(Update) Neue Lore mit World of Warcraft: Traveler

Die Aldor
1 2 3 7 Weiter
UPDATE: Auf Seite 4 gibt es nun neue Lorehäppchen aus dem zweiten Band von World of Warcraft: Traveler.

Das Jugendbuch World of Warcraft: Traveler bietet eine ganze Reihe neuer Lore-Häppchen, die sicher für den ein oder anderen hier ganz interessant sein sollten. Zwar habe ich das Buch selbst nicht, habe aber einen Thread im US-Forum gefunden, der die Lore-Informationen aufzählt. Bitte bedenkt das, wenn es um die Exaktheit der Informationen geht, die ich hier lediglich ins Deutsche übersetzt habe.

Originaler Thread aus dem US-Forum: https://us.battle.net/forums/en/wow/topic/20752557839

Örtlichkeiten:

- Gadgetzan wird als belebte Stadt beschrieben, mit dem Motto: „Alle Straßen führen nach Gadgetzan“. Vielleicht eine kleiner Hinweis darauf, das die Hearthstone Lore um „Straßen von Gadgetzan“ kanonisch ist?

- Feralas wird als eine unwegsame Wildnis aus unerforschtem Regenwald beschrieben, der großteilig von Ogern kontrolliert wird. Es gibt Moskitos, so groß wie Kolobris und es dauert etwa 14 Tage von einem Ende Feralas zum anderen zu wandern. Es gibt zudem einen hohen Berggipfel im Südosten (nahe der Grenze von Tausend Nadeln) genannt Skypeak, in dem einige Wyverns (vor allem eine unglaublich große, Old One-Eye) leben.

- Desolace hat auch ein paar neue Orte. Flayer's Point ist ein Handelszentrum dort, vermutlich entlang des Ufers südlich von Shadowprey, mit einem kleinen Hafen. Es beheimatet Tauren, Stacheleber, Zentauren und Gnolle gleichermaßen. Es ist ein aggressiver Ort, da er den Spitznamen "Slayer's Point" trägt. Kämpfe sollen häufig ausbrechen, etwa alle fünf Minuten. Früher war es ein altes Hautarztlager, und es liegt auf keiner bekannten Karte. In der Nähe befindet sich auch ein Ort namens "Der letzte Wald", die Heimat der Grimtail-Gnolle ist.

- Tausend Nadeln wird beschrieben als mit kleinen Camps und sogar ganzen Städten versehen, die sich auf den meisten der Felsnadeln befinden. Seit Cataclysm hat sich also wohl etwas getan, in dem Gebiet.

- Düsterbruch wird noch immer strikt von den Gordunni-Ogern beherrscht. Die Ruinenstadt wird als „zum Rand voll mit Ogern“ beschrieben, die Murlocs und Fremdlinge entführen, um in der Arena zur Belustigung ihres Königs zu kämpfen. Was das für die Hochgeborenen der Shen Dralar in Düsterbruch bedeutet, wird nicht erwähnt.

Völker:

- Gnolle erreichen das Erwachsenenalter im Alter von 4 Jahren. Männchen und Weibchen erreichen im durchschnitt eine Größe von 5 Fuß. Fremde können nicht mit einem Gnoll oder ihrem Clan handeln, ehe sie nicht ihren Respekt verdienen, in der Regel durch Kämpfe. Es ist Gnoll-Tradition, dass, wenn ein Freund stirbt, Sie sie essen. Sie sind dafür bekannt, in große Höhen springen zu können und beim sprinten auf allen Vieren zu laufen.. Ihr Lieblingsessen sind hartgekochte Hühnereier in Salzlake eingelegt. Ihr Fleisch wird manchmal geräuchert und verbraucht.

- Zentauren werden als alle mit knöchernen Vorsprüngen und Auswüchsen am Kopf beschrieben. Sie sind dafür bekannt, sich mit Körperfarbe von Henna (?) und dicken getrockneten Schlamm zu bedecken. Ein Zeichen des Respektes gegenüber einem Zentauren ist es, die Fäuste auf die Brust zu schlagen, wie es die Orcs bei ihrem /salute machen.

- Männliche Zwerge werden im Durchschnitt 5 Fuß groß und wiegen durchschnittlich 13 Stein (182 Pfund).

- Verlassene haben manchmal gar kein Blut oder Sekret in ihnen, und sie können nicht sterben, indem sie enthauptet oder in Stücke gerissen werden. Ein Charakter, der Flüstermann, wurde zerfetzt und brabbelte mit seinem zerstückelten Kopf. Dann begann er sich wieder mit seinen anderen Körperteilen zu verbinden. Makasa schlug vor, seinen Körper zu verbrennen, um ihn wirklich zu töten.

- Es ist bekannt, das Menschen im Schlingendorntal leben. Von dort scheinen sie ihre schwarze Hautfarbe, sowie afrikanisch angehauchte Namen zu erhalten. Sie haben ihre eigene, tief verwurzelte Traditionen und Bräuche und litten unter dem Angriff der Horde während des Ersten Krieges. Dieser Tage scheinen die meisten von ihnen um Booty Bay herum zu leben. Es ist im Schlingendorntal Tradition, Gegenstände (wie Pfeile) von einem verstorbenen Freund zu entfernen: "Wie könnte eine Seele ruhen, wenn er die Ursache seines Todes für immer mit sich tragen muss?"
Oger neigen dazu, Menschen lebendig zu fressen, da sie so frischer sind. Sollten Sie sie dennoch kochen, so achten sie darauf das Blut im Körper bleibt, um den Geschmack zu erhalten.

- Murlocs sind meist nur wenige Meter groß, aber die Weibchen sind etwas größer als die Männchen. Sie haben Krallen an ihren Fingern und Zehen, sodass sie Klippen mit Leichtigkeit erklimmen können. Sie messen die Zeit nicht wie die anderen empfindungsfähigen Rassen, was die Erfassung historischer Ereignisse durch ihre mündliche Geschichte sehr schwierig macht. Sie schmecken nach Hühnchen.
- Nachtelfen-Druiden können Geweihe wie Malfurion entwickeln, scheinbar benötigt es dafür nur wenig druidischer Kraft; Die mit Übung verbrachte Zeit spielt offenbar aber eine Rolle. Ausserdem soll das Fleisch von Nachtelfen schrecklich schmecken.

- Oger-Männchen werden im Durchschnitt 8 Fuß groß, die Weibchen 7 Fuß. Und ja, es gibt Frauen. Viele. Aram merkt an, dass es genauso viele gibt wie Männer. Die kleinsten Oger Kinder sind 5 Fuß groß. Ausserdem können Ogern Bärte wachsen. Oger praktizieren auch Mak'gora, auch wenn nur ein Oger einen anderen Oger herausfordern kann. Der Herausforderer kann jedoch eine andere Person einer anderen Rasse als Champion erwählen.

- Stacheleber haben eine komplexe Sprache des Quiekens, des Murrens und des Grunzens, und sollen recht sorgenlos Furzen und rülpsen. Sie schmücken ihre Stoßzähne mit komplizierten Kriegsfarben und -mustern. Ein Zeichen des Respekts ist ein lautes Schnauben.

- Tauren essen sowohl Gnoll- als auch Stacheleberfleisch. Eine Geste des Respekts unter Tauren ist es, erst die eigene Brust und dann die Stirn zu berühren, eine Geste die auch verwendet wird, um Geschäfte abzuschließen. (entspricht einem Händedruck)

- Troll-Weibchen werden im Durchschnitt 6 Fuß groß.

Kreaturen:

- Kodos als Packtiere und Reittiere sind eigentlich nur Jugendliche. Die Erwachsenen sind einfach zu groß, im Durchschnitt 3 Zentauren breit (etwa 12 Fuß breit).

- Die Tentakel von jugendlichen Kraken sind 20 Fuß lang.

- Skorpide werden etwa 3 Fuß lang. Ihr Gift verursacht Erstickungsnot, gefolgt von heftigen Anfällen und dann Tod. Sie haben ihre eigene komplexe Sprache des Klickens und Rasselns, die von fühlenden Rassen erlernt und zum kommunizieren benutzt werden können.

- Wyvern können Taur-ahe verstehen, Gemeinsprache aber nicht. Sie sind in der Regel etwa so groß wie ein Pferd, einige können aber auch bis zu dreimal so groß. Wyvern-Jungen der größeren Rasse sind etwa so groß wie Bären. Ihre Schwänze haben zwei giftige Säcke unter dem Stachel, die sehr empfindlich und weich sind.

Kultur:

- Trolle ziehen es vor, Menschen Blut abzulassen, ihr fettiges Fleisch von Knochen zu befreien und es dann zu jerky (Trockenfleisch) zu verwandeln.

- Der Grimtail-Clan der Gnolle lebt in den Küstenwäldern von Desolace, namentlich The Last Forest. Sie sind ein freundlicher, handwerksliebender Stamm der Gnolle unter der Leitung von Matriarch Cackle, einem großen weiblichen Gnoll.

- Die Gordunni-Oger nennen alle ihre Könige (wann immer einer getötet wird und ein anderer ihren Platz nimmt) König Gordok. Gordok scheint ein Name zu sein, den der neue König übernimmt und nicht ein eigentlicher Titel. Nur ein Oger darf Gordok sein, was wohl ein retconn der alten Lore des Dungeons ist. (Wo ein Spieler Ogerkönig wurde)

- Piraten arbeiten unter Standard-Fünf-Jahres-Verträgen, wenn sie bei einer neuen Crew anheuern.

- Der Clan der Zerschmetterten Hand der Neuen Horde (Spielerhorde) schließt Oger in seinen Rängen mit ein ein, die sich auch eine Hand entfernt und durch eine Klinge oder eine Keule ersetzt lassen.

- Die Stormic (Menschen des Königreich Stromgarde/ die Menschen der Arathihochlande) haben eine alte Tradition, wonach sie jemandem, der ihr Leben gerettet hat, eine Lebensschuld schuldig sind.

Sonstiges:

- Druiden brauchen eine kurze Weile, um ihre Gestalt zu wechseln, sehr selten kann es in wenigen Sekunden geschehen. Ein Charakter in dem Buch, Thalyss, verwandelt sich in eine Bärenform, während er zu einem Oger läuft, und der Flüstermann bemerkt, wie überrascht er ist und wie talentiert der Druide sein muss.

- Mit 20 Gold kann eine Person neunzehn Paletten gefüllt mit Trockenfleisch und zwanzig Kabeljau kaufen.

- Hearthstone ist ein sehr beliebtes Brettspiel in Tavernen, womit die Hearthstone-Spielbretter im Spiel kein reiner Easter-Egg sind.

- Es gibt viele verschiedene Dialekte des Taur-ahe.
Daumen hoch für die Informationsbeschaffung und die Übersetzung :)

Mit Jerky ist sicher Trockenfleisch gemeint - a la Beef Jerky.

Geht sich jetzt mal nen Tauren fangen und verknuspern

PS: Gnoll, Oger und Murloclore ist Königslore!
Danke, Marian! Durchaus interessante und wissenswerte Häppchen dabei.

Und ja, Beef jerky ist Trockenfleisch.
Jup, bestimmt verknorzter als Dörrfleisch. Danke für die Arbeit und die Erläuterungen, Marìan!
Sehr interessante Sachen dabei! Vielen Dank. :)
Hearthstone ist also bekannt? Zunächst danke für's Sameln... *Geht mal ein paar Bretter einsammeln.*
03.01.2017 10:37Beitrag von Marìan
- Verlassene haben manchmal gar kein Blut oder Sekret in ihnen, und sie können nicht sterben, indem sie enthauptet oder in Stücke gerissen werden. Ein Charakter, der Flüstermann, wurde zerfetzt und brabbelte mit seinem zerstückelten Kopf. Dann begann er sich wieder mit seinen anderen Körperteilen zu verbinden. Makasa schlug vor, seinen Körper zu verbrennen, um ihn wirklich zu töten.


Jahrelange Vermutung (Damalige Silberwaldquest mit dem abgetrennten Kopf) wird zu Lore. WUHH! Vielen Dank für die Mühen.
Sehr viele Interessante Dinge, und ich hätte nicht erwartet, das man in diesen Buch Infos zu den Völkern schreiben wird :)

Und wie viele Teile sollen das werden, 12 habe ich mal irgendwo gehört..das könnte echt noch eine menge sein^^

03.01.2017 13:46Beitrag von Vespizz
Jahrelange Vermutung (Damalige Silberwaldquest mit dem abgetrennten Kopf) wird zu Lore. WUHH! Vielen Dank für die Mühen.


Wobei das jetzt ein ziemliches Power-Up für Untote wird, defakto müssen sie nur mehr Feuer und Licht fürchten, wenn man in Desolace anlanden möchte, heißt mit einer Umsegelung von Kalimdor.

He's a twelve year old boy who leaves his mother and step-father in Lakeshire to join his birth father, who he hasn't seen in years and who he resents, aboard the Wavestrider. Captain Greydon Thorne sails around for about 6 months until they reach the western shores of Desolace.


Auch interessant, dass der Abstand östliche Königreiche und Kalimdor hin und zurück ein ganzes Jahr benötigt. (zugegeben, mit Kontinenten-Umsegelung )

He's a twelve year old boy who leaves his mother and step-father in Lakeshire to join his birth father, who he hasn't seen in years and who he resents, aboard the Wavestrider. Captain Greydon Thorne sails around for about 6 months until they reach the western shores of Desolace.


Auch interessant, dass der Abstand östliche Königreiche und Kalimdor hin und zurück ein ganzes Jahr benötigt.

Das liest du wo raus? Wer sagt, dass er den direkten Weg genommen hat und nicht etwa mehrere Zwischenstationen tätigte? Das geht aus dem englischen Zitat nämlich nicht hervor.
Wer sagt, das er es nicht hat? Erstmal haben wir hier die Dauer angegeben, wie lange - mit Kontinentaler Umsegelung - man von den östlichen Königreichen Lorewise nach Kalimdor benötigt, wenn du eine neuere Quelle der Dauer hast, bitte, benenne sie ;)

Du musst jetzt einen gegenbeweis bringen, dass es nicht so ist.
03.01.2017 14:22Beitrag von Theresaia
Wobei das jetzt ein ziemliches Power-Up für Untote wird, defakto müssen sie nur mehr Feuer und Licht fürchten, wenn man in Desolace anlanden möchte, heißt mit einer Umsegelung von Kalimdor.
Ich habe das Gefühl die letzten zwei Nebensätze hier sollten eigentlich in einen anderen Absatz.
03.01.2017 13:46Beitrag von Vespizz
Jahrelange Vermutung (Damalige Silberwaldquest mit dem abgetrennten Kopf) wird zu Lore. WUHH! Vielen Dank für die Mühen.

Meinst du zufällig die Classic Quest auf Insel Fenris mit dem sprechenden Kopf im Erdhaufen neben der Burg? Soweit ich mich erinnere geschah das mittels Alchemie und der Kopf war, naja, kein wirklicher Verlassener/Untoter, sondern ein Mensch ^^ aber ist lange her, kann mich auch irren.

Jedenfalls danke für die Lore-Aufzählungen, werte TE :)
03.01.2017 14:49Beitrag von Fitznag
Ich habe das Gefühl die letzten zwei Nebensätze hier sollten eigentlich in einen anderen Absatz.


äh, ja^^
03.01.2017 14:44Beitrag von Theresaia
Wer sagt, das er es nicht hat? Erstmal haben wir hier die Dauer angegeben, wie lange - mit Kontinentaler Umsegelung - man von den östlichen Königreichen Lorewise nach Kalimdor benötigt, wenn du eine neuere Quelle der Dauer hast, bitte, benenne sie ;)

Du musst jetzt einen gegenbeweis bringen, dass es nicht so ist.

Nö, muss ich nicht wirklich, einfach weil ich den Text nicht als Fakt ausgelegt habe, da es dazu wohl kein genaues Reisetagebuch gibt. Dein Kommentar liest sich hingegen so, als ob du es bereits als bewiesen erachtest. Dafür gibt es jedoch auch keinen 'Beweis'. Du interpretierst den Text nur als Direktfahrt, das ist alles.
03.01.2017 14:22Beitrag von Theresaia
Auch interessant, dass der Abstand östliche Königreiche und Kalimdor hin und zurück ein ganzes Jahr benötigt. (zugegeben, mit Kontinenten-Umsegelung )


03.01.2017 14:22Beitrag von Theresaia
Captain Greydon Thorne sails around for about 6 months until they reach the western shores of Desolace.

sails around bedeutet Umhersegeln und nicht, um einen Kontinent herumzusegeln. ;)
Und es bedeutet auch nicht, dass man den direkten Weg nimmt.
Nicht im Kontext der Übersetzung, aber im Kontext der Reiseroute bedeutet es sehr wohl, dass sie um den Kontinent herumgesegelt sind, von den östlichen Königreichen aus, Sturmwind oder Beutebucht, müssen sie um Kalimdor herumgesegelt sein um nach Desolace zu gelangen.
- Troll-Weibchen werden im Durchschnitt 6 Fuß groß.


Eugh! MINIS!?
1,80 ca..jap

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum