Magier Turm - Artefakt Herausforderungs Skin

Allgemeines
Zurück 1 53 54 55 Weiter
Ach ich gebs auf. Bin die ganze Phase 2 zu beschäftigt zu sehen ob er seinen cast macht, dass ich kaum auf die Umgebung achten kann und sterbe durch die grünen Flächen weil ich nicht so schnell rauslaufen kann.

Zumal ein kleiner Teil der Tank challenge auch noch von Glück abhängt, ob Velen nicht mal wieder eine Kugel in der Grütze platziert.
Üben, üben, üben.
Hatte mit der Tankchallenge auch zu kämpfen, weil es mir in P2 zu unübersichtlich wurde.
Wichtig ist das man den Cast sieht. Das habe ich schon seit Jahren in Quartz über den ganzen Screen eingestellt.
Dann den Übergang sauber hinbekommen und direkt alles ziehen. Inkarnation, Schläfer, Pot, Trommeln. Mach dir ein Makro für eine Taste.
Stun ihn, benutze die Kugel zum stunen. Stomp hast du leider keinen.
Heb dir SI für die letzten Vernichten auf Also dort wo du in Killrange bist.
Strafe um die Infernal damit du nicht runtergeworfen wirst.

Hab auch gerade die Moonkin Challenge gemacht. Letzte mal in Cata Eule gespielt. Fix reingelesen und paar Versuche gebraucht zum optimieren dann lag er.
22.12.2017 14:23Beitrag von Awyneé
Ja unglaublich nicht wahr? ....ich bin ja selber Schuld hätte ja wissen müssen das das so wichtig ist...an statt Raiden zu gehen. ...nächste mal mach ich nackt ok? Nur damit du zufrieden bist.


Pictures or it didn't happen.
Ich finde die Herausforderungen mehr als übertrieben, klar wenn man weiß wie es geht und es auch dann schafft ist kein Problem aber ich finde es sehr ungerecht das die Leute die dann neu sind in wow keine Chance mehr bekommen dies nachzugehen weil es weggemacht wird... Warum muss man es wegpatchen anstatt, das man sie bestehen lässt und die Werte anpasst wie früher...
Ich habe schon lange aufgegeben, keiner meiner Twinks oder Main hat das gemacht. Es hat nichts mit Verständnis für die Klasse zu tun wie Blizz schreibt. Oder mit Gear.

Es ist stupides Auswendig lernen und immer wieder sterben, bis man es so exakt so macht, wie Blizz sich das gedacht hat.

Da mir das zu dumm ist ehrlich gesagt und das vielleicht für 500k Gold machen würde aber nicht für nen läppischen Skin, lasse ich es.
09.01.2018 04:25Beitrag von Nerguul
Es ist stupides Auswendig lernen und immer wieder sterben, bis man es so exakt so macht, wie Blizz sich das gedacht hat.


Die Heilerchallenge (nicht outgeared) verlangt dir dermaßen viel Verständnis für deinen ganzen Werkgzeugkasten ab, wie es bisher keine andere Situation im Spiel geschafft hat.
Lyvar Dein Beitrag muss heissen
Die Heilerchallenge (nicht outgeared) verlangt MIR dermaßen viel Verständnis für deinen ganzen Werkgzeugkasten ab, wie es bisher keine andere Situation im Spiel geschafft hat.
Dann lade mir mal bitte ein Video hoch mit einem Heiler, maximal Itemlevel 910, ohne Beitrag zum Schaden, CC und Umpositionierung.
09.01.2018 04:25Beitrag von Nerguul
Es ist stupides Auswendig lernen und immer wieder sterben, bis man es so exakt so macht, wie Blizz sich das gedacht hat.


Genau so hat anspruchsvolles Spieldesign schon immer funktioniert. Man scheitert, verbessert sich Stück für Stück, motiviert sich dabei und irgendwann geht man siegreich aus der Geschichte hervor! Manchmal fühlt man sich dann auch, als könnte man Bäume ausreißen ;-)

Mir macht so etwas Spaß!
09.01.2018 07:34Beitrag von Zündhütchen
09.01.2018 04:25Beitrag von Nerguul
Es ist stupides Auswendig lernen und immer wieder sterben, bis man es so exakt so macht, wie Blizz sich das gedacht hat.


Genau so hat anspruchsvolles Spieldesign schon immer funktioniert. Man scheitert, verbessert sich Stück für Stück, motiviert sich dabei und irgendwann geht man siegreich aus der Geschichte hervor! Manchmal fühlt man sich dann auch, als könnte man Bäume ausreißen ;-)

Mir macht so etwas Spaß!


Genau so sehe ich das auch.

Muss zwar zugeben mit 930 wie ich gestern die Tank Challenge abgeschlossen habe ist schon sehr outgeared, aber immerhin nur mit dem Gürtel als halbwegs brauchbares leg.

Und ich für meinen Teil war da auch sehr stolz drauf nach 3 1/2 stunden versuchen gestern Abend.
Jetzt noch die Heiler Challenge und ich hab alles gepackt :)

Also mich hat jeder Versuch da auch motiviert weil es immer besser wurde.

In diesem Sinne, alle drann bleiben und outgearen :D
Da hat Lyvar schon recht. Von 20 Spells die man hat nutzt man 19, man muss Dmg machen, Abilities soaken lassen, repositioning permanent und, und, und.
Die Destrolock-Ch. im Vergleich z.B. ist/war nen Witz dagegen.
Also wer die Heiler Challenge mit 900er gemacht hat Hut ab.
Der erste Teil Welle 4 und 5 und danach die Geisterwellen mit 900er Gear muss anpruchsvoll gewesen sein. Mittelteil sollte auch mit 0815 Gear einfach machbar gewesen sein.
Kruul sieht genau so aus. Die mit 900er Gear ist vor allem in P2 ein ziemlich DPS Race.
09.01.2018 04:25Beitrag von Nerguul
Ich habe schon lange aufgegeben, keiner meiner Twinks oder Main hat das gemacht. Es hat nichts mit Verständnis für die Klasse zu tun wie Blizz schreibt. Oder mit Gear.

Es ist stupides Auswendig lernen und immer wieder sterben, bis man es so exakt so macht, wie Blizz sich das gedacht hat.

Da mir das zu dumm ist ehrlich gesagt und das vielleicht für 500k Gold machen würde aber nicht für nen läppischen Skin, lasse ich es.
Also war es zu schwer für dich, gibts eben keinen Skin für dich also heul net rum.

Die Tankchallenge gibt vor, neben der deff CD Einteilung soviel schaden mitzumachen wie möglich und nebenbei sich richtig zu positionieren um nicht runterzufliegen, das macht gute Tanks aus.

Die Heilerchallenge verlangt das du burstschaden gegenheilst, nebenbei schaden machst und du bestimmte Fähigkeiten unterbrichst.

Das macht gute Heiler aus.

Die DD challenge ( Retri, ka was die anderen DD challenges verlangen) verlangt das du nicht zuviel schaden abbekommst aber trotzdem richtig stehst und bestimmte Fähigkeiten unterbrichst oder enragte mobs kitest

Zugegeben, die ret challenge war auch schon damals faceroll weil man sygrin einfach in Buße halten konnte sowie für assa rogues die auch sehr stark dort etwas cheesen konnten.

Nichtsdestotrotz macht auch das gute DDs aus.

Für mich hört sich das also nach klassenknowledge an und genau das was die challenges bewirken nämlich das Maximum aus seiner Klasse rauszuholen ( mit damaligen gear sprich 880 - 900 )
Ich muss mich selbst korrigieren:

Ich hab vorhin mit dem Priest hier sowohl die Holy- als auch Disc-Challenge im first try gemacht. Shadow hat 5 tries gedauert.
Wie albern das mit dem Gear geworden ist, war mir mal überhaupt nicht bewusst.
Du kanntest aber die Challenges. Ich glaube nämlich nicht das du ohne Vorwissen das Ende der Heiler Challenge korrekt spielst. Weil man nämlich mit höherem Gear seine NPCs direkt instant wegbombt wenn man es nicht weiß.
Die Diszi Challenge war von Anfang an Witzlos, weil halt ne DD Challenge für einen Heiler mit einer witzlosen Kickanforderung. Genau das wobei man sich beim BM Gedanken machen muss.

Und logisch werden die Dinger einfacher. Kampfgilde in Legion habe ich am WE nach dem Release gepackt. Das war noch ein DPS Race mit dem Gear damals. Danach rollst einfach drüber ohne das man sich Gedanken machen muss.
Wurde das Mount oder der Titel in den letzten 3 Seasons rausgenommen? Nö.

Daher. Lasst den Leuten doch das Zeug innerhalb eines Addons. Es gibt immer wieder Spieler die Pause machen und die hätten keine Chance es sich noch einmal zu besorgen. Wer ein ganzes Addon Pause macht hat Pech. Gehört ja auch zu dem Addon.
Ja, richtig. Ich kannte die Holy-Challenge vom Pala - mit dem hab ich nämlich fürchterlich progressed für den Skin (50+ tries).
Daher auch meine Zustimmung zu Lyvars Aussage, dass die Challenge extrem schwer ist -> WAR sie nämlich mal. Nur mir war überhaupt nicht klar, dass es jetzt so ein Spaziergang mit wenigen Stolpersteinen geworden ist.
Agatha hab ich jetzt schon mit 4 Specs abgeschlossen davon 2 wo es nur der Nebenspec ist und ich die kaum spiele (abgeschlossen mit Unholy DK, Wildheitsdruide, Feuermagier und nun Eleschamane wobei letztere 2 eben Nebenspecs sind ^^), diese blöden Zwillinge hingegen hab ich mit meinen Frostmagier noch immer nicht geschafft, es scheitert wirklich nicht am Schaden viel mehr oft am Timing und nicht selten hab ich einfach die Rune nicht gefunden weil gerade dort die Adds gespawnt sind... ich denke Agatha ist wohl einfach eine der einfachsten Herausfoderungen so dass sogar ein Noob wie ich die leicht hinbekommen hat ^^

Sonst hatte ich nur diesen Thugar erledigt, aber mim Windläufer Mönch wär da ja auch peinlich gewesen wenn ich das nicht geschafft hätte bei den Gear (war aber eh schon eine Weile her).

Mit dem Frost DK und Überlebensjäger bin ich gestern diesen Magier angegangen, so ganz überrissen habe ich nicht dass ich warum manchmal wenn ich den Frostkreis verlasse sofort sterbe und andere Male es kein Problem ist? Ich lese im Guide dass es da was tödliches gibt, aber wie erkennt man das am besten? Ansonsten wirkt die Challenge einigermassen machbar.
09.01.2018 18:49Beitrag von Gekai
so ganz überrissen habe ich nicht dass ich warum manchmal wenn ich den Frostkreis verlasse sofort sterbe und andere Male es kein Problem ist? Ich lese im Guide dass es da was tödliches gibt, aber wie erkennt man das am besten? Ansonsten wirkt die Challenge einigermassen machbar.

das Eis selber. wenn du dich daran bewegst macht es Schaden. Bei meinem DH ca 5.5 Millionen. SV Schlachten spammen. DK kein Plan. Mit dem DH benutzt man Doppelsprung um darüber hinweg zufliegen.

Und ja Agatha als Katze war ein Joke. Was aber daran lag das die Katze geändert wurde, aber die Challenge nicht angepasst. Twins habe ich als Eule und MM gespielt. Mit der Eule tat ich mich was schwerer. MM waren 3 Trys da waren es erledigt. Als MM eigentlich total witzlos die Challenge.
Ist krass wie man es outgearen kann. Mit dem Magier habe ich gute 20 tries gebraucht (ilvl 900) für die Zwillinge und gestern mit der Eule (ilvl 936) im First try.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum