Patch 7.1.5

Kundendienst
13.01.2017 11:04Beitrag von Fráukules
Und man sollte auch bedenken, das die Nachtfestung jetzt schon erschienen ist nach nur 5 Monaten Legion, ich glaube kaum das die Spieler erfreut sein werden, die nächsten 1,5 Jahre im vermeintlich letzten Raid des Addons rumgummeln zu müssen.


Was meinst du? Für 7.2 ist schon das Grabmal von Sargeras als Raid angekündigt und für 7.3 ein Raid auf Argus. Nach der Nachtfestung folgen noch 2 Raidtiers.
Ich sag dir mal was früher anders war, früher hatte nicht jeder Noob Gear wie Heute, früher gabs kein Myth Inis wo sich jeder sunkillige Bob gut equippe konnte, früher war alles besser und vor allem war der Mist nicht so langweilig, das man nur 1 x pro Id ind en Raid musste um ihn gleich cllear zu bekommen. Das Addon ist der allerletzte Beschäftignungs Therapie Müll und nicht mehr.
Und selbst wenn noch 10 Raids folgen, 1 ich war 1 x nhc rdm übers Tool und fast clear am Anfang und dann 1 x hc rdm und beim 1. mal gleich clear. WoW wird seit Jahren immer mehr zum casual Player Schwachsinn, jeder gimp kann sich besser equippen als jemand der raidet, dann der Glücksmist bei der Gegenstandsstufe ist ja mal der volle Schwachsinn. Das Addon ist einfach nur Müll, und was machen sie zur Hauptstadt, machen ein 2. Dalaran, obwohl es eigentlich Suramar sein müsste, sieht gut aus, ist neu und was machen sie, ein sinnlos sackgang Questgebiet.
13.01.2017 12:01Beitrag von Fráukules
Und selbst wenn noch 10 Raids folgen, 1 ich war 1 x nhc rdm übers Tool und fast clear am Anfang und dann 1 x hc rdm und beim 1. mal gleich clear.


Ist ja gut.. schon verstanden das du gar keine Ahnung davon haben kannst wie schwierig die raids sind da du nie mythic warst. Ist ja angekommen!
schwierig lol, du bist wohl neu in wow du casual
13.01.2017 12:16Beitrag von Fráukules
schwierig lol, du bist wohl neu in wow du casual


Nein, ich war nur wie du nie in den mythic raids. Das heißt wir beide (!) haben von deren Schwierigkeit eben einfach keine Ahnung.
lol du weisst gar nicht was schwierig ist, ich habe von progress über semi progress bis rdm alles gemacht und ich habe sicher eine ahnung wie schwierig etwas ist. raiden ist einfach nur noch ......
13.01.2017 12:23Beitrag von Fráukules
lol du weisst gar nicht was schwierig ist, ich habe von progress über semi progress bis rdm alles gemacht und ich habe sicher eine ahnung wie schwierig etwas ist. raiden ist einfach nur noch ......


Nach DEINER Aussage warst du nicht mythic und hast folglich von der Schwierigkeit in Legion eben keine Ahnung. Jemand mit Ahnung würde das aber nicht bestreiten, ihm wäre klar das sich das von Addon zu Addon ändert.

Edit:
Ansonsten ... "don't feed ...." daher bin ich raus.
13.01.2017 12:01Beitrag von Fráukules
Und selbst wenn noch 10 Raids folgen, 1 ich war 1 x nhc rdm übers Tool und fast clear am Anfang und dann 1 x hc rdm und beim 1. mal gleich clear.

Dann hast Du Glück gehabt eine gute Gruppe erwischt zu haben, denn auch das Gegenteil kann passieren. Sicherlich warst Du aber nicht der Erfolgsauslöser, denn es macht den Anschein das Du einfach irgendwo reingehst und hoffst das es clear wird.
WoW wird seit Jahren immer mehr zum casual Player Schwachsinn

WoW hat sich entwickelt und man muss auch den ZAHLENDEN Spielern Tribut zollen, die keine 12 Std. am Tag in WoW sein können. Würde Blizzard WoW nur noch auf die Profis auslegen, wäre die Abozahlen sicher weitaus niedriger. Würde bedeuten :
weniger Einnahmen - weniger Entwicklung - weniger Support - weniger Erweiterungen. Vom Geschäftsprinzip sicherlich ganz schlecht, denn eine Firma muss auf Gewinn achten.
jeder gimp kann sich besser equippen als jemand der raidet

1) Gimp... doofes Wort weil auch der "Gimp" ein zahlender Kunde ist
2) Wer kein Myth raidet geht, kann dies schlecht behaupten.
3) Falls Du Legend anspielst... gehört halt immer noch Glück dazu
und was machen sie zur Hauptstadt, machen ein 2. Dalaran

Einziger Punkt bei dem ich Dir zustimme. Ein Dala 2.0 finde ich auch unglücklich und irgendwie "zu faul" was neues zu machen. Nehmen wir was altes und pimpen es etwas um.

Lustig finde ich das Pets/Haustierkämpfe langweilig sein sollen und was sieht man da :
Fráukules hat den Erfolg Mit Leine auf Schlachtzug IV: Zorn des Schleckkönigs für 10 Punkte errungen. vor 13 Stunden
Fráukules hat den Erfolg Mit Leine auf Schlachtzug II: Abstimmungsedition für 10 Punkte errungen. vor 13 Stunden
Fráukules hat den Erfolg Mit Leine auf Schlachtzug für 10 Punkte errungen. vor 13 Stunden

*grins
:D Mit sinnlos meine ich, das es niemanden interessiert ob du den AV, das Pet, das Mount, wieviele Mounts, pets, etc hast....machen kann man es ja trotzdem. Auch wenn ich nicht so auf sinnlose Aktivitäten stehe, aber was macht man nicht alles wenn man Langeweile hat. Und sicher hofft man das es cleart wird wenn man raiden geht, ist ja wohl ganz normal.
WoW ist ein Spiel. Gefällt dir das Spiel nicht, spiel es nicht. Eigentlich recht einfach.

Meckern kann jeder Gimp. Wenn Du denn so gut weißt, was wirklich Spaß macht und toll ist, mach ein eigenes Spiel. Kannst Du nicht? Is okay, is ja schließlich nicht jeder Programmierer, aber dann gibt halt in dem Spiel dass deinen Vorstellungen am nächsten kommt konstruktives Feedback und mach brauchbare Vorschläge für Verbesserungen.

Ah, warte ich nehm die nächste Antwort mal vorraus: "Das hab ich schon so oft gemacht und nie ändert sich was deshalb hab ich's aufgegeben" oder "Das ist nicht mein Job" - was von beiden darfs denn sein?
Meine Antwort darauf ist, ich werde dafür nicht bezahlt und nehme somit sicherlich nicht den überbezahlten Leute bei Blizzard Entertainment den Job ab und mache praktisch deren Job umsonst.....
Ausserdem wäre es mir Wurst ob es dieses Spiel Morgen, nächste Woche oder nächsten Monat noch gibt. Spiel ich halt was anderes, bin wohl einer der ganz wenigen, der dieses Spiel nicht braucht wie das täglich Brot.
13.01.2017 13:11Beitrag von Fráukules
Meine Antwort darauf ist, ich werde dafür nicht bezahlt und nehme somit sicherlich nicht den überbezahlten Leute bei Blizzard Entertainment den Job ab und mache praktisch deren Job umsonst.....


Auch auf die Gefahr hin, dass du absichtlich trollst, was ich eigentlich nicht glaube:

Woher weißt du denn, was die "Leute" bei Blizzard verdienen?
Woher weißt du darüber hinaus, dass die Leute bei Blizzard überbezahlt sind? Dazu müsstest du ja das Verhältnis von Aufwand, Verantwortung und Entlohnung kennen!
Wie kannst du einen Schwierigkeitsgrad beurteilen, den du in einem neuen Addon mit komplett neuer Klassen- und Talentüberarbeitung nie gespielt hast?

Und sowieso: Hättest du früher oder auch mittelfristig "ernsthaft" von Beginn an oben mitgeraidet, dann wüsstest du, dass alt-hero (heute: mythisch) und das heutige mythisch noch nie leicht waren, sofern man den Schwierigkeitsgrad nicht mit derselben oder einer höherwertigen Ausrüstung bezwungen hat, also quasi "outgeared" hat.

Alles, was bei dir bleibt, sind haltlose Unterstellungen, vage Behauptungen und ein Gefühl, dass du eben überhaupt nicht weißt, wovon du sprichst. Weder früher noch heute.

Versuch doch einfach, den Thread nicht absichtlich entgleisen zu lassen, indem du themenfremdes Blizzard-Bashing mal so eben einstreust. Es ging hier um Patchnotes und die länderspezifische Übersetzung dieser Originale. Und nicht um die Wahrnehmung der Schwierigkeit und des Anspruchs eines Addons von einem Laien.
11.01.2017 16:27Beitrag von Meegan
Wenn sowas Simples wie Patchnotes in irgendeiner Sprache gleich einen !@#$storm (nächstes böses englisches Wort) auslösen, dann würd ich die Lokalisierungen an Blizz' Stelle allesamt ersatzlos streichen und sagen

The game is English-only - deal with it


was hat dein dummsülz mit fehlerhaften englischen patchnotes zu tun? woraus sich das ganze erst entwickelt hat nebenbei bemerkt....
Die Patchnotes stehen seit heute auch in vollständig lokalisierter Fassung zur Verfügung!

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal für die Verzögerung entschuldigen. Die Übersetzung war die letzten Tage über mehrmals angesetzt, wurde dann jedoch immer wieder verzögert, da in letzter Minute neue Änderungen eingepatched wurden. Wir geloben Besserung und streben für die Zukunft einen anderen Prozess an.

11.01.2017 20:22Beitrag von Livingstone
Wird denn bei euch in Paris französisch oder englisch gesprochen?
(sorry, diese Frage mußte jetzt sein... :-)
Die offizielle Firmensprache ist in allen Niederlassungen Englisch, allerdings arbeiten bei uns Mitarbeiter aus allen Teilen der Welt, so dass die Teams unter sich oft in ihrer Muttersprache kommunizieren. Sobald es aber um E-Mails, Meetings, interne Webseiten, Chaträume oder andere teamübergreifende Dinge geht, gilt Englisch als gemeinsame Kommunikationsplattform.

Die meisten Forenmitarbeiter inklusive Scrainzo, Radathryl & meinereiner sitzen übrigens in Cork, Irland. Mein Französisch ist so eingerostet, dass ich in Paris wohl nicht mehr damit durchkommen würde. Auch wenn die dort besseres Wetter und leckere Baguettes haben... :D

13.01.2017 13:38Beitrag von Báshy
Versuch doch einfach, den Thread nicht absichtlich entgleisen zu lassen, indem du themenfremdes Blizzard-Bashing mal so eben einstreust.
Diese Gefahr dürfte aufgrund des Verhaltens dieses Spielers in einem anderen Thread nun gebannt sein.

Gruß

~ Tyryndar

–––––––––
Die Welt kann nie genug Umfragen haben

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum