Das Ende der <gang>

Die Aldor
Zurück 1 5 6 7 9 Weiter
07.11.2016 04:13Beitrag von Astária
BIIIIIELEEEFEEEEEEEEELD!!!!!!


Uuhh... pass nur auf. Ich lasse mich gerne und leicht provovieren ^-^
Bitte hört sofort auf solche Unruhen in unseren Abschiedsbeitrag zu bringen!

Die <gang> wollte friedlich gehen, wir können aber auch anderst!
Jetzt fühlen sich alle toll, doch als die Dreadlords aktiv waren, da war das Geheule groß.

Vielleicht wünscht man sich die <gang> ja zurück?
07.11.2016 11:49Beitrag von Bud
Jetzt fühlen sich alle toll, doch als die Dreadlords aktiv waren, da war das Geheule groß.

Vielleicht wünscht man sich die <gang> ja zurück?


Nennt man moralischen ausgleich oder Karma Bud.

Oder auf gut Deutsch.

Wie man in den Wald ruft so schallt es heraus

Aber mach dir nichts draus das geht vorbei^^
07.11.2016 11:49Beitrag von Bud
Vielleicht wünscht man sich die <gang> ja zurück?


Ich würde dann doch eher eine Wurzelbehandlung vorziehen.
07.11.2016 12:55Beitrag von Benjamin
Ich würde dann doch eher eine Wurzelbehandlung vorziehen.


Auch eine Wurzelbehandlung erfüllt ihren Zweck. So ist es auch mit der <gang>, sie ist manchmal notwendig.
Leute, lasst gut sein... der Thread wird nur nach unten rutschen wenn er ignoriert wird.

Und wenn ich noch einen goldenen Tipp geben darf: man kann bestimmte Benutzer im Forum über die ignorieren Funktion aus dem Sichtfeld bekommen.
Aber wir alle wissen, das ihr es nicht lassen könnt! Gnihihi!
https://www.youtube.com/watch?v=l8S1NzEmfcQ
*Rhythmisch mit der Brille wackel*
02.11.2016 00:12Beitrag von Valandyra
Es grenzt an ein Wunder, dass euch die "Luft" nicht vorher ausgegangen ist.
Ist echt schon eine (fragliche) Leistung, Menschen bei der Ausübung ihrer Hobbys zu stören und sich daran auch noch zu erfreuen.
Eigentlich kann man euch nur bemitleiden. Immerhin habt ihr eure Zeit verschwendet und somit fast schon ein eindeutiges Geständnis geliefert, wie wenig ihr sonst zutun habt und wie schmalspurig euer Leben sein muss. Gratulation dazu.


Ansichtssache.

Der eine sammelt gern Briefmarken.
Andere fahren gern Auto.
Wieder andere Essen.

Ja, manche leben ihr Alter Ego in WoW aus.
Und wieder andere trollen diese, da sie es für dumm oder sinnlos oder was auch immer halten.
Jedenfalls freuen sie sich über die Aufmerksamkeit.

Der Gedanke den ich rüberbringen will ist folgender:
In dem Moment, wo du ihn verurteilst, unterstellst was er sonst so mit seiner Zeit macht gehst du zu weit.
Denn ein anderer könnte das gleiche über dich behaupten.

Oder über einen Fußballfan, der SKY schaut ode ins Stadion geht aber selbst nie spielt.

Ich muss sagen, ich hätte das mit den Schreckenslords verdammt gerne erlebt.
Der Gedanke an die edlen "Stadtwachen" welche nicht mehr tun als zu stolzieren oder powerrpen oder andere Elemente schlicht ignorieren.... JA - dann einmal ist wirklich in Gefahr in Verzug, ein Schreckenslord betritt die Bühne.

Ha, wo sind sie dann, die edlen Streiter des Lichts.
03.11.2016 17:44Beitrag von Skrix
Aye, war sehr überrascht als ich aus der Pause wiederkam und gehört habe was aus ihm wurde.


Frustrierendes "Stock-im-A-RP" kann solche Kurzschlussreaktionen begünstigen.
07.11.2016 21:13Beitrag von Slogra
Ich muss sagen, ich hätte das mit den Schreckenslords verdammt gerne erlebt.
Der Gedanke an die edlen "Stadtwachen" welche nicht mehr tun als zu stolzieren oder powerrpen oder andere Elemente schlicht ignorieren.... JA - dann einmal ist wirklich in Gefahr in Verzug, ein Schreckenslord betritt die Bühne.


Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht.
Es war wie ein Wirbelsturm, der sich seinen Weg durch die Menge geschlagen hat!
Die RPler wurden weggefegt.
08.11.2016 12:32Beitrag von Bud
Die RPler wurden weggefegt.

Womit ja nun auch endlich der wahre Grund für diese Aktion genannt ist.
Nicht die angebliche Förderung von Rollenspiel, keine "spannende" Darstellung akuter Probleme, kein Angebot an die Community ...
schlicht das "wegfegen" von RPlern.
Danke für die klare und ehrliche Aussage.
08.11.2016 12:43Beitrag von Graznik
08.11.2016 12:32Beitrag von Bud
Die RPler wurden weggefegt.

Womit ja nun auch endlich der wahre Grund für diese Aktion genannt ist.
Nicht die angebliche Förderung von Rollenspiel, keine "spannende" Darstellung akuter Probleme, kein Angebot an die Community ...
schlicht das "wegfegen" von RPlern.
Danke für die klare und ehrliche Aussage.


Womit auch recht klar zugegeben wurde, dass man diese Spielmechanik ausnutzte um aktiv zu stören. Spätestens jetzt sollten doch die Regeln greifen und die blauen Helferlein mit einem hübschen Bann eingreifen können. Kein Video kann beweiskräftiger sein, als eine eigenständig getätigt Aussage, die offensichtlich ohne Druck erfolgte.
Bzw. falls wieder so etwas vorfällt, kann man das doch bitte mal schärfer betrachten bei vorbelasteten Personen?
08.11.2016 12:52Beitrag von Liriá
Spätestens jetzt sollten doch die Regeln greifen und die blauen Helferlein mit einem hübschen Bann eingreifen können.


Haha, die können uns gar nichts! Die Kriegen uns nie!!!

*Kreischend davon renn* Ihr kriegt uns nieeeeeeeeehhhh!
Ich warte drauf.
08.11.2016 15:30Beitrag von Bud
Ich warte drauf.


07.11.2016 23:44Beitrag von Bud
07.11.2016 21:13Beitrag von Slogra
Ich muss sagen, ich hätte das mit den Schreckenslords verdammt gerne erlebt.
Der Gedanke an die edlen "Stadtwachen" welche nicht mehr tun als zu stolzieren oder powerrpen oder andere Elemente schlicht ignorieren.... JA - dann einmal ist wirklich in Gefahr in Verzug, ein Schreckenslord betritt die Bühne.


Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht.


Das Problem ist das die Leute nur aus der Ich Perspektive denken.
Nicht aber das Szenario als solches begreifen.
Wenn man sich die Stadtwache (ich meine die klischeebehaftete Version) vorstellt und dann passiert etwas, was in der Tragweite von Kazzak vs. SW einzuordnen ist, was sie normalerweise ausblenden....aber es in dem Fall schlicht nicht können.

Zugegeben humor ist situativ und hängt von der Perspektive ab.
Aber der Versuch, es als lustig anzuerkennen wird nicht unternommen.

Es existiert (parallel wie im RP) nur die eigene richtige Sicht (Lore).
Und damit sind wie beim Grundproblem angekommen, welches Aldoretten als verkrampftm in sich gekehrt, verschlossen und von sich selbst eingenommen reflektiert.

Man sieht das immer wieder, wenn im RP Forum Leute davon abraten auf diesen Server zu gehen. Und dieses Problem - auch wenn es hier zugespitzt dargestellt wird - ist dennoch bezeichnend.

Genauso die downvotes die sich inhaltlich null mit dem gesagten auseinandersetzen.

Oder die von Bud angesprochenen Whisps, wo ich mir durchaus vorstellen kann, dass es hier zu Totalausfällen kam.

Man hätte während der "Schreckenslordplage" ja auch mala uf weniger populäre Gebiete ausweichen können, z.Bsp. Rotkamm oder Westfall.

Aber die "Platzhirsche" können das nicht.
Sie brüskieren alles und jeden.

Und genau aus diesem Grund, wenn es eine Sorte von RPler traf, dann genau diese, welche hier Neulinge abschrecken.

Und dafür, dafür bin ich Bud dankbar und verneige mich vor seiner Gang, vor seinem Vermächtnis.

Möge es euch /e Göttern Demut lehren ^^

PS: Bud ich finde deine Brille ziemlich cool, hatte diese vorher aber auch schon.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum