Das Ende der <gang>

Die Aldor
1 2 3 9 Weiter
Es wurde still um die <gang>.
Die glorreichen Zeiten sind schon längst vorbei. Noch heute erinnert sich Bud daran, wie er damals die <gang> ins Leben gerufen hatte und wie schnell sie an Zulauf gewann. Er wird wohl nie vergessen, was für einen Einfluss seine kriminelle Organisation auf das Königreich Sturmwind und den Elwynnwald ausübte, wie sich die Massen der Rollenspielbewegung über ihn und seine Anhänger empörten und auch wie man ihn unzählige Male versucht hat endgültig zum Schweigen zu bringen.
Auch wenn es nur ein kurzer Abschnitt seines Lebens war, so war es dennoch der spannendste. Welch ein Jammer, dass die Geschichte nun solch ein rapides Ende findet.
Konnte er den Angriff mehrerer Rollenspielvereinigungen abwehren und das Unterwandern seiner Organisation verhindern, sprangen ihm nun dennoch aufgrund ausbleibender Erfolge die Leutnants ab. Nachdem sein einst loyalster Kamerad Xayren das Weite suchte und auch sein Erster Maat Ente das Handtuch warf, kehrte mittlerweile selbst Yenah der <gang> den Rücken zu und besiegelte damit den Untergang.
Enttäuscht und in tiefster Trauer hat sich Bud aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.
Er war der erste und blieb der letzte <gang>member.


Ich möchte mich hiermit bei allen Rollenspielern bedanken. Wir alle spielen World of Warcraft um Spaß zu haben. So machen die einen PvE, die anderen PvP und wiederum andere Rollenspiel. Wir von der <gang> haben uns einen anderen Weg zur Belustigung unserer selbst gesucht und diese Methode, wie ihr alle wisst, mit großer Freude praktiziert. Leider hat man dies oft als einen Angriff auf die Rollenspiel-Community angesehen und uns auch immer im Whisper beleidigt, wann immer wir zum Beispiel einen Dreadlord gezündet haben. Ich möchte deswegen einmal erwähnen, dass wir nie das Ziel hatten euch das RP kaputtzumachen. Wir haben lediglich auf eure Reaktion gewartet, damit wir etwas zu lachen haben. Es ging nicht um euch, jedoch ging es nicht ohne euch.

Ich hoffe, dass ihr dafür Verständnis zeigen könnt. Als ehemaliger Rollenspieler (fast vier Jahre lang) kann ich die Frustration gut verstehen, wenn der ganze RP-Raid das Tanzbein schwingen muss, riesige Mammuts die Sicht versperren oder wenn ein Dreadlord alle drei Minuten mal wieder alle Rollenspieler umbringt, allerdings muss man das heutzutage einfach hinnehmen.

Wie dem auch sei. Von der <gang> geht ab heute keine Bedrohung mehr aus. Wir verlassen die Bühne uns möchten uns ein weiteres Mal herzlich für euer Engagement bedanken.

Es grüßt die <gang>
01.11.2016 23:53Beitrag von Bud
Ich möchte deswegen einmal erwähnen, dass wir nie das Ziel hatten euch das RP kaputtzumachen.
Natürlich nicht.

Ich halte den Thread hier für in etwa so ernst gemeint wie eure anderen Threads. Noch'n Trollversuch, also. Dementsprechend - gähn.
Lies dir doch einmal den gesamten Thread durch. Außerdem ist die Gilde leer, wir sind (vorerst) fertig. Wir hatten unseren Spaß.
Hab' ich gelesen, doch verzeih' mir wenn mir das Vertrauen in dich fehlt ;)
https://www.youtube.com/watch?v=g8IVI0sZ6F8
Keine Ursache.
Es grenzt an ein Wunder, dass euch die "Luft" nicht vorher ausgegangen ist.
Ist echt schon eine (fragliche) Leistung, Menschen bei der Ausübung ihrer Hobbys zu stören und sich daran auch noch zu erfreuen.
Eigentlich kann man euch nur bemitleiden. Immerhin habt ihr eure Zeit verschwendet und somit fast schon ein eindeutiges Geständnis geliefert, wie wenig ihr sonst zutun habt und wie schmalspurig euer Leben sein muss. Gratulation dazu.
Welch dramatischer Ab<gang>.

Adieu ~

01.11.2016 23:53Beitrag von Bud
Wir haben lediglich auf eure Reaktion gewartet, damit wir etwas zu lachen haben.


Achja, ich glaube, ich habe mehr gelacht als Ihr, als wir unseren Plot vor eurer Nase im Phasing haben verschwinden lassen. *g*

Lg,
https://www.youtube.com/watch?v=bG6b3V2MNxQ

So long and thanks for all the fish!
02.11.2016 00:12Beitrag von Valandyra
wie wenig ihr sonst zutun habt und wie schmalspurig euer Leben sein muss. Gratulation dazu.


Ist also jede Nicht-Engine-Tätigkeit in World of Warcraft gleich zu verurteilen? Kann man nicht dasselbe über das RP sagen? Der einzige Unterschied ist, dass sich bestimmte Personengruppen von uns angegriffen fühlen.

Achja, ich glaube, ich habe mehr gelacht als Ihr, als wir unseren Plot vor eurer Nase im Phasing haben verschwinden lassen. *g*

Lg,


Das habt ihr wirklich clever gelöst. Ich habe an dem Tag wirklich nicht erwartet, dass Rollenspieler zu so etwas in der Lage sind. Hut ab!
Tatsächlich habe ich erst überlegt einen fiesen gehässigen Kommentar zu schreiben. Aber ich glaube du liebst diese Form der Aufmerksamkeit.

Von daher wünsche ich dir einen nicht so schönen Tag und hoffe du findest nie wieder Leute wie dich.
02.11.2016 00:36Beitrag von Valodis
Tatsächlich habe ich erst überlegt einen fiesen gehässigen Kommentar zu schreiben. Aber ich glaube du liebst diese Form der Aufmerksamkeit.

Von daher wünsche ich dir einen nicht so schönen Tag und hoffe du findest nie wieder Leute wie dich.


Ich hingegen wünsche dir noch einen schönen Tag, da ich dich immer noch als einen guten Menschen ansehe, auch wenn du mich mittlerweile nicht mehr leiden kannst (was völlig verständlich ist!).
Das Ende einer Ära. Es wird Erinnerungen an die <gang> geben - da bin ich mir sicher. :D

02.11.2016 00:13Beitrag von Arcados
Welch dramatischer Ab<gang>.


Dieses Wortspiel hat mir den Tag versüßt - jetzt schon. :D
https://i.gyazo.com/c18ef5e86926b8568f7239563d93446a.png

Bin ich mir ziemlich sicher, dass wir schon bald einen Comeback-Thread der Gilde hier finden werden, in dem sie sich auf magische Weise alle wiedergefunden haben.

Andernfalls:
02.11.2016 06:22Beitrag von Guschi
Das Ende einer Ära. Es wird Erinnerungen an die <gang> geben


Glücklicherweise ist die Servercommunity im Vergessen von Gilden sehr gut. Und diese hier wäre nun wahrlich nicht die erste Ansammlung von RP-Störern gewesen. Alles schonmal da gewesen.
02.11.2016 06:51Beitrag von Crade
Bin ich mir ziemlich sicher, dass wir schon bald einen Comeback-Thread der Gilde hier finden werden, in dem sie sich auf magische Weise alle wiedergefunden haben.


Dies wäre natürlich sehr zu begrüßen. Allerdings sieht es aktuell ziemlich düster aus. Ich bezweifle, dass wir uns in naher Zukunft neu formieren könnten.

02.11.2016 06:51Beitrag von Crade
Glücklicherweise ist die Servercommunity im Vergessen von Gilden sehr gut. Und diese hier wäre nun wahrlich nicht die erste Ansammlung von RP-Störern gewesen. Alles schonmal da gewesen.


Und wie jede Ansammlung von anständigen RP-Störern brauchen auch wir einen Abschiedsthread. Ich erinnere an den guten Herren Biggolo. Möge er in Frieden ruhen.

http://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/9257056092#post-1
@ TE

die Botschaft ist zu gut um wahr zu sein,

zu den anderen Punkten, wer seine Freude daraus zieht das er andere ärgert, ist eine ganz erbärmliche Wurst, obwohl ich die erbärmlichen Würste beleidige wenn ich sie mit euresgleichen vergleiche
02.11.2016 06:22Beitrag von Guschi
Das Ende einer Ära. Es wird Erinnerungen an die <gang> geben - da bin ich mir sicher. :D

02.11.2016 00:13Beitrag von Arcados
Welch dramatischer Ab<gang>.


Dieses Wortspiel hat mir den Tag versüßt - jetzt schon. :D


Von der Art, an die man sich an seinen Durchfall erinnert.
Auf nimmer Wiedersehen, Bud. Das ist nach der Nachricht, dass YouTube wieder Musikvideos zeigen darf meine zweitliebste Botschaft. :)

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum