Mage.
Drache war dann auch okay.
Im schmalen Gang zum Endboss fing dann an der Magier unseren Tank zu blamen, dass er gefälligst mal die Mobs schneller aus der !@#$%^e ziehen soll. (Es war nicht wirklich höflich formuliert ;) )
Das schlimmste daran ist, es waren Caster und nun ratet mal, wer in der ganzen Instanz nicht einmal gekickt hat.
Und bei solchen Spielern ruft meine Ruhestein in einem penetranten hohen Kreischen "benutz mich".
Warum sind Spieler die nun wirklich unterdurchschnittlich spielen und offensichtlich "durchgezogen" werden auch noch so frech in völlig falschem Ton zu kritisieren. Man muss ja nicht gut Spielen um Kritik hervor zubringen, aber dann muss es zu min. sachlich und sinnvoll sein.

Auf meinen Hinweis.
"Stimmt, weißt du was da unglaublich hilft. Interrupts. Hast du schon einen benutzt?" Kam dann auch nichts mehr.
Naja, jeder wie er meint.

LG
*geht einmal mit dem Besen durch und sammelt den Staub zusammen*
Puuuh...

Hallöchen! Ich bin auch mal wieder da! :)
Ich war hier auch mal aktiver... Hmn... Naja.

Ich habe eine kleine Geschichte - eigentlich keine Ruhesteingeschichte, allerdings so dumm von mir, dass ich mich hier einfach mal... der Peinlichkeit aussetzen muss. :')

Wir waren gestern im Finsterherz +5. Sollte ja nicht schwer sein. In letzter Zeit ist jedoch mein Interesse an Instanzen seeeeeeehr geschrumpft, somit wusste ich natürlich nicht, welche Affixe diese Woche vorhanden sind. -> Platzend war es dann.
Also immer schön rein ins Getümmel!
Bis auf einen rnd-dd kannte ich alle Spieler der Gruppe. Wir sind recht zügig durch, zwei Tode hatten wir leider. Am Ende der Instanz meinte der Jäger dann, dass er bisher noch keinen Heiler hatte, der 9 Stacks gegenheilen konnte. Ich noch so "Ist doch nur eine 5er".
Mein Freund dann von hinten "Du Schatz, das ist Prozentual und nicht abhängig von der Stufe...".

Damit brach mein Weltbild auseinander. Ich bin felsenfest davon ausgegangen, dass es abhängig von der Stufe ist. XD
Eigentlich ein schöner Depp des Tages für Barlow... :)

*stellt Kekse hin und bereitet frischen Tee zu*
*wartet dann mal auf andere Spieler*
Ja gut, dann lass ich dich mal nicht alleine mit den Keksen. ;)

Bei mir hat neulich ganz stark im lfr der Ruhestein geschrien. Eigentlich meinte ich ja in einen anderen Thread dass ich nicht mehr in den lfr gehe. Nun sah ich das schurkenset und diesen schicken Hut den ich unbedingt haben will. Also mal wieder meine Schurkin heraus geholt und von einem gs 884 auf 902 gebracht. Nachdem antorus nicht besonders erwähnenswert war, außer dass der Zirkel gleich beim ersten try lag, ging ich ins lfr Grabmal.

Wie meistens, wenn ein Raid nicht mehr aktuell ist, werden dann nicht mehr die Mechaniken gespielt und die Leute kennen sich nicht aus. Um es mit einem Wort zu sagen, es war grausam. Es fing schon damit an, dass die Tanks die Trash Gruppen gleich zusammen mit dem Boss pullten. Der gesamte schaden der Gruppe mich inklusive war aber mit ausnahme eines dd war eher unterirdisch. Ich hatte mir noch nicht die Rota angeschaut, einfach so nach Erinnerung von früher drauf losgespielt und lag ich mit 580 k dps auf Platz 3. Und ich bin nun wirklich nur maximal ein durchschnittlicher dd.

Naja irgendwann lag goroth dann. Weiter geht's zu dem bully, inklusive der trashgruppen, die davor stehen. Das hat natürlich einigen schon mal das leben gekostet. Ausserdem standen alle verteilt, damit lagen dann wieder einige mehr im Staub. Dann hat die Tanks zerlegt und der Boss killt nach und nach alle.

Dann sah er mich, ich haute auf ihn drauf und der Boss fiel um. Ich stand dann da und hab erstmal wie eine ungläubig gelacht. Es hatten glaube so insgesamt vielleicht 5 Leute überlebt. Die ganze Zeit dachte ich mir: bleib ruhig, es ist nur lfr, sieh es als Studie an damit du dankbar für den nächsten Gildenraid bist.

Ja gut ich hatte mit dem Gedanken gespielt die Gruppe zu verlassen, bin dann aber doch geblieben weil ich halt gear brauchte. Die Naga Lady lag dann auch nur mit Mühe und Not und zwei toten Tanks. Die adds fielen nicht schnell genug und die anderen mechaniken wurden auch nicht gespielt. Gegen Ende habe ich nur noch die lila Flächen eingesammelt und abgeliefert, weil es sonst keiner gemacht hatte.

Wenn ich daran denke wie wir uns im hc progress unzählige male mit dem Boss durchgewiped hatten, kann man sicherlich verstehen, dass ich nicht nochmal im verdammten lfr an der tusse scheitern wollte. Danach hat mir erstmal gereicht und ich ging zum Therapieangeln.
Ist zwar schon ne Weile her, dass ich hier geschrieben habe und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass man mich nicht mehr wirklich kennt (Szanta / Ibkiz / Foks) aber ich habe in der letzten Zeit definitiv genug gesammelt um mal wieder ein „Ruhestein-Special“ von mir zu geben.

Triumph im Triumvira… Triumvari… Beim lila Klopapier.
„Nur mal eben schnell“. Ihr kennt das. Ist meist gut gemeint aber selten wirklich erfolgreich.
(Was dummerweise hinzu kommt ist auch noch, dass ich mich sehr selten von meinem Ruhestein überzeugen lasse. „Wird schon.“ ... Dumme Einstellung. -.-)

Diesen Gedanken hatte klein Cat gestern kurz vor dem zu Bett gehen.

Diese wuuunderschöööne Instanz ist nicht unbedingt dafür bekannt, dass sie Spaß macht. Mir zumindest nicht. Und auch sonst keinem den ich kenne. Aber sie existiert nunmal.
Eigentlich habe ich es wirklich nur gut gemeint. Meine Mitspieler, mit denen ich normalerweise M+ laufe zählen zu den oben genannten, welche man zu ihrem Glück in dieser Instanz zwingen muss.
Aber ich wollte doch nur ein paar Pünktchen mit meinem toten Ritter haben, damit man mich auch ohne Gemoser mal in höhere Dungeons mitnimmt.

Selbst ist die Frau, also mal flott im Tool nachgeschaut ob sich vielleicht etwas ergeben könnte.
Tatsächlich fand das arme (bald) Opfer, also meiner Einer, ziemlich zügig eine Gruppe.
+9.
Flux angemeldet und vor dem nächsten Einatmen auch direkt eingeladen worden. Ich wäre auch verwundert gewesen, wenn nicht. Immerhin habe ich mein Gear am Montag um einige Punkte aufgehübscht. Es war sogar ein Setbonus drin (*Yay*).

Die Gruppe bestand, als alles geladen wurde, aus der folgenden Konstellation:
- Mönch / Braumeister ( „Was mein Fass trifft, dass tank ich auch“)
- Dämonenjäger („Resourcenrückgewinnung durch Unterbrechung ist eine Lüge)
- Dämonologie Hexenmeister („Hihi.. joah. Ach guck da. Dämonen.“)
- Wiederherstellungsdruide („Ihr seid schon irgendwie sch***e, oder? Egal. Mana ist für Luschen“)
- Frost Todesritter - Ich („Fu, fu, fu, fu, fu, fu“)

Ich war die einzige Deutsche in der Gruppe, der Rest jedoch ausschließlich (Glaube ich) von englischen Servern (Ravencrest, Emberdingsbums)

Mein erster Blick schwebte über die Lebensbalken meiner Mitstreiter. (Ich mache das gerne um ungefähr zu wissen auf welchem Gearstand sich alle befinden ohne explizit alle genauer betrachten zu müssen.
Mir war sofort klar, dass dies definitiv kein Run für 3 Kisten werden würde. Aber gut. Dafür war ich ja da und ich wollte ja einfach nur mal da durch.

Es begann eher „chaotisch“.
Der Mönch huschte nach kurzer Verzögerung in die erste Mobgruppe am ersten Portal und schlug wild um sich, während der Rest und ich irgendwie versuchten uns zu positionieren.
Der Tank bewies hier (Wie auch im Rest des Dungeons) die Kunst, immer in Zentimeterschrittchen weiter nach hinten zu tappsen, was einem das Kämpfen mit Debuff (Bei dem man sich NICHT bewegen soll) etwas schwer machte.
Aber nur etwas… Nicht, dass ich mich aufgeregt… GOTT ICH HAB SO GEFLUCHT!!!!
Dem DH war der Debuff übrigens egal. Er musste ja nicht laufen. Er sprang einfach rum (zählt ja nicht) und benutzte sein komisches Anstürmen.
Unterbrochen wurde natürlich auch nur, wenn mein Cooldown fertig war.

Der Schaden bestätigte meinen anfänglichen Verdacht. Aber hey, jeder fängt mal klein an und es war immerhin nicht grottig. Das war schonmal die Hauptsache.

Dieses Stockige ziehen wurde so wirklich die GANZE INSTANZ durchgezogen. Sogar bei den ersten beiden Bossen. Ja.. die muss man mal ziehen.. ABER NICHT DIE GANZE DOOFE ZEIT IN TRIPPELSCHRITTCHEN WIE NE OMI MIT SCHÜTTELFROST NUR RÜCKWÄRTS.
Mir fiel auch direkt auf, dass ich immer mal wieder Aggro hatte und mich auch teilweise selbst heilen musste, weil ich einfach keinen einzigen Hot abbekam.
Den Tank schien das jedoch überhaupt nicht zu kümmern und auch der heiler ignorierte mich ausdauernd. Ab und an war ich es jedoch wert, mal ein bisschen Heilung zu bekommen.
Als ich dann das erste mal gestorben bin (übrigens auch das Einzige mal beim Trash) wurde dem Druiden jedoch (glaube ich zumindest) bewusst, wie lange der Trupp ohne mich benötigt um die Viecher tot zu bekommen. Ab da wurde es dann ein wenig besser.

Der erste Boss war, bis auf das „zucken“ nicht weiter erwähnenswert, außer dass ich etwas lauter wurde (Im Zimmer), da ich dauernd in diese „Zwischenphase“ geschickt wurde *snief*
Hab aber Entspannungsgummibärchen von meiner Mitbewohnerin bekommen. Das hat es etwas leichter gemacht.

Der Zweite ging auch geraaade noch so (wenn ich bedenke, dass der DH gerne alles an Trash auf dem Weg zu ihm hin mitnahm, welchen er finden konnte und selbigen dann einfach ignorierte, als wäre er nicht existent. Wir hatten noch vor dem Boss übrigens knapp 90% .. Cool eh?).
Es war ein unfassbares Gerenne. Ständig musste ich hinten stehen bleiben, damit ich nicht in die Bomben latsche. Unterbrochen habe auch meist ich. War schon „doof“. Ich bekam langsam Angst vor dem nächsten.

Kurzfassung:
An Nummer 3 sind wir 4 mal gestorben.
1. Try: Der langsamste von allen (Ich) musste die Adds alleine hauen. Dies hatte zur Folge, dass ich nicht zum Boss konnte, da ich zu lange benötigte um von A nach B zu kommen.
Zur Erinnerung – Wir hatten einen RANGE und einen DEMO dabei.
Gestorben sind wir dann am „Leck mich“-Cast vom Chef, da ihn niemand unterbrochen hat. (Ich gebe zu, den ersten habe ich auch vergeigt – Aber wir hatten ja noch 3!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! andere, die das auch hätten tun können.)

2. Try: Nach einem „dezenten“ Hinweis des Heilers, dass wir echt mies sind und doch „bitte“ mal auf die Adds hauen sollten bzw unterbrechen ging zumindest der erste Teil seines Wunsches teilweise in Erfüllung.
Teilweise… Denn meist schlich ich von Tentakel zu Tentakel um irgendwie der Plage Herr zu werden, damit der Heiler nicht wie im letzten Kampf nach 2 Addwellen fast oom ist.
Ich habe kurz vorher den Fear unterbrochen und ging davon aus, dass die Herrschaften es schaffen, den wirklich bösen Zauber auch zu unterbrechen.
- Nope –

3. Try: Das selbe wie im zweiten Versuch, nur das der Cast einmal unterbrochen wurde.

4. Try: Nachdem der Heiler uns fragte, wie schlecht wir auf einer Scala von 1 bis 10 denn bitte sind lief es dann.
Ich hab das Fearen aber auch nicht unterbrochen sondern nur den Hauptcast. Schon ulkig wie das im Details! aussieht. Aber er lag dann immerhin, da auch die Adds etwas schneller lagen und ich mehr Schaden auf den Boss machen konnte.

Ich sprach direkt die Anwesenden, deren Laune sich definitiv schon „leicht“ Richtung Friedhof bewegte, auf die Void beim Endboss an, in welche man sich UNBEDINGT reinstellen wollte.
Ganz kurz? Was glaubt ihr ist passiert?
Richtig …
Ich gebe zu, ich habe sie NICHT schnell genug gesehen. Shame on me. Warum aber der Tank oder der DH nicht reingingen, welche BEIDE direkt neben dem Einschlagort standen entzieht sich jedoch meiner Kenntnis.

Der Heiler fragte uns erneut ob wir irgendwie an einer Lernschwäche leiden würden und warum wir seine Zeit so vergeuden.
Das nahm ihm der Tank sichtlich Krumm. Der verschwand nämlich nach einem „I will waste your Time even more pro pro pro pro“ im Offlinesumpf und tauchte auch nicht wieder auf.
Nach einem Hinweis, dass wir doch bitte lieber weiter +5 Dungeons machen und nicht dauernd in Vulkanen parken sollten ließ uns auch der nette Druide stehen.

Warum nutze ich meinen Stein eigentlich nicht generell früher.
Ich meine... ja, der Heiler hat recht. Wir waren echt nicht gut. Alle. Hab auch oft genug aus Frust gepennt.
Er aber definitiv auch nicht. Ich habe auch einen Druidenheiler. Der Junge war einfach… „eher im unteren Segment“ anzutreffen trotz seines Gearstandes. Keine Ahnung ob er nur einen schlechten Tag hatte oder wie ich einfach nur frustriert war.
Im genommenen Schaden war ich immerhin letzter. Das baute mich schon etwas auf so als Melee.

Ich weiß nur eines: Diese Ini sieht mich nur in meiner gewohnten Konstellation wieder.
Da stehen zwar auch dauernd alle in irgendeinem Mist.. aber wir kommen dennoch durch und ich tanke dann halt selbst. *motzt*
Sonst renne ich auch gern so mit und werfe mit Blütenblättern, wenn jemand Interesse hat!

Mir wurde sogar schonmal gesagt, ich solle endlich mit Twitch anfangen. Nicht weil ich gut spielen kann, sondern weil ich so wahnsinnig oft und laut fluche. Was auch immer daran so lustig sein soll. Aber entspannt euch. Ich habe keine Ahnung wie man das macht ;)

Gute Nacht...
*durch eine dicke Schicht Staub lauf*
Huch, was ist denn hier passiert... Wo sind all unsre Geschichten hin?
*wischt Staub und stellt Kekse und Milch bereit*
*für harten im Garten Kaffee*

Nun denn.. *hust*

Das neue Addon ist draußen. WUHU! :D
Und ich muss schon jetzt meckern - Blizzard, warum hasst du uns Heiler so sehr? Versuchen wir nicht alles, um der Gruppe den Hintern zu retten? Warum bestrafst du uns?!! :(

Meine Levelphase war super - habe allerdings als Ele gelevelt, weil es dann doch als DD schneller geht.

Die ersten NHC Instanzen waren auch okay.
HC ging dann auch, war mit zu wenig Gear (wir sind mit einer 5 Mann Gruppe ohne Browser rein, weil wir einfach nicht das erforderliche Ilvl hatten) auch gut knackig.

Aber Mythic - oh ja. Ich liebe es! :D
Es ist wieder fordern! Man braucht Taktik, CC ist bei manchen Trashpacks Gold wert. Natürlich liegt das aktuell am hunzmiserablen Gear, aber egal. ^^

Nur doof finde ich die hunderte von Gift-Debuffs... Ernsthaft Blizzard. >_>
Man kann es auch übertreiben. Meh.

Alles in allem verliefen meine Instanzen aktuell recht okay, die Belagerung war nun nicht soo meine Glanzleistung und ich wollte öfter mal den Ruhestein ziehen, jedoch auch oft wegen mir selbst. xD

Ich bin gespannt, was die Zeit noch so bringt und auf die ersten Mythic + Instanzen. :D

*wischt noch ein wenig Staub*

Furchtbar, da ist man mal ein paar Monate forenabstinent und dann sieht das hier so aus... Tz tz tz.
Hallo allerseits!

Ich bin echt ein Forenneuling aber bei diesen Thread muss ich einfach mitmachen.

Die erste Geschichte ist relativ kurz, hat mich trozdem mächtig aufgeregt.

Hier im Forum liest man oft, dass die Wartezeiten für Normal Inis recht lang sind. Naja als Heiler habe ich jetzt nicht so das Problem, trozdem war das immerhin 15-20 Min.
Ich habe mich entschieden doch mal ein ini zu laufen. Zeit ausgesessen (Weitergequestet), endlich die Einladung und sogar ein Dungeon die für mich neu ist! Hurra! Tippe ich ganz fröhlich mein obligatorisches "Huhu" ins chat, und sehe, dass der Tank schreibt: " Ach nicht doch die... sorry... tschüss...".
Natürlich wars das dann auch, weil auf Tank zu warten ist einfach verbeglich gerade in BfA. Ich völlig frustriert auch die Gruppe verlassen (was sowieso schon angefangen hat aufzulösen) und geflucht, wie kann das bitte schön sein, dass es die 2.! Woche welche langweilen bei einigen Dungeons? Vor allem mit der Hintergedanke... hmm .. bin eh Tank ich finde instant was anderes. Statt mal vieleicht gezielt anzumelden, dass man die inis meidet, die man nicht laufen will? Würde viel überflüssiges Frust sparen bei alle anderen, die als DD sogar Stunden ggf. warten.

Ich gebe zu, mein Ruhestein war stumm, weil bevor er angefangen hätte zu schreien, war die Gruppe aufgelöst. Danach ging ich eine Weile gar keine Inis mehr. Random immer noch nicht. Echt keine Lust für die Ego-Tour was da getrieben wird.

Huhh jetzt besser :)

MfG
22.08.2018 13:14Beitrag von Symria
Natürlich wars das dann auch, weil auf Tank zu warten ist einfach verbeglich gerade in BfA.


Gruppen in Dungeons mit fehlenden Mitgliedern werden von Finder bevorzugt behandelt. Man wartet auch auf Tanks nicht länger als 2 Minuten.

Dazu gibt es die Möglichkeit per Rechtsklick aufs Auge aus dem Dungeon zu teleportieren und weiter zu questen bis der neue Tank kommt. Auf die gleiche Art gehts zurück ins Dungeon. Man spart dadurch enorm viel Wartezeit.

Wissen leider die wenigsten, weil man ja sehr schnell mit dem Leaven ist.
23.08.2018 11:29Beitrag von Âlîssâ
Man spart dadurch enorm viel Wartezeit.

Wissen leider die wenigsten, weil man ja sehr schnell mit dem Leaven ist.


Ja, grundsätzlich sollte das so funktionieren. Aber hatte auch schon Momente, wo man 20 Minuten auf einen neuen Tank gewartet hat und das obwohl es normale Tageszeiten waren (17-22 Uhr).

Von mir auch mal wieder was nach langer Zeit. Grundsätzlich hätte ich schon letztes Addon viel zu erzählen gehabt, aber ich wollte hier keine Alleinunterhaltung betreiben.

Gestern Abend haben mein Freund und ich Mythic Inis machen wollen.
Ich äußerte den Wunsch, dass wir Waycrest Manor machen, weil dort eine Weltquest aktiv ist und es sowieso eine eher leichte Instanz ist.

Nun, seit dem ich nun auch ein hohes Itemlevel habe, suche ich Mitspieler ab 325. Ich weiß, manche fassen sich an den Kopf: "Ist doch schon ab 310 machbar!!!". Ja, aber ich kenne die Randoms nicht und ich hab einfach keine guten Erfahrungen. Freunde und Gildenmitglieder würde ich schon mit 300/305 mitnehmen. Aber nachdem wir letzte Woche eine 313er Eule mit maximal 2,8k DPS dabei hatten, die aber überwiegend eher deutlich darunter lagen, seh ich das bei Randoms einfach nicht ein.

Bestätigt wurde ich auch in dem Run am gestrigen Abend.

Ich lud einen 329 Mage, einen 329 Warlock und einen 335 Krieger in die Gruppe ein.
Der Trash ging schon relativ langsam.
Beim ersten Boss starben wir nach 30 Sekunden. Bzw. eigl. vor allem der Mage und der Warlock. War auch einfach nicht gegenheilbar, vor allem da mir starkes Spothealing einfach fehlt als Druide. Wenn meine 2 Rasche Heilungen verbraucht sind, hab ich nicht mehr all zu viel übrig um 2 Leute hochzuheilen.
Ich hab nachgesehen woran man gestorben ist und ich habs erst nicht wirklich kapiert. Letzte Woche hatten wir halt auch überhaupt keine Probleme gehabt.

Nach 2 weiteren Wipes hab ich die Fähigkeit doch noch im Kompendium gefunden. Ich hab sie gepostet und gesagt, dass die 2 sich mal mehr bewegen sollten, damit der Debuff nicht so hochstackt.

Der Boss lag. Nach geschlagenen 3 Minuten und x Sekunden.
Erster in der DPS hatte grandiose 2,8k DPS und war mein Freund als Bärchen. Das die nicht viel Singletarget-Damage hinbekommen ist ja nix neues.
Danach kam der Krieger mit 2,7k und ein gutes Stück drunter kamen die anderen beiden. Der Mage war zwischendurch auch nochmal an dem selben Mist gestorben.

Der Rest ging erstmal ohne Wipes, aber der Trash dauerte durchaus Zeit. Der 3. Boss war mal knapp, aber er lag.
Problem war dann erst wieder der Endboss. Meiner Meinung nach eigentlich ein einfacher Boss, finde ich. Man muss die Adds priorisieren und jemand, im besten Falle ich, verbrenne dann die Leichen. Der Rest ist dann ein Selbstläufer.
Denkste.
Die DDs brauchten 4 Trys bis alle verstanden haben, dass sie die Adds schnell töten sollten. Ich habs zwar schon im 2. Try gesagt, aber der Krieger und ich glaub auch der Warlock haben zwischendurch einfach gepennt.

Ich hatte einem Freund geschrieben: "Überleg mal wie das gelaufen wäre, wenn ich die 3 Dackel mit einem 310er Schnitt eingeladen hätte". Wir hatten nämlich am Nachmittag darüber diskutiert, dass viele Gruppen schon wieder mit höheren Anforderungen im Tool sind.
Ich kanns ihnen leider nicht verdenken.

Leider waren mein Freund und ich von der Sache so genervt, dass wir die Weltquest vergessen hatten (ich geh heute Mittag/Abend wohl nochmal HC). Zwischendurch hab ich echt mal überlegt, also vor allem nach dem 1. Boss, ob ich die Gruppe nicht lieber wieder auflösen soll und wir nochmal von vorne mit anderen 3 DDs probieren sollen.
Es ist halt okay, wenn man mal so eine Gruppe hat. Aber irgendwie hat man solche laufend. Und wenn die Leute halt nichtmal den Chat lesen oder generell keine Kommunikation möglich ist, macht das einfach keinen besonders großen Spaß.

In der folgenden Ini hatten wir dann einen Freund eingeladen. Wir hatten Atal'Dazar gemacht gehabt.
Es lief eigentlich ganz okay. Nur zwischendurch mal ist der Krieger einfach mal AFK gegangen ohne was zu sagen. Nicht lange (2 Min vllt), aber es nervte zwischendurch. Am Endboss hätte er fast einen Wipe verursacht. Allerdings hat er es wieder gutgemacht, als er nach einem BR vom Hexer den Boss noch die letzten paar % alleine runtergehauen hat.
Kurze Geschichte: Atal'Dazar Mythic (hatte die Instanz davor nur einmal nhc gespielt), Berserkerboss Vol'kaal.

Pull, HT, Totems brav parallel zerstört, P2 beginnt, bei 30% Restlife vom Boss alle tot. Ich denke mir nur "wtf, wie soll man das bitte gegenheilen? Ein Tick der Krankheit macht soviel Schaden wie eine Singletarget Heilung. Und dann noch immer wieder laufen? Okay, wird wohl der einzige HPS-Check in den Mythic-Inis sein."
Pull 2, 3, 4 laufen nicht besser. Daher erstmal kurz die anderen beiden Bosse gemacht, die waren easy going. Ohne HT-Debuff also nochmal zurück zu Vol'kaal... aber Pull 5, 6, 7 gehen nicht besser. Druide bietet schon an, umzuspeccen, die Gruppe ist aber dagegen, weil dann die DPS für P2 fehlt. Am Ende gehe ich freiwillig aus der Gruppe, verzweifle an mir selbst und frage mich, wie das die Kollegen in der Gilde gegengeheilt bekommen.
Ende vom Lied: werde ausgelacht, wieso ich den lächerlichen Debuff nicht geheilt bekomme. Auf die Frage, wieso 1,9 Millionen Heilung nicht ausreichen, meinen sie nur "wtf? Was macht ihr? Ihr wisst schon, dass man den kanalisierenden Cast von der Krankheit kicken kann!" OMG! Danach eine neue Gruppe gesucht und der Boss war Freeloot...

Da hätte ich den Ruhestein am liebsten für mein Bett genutzt...
Heute mal nicht aus einer Instanz sondern Inselexpedition....

Da die HC-Dinger mittlerweile echt easy sind, hielt ich es für eine grandiose Idee, mich im Gruppensuchtool einer Gruppe für eine mytische Expedtion anzuschließen.

Mit dabei also ich als Bäumchen, ein Warri und n Mage. Soweit vielversprechend.

Gruppenlead meldet also an, ein hi gab's auch noch. Meine Frage nach der Taktik wird ignoriert. Gut, denke ich optimistisch, werden wohl alle wissen wie es geht.

Und dann ging es los. Der Warri rennt wie ein Irrer in die erste Gruppe und zieht einfach mal den ganzen Strand zusammen. DEN GANZEN. Keine Ahnung wie der das überhaupt so lange überlebt hat, sobald er stehen blieb und das ganze tanken wollte, kippte er jedenfalls instant um. Weder der Mage noch ich sind übrigens dazu gekommen, irgendwas zu machen. Nach diversen wipes (auf meinen Vorschlag die ganzen Mobs doch bitte mal zu resetten, kam wieder keine Reaktion) haben wir den Strand dann also gecleart. Gut, passiert.

Also auf ein neues. Horde mittlerweile doppelt so viel Azerith.
Der Warri pullt mittlerweile weniger. Aber halt nur Mobs. Kein Rare, keine Quest. Nichts. Mein hektisches geblinke auf der Karte wird, wer hätte es gedacht, ignoriert.

Spätestens da hätte ich wohl einfach gehen sollen.

Aber nein, wenn wir jetzt die Horde killen könnte das ja evtl noch was werden. Also bleibe ich.

Bis der Warri scheinbar das erste Mal auf die Azerith-Anzeige guckt und plötzlich wieder wie ein Irrer mit unseren Mobs in die Horde rennt. Praktischerweise direkt neben einem Rare.

Es kommt wie es kommen musste, irgendwann sind wir alle Tod. Und ernsthaft finden beide JETZT scheinbar erst den Party-Chat: lol, epischer Heiler. Oder: Schuld vom Heal, dass wir hier verlieren.

Ich meine wtf?? Beide haben scheinbar keine Ahnung von nichts und der Heiler ist es mal wieder schuld?

Das war der Moment in dem ich tatsächlich die Gruppe verlassen habe. Übrigens zweimal, erst die Instanz- dann die Gruppe -.- Inselexpeditionen eignen sich definitiv nicht für einen dramatischen Abgang.
Ich bin wütend. Also so richtig wütend.
Gestern war kein guter Tag um mit Randoms M+ zu laufen. Wirklich nicht. Nicht für uns (hauptsächlich meinem Freund und mir).

Wir hatten vllt 2 halbwegs gescheite Tanks von ungefähr 10 Runs. Wobei selbst die für uns oder auch speziell mich ein Problem waren.
Der eine Paladin mit dem wir Siege of Boralus +5 gespielt haben, hat am Anfang so schlecht gepullt, dass wir einfach zu lange für den Trash gebraucht hatten mit vielen Toden.
Der Rest ging halbwegs gut. Hatten halt leider nicht mehr ganz geschafft die intime zu spielen.

Der andere Tank war ein Krieger in Shrine of the Storm. War relativ leicht zu heilen. Aber er hat einfach nur Chaingepullt. Ingiboots, Charge und Kriegerjump.
Mal eben Mana reggen? Fehlanzeige. Bosse wurden gepullt, wenn ich 30% Mana hatte. Aber wir hatten die +3 trotz allem easy intime geschafft und hatten dann einen 5er Key bekommen.

Alles andere war einfach nur beschissen. Ich werde wirklich wütend, wenn ich nur daran denke.
Unsere erste Instanz war Waycrest Manor +2. Das hatten wir reeelativ gut hinbekommen, auch der Stein wurde +2 gespielt.
Aber wir sind mit 4/5 der Gruppe dann Shrine of the Storm +4 gegangen. Und ohne Witz, der Tank war halt einfach schlecht. Er wusste was blutig macht, aber er schaffte es trotzdem immer wieder die Adds nicht aus dem Zeug zu ziehen oder wenn ich extra mit Taifun nachgeholfen habe, zieht er die Mobs halt wieder durch.
Der Kampf nach dem 1. Boss, wo der Typ mit dem Strahl ist und wo man sich in die Rune reinstellen muss um nicht zu sterben war z. B. einfach nur ein Krampf.
Der Tank "Ihr müsst euch in die Rune stellen!!". Ja super, wenn er die Mobs genau dort tankt und dort alles mit blutig voll ist.
Und das ging quasi die ganze Instanz so.
Auf dem Weg zum 3. Boss löste sich die Gruppe auf, weil der Schurke die Schnauze voll hatte. Wir wollten eigl. ein paar Mobs überspringen, indem wir uns da durchschleichen. Der Schurke hat extra 2 Mobs in CC gepackt und wollte, dass wir nach(!) der 2er Gruppe aufmounten und wir uns durch die 2 Pats durchschleichen.
Was macht der Tank? Er pullt die 2 Mobs im CC und flamed den Schurken, wieso er denn seinen Gruppen-Stealth nicht gezogen hätte.
Der Schurke hat dann halt gesagt, dass wir die 2 hätten skippen können, meinte der Tank, er würde Aggro von Mobs im Sap etc bekommen. :rolleyes:
Der Schurke hat noch versucht mit ihm zu argumentieren. Nachdem wir dann endlich soweit waren, dass wir uns durch die Pats schleichen, hat der Mage nicht aufgemountet gehabt und pullte die 2 Pats.
Dem Schurken wurde es zurecht zu doof und dann war die Gruppe futsch.

So und nach dem wir noch ein paar Keys gespielt haben, kamen wir zum richtigen Spaß. :))))))))))
Atal'DazarsfhnkefhkqbfoQLBWFqhegpqebvg. Mindestens 3x waren wir gestern dadrin und versuchten unsere Keys zu spielen.
Absolute Dreckinstanz.
Wir hatten erst unseren 5er spielen wollen. Ich lud einen Mage, einen Krieger und einen DH-Tank ein.
Der erste Boss lief relativ. Ich mein, ich finde die Treppentaktik bedeutend besser als hinter den Säulen in der Mitte. Aber eigl. wars okay.
Der DH bestand darauf, dass wir ihm folgen. Welchen Weg gingen wir danach? Den rechten zur Priesterin.
Und ohne Witz. Das mag vllt funktionieren, wenn man wirklich(!) guten Schaden dabei hat + Leute die wirklich gut kicken können und evtl. etwas anderes als einen Heildruiden dabei hat, z. B. ein Heiligpaladin.
Aber das war in unseren Gruppen einfach nicht möglich ohne 189017548937596745967 Wipes zu haben.
Krieger und Mage und eigl. auch mein Freund und ich woltlen dann doch lieber den Weg zu Vol'kaal machen. Mag zwar durchaus auch ätzend sein, aber nicht so wie die Gruppe rechts vom Eingang.
Der DH-Tank weigerte sich mehr oder minder. Hat ziemlich kindisch reagiert. Er meinte dann auch, dass er angeblich so eine +6 voll easy gespielt hätte und das schon mehrmals. Sein Raider.io-Profil sagt (auch jetzt noch), dass er zwei 2er gespielt hätte. Mehr nicht.
Krieger widersprach ihm, dass das der beste Weg ist.
Der Tank spammte dann den Chat voll mit "oh yeah? then show me. show me. show me. tell me more about it. show me" und keine Ahnung.
Dem Krieger wurde es zurecht zu blöd und meinte: "okay, i'll show you" und verlässt die Gruppe.
Hab dem Tank dann meine Meinung gesagt und mich dafür bedankt, dass er unseren Key depleted hat.

Direkt darauf versuchten wir den 4er zu spielen. Wir luden einen Bären ein.
Dort spielten wir den 1. Boss deutlich besser. Aber auch er wählte den Weg. Und dort dann dasselbe Szenario.
Irgendwann hatte der Mage keine Lust mehr zu sterben, blieb erst noch ein Weilchen im Eingangsbereich stehen und verlies dann die Gruppe.

Und gestern Abend bzw. glaub irgendwann um Mitternacht waren wir dann nochmal drin. Ich hatte zwar einen +4er Key, aber wir spielten dann doch den nun schon mehrmals depleteten +3er von meinem Freund und packten einen Freund von ihm ein.
Sowie auch einen Monk und einen Paladin.
Zum einen ging uns der Paladin bisschen auf den Keks. Glaub er hat das ganze Prinzip von M+ nicht verstanden. Er wollte bei Rezan würfeln und ihn deshalb auch zuerst machen. Hab ihn gefragt, ob es ihm eigl. klar ist, dass er bei den einzelnen Bossen nicht würfeln kann, sondern nur nach dem Ablschuss der Ini.
Dachte erst, er hätte es eingesehen, weil er entsprechend reagiert hatte. Aber nach dem 1. Boss fragte er wieder: ja wie geht das nun? wie kann ich beim 1. Boss würfeln..... -__- Ich mein, wir hatten gestern einige Leute dabei, die M+ wohl überhaupt nicht kannten. Und ich hab nichts gegen Anfänger, aber bisschen nervig ist es halt schon, wenn wir das quasi erst nach Start der Ini erfahren, während wir eigl. ernsthaft versuchen unsere Keys zu pushen.

Aber eigentliches Problem: Wir hatten die Instanz zwar gaaaanz knapp intime geschafft. Aber welchen Weg nahmen wir wieder mal nach Rezan? Jap, wieder den zur Priesterin. Und auch wieder hier einige Wipes, wobei zum Glück der Kollosus zwischendurch durchaus auch mal gestorben ist und wir den Weg doch tatsächlich schaffen konnten.

Und jetzt hab ich einfach nur die Schnauze voll. Ich geh da nicht mehr mit Randomtanks rein. Nur noch, wenn mein Freund tankt.
Hab gestern auch mit einem Druidenkollegen unterhalten, der auch meinte, dass der Weg zu Vol'kaal bedeutend angenehmer ist als der andere Weg. Gewiss streßig, aber trotzdem angenehmer. Mir haben halt alle meine CDs nicht geholfen. Weiß echt nicht was ich da tun soll.
Und ich hab die letzten 2 Jahre wirklich recht viel M+ gemacht und bis auf wenige Ausreißer, wo die Gruppen Mechaniken völlig ignoriert haben oder Tanks die nix für Defensive drücken, hatte ich nie wirklich ein Problem bis 20er Keys.
Aber das stößt ernsthaft an meine Grenzen. Verstehe nicht, wieso so viele Tanks auf ausgerechnet den Weg beharren.

Hatten im Anschluss dann noch einen Boralus Key +4 gespielt.
Lief leider auch eher schlecht als recht. Mein Freund war schon recht müde und hat durchaus einige Fehler gemacht. z. B. hat er sich immer wieder mal von irgendwelchen Mobs über irgendwelche Absperrungen kicken lassen und hat z. B. beim ersten Trash unten alles gepullt. Oder später ist er über die Mauer an der Brücke gekickt worden und starb im Wasser. War ungeschickt, durchaus ärgerlich.
Aber der Tank musste sein großes Maul auch noch aufreißen und meinte "kein schaden und auch kein movement, gz" oder sowas.
Der Witz für mich war, dass der Magier der zu ihm gehörte offenbar auch kein Movement besaß. Der verreckte nämlich ziemlich häufig in irgendwelchen offensichtlichen Bodeneffekten. Beim 2. Boss wäre der beinahe 2x gestorben.
Nach dem 2. Boss hab ich dem Tank meine Meinung gegeigt, dass sein Magekumpel auch nicht viel besser dran sei was Movement angeht.
Vom Mage kam ein "ok" und irgendwann meinte der Tank 2 Trashgruppen weiter "lass die ini einfach normal runterspielen, ok". Hab ihm gesagt, dann soll er halt auch einfach still sein in zukunft.
Und ohne Witz, nachdem er den !@#$%^ an den Kopf von meinem Freund geworfen hatte, hätte ich den Tank gerne einfach nur gekickt, weil ich einfach keinen Bock mehr gehabt habe. Leider hatte ich dem Tank auf dessen Bitte den Lead gegeben für Pulltimer. Und weil das leider nicht so einen guten Effekt gehabt hätte, haben wir die Ini zu Ende gespielt. Bin danach aber auch wortlos rausgegangen. Waren btw ca. 10 Min über der Zeit.

Ka ob mir das hilft mich nun abzureagieren.
Ich hoffe, dass das ganze in Zukunft noch bisschen besser laufen wird. Dachte eigentlich. Vllt finde ich ja irgendwie eine passende Community für uns, die höhere M+ anstrebt oder kann meinen Freund doch mal überreden den Server zu wechseln um einer passenden Gilde beizutreten (was ich besser finden würde).

Hier ein paar Kekse und Tee dazu *auf den Tisch stelle*.
*Kekse schnapp und meinen Rucola an die Seite stell*

Es ist Mal wieder so ein Abend, an dem du nur Inis gehen kannst wenn du schon 2 Promille auf m Kessel hast.

Das neue Addon, die neuen befreundeten Völker, joa kannst Mal wieder ne Runde zocken, hast ja so n schicken Leerenelfen der Mal 120 werden will.

Sitze mit meinem Freund in der Gruppe und frage ihn ob er meine Infos mitgehen will (im Lvlbereich verschieben sich die Inis ja n bissl) er, mutig wie er ist, klar können wir machen.

Tatort 1: Burg Schattenfang - Opfer: ein Krieger DD, ein (ich weiß gar nicht mehr) Heiler und mein Freund und ich als böse dreinguckende Hexenmeister.

Es begann damit das der Tank an jedem Mob zu überlegen schien, welchen der vielen Knöpfe (lvl 17) er nun um Himmelswillen drücken soll. Der Baron Ashbury lag dann aber fix im Dreck. Danach läuft man ja über den Hof, durch die Küche un... Nee er nimmt den Weg aussenrum. Gut, kann man machen. Pullt dann silberlein von hinten. Kann man auch so machen. Als er Grünthal alleine pullen will, kommen noch 2 Adds. Na das hat ja nicht so funktioniert. Hinzu kommt dass er immer Mal die Aggro verliert, durch meine mega heftigen Feuerbranddots!

Bei den in steingehauenen gargoylen will er, nachdem er ne Minute rumstand abkürzen. Wir zogen es vor schon Mal los zu laufen ohne Mobs zu pullen. Kurz darauf folgte ein kickvote gegen meinen Freund mit den Worten: "RENT VOR" ging natürlich nicht durch. Ich fragte ihn dann ob er deppert sei, denn er käme nicht aus m !@#$% und fragte dann noch ob ich ihm erklären soll wie man zügig tankt (schließlich war das nur ne kleine lvl Uni und keine m+10) er sagte dann er wolle nichts hören, pullte Lord Walden und verließ die Gruppe. Blaue Müllsäcke raus und weiter geht's. Nach dem Boss hat der Krieger auf Tank gespecct und wir sind sauber durch. Er verlor auch nicht die Aggro.

Ich schaue meinen Freund an:" Na noch eine?" Ich sagte ja schon er ist mutig. "Japp machen wir noch eine".

Es wurde Todesminen. Bis zum ersten Boss, der der um die Ecke steht, droppte der Tank sehr low. Oh kein Lvl Gear. Okay gibt es ja. Heilschami, gleicher Server, auch kein Lvlgear. Ich denke irgendwas stimmt an meiner Anzeige nicht. 1. Boss wird gepullt und denke so, die Anzeige kennste doch: 0 von 100 "Mana", gucke ihn an. Ele...

Noch während des Bosskampfes sage ich:" Ele ist nicht der healspecc" *grillen Zirpen*
Mein Freund und ich schließen Wetten ab, wann der Tank im Dreck liegt.
Nächster Boss, Tank lag zwischen durch im Dreck weil die dicken Tölpel zeitgleich wütend würden, der Tank droppt wieder sehr low, mein Finger schwebt über dem blauen Müllsack. Boss stirbt, Tank steht. Ich sage wieder, dass der Ele nicht der Healspecc ist. *Das Rauschen im Walde kann vernommen werden*
Nächsten Wetten werden geschlossen, bei den roten bubbels wird er drauf gehe , ganz sicher!
Als wir an dem Ernter standen hatte der Ele es geschafft ein Heiler zu sein, denn er hatte Mana, dabei wollte ich doch wie er mit gruppenschaden umgeht. Wir waren dann aber schon maßlos bedient und waren so frei und haben bei den roten bubbels den debuff zum Tank gebracht. Wir haben die Ini dann mit weniger Herzflattern, dafür mit mehr lachen zum Ende gebracht.

*Gießt sich noch einen Rucola ein und verschwindet wieder*

Ich denke morgen werde ich einfach nur ein paar WQs machen...
Ich habe mir für's neue Addon vorgenommen den Heilermantel beiseite zu legen und mich endlich mal ans Tanken zu wagen. Ganz frisch bin ich zwar nicht, aber bisher hatte ich mich nur in niedrigstufige Instanzen gewagt.
Mit der Quest für Atal'Dazar und ein paar Guides konnte ich mich endlich überwinden den Braumeister anzumelden und zack - keine Minute vergeht steh' ich schon in der Ini.

Mein "Huhu" verpufft ohne Gegengruss, man ist's sich ja schon gewohnt, und schon beim Ansteuern der ersten Gruppe in Richtung Alun'za fliegt der Krieger an mir vorbei wie eine aus der Kanone geschossene Bowlingkugel. Ein gutes Zeichen.

Spätestens bei den Mobs auf der Treppe bestätigt sich meine Vermutung: Um CC darf ich mich alleine kümmern. Nicht nur das, kaum hängen die Trolle halbwegs an mir beschwören der Krieger und DH ihren inneren Kenshiro und fetzen ihre CDs in die Gruppe.
Mein Fässchen Bier hätte ich genauso gut selber trinken können; und dem entsprechend liegen wir nacheinander flach im Staub.

Auf Alun'zas Plattform hängt auch da der Krieger wieder zuerst in den Mobs. Natürlich wird kein Mob unterbrochen, bei Alun'za kann ich wenigstens den Heiler überzeugen in eine Blutpfütze zu sitzen.
Endlich liegt auch die Priesterin und ich steuere den Weg über die Brücke an. Die Gruppe nach den Flammenwerfern wird hektisch, wir Braumeister vertragen ja bekanntlich keinen Magieschaden und mein CC allein reicht nirgendwo hin.

Beim ersten Himmelskreischer nach dem Tor schwant mir Übles, und als nach Kish'o der erste Fear durchgeht fängt der Spass erst richtig an.
Wir werden in alle Himmelsrichtungen gescheucht, Schurke und DH bringen noch einmal ein paar Kreischer von nebenan mit. Ein paar Mal kann ich mein Fässchen noch werfen und den Wirbel anstellen, dann wird es mir doch zu blöd und ich flüchte.

Dass ich soeben eine Gildentruppe von Blackrock erleben durfte, fiel mir dann erst beim auf Ignore setzen auf. Vielleicht klappt's beim nächsten Mal.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum