Welche Musik hört Ihr beim Spielen

Allgemeines
Zurück 1 4 5 6 9 Weiter
Iron Maiden
bei archäologie , vor allem wenn man die makellosen jagdt, dann geht ohne SCHILLER nichts!
Grindcore (Japanische Kampfhörspiele, Grindfuckers)
Stoner Rock (Red Flag, Kyuss)
Selten Jazz.
keine
Die WoW Mukke ist echt gut. Ansonsten natürlich Rock n Roll \m/
Höre gerne Haggard beim farmen und so. In Instanzen und Co ist die Musik aber aus.
Entweder normal charts meistens fürs pvp.
Oder zum lvln oder inis garkeine sondern lass im hintergrund barlow streams laufen, UaO oder sowas in die richtung hatt ma nebenbei noch viel zu lachen auch beim 3ten oder 4ten mal durchhören :D
Zur Zeit viel die Nu-Metal Playlist auf Spotify mit Sachen wie Static X, Mushroomhead, Korn, Hollywood Undead etc. Generell gerne Metal (FFDP, Caliban, Heaven Shall Burn, Ill Nino, Slipknot, Soil, Soilwork etc.) Super finde ich auch Sachen von Sithu Aye und Widek.
Je nach Laune auch mal andere Sachen wie Hip-Hop/Rap oder aber Sachen von Hans Zimmer, Audiomachine, Two Steps from Hell u.ä.
Und passend zum Zocken natürlich auch mal Jan Hegenberg und Dame :D

Grundsätzlich wechsel ich da regelmäßig durch und hör was mir gefällt. Mit was ich allerdings wenig bis gar nichts anfangen kann ist so Electro/Dance/trance oder wie das alles heißt. :D
Wenn ich im TS bin läufts meistens eher leise als HIntergrundgedudel da ist es fast egal was läuft weil TS im Vordergrund ist aber in Instanzen trotzdem angenehm wenn nicht ununterbrochen geredet wird.
Das hängt stark davon ab, was ich gerade spiele. Wenn ich in einem MMO z. B. Content abfarme den ich schon laaange auf Farm habe, höre ich meistens Live to Win. Es hilft überraschenderweise nicht durchzudrehen.
Streams auf twitch oder jegliche metal mukke.
Meistens höre ich Blind Guardian, Disturbed, Subway to Sally, JRock oder ähnliches. Wenn ich wegen Archäologie unterwegs bin gern auch mal was ruhigeres, wo man fröhlich mitgröhlen kann (Disneysoundtracks, höhö). Früher in Raids oder jetzt 'nur' im LfR habe ich allerdings keine Musik an - außer ich bin eh schon aggro, dann Metallica. Hach. Frantic beim LfR-Wipen, passt so gut...
Keine, höre generell keine Musik.
22.03.2017 12:50Beitrag von Unach
Keine, höre generell keine Musik.
Ohne es böse zu meinen:

"Wo man singt, da lass dich nieder, böse Menschen kennen keine Lieder" (Johann Gottfried Seumes).
Musik ist Seelenfutter, wichtig, wie die Luft zum Atmen :-)
Ich wette Du hast noch nie die Mondscheinsonate von Beethoven gehört. Versuch es mal. Ist auch nicht alles Metal oder RnB auf dieser Welt.
*wild rum rennend und schreit laut Wacken*
Binding of Isaac Soundtracks, Falco, Queen,...
22.03.2017 19:44Beitrag von Lyngur
*wild rum rennend und schreit laut Wacken*


Es schreibt sich : "Wacköööööön!!!!!"
tz tz tz... ;)

Mit dem anderen hast du aber 100% Recht, ohne Musik würde ich sterben. Gibt nix Besseres zum Entspannen, zum Abreagieren oder um sich die Laune zu verbessern.
Hörbücher, zur Zeit nehm ich mir die Honor-Harrington-Romane von David Weber vor, sonst gerne auch Perry Rhodan oder PR Neo. Und gelegentlich immer mal wieder Discworld.
Meist Internet Metal/Gothic blablubbs Radio.
Ansonsten öfter mal meine alte Youtubeliste die immer wächst,da ist dann alles drin: Queen,the smiths,deadlock.

Ich sollte mir vielleicht auch mal Hörbücher fürs Farmen und Angeln besorgen.
Beim daddeln höre ich eigentlich immer die guten alten Scheiben von Ice Cube, NWA, Dr. Dre, Snoop Dog usw. oder schön gechillt elektronisch Marco Carola,
Butch, Steve Mason, Nicole Moudaber usw. oder tiefenentspannt Reggae Gentleman, Marc Wonder, Sizzla, Fantan Mojah, Damian Marley oder mit den richtigen Kräutern guten alten deutschen Hip Hop Blumentopf, Afrob, Ferris, Beginner, Torch, Creutzfeld Jakob usw.
:)
Metallica \m/ fürs Tanken und Dämätsch!

Ansonsten habe ich meine Standard Spotify-Playlist laufen, wo so ziemlich alles mögliche drauf ist (von Rock/Metal über Pop bis Folk und Klassik).

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum