[L] wie Anfänger oder Langsam für Dungeons

Allgemeines
1 2 3 76 Weiter
Liebe Mitspieler,

nachdem es, laut dem Forum hier, viele Spieler zu geben scheint, die mit den Dungeons das eine oder andere Problem haben - mein Questlog ist voll damit - möchte ich einen Vorschlag anbringen:

Könnten wir nicht das Gruppen-Such-Tool mit dem Tag [L] (oder wisst Ihr ein besseres) verwenden, um es Spieler wie mir oder ähnlich gesinnten zu ermöglichen Inis beizutreten, wo es
- nicht zu schnell
- nicht zu perfekt
- nicht zu unpersönlich
- eventuell mit Hilfe
voran geht?

Wenn sich das herumspricht und helfende Mitspieler, die sich gut auskennen dort mit anmelden, müssen wir (ich bin einfach schon zu alt für die Hetze - schnell, schnell, schnell) nicht auf die Inis verzichten und kommen auch in unseren Quest-Reihen weiter.

Ich möchte meine Gilde nicht verlassen und Hordler gibt es auf dem Orden nicht mehr viele.

Wenn Ihr das Gut findet, bräuchten wir Mundpropaganda und natürlich Mitspieler, die Geduld haben und sich diesen Gruppen anschließen, um dann langsam aber sicher das Ziel erreichen zu können.

-------------------------------------------------------------------------------------
Stand 12.12.16
Die [L]-Bewegung ist aktiv :) auch im Discord [L]earning by Doing

Horde
Discord: https://discord.gg/merHVQe
Ingame Lounge: https://blizzard.com/invite/KYEErxt5

Allianz
Discord: https://discord.gg/Jd85MvK
Ingame Lounge: https://blizzard.com/invite/3jYVVHK35
Hey,

ich muss sagen, dass dies echt seit langer Zeit nochmal nen klasse Vorschlag ist!
Am besten machste auch direkt nen Ingame Verbesserungsvorschlag :)

Ich bin zwar auch gerner flott durch´n Dungeon durch, wenn ich jedoch sehe, dass wer Hilfe braucht bzw. neu ist, dann muss man erstmal an dieser "Baustelle" arbeiten, da es andersherum dem anderen auch viel zu viel Spielspaß nimmt, wenn man einfach immer nur stumpf durchrusht...

+1
Eine schöne Idee.

Ich schließe mich dem gern an und erstelle Gruppen nach diesem Muster.
Daumen nach oben, würde auch Leute dabei unterstützt.
Für genau so etwas sollte aber die Gilde doch eigentlich das passende Umfeld bieten.

Generell aber ein schöner Ansatz der auch sicher leicht umzusetzen wäre.
Viele gehen ja heute schon hin und basteln sich im Dungeonbrowser Ihre eigene Gruppe mit dem Hinweis: Erster Run, ganz chillig o.ä.
29.09.2016 10:15Beitrag von Ðéthas
Viele gehen ja heute schon hin und basteln sich im Dungeonbrowser Ihre eigene Gruppe mit dem Hinweis: Erster Run, ganz chillig o.ä.


Das sind genau die Gruppen die ich mir herauspicke. So waren meine ersten 3 mythischen Instanzen sehr angenehm.
29.09.2016 10:15Beitrag von Ðéthas
Für genau so etwas sollte aber die Gilde doch eigentlich das passende Umfeld bieten.

Generell aber ein schöner Ansatz der auch sicher leicht umzusetzen wäre.
Viele gehen ja heute schon hin und basteln sich im Dungeonbrowser Ihre eigene Gruppe mit dem Hinweis: Erster Run, ganz chillig o.ä.


genau so geht's sehr gut

ich war etwas vorsichtig als ich das erste mal HC ging
Ein kurzes "bin das erste mal HC " von mir und es ging super und es wurde kurz erläutert

Als ich dann meine My Inis brauchte machte ich selber eine Gruppe auf
mit Chillig/Anfänger und es ging sogar sehr schnell das ich 5 LEute voll hatten
Ok die üblichen "Rusher" die nach dem ersten Wipe dann meinten "seid ihr überhaupt EQ mässig in der Lage ? ihr noobs" sind dann selber gegangen und mit dem Rest dann gestern wirklich entspannt 3 My Inis gemacht mit ILevel 830-840

und es hat spass gemacht
Voll gut die Idee! Das würde vielen sicherlich wieder etwas mehr Spielspaß bringen :-)

Wobei ich zuletzt in Random-Dungeons wirklich gute Erfahrungen gemacht habe. Zugegeben, ich spiele aktuell nur meinen Tankkrieger aktiv und bin dementsprechend sehr viel mitverantwortlich für die Geschwindigkeit... Trotzdem fand ich es zuletzt alles in allem sehr positiv. Als ich die ersten Instanzen in Legion gemacht habe, habe ich am Anfang direkt immer gesagt: "Passt auf, ist mein erstes Mal hier. Bitte meldet euch wenn ich was beachten muss" - Nie gekickt oder geflamet worden.
29.09.2016 10:15Beitrag von Ðéthas
Für genau so etwas sollte aber die Gilde doch eigentlich das passende Umfeld bieten.


Tja, aber wenn die Gilde das nun mal nicht macht?
Irgendwann sind die Gilden ja aus dem Boden geschossen, als es diese ganzen Boni gab. Dadurch sind auch viele reine Zweckbündnisse WEGEN der Boni zustande gekommen. Ein gutes Miteinander findet man nicht überall.

Ich würde da jedem raten dann einfach zu wechseln und sich etwas passendes zu suchen, aber auch dann kann man nicht davon ausgehen, dass man dann die Dungeons machen kann, wenn man dazu Zeit hat.

Ich finde solche Zusatzoptionen für den Finder auch gut.
Dungeons für Unerfahrene, Neulinge und Mentoren mit der Zusatzmöglichkeit, Erbstücke zuzulassen oder nicht.
Schöner Vorschlag, da auch innerhalb einer Gilde nicht immer alle gleichzeitig on sind oder Lust/Zeit dafür haben. Also Daumen hoch.
Die Idee ist wirklich gut. Es wäre schön, wenn Blizzard die Idee selbst aufgreift und direkt im Tool eine entsprechende Auswahlmöglichkeit anbietet.

So könnte man im LFG direkt wählen, ob man "Standard" Gruppen will oder lieber die von dir vorgeschlagene und wird dann entsprechend mit Gleichgesinnten zusammen getan. Selbst wenn die Suche dann ein wenig länger dauert, wäre das dennoch eine gute und angenehme Sache.

Mir gefällt deine Idee :)
Eine Art Ini-mit Moderation, Erklärungen, eine Art-Lernmodus wäre schon nice. Der Sprung vom Quest-Level-Char zum Dungeon-Gamer ist doch z.T. schon größer wegen Talentwechsel, andere Rota, andere Mechaniken etc. Wäre doch gut, wenn man nicht "echte" Runs von Gruppen dazu verwenden müsste, wenigstens mal in die Inis reinschnuppern zu können. Youtube-Filmchen helfen da nicht viel, selber Knöpfendrücken und Mov-Üben bringt dann doch mehr.
Ist auch eine gute Option für Leute, die keine Lust haben sich vor jedem Gegner was durchzulesen, sondern sich überraschen lassen wollen. Auf dieses Durchgehetze hab ich keine Lust ( Mythic+ lasse ich hierbei aussen vor ). Und wenn was nicht klappt, dann kann man das Kompendium lesen.
Sehr schöne Idee , ich würd mir dazu noch ein extra Fenster für diese Option wünschen . Wenn wir ab und an auch mal langsame / entspannte Gruppen eröffnen (steht sogar extra in der Überschrift mit drin) , melden sich leider trotzdem noch Spieler an die vor laufen und jeglichen Trash pullen müssen , weil es ihnen zu langsam ist .

Was ich damit sagen will : Es wird sich nix durchgelesen , sondern einfach angemeldet was das Zeug hält und dabei die Interessen der Gruppe komplett ignoriert . Und dabei wäre so ein extra Fenster / Reiter ja schon mal eine Hürde für die , die nur schnell schnell machen wollen .

Deine Idee ist schon mal ein sehr guter Anfang , den ich so weiter geben werde um Veränderung zu bewirken . Es wird Zeit , dass wir uns finden :)
Ich finde die Idee super. Das Argument, dafür ist doch die Gilde da zählt nicht. Bin selber in einer kleinen Gilde (und sehr zufrieden), nur lassen es unterschiedliche online Zeiten seltenst zu, dass ich mit Gildis was unternehme.

Muß allerdings auch sagen, dass meine WoD Dungeon Paranoia weg ist, seit ich in den 3-5 random Inis, die ich bisher in Legion gemacht habe absolutes Glück mit den Gruppen hatte. Alles sehr nette Menschen mit Umgansgformen bisher.

Ich denke viele Leute trauen sich tatsächlich nicht, sich im Dungeonfinder anzumelden wegen oft erwähnter Gründe. Als ich in WoD nach 6-jähriger WoW Pause wieder angefangen habe, habe ich Blut und Wasser geschwitzt wegen der Instanzen. Erst als ich endlich eine Gilde gefunden hatte hab ich mich da ran getraut.

Also ganz klares JA für Anfänger Kennzeichnung. Ich wäre die erste, die es nutzt.
Ich finde so eine Auswahlmöglichkeit auch gut, dann kann man sich drauf einstellen ggf ne Quest machen zu können, oder mal jemanden mitzunehmen der eben Schwierigkeiten hat, oder dem das Wissen fehlt.
Auch wenn ich schon viele nette Gruppen getroffen habe, wo wirklich sehr sozial miteinander umgegangen wurde, konnte ich auch schon das Gegenteil erleben, und wenn jemand gleich so einen vor den Kopf bekommt, könnten diese Spieler schnell die Lust verlieren.
Ihr spielt wohl auch Mensch-ärger-dich-nicht ohne Würfel
29.09.2016 11:10Beitrag von Filin
Ihr spielt wohl auch Mensch-ärger-dich-nicht ohne Würfel


...und genau mit solchen Leuten mit den "kewlen" Sprüchen will man eben NICHT in Instanzen gehen müssen.

Für euch gibt's dann den Extra-Knopf:

[ ] ogogog, hab keine Zeit, bin Profi / Rentner / Uber / Nabel der Welt
( Boons unerwünscht!)
29.09.2016 11:10Beitrag von Filin
Ihr spielt wohl auch Mensch-ärger-dich-nicht ohne Würfel


Den Beitrag hättest du dir sparen können!

Zurück zum Topic:
Sehr schöne Idee - das Durchgehetze geht auch erfahrenen Spielern auf den Nerv.

Lieber hab ich z. B. einen unerfahrenen Tank, der die Ini noch nicht kennt, aber langsam und mit bedacht pullt - als einen Tank der durchhetzt, nicht aufs Mana des Heilers achtet und sich überschätzt.
Hmm, ne Gruppe aus NPC`s die man selber aussuchen kann wär toll. Sollte evtl. nur auf nHC gehen und alles was drüber ist halt wie immer.

Dann könnte man sich erstmal die Inis anschauen und lernen, aber das mit dem [L] is schonmal ne gute Idee.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum