Welcher Tank macht am meisten DMG

Quests und Erfolge
Ich weiß die frage hört sich vielleicht doof an aber welcher Tank macht am meisten dmg ? Ich denke ja das es Pala ist denn ich bin jemand der sehr gern tank aber auch sehr gern dmg macht aber ich will nur ungern einen dd anfangen weil mir das Tanken einfach zu viel Spaß macht Ich bin grad in der Entscheidung Pala oder Krieger vielleicht auch DK .^^

Sry für die Doofe frage .
pala krieger und dk spielen sich ja alle so unglaublich gleich spiel was dir am besten gefällt
dir bringts es nichts wenn du ne klasse spielst die am meißten dmg macht du diese aber nicht beherrschst ..
Ja gut da hast du auch wieder recht ich war halt nur am anfang von Pala so geflasht weil der dmg so extrem war :D aber gut Dk kann ich eh nicht so gut dann werd ich wohl Krieger spielen auch wenn er im DMG wieder genervt wird naja mal schauen danke :)
Schau doch einfach auf Warcraftlogs nach. Einfacher, genauer und realistischer gehts doch nicht.
Ach stimmt ...... ich bin da immer nur auf dds ... tanks gibts ja auch .
Spiel lieber Pala , wesentlich besser im aggro halten und im dmg
Beim tank geht's nicht um den dmg da zählen andere Faktoren mehr deff CD volksfähigkeiten movement und das abstimmen mit dem 2ten tank im raid damit das gesamt Paket passt.
15.01.2017 11:42Beitrag von Hordenhasser
Beim tank geht's nicht um den dmg da zählen andere Faktoren mehr deff CD volksfähigkeiten movement und das abstimmen mit dem 2ten tank im raid damit das gesamt Paket passt.


no sh.it sherlock? war aber die frage. mehr wollte er nicht wissen.
15.01.2017 11:42Beitrag von Hordenhasser
Beim tank geht's nicht um den dmg da zählen andere Faktoren mehr deff CD volksfähigkeiten movement und das abstimmen mit dem 2ten tank im raid damit das gesamt Paket passt.


Der Schaden eines Tanks ist im Großteil des SPiel sehrwohl relevant.

-Soloplay
-M+
-PVP
-(kleinere) Raids
-Spaßfaktor

Wo es vernachlässigbar ist:

-mythische Raids/highend Raids, wo es prozentual kaum auf den Tankdmg ankommt.

Wie du siehst, ist es wichtig auch als Tank Schaden zu machen.
16.01.2017 03:51Beitrag von Lugosh
-Soloplay
-M+
-PVP
-(kleinere) Raids
-Spaßfaktor

Streich M+ und kleinere Raids. Hoher Tankschaden ist ein Bonus, aber keineswegs erforderlich; der Hauptjob ist immernoch Schlagen lassen und Überleben.
16.01.2017 05:30Beitrag von Baruul
der Hauptjob ist immernoch Schlagen lassen und Überleben.

Richtig, aber wenn er das schafft, ohne umzukippen oder dass die Heiler aus dem letzten Loch pfeifen, kann er auch offensiv spielen und mehr Damage machen.
16.01.2017 09:46Beitrag von Dâan
16.01.2017 05:30Beitrag von Baruul
der Hauptjob ist immernoch Schlagen lassen und Überleben.

Richtig, aber wenn er das schafft, ohne umzukippen oder dass die Heiler aus dem letzten Loch pfeifen, kann er auch offensiv spielen und mehr Damage machen.

Was Baruul sicherlich mit "Bonus" auch meinte. ;)
Wobei bei offensivem Spiel immer die Frage ist, auch wenn es funktioniert, ob es nicht auf der anderen Seite doch wieder von Nachteil ist. Wenn man die Wahl hat, ob der Tank 50k DPS mehr macht, oder ob der Heiler 100k DPS mehr beiträgt, dann ist letztere Variante wohl doch effektiver.

Was den Schaden angeht, ist der Paladin auf jeden Fall ganz gut dabei. Selbst mit defensivster Skillung und Equip sind beim Trash, je nach Proc-Glück, siebenstellige DPS Zahlen möglich. So zwischendurch macht das auf jeden Fall schonmal Spaß, alle, wirklich alle, abzuhängen, keine Frage. Das hängt halt von Oberster Kreuzfahrer ab.
Singletarget ist schwer zu beurteilen. Es kommt ja immer darauf an, wie lange ein Mob insgesamt steht. Wenn es der Tank aber wirklich darauf anlegt, sprich Skillung, Equip und Fläschchen darauf auslegt, ist er nicht deutlich schlechter, als die schwächeren DD-Klassen, auf ähnlichem Stand. Natürlich kostet das aber reichlich Überlebensfähigkeit.
Tank macht in m+ mehr Schaden als einige DDs.
Bei großen Pulls mache ich im Trash ~1Millionen DPS als Bär ( abhängig von der Talentwahl ).
Das würde ich nun nicht gerade vernachlässigen wenn es darum geht möglichst viele Kisten zu farmen.
Wenn ich m+ < 10 laufe, dann bin ich komplett auf DPS geskillt
16.01.2017 05:30Beitrag von Baruul
16.01.2017 03:51Beitrag von Lugosh
-Soloplay
-M+
-PVP
-(kleinere) Raids
-Spaßfaktor

Streich M+ und kleinere Raids. Hoher Tankschaden ist ein Bonus, aber keineswegs erforderlich; der Hauptjob ist immernoch Schlagen lassen und Überleben.

Schonmal als guter DD während einer Launischwoche mit einem Tank gelaufen, der wenig schaden gemacht hat? Tu das mal und dann erzähl nochmal, dass Tankdamage in M+ unwichtig ist. :)

Und auch sonst hat man bei 5 Spielern wesentlich mehr Einfluss auf die Gesamtmenge, weil man für einen größeren Anteil des Schadens verantwortlich ist.
Ok danke für die vielen antworten ja leider muss ich es zugeben das ich bei der Tank wahl ein Reroller bin und mir in der sicht auch nur Tanks spaß machen die auch dmg machen und Pala macht da einfach schon mal sehr sehr Spaß :) darum war ich hin und her gerissen zwischen Krieger und seiner extrem Mobility und Palas schaden ^^
Ja, Tank-DPS ist auf jeden Fall relevant, zwar nicht Priorität #1 (das ist immer das Tanken selbst, also Aufsammeln und Behalten der Mobs/Positioning/Überleben) aber eben #2. Manche interpretieren sowas ja falsch, so nach dem Motto "Schaden braucht man ja kaum da es nur 2. Prio ist". Man sollte das eher so sehen wie wenn ihr auf der Arbeit oder sonstwo 2 wichtige TODOs habt bei der das erste TODO zeitkritischer ist als das zweite. Also macht ihr das erste immer zuerst und wenn #1 erledigt ist direkt das zweite. Ihr erledigt auf jeden Fall beide und lasst nicht #2 aus nur weil es nicht #1 ist.
Das gilt analog übrigens auch für Heiler, da die ja jetzt auch mehr Schaden machen (bis hin zu ca. Tankniveau). Wer einfach nur heilt und dann Däumchen dreht wenn mal nichts zu heilen ist, der holt nicht das Maximum raus.
16.01.2017 11:37Beitrag von Etuniel
Tank macht in m+ mehr Schaden als einige DDs.
Bei großen Pulls mache ich im Trash ~1Millionen DPS als Bär ( abhängig von der Talentwahl ).
Das würde ich nun nicht gerade vernachlässigen wenn es darum geht möglichst viele Kisten zu farmen.
Wenn ich m+ < 10 laufe, dann bin ich komplett auf DPS geskillt


Ja, das mach ich ähnlich, 1 surv. Geart, 1 Krit Gear und ein DD Gear.....
Als Tank beim Gruppenpull bist du meist im Mille Bereich, egal welcher Tank. Die Tanks sind vom Schaden her gleich schlecht oder gut... kommt auf´s Gear, den Spec und vor allem den Fähigkeiten des Spielers an.
Unser Pala-Tank (Gear 879) fährt, ohne seine Defensiv zu vernachlässigen, an Singletargetbossen konstant etwas über 200k DPS. Würde nicht sagen das irrelevant ist.

Besonders in M+ finde ich Tankdamage sehr interessant.
Vor allem beim launisch-Affix merke ich als DD schon deutlich ob da vorne jetzt besagter Pala oder ein Krieger steht.

Um auf die initale Frage zurück zu kommen:
Pala macht meiner Erfahrung nach mit gutem Abstand den meisten Schaden und steht auch in Sachen Durchhaltevermögen sehr gut da.
Macht der Pala echt "am meisten Schaden" ich lvl gerade einen Pala hoch, und irgendwie duert es mir "lange" hatte das Gefühl bei meinem Blut DK nicht....meinen Krieger habe ich leider als Waffenkrieger gelvlt.

Aber kann mir echt nicht vorstellen, dass das so rapide zunimmt.
Ist doch sowas vom wumpe.... spiel dir nen Pala, der macht soooo viel Schaden als Tank und dann kommt der nächste Patch.... ;)

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum