PC Zusammenstellungen für WoW

Technischer Support
Zurück 1 115 116 117 120 Weiter
Hi,

derzeit spielt mein 12 jähriger Sohn an meinem Rechner, aber er soll demnächst einen eigenen bekommen. Budget sind um die 400 EUR, mehr geht nicht. Der Rechner kann gerne auch gebraucht von ebay sein.
Zusammen bauen kann ich selber das wäre kein Problem. Ich war am überlegen ob ich beim nächsten Black Friday oder Cyber Monday zuschlage. Könnt Ihr mir schon mal ungefähr sagen wie ich am besten seinen Rechner zusammenbaue oder welche CPUs, Motherboards und Grafikkarten Kombi so infrage käme?
Es reicht vollkommen wenn er evtl. so auf 5-7 spielen kann, danke schon mal für Eure Hilfen!
25.09.2018 20:39Beitrag von Piledrriver
Hi,

derzeit spielt mein 12 jähriger Sohn an meinem Rechner, aber er soll demnächst einen eigenen bekommen. Budget sind um die 400 EUR, mehr geht nicht. Der Rechner kann gerne auch gebraucht von ebay sein.
Zusammen bauen kann ich selber das wäre kein Problem. Ich war am überlegen ob ich beim nächsten Black Friday oder Cyber Monday zuschlage. Könnt Ihr mir schon mal ungefähr sagen wie ich am besten seinen Rechner zusammenbaue oder welche CPUs, Motherboards und Grafikkarten Kombi so infrage käme?
Es reicht vollkommen wenn er evtl. so auf 5-7 spielen kann, danke schon mal für Eure Hilfen!


400 Euro ist natürlich wenig, ich vermute ein Monitor, Maus und andere Peripherie ist vorhanden?

Aktuell ist AMD am günstigsten, ein kleiner 2200er Ryzen ist bereits für unter 100 Euro zu haben und es ist eine onboard Grafikkarte dabei. Damit wird nun kein mega Spektakel möglich sein, auf einer Vega 11 kann man WOW sehr gut spielen, die Vega 8 habe ich jetzt selbst noch nicht getestet, aber auf YT finden sich Videos wo Spieler mit mittel bis hoch in Full HD bei 60 FPS liegen. SSAO ausmachen wird aber zwingend notwendig sein.

Wichtig wäre das du mindestens 8 GB Ram einbaust, dort 2x4GB für den dual channel boost. Dann ein 350er MB, dort aber wichtig ein BIOS update machen lassen, wenn nicht möglich dann auf ein neueres Model setzen, sonst läuft die CPU nicht.

Mit diesem Grundgerüst, wirst du ca. 200-250 Euro des Budgets verbrauchen, kannst dann also noch eine kleine SSD einbauen (HDD wird wohl vorhanden sein?), Windows kann man auf einem 2. Rechner installieren, muss aber anrufen wenn es schon öfters installiert wurde.

Mit Gehäuse (30-40 Euro), Netzteil (400W reichen locker), nähert man sich dann den 400 Euro an. Je nach Shop und Preisen, könnte man auf 16GB Ram aufsatteln, aber es wird eng.

Eine dedizierte GPU ab 1050 TI oder 270 wird zu teuer sein, bei Preisen ab 150+.

Gebrauchte Hardware ist aufgrund des minings immer ein Risiko.

So ein System ist aber für die Zukunft gut aufrüstbar, wenn er dann selber in den Ferien etwas arbeiten geht, kann er für ein wenig Geld das System verbessern.
Hi, Piledrriver hier mit einem anderen Account. Das hört sich doch schonmal gut an. Falls der Vega 11 viel besser ist als der Vega 8 könnte ich eventuell noch 40€ draufpacken und den Ryzen 5 2400G nehmen.
Auf was sollte ich beim MB achten, hier gibt es beträchtliche Preisunterschiede und welchen Speicher brauche ich, DDR4-3000?

Und danke schonmal!!
Und noch eine Frage: wie vergleicht sich dieses System mit einem i3-8100 und einer NVIDIA 1050 (nicht Ti!)? Ist nämlich gerade bei Ebay ein gebrauchter für 360€ weggegangen...
Nur damit ihr Bescheid wisst, ich hab vorerst keine Zeit mehr um mich um Zusammenstellungen zu kümmern.

Wendet euch diesbezüglich bitte an Toklar, Aimjin, Rin, Feitosa und Schlachtelfe.
( Grüsse gehen raus )

Bis Bald

Darthana
24.09.2018 09:28Beitrag von Diszcothek
https://m.notebooksbilliger.de/omen+by+hp+15+dc0002ng

Hallo zusammen
Ich wollte fragen was ihr von dem Laptop haltet. Reicht der Kollege für wow aus?:)
Habe leider platztechniscch nicht die Möglichkeit mir einen Desktop hinzustellen .... Und bin halt auch viel geschäftlich unterwegs:/

Würde mich über Rat und Tat sehr freuen


Glaube mich hat man hier überlesen :(
26.09.2018 19:44Beitrag von Darthana
Nur damit ihr Bescheid wisst, ich hab vorerst keine Zeit mehr um mich um Zusammenstellungen zu kümmern.

Wendet euch diesbezüglich bitte an Toklar, Aimjin, Rin, Feitosa und Schlachtelfe.
( Grüsse gehen raus )

Bis Bald

Darthana


Dann vielen Dank - auch an die anderen "üblichen Verdächtigen" in diesem Thread - für all die investierte Zeit und die wertvollen Informationen.

Es bahnt sich wohl an, meinen nunmehr 6 Jahre alten PC zu ersetzen, bin völlig raus in Sachen aktueller Hardware und habe diesen Thread als stiller Leser die letzten Tage "gefressen". Hat mir für eine Meinungsbildung sehr geholfen!

Dankeschön!
26.09.2018 21:37Beitrag von Diszcothek
24.09.2018 09:28Beitrag von Diszcothek
https://m.notebooksbilliger.de/omen+by+hp+15+dc0002ng

Hallo zusammen
Ich wollte fragen was ihr von dem Laptop haltet. Reicht der Kollege für wow aus?:)
Habe leider platztechniscch nicht die Möglichkeit mir einen Desktop hinzustellen .... Und bin halt auch viel geschäftlich unterwegs:/

Würde mich über Rat und Tat sehr freuen


Glaube mich hat man hier überlesen :(
Hallo Diszcothek,

der Laptop ist gut für WoW geeignet. In der freien Welt sollte Grafikstufe 8 - 10 möglich sein. In spielerorganisierten Raids 25-30 Spieler, würde ich Stufe 6 - 7 versuchen.
Die SSD ist etwas knapp bemessen. Halt drauf achten, dass sie nicht zu voll wird.

Gruß Jimmy
26.09.2018 22:58Beitrag von Jimmydiehand
26.09.2018 21:37Beitrag von Diszcothek
...

Glaube mich hat man hier überlesen :(
Hallo Diszcothek,

der Laptop ist gut für WoW geeignet. In der freien Welt sollte Grafikstufe 8 - 10 möglich sein. In spielerorganisierten Raids 25-30 Spieler, würde ich Stufe 6 - 7 versuchen.
Die SSD ist etwas knapp bemessen. Halt drauf achten, dass sie nicht zu voll wird.

Gruß Jimmy


Dankeschön für deine Antwort:)
Alternativ habe ich den hier noch ins Auge gefasst :

https://m.notebooksbilliger.de/product.php/msi+ge63vr+7re+033+raider/site/1/limit/10

Meinst mit dem ist noch etwas mehr rauszuholen?:)
Hmm naja, bei dem MSI ist die Grafikkarte besser und der RAM etwas schneller. Dafür ist die CPU etwas schwächer als die im HP.
Beide sind in etwa gleichwertig für WoW würde ich sagen.

Wenn Raidperformance in WoW wichtig ist, dann würde ich den HP nehmen.
Er dürfte trotz des etwas langsameren Speichers, in Raids bessere FPS bringen.

Wenn das nicht ganz so wichtig ist und Du auch noch andere Spiele ausser WoW spielst, ist der MSI wegen der stärkeren Graka die bessere Wahl.
Können wir nen Wetztbewerb machen mit den ältesten Komponenten.

Mein WOW rennt auf folgendem System:

Prozzi: AMD Phenom II X4 940 BE
Mainborad: GA-MA770-UD3
Memory: DDR2 4GB
Grafik: Geforce GTX750 TI

bin zufrieden, habe aber bisher in BFA nur Erfahrung auf Queswt und 5er inzen. wie der PC auf Raids reagiert...mal gucken.
Hallo zusammen,

ich bräuchte auch einmal Hilfe bei dem PC meiner Freundin.
Der ist nun durchaus schon etwas in die Jahre gekommen und liefert teilweise ein Spielerlebnis um die 10 FPS... (Grafik ist schon sehr beschränkt eingestellt)

Ich habe leider keine Ahnung, was benötigt wird um das ganze etwas flüssiger zu gestalten.

Hier einmal die vorhandene Hardware:

Grafik: AMD Radeon HD 7600 Series
Prozessors: Intel Core I5-2320 3.00 GHz
8 GB RAM DDR3
Mainboard: MS-7728 (Medion)
Netzteil 350 W
Läuft auf WIn10 64 bit

Budget liegt um und bei 500 - 600 €.
Gerne auch Vorschläge um einzelne Teile zu ersetzen (sofern das überhaupt genügt)
Oder sollte man doch die Anschaffung eines neuen Komplettsystems in Erwägung ziehen ?

Vielen Dank vorab !
03.10.2018 11:42Beitrag von Rogueoncrack
Grafik: AMD Radeon HD 7600 Series
Prozessors: Intel Core I5-2320 3.00 GHz
8 GB RAM DDR3
Mainboard: MS-7728 (Medion)
Netzteil 350 W
Läuft auf WIn10 64 bit

Budget liegt um und bei 500 - 600 €.
Gerne auch Vorschläge um einzelne Teile zu ersetzen (sofern das überhaupt genügt)
Oder sollte man doch die Anschaffung eines neuen Komplettsystems in Erwägung ziehen ?


Spontan würde ich beim Upgrade sagen Grafikkarte + RAM von 8 auf 16GB ... und je nach Grafikkarte ist das Netzteil zu schwach. Preislich mit 600€ könntest aber sogar eine 1070ti ins Auge fassen.

Ich selbst nutze noch einen Sandybridge (2600k), drum denke ich sind andere Baustellen wichtiger. Und Mainboard upgraden bringt nichts, weil dann sicher viel mehr eben ersetzen musst (RAM die nicht mehr passen bspw.).
Guten Morgen, ich hader seit Juli damit, mir einen neuen Rechner zuzulegen oder meinen jetzigen aufzurüsten.

Habe den Rechner Anfang Dezember 2011 - Februar 2012(!) zusammengestellt, außer einer neuen zwangsläufig eingefügten Grafikkarte vergangenen September 2017, die mittlerweile immer nach Lust und Laune 2-3 Sekunden auch mal einen Blackscreen in unregelmäßigen Abständen einwerfen tut. Da ich auch wenn ich alles selbst damals zusammengebaut und eingerichtet hab, mich als Laie bezeichne, post ich mal die "Daten" die brauchbar sind. Mein Rechner hat den jetzigen und letzten Sommer immer ordentlich aus allen Löchern gepustet und Lärm gemacht, dass man bei offener Tür auch im Erdgeschoss des Familienhauses ihn hört. Hab immer einen Ventilator täglich diesen Sommer am geöffneten Gehäuse drangestellt, damit er nicht so posaunen tut.

Prozessor: AMD Phenom(tm)II X4 95 Processor 3.20 Ghz
RAM: 8.00 GB
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 730
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 Bit-Betriebssystem
Motherboard: MSI 870-C45
Verzeiht, für mögliche fehlende Angaben, wenn ihr diese braucht, hacke ich diesbezüglich nach.

Mein Budget würde sich mit diesem Monat auf 1000-1200€ belaufen, die ich ausgeben würde.

Freue mich auf hilfreiche und gute Ratschläge/Tipps

MfG
07.10.2018 06:18Beitrag von Shankys
Prozessor: AMD Phenom(tm)II X4 95 Processor 3.20 Ghz
RAM: 8.00 GB
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 730
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 Bit-Betriebssystem
Motherboard: MSI 870-C45
Verzeiht, für mögliche fehlende Angaben, wenn ihr diese braucht, hacke ich diesbezüglich nach.

Mein Budget würde sich mit diesem Monat auf 1000-1200€ belaufen, die ich ausgeben würde.

Freue mich auf hilfreiche und gute Ratschläge/Tipps

MfG
Hallo Shankys,

deine derzeitige Hardware zu verbessern lohnt sich nicht. Der Prozessor hat einfach zu wenig Leistung und die GT 730 war auch schon voriges Jahr zu schwach.

Ich gehe davon aus, dass WoW für dich das wichtige Spiel ist und habe dir hier mal einen neuen Rechner zusammengestellt.:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/96a8c9221a75e8fbcc50cbe40a169f5c46e6c6317be8a1c152b

Das Gehäuse kannst Du gerne noch abändern falls es dir nicht gefällt. Es ist jetzt auch nicht das Billigste.

Für diese neue Hardware musst Du Windows 10 haben. Windows 7 unterstützt sie nicht mehr.

Gruß Jimmy

PS.:Falls da eine Mouse mit bei ist, ist das eine Gratisbeigabe von Mindfactory.
Super, ich danke dir.
Bin grad wegen Windows 10 irritiert, was soll ich da wählen? Vorallem sind die Preise bei Amazon weitaus günstiger als auf der Seite!?
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich spiele auf einem alten Mistteil. Ich weiß nicht, ob es sich rentiert, Komponenten nachzurüsten oder ob einfach gleich ein komplett neuer PC her soll.

Hier mal ein paar Daten:

Grafik: NVIDIA GeForce GTX750
Prozessor: AMD Athlon X4 750K Quad Core
8 GB RAM DDR3
Mainboard: ASUS A78M-E
Netzteil 400 Watt Fortron Netzteil, 83% Effizienz
Win10 64bit

Budget max. € 1000

Mir geht es hauptsächlich um WoW. Andere Games spiele ich kaum auf dem PC.

Ich bin aus Österreich, habe mir eben den Link von Jimmydiehand angeschaut, aber Mindfactory liefert nicht zu mir :-(

Danke fürs durchlesen & liebe Grüße :-)
Hallo wende mich heute auch mal an euch
Möchte mir einen neuen PC kaufen
Prozessor: AMD FX-6300 3.5GHz (4.1GHz Turbo), 6 cores
Grafik [Karte]: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB
Speicher: 16GB von DDR3 RAM läuft auf 1600MHz
Festplatte: 1TB Festplatte
Stromversorgung: Xilence 400W 80+ with 6 pin PCI-E cable
Verfügbare Ports: 2x USB3.0, 4x USB2.0

Mein Alter ist ein
Intel Core I5 44440 3.10 GHz
8GB DDR 3
AMD Radeon R7 200 Serie mit 2GB
und eine 1000 GB Festplatte
damit läuft WOW nur auf Stufe 4 würde aber gerne auf höchster Stufe spielen taugt der neue da was oder soll ich meinen alten lieber Pushen der neue würde ca.700 euro kosten

Danke schonmal für eure antworten
08.10.2018 02:06Beitrag von Shankys
Super, ich danke dir.
Bin grad wegen Windows 10 irritiert, was soll ich da wählen? Vorallem sind die Preise bei Amazon weitaus günstiger als auf der Seite!?
Im Internet und auch bei Amazon tummeln sich diverse Win 10 Verkäufer.
Deren Win 10 Version kann man prima installieren. Aber ob der Windows-Key von Microsoft akzeptiert wird ist nicht sicher.
Es gibt viele User bei denen hat es funktioniert, aber bei mir zB. 2x nicht.
Dann hatte ich die Nase voll und hab mir für 120.- € eine Version im Laden gekauft.
Versuch die billige Variante, vielleicht klappt es ja.
Ich bin da kein "sparsames" Beispiel. :)
08.10.2018 10:02Beitrag von Darkinio
Hallo wende mich heute auch mal an euch
Möchte mir einen neuen PC kaufen
Prozessor: AMD FX-6300 3.5GHz (4.1GHz Turbo), 6 cores
Grafik [Karte]: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB
Speicher: 16GB von DDR3 RAM läuft auf 1600MHz
Festplatte: 1TB Festplatte
Stromversorgung: Xilence 400W 80+ with 6 pin PCI-E cable
Verfügbare Ports: 2x USB3.0, 4x USB2.0

Mein Alter ist ein
Intel Core I5 44440 3.10 GHz
8GB DDR 3
AMD Radeon R7 200 Serie mit 2GB
und eine 1000 GB Festplatte
damit läuft WOW nur auf Stufe 4 würde aber gerne auf höchster Stufe spielen taugt der neue da was oder soll ich meinen alten lieber Pushen der neue würde ca.700 euro kosten

Danke schonmal für eure antworten
Hallo Darkinio,

der "neue" Rechner ist leider eher alt und für WoW nicht geeignet. Alle FX-Prozessoren von AMD sind nicht zu empfehlen.
Die Grafikkarte des neuen Rechners ist gut, aber der FX-Prozessor ist schlechter als dein alter i5.

Gruß Jimmy

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum